Startseite
Sie sind hier: Home >

Türkei

...

Türkei

Kampf gegen den Terror: Kurden drängen IS wieder ab 

Kampf gegen den Terror: Kurden drängen IS wieder ab

Dank internationaler Luftschläge erobern Kurden bei der Verteidigung der Grenzstadt Kobane wichtige Gebiete zurück. Auch aus der nordirakischen Stadt Sumar wurden die Terroristen vertrieben. Über den Zeitplan zum Einsatz von   Peschmerga-Soldaten aus der kurdischen Autonomieregion im Nordirak in
Frank-Walter Steinmeier spricht wegen IS-Angriffen mit Ban 

Frank-Walter Steinmeier spricht wegen IS-Angriffen mit Ban

Berlin/Washington - Die Berichte über einen angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) alarmieren Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Der SPD-Politiker regte nach Angaben aus Regierungskreisen in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon
Anti-IS-Bündnis geht es um Öl statt Menschen 

Anti-IS-Bündnis geht es um Öl statt Menschen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat dem US-geführten Bündnis gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einem Medienbericht zufolge wirtschaftliche Motive unterstellt. Die von den Amerikanern angeführte Allianz sei erst gegen den IS im Irak und in Syrien vorgegangen, als die
"Demokratie ist etwas für Ungläubige" 

"Demokratie ist etwas für Ungläubige"

Wie tickt der "Islamische Staat"? Wie sehen seine Anhänger die Welt? Ein IS-Rekrutierer schildert Spiegel Online, wie sich die Extremisten die Zukunft vorstellen. Streitgespräch mit einem kompromisslosen Radikalen. Die Bedingungen des Islamisten sind streng: Kein Foto, keine Tonaufnahmen,
Peschmerga auf Weg nach Kobane: Kurden erhalten Unterstützung 

Peschmerga auf Weg nach Kobane: Kurden erhalten Unterstützung

Die Kurden in Kobane erhalten die langersehnte Unterstützung im Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS): Rund 200 Peschmerga-Kämpfer aus dem Nordirak seien mit gepanzerten Fahrzeugen und schweren Waffen in die bedrängte Stadt aufgebrochen. Das berichtet die türkische Tageszeitung

Sicherheitsalarm bei deutschem Konsulat in Istanbul

Istanbul - Im deutschen Generalkonsulat in Istanbul und in drei weiteren ausländischen Konsulaten hat es Sicherheitsalarm gegeben. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass das deutsche Konsulat heute

Bericht: Sicherheitsalarm bei deutschem Konsulat in Istanbul

Istanbul - In Istanbul hat es unter anderem im deutschen Konsulat Sicherheitsalarm gegeben. Wie die türkische Nachrichtenagentur Dogan meldete, durchsuchten türkische Notfallteams das kanadische

Uniklinik Gießen: Junge kommt nicht auf Warteliste für Spenderherz

Die Uniklinik Gießen muss einen herzkranken Jungen mit schwerem Hirnschaden nicht auf die Warteliste für ein Spenderorgan setzen. Das hat das Landgericht Gießen am Freitag entschieden. Es stützte

Türkei lässt Peschmerga nach Kobane passieren - 200 Soldaten erwartet

Istanbul - Die kurdischen Verteidiger der syrischen Stadt Kobane können auf baldige Verstärkung im Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat hoffen. Die Türkei lässt nach Angaben von

IS nimmt in Großoffensive große Teile des Westens von Kobane ein

Kobane - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben in einem Vorstoß den bisher von Kurden gehaltenen Westen der nordsyrischen Stadt Kobane eingenommen. Das teilte die syrischen

IS nimmt in Großoffensive große Teile des Westens von Kobane ein

Kobane - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben den bisher von Kurden gehaltenen Westen der Stadt Kobane eingenommen. Das gab die oppositionelle syrische Beobachtungsstelle für

Kurden helfen Kobane - US-Mädchen auf dem Weg nach Syrien gestoppt

Kobane - Die seit gut einem Monat gegen die Terrormiliz Islamischer Staat kämpfenden Kurden in der syrischen Stadt Kobane bekommen Verstärkung aus dem Nordirak. Das Parlament der dortigen

Konflikte: IS erhöht Druck auf Kobane

Beirut/Istanbul – Nach ersten Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ihren Ansturm auf die nordsyrische Grenzstadt verstärkt. Nach Angaben der

Fall Calhanoglu: Völler will Gespräch mit Türkei-Trainer Terim

Leverkusen - Nach den Äußerungen von Hakan Calhanoglu über einen dramatischen Vorfall in der türkischen Nationalmannschaft plant Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler eine Aussprache mit dem

Neue Kämpfe um Kobane: Islamischer Staat holt sich Verstärkung

Istanbul - Nach den US-Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane haben sich die Angreifer der Terrormiliz Islamischer Staat mit Kämpfern aus anderen Regionen verstärkt. In der seit Wochen

Türkei öffnet PKK-Konkurrenz aus Irak Tor nach Kobane

Die Türkei lässt nach Angaben der Regierung kurdische Peschmerga-Kämpfer aus dem Nordirak zur Verstärkung der syrischen Kurden in die bedrängte Stadt Kobane passieren. Die Türkei unterstütze die

Erdogans Kriegsspiele: Spaltet der türkische Präsident die Kurden?

Die neuen Waffen für die Kurden in Syrien kommen von den Kurden im Irak - und die Amerikaner erledigen den Kurierdienst. Die erste Waffenlieferung für die Volksschutzeinheiten in Kobane ist zwar eine

Konflikte: USA und Türkei unterstützen Kurden

Washington/Istanbul - Überraschende Hilfe im Kampf um Kobane: US-Transportflugzeuge haben erstmals Waffen für die Verteidiger der nordsyrischen Stadt abgeworfen. Und die Türkei gestattet, dass

Unerwartete Hilfe für Kobane - USA und Türkei unterstützen Kurden

Istanbul - Überraschende Hilfe im Kampf um Kobane: US-Transportflugzeuge haben erstmals Waffen für die Verteidiger der nordsyrischen Stadt abgeworfen. Und die Türkei gestattet, dass

Islamischer Staat: US wirft Waffen für Kurden bei Kobane ab

US-Flugzeuge haben erstmals Waffen für kurdische Kämpfer gegen die Terrormiliz IS in Nordsyrien abgeworfen. Wie das US-Zentralkommando in Tampa (Florida) mitteilte, versorgten

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Hakan Calhanoglu spricht im ZDF-Sportstudio

Hamburg - Hakan Calhanoglu hat in einem TV-Auftritt erstmals über seine Angst während eines dramatischen Vorfalls mit Gökhan Töre beim türkischen Fußball-Nationalteam berichtet. "Beweg dich nicht,

Außenminister: Türkei lässt Peschmerga-Kämpfer aus Irak nach Kobane

Istanbul  - Die Türkei lässt nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu kurdische Peschmerga-Kämpfern aus dem Nordirak zur Verstärkung der syrischen Kurden in die bedrängte Stadt Kobane passieren.

Labor für deutsch-türkische Wissenschaftsforschung

Wissenschaftler aus Brandenburg und der Türkei wollen enger zusammenarbeiten. Dazu haben das Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) und die Sabanci Universität Istanbul

Kampf gegen IS: Recep Tayyip Erdogan gegen Waffenlieferung

Ankara/Bagdad - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich gegen Waffenhilfen für die Kurden in der seit Wochen hart umkämpften nordsyrischen Stadt Kobane ausgesprochen. Deren

Kurden in Kobane bestätigen Erhalt von Waffenlieferung

Istanbul - Die syrischen Kurden haben bestätigt, dass sie über das US-Militär mit Waffen zur Verteidigung der Stadt Kobane versorgt wurden. Der Sprecher der Volksschutzeinheiten, Boulat Jan,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Kampf gegen IS: Erdogan gegen Waffenlieferung an Kurden

Ankara - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich gegen Waffenhilfen für die Kurden in der umkämpften nordsyrischen Stadt Kobane ausgesprochen. Deren syrisch-kurdische Partei PYD sei

Konflikte: Kurden demonstrieren in mehreren Städten gegen IS-Terror

Bielefeld/Kassel/Lübeck - In mehreren deutschen Städten haben am Samstag erneut Kurden gegen das brutale Vorgehen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak demonstriert. In

1700 Kurden demonstrieren in Bielefeld gegen IS-Terror

Mehr als 1700 Kurden haben am Samstag in Bielefeld gegen das brutale Vorgehen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak demonstriert. Die Veranstaltung sei weithin friedlich

Rund 1500 Menschen demonstrieren in Hessen gegen IS-Terror

In Frankfurt und Kassel haben am Samstag fast 1500 Menschen nach Polizeiangaben gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) protestiert. Beide Demonstrationen seien bis zum späten Nachmittag

Erschütternde Satellitenbilder: Wie der Krieg Kobane zerstört

Die erbitterte Schlacht um Kobane tobt, verzweifelt kämpfen die Kurden gegen die Terrormilizen des Islamischen Staats. Satellitenbilder der UNO zeigen die gravierenden Folgen der wochenlangen

Kurden wollen gegen Terrormiliz auf die Straße gehen

Berlin - Aus Sorge vor einem Massaker in der nordsyrischen Grenzstadt Kobane wollen am Wochenende in mehreren deutschen Städten erneut Kurden demonstrieren. In Berlin werden rund 2000 Teilnehmer

Islamischer Staat holt Verstärkung für Vormarsch auf Kobane

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verliert in der nordsyrischen Stadt Kobane anscheinend an Boden. Mit Hilfe von Luftangriffen der von den USA angeführten internationalen Koalition drängen

Uni Duisburg-Essen sagt Kurdistan-Vortrag aus Sicherheitsgründen ab

Aufgrund von Sicherheitsbedenken hat die Universität Duisburg-Essen einen Vortrag zum Kurdistan-Konflikt nicht zugelassen. "Wir haben eine Verpflichtung gegenüber unseren Studierenden, sie vor

USA treffen sich mit PKK-Verbündeten - es geht um Waffen

Die USA haben erstmals direkte Gespräche mit der größten syrischen Kurdenpartei, der PKK-nahen Partei der Demokratischen Union (PYD) geführt. US-Außenamtssprecherin Jen Psaki sagte am Donnerstag,

Konflikte: Kurden schlagen Terrormiliz IS im Kampf um Kobane zurück

Berlin/Kobane - Unterstützt von US-Luftangriffen haben kurdische Einheiten die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bei erbitterten Gefechten in der nordsyrischen Enklave Kobane zurückgedrängt. Nach

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Islamischer Staat: Ziele nach Kobane stehen bereits fest

Gerade war Kobane noch eine vergessene syrische Grenzstadt mit Blick in die Türkei, in gewissem Sinne Verkehrsknotenpunkt, aber doch von geringer Bedeutung. Doch innerhalb weniger Wochen wurde die

USA töten Kurden bei Luftangriff auf IS in Kobane

Die Militärallianz gegen die IS-Terrormiliz hat ihre Luftangriffe im Kampf um die syrische Kurdenstadt Kobane intensiviert - und das wohl mit Erfolg. Ein Kurdenvertreter hat einen Teilrückzug der

Waffen für PKK: Volker Kauder schließt nichts aus

Berlin - Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erhöht Unionsfraktionschef Volker Kauder den Druck auf die Türkei. Er bringt die Möglichkeit von Waffenlieferungen an die kurdische

US-Sondergesandter sieht IS im Irak auf dem Vormarsch

Washington - Die Terrormiliz Islamischer Staat setzt ihre Eroberungen im Irak trotz der Luftangriffe auf ihre Kämpfer fort. Die Miliz habe einige erhebliche Geländegewinne gemacht, sagte der

Ägypten schickt Kampfjets nach Libyen

In Libyen kämpfen seit Monaten rivalisierende Milizen. Schon im Sommer wurde über eine Beteiligung ägyptischer Kampfjets spekuliert. Jetzt räumen Regierungsbeamte in Kairo dies ein und sprechen von

Kampf um Kobane: Kurden melden Erfolge gegen IS

Istanbul - Die kurdischen Kämpfer in der nordsyrischen Grenzstadt Kobane melden Erfolge gegen die Terrormiliz IS. Unterstützt werden sie durch Luftangriffe, die von einem US-geführten

Türkei bombardiert PKK-Stellungen: Neuer Bürgerkrieg droht

Rückfall in finstere Zeiten: Die türkische Luftwaffe soll Stellungen der PKK bombardiert haben. Die hatte zuvor wegen der zögerlichen Haltung Ankaras gegenüber der IS-Miliz mit Bürgerkrieg gedroht.

Türkische Luftangriffe auf PKK - Militärchefs beraten über IS

Istanbul - Der internationale Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat wird durch neue Gefechte zwischen der Türkei und der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK erschwert. Die türkische

Konflikte: Türkei bombardiert kurdische PKK-Kämpfer

Istanbul/Bagdad - Der internationale Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat wird durch neue Gefechte zwischen der Türkei und der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK erschwert. Die

Türkei fliegt Angriffe auf PKK statt auf Islamischer Staat

Die türkische Luftwaffe hat Stellungen kurdischer Rebellen im Südosten des Landes angegriffen. Der Generalstab teilte auf seiner Website mit, die Armee habe am Montag "wichtige Stellungen" der

Türkei fliegt erste Luftangriffe auf PKK seit Waffenruhe

Istanbul  - Die türkische Armee hat erstmals seit mehr als eineinhalb Jahren Luftangriffe auf Stellungen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK im eigenen Land geflogen. Die PKK warf dem

Kampf um Kobane: Kurde beschreibt Situation in Grenzstadt

Noch können die kurdischen Kämpfer Kobane halten. Aber nur mühsam. Die militärische Übermacht des IS ist groß. Warum sich wehren? Ein Kurde beschreibt die Situation vor Ort. Erst kamen die

Türkei bombardiert PKK - Kurden drängen IS nahe Kobane zurück

Kobane - Vor dem Hintergrund heftiger Kämpfe um die Kurdenstadt Kobane in Syrien bombardiert die türkische Luftwaffe einem Medienbericht zufolge PKK-Stellungen in der Türkei. Wie die Zeitung

Neue Angriffe auf IS-Stellungen in Kobane - Türkei bombardiert PKK

Kobane - Die internationale Allianz gegen IS unterstützt die kurdischen Kämpfer in der nordsyrischen Stadt Kobane mit neuen Luftangriffen. Mindestens drei Stellungen der Dschihadisten sind laut

Menschenkette vor Landtag: Kurden fordern Hilfe für Kobane

Rund 60 Demonstranten haben am Dienstag mit einer Menschenkette und einer Mahnwache in Erfurt auf die Lage in der syrischen Stadt Kobane aufmerksam gemacht. Kurz vor Beginn der ersten Sitzung des neu

Konflikte: Streit um Stützpunkte belastet Anti-IS-Kampf

Washington/Bagdad - Parallel zu hochrangigen Militär-Beratungen über das weitere Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) streiten sich die USA und die Türkei weiter über die Nutzung von

Kampf gegen IS: USA und Türkei ringen um Stützpunkt

Washington - Parallel zu hochrangigen Militär-Beratungen über das weitere Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat streiten sich die USA und die Türkei weiter über die Nutzung von

Islamischer Staat nicht zu stoppen: Vormarsch in Anbar und Kobane

Die Schreckensmeldungen über den Vormarsch der Terrormiliz " Islamischer Staat" sowohl aus dem Irak als auch aus Syrien nehmen kein Ende. Weder die irakische Armee noch die Luftschläge der Alliierten

Warum Erdogan zögert: Die Angst der Türken vor dem "Islamischen Staat"

Die Türkei zögert, gegen die Terrormiliz IS vorzugehen, auch aus Angst vor Rache-Akten im eigenen Land. Geheimdienste warnen: Es drohen Anschläge auf U-Bahnen, Hotels und Märkte. Seit Wochen

USA setzen die Türkei unter Druck: "So handelt kein Nato-Verbündeter"

Seit Wochen erhöhen die USA den Druck auf die Türkei, sich stärker im Kampf gegen die Terrormiliz IS zu engagieren. Über US-Medien wurde Ankara öffentlich angegangen. Die "New York Times" zitierte
 
   
 

News zu Türkei abonnieren:

RSS

News zu Türkei teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zur Türkei 

Anzeigen