Startseite
Sie sind hier: Home >

Tiere

...

Tiere

Malender Esel soll Selbstversorger-Hof unterstützen 

Malender Esel soll Selbstversorger-Hof unterstützen

Ein malender Esel soll künftig das Projekt eines Selbstversorger-Hofes an der Elbe unterstützen. "Levina hat schon mehr als zwanzig Bilder gemalt", sagte Besitzerin Andrea Funcke. Die Eselin malt mit dem Maul und soll damit neue Einnahmen für den Selbstversorger-Hof seiner Besitzerin in Walmsburg
Geringe Honigernte für Hessens Imker 

Geringe Honigernte für Hessens Imker

Hessens Imker blicken auf ein schwieriges Jahr mit geringen Honigerträgen zurück. "Für mich ist die Ernte 2014 die schlechteste seit 32 Jahren", sagte der Vorsitzende des Landesverbandes hessischer Imker, Manfred Ritz. Demnach kamen in diesem Jahr im Schnitt nur um die 30 Kilo Honig pro
Zeitumstellung: Gefahr von Wildunfällen steigt 

Zeitumstellung: Gefahr von Wildunfällen steigt

Autofahrer sollten im Herbst besonders aufmerksam sein: In der Dämmerung ist die Gefahr groß, einem Reh oder Wildschwein zu begegnen - besonders an Straßen, die durch Wälder führen oder entlang von Feldern verlaufen. In rund 30 000 Fällen kam es 2013 in Niedersachsen zu Wildunfällen, wie das
Tiergehege im Viktoriapark soll schließen 

Tiergehege im Viktoriapark soll schließen

Das Tiergehege im Kreuzberger Viktoriapark soll geschlossen werden. Die Tiere seien bereits an andere Einrichtungen vermittelt worden, teilte das Bezirksamt am Freitag mit. Weil es nicht genügend Personal für die Betreuung der Ziegen und Kaninchen gebe, müsse das Grünflächenamt die Zuständigkeit
Seehunde im Wattenmeer sterben an der Vogelgrippe 

Seehunde im Wattenmeer sterben an der Vogelgrippe

Die Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde ist geklärt. Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Wissenschaftler fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning am Freitag mitteilte. Aus

Nashornbaby im Leipziger Zoo gestorben

Leipzig - Das jüngste Mitglied der Nashornfamilie im Leipziger Zoo ist tot. Das knapp zwei Wochen alte Jungtier starb nach Angaben des Zoos am Freitagabend offenbar an einer Lungenentzündung.

Frei laufender Hund legt Autobahnverkehr lahm

Ein frei laufender Hund hat am Freitagnachmittag auf der Autobahn 63 zwischen Mainz und Alzey den dichten Verkehr teils komplett zum Erliegen gebracht. Erst nach rund zwei Stunden und zehn Kilometern

Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe

Tönning - Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Wissenschaftler fanden in den

Ein tierischer Verdacht: Panische Kuh verbeult Auto

Wo kommen die Beulen her? Diese Frage stellte sich der Besitzer eines Autos, das am Bahnhof in Winden (Kreis Emmendingen) abgestellt war. Die herbeigerufenen Polizisten wunderten sich, denn die

Seehunde im Wattenmeer sterben an der Vogelgrippe

Die Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde ist geklärt. Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Wissenschaftler fanden in den Kadavern Influenza-Viren

Zeitumstellung 2014: Russland stellt dauerhaft auf Winterzeit um

Zweimal im Jahr müssen sich die Menschen in Deutschland und in weiten Teilen Europas beim Blick auf die Zeitanzeige gut konzentrieren. Bald ist es wieder so weit: In der Nacht zu Sonntag (26. 10. )

Südamerikanische Würgeschlange baumelt in Frankfurter Keller

Eine eineinhalb Meter lange Kaiserboa haben Mieter im Keller ihres Wohnhochhauses im Frankfurter Stadtteil Nied entdeckt. "Nach einer Urlaubsreise betraten sie ihren Kellerverschlag und schauten

Jäger warnen: Zeitumstellung erhöht Wildunfallgefahr auf Straßen

Vorsicht geboten für Autofahrer: Wenn an diesem Sonntag die Zeit zurückgestellt wird, steigt in der Dämmerung die Gefahr von Wildunfällen. Nach Angaben des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz sind

Doppelte Vaterfreude: Nashornbabys im Berliner Zoo geboren

Das Berliner Nashorn-Männchen "Jasper" ist in den vergangenen Wochen gleich zweimal Vater geworden. Am Freitag wurde sein jüngster Sohn im Berliner Zoo der Presse vorgestellt. Das Mini-Nashorn hat

Immobilien: Schloss an Mülltonne hält Waschbären ab

Bonn (dpa/tmn) - Waschbären sehen niedlich aus. Doch die pelzigen Allesfresser können auch zur Plage werden. Sie verwüsten Gärten, machen es sich auf Dachböden dauerhaft gemütlich und richten

Kuh-Attacke in Tirol: Ermittlungen endgültig eingestellt

Vor rund drei Monaten hatten Kühe eine Wanderin aus Bad Dürkheim in Österreich totgetrampelt - nun hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck die Ermittlungen gegen den Tierhalter endgültig eingestellt. Es

Polizei fasst Gesuchten mit privater Hundehilfe

Die Polizei hat im Landkreis Nienburg einen gesuchten Straftäter mit Hilfe eines Hofhundes aufgespürt. Die Beamten hatten in Eystrup die Wohnung des 25-Jährigen observiert, wie ein Polizeisprecher

Zweiter Fall von Hasenpest im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe ist innerhalb von einer Woche der zweite Fall von Hasenpest in diesem Jahr aufgetreten. Die auf den Menschen übertragbare und meldepflichtige Seuche sei an einem Hasenkadaver in

"Fall Würgeschlange" ist geklärt

Der Besitzer von zwei Würgeschlangen, die am Sonntag in einem Abfallcontainer in Bad Oldesloe entdeckt worden waren, hat sich bei der Polizei gemeldet. Der 24-Jährige habe zugegeben, die leblos

Nachwuchs bei Wasserschweinen und Tüpfelhyänen im Osnabrücker Zoo

Nachwuchs im Osnabrücker Zoo: Bei den Wasserschwein- und Tüpfelhyänenfamilien haben in den vergangenen Wochen Jungtiere das Licht der Welt erblickt. Bei den südamerikanischen Wasserschweinen kamen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mehr als 123 000 Kraniche in Linum: Rekord

Im havelländischen Linum machen derzeit rund 123 100 Kraniche Rast - ein neuer Rekord. "So viele wurden hier noch nie gezählt", sagte Marion Szindlowski, Leiterin des Naturschutzzentrum des

Wölfe greifen erstmals Kühe in Brandenburg an

Zum ersten Mal seit ihrer Wiederansiedelung haben Wölfe in Brandenburg eine Kuhherde angegriffen. Drei Kälber wurden getötet, mehrere verletzt, sagte der Präsident des Landesumweltamtes, Matthias

Gäste kommen seit 30 Jahren in den Zoo im Oderbruch

Das Oderbruch verbinden Touristen oft mit Radpartien entlang des Flusses und Besuchen in entlegenen Kunstateliers - vor allem Berliner zieht es aber auch in den Oderbruchzoo. Vor drei Jahrzehnten

Zeitung: Wölfe töten drei Kälber in Brück

Wölfe haben in Brück (Landkreis Potsdam-Mittelmark) mehrere Kälber gerissen. Drei Tiere seien getötet und mehrere verletzt worden, berichtete die "Märkische Allgemeine" (Donnerstag). Das

Zoo Dresden zeigt Klippschliefer in neuer Anlage

Im Dresdner Zoo haben die Klippschliefer ein neues Domizil bezogen. Die sieben Kletterkünstler seien nach längerer Unterbringung hinter den Kulissen nun in der umgebauten Anlage der Fächerpapageien

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Rufe von Feldlerche, Spatz und Co. verstummen immer mehr

Die vertrauten Rufe von Feldlerche, Spatz und Schwalbe verstummen in Rheinland-Pfalz immer mehr. Knapp die Hälfte aller Vogelarten, die im Land brüten, sind einer aktuellen Studie zufolge

Hamster-Pflege: Fell, Zähne und Krallen

Von Natur aus mögen Hamster Pflege und kümmern sich selbst meist sehr gut um ihren Körper. Doch bei Haustieren kann ein wenig Unterstützung nicht schaden. Erfahren Sie hier, was Sie bei der

Schwalbenschutz: Nisthilfe für den gefährdeten Vogel

Zwar haben sich die Schwalben in den vergangenen Jahrzehnten gut an den Menschen angepasst, doch rückt der Schwalbenschutz zunehmend in den Fokus, denn die Schwalbenbestände gehen seit einigen

Kranke Robbe in der Elbe von Hamburger Feuerwehr geborgen

Rettungsaktion für eine kranke Robbe: Mehr als ein Dutzend Feuerwehrleute waren am Mittwoch in der Nähe des Museumshafens Oevelgönne in Hamburg im Einsatz, um eine Robbe aus der Elbe zu retten.

Vogelschützer warnen vor Artensterben

Um die Brutvögel in Rheinland-Pfalz ist es derzeit nach Ansicht von Naturschützern nicht gut bestellt. Durch den zunehmenden Maisanbau im Land falle es vor allem Feld- und Wiesenbrütern immer

Schweinetransporter verunglückt

In Steinfeld bei Vechta ist am Dienstag ein Schweinetransporter verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, geriet der mit 215 Tieren beladene Transporter in einer Rechtskurve an einem Böschungsabsatz

Freiwilliger Fahrer bringt Zirkus-Tiger nach Bayern

Ein Lastwagenfahrer hat die beiden im Vogtland gestrandeten Zirkus-Tiger an ihren Bestimmungsort nach Mittelfranken gebracht. Der Mann hatte sich nach einem Aufruf im MDR-Fernsehen am Montag

Gysi tauft weißes Löwenbaby Charly

Berlin - Gregor Gysi hat seit heute ein tierisches Patenkind: Der Linken-Fraktionschef taufte im Circus Krone Berlin ein weißes Löwenbaby auf den Namen Charly Gin und übernahm die Patenschaft. Den

Gysi tauft weißes Löwenbaby Charly

Gregor Gysi hat seit Dienstag ein tierisches Patenkind: Der Linken-Fraktionschef taufte im Circus Krone Berlin ein weißes Löwenbaby auf den Namen Charly Gin und übernahm die Patenschaft. Den Namen

Jäger töten kranke Kaninchen in Dortmunder Parks

In Dortmunder Grünanlagen und Parks sollen Jäger im Auftrag der Stadt kranke Kaninchen abschießen. Ein Rundschreiben mit der entsprechenden Aufforderung sei vergangene Woche verschickt worden, sagte

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Freiwilliger Truckerfahrer bringt Zirkus-Tiger nach Bayern

Ein freiwilliger Truckerfahrer hat die beiden im Vogtland gestrandeten Zirkus-Tiger an ihren Bestimmungsort nach Bayern gebracht. "Die Tiere wurden abtransportiert", sagte die Amtstierärztin des

Zucker und Medikamente: Imker bereiten Bienen auf Winter vor

In den Bienenstöcken der Imker im Land laufen die Vorbereitungen für den Winter auf Hochtouren. "Die Imker haben bereits jedes Volk mit ungefähr 25 Kilogramm Zuckerlösung zugefüttert", sagte der

Wolf riss fünf Schafe bei Boizenburg

Ein Wolf hat Mitte September im Landkreis Ludwigslust-Parchim fünf Schafe gerissen und drei schwer verletzt. Eine genetische Analyse des Senckenberg-Instituts in Gelnhausen (Hessen) habe jetzt die

Vogel löst Kurzschluss im Mannheimer Hauptbahnhof aus

Kaum war der bundesweite Lokführerstreik zu Ende, hat ein Vogel am Montagvormittag den Zugverkehr im Mannheimer Hauptbahnhof lahmgelegt. Das Tier habe einen Kurzschluss in der Oberleitung ausgelöst,

Spaziergänger entdeckt 1500 tote Küken im Gebüsch

Ein Spaziergänger hat in Bremen rund 1500 tote Küken in einem Gebüsch entdeckt. Die Tiere waren in zwei Haufen und zwei Plastiktüten abgelegt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Zeuge

Kaninchen gestohlen und Hund möglicherweise vergiftet

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag acht Kaninchen aus einem Schuppen in Bad Doberan (Landkreis Rostock) gestohlen. Möglicherweise hätten die Diebe auch den Hund des 53 Jahre alten

Schaf von Hund getötet

Der Ausflug eines Hundes hat einem Schaf bei Ziltendorf (Oder-Spree) das Leben gekostet. Als der Hundebesitzer am Sonntag in der Nähe einer Koppel unterwegs war, habe sich das Tier plötzlich

Frau findet Würgeschlangen in Abfallcontainern in Bad Oldesloe

Zwei Würgeschlangen hat eine Frau in einem Abfallcontainer in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) am Sonntag entdeckt. Eine tote und eine lebendig Würgeschlange befanden sich in dem Container, wie die

Untersuchung: Viele Seehunde sterben an Lungenentzündung

Tönning - Für das Seehundsterben in der Nordsee sind Grippeviren verantwortlich. Dies ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen, die im schleswig-holsteinischen Tönning vorgestellt wurden.

Tiere - Untersuchung: Viele Seehunde sterben an Lungenentzündung

Tönning - Für das Seehundsterben in der Nordsee sind Grippeviren verantwortlich. Dies ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen, die am Montag im schleswig-holsteinischen Tönning vorgestellt

Totes Pony mit Verstümmelungen auf Pferdekoppel gefunden

Auf einer Pferdekoppel in Neu-Poserin bei Goldberg ist am Montag ein totes Pony mit Verstümmelungen entdeckt worden. Die Todesursache ist noch unklar, teilte die Polizei mit. Ob die Verstümmelungen

Influenzavirus löst Seehundsterben aus

Ein großer Teil der seit Anfang Oktober gefundenen schwer kranken oder toten Seehunde an der Nordseeküste ist an einem Influenzavirus verendet. Dies ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen,

Influenzavirus Ursache für Seehundsterben im Norden

Ein großer Teil der toten Seehunde an der Nordseeküste ist an einem Influenzavirus verendet. Das ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen, die am Montag im schleswig-holsteinischen Tönning

Zirkus-Tiger warten weiter im Vogtland auf Abtransport

Die beiden Zirkus-Tiger aus einem vor Tagen von der Polizei gestoppten Lastwagen warten im Vogtland immer noch auf ihre Weiterreise. Sie seien in guter Verfassung, sagte ein Polizeisprecher am

Prinz Charles lässt Grauhörnchen töten

Es begann vor etwa 150 Jahren mit einem Paar, heute bevölkern sie fast ganz Großbritannien: Aus Amerika eingeschleppte graue Eichhörnchen bedrohen ihre roten Artgenossen. Jetzt greift auch Prinz

Rothirsch läuft vor Polizei-Transporter: Vier Verletzte

Ein ausgewachsener Rothirsch ist am Wochenende bei Sternberg (Kreis Ludwigslust-Parchim) direkt vor einen Einsatzwagen der Polizei gesprungen. Wie ein Polizeisprecher am Montag in Ludwigslust sagte,

Seehundsterben in der Nordsee geht weiter

Sylt / Tönning - Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie der Sylter

Seehundsterben in der Nordsee geht weiter

Sylt/Tönning – Das Seehundsterben an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie der Sylter Seehundjäger

Seehundsterben in der Nordsee geht weiter

Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie der Sylter Seehundjäger Thomas

Feuerwehr rettet Stute "Emma Ina" aus dem Schlamm

Bis zum Hals war "Emma Ina" bereits im Schlamm versunken, als Feuerwehrleute aus Hamburg das Pferd aus dem Graben retteten. Die vierjährige Stute war am Samstag auf einer Weide am Moorwerder
 
   
 

News zu Tiere abonnieren:

RSS

News zu Tiere teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen