Startseite
Sie sind hier: Home >

Unwetter

...

Unwetter

Feuerwehren nach Unwetter im Dauereinsatz 

Feuerwehren nach Unwetter im Dauereinsatz

Heftige Regengüsse und Blitzeinschläge haben in der Nacht zu Dienstag in Teilen des Landes die Feuerwehren auf Trab gehalten. In Dessau-Roßlau seien einige Straßen überflutet worden, wie eine Polizeisprecherin berichtete. Ein Kanaldeckel habe sich in der Stadt durch den Wasserdruck aus dem Boden
Wetter: Hitzegewitter wüten über Niederbayern 

Wetter: Hitzegewitter wüten über Niederbayern

Heftige Sommergewitter haben in der Nacht zum Dienstag über Niederbayern getobt. Besonders betroffen waren die Bereiche rund um Mainburg, Landshut und Deggendorf, teilte die Polizei in Straubing mit. Dort standen die Straßen teilweise bis zu 15 Zentimeter unter Wasser. Keller liefen voll und
So rüsten Hausbesitzer sich gegen Gewitter 

So rüsten Hausbesitzer sich gegen Gewitter

Berlin (dpa/tmn) - Deutschland stehen wieder heftige Gewitter bevor. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erklärt, wie Hausbesitzer sich wappnen können. Fotos machen: Hausbesitzer sollten vor einer aufziehenden Gewitterfront ihr Haus und den Garten fotografieren. Das
Unwetterwarnung: Unwetterzentrale warnt vor Gewitter mit Starkregen 

Unwetterwarnung: Unwetterzentrale warnt vor Gewitter mit Starkregen

Unwetterartige Gewitter mit Starkregen hier, Regen wie aus Kübeln dort, und eine kurze Pause vor dem drohenden 24-Stunden-Dauerregen da. Das sind kurz gesagt die Auswirkungen von Tief "Paula" für die größten Teile Deutschlands - nur ganz im Norden können sich die Menschen ganz entspannt
Unwetter in NRW: Zwei Tote bei Autounfall in Bergkamen 

Unwetter in NRW: Zwei Tote bei Autounfall in Bergkamen

Nach einem schwül-heißen Wochenende haben sich am Sonntag schwere Unwetter über der Westhälfte gebildet. Starkregen, Blitzsalven und kirschgroße Hagelkörner entluden sich vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zwei junge Männer verunglückten mit ihrem Auto in Bergkamen (Kreis Unna) bei heftigem

Vollgelaufene Keller und beschädigte Autos nach Unwetter

Zahlreiche Keller sind in der Nacht zum Freitag infolge eines Unwetters in Hannover-Bemerode vollgelaufen. Insgesamt musste die Feuerwehr rund 60 Mal ausrücken, um Keller leer zu pumpen und

Gewitterschäden in Süd- und Mittelhessen

Eine Unwetterfront ist am Donnerstagabend über Mittel- und Südhessen gezogen. Im südhessischen Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) löste ein Blitzeinschlag einen Wohnhausbrand mit einem

Unwetter in Südbaden sorgt für vollgelaufene Keller

Nach einem Unwetter sind im südbadischen Schopfheim zahlreiche Keller mit Wasser vollgelaufen. Betroffen waren mehrere Gebäude, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr war im Großeinsatz, um

Bahnübergänge durch Blitzeinschlag gestört

Unwetter haben in Teilen Sachsen-Anhalts einigen Schaden angerichtet. Im Raum Wittenberg seien etliche Bäume umgestürzt, sagte ein Polizeisprecher am Montagabend. Feuerwehrleute seien dabei, sie

Blitzeinschlag in Stall: Zwei Verletzte

Nach einem Blitzeinschlag ist am Sonntagabend im niederbayerischen Roßbach (Landkreis Rottal-Inn) ein Stall komplett niedergebrannt. Der Sohn des Bauern und ein Feuerwehrmann erlitten beim Löschen

Blitzatlas zeigt 2013 Rekordeinschläge in Oberfranken - 299 Blitze

Karlsruhe - Nirgendwo in Deutschland hat es im vergangenen Jahr häufiger geblitzt als im oberfränkischen Coburg. Der Karlsruher Blitz-Informationsdienst von Siemens zählte dort 299 Blitze, das sind

Frankreich: Zwei Tote bei Unwettern

Bei schweren Unwettern sind im Südosten Frankreichs am Sonntag zwei Menschen von umstürzenden Bäumen erschlagen worden. Auf einem Campingplatz bei Saint-Just-d'Ardèche wurde ein 42-jähriger Mann

Südhessen: Unwetter setzt Seeheim-Jugenheim unter Wasser

Ein Unwetter hat am Montagmorgen Teile der südhessischen Gemeinde Seeheim-Jugenheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) unter Wasser gesetzt. Es habe über eineinhalb Stunden sintflutartige Regenfälle

Wettervorhersage: Nach der Hitze drohen Unwetter

Dem strahlenden Sonnenschein und den heißen Temperaturen von mehr als 35 Grad setzt Tief "Paula" ein Ende. "Es zieht langsam von Benelux zu uns rein", sagt Andreas Wagner von MeteoGroup im Gespräch

Sturm folgt auf Hitze: Brände und Flugausfälle in Großbritannien

London - Großbritannien hat mit heftigen Gewittern, Platzregen und Sturm zu kämpfen. Heute Nachmittag müssen für zwei Stunden Flüge von und nach London Heathrow ausfallen, weil bei erwarteten

Starker Taifun «Rammasun» zieht von Philippinen nach China

Hongkong - Taifun «Rammasun» hat Südchina erreicht. Dort brachte er Starkregen und Sturmfluten. Mindestens ein Menschen kam ums Leben. Seit 40 Jahren wurde die Region nicht mehr von einem so

Keine Entscheidung über Hilfe für Flutopfer von Wallernhausen

Knapp eine Woche nach dem verheerenden Unwetter im Niddaer Ortsteil Wallernhausen ist weiter unklar, ob die Kommune finanzielle Hilfe vom Land bekommt. Ein entsprechender Antrag werde noch mit dem

Taifun "Rammasun": Zahl der Todesopfer steigt auf 60

Manila - Auf den Philippinen ist die Zahl der Todesopfer durch Taifun "Rammasun" nach offiziellen Angaben vom Freitag auf 60 gestiegen. Die meisten Opfer wurden durch umstürzende Bäume und Wände

Taifun «Rammasun» fegt über die Philippinen - 40 Tote

Manila - Mit Sturmfluten, Starkregen und heftigen Sturmböen ist Taifun «Rammasun» über die Philippinen hinweggezogen. Mindestens 40 Menschen sind ums Leben gekommen, aber das gesamte Ausmaß der

Taifun "Rammasun": Nach Zerstörung auf Philippinen in Richtung China

Manila/Hongkong - Mit Sturmfluten, Starkregen und heftigen Sturmböen ist Taifun "Rammasun" über die Philippinen hinweggezogen. Mindestens 40 Menschen sind ums Leben gekommen, aber das gesamte

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mindestens 40 Tote durch Taifun «Rammasun» auf den Philippinen

Manila - Taifun «Rammasun» ist über die Philippinen hinweggezogen. Die Zahl der Opfer und das Ausmaß der Zerstörungen bleiben auch einen Tag später noch unklar. Aus einigen Regionen gibt es wegen

Geldgeber versprechen Flutopfern im Balkan 1,8 Milliarden Euro

Brüssel - Für den Wiederaufbau haben internationale Geldgeber Serbien und Bosnien-Herzegowina mehr als 1, 8 Milliarden Euro an Hilfen zugesagt. An Serbien geht etwas mehr Geld. Beide Länder waren

Mindestens 38 Tote durch Taifun «Rammasun» auf den Philippinen

Manila - Auf den Philippinen sind weitere Todesopfer durch den bisher schwersten Taifun der Saison «Rammasun» geborgen worden. Durch Sturmfluten, Starkregen und Sturmböen kamen mindestens 38

Taifun "Rammasun" auf den Philippinen: Mindestens 15 Tote

Manila - Taifun "Rammasun" hat auf den Philippinen mindestens 15 Menschen in den Tod gerissen und fast eine halbe Million Menschen in die Flucht getrieben. "Rammasun" zog in der Nacht mit

Millionen Philippiner wegen Taifun «Rammasun» ohne Strom

Manila - Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Stundenkilometern ist Taifun «Rammasun» über die philippinische Hauptstadt Manila hinweggezogen. Das öffentliche Leben in der kam weitgehend zum

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Blitz trifft vier Beerdigungsteilnehmer

Topolcany - Vier Menschen sind bei einer Beerdigung in der Slowakei von einem Blitz getroffen und verletzt worden. Die zwei Frauen und zwei Männer seien außer Lebensgefahr, erklärte eine

Hunderttausende Philippiner fliehen vor Taifun «Rammasun»

Manila - Hunderttausende Menschen haben sich nach Angaben der philippinischen Behörden vor den ersten Ausläufern des Taifun «Rammasun» in Sicherheit gebracht. Mit dem ersten Taifun des Jahres

Tausende vor Taifun auf den Philippinen in Sicherheit gebracht

Manila - Angesichts des herannahenden Taifuns «Rammasun» sind im Osten der Philippinen vorsorglich Tausende Familien in Sicherheit gebracht worden. Mit dem ersten Taifun des Jahres drohen

Taifun auf den Philippinen: Drohende Sturmfluten und Überschwemmungen

Manila - In Südostasien nimmt Taifun Rammasun Kurs auf die philippinische Küste. Mit dem ersten Taifun des Jahres drohen Sturmfluten und Überschwemmungen, warnt der Wetterdienst. Der Taifun soll

Bremen: Starker Regen beim WM-Finale lässt Keller volllaufen

Heftiger Regen während der Verlängerung im WM-Finale hat in Bremen zahlreiche Keller volllaufen lassen. Innerhalb kurzer Zeit seien bis zu 25 Liter pro Quadratmeter gefallen, teilte die Feuerwehr am

Wettervorhersage: Sommer feiert kurzes Comeback

Gute Nachrichten für alle Sonnenanbeter: Der Sommer gibt am Ende der Woche sein Comeback - "allerdings bleibt es bei einem kurzen Intermezzo", relativiert Andreas Wagner von MeteoGroup die Prognose.

Wo bleibt der Sommer? Ein stabiles Hoch ist nicht in Sicht

"Ein stabiles Sommerhoch ist aber immer noch nicht in Sicht", dämpft Meteorologe Andreas Wagner von MeteoGroup im Gespräch mit wetter. info die Erwartungen für die neue Woche. Nach einem verbreitet

Wieder Gewitter über Hessen - Starkregen setzt Wiesbaden unter Wasser

Sommergewitter mit Starkregen haben in Hessen am zweiten Tag in Serie gewütet und vor allem die Landeshauptstadt getroffen. "Wiesbaden stand sozusagen komplett unter Wasser", sagte ein

Schweres Unwetter im Süden des Landes: 280 Notrufe eingegangen

Schwere Gewitter mit Starkregen und Sturmböen ließen die Telefone der Feuerwehren im Ortenaukreis in der Nacht zum Samstag heiß laufen. 280 Notrufe seien beim Polizeipräsidium Offenburg eingegangen,

Heftiges Gewitter über Hessen: "Wiesbaden komplett unter Wasser"

Sommergewitter mit Starkregen haben in Hessen am zweiten Tag in Folge gewütet. Die Landeshauptstadt traf es am Freitag besonders hart. "Wiesbaden stand sozusagen komplett unter Wasser", sagte ein

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Sommergewitter tobt über Hessen: Land unter in Wiesbaden

Blitz, Donner und Starkregen haben am Freitag in Hessen gewütet. Am Frankfurter Flughafen seien bis zum Abend 134 Starts und Landungen annulliert worden, sagte eine Fraport-Sprecherin am frühen

Nasses WM-Finale droht - heftiger Regen in Hessen

Offenbach - Tote, Unfälle und Verkehrsprobleme: Erneut haben Unwetter gewütet. Gestern brachte Tief «Michaela» weiten Teilen Deutschlands heftigen Regen. Besonders betroffen war Hessen. Am

Unwetter wüten weiter über Hessen

Blitz, Donner und Starkregen haben am Freitag weiter in Hessen gewütet. Am Frankfurter Flughafen seien am Nachmittag und Abend wegen Unwetter rund 120 Starts und Landungen annulliert worden, sagte

Unwetter wüten über Hessen - Wiesbaden unter Wasser

Frankfurt/Main - Blitz, Donner und Starkregen haben weiter in Hessen gewütet. Am Frankfurter Flughafen seien seit dem Nachmittag wegen Unwetters rund 120 Starts und Landungen annulliert worden,

Unwetter wüten über Hessen

Frankfurt/Main - Blitz, Donner und Starkregen haben in Hessen gewütet. Am Frankfurter Flughafen wurden am Nachmittag und Abend wegen Unwetters rund 120 Starts und Landungen annulliert, sagte ein

Unwetter in Wiesbaden: Kurhaus vor Konzert evakuiert

Wegen eines schweren Unwetter hat das Rheingau Musik Festival das Konzert des Vokalkünstlers Bobby McFerrin am Freitagabend abgesagt. Teile der Wiesbadener Innenstadt stünden unter Wasser, das

Unwetter wüten weiter über Hessen - Flüge am Flughafen annulliert

Blitz, Donner und Starkregen haben am Freitag weiter in Hessen gewütet. Am Frankfurter Flughafen seien am Nachmittag und Abend wegen Unwetter rund 120 Starts und Landungen annulliert worden, sagte

Wetter am Wochenende: Gewitternachschub erreicht Deutschland

Auch am Wochenende herrscht keine Ruhe an der Gewitterfront: Zwar geht es am Samstag nicht so wild zu wie tags zuvor - doch schon am Sonntag drohen neue, unwetterartige Schwergewitter. "Und das

Blitzsalven und Starkregen: Verbreitet toben Gewitter

Es wird wie meistens nicht alle treffen - aber wo heute Gewitterwolken hoch in den Himmel aufschießen, drohen bis zum Abend heftige, blitzintensive Gewitter mit extrem starken Regenfällen: "Keller

Unwetterwarnung: Schwere Gewitter über der Mitte und dem Süden

Es wird wie meistens nicht alle treffen - aber wo heute Gewitterwolken hoch in den Himmel aufschießen, drohen bis zum Abend heftige, blitzintensive Gewitter mit extrem starken Regenfällen: "Keller

Unwetter mit Blitzeinschlägen und Überflutungen: Es bleibt gewittrig

Ein Unwetter mit Blitzeinschlägen hat viele Feuerwehren im südlichen und nördlichen Rheinland-Pfalz am Donnerstagabend zum Dauereinsatz gezwungen. Weitere Gewitter mit teils heftigem Regen erwartet

Schäfer durch Blitzschlag schwer verletzt

Durch einen Blitzschlag ist ein Schäfer auf einer Weide in Burbach (Kreis Siegen) schwer verletzt worden. Der 37 Jahre alte Mann fiel durch den enormen Stromschlag am Donnerstagabend zu Boden und

Bahnverkehr in Nordthüringen nach Blitzschlag wieder aufgenommen

Nach einem Blitzeinschlag in ein Stellwerk rollt der Bahnverkehr in Nordthüringen wieder. Die Bahn nahm am Freitagvormittag den Verkehr auf den Strecken Heiligenstadt-Mühlhausen und

Taifun "Neoguri" zieht ab - Tokio verschont geblieben

Tokio - Japan hat den Taifun "Neoguri" vergleichsweise glimpflich überstanden.  Nach tagelangem Toben entlang des fernöstlichen Archipels schwächte sich der Wirbelsturm am Freitag über dem Pazifik zu

Unwetter über Hessen, NRW und Thüringen: Blitzeinschläge und Unfälle

Blitzeinschläge, Unfälle auf nassen Straßen und Überflutungen: Erneut ist ein Unwetter mit heftigem Regen und Gewitter über Deutschland und Umgebung gezogen. In den Niederlanden gab es einen Toten.

Tief «Michaela» lässt neue Unwetter wüten - Ein Toter in Amsterdam

Frankfurt/Main - Vor allem im Westen Deutschlands haben erneut heftige Unwetter getobt. In Amsterdam wurde ein Mann von einem umstürzenden Baum erschlagen. Am Frankfurter Flughafen konnte am Abend

Unwetter lässt Einsatzkräfte bei Osnabrück 150 Mal ausrücken

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller und Sturmschäden: Ein schweres Gewitter hat am Donnerstagabend im Landkreis Osnabrück die Rettungskräfte beschäftigt. Zwischen 19. 00 und 23. 00 Uhr kamen

Unwetter zieht über Rheinland-Pfalz

Ein Unwetter hat die Feuerwehren in den südlichen und nördlichen Teilen von Rheinland-Platz am Donnerstagabend auf Trab gehalten. In Klingenmünster (Landkreis Südliche Weinstraße) schlug ein Blitz in

Unwetter stoppt Dutzende Flüge - Kölner U-Bahnhof geflutet

Frankfurt - Blitze, Regen und festsitzende Passagiere an Flughäfen - das Unwetter hält sich hartnäckig über Deutschland. Erneut schlugen vielerorts Blitze ein, geschahen Unfälle auf nassen

Blitze in Wohnhäuser eingeschlagen

Ein Blitz ist in Klingenmünster (Landkreis Südliche Weinstraße) in ein Wohnhaus eingeschlagen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Freitag sagte.
 
   
 

News zu Unwetter abonnieren:

RSS

News zu Unwetter teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen