Startseite
Sie sind hier: Home >

Windpocken

...

Windpocken

Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie 

Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit, die meist mit einem schmerzhaften Hautausschlag verbunden ist. Lesen Sie hier, welche Therapien es gibt, was die Beschwerden lindert und wie sich die Heilung beschleunigen lässt. Symptome der Gürtelrose und
Glaxo bestätigt: Kinder-Impfstoffe gegen Masern, Mumps, etc. werden knapp 

Glaxo bestätigt: Kinder-Impfstoffe gegen Masern, Mumps, etc. werden knapp

Der Dachverband für Kinder- und Jugendmedizin warnt vor Lieferengpässen bei Impfstoffen für Kinder. Derzeit seien sowohl der Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken als auch der Einzelimpfstoff gegen Windpocken knapp, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) unter

 

 

Bei Herpes Zoster bloß keine Zeit verlieren: Erreger löst Gürtelrose aus 

Bei Herpes Zoster bloß keine Zeit verlieren: Erreger löst Gürtelrose aus

Stress, Sonne oder ein schwaches Immunsystem kann sie auslösen: kleine, schmerzende Bläschen, die gürtelförmig vom Rücken bis hin zum Bauch auftreten. Dann sollte man keine Zeit verlieren, denn eine Gürtelrose ist besonders tückisch. Oft leiden Betroffenen sogar mehrere Jahre unter den
Windpocken: Ansteckung, Inkubationszeit, Übertragung 

Windpocken: Ansteckung, Inkubationszeit, Übertragung

Die Windpocken sind eine hochansteckende Krankheit. Der Name kommt daher, dass sie zu den sogenannten "fliegenden Infektionen" gehört und quasi über den Wind hinweg übertragen werden kann. Lesen Sie hier einige nützliche Hinweise zur Inkubationszeit, Ansteckung und Übertragung der
Windpocken in der Schwangerschaft: Ein großes Risiko 

Windpocken in der Schwangerschaft: Ein großes Risiko

Wie gefährlich Windpocken in der Schwangerschaft für das ungeborene Kind sind, hängt vor allem vom Zeitpunkt der Infektion ab. Das Gesundheitsrisiko ist umso höher, je näher der voraussichtliche Entbindungstermin rückt. Grundsätzlich sollten Frauen deshalb bereits vor der Empfängnis ihren

Polizei bewacht Gebäude nach Ausbruch von Windpocken

Quarantäne unter Bewachung: Ein Flüchtlingsheim in Berlin-Reinickendorf steht nach dem Ausbruch von Windpocken unter Polizeischutz. Die Erkrankten stehen unter Quarantäne. Die Berliner Polizei

Windpocken: Behandlung der Krankheit

Die Windpocken-Behandlung ist an sich nicht wirklich problematisch und beschränkt sich in der Regel auf Maßnahmen zur Linderung der Beschwerden. Die Krankheit fällt bei Kindern meistens mild aus,

Windpocken und Gürtelrose: Der gleiche Erreger

Das Varicella-Zoster-Virus ist ein Krankheitserreger, der Auslöser von Windpocken und Gürtelrose zugleich ist und zur Familie der Herpesviren gehört. Wenn das Virus in den Körper gelangt, kann es

Windpocken-Impfung: Ja oder nein?

Zum Thema Impfen toben in Deutschland teilweise heftige Kontroversen. Besonders bei der Windpocken-Impfung gehen die Meinungen auseinander. Ist das Vorbeugen sinnvoll oder nicht? Hier lesen Sie die

Windpocken bei Erwachsenen: Gefährlicher als bei Kindern

Fast jeder Mensch erkrankt, wenn er nicht geimpft wurde, einmal in seinem Leben an Windpocken. Die Virusinfektion gilt allgemein als Kinderkrankheit, kann aber auch bei Erwachsenen auftreten.

Windpocken: Verlauf der Krankheit

Wie die meisten Kinderkrankheiten nimmt auch die Infektion mit Windpocken meistens einen komplikationslosen Verlauf. Bei infizierten Erwachsenen ist das Risiko für Komplikationen jedoch etwas höher.

Windpocken: Symptome der Krankheit

Wie die meisten Kinderkrankheiten verläuft auch eine Windpockeninfektion in der Regel ohne Komplikationen. Bei erkrankten Erwachsenen ist das Risiko etwas höher. Wichtig ist, dass Sie die Symptome

Gürtelrose erhöht Risiko für Multiple Sklerose

Schon lange steht die Gürtelrose – auch bekannt als Herpes Zoster – im Verdacht, dass sie das Risiko für Multiple Sklerose beeinflusst. Eine Studie zeigt, dass diese tatsächlich der Fall sein

Kinderkrankheiten können auch für ältere Menschen gefährlich werden

Keuchhusten , Windpocken oder Masern: Die typischen Kinderkrankheiten können auch Senioren treffen. Die Gefahr dabei: Häufig sind die Symptome bei älteren Menschen sehr viel stärker ausgeprägt als

Schwangerschaft: Welche Vorsorgeuntersuchungen sinnvoll sind

Down-Syndrom , Windpocken, Toxoplasmose - Ärzte bieten werdenden Müttern zahlreiche Tests während der Schwangerschaft an. Die Frauen müssen die Medizinchecks selbst bezahlen, erkaufen sich damit

 

Kinderärzte fordern Impfpflicht für Kita-Kinder

Ein Platz in einer staatlich finanzierten Kita sollte nach Auffassung von Kinderärzten an den Nachweis bestimmter Schutzimpfungen gekoppelt sein. "Die Kinder sollten gegen Krankheiten, die von

Stiftung Warentest rät von Impfung gegen Windpocken ab

In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, aber insgesamt 13 Impfungen empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert-Koch-Instituts in ihrem Impfkalender für Kinder und Jugendliche. Doch

So tückisch sind Windpocken

Wenn die Haut am ganzen Körper des Kindes plötzlich mit roten, unerträglich juckenden Pusteln gepunktet ist, dann sollten bei den Eltern alle Alarmglocken schrillen: Windpocken zählen zu den

Bei Kinderwunsch Impfstatus überprüfen

Frauen mit Kinderwunsch sollten auf einen vollständigen Impfschutz achten. Das vermeide Komplikationen während der Schwangerschaft und schütze das Neugeborene in den ersten Lebensmonaten vor

So gefährlich sind Windpocken für Erwachsene

Windpocken gelten als harmlose Kinderkrankheit. Sie beginnen meist mit allgemeinem Unwohlsein und Fieber, dann bilden sich juckende Bläschen auf der Haut. Doch Windpocken können auch bei

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Herpes Zoster: Stress kann Gürtelrose auslösen

Gürtelrose - hinter dem harmlos klingenden Namen verbirgt sich eine sehr unangenehme Viruserkrankung, die gefährliche Komplikationen mit sich bringen kann. Herpes Zoster, so der Fachbegriff für den

Kinderkrankheiten - auch für Erwachsene gefährlich

Am 27. Juli 2005 klagte Hubert S. (Name geändert) über Bauchschmerzen. Einen Tag später bekam der 50-Jährige einen Hautausschlag an Kopf und Hals, der sich rasch über den ganzen Körper
 
 
 

News zu Windpocken abonnieren:

RSS

News zu Windpocken teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen