Startseite
Sie sind hier: Home >

Wetter

...

Wetter

Kühles Wetter nimmt Jungstörchen den Aufwind 

Kühles Wetter nimmt Jungstörchen den Aufwind

Jungstörche mögen wechselhaftes Wetter nicht gern - und haben in diesem Jahr Experten zufolge vermutlich deshalb ihre Abflugpläne geändert. Denn in den vergangenen Wochen fehlte ihnen Wärme und damit der nötige Aufwind, wie Christian Reis von der Aktion Pfalzstorch auf dpa-Anfrage sagte.
Wetter: Spätsommer ist gesichert 

Wetter: Spätsommer ist gesichert

Traumhaftes Spätsommerwetter ist unterwegs nach Deutschland, verspricht Andreas Wagner von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info. "Mit kleineren Schönheitsfehlern deutet sich das für die komplette erste Septemberhälfte an", prognostiziert der Experte. Lediglich der äußerste Süden kommt etwas
Mecklenburg-Vorpommern erneut sonnenreichstes Bundesland im Sommer 

Mecklenburg-Vorpommern erneut sonnenreichstes Bundesland im Sommer

Mecklenburg-Vorpommern hat sich nach Angaben des Landestourismusverbandes in den Sommermonaten Juni bis August erneut als sonnenreichstes Bundesland hervorgetan. In diesen drei Monaten schien die Sonne durchschnittlich 720 Stunden, wie der Verband am Montag unter Verwendung von Zahlen des
Am Donnerstag gibt es Sommerwetter für alle 

Am Donnerstag gibt es Sommerwetter für alle

Zunächst hält Tief "Angelika" die Sonne noch in Schach, ab Mittwoch stellt sich das Wetter aber um und wir bekommen endlich wieder sommerliche Temperaturen und viel Sonne in Deutschland. "Der Norden kommt dabei besser weg als der Süden: In Bayern und Baden-Württemberg muss man sich noch bis
Hoch "Görge" bringt den Spätsommer nach Deutschland 

Hoch "Görge" bringt den Spätsommer nach Deutschland

Wenn Tief "Angelika" uns Anfang der Woche verlässt, wird es nochmal richtig sommerlich. "Hoch 'Görge' macht sich breit", kündigt Meteorologe Fabian Ruhnau von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info an. Schon am Mittwoch wird die Marke von 25 Grad geknackt - Meteorologen sprechen dann von einem

Der Sommer kehrt noch mal nach Hessen zurück

Der Sommer kommt noch mal nach Hessen zurück. Temperaturen bis 27 Grad kündigte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Dienstag zum Wochenausklang an. In Frankfurt öffnen am Mittwoch noch einmal

Ahrweiler: Aufräumarbeiten nach Hangrutsch in Niederzissen

Nach einem Hangrutsch in Niederzissen (Kreis Ahrweiler) dauern die Aufräumarbeiten an. "Die Lage hat sich aber inzwischen entspannt", sagte der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Brohltal,

Aufräumen nach Hangrutsch geht weiter: Arbeit in Niederzissen

Nach dem Hangrutsch und der Überschwemmung in Niederzissen (Kreis Ahrweiler) gehen die Aufräumarbeiten an diesem Montag weiter. "Die Bewohner der Häuser haben auf jeden Fall in den nächsten Tagen

Guatemala schickt Hilfslieferungen in die Dürre-Gebiete

Guatemala-Stadt - Angesichts einer schweren Dürre schickt die Regierung Guatemalas Hilfslieferungen in den sogenannten Trockengürtel des mittelamerikanischen Landes. Die ersten Lebensmittel für rund

Hangrutsch nach heftigem Regen: Häuser stehen im Schlamm

Großeinsatz für die Rettungskräfte nach heftigem Regen in Niederzissen (Kreis Ahrweiler): Die Wassermassen haben am Sonntag die Erde eines Ackers einen Hang hinabgeschwemmt und dafür gesorgt, dass

Schwüle und Kühle: Weniger Badegäste bei durchwachsenem Wetter

 Schwül oder kühl: Der Sommer ist nicht ganz nach der Vorstellung der Bäderbetreiber im Land verlaufen. Von Mai bis Juli seien zwar bei meist warmen Temperaturen zahlreiche Gäste an die Ufer und

Wettervorhersage: Sonne und bis 27 Grad in der kommenden Woche

Gute Nachrichten vom Wetter: "Im Laufe der nächsten Woche wird es wärmer", sagt Fabian Ruhnau von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info. Ab Mittwoch sind dann wieder Temperaturen über 25 Grad

Letztes Aufbäumen des Sommers ab Montag

Der Sommer zeigt sich nochmal: Pünktlich zum Beginn des meterologischen Herbstes an diesem Montag rechnen Experten mit einer deutlichen Verbesserung des Wetters im Freistaat. "Wir erwarten in der

Sommer 2014: Wechselhaft mit vielen Gewittern

Der Sommer war in Niedersachsen zwar wechselhaft, aber etwas wärmer als üblich. Die durchschnittliche Temperatur fiel mit 17, 2 Grad etwas höher aus als in den vergangenen Jahren (16, 2 Grad), wie

Sommer 2014 in Sachsen-Anhalt überdurchschnittlich warm

Der Sommer 2014 ist in Sachsen-Anhalt etwas wärmer und sonniger, aber auch regenreicher ausgefallen als üblich. Im meteorologischen Sommer, der von Juni bis August dauert, betrug die

Sommer 2014: Berlin war das wärmste und trockenste Bundesland

Wenig Regen und hohe Temperaturen: Berlin war diesen Sommer das wärmste und trockenste aller Bundesländer. Wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte, lag die Durchschnittstemperatur in der

Training für die kalte Jahreszeit: Flugzeug-Enteiser proben Ernstfall

Eis im Sommer? Für die Flugzeug-Enteiser des Frankfurter Flughafens ist gerade Haupttrainingszeit. Rund 400 Mitarbeiter müssen jedes Jahr mit ihren Spezialfahrzeugen den richtigen Arbeitsablauf üben,

Große Hitze und Frühherbstkühle

In Mecklenburg-Vorpommern neigt sich die Tourismussaison langsam ihrem Ende entgegen, vom Sommer 2014 werden die große Hitze im Juli und die Frühherbstkühle im August in Erinnerung bleiben. Während

Wochenendwetter in Deutschland: Der Süden kommt noch am besten weg

Das Wochenendwetter kompakt: Der Süden kommt am besten weg, im Nordwesten wird's am nassesten - aber die meisten fühlen sich wohl eher an Aprilwetter erinnert. Und wie geht's weiter? "Das erwartete

Wochenendwetter: Der Süden kommt noch am besten weg

Das Wochenendwetter kompakt: Der Süden kommt am besten weg, im Nordwesten wird's am nassesten - aber die meisten fühlen sich wohl eher an Aprilwetter erinnert. Und wie geht's weiter? "Das erwartete

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Wetter am Wochenende: Tief "Angelika" hat uns im Griff

Nach dem schönen Spätsommer-Donnerstag müssen wir uns zum Wochenende hin wieder mit wechselhaftem Wetter begnügen. "Mit Sonne, Wolken und Schauern gibt es eigentlich typisches Aprilwetter", sagt

Sonnige Aussichten: Spätsommerfeeling für einen Tag

Es klingt fast unwirklich - aber die Wetterexperten versprechen beinahe sommerliche Temperaturen für den Donnerstag. Und auch die Sonne zeigt sich überall, nur eben unterschiedlich lang. Die

Millionen Menschen in Indien von Überschwemmungen betroffen

Neu Delhi - Großflächige Überschwemmungen im Norden Indiens beeinträchtigen das Leben von Millionen Menschen. Zahlreiche Flüsse wie der mächtige Brahmaputra führten Hochwasser und seien über die

Schöne Aussichten: Spätsommerfeeling für einen Tag

Es klingt fast unwirklich - aber die Wetterexperten versprechen beinahe sommerliche Temperaturen für den Donnerstag. Und auch die Sonne zeigt sich überall, nur eben unterschiedlich lang. Die

Obstfachmann: Regen lässt Früchte platzen und fördert Fäule

Das anhaltende Regenwetter geht auch den privaten Obstbauern zunehmend auf den Geist - weil es die Früchte platzen lässt und Fäulnis fördert. "Die ganzen Pilzkrankheiten stehen ganz weit oben",

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Kälterekord im Norden

Die Nacht zum Dienstag war im Norden vielerorts die kälteste zum 26. August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mit 3, 3 Grad etwa in Hannover und 6 Grad in Hamburg sanken die Temperaturen auf den

Kälterekord im Norden

Die Nacht zum Dienstag war im Norden vielerorts die kälteste zum 26. August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mit 3, 3 Grad etwa in Hannover und 6 Grad in Hamburg sanken die Temperaturen auf den

Wettervorhersage: Freibadwetter für den Nordosten

Tief "Yasmin" zieht sich am Mittwoch in den Südwesten zurück und macht Platz für freundlicheres Wetter. "Am Donnerstag wird dann der schönste Tag der Woche, im Nordosten gibt es sogar

Freibadwetter für den Nordosten

Tief "Yasmin" zieht sich am Mittwoch in den Südwesten zurück und macht Platz für freundlicheres Wetter. "Am Donnerstag wird dann der schönste Tag der Woche, im Nordosten gibt es sogar

Feuerwehr bringt großen Waldbrand auf Peloponnes unter Kontrolle

Athen - Mit dem Einsatz von Löschflugzeugen hat die Feuerwehr einen großen Brand auf der griechischen Halbinsel Peloponnes unter Kontrolle gebracht. «Wir hoffen, ihn heute völlig zu löschen»,

MorgenNews: Wetter bleibt trüb und grau, USA erwägen Luftangriffe

Für die meisten Deutschen startet der Dienstag heute trüb und grau mit viel Regen. Das wird sich leider auch im Laufe des Tages nicht ändern. Für die Mitte und den Süden sind sogar ergiebige

Zahl der Toten nach Unwettern in Japan auf 60 gestiegen

Tokio - Eine Woche nach den Erdrutschen in Hiroshima ist die Zahl der Toten auf 60 gestiegen. Noch immer würden 26 Menschen vermisst, berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Etwa 3000

Kraft verspricht Finanzhilfen für Münster und Greven

Nordrhein-Westfalens Landesregierung will den Städten Münster und Greven nach dem Jahrhunderthochwasser finanziell unter die Arme greifen. Eine konkrete Summe nannte Regierungschefin Hannelore Kraft

Wettervorhersage: Kühler Sommer hat den "Tiefpunkt erreicht"

Bittere Erkenntnis: "Kälter kann es zu dieser Jahreszeit eigentlich gar nicht werden", sagte Andreas Wagner von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info. Aber jetzt gibt es endlich Grund zur Hoffnung

Herbstnacht in Bayern

Empfindlich kühle Temperaturen haben den Menschen in Bayern zum Wochenanfang eine regelrechte Herbstnacht beschert. In Nürnberg sanken die Temperaturen in der Nacht zum Montag auf 4, 5 Grad,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Stürmische Winde ziehen im Süden auf

Randtief "Yasmin" bestimmt weiter unsere Wetterlage: "Am Dienstag wird es im Südwesten und im Süden stürmisch", prognostiziert Andreas Wagner von der Unwetterzentrale gegenüber wetter. info. Vom

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminiser Ralf Jäger (beide SPD) beraten heute in Münster, wie das Land den vom Starkregen betroffenen Städten helfen kann. Nach einem

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminiser Ralf Jäger (beide SPD) beraten heute in Münster, wie das Land den vom Starkregen betroffenen Städten helfen kann. Nach einem

Regen und Wind bleiben: Sommer nicht in Sicht

Das teilweise frühherbstliche Wetter bleibt Rheinland-Pfalz und dem Saarland erhalten. In den kommenden Tagen muss mit anhaltendem Regen gerechnet werden. Dazu bleibt es der Vorhersage des Deutschen

Regen und Wind bleiben: Sommer nicht in Sicht

Das teilweise frühherbstliche Wetter bleibt Rheinland-Pfalz und dem Saarland erhalten. In den kommenden Tagen muss mit anhaltendem Regen gerechnet werden. Dazu bleibt es der Vorhersage des Deutschen

Regen und Wind bleiben: Sommer nicht in Sicht

Das frühherbstliche Wetter behält Hessen fest im Griff: In den kommenden Tagen bleibt es kühl, regnerisch und windig. Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienst von Sonntag erreichen die

Vorgeschmack auf Winter: Neuschnee auf Zugspitze

Wenige Tage vor dem Ende des meteorologischen Sommers hat sich zumindest auf Deutschlands höchstem Berg schon einmal der Winter in Erinnerung gerufen. Seit Samstagmorgen fielen auf der 2962 Meter

Sommer in der Krise: "Der Tiefpunkt ist erreicht"

Bittere Erkenntnis: "Kälter kann es zu dieser Jahreszeit eigentlich gar nicht werden", sagte Andreas Wagner von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info. Aber jetzt gibt es endlich Grund zur Hoffnung

Sommer adé! Ein Tief jagt das nächste

Wenn Ihre Laune nicht in den Keller sinken soll, lesen Sie nicht weiter: Der Sommer ist vorbei! Die kommenden Tage sind von unbeständigem, regnerischem Wetter, großteils bewölktem Himmel und

Freibäder blicken auf schwache Sommerwochen zurück

Der bislang unbeständige Sommer hat bei rheinland-pfälzischen Freibädern die Bilanzen getrübt. Das geht aus einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa hervor. Demnach rechnen Betreiber landesweit mit

Helfer in Hiroshima suchen weiter nach Überlebenden

Tokio - Tausende Helfer in Hiroshima suchen weiter nach Überlebenden der Schlammlawinen. Wie die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Polizei meldete, unterstützten mehr als 3000

Nach Erdrutschen: Retter in Hiroshima suchen Überlebende

Tokio - Nach dem schweren Unwetter in Hiroshima im Westen Japans suchen die Rettungsmannschaften weiter nach Überlebenden. Laut Medienberichten wurden am Freitag noch mehr als 40 Menschen vermisst.

Bauernverband befürchtet Obstpreis-Verfall

Wegen des russische Embargos für Lebensmittel aus dem Westen befürchtet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau deutlich geringere Einnahmen für einheimische Obstbauern. Die bisher nach

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Knapp einen Monat nach dem heftigen Unwetter über Münster besuchen NRW-Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminister Ralf Jäger (beide SPD) die Stadt. Am kommenden Montag wollen sie mit den

Bauernverband warnt vor Obstpreis-Verfall

Einen Preisverfall beim Obst befürchtet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau. Grund sei das russische Embargo gegen Lebensmittel aus dem Westen, erklärte Präsident Leo Blum am Freitag in

Kaum Sonne, weniger Besucher: Viele Freibäder dennoch offen

Viele Freibäder in Hessen verzeichnen eine schwache Saisonbilanz mit geringen Besucherzahlen. Doch trotz des anhaltend durchwachsenen Wetters halten die meisten Betreiber an ihrer Öffnungsdauer fest,

Bauernverband informiert über wetterbedingte Probleme bei der Ernte

Das Wetter in den zurückliegenden Wochen und Monaten macht den Landwirten in Teilen von Rheinland-Pfalz zu schaffen. Über die aktuelle Lage auf den Feldern informiert am (morgigen) Freitag (10. 00

Unwetter reißen Dutzende Japaner in den Tod

Tokio - Schwere Unwetter haben im Westen Japans mindestens 39 Menschenleben gefordert. Die Zahl der Vermissten stieg nach  Erdrutschen auf 43, wie die Polizei mitteilte. Starke Regenfälle

39 Tote bei Unwettern in Japan

Tokio - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben werden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze Nacht

Japan: 39 Tote bei Unwettern in Hiroshima

Tokio - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Medienangaben zufolge wurden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze
 
   
 

News zu Wetter abonnieren:

RSS

News zu Wetter teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Aktuelle Wettervorhersagen und Unwetterwarnungen von t-online.de 

Anzeigen