Startseite
Sie sind hier: Home >

Terrorismus

...

Terrorismus

Sieg gegen Islamischer Staat: Irakische Armee erobert Tikrit zurück 

Sieg gegen Islamischer Staat: Irakische Armee erobert Tikrit zurück

Rund vier Wochen nach Beginn einer Großoffensive haben irakische Armee und Milizen die strategisch wichtige Stadt Tikrit aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreit. Irakische Kräfte hätten Tikrit unter Kontrolle gebracht, erklärte Ministerpräsident Haidar al-Abadi und verkündete
Istanbul: Linksextremisten nehmen Staatsanwalt als Geisel 

Istanbul: Linksextremisten nehmen Staatsanwalt als Geisel

Istanbul  - Eine linksextreme Untergrundgruppe hat in der türkischen Metropole Istanbul einen Staatsanwalt als Geisel genommen und mit seiner Ermordung gedroht. Zwei Terroristen seien in das Büro des Staatsanwalts im sechsten Stock des zentralen Justizgebäudes eingedrungen, sagte der Istanbuler
Istanbul: Linksextremisten nehmen Staatsanwalt als Geisel 

Istanbul: Linksextremisten nehmen Staatsanwalt als Geisel

Zwei bewaffnete Mitglieder einer linksextremen Gruppe haben in der türkischen Metropole Istanbul  einen Staatsanwalt als Geisel genommen. Türkische Medien veröffentlichen Fotos, auf denen ein Angreifer zu sehen war, der dem Staatsanwalt Mehmet Selim Kiraz eine Pistole an den Kopf hält. Auch am
Tunesien: Mutmaßlicher Drahtzieher des Anschlags von Tunis getötet 

Tunesien: Mutmaßlicher Drahtzieher des Anschlags von Tunis getötet

Fast zwei Wochen nach dem Anschlag auf ausländische Touristen am Nationalmuseum in Tunis ist einer der mutmaßlichen Drahtzieher bei einem Anti-Terroreinsatz getötet worden. Das teilte Tunesiens Ministerpräsident Habib Essid am Sonntag mit. Der Mann sei in der Nacht zum Sonntag bei einem Einsatz in
Terrorismus: Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist 

Terrorismus: Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin/Köln - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. "Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch neun minderjährige Mädchen", sagte der Präsident des

Linke Gruppe nimmt Staatsanwalt in Istanbul als Geisel

Istanbul  - Eine linksextreme Untergrundgruppe hat in Istanbul einen Staatsanwalt als Geisel genommen und mit seiner Ermordung gedroht. Zwei Terroristen seien in das Büro des Staatsanwalts im

Linke Gruppe nimmt Staatsanwalt in Istanbul als Geisel

Istanbul  - Eine linksextremistische Untergrundgruppe hat in der türkischen Metropole Istanbul einen Staatsanwalt als Geisel genommen und mit seiner Ermordung gedroht. Zu der Tat im zentralen

UN: Boko Haram hat 2015 bisher 1000 Zivilisten getötet

New York - Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat nach Angaben der Vereinten Nationen alleine in diesem Jahr schon 1000 Zivilisten in Nigeria und umliegenden Ländern umgebracht. Zudem

Tausende gedenken mit Trauermarsch der Opfer von Tunis

Tunis - Mehrere Tausend Menschen haben in Tunis der Opfer des blutigen Terroranschlags auf das tunesische Nationalmuseum vor knapp zwei Wochen gedacht. An dem Marsch nahmen neben auch Frankreichs

Wie der IS Frauen aus Deutschland nach Syrien lockt

Die Terrorgruppe IS wirbt um junge Frauen und Mädchen - auch in Deutschland. Mit Erfolg. Der Verfassungsschutz beobachtet, dass immer mehr junge Terroranhängerinnen ins Kampfgebiet verschwinden.

Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bisher mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. «Fast 40 Prozent der Frauen

Brutaler Terroranschlag am Wahltag - 23 Tote im Nordosten Nigerias

Minna - Im Nordosten Nigerias sind bei einem Anschlag der Terrororganisation Boko Haram 23 Menschen getötet worden. Mehrere der Opfer seien geköpft worden, andere bei dem Überfall auf das Dorf

Mogadischu: Soldaten stürmen von Terroristen besetztes Hotel

Somalische Soldaten haben nach mehr als zwölf Stunden Nervenkrieg ein von Terroristen besetztes Hotel in  Mogadischu gestürmt. Die Terrormiliz Al-Shabaab bekennt sich zu dem Anschlag, der mit einem

Dreyer fordert enge Grenzen für Vorratsdatenspeicherung

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) dringt auf enge Grenzen für den geplanten Neuanlauf einer Vorratsdatenspeicherung. "Die Entscheidungen von Bundesverfassungsgericht und

Mindestens zehn Tote bei Anschlag auf Hotel in Somalia

Mogadischu - Bei einem islamistischen Terroranschlag auf ein bei Politikern und Unternehmern beliebtes Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens acht Menschen getötet worden.

Nigerias Armee meldet Rückeroberung der Boko-Haram-Hochburg

Einen Tag vor den Präsidentschaftswahlen in Nigeria hat das Militär einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen Boko  Haram verkündet: Die Armee habe die Stadt Gwoza im nordöstlichen Bundesstaat Borno

Nigeria: Soldaten erobern Boko-Haram-Zentrale

Abuja - Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Nigeria haben die Streitkräfte des westafrikanischen Landes nach eigenen Angaben das Hauptquartier der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram

Nigerias Militär: Soldaten erobern Boko-Haram-Zentrale

Abuja - Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Nigeria haben die Streitkräfte des westafrikanischen Landes nach eigenen Angaben das Hauptquartier der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram

Argentinien: Anklage gegen Cristina Fernández de Kirchner abgewiesen

Buenos Aires - Die argentinische Justiz hat eine Anklage gegen Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von 1994 gegen ein jüdisches Gemeindehaus abgewiesen.

FBI: US-Nationalgardist wollte für IS-Terrormiliz kämpfen

Washington - Die US-Bundespolizei FBI hat nach eigenen Angaben einen amerikanischen Nationalgardisten am Versuch gehindert, sich der IS-Terrormiliz in Syrien anzuschließen. Der 22 Jahre alte Soldat

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Nach Anschlag von Tunis 23 mutmaßliche Terroristen festgenommen

Tunis - Tunesische Sicherheitskräfte haben seit dem blutigen Attentat auf das Nationalmuseum in Tunis 23 mutmaßliche Terroristen festgenommen. Sie hätten zu einer Zelle gehört, die den Anschlag

Prozesse - NSU-Prozess: Gericht befragt Opfer

München - Im Münchener NSU-Prozess will das Oberlandesgericht heute mehrere überlebende Opfer der Terroristen als Zeugen anhören. Unter ihnen sind Anwohner der Kölner Keupstraße, die den

NSU-Prozess: Gericht befragt Opfer der Terroristen

München - Im Münchener NSU-Prozess will das Oberlandesgericht heute mehrere überlebende Opfer der Terroristen als Zeugen anhören. Unter ihnen sind Anwohner der Kölner Keupstraße, die den

Konflikte: Boko Haram entführt in Nigeria Hunderte Frauen und Kinder

Abuja (dpa ) - Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat im Nordosten Nigerias nach übereinstimmenden Angaben Hunderte Frauen und Kinder entführt.  Die sunnitischen Kämpfer nahmen im Ort Damasak

Nigeria bestätigt Massenentführung durch Boko Haram

Abuja - Nigeria hat die Entführung vieler Frauen und Kinder durch die islamistische Terrorgruppe Boko Haram im Nordosten des Landes bestätigt. Regierungssprecher Mike Omeri sagte, die sunnitischen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

NSU-Prozess: Linke und Grüne beantragen neuen Ausschuss

Auch der 6. Sächsische Landtag soll sich in einem Untersuchungsausschuss mit dem Zwickauer NSU-Terrortrio befassen. Einen entsprechenden Minderheitsantrag kündigten die Fraktionen von Linke und

Nach Attentat in Tunis: Kopf einer Terrorzelle geschnappt

Tunesische Sicherheitskräfte haben den Kopf einer Terrorzelle geschnappt, die hinter dem blutigen Attentat auf das Nationalmuseum in Tunis stecken soll. Die Gruppe bestehe aus insgesamt 16

Nach Anschlag in Tunis: Kopf einer Terrorzelle geschnappt

Tunis - Tunesische Sicherheitskräfte haben den Kopf einer Terrorzelle geschnappt, die hinter dem blutigen Attentat auf das Nationalmuseum in Tunis stecken soll. Die Gruppe bestehe aus insgesamt 16

Attentat in Tunis: Kopf einer Terrorzelle geschnappt

Tunis - Tunesische Sicherheitskräfte haben den Kopf einer Terrorzelle geschnappt, die hinter dem blutigen Attentat auf das Nationalmuseum in Tunis stecken soll. Die Gruppe bestehe aus insgesamt 16

Boko Haram entführt in Nigeria offenbar Hunderte Frauen und Kinder

Abuja - Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat im Nordosten Nigerias nach Angaben eines örtlichen Beamten womöglich bis zu 350 Frauen und Kinder entführt. Die sunnitischen Kämpfer töteten im

Boko Haram entführt 350 Frauen und Kinder in Nigeria

Die radikal-islamische Miliz Boko Haram hat in Nigeria womöglich über 350 Frauen und Kinder entführt und Dutzende Menschen getötet. Die sunnitischen Kämpfer töteten in dem im Nordosten des Landes

25 Terror-Tote in Afghanistan: Blutiger Überfall auf Bus in der Nacht

Bei mehreren Angriffen in Afghanistan sind mindestens 25 Menschen getötet worden, darunter sechs Kinder. Allein 13 Menschen kamen ums Leben, als bewaffnete Angreifer auf einer Schnellstraße unweit

Nach Notlandung: Hubschrauber-Piloten fallen Al-Kaida in die Hände

Kämpfer der islamistischen Nusra-Front haben in  Syrien mehrere Besatzungsmitglieder eines abgestürzten Militärhubschraubers des syrischen Regimes gefangen genommen. Die Soldaten hätten nahe der

Vorratsdatenspeicherung ohne Zustimmung des Bundesrats

Für das geplante Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung braucht es nach Ansicht von CDU-Vize Julia Klöckner nicht die Zustimmung des Bundesrats. Dieser Ansicht sei auch Bundesinnenminister Thomas de

Innenminister dringen auf EU-Aktionsplan im Kampf gegen Terrorismus

Im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Terrorismus haben die Innenminister von Bund und Ländern die EU aufgefordert, bis Mitte des Jahres einen Aktionsplan vorzulegen. "Es geht um ein

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Tunesiens Regierungschef entlässt mehrere Polizeichefs

Tunis - Nach dem Attentat auf das Nationalmuseum in Tunis mit 23 Toten hat die Regierung mehrere Verantwortliche des Sicherheitsapparats entlassen. Ministerpräsident Regierungschef Habib Essid

EU: Innenminister dringt auf mehr Geld vom Bund für Flüchtlinge

Brüssel - Der Vorsitzende der Länder-Innenministerkonferenz, Roger Lewentz (SPD), fordert vom Bund mehr Hilfe für die steigende Zahl der Flüchtlinge. "Es gibt eine Vereinbarung der

Länder-Innenminister beraten in Brüssel über Terror und Flüchtlinge

Brüssel - Die Innenminister von Bund und Ländern haben sich in Brüssel zu Beratungen über Terrorismus und Flüchtlingspolitik getroffen. Die Sitzung finde in Brüssel statt, weil beide Themen ganz

Innenminister dringt auf mehr Geld vom Bund für Flüchtlinge

Der Vorsitzende der Länder-Innenministerkonferenz, Roger Lewentz (SPD), fordert vom Bund mehr Hilfe für die steigende Zahl der Flüchtlinge. "Es gibt eine Vereinbarung der

Deutsche Innenminister reden in Brüssel über Terrorismus

Die Innenminister von Bund und Ländern treffen sich heute in der EU-Hauptstadt Brüssel. Hauptthemen der Sonderkonferenz sind die Bekämpfung des Terrorismus und die künftige Flüchtlingspolitik. Die

Deutsche Innenminister reden in Brüssel über Terrorismus

Brüssel - Die Innenminister von Bund und Ländern treffen sich heute in der EU-Hauptstadt Brüssel. Hauptthemen der Sonderkonferenz sind die Bekämpfung des Terrorismus und die künftige

Anschlag in Tunis: Tunesien sucht fieberhaft nach 3. Attentäter

Die Fahndung nach einem möglichen dritten Attentäter von Tunis läuft offenbar auf Hochtouren. Wie Tunesiens Präsident Béji Caïd Essebsi in einem Interview sagte, ist der Verdächtige flüchtig. Das

Islamischer Staat führt 100 US-Soldaten auf Todesliste

Der Islamische Staat ( IS) hat zur gezielten Tötung zahlreicher US-Soldaten aufgerufen. Das geht aus einem Bericht des US-Unternehmens Site hervor, das sich vor allem mit der Analyse islamistischer

Tunesiens Präsident: Dritter Attentäter ist noch auf der Flucht

Paris/Tunis - Ein dritter Attentäter ist nach dem Terroranschlag in Tunis mit 21 Todesopfern weiter auf der Flucht. Das sagte der tunesische Präsident Béji Caid Essebsi heute den Sendern Europe 1

Nach Anschlägen im Jemen: Aden löst Sanaa als Hauptstadt ab

Aden  - Der in den Südjemen geflohene Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi hat die Hafenstadt Aden zur neuen offiziellen Hauptstadt des zerrissenen Landes erklärt. Aden werde "vorübergehend" die

Irak und Afghanistan: US-Regierung muss Folterfotos freigeben

Die US-Regierung muss Fotos von Misshandlungen Gefangener in Militärgefängnissen im Irak und in Afghanistan freigeben. Dieses Urteil fällte Richter Alvin Hellerstein nach einem mehr als zehn Jahre

Boko Haram richtet 100 Personen hin: Massengrab in Nigeria entdeckt

Grausamer Fund: Soldaten aus dem Tschad haben im Nordosten Nigerias ein Massengrab entdeckt. Offenbar hat die Terroristengruppe Boko Haram dort 100 Personen grausam hingerichtet. Nach der

"Charlie Hebdo"-Mitarbeiter wissen nicht, wohin mit dem Geld

Nach dem Anschlag auf die " Charlie Hebdo"-Redaktion stieg die Auflage des Satire-Magazins auf Rekordhöhen. Genau das wird den Mitarbeitern nun zum Problem: Sie können sich laut einem Bericht der

Innenminister Lewentz fordert Vorratsdatenspeicherung

Angesichts der Terrorgefahr fordert auch der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) einen Neuanlauf für die Vorratsdatenspeicherung. "Es geht nicht darum, die eigene Bevölkerung

Von der Leyen: Bundeswehr hat kein erhöhtes Extremismus-Problem

Berlin - Die Bundeswehr hat nach den Worten von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kein «überproportionales Extremismus-Problem». In den vergangenen fünf Jahren habe es rund 140

IS bekennt sich zu Anschlag im Jemen mit 137 Todesopfern

Bei einem der blutigsten Terrorakte in der Geschichte des Landes haben Selbstmordattentäter im Jemen mindestens 137 Menschen mit in den Tod gerissen. Jeweils zwei Männer sprengten sich während des

Innenministerium erwägt Aufbau von neuer Anti-Terror-Einheit

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière erwägt angesichts der wachsenden terroristischen Bedrohung den Aufbau einer neuen Anti-Terror-Einheit. Diese soll laut einem Medienbericht Teil der

Merkel: Terrorbedrohung in Libyen ist auch ein Thema für die EU

Brüssel - Die EU ist nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel beunruhigt über die Bedrohungslage durch die islamistische Terrororganisation Islamischer Staat in Libyen. «Libyen ist die Grenze zu

Innere Sicherheit: Innenministerium erwägt Aufbau von neuer Anti-Terror-Einheit

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erwägt angesichts der wachsenden terroristischen Bedrohung den Aufbau einer neuen Anti-Terror-Einheit. Diese soll laut einem Medienbericht Teil

Anklage gegen sechs mutmaßliche deutsche Al-Shabaab-Anhänger

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat sechs deutsche mutmaßliche Islamisten angeklagt. Sie beschuldigt fünf von ihnen, sich der islamistischen Al-Shabaab-Miliz angeschlossen und in Somalia eine
 
   
 

News zu Terrorismus abonnieren:

RSS

News zu Terrorismus teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige