Startseite
Sie sind hier: Home >

Tiere

...

Tiere

Gute Honigernte: Imker starten Wintervorbereitung 

Gute Honigernte: Imker starten Wintervorbereitung

Sachsens Imker rechnen in diesem Jahr mit einer Rekordausbeute. "Wir hatten eine richtig gute Honigernte", sagte der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Imker, Michael Hardt, der Nachrichtenagentur dpa. Die Spitzenreiter könnten zwischen 60 und 80 Kilogramm Honig pro Volk verbuchen.
Steinwurf auf Palmer bei Demo gegen Tierversuche: Polizei sucht Täter 

Steinwurf auf Palmer bei Demo gegen Tierversuche: Polizei sucht Täter

Die Demonstration gegen Affenversuche am Tübinger Max-Planck-Institut hat ein polizeiliches Nachspiel. Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) war nach eigener Aussage bei der Kundgebung am Samstag von einem Kieselstein am Kopf getroffen worden. Die Polizei werde nun wegen Körperverletzung Anzeige
Riko Nöller aus MV ist der beste Schäfer Deutschlands 

Riko Nöller aus MV ist der beste Schäfer Deutschlands

Lohmen (dpa/mv) - Schäfermeister Riko Nöller aus Lohmen bei Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern ist der beste Schafhüter Deutschlands. Der 46-Jährige setzte sich am Wochenende beim Bundesleistungshüten der Arbeitsgemeinschaft zur Zucht altdeutscher Hütehunde in seinem Heimatort Lohmen gegen zehn
Hirschbrunft hat früher begonnen 

Hirschbrunft hat früher begonnen

Im Thüringer Wald röhren die Hirsche. Ihre Brunft habe vor gut einer Woche und damit früher als sonst begonnen, sagte Mario Nöckel vom Förderverein Biosphärenreservat Vessertal der Nachrichtenagentur dpa. Das Naturschauspiel, bei dem Rothirsche ihren Weibchen imponieren, laut röhren und mit
Rettungshunde üben den Ernstfall zu Wasser, zu Land und in der Luft 

Rettungshunde üben den Ernstfall zu Wasser, zu Land und in der Luft

Rettungshundestaffeln aus ganz Hessen haben am Samstag im osthessischen Wildeck-Obersuhl den Ernstfall geprobt. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft wurden Notfälle simuliert, bei denen sich die 60 Rettungshunde mit ihren Hundeführern bewähren mussten. Die Aufgaben reichten vom Einsatz bei einem

Hund lässt Berliner Biker stürzen: Schwer verletzt - Ermittlungen

Ein Hundehalter aus der Region Userin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) muss sich strafrechtlich verantworten, weil sein Hund einen schweren Motorrad-Unfall provoziert haben soll. Wie eine

Hund lässt Berliner Biker stürzen: Schwer verletzt - Ermittlungen

Ein Hundehalter aus der Region Userin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) muss sich strafrechtlich verantworten, weil sein Hund einen schweren Motorrad-Unfall provoziert haben soll. Wie eine

Hornissen stechen fast ein Dutzend Spaziergänger

Mindestens elf Menschen sind in Bad Kreuznach von Hornissen gestochen worden. Die Spaziergänger seien am Sonntag in Bad Münster am Stein durch mehrere Stiche der Insekten verletzt worden, wie die

Blitz tötet zwei Pferde

Ein Blitz hat in der Nacht zum Sonntag bei Herrischried (Kreis Waldshut) zwei Pferde getötet. Ein spanischer Criollo und ein Tinker Mix standen nach Polizeiangaben bei einem Unwetter auf der Weide,

Polizisten erschießen aggressiven Hund

Ein Polizist hat in Oberstenfeld (Kreis Ludwigsburg) einen aggressiven Hund erschossen, weil er und sein Streifenkollege von diesem angegriffen worden sind. Die beiden Beamten waren am

4500 Besucher beim Almabtrieb in Krün

Bunt geschmückt und große Glocken um den Hals - zahlreiche Kühe sind im oberbayerischen Krün (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) in ihre Winterquartiere im Tal zurückgekehrt. Die 85 Rinder wurden am

Wespe verursacht teuren Unfall

Eine Wespe hat einen Mann in seinem Fahrzeug bei Bretzfeld (Hohenlohekreis) am Freitag derart abgelenkt, dass dieser die Straße aus dem Blick verlor und in einen Lastwagen raste. Der 47-Jährige war

Igel auf Nahrungssuche nicht anfassen

Igel auf Nahrungssuche sollten nicht angefasst werden. Darauf haben Tierschützer vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) hingewiesen. Die Tiere seien derzeit wieder häufiger zu sehen, weil sie sich

Bayerischer Jagdverband warnt vor Wilderern

Der Bayerische Jagdverband warnt vor den Gefahren durch Wilderer in den Wäldern im Freistaat. In den vergangenen Jahren habe die Zahl illegaler Jäger spürbar zugenommen, sagte Präsident Jürgen Vocke

Landtag fordert Ausstieg aus dem Schnabelkürzen für Legehennen

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat sich mit den Stimmen der Regierungsfraktionen CDU und SPD gegen das Schnabelkürzen bei Legehennen ausgesprochen - allerdings ohne konkreten Zeitplan für einen

Friedrich-Loeffler-Institut und Institut Pasteur in Paris kooperieren

Das Institut Pasteur in Paris und das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems arbeiten bei der Erforschung von Tierseuchen enger zusammen. Die Institute unterzeichneten einen

Polizei bringt verunglückten Schwan in Sicherheit

Die Polizei hat in Trochtelfingen (Kreis Reutlingen) nach einem tierischen Flugunfall Erste Hilfe leisten müssen. Ein junger Schwan war am Donnerstag gegen ein Brückengeländer geflogen. Verletzt lag

Ermittlungen im Fall einer angeblich gegrillten Katze eingestellt

Nach dem Wirbel um eine angeblich in Andernach gegrillte Katze sind sämtliche Ermittlungen von Behördenseite eingestellt worden. In der Stadt am Rhein waren zuletzt mehrere Katzen verschwunden. Eine

Schwer verletzte Boa in Garten entdeckt

Eine mehr als zwei Meter lange Boa hat am Mittwoch in Aichwald (Kreis Esslingen) für Aufregung gesorgt: Ein Mann fand die Schlange in seinem Garten, fing sie am darauffolgenden Tag ein und alarmierte

Grüne fordern Verbot des Schnabelkürzens bei Legehennen

Die Grünen haben ein Verbot des Schnabelkürzens bei Legehennen gefordert. "Es darf nicht nur um Gewinnmaximierung gehen", sagte die Abgeordnete Dorothea Frederking am Freitag in einer

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Verschwundene Katzen sorgen für Aufruhr in Andernach

Das rätselhafte Verschwinden von Katzen sorgt derzeit in Andernach für große Unruhe. In den vergangenen Wochen seien gleich mehreren Besitzern ihre Tiere abhandengekommen, teilte die Polizei am

Wale: Walfangkommission schränkt Walfang weiter ein

Die Mitgliedstaaten der Internationalen Walfangkommission (IWC) haben schärfere Regelungen für den Walfang beschlossen. Zukünftig kann Japan nicht mehr so leicht wie bisher unter dem Vorwand

Viehdiebe stehlen 47 Schafe

Tief im Wendland haben Viehdiebe eine komplette Schafherde gestohlen. Insgesamt 47 Kamerunschafe verschwanden in den vergangenen Tagen aus einem ehemaligen Wildgatter in der Gemeinde Clenze im dünn

Kein Ausbruch von Tierseuchen im vergangenen Jahr

Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr von Ausbrüchen gefährlicher Tierseuchen verschont geblieben. "Krankheiten, die 2012 noch erhebliche Probleme gebracht hatten, wie das bis dahin unbekannte

Kiefernspinner haben Wälder bei Gorleben verputzt

Große Waldflächen des Bundesamtes für Strahlenschutz bei Gorleben sind den gefräßigen Raupen des Kiefernspinners und Borkenkäfern zum Opfer gefallen. Rund 100 Hektar Kiefernwald sollen neu

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Auf den Spuren der bedrohten Haselmaus

Die Suche nach angefressenen Nüssen in rheinland-pfälzischen Wäldern geht weiter: Der Naturschutzbund (Nabu) ruft in diesem Jahr zum fünften Mal zur "Nussjagd" auf - und erhofft sich davon

Christian Schmidt will mehr freiwilligen Tierschutz im Stall

Berlin - Angesichts von Kritik an der Massentierhaltung will Bundesagrarminister Christian Schmidt auf freiwilliger Basis mehr Tierschutz in den Ställen durchsetzen. Wo notwendig, werde er aber

Kampf gegen Tierseuchen: Höfken legt Bilanz vor

Von Afrikanischer Schweinepest bis Rindertuberkulose: Eine Bilanz der Tierseuchenbekämpfung im vergangenen Jahr stellt die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) heute in Koblenz

Diebe stehlen mehr als 1000 Fische aus Teich

Unbekannte haben aus einem Fischweiher in Stegen bei Freiburg rund 1000 Forellen und Saiblinge geklaut. Die Tiere schwammen im Aufzuchtteich eines Fischhändlers, wie die Polizei am Mittwoch

Richter legen "Hundeflüsterer" an die Leine

Der als "Hundeflüsterer" international bekannte Tiertrainer Cesar Millan hat in Niedersachsen einen juristischen Maulkorb verpasst bekommen. Der nicht nur von Hollywood-Stars wie Jennifer Aniston zu

Traubenernte: Kirschessigfliege bedroht Weinproduktion

Aktuell macht die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) den Weinbauern zu schaffen. "Wenn sie nicht wäre, hätten wir wirklich einen brillanten Jahrgang", sagt Ernst Büscher vom Deutschen

Ausstellung soll Zerrbild von Menschenaffen gerade rücken

Das Landesmuseum in Braunschweig will das teilweise verzerrte Bild von Menschenaffen geraderücken. Es sei wichtig, "dass man den Affen als Affen wahrnimmt und nicht als Mischwesen zwischen Tier und

Agrarminister will Tierschutz in Ställen verbessern

Berlin - Bundesagrarminister Christian Schmidt mit den Bauern den Tierschutz in heimischen Ställen verbessern - und zwar über freiwillige Vereinbarungen. Die Haltungsbedingungen müssten stärker den

Datenbank soll Antibiotikavergabe in Nutztierwirtschaft reduzieren

Niedersachsens Landwirte sollen mit Hilfe einer gemeinsamen Onlinedatenbank den Antibiotikaeinsatz für ihre Nutztiere merklich reduzieren können. Das Land fördert die Wissenssammlung zwei Jahre lang

App "Oink Oink" - Bringe Ordnung in den verrückten Bauernhof

In diesem Spiel ist ja die Hölle los. Auf dem Bauernhof flattern gackernde Hühner nervös hin und her und auch die grunzenden Schweine laufen kreuz und quer durcheinander. Und selbst die Kühe traben

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Rotmilane in der Rhön bekommen Hilfe vom Bund

Rotmilane in der Rhön sollen künftig besser geschützt werden. Die Zahl der Greifvögel nehme wegen Veränderungen der Agrarlandschaft stetig ab, teilte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) am Dienstag

Max-Planck-Gesellschaft: Experte soll Affenversuche überprüfen

Die Max-Planck-Gesellschaft geht nach massiver Kritik an Affenversuchen in die Offensive. Um die Vorgänge im Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen aufzuklären, hat sie einen

Niedersachsen fordert strengere Kontrollen von Schlachtschweinen

Niedersachsen will sich im Bundesrat für bessere Kontrollen von Schweinen in Schlachthöfen stark machen. Das hat das rot-grüne Kabinett in Hannover am Dienstag beschlossen. Hintergrund für die

Eisbärin stirbt mit stolzen 35 Jahren im Gelsenkirchener Zoo

Im stolzen Alter von fast 36 Jahren ist Eisbärin Fanny im Gelsenkirchener Zoo gestorben. Die Eisbärin sei in der vergangenen Woche friedlich eingeschlafen, teilte der Tierpark am Dienstag mit. Die

Feuerwehrmann von Stachelschwein verletzt

Beim Einfangen eines entlaufenen Stachelschweins hat sich ein Feuerwehrmann in Uetze bei Hannover leicht verletzt. Wegen der Stacheln erlitt er Blessuren am Arm, wie die Polizei am Dienstag

Nutztierbiologie: Tierwohl von immer größerer Bedeutung

Die Gesundheit und das Befinden von Nutztieren wird nach Einschätzung des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf bei Rostock eine immer wichtigere Rolle spielen. "Bei aller

Streunende Katzen sollen kastriert werden

Hessen will verstärkt gegen streunende Katzen in Städten und Gemeinden vorgehen. Nach einer durch das Kabinett erlassenen Verordnung können Kommunen die Halter von freilaufenden Katzen nun

Autofahrer als Cowboys: Rinder von Autobahn in Wald getrieben

Einige Autofahrer haben sich im Saarland als Cowboys betätigt. Sie trieben am Montag eine Rinderherde, die sich auf der Autobahn 6 bei Homburg tummelte, in den benachbarten Wald. Es sei zu keinen

Auch Tierschützer kritisieren rot-grüne Pläne zur Reform der Jagd

Nach Jägern und Landwirten haben jetzt auch Umweltschützer die von Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) geplante Reform des Jagdgesetzes massiv kritisiert. "Es kann doch nicht sein,

Regierungspräsidium fordert Auskunft über Affenversuche

Die Behörden fordern nach der Kritik an Affenversuchen Auskunft vom Tübinger Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik. In dieser Woche soll zur Aufklärung der Vorwürfe ein Fragenkatalog an das

Tiere: Malaysia-Tiger ist vom Aussterben bedroht

Der Lebensraum des Malaysia-Tigers wird immer enger. Daher könnte es die prächtige Großkatze bald nicht mehr geben. Wie Regierungsvertreter und Tierschützer in der malaysischen Hauptstadt Kuala

Malaysia-Tiger akut vom Aussterben bedroht

Kuala Lumpur – Der Malaysia-Tiger ist akut vom Aussterben bedroht. Das gaben Regierungsvertreter und Tierschützer in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur bekannt. Die Zahl der in freier

Tiere: Tierschützer prangern Versuche an Affenbabys an

Die Tierschutzorganisation PETA kritisiert deutsche Forscher, sich in Kooperation mit US-amerikanischen Kollegen an "qualvollen Experimenten" mit Affenbabys beteiligt haben. Zugrunde liegt

Mann von Pferdekutsche überrollt: Schwer verletzt

Ein 47-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Ludwigslust von einer Pferdekutsche überrollt und schwer verletzt worden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wie die Polizei

Tiere: Badespaß im Hunde-Hallenbad - "Besser als Fernsehen"

Hanau - Der riesige Markt an Dienstleistungen der Kategorie "Alles für den Hund" ist um eine kuriose Einrichtung reicher: In Hanau hat vor kurzem ein Hunde-Hallenbad eröffnet. In dieser Art sei es

Hunde-Hallenbad bei Gästen beliebt - "Wellness auf dem Vormarsch"

Nasser Freizeitspaß für Fiffi, Bello und Co. : In Hanau hat ein Hallenbad für Hunde eröffnet, das sich großer Beliebtheit bei Vierbeinern und Herrchen erfreut. Seit der Eröffnung im August haben

Pferd im Gleis zwingt Regionalzug zum Halten

Von ausgerissenen Kühen verjagte Pferde haben den Bahnverkehr bei Coswig kurzzeitig blockiert. Der Fahrer einer Regionalbahn auf der Strecke Dessau-Jeber-Bergfrieden hatte wegen der Tiere am

Pferd im Gleis zwingt Regionalzug zum Halten

Von ausgerissenen Kühen verjagte Pferde haben den Bahnverkehr bei Coswig kurzzeitig blockiert. Der Fahrer einer Regionalbahn auf der Strecke Dessau-Jeber-Bergfrieden hatte wegen der Tiere am

Rassehunde-Ausstellung in Rostock eröffnet

In der Rostocker Hansemesse ist am Samstag die 11. Rassehunde-Ausstellung eröffnet worden. Bis Sonntagabend werden rund 25 000 Besucher und mehr als 1600 Vierbeiner erwartet. Mit 247 Hunderassen

Mehr Großtrappen im Fiener Bruch

Die Zahl der Großtrappen im Fiener Bruch an der Landesgrenze zwischen Sachsen-Anhalt und Brandenburg steigt stetig. In diesem Jahr seien 43 Tiere - 14 Hähne und 29 Hennen - gezählt worden, heißt es
 
   
 

News zu Tiere abonnieren:

RSS

News zu Tiere teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen