Startseite
Sie sind hier: Home >

Türkei

...

Türkei

Türkei gibt Landeerlaubnis für Bundeswehr-Hilfsflüge in den Nordirak 

Türkei gibt Landeerlaubnis für Bundeswehr-Hilfsflüge in den Nordirak

Berlin/Alt-Duvenstedt (dpa/lno)- Mit einem halben Tag Verzögerung hat die Türkei ihre Erlaubnis für einen Zwischenstopp weiterer Hilfsflüge der Bundeswehr in den Nordirak gegeben. Das bestätigte ein Sprecher der Luftwaffe. Die für Mittwochmorgen geplanten Flüge waren verschoben worden, weil eine
Irak: Rüstungsgüter nicht verfügbar - Lieferung gestoppt 

Irak: Rüstungsgüter nicht verfügbar - Lieferung gestoppt

Die Bundeswehr kann die kurdische Armee im Kampf gegen die IS-Terrormilizen nicht wie zugesagt auszurüsten. Grund ist die zum Teil völlig veraltete und defekt Ausrüstung. Das gehe aus einen vertraulichen Papier des Bundesverteidigungsministerium s für Generalinspekteur Volker Wieker hervor, das
BND-Ausspähung irritiert die Türkei 

BND-Ausspähung irritiert die Türkei

Berlin/Ankara/Riga - Die türkische Regierung hat irritiert auf Berichte über die angebliche Überwachung durch den Bundesnachrichtendienst (BND) reagiert. Ankara bat den deutschen Botschafter zum Gespräch und verlangte Aufklärung über Meldungen, wonach der deutsche Auslandsgeheimdienst BND den
BND-Spionage: Jürgen Trittin rät zu "weniger Wehleidigkeit" 

BND-Spionage: Jürgen Trittin rät zu "weniger Wehleidigkeit"

Regierungs- und Oppositionspolitiker haben die Aktivitäten des Bundesnachrichtendienstes ( BND) verteidigt, der Medienberichten zufolge neben Gesprächen von US-Außenminister John Kerry und dessen Vorgängerin Hillary Clinton auch den Nato-Partner Türkei ausgespäht haben soll. Der Grünen-Politiker
BND-Spionage: Türkei lädt deutschen Botschafter vor 

BND-Spionage: Türkei lädt deutschen Botschafter vor

Der Spionage-Skandal zwischen Deutschland und der Türkei weitet sich aus. Nun reagiert Ankara: Der deutsche Botschafter Eberhard Pohl muss im türkischen Außenministerium vorsprechen. Medienberichten zufolge, sei die Vorladung erfolgt, um dem Botschafter Bedenken über die Aktivitäten des

Türkei gibt Landeerlaubnis für Bundeswehr-Hilfsflüge in den Nordirak

Berlin - - Mit einem halben Tag Verzögerung hat die Türkei ihre Erlaubnis für einen Zwischenstopp weiterer Hilfsflüge der Bundeswehr in den Nordirak gegeben. Das bestätigte ein Sprecher der

Türkei mindestens seit Rot-Grün offizielles Aufklärungsziel des BND

Berlin – Die Türkei ist schon in den Zeiten der rot-grünen Regierung von SPD-Kanzler Gerhard Schröder offizielles Spionageziel des Bundesnachrichtendienstes gewesen. Nach dpa-Informationen steht das

USA äußern sich nicht zu mutmaßlicher Abhöraktion Deutschlands

Berlin - Die USA haben demonstrativ zurückhaltend auf Meldungen über Abhöraktionen des BND gegen amerikanische Regierungsmitglieder reagiert. «Ich werde diese Berichte kommentarlos stehenlassen»,

USA äußern sich nicht nur mutmaßlicher Abhöraktion Deutschlands

Berlin - Die USA haben demonstrativ zurückhaltend auf Meldungen über Abhöraktionen des BND gegen amerikanische Regierungsmitglieder reagiert. «Ich werde diese Berichte kommentarlos stehenlassen»,

BND-Ausspähung irritiert Türkei - Merkel schweigt

Berlin - Die türkische Regierung hat irritiert auf Berichte über angebliche Überwachung durch den Bundesnachrichtendienst reagiert. Ankara bat den deutschen Botschafter zum Gespräch und verlangte

Merkel verteidigt ihre Äußerung zum Ausspähen unter Freunden

Riga - Kanzlerin Angela Merkel hat ihre Aussage verteidigt, dass sich Freunde nicht ausspähen sollten. Ihr Satz sei «in einem erkennbaren Kontext» gefallen, sagte sie bei einer Pressekonferenz in

BND-Ausspähung: Ankara bittet deutschen Botschafter zum Gespräch

Berlin - Die türkische Regierung hat wegen der mutmaßlichen Überwachung durch den BND den deutschen Botschafter zum Gespräch gebeten. Außenamtssprecher Martin Schäfer sagte in Berlin, der

Scharfe Kritik an deutschen Spähangriffen auf Verbündete

Berlin - Politiker von Koalition und Opposition haben sich gegen eine deutsche Überwachung des Nato-Partners Türkei gewandt und vor weiterer Entfremdung zwischen Berlin und Ankara gewarnt.

Türkei will Bericht über deutsche Spionage prüfen

Istanbul - Die Türkei hat verhalten auf einen Medienbericht reagiert, wonach der deutsche Auslandsgeheimdienst BND seit Jahren den Nato-Verbündeten überwachen soll. Man nehme die Angaben ernst und

Scharfe Kritik an deutschen Spähangriffen auf Verbündete

Berlin - Politiker von Koalition und Opposition haben sich gegen eine deutsche Überwachung des Nato-Partners Türkei gewandt und vor weiterer Entfremdung zwischen Berlin und Ankara gewarnt.

Mutmaßlicher Drahtzieher von 40-Millionen-Raub gefasst

Durchbruch bei den Ermittlungen im Fall eines 40-Millionen-Dollar-Bankraubs: Nach SPIEGEL-Informationen haben Beamte den mutmaßlichen Drahtzieher des historischen Cyber-Coups in Frankfurt gefasst.

Empörung über deutsche Spähangriffe auf Verbündete

Berlin - Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll seit Jahren den Nato-Bündnispartner Türkei überwachen. Regierungskreise bestätigten der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", dass das Land seit

Empörung über deutsche Spähangriffe des BND auf Verbündete

Berlin - Der BND soll seit Jahren den Nato-Bündnispartner Türkei überwachen. Regierungskreise bestätigten der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung», dass das Land seit langem als offizielles

BND-Spionage: Türkei entsetzt - Deutschland nicht besser als USA

Seit Jahren spioniert der BND nach SPIEGEL-Informationen den Nato-Partner Türkei aus. Politiker in Ankara sind entsetzt: Deutschland benehme sich kein bisschen besser als die USA. Die Nachricht von

Sensburg weist Vorwurf deutscher Spionage gegen Verbündete zurück

Berlin - Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses im Bundestag, Patrick Sensburg, hat den Vorwurf deutscher Spionage gegen Verbündete zurückgewiesen. Sie nähmen keine ausländischen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Zeitung: Regierungskreise rechtfertigen Ausspionieren der Türkei

Berlin - Die Bundesregierung rechtfertigt einem Medienbericht zufolge das Ausspähen des Nato-Partners Türkei durch den BND mit der Bedeutung der dortigen Entwicklungen für die innere Sicherheit

«Spiegel»: BND überwacht Nato-Partner Türkei

Berlin - Der Bundesnachrichtendienst überwacht nach Medieninformationen seit Jahren den deutschen Nato-Partner Türkei. Laut «Spiegel» soll der BND außerdem mindestens ein Gespräch von

Grüne verlangen Aufklärung von Merkel über BND-Spionage

Berlin - Die Grünen haben Kanzlerin Angela Merkel in der Spionage-Debatte Heuchelei vorgeworfen. Die neuesten Enthüllungen zeigten, «dass auch deutsche Dienste in dem grundrechtswidrigen Spiel des

«Spiegel»: Nato-Partner Türkei war Aufklärungsziel des BND

Hamburg - Der BND hat nach «Spiegel»-Informationen die Türkei überwacht - vermutlich jahrelang und bis heute. Demnach wurde der deutsche Nato-Partner im derzeit noch aktuellen «Auftragsprofil» der

BND-Spionage: Nato-Partner Türkei war offenbar Aufklärungsziel

Der Bundesnachrichtendienst ( BND) hat nach "Spiegel"-Informationen die Türkei überwacht - vermutlich jahrelang und das bis heute. Demnach wurde der deutsche Nato-Partner im derzeit noch aktuellen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

«Spiegel»: BND führte Nato-Partner Türkei als Aufklärungsziel

Hamburg - Der BND hat nach «Spiegel»-Informationen den Nato-Bündnispartner Türkei überwacht. Demnach wurde das Land im derzeit noch aktuellen «Auftragsprofil» der Bundesregierung aus dem Jahr 2009

Organtransplantation: Drama um herzkranken Jungen Muhammet

Der kleine Muhammet aus der Türkei sollte in Gießen ein neues Herz bekommen. Nur eine Organspende kann das 21 Monate alte Kind retten, das an einer angeborenen Herzschwäche leidet. Nun lehnt die

Tierschützer protestieren gegen Delfinarium auf Ferieninsel Phuket

Tierschützer laufen auf der thailändischen Ferieninsel Phuket Sturm gegen ein geplantes neues Delfinarium. "Wir machen Druck auf die Fischereibehörde, den Betreibern keine Lizenz zu geben", sagte

Nach EuGH-Urteil: Sprachtest beim Ehegattennachzug bleibt erforderlich

Berlin - Die Bundesregierung will auch in Zukunft Sprachnachweise verlangen, wenn jemand zu seinem türkischen Ehepartner nach Deutschland zieht. Lediglich in Härtefällen soll der erforderliche

Türkei: Mega-Flughafen wird offenbar nach Erdogan benannt

Seit Juni wird in Istanbul der größte Flughafen der Welt gebaut. Der noch türkische Ministerpräsident  Recep Tayyip Erdogan  nennt das Projekt ein "Siegesdenkmal" – offenbar sein persönliches. Geht

Neun Kumpel nach Grubeneinsturz in der Türkei gerettet

Istanbul - Bei einem Grubenunglück in Zonguldak an der türkischen Schwarzmeerküste sind neun Kumpel eingeschlossen worden. Die Männer konnten nach 13 Stunden unter Tage gerettet worden, meldet die

CSU-General: "Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren"

Berlin/Istanbul - Nach der Wahl des bisherigen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Präsidenten fordert die CSU, den EU-Beitritt der Türkei endgültig zu den Akten zu legen. "Die

Grubeneinsturz in der Türkei: Neun Kumpel in Zonguldak eingeschlossen

Istanbul - Bei einem Grubeneinsturz in Zonguldak an der türkischen Schwarzmeerküste sind neun Kumpel eingeschlossen worden. Die Männer seien am Leben, meldet die Nachrichtenagentur Anadolu unter

International gesuchter Dealer am Flughafen München gefasst

Ein international gesuchter mutmaßlicher Drogenhändler ist am Münchener Flughafen festgenommen worden. Die türkischen Behörden werfen dem 45-jährigen Niederländer Drogenhandel im großen Stil vor,

CSU-General schimpft: "Die Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren"

Nach der Wahl von Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Präsidenten fordert die CSU, den EU-Beitritt der Türkei endgültig zu den Akten zu legen. "Die Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren",

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

CSU-Generalsekretär: «Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren»

Berlin - Nach der Wahl von Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Präsidenten fordert die CSU, den EU-Beitritt der Türkei endgültig zu den Akten zu legen. Die Erdogan-Türkei habe in Europa nichts

USA reagieren zurückhaltend auf Wahl Erdogans

Washington - Die USA reagieren zurückhaltend auf den Sieg des türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan bei der Präsidentenwahl. Zwar gratulierte eine Außenamtssprecherin Erdogan. Washington

Erdogan ruft nach Wahlsieg zu "Aussöhnungsprozess" auf

Istanbul - Nach seinem Sieg bei der Präsidentenwahl in der Türkei streckt der bisherige Regierungschef Recep Tayyip Erdogan seinen Gegnern die Hand zur Versöhnung entgegen. "Lasst uns heute alle

Erdogan verspricht "Ära der Versöhnung" nach Wahlsieg in der Türkei

Nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftswahl hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan seinen Landsleuten eine neue Ära der Versöhnung angekündigt. Er wolle den "Streit der

Erdogan ruft nach Wahlsieg zu «Aussöhnungsprozess» auf

Istanbul - Nach seinem Sieg bei der Präsidentenwahl in der Türkei hat der bisherige Regierungschef Recep Tayyip Erdogan seinen Gegnern die Hand zur Versöhnung entgegengestreckt. Der 60-Jährige

Wahlkommission: Erdogan hat 51,79 Prozent der Stimmen gewonnen

Istanbul  - Bei der Präsidentenwahl in der Türkei hat der bisherige Regierungschef Recep Tayyip Erdogan nach dem vorläufigen Endergebnis der Wahlkommission 51, 79 Prozent der Stimmen gewonnen. Der

Angst vor autoritären Führungsstil: Erdogan-Sieg beflügelt türkische Börse nur kurz

Der Sieg des bisherigen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan bei der Präsidentenwahl in der Türkei hat der Istanbuler Börse am Montag nur kurzzeitig Auftrieb gegeben. Der Leitindex stieg zunächst

Erdogan ruft nach Wahlsieg zu «Aussöhnungsprozess» auf

Istanbul - Recep Tayyip Erdogan hat nach seinem Sieg bei der Präsidentenwahl in der Türkei seinen Gegnern die Hand ausgestreckt. Er rief sie auf, gemeinsam einen gesellschaftlichen

Wahlen in der Türkei: vorläufiges offizielles Ergebnis erwartet

Ankara - Zum ersten Mal haben die Türken direkt einen neuen Präsidenten gewählt und sich offenbar für Recep Tayyip Erdogan entschieden. Er ist bislang Regierungschef. Nach vorläufigen inoffiziellen

Gastbeitrag für t-online.de: Warum ich Erdogan gewählt habe

Seine harte Reaktion auf die Proteste im Gezi-Park, die Verwicklung in einen Korruptionsskandal, das Ausrichten der Politik auf Religiosität - der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan

Erdogan wird neuer türkischer Präsident

Istanbul - Recep Tayyip Erdogan wird Ende des Monats neuer Präsident der Türkei. Bei der Präsidentenwahl kam der jetzige Regierungschef auf knapp 52 Prozent der Stimmen. Erdogan muss nun den

Wahlkommission bestätigt Wahlsieg Erdogans

Ankara - Der langjährige türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die Präsidentenwahl in seinem Land gewonnen. Nach Angaben der nationalen Wahlkommission kam er auf knapp 52 Prozent der

Mehr als zwei Drittel der Türken in Deutschland wählten Erdogan

Istanbul - Mehr als zwei Drittel der Türken in Deutschland haben bei der türkischen Präsidentenwahl für Recep Tayyip Erdogan gestimmt. Der Staatssender TRT berichtete, der islamisch-konservative

Gysi: Laxer Kurs der Türkei gegenüber Islamisten ist ein Skandal

Berlin - Linksfraktionschef Gregor Gysi beklagt ein mangelndes Eingreifen der Türkei gegen die Durchreise islamistischer Kämpfer nach Syrien und in den Irak. Der türkische Staat lasse die

Erdogan wird erster direkt gewählter Präsident der Türkei

Istanbul - Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die Präsidentenwahl in der Türkei nach vorläufigen Ergebnissen bereits im ersten Wahlgang gewonnen. Nach Auszählung fast aller Stimmen kam der

Erdogan wird erster direkt gewählter Präsident der Türkei

Istanbul - Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die Präsidentenwahl in der Türkei nach vorläufigen Ergebnissen bereits im ersten Wahlgang gewonnen. Nach Auszählung fast aller Stimmen kam der

Vorläufiges Ergebnis: Erdogan neuer Präsident der Türkei

Istanbul - Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die Präsidentenwahl in der Türkei nach dem vorläufigen Ergebnis schon im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewonnen. Nach Auszählung fast

Vorläufiges Ergebnis: Erdogan neuer Präsident der Türkei

Istanbul - Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die Präsidentenwahl in der Türkei nach dem vorläufigen Ergebnis bereits im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewonnen. Nach Auszählung fast

Sieg für Erdogan bei türkischer Präsidentenwahl

Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat die historische Präsidentenwahl in der Türkei nach Teilergebnissen bereits im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewonnen. Nach Auszählung von 98 Prozent

Medien: Erdogan gewinnt Präsidentenwahl mit absoluter Mehrheit

Istanbul - Ein Großteil der Stimmen der Präsidentschaftswahl in der Türkei ist ausgezählt - und nach diesen Ergebnissen hat Regierungschef Recep Tayyip Erdogan einen Sieg eingefahren. Nach
 
   
 

News zu Türkei abonnieren:

RSS

News zu Türkei teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zur Türkei 

Anzeigen