Startseite
Sie sind hier: Home >

Theater

...

Theater

Proben für Volkstheater-Eröffnungsspektakel laufen auf Hochtouren 

Proben für Volkstheater-Eröffnungsspektakel laufen auf Hochtouren

Am Rostocker Volkstheater laufen die Vorbereitungen für das Eröffnungsspektakel "1. Stapellauf Neubeginn" auf Hochtouren. "Wir werden das erste Mal demonstrieren können, was ich unter einem lebendigerem, künstlerisch ambitionierterem und gesellschaftlich relevanterem Volkstheater verstehe",
Bühnen in Bautzen rücken näher zusammen 

Bühnen in Bautzen rücken näher zusammen

Das Sorbische National-Ensemble und das Deutsch-Sorbische Volkstheater in Bautzen arbeiten künftig enger zusammen. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Mittwoch unterzeichnet worden, teilte das Theater mit. Vorgesehen seien eine bessere Abstimmung der Spielpläne, eine stärkere künstlerische
Theater: Jugendtheater ergründet Phänomen Facebook 

Theater: Jugendtheater ergründet Phänomen Facebook

Leipzig - Fünf Freunde stehen in bunt angeleuchteten Quadraten auf einer Leipziger Theaterbühne. Der Zuschauer kennt sie nicht - und doch glaubt er bald, sie zu kennen. Die jungen Männer und Frauen in bunten Leggins, Jogging- und Anzughose stellen sich in Schlagworten vor. Sie rufen Bands in d
Konzeptstudie für Theaterareal in Schleswig 

Konzeptstudie für Theaterareal in Schleswig

Neue Pläne für den Theaterstandort am Schleswiger Lollfuß: In einer Konzeptstudie, die am Montag im Rathaus vorgestellt werden sollte, sprechen sich die Verfasser für eine gemischte Nutzung des Nachbargrundstücks des Theaters mit Kulturhaus, Wohnanlage und Hotel aus. Die Studie wurde auf
Theaterfestival "Dialoge" für Behinderte und Nichtbehinderte 

Theaterfestival "Dialoge" für Behinderte und Nichtbehinderte

Zehn Theatergruppen für Behinderte und Nichtbehinderte aus Mecklenburg-Vorpommern wollen beim 2. Dialoge-Festival nächste Woche ihre Kunst verfeinern. Workshops finden in Schwerin und Rostock statt, wie Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) am Montag in Schwerin sagte. Die Workshops werden

Festival "New Hamburg" will Menschen auf der Veddel zusammenbringen

Mit einem dreiwöchigen Festival "New Hamburg" will das Hamburger Schauspielhaus den kulturellen Reichtum im Stadtteil Veddel sichtbar machen. "Gemeinsam mit den Bewohnern des Stadtteils, mit

Kasseler Sänger rettet Premiere in Nordhausen

Der Kasseler Tenor Joannes An rettet mit einer schnellen Hilfe über die Landesgrenze eine Opernpremiere an diesem Freitag am Theater im thüringischen Nordhausen. Wegen Erkrankung des Hauptdarstellers

Kasseler Sänger rettet Premiere in Nordhausen

Der Kasseler Tenor Joannes An rettet mit einer schnellen Hilfe über die Landesgrenze eine Opernpremiere an diesem Freitag am Theater Nordhausen. Wegen Erkrankung des Hauptdarstellers Markus Francke

Theaterneubau in Wismar mehr als doppelt so teuer wie geplant

Kostenexplosion beim Neubau des Theaters in Wismar: Binnen fünf Jahren kletterten die Kosten für das Gastspiel-Haus von anfangs geplanten 2, 56 Millionen Euro auf jetzt 5, 44 Millionen Euro. Das ist

Run auf Karten für Weihnachtsmärchen "Die Schneekönigin"

Für das Weihnachtsmärchen "Die Schneekönigin" des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin sind bereits in den ersten zwei Vorverkaufstagen rund 20 000 der insgesamt 25 000 Karten veräußert worden.

Autist und Geld: Saar-Staatstheater eröffnet neue Spielzeit

Zum Auftakt der neue Spielzeit bringt das Saarländische Staatstheater (SST) am Wochenende zwei Erfolgsromane auf die Bühne. Den Reigen von Premieren wird am (morgigen) Freitag mit "Supergute Tage

Badisches Staatstheater bringt Hesses "Glasperlenspiel" auf die Bühne

Hermann Hesse hat für sein "Glasperlenspiel" den Literaturnobelpreis bekommen. Regisseur Martin Nimz und Dramaturg Konstantin Küspert bereiteten das letzte und umfangreichste Werk des Schriftstellers

Bühnen in Bautzen rücken näher zusammen

Das Sorbische National-Ensemble und das Deutsch-Sorbische Volkstheater in Bautzen arbeiten künftig enger zusammen. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Mittwoch unterzeichnet worden, teilte das

Generalintendant Bücker verlässt Dessau

Nach einem monatelangen Finanzstreit wirft der Generalintendant des Anhaltischen Theaters Dessau, André Bücker, das Handtuch. Er werde sich bei der Neuausschreibung seiner Stelle nicht erneut

Judi Dench vermisst Chancengleichheit für Nachwuchs-Mimen

London - Judi Dench, Oscar-Gewinnerin und große alte Dame des britischen Schauspiels, hat die hohen finanziellen Belastungen für Nachwuchs-Mimen beklagt. Die Chance, in guten Schauspielschulen

Theater: "Theater des Jahres" startete in die neue Saison

Berlin - Erotische Krisen und eruptive Gewaltausbrüche - mit dieser explosiven Mischung startete das gerade zum "Theater des Jahres" gekürte Berliner Maxim Gorki Theater in die neue Saison. In

"Erotic Crisis" am Maxim Gorki Theater uraufgeführt

Mit gleich zwei Uraufführungen startet das Berliner Maxim Gorki Theater - gerade zum "Theater des Jahres" gekürt - in die neue Spielzeit. Nach der getanzten Gewaltstudie "Fallen" am Freitagabend,

Theater: Preis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

St. Ingbert - Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Kabarettist Sydow (34) überzeugte die Jury in

Theater - Raus auf die Straße: "Theater des Jahres" startet in die Saison

Berlin - Wut, Schmerz, Stolz und Verzweiflung treiben sie an. Die 10 Männer in "Fallen" kämpfen bis zur Erschöpfung: Gegen 70 Tonnen Sand, die in der Openair-Arena vor dem Berliner Maxim Gorki

Maxim Gorki Theater startet mit "Fallen" in die neue Saison

Mit der Openair-Inszenierung "Fallen" ist das Berliner Maxim Theater - gerade zum "Theater des Jahres" gekürt - in die neue Spielzeit gestartet. "Fallen" ist eine getanzte Studie über männliche

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

"Die Schutzbefohlenen" feiern Premiere im Hamburger Thalia-Theater

Ein Jahr nach der Urlesung in der St. -Pauli-Kirche hat das Theaterstück "Die Schutzbefohlenen" von Elfriede Jelinek am Freitagabend Premiere im Hamburger Thalia-Theater gefeiert. Das Publikum

Figurentheater-Festival in Wolfsburg

Beim 4. Internationalen Festival für Figurentheater in Wolfsburg treten bis zum 21. September insgesamt 23 Gruppen aus Tschechien, den Niederlanden, Belgien und Deutschland auf. Besucher können

Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Sydow (34) überzeugte die Jury in seiner Rolle als

Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Sydow (34) überzeugte die Jury in seiner Rolle als

Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Sydow (34) überzeugte die Jury in seiner Rolle als

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Sydow (34) überzeugte die Jury in seiner Rolle als

Woche der historischen Theater startet in Putbus

Zwölf traditionsreiche Spielstätten laden von Sonntag an zu einer Woche der historischen Theater ein. Entlang der Europastraße Historische Theater laden sie zu Theaterstücken, Konzerten, Opern und

Zuschauer im Bühnenbild: Badisches Staatstheater startet neue Saison

"Kein Mainstream" - so lautet die Ansage von Peter Spuhler für den neuen Spielplan des Badischen Staatstheaters. Der Generalintendant in Karlsruhe sieht die Stärke seines Hauses für die neue

Karlsruher Intendant: Theater im Südwesten stehen für "Spitzenkultur"

Baden-Württemberg hat von allen Bundesländern die meisten Nominierungen für die acht Kategorien des Deutschen Theaterpreises "Der Faust" erhalten - für den Generalintendanten des Badischen

47 000 Zuschauer bei Open-Airs der Anklamer Landesbühne

Rund 47 000 Zuschauer haben seit Anfang Juni die Sommer-Veranstaltungen der Vorpommerschen Landesbühne Anklam besucht. Einen Tag vor der letzten Aufführung des Anklam-Spektakels "Die Peene brennt"

Maxim Gorki Theater startet mit Gewaltstudie in neue Saison

Das Berliner Maxim Gorki Theater, gerade zum "Theater des Jahres" gekürt, startet mit zwei aufsehenerregenden Produktionen in die neue Spielzeit. Heute Abend feiert auf dem Vorplatz des Theaters

Festival für Figurentheater startet in Wolfsburg

Singende Marionetten eröffnen heute (19. 00 Uhr) das 4. Internationale Festival für Figurentheater in Wolfsburg. Sie geben Ralph Benatzkys Singspiel "Im weißen Rössel". Unter dem Motto "Gaukler,

Flüchtlinge bringen ihr Schicksal auf die Theaterbühne

Jugendliche Flüchtlinge haben beim Schauspiel in Hannover am Donnerstagabend die Hauptrolle bei einer Uraufführung gespielt. In der Inszenierung von "Tor zur Freiheit" geht es darum, die jungen

Desillusionierter Clown und Durchgeknalltes

Die Altstadt im oberfränkischen Forchheim wird am Wochenende zum Freiluft-Zirkus: Beim zweiten "ZirkArt Festival" treten 29 Künstler aus neun Nationen unter freiem Himmel auf. Sie zeigen Artistik,

Positive Bilanz: 55 000 Besucher bei Gandersheimer Domfestspielen

Eine positive Bilanz der Gandersheimer Domfestspiele 2014 hat Intendant Christian Doll gezogen. Zur 56. Auflage des Festivals kamen mehr als 55 000 Besucher - ähnlich wie im Vorjahr. Allein die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Film: Broadway-Rolle für Vanessa Hudgens

New York - Die Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens (25) hat eine Rolle am New Yorker Broadway ergattert. Hudgens werde die Hauptrolle in dem Musical "Gigi" übernehmen, teilten die

Riesenjubel um "Bauernhof-Rock" am Ohnsorg

Rinder demonstrieren für Hardrock statt Mozart im Stall, ein Maulwurf sehnt sich bei "Über den Wolken" nach Höhenluft, und das gereifte Landwirtsehepaar zelebriert bei "Mamma Mia!" in ABBA-Kostümen

Puppentheaterfestival zeigt preußisch-sächsische Geschichte

Marionetten touren durch Südbrandenburg: Das 16. Internationale Puppentheaterfestival des Elbe-Elster-Kreises steht ab Freitag (12. September) im Zeichen preußischer und sächsischer Geschichte.

Puppentheaterfestival zeigt preußisch-sächsische Geschichte

Marionetten touren durch Südbrandenburg: Das 16. Internationale Puppentheaterfestival des Elbe-Elster-Kreises steht ab Freitag (12. September) im Zeichen preußischer und sächsischer Geschichte.

Neue Probebühne für Theaterhaus Jena

Für das Theaterhaus Jena geht die Zeit jahrelanger Improvisation zu Ende. Am Mittwoch wurde der neue Funktionsbau mit der 160 Quadratmeter großen Probebühne, mit Werkstätten, Sozial- und Büroräumen

Große Literatur mit kleinen Puppen beim Figurentheaterfestival

Puppenbühnen aus ganz Deutschland und aus Österreich treffen sich im Oktober zum 3. Figurentheater-Festival in Lübeck. Vom 3. bis zum 26. Oktober sind im Figurentheater Lübeck Literaturadaptionen

19 Ensembles spielen zum Wandertheaterfestival in Radebeul

Zum Internationalen Wandertheaterfestival (26. bis 28. September) in Radebeul werden in diesem Jahr 19 Theaterensembles und Künstler erwartet. Unter dem Motto "Vivat William" drehe sich drei Tage

Kampnagel startet mit ungewöhnlichem Kongress in neue Saison

Eine Versammlung für das Versammeln: Mehr als 400 Menschen wollen in einer Arena der Kulturfabrik Kampnagel erforschen, was es bedeutet, viele zu sein. "The Art Of Being Many" heißt die zweitägige

Theater-Saisonstart mit Schul-Lehrstück und Vornamen-Komödie

Mit zwei Schauspielpremieren über das Schulsystem und amüsante Verwicklungen bei der Namenssuche startet die Theater und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz in die neue Spielzeit. Dabei

Aufführungsrekord: "Tschick" überholt Goethe und Schiller

Köln - Die Ausreißergeschichte "Tschick" nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf hat Goethe und Schiller überholt und an deutschen Bühnen einen Aufführungsrekord aufgestellt. Das auch bei Erwachsenen

Störtebeker-Festspiele auf Rügen locken 355.000 Besucher an

Die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen sind am Samstagabend erfolgreich zu Ende gegangen. In dieser Saison kamen rund 355. 000 Zuschauer, wie Intendant Peter Hick mitteilte. Das waren 12.

Etwa 17 000 Besucher beim Weimarer Kunstfest

Das Kunstfest Weimar hat nach seinem Neustart etwa 17 000 Besucher angezogen. Das Festival, das erstmals in Trägerschaft des Deutschen Nationaltheaters stattfand, hatte an 17 Tagen bis Sonntag 116

Theater: Wolfgang Herrndorfs "Tschick" überholt Goethe und Schiller

Die Ausreißergeschichte "Tschick" nach dem Roman des 2013 verstorbenen Autors Wolfgang Herrndorf hat Goethe und Schiller überholt und an deutschen Bühnen alle Aufführungsrekorde gebrochen. Das

Schauspielerin Molly Glynn wird bei Fahrradtour von Baum erschlagen

Was für ein tragischer Unfall: Die amerikanische Theater- u nd Fernsehschauspielerin Molly Glynn ist während einer Fahrradtour von einem Baum erschlagen worden. Die Darstellerin war gemeinsam mit

Mehr als 300 000 Zuschauer bei Segeberger Karl-May-Spielen

Am Sonntag ist in Bad Segeberg die 63. Spielzeit der Karl-May-Spiele zu Ende gegangen. Mehr als 300 000 Besucher haben seit der Premiere am 28. Juni das Stück "Unter Geiern - Der Geist des Llano

Diesjähriges Kunstfest Weimar mit Publikumsprojekt beendet

Das Weimarer Kunstfest hat nach Einschätzung des neuen Festivalleiters Christian Holtzhauer bei der 25. Auflage von der stärkeren Hinwendung zu künstlerischer Vielfalt profitiert. "Unser Ziel, ein

Laut, schrill, ehrlich: Steckels "Romeo und Julia"

Hamburg - Die zerstörerische Kraft der Liebe bricht sich gleich im ersten Bild ihre Bahn: Mit voller Wucht springt Benvolio gegen eine Wand und bleibt dann zunächst reglos auf dem Boden liegen.

Theater - Im Kriegswahn: Leander Haußmanns "Woyzeck" in Berlin

Berlin - Der Mann ist am Ende. Von Kameraden und Vorgesetzten gedemütigt. Von der Frau betrogen. Von der Ärztin für dubiose medizinische Versuche missbraucht. Dann hört "Woyzeck" eines Tages

Laut, schrill, ehrlich: Steckels "Romeo und Julia" am Thalia Theater

Mit einer sehr lauten, schrillen und größtenteils überzeugenden Inszenierung von Shakespeares "Romeo und Julia" hat Regisseurin Jette Steckel am Samstag die Spielzeit am Thalia Theater in Hamburg

Leander Haußmanns "Woyzeck" in Berlin gefeiert

Mit stürmischem Applaus ist am Samstagabend im Berliner Ensemble die Premiere von Leander Haußmanns "Woyzeck" gefeiert worden. Der Theater- und Filmemacher ("Sonnenallee", "Hai-Alarm am Müggelsee")
 
   
 

News zu Theater abonnieren:

RSS

News zu Theater teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen