Startseite
Sie sind hier: Home >

Tiere

...

Tiere

Schutz vor Vogelgrippe: Schleswig-Holstein bereitet Stallpflicht vor 

Schutz vor Vogelgrippe: Schleswig-Holstein bereitet Stallpflicht vor

In Schleswig-Holstein sollen Hühner und anderes Geflügel zum Schutz vor der Vogelgrippe in bestimmten Regionen in Ställen untergebracht werden. Die geplante Stallpflicht werde sich in Schleswig-Holstein auf Risikogebiete nahe der Küsten und größeren Gewässern erstrecken, auf denen Wildvögel
Berliner Tierpark reicht Klage wegen Schwermetall-Sand ein 

Berliner Tierpark reicht Klage wegen Schwermetall-Sand ein

Der Berliner Tierpark Friedrichsfelde zieht wegen einer Lieferung von verunreinigtem Sand vor Gericht. Per Klage werde die verantwortliche Firma dazu aufgefordert, die Sandberge zu beseitigen, teilte der Tierpark am Montag mit. Auch der ehemalige Tierparkdirektor Bernhard Blaszkiewitz soll sich
Vogelgrippe sorgt Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands 

Vogelgrippe sorgt Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands

Passau/ Berlin - Nach dem ersten Fund des gefährlichen Vogelgrippe-Erregers H5N8 bei einem Wildvogel in Europa wollen mehrere Bundesländer ihr Geflügel besser schützen. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ( CSU) empfahl den Ländern, vorsichtshalber eine Unterbringung von Geflügel i
Lausbefall bei Obstbäumen - Maßnahmen zur Bekämpfung 

Lausbefall bei Obstbäumen - Maßnahmen zur Bekämpfung

Gerade auf Obst, Salat oder Gemüse haben Schädlinge nichts zu suchen. Bei der Bekämpfung ist eine umweltfreundliche Vorgehensweise wichtig. Verschiedene Hausmittel helfen dabei, einem Lausbefall von Obstbäumen Herr zu werden. Vorbeugung ist das beste Hausmittel gegen Schädlinge Über einen
Vogelgrippe: In Sachsen vorerst keine Stallpflicht 

Vogelgrippe: In Sachsen vorerst keine Stallpflicht

Sachsen erwägt im Zusammenhang mit der Vogelgrippe vorerst keine Stallpflicht. "Im Moment sehen wir dafür noch keine Notwendigkeit", sagte ein Sprecher des sächsischen Gesundheitsministeriums am Montag auf Anfrage. Das könne sich allerdings jederzeit ändern. Im Moment bestehe "erhöhte

Wolfsähnlicher Hund sorgt für Aufregung in der Lausitz

Ein streunender wolfsähnlicher Hund hat in der Lausitz für Aufregung gesorgt. In den vergangenen Tagen hätten zahlreiche Beobachter in den Kreisen Görlitz und Bautzen einen vermeintlichen Wolf

Geflügelpest: Thüringer Tiere müssen noch nicht in den Stall

Geflügel in Thüringen muss trotz der Gefahr durch das Vogelgrippe-Virus vorerst nicht in die Ställe. Eine landesweite Anordnung, die Tiere hinter verschlossenen Türen vor dem gefährlichen Erreger

Vogelgrippe: Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands

Berlin - Mehrere Bundesländer wollen ihr Geflügel besser vor möglichen Vogelgrippe-Viren schützen. Am Wochenende war erstmals in Europa der Erreger H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden.

Nach Vogelgrippefall: Sachsen-Anhalt bereitet Stallpflicht vor

Sachsen-Anhalt bereitet wegen der Vogelgrippe die Stallpflicht für Geflügel in Risikogebieten vor. Das seien Regionen mit großen Wasserflächen, an denen Wildvögel Rast machten, sagte ein Sprecher

Vogelgrippe: Noch keine Entscheidung über Stallpflicht in Brandenburg

Nach dem Fund des Vogelgrippe-Erregers in einer Wildente auf Rügen gibt es in Brandenburg noch keine Entscheidung über eine Stallpflicht für Geflügel. Bei einer Telefonkonferenz von

Ausgebüxtes Känguru in Brandenburg unterwegs

Ein ausgebüxtes Känguru hat in Werder/Havel (Potsdam-Mittelmark) Aufsehen erregt. Zunächst versuchten mehrere Autofahrer am Montagmorgen das Tier an einer Autobahnauffahrt einzufangen, wie die

Polizei entdeckt 32 tote Sittiche in Parkvoliere

23 tote Großsittiche und 9 tote Wellensittiche hat die Polizei in einer Voliere im Heilbronner Pfühlpark entdeckt. Wie die Vögel zu Tode kamen, war nach einer Mitteilung vom Montag noch unklar. Die

Gesundheit - Vogelgrippe: Verband fordert Einhaltung der Stallpflicht

Wolde/Berlin - Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat im Zusammenhang mit der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht genauestens zu befolgen.

Schlachtreifes Geflügel gestohlen

Schlachtreifes Weihnachtsgeflügel haben Diebe aus einem Kleingarten in Zurow bei Wismar gestohlen. Die Täter rückten in der vergangenen Woche wohl mit einem Transporter an, wie die Polizei am Montag

Drähte laufen heiß bei Bürgertelefon zur Vogelgrippe in Schwerin

Nach der Verhängung der Stallpflicht für sämtliches Nutzgeflügel außer Tauben in Mecklenburg-Vorpommern laufen beim Bürgertelefon des Agrarministeriums in Schwerin die Drähte heiß. "Am Sonntag haben

Gesundheit - Vogelgrippe: Schmidt will EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Mit dem Nachweis des Erregers

Vogelgrippe: Verband fordert exakte Einhaltung der Stallpflicht

Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat wegen der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht zu befolgen. "Das ist in Ordnung, nur mit Stallpflicht

Vogelgrippe: Verband fordert exakte Einhaltung der Stallpflicht

Wolde - Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat wegen der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht zu befolgen. Nur mit Stallpflicht und soviel

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Das berichtet die «Passauer Neue

Peru: 500 verweste Seelöwen angeschwemmt

Im Westen von Peru sind rund 500 Seelöwen verendet. Die schon stark verwesten Kadaver der Säugetiere seien in der Bucht von Samanco in der Provinz Santa am Strand entdeckt worden, berichtete die

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Mit dem Nachweis des Erregers H5N8 in

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Das berichtet die «Passauer Neue

Rund 500 tote Seelöwen an peruanischem Strand entdeckt

Lima - Im Westen von Peru sind rund 500 Seelöwen verendet. Die schon stark verwesten Kadaver der Säugetiere wurden in einer Bucht in der Provinz Santa am Strand entdeckt. Auch tote Jungtiere waren

Wieder Schafe gerissen: war es ein Wolf?

Wieder soll ein Wolf in Niedersachsen Schafe gerissen haben. Allein November gab es drei mutmaßliche Wolfsangriffe im Landkreis Diepholz. Zuletzt wurden am Freitag neun tote und fünf verletzte

Feuerwehr befreit Reh aus Zwangslage

Die Feuerwehr hat am Sonntag in Bad Segeberg einen Rehbock aus einer aussichtslosen Lage befreit. Eine Frau hatte über den Notruf gemeldet, dass in ihrem Garten ein Reh zwischen zwei Stahlstangen in

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

H5N8: Vogelgrippe-Virus erstmals bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung bei

Vogelgrippe erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf

Keine Panik bei Hessens Züchtern wegen Vogelgrippe

Hessische Geflügelzüchter sind wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe in Norddeutschland auf der Hut, einen Grund zur Panik sehen sie aber nicht. Auch die Behörden zeigen sich noch gelassen. "Wir sind

Neun tote Schafe im Landkreis Diepholz: war es ein Wolf?

Drei mutmaßliche Angriffe auf Tiere innerhalb eines Monats - treibt ein Wolf sein Unwesen im Landkreis Diepholz? In Rüssen in der Gemeinde Twistringen sind schon am Freitag neun tote und fünf

Zirkus-Nashorn in Luckenwalde zweimal ausgebüxt

Gleich zweimal ist einem Zirkus in Luckenwalde (Teltow-Fläming) ein Nashorn ausgebüxt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnte sich das Schwergewicht am Samstag aus einem Stall befreien und

Neuer Fall von Vogelgrippe-Virus H5N8 in Deutschland

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea nach Europa eingeschleppte Virus H5N8 wurde im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich festgestellt,

Keine Panik bei Hessens Züchter wegen Vogelgrippe

Hessische Geflügelzüchter sind wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe in Norddeutschland auf der Hut, einen Grund zur Panik sehen sie aber nicht. Auch die Behörden zeigen sich noch gelassen. "Wir sind

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf der Insel

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf

Minister Schmidt ruft Länder zur Vogelgrippe-Vorsorge auf

Nach dem europaweit ersten Nachweis des Vogelgrippe-Virus bei einem Wildvogel in Mecklenburg-Vorpommern hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) alle Bundesländer zur Vorsorge

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

In einem Wildvogel in Mecklenburg-Vorpommern ist das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. "Damit wurde erstmals in Europa dieser Erreger außerhalb der Nutztierhaltung festgestellt", teilte das

Tiere: Prinz William forciert Kampf gegen Jagdwilderei

London - Prinz William forciert seinen Kampf gegen den illegalen Handel mit Elfenbein und anderen Teilen von gewilderten Tieren. In einem Gastbeitrag für die Zeitung "Daily Telegraph" schrieb der

Gesundheit: Neuer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin - In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea nach Europa eingeschleppte Virus H5N8 sei im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich

Weiterer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin - In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea eingeschleppte Virus H5N8 sei im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich festgestellt

Keine leichte Beute: Wildschwein greift Jäger an

Ein Wildschwein hat im hohenlohischen Zweiflingen kurzerhand den Spieß umgedreht - und seine Jäger zu Gejagten gemacht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein Waidmann das Tier am

Vogelgrippe in Holland: Landkreise sperren Geflügel in den Stall

Nachdem im grenznahen niederländischen Zwolle die Vogelgrippe ausgebrochen ist, haben die deutschen Nachbarn die Vorsichtsmaßnahmen verstärkt. Am Freitag verfügten die Landkreise Emsland und

Jäger besorgt: Weniger Hasen, Fasane und Rebhühner

In Bayern gibt es immer mehr Wildschweine - dafür ist aber der Bestand bei Hase, Rebhuhn und Fasan auf dem niedrigsten Stand seit Jahren. Wie der Bayerische Jagdverband (BJV) am Freitag mitteilte,

Dresdner Zoo hat ein Buschkrokodil: Kleine Echse aus Papua-Neuguinea

Großer Name, kleines Tier: Im Dresdner Zoo lebt neuerdings ein Buschkrokodil. Allerdings verbirgt sich dahinter kein meterlanges Reptil, sondern eine etwa 20 Zentimeter große Echse aus

Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus

Den Haag - Die Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus. Das Virus wurde in einem dritten Geflügelhof entdeckt, wie das Wirtschaftsministerium in Den Haag mitteilte. Die Tötung der rund 10

Seehundsterben an Nordseeküste nimmt ab

Das Seehundsterben an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins klingt ab. Wie die Nationalparkverwaltung am Freitag mitteilte, werden kaum noch tote Tiere angespült. In der vergangenen Woche wurden

Verstöße gegen Tierschutzgesetz: Besitzern werden Pferde weggenommen

Wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz sind einem älteren Ehepaar aus Langstedt im Kreis Schleswig-Flensburg etwa 30 Pferde weggenommen worden. Das Ordnungsamt habe die entsprechende Verfügung

Landeszooverband tagt: Zooschulen wollen Jugendliche begeistern

Die Zoos und Tierparks in Mecklenburg-Vorpommern wollen mehr ältere Schüler in ihre Einrichtungen locken und mit altersgerechten Angeboten für die Tierwelt und Biologie begeistern. Heute diskutieren

Tierschützer erheben schwere Vorwürfe gegen Schweinemäster

Die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch hat einem Schweinemäster im Kreis Cloppenburg massive Tierquälerei vorgeworfen. Tote Tiere blieben tagelang in den Mastbuchten liegen, verletzte Tiere

Urteil: Kranke Schwäne darf nicht jeder pflegen

Wer einen kranken Schwan findet, darf ihn nicht einfach gesund pflegen, sondern muss ihn zu Fachleuten bringen. Das geht aus einem am Donnerstag veröffentlichen Urteil des Oberverwaltungsgericht

Europäische Sumpfschildkröte ist "Reptil des Jahres 2015"

Die Europäische Sumpfschildkröte ist zum "Reptil des Jahres 2015" gekürt worden. Das Tier ist streng geschützt und in Deutschland noch in Brandenburg zu finden. In fast allen anderen Bundesländern

Europäische Sumpfschildkröte ist "Reptil des Jahres 2015"

Die Europäische Sumpfschildkröte ist zum "Reptil des Jahres 2015" gekürt worden. Das Tier ist streng geschützt und gilt in fast allen deutschen Bundesländern als ausgestorben, wie die Deutsche

Eisbärin Nancy im Berliner Zoo überraschend gestorben

Eisbärin Nancy aus dem Berliner Zoo ist tot. Pfleger fanden die 24 Jahre alte Bärin am Donnerstagmorgen leblos auf der Außenanlage, teilte der Zoo mit. Nancys Tod sei überraschend, denn sie habe

Nashornjagd erreicht traurigen Rekord

Die Wilderei von Nashörnern in Südafrika hat einen neuen traurigen Rekord erreicht. Seit Januar sind im ganzen Land bereits 1020 Tiere erlegt worden. Im Vorjahr seien es insgesamt 1004 Nashörner

Wissenschaftler: Sibirien "Umsteigebahnhof" für Vogelgrippeviren

Die nach Europa eingeschleppten Vogelgrippeviren sind möglicherweise im Osten Russlands auf Zugvögel übertragen worden. Wie eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler- Instituts (FLI) auf der Insel Riems

Tierschutzbund kritisiert Rinderabschuss als Wildwest-Aktion

Der Abschuss von 21 Highlandrindern und Galloways in Bokholt-Hanredder (Kreis Pinneberg) sorgt für Empörung unter Tierschützern. "Das ist Wildwest in Schleswig-Holstein", sagte der Landesvorsitzende
 
   
 

News zu Tiere abonnieren:

RSS

News zu Tiere teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen