Startseite
Sie sind hier: Home >

Unwetter

...

Unwetter

Klassik Stiftung setzt Reparatur der Hochwasserschäden fort 

Klassik Stiftung setzt Reparatur der Hochwasserschäden fort

Rund 15 Monate nach dem Hochwasser im vergangenen Sommer kann die Klassik Stiftung Weimar die Beseitigung der Flutschäden im Schlosspark Tiefurt angehen. Die Arbeiten sollen in der zweiten Septemberwoche beginnen, wie Sprecherin Julia Glesner am Donnerstag sagte. Bei dem Hochwasser im Juni 2013
Millionen Menschen in Indien von Überschwemmungen betroffen 

Millionen Menschen in Indien von Überschwemmungen betroffen

Neu Delhi - Großflächige Überschwemmungen im Norden Indiens beeinträchtigen das Leben von Millionen Menschen. Zahlreiche Flüsse wie der mächtige Brahmaputra führten Hochwasser und seien über die Ufer getreten, berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS. Allein im Bundesstaat Assam seien 1
Kraft verspricht Finanzhilfen für Münster und Greven 

Kraft verspricht Finanzhilfen für Münster und Greven

Nordrhein-Westfalens Landesregierung will den Städten Münster und Greven nach dem Jahrhunderthochwasser finanziell unter die Arme greifen. Eine konkrete Summe nannte Regierungschefin Hannelore Kraft (SPD) nach einem Gespräch mit Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) und seinem Grevener Amtskollegen
Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster 

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminiser Ralf Jäger (beide SPD) beraten heute in Münster, wie das Land den vom Starkregen betroffenen Städten helfen kann. Nach einem Gespräch (10. 30 Uhr) mit den Bürgermeistern von Münster und Greven will Kraft die Öffentlichkeit
Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster 

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminiser Ralf Jäger (beide SPD) beraten heute in Münster, wie das Land den vom Starkregen betroffenen Städten helfen kann. Nach einem Gespräch (10. 30 Uhr) mit den Bürgermeistern von Münster und Greven will Kraft die Öffentlichkeit

Zahl der Toten nach Unwettern in Japan auf 60 gestiegen

Tokio - Eine Woche nach den Erdrutschen in Hiroshima ist die Zahl der Toten auf 60 gestiegen. Noch immer würden 26 Menschen vermisst, berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Etwa 3000

Helfer in Hiroshima suchen weiter nach Überlebenden

Tokio - Tausende Helfer in Hiroshima suchen weiter nach Überlebenden der Schlammlawinen. Wie die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Polizei meldete, unterstützten mehr als 3000

Nach Erdrutschen: Retter in Hiroshima suchen Überlebende

Tokio - Nach dem schweren Unwetter in Hiroshima im Westen Japans suchen die Rettungsmannschaften weiter nach Überlebenden. Laut Medienberichten wurden am Freitag noch mehr als 40 Menschen vermisst.

Nach Sintflut-Regen: Kraft und Jäger besuchen Münster

Knapp einen Monat nach dem heftigen Unwetter über Münster besuchen NRW-Regierungschefin Hannelore Kraft und Innenminister Ralf Jäger (beide SPD) die Stadt. Am kommenden Montag wollen sie mit den

Unwetter reißen Dutzende Japaner in den Tod

Tokio - Schwere Unwetter haben im Westen Japans mindestens 39 Menschenleben gefordert. Die Zahl der Vermissten stieg nach  Erdrutschen auf 43, wie die Polizei mitteilte. Starke Regenfälle

Unwetter in Japan: 39 Tote durch Erdrutsch in Hiroshima

Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben vom Donnerstag wurden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze

39 Tote bei Unwettern in Japan

Tokio - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben werden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze Nacht

Japan: 39 Tote bei Unwettern in Hiroshima

Tokio - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Medienangaben zufolge wurden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze

Nach Regen-Unwetter in Münster: Erste Spendengelder verteilt

Fast 600 000 Euro sind auf Spendenkonten nach dem Regen-Unwetter in Münster bislang eingegangen. Jetzt wurde das erste Geld ausgezahlt, wie die Stadt Münster am Mittwoch mitteilte. Laut

Mindestens 27 Tote bei Unwetter in Japan

Tokio - Mindestens 27 Menschen sind bei Erdrutschen und Überschwemmungen nach sintflutartigen Regenfällen im Westen Japans ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben werden noch 10 Menschen vermisst.

Unwetter: Zwei Tote durch Sturmtief "Wilma" auf Usedom

Neubrandenburg/ Usedom - Bei schweren Sturmböen sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen umgekommen und mehrere verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte, prallte auf der

Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote bei Sturmtief «Wilma»

Neubrandenburg - Bei schweren Sturmböen sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen umgekommen und mehrere verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte, prallte auf der Insel

Nach Stark-Regen extrem viel Müll: Münster von Sperrmüll befreit

Drei Wochen nach den extremen Regenfällen mit zwei Toten und Millionen-Schäden in Münster hat die Müllabfuhr die Stadt von riesigen Sperrmüllbergen befreit. Nach letzten Sondertouren am Wochenende

Schmuddelwetter vermiest Baden an Nordsee und Ostsee

Hamburg - Sturmböen bis zu Windstärke zehn, kräftige Regenduschen und kühle Temperaturen vermiesen Touristen an Nord- und Ostsee den Badeurlaub. Im Kreis Dithmarschen und auf Helgoland gab es

Zahl der Unwetter-Toten in Indien und Nepal steigt

Neu Delhi/Kathmandu - Die Zahl der Toten nach den Überschwemmungen in Indien und Nepal steigt weiter. In Nepal kamen bisher mindestens 98 Menschen ums Leben, teilte das Innenministerium mit. Im

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Sturmwarnung für den Nordwesten: "Urlauber werden durchgeschüttelt"

Es bleibt dabei: Heute dämpft ein Sturmtief über der Nordsee den Urlaubsspaß  - vor allem an den Küsten. Sturmböen in Gewittern und starken Regen erwarten die Unwetterexperten aber auch in weiten

Sturmwarnung für den Nordwesten: „Urlauber werden durchgeschüttelt“

Es bleibt dabei: Heute dämpft ein Sturmtief über der Nordsee den Urlaubsspaß  - vor allem an den Küsten. Sturmböen in Gewittern und starken Regen erwarten die Unwetterexperten aber auch in weiten

Sturmböen und Dauerregen in Nordfriesland

Heftige Sturmböen treffen seit dem frühen Montagmorgen von der Nordsee auf die nordfriesische Küste. Im Kreis Dithmarschen und Helgoland maß der Deutsche Wetterdienst Windstärken von bis zu 100

Sturmböen und Dauerregen in Nordfriesland

Heftige Sturmböen treffen seit dem frühen Montagmorgen von der Nordsee auf die nordfriesische Küste. Im Kreis Dithmarschen und Helgoland maß der Deutsche Wetterdienst Windstärken von bis zu 100

Wetter am Wochenende: Örtlich Schauer, Gewitter und Sonne möglich

Nach den Gewittern mit Starkregen der letzten Zeit verspricht das Wochenende zeitweise einen Hauch von Wetterbesserung. Am Sonntag wird es zumindest im Osten und Süden trocken und freundlich. Das

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

1,3 Millionen Euro Schaden bei Unwetter in Bad Schwalbach

Das schwere Unwetter in Bad Schwalbach hat einen Schaden von rund 1, 3 Millionen Euro in der Stadt verursacht. Es handele sich um eine erste grobe Schätzung, teilte Bürgermeister Martin Hußmann

Neue Schauer und Gewitter ziehen auf

Vom ungetrübten Sonnenwetter fehlt auf absehbare Zeit jede Spur: Stattdessen sind Schauer, Gewitter und frische Temperaturen an der Tagesordnung. "Deutschland liegt weiter an der Südseite von

Neue Schauer und Gewitter ziehen auf

Vom ungetrübten Sonnenwetter fehlt auf absehbare Zeit jede Spur: Stattdessen sind Schauer, Gewitter und frische Temperaturen an der Tagesordnung. "Deutschland liegt weiter an der Südseite von

Zwei Verletzte bei Blitzeinschlag am Fußballplatz

Zwei Zuschauer eines Fußballspiels sind durch einen Blitzeinschlag verletzt worden. Unklar war nach Polizeiangaben vom Donnerstag, ob der Blitz die beiden direkt getroffen hatte oder in ihrer Nähe

Regenschauer überflutet Keller und Straßen

Ein heftiger Regenschauer hat in Heilbronn 30 Keller und sechs Straßen überflutet. Nach Angaben der Feuerwehr vom Donnerstag musste eine Fahrbahn wegen Schlammspuren die ganze Nacht über gesperrt

Unwetterzentrale warnt vor örtlichem Starkregen und Sturmböen

Mit Dauerregen und Sturm mischt ein Randtief am Mittwoch beim Wetter mit: "Verena" zieht vom Atlantik über Frankreich hinweg nach Süddeutschland", sagt Stefan Laps von MeteoGroup im Gespräch mit

Benefizkonzert für Flutopfer in Wallernhausen

Einen Monat nach der Flutkatastrophe im Niddaer Ortsteil Wallernhausen will der Hessische Musikverband bei einem Benefizkonzert Geld für die Betroffenen sammeln. Am Samstag (16. August) spielen ab

Verkehr in Bad Schwalbach läuft langsam wieder normal

In Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) läuft der Verkehr nach dem heftigen Sturm mit massiven Schäden langsam wieder normal. Eine wichtige Zufahrtstraße zu der Taunuskommune werde noch am heutigen

Unwetter richten schwere Schäden an - Bad Schwalbach heftig getroffen

Der Unwetter-Sommer geht weiter: In Hessen und Rheinland-Pfalz haben am Sonntagabend heftige Gewitter Millionenschäden an Häusern und Autos angerichtet. Laut Polizei und Feuerwehr deckten Sturmböen

Tornado-Verdacht: Gewaltige Unwetter verursachen enorme Schäden

Gewaltige Sommerunwetter haben in weiten Teilen Süddeutschlands und in der Mitte große Schäden angerichtet. Im hessischen Bad Schwalbach wurde der Kurpark verwüstet, Tausende Bäume entwurzelt,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Unwetter in Rheinland-Pfalz: Ein Verletzter und Hunderte Einsätze

Nach dem Unwetter vom Sonntagabend sind in Rheinland-Pfalz die Aufräumarbeiten fortgesetzt worden. Äste und Bäume hatten nach dem Sturm zahlreiche Straßen blockiert, teilte die Polizei mit. Bei

Wetterumbruch von starkem Gewitter in Nordbaden begleitet

Bei einem heftigen Gewitter in Nordbaden sind am Sonntagabend zahlreiche Bäume umgestürzt. Die Feuerwehr in Mannheim sei an 92 Orten im Stadtgebiet im Einsatz gewesen, teilte die Stadt am Montag

Zeltlager wegen Unwettern geräumt: Bäume entwurzelt

Bei heftigen Gewittern sind am Sonntagabend in Teilen Baden-Württembergs Bäume entwurzelt und Straßen blockiert worden. In Münsingen (Kreis Reutlingen) mussten rund 4500 Jugendliche vorsorglich ein

Aufräumarbeiten nach Unwettern in Rheinland-Pfalz und Hessen

Nach den heftigen Gewittern in Hessen und Rheinland-Pfalz gehen am Montag die Aufräumarbeiten weiter. Am Sonntagabend hatten Sturmböen Dutzende Dächer abgedeckt und zahlreiche Bäume zum Umstürzen

Hessen und Rheinland-Pfalz: Schwere Unwetterschäden durch Sturmböen

Bad Schwalbach - Heftige Gewitter haben in Hessen und Rheinland-Pfalz am Abend größere Schäden verursacht. Laut Polizei und Feuerwehr deckten Sturmböen dutzende Dächer ab und brachten zahlreiche

Unwetter in Hessen und Rheinland-Pfalz lassen Bäume umstürzen

Bad Schwalbach - Ein verwüsteter Kurpark, abgedeckte Dächer und ein verletzter Autofahrer - über Teile Hessens und Rheinland-Pfalz' sind am Abend Unwetter hinweggezogen. Es laufen die

Unwetter in Hessen und Rheinland-Pfalz lassen Bäume umstürzen

Bad Schwalbach - Ein verwüsteter Kurpark, abgedeckte Dächer und ein verletzter Autofahrer - über Teile Hessens und Rheinland-Pfalzs sind am Abend Unwetter hinweggezogen. Es laufen die

Unwetter entwurzelt Bäume im Taunus

Ein heftiges Gewitter hat im Taunus bei Wiesbaden Bäume entwurzelt und Dächer abgedeckt. Vor allem aus Taunusstein und Bad Schwalbach wurden Schäden gemeldet, wie die Polizei am Sonntagabend

Mindestens zwei Tote und Dutzende Verletzte bei Taifun in Japan

Tokio - Taifun «Halong» ist in Japan auf Land getroffen und hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet. Eine Frau wurde tot aus einem reißenden Strom auf der südwestlichen Insel Shikoku

Taifun «Halong» trifft auf Japan - Hunderttausende flüchten

Tokio - Der Taifun «Halong» ist mit stürmischen Winden und sintflutartigem Regen am frühen Morgen auf die südwestjapanische Insel Shikoku geprallt. Mehr als eine halbe Million Menschen im Westen des

Taifun «Halong» trifft auf Japan - Hunderttausende flüchten

Tokio - Der Taifun «Halong» hat begleitet von Sturm und sintflutartigem Regen am frühen Morgen die südwestjapanische Insel Shikoku erreicht. Wie der Fernsehsender NHK berichtete, wurden bisher 26

«Halong» nimmt Kurs auf Japan - Hunderttausende flüchten

Tokio - Begleitet von Sturm und sintflutartigem Regen hat Taifun «Halong» Kurs auf Japan genommen. Rund eine halbe Million Menschen wurden aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen und sich in

Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern im Südwesten

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern am Sonntag im Südwesten. Bis zum Abend kommen voraussichtlich Unwetter auf, die sich in ganz Baden-Württemberg ausbreiten können, wie ein

Unwetterwarnung für Sonntag: Unwetterzentrale warnt vor Böen

Der Wetterumschwung ist in vollem Gange - und birgt am Sonntag Unwettergefahr. Die Wetterlage ist dann besonders "brisant", warnte Fabian Ruhnau von MeteoGroup gegenüber wetter. info. Am Sonntag

100.000 Japaner sollen sich vor Taifun Halong in Sicherheit bringen

Tokio - Im Süden Japans sollen sich mehr als 100 000 Menschen vor einem nahenden Taifun in Sicherheit bringen. Der Sender NHK berichtet, sie seien aufgefordert worden, ihre Häuser zu verlassen.

Unwetterzentrale warnt: "Ursula" bringt Schauer, Gewitter und Unwetter

Tief "Ursula" naht mit einer "markanten Kaltfront" und leitet am Wochenende einen abrupten Wetterumschwung ein. Die Folge sind Schauer und Gewitter, die örtlich auch unwetterartig ausfallen.

Stadt Münster will trotz Unwetterschäden alle Schulen öffnen

Nach dem Regen-Unwetter in Münster vor knapp zwei Wochen will die Stadt zum Schulbeginn am 20. August alle Schulen wieder öffnen. Dies teilte die Stadt am Freitag mit. Die Unwetterschäden sorgten

Erster Tropensturm seit 22 Jahren über Hawaii

Honolulu - Der erste Tropensturm seit 22 Jahren ist über Hawaii gezogen, hat aber keine größeren Schäden angerichtet. Tropensturm "Iselle" brachte in der Nacht zum Freitag lediglich heftigen Regen

Nach dem Unwetter: Stellwerk Greven repariert

Zehn Tage nach einem Wassereinbruch im Stellwerk Greven der Deutschen Bahn läuft der Zugverkehr zwischen Münster und Rheine ab Donnerstag wieder wie geplant. Die Reparaturen wurden nach Angaben der

Zahl der Toten nach Erdrutsch in Indien steigt auf 147

Neu Delhi - Rund eine Woche nach dem gewaltigen Erdrutsch im Westen Indiens ist die Zahl der Toten auf 147 gestiegen. Seit gestern seien noch 29 Leichen geborgen worden, teilte der
 
   
 

News zu Unwetter abonnieren:

RSS

News zu Unwetter teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen