Startseite
Sie sind hier: Home >

Tee

...

Tee

Ostereier: künstliche Farben sind unbedenklich 

Ostereier: künstliche Farben sind unbedenklich

Ob gekocht, gefärbt oder ausgepustet: An Ostern haben Eier Hochkonjunktur. Wer solche von glücklichen Hühnern bevorzugt, auf künstliche Farben verzichten will und auch nach Ostern noch bunte Eier genießen will, sollte einige Tipps beherzigen. Beim Kauf lassen sich Haltungsart und Herkunft der
Johanniskrauttee: Diese Beschwerden soll er lindern 

Johanniskrauttee: Diese Beschwerden soll er lindern

Johanniskraut ist eine Pflanze, die inzwischen als pflanzliches Heilmittel anerkannt ist. Insbesondere Johanniskrauttee ist dabei ein weitverbreitetes Hausmittel, welches gegen verschiedene Leiden eingesetzt wird. Johanniskraut: Altbekannte Heilpflanze Johanniskraut wurde bereits in der Antike

 

 

Ingwertee: Abnehmen mit dem Schlankmacher 

Ingwertee: Abnehmen mit dem Schlankmacher

Wenn Sie abnehmen wollen, kann Ingwer Ihnen dabei helfen. Das Gewürz ist dafür bekannt, dass es den Stoffwechsel ankurbelt. Genau diese Eigenschaft ist bei einer Diät äußerst förderlich. Sie können den unliebsamen Fettpölsterchen mit Ingwer auf natürliche Weise zu Leibe rücken. In Form von Tee
Ist loser Tee besser als Teebeutel? 

Ist loser Tee besser als Teebeutel?

Loser Tee oder Teebeutel – für wahre oder auch selbst ernannte Teespezialisten ist das keine Frage. Unter Kennern gilt der lose Tee noch immer als die bessere Variante. Beutel hingegen stehen im Verdacht, nur minderwertigen Tee zu enthalten. Aber stimmt das wirklich? Loser Tee: Teeliebhaber
Tee: Zubereitungstipps für Tee-Genießer 

Tee: Zubereitungstipps für Tee-Genießer

Engländer, Ostfriesen und Chinesen haben eines gemeinsam: Sie trinken viel und gerne Tee. Und bei allen dreien schmeckt das Heißgetränk köstlich, weil sie seine Zubereitung beherrschen. Die Temperatur des Wassers, die Menge der Teeblätter und die Ziehzeit bestimmen, ob der Tee zuhause genauso

Liebstöckel als Heilpflanze: So soll das Maggikraut wirken

Das sogenannte Maggikraut ist nicht nur ein Gewürz: Kenner schwören auf Liebstöckel als Heilpflanze. Bei Verdauungsproblemen beispielsweise entfaltet das Gewächs eine positive Wirkung auf Ihren

Baldrian: Geschichte und Wirkung der Heilpflanze

Die Wirkung von Baldrian wurde bereits in der Antike und im Mittelalter geschätzt. Damals galt die Heilpflanze als universelles Heilmittel bei verschiedenen Leiden. Auch heute noch ist das

Angelikawurzel: Wirkung und Anwendung der Engelwurz

Die Wirkung der Angelikawurzel wird in vielen Teilen der Welt geschätzt. Die Wurzel ist die der Heilpflanze Engelwurz. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung und Anwendung der vielseitigen Arzneiwurzel.

Bärentraubenblätter: Wirkung und Anwendung der Heilpflanze

Die Bärentraube ist eine weitverbreitete Heilpflanze. Bärentraubenblätter können in nahezu allen Teilen Europas sowie in Nordamerika, Sibirien, dem Altai und sogar im Himalaya gefunden werden.

Spitzwegerich in der Schwangerschaft: Ist das gefährlich?

Generell gilt Spitzwegerich in der Schwangerschaft nicht als gesundheitsschädlich. Unter bestimmten Bedingungen sollten Sie aber trotzdem auf die Einnahme der Pflanze verzichten. Mögliche

Spitzwegerich-Tee und -Sirup: Wirksames Hustenhausmittel

Spitzwegerich-Tee und Spitzwegerich-Sirup sind besonders beliebte und wirkungsvolle Hausmittel gegen Husten. Die Heilpflanze galt bereits in der Antike als hilfreiches Arzneimittel und tut es noch

Spitzwegerich: Wirkung der Heilpflanze

Spitzwegerich mag ein eher unscheinbares Kraut sein, doch die Heilpflanze hat es in sich. Im Jahr 2014 hat die medizinische Wirkung von Spitzwegerich unter Wissenschaftlern besondere Aufmerksamkeit

Breitwegerich: Wissenswertes über die Heilpflanze

Der Breitwegerich ist ein besonders robustes Kraut und schon seit langer Zeit für seine heilsame Wirkung bekannt. Als Heilpflanze wird er zum Beispiel zur Behandlung von Erkältungsbeschwerden oder

Medizinische Bedeutung der Rhabarberwurzel

Einige Rhabarberarten können auf eine lange Tradition als Heilpflanze zurückblicken. Rhabarberwurzel soll in Form von Tees oder Tinkturen gegen Probleme mit dem Verdauungsapparat helfen. Die

Kümmeltee: Gut gegen Blähungen bei Babys

Kümmeltee hat eine wohltuende Wirkung bei Blähungen - sowohl bei Erwachsenen als auch bei Babys. Lesen Sie hier, wie dieser Tee wirkt und wie Sie ihn selbst zubereiten können. Das Gewürz Kümmel und

 

Ingwertee: Wirkung und Zubereitung

Ingwertee ist nicht nur ein leckeres Getränk, sondern ihm wird auch eine heilende Wirkung bei verschiedenen Beschwerden nachgesagt. Erfahren Sie hier Wissenswertes über Ingwertee und seine

Lapacho-Tee: Naturheilmittel und traditionelles Indiandergetränk

Schon bei den Inkas und Indianern Südamerikas bekannt und beliebt, findet der Lapacho-Tee allmählich auch in der westlichen Medizin Anwendung. Ihm wird nicht nur eine entzündungshemmende,

Ginseng-Tee gilt als besonders gesund

Ginseng spielt in der Traditionellen Chinesischen Medizin seit über 2. 000 Jahren eine wichtige Rolle. Hierzulande zunehmend beliebt ist Ginseng- Tee. Lesen Sie mehr darüber, warum der Tee aus den

Bubble-Tea: Trendgetränk mit Risiko?

Immer häufiger sieht man an einigen Ständen ein Getränk namens Bubble-Tea, ein neuer Trend, der jedoch mit Vorsicht zu genießen ist, wie einige Mediziner jetzt warnen. Denn der Bubble-Tea birgt

Kamillentee: Ein natürliches Arzneimittel

Kamillentee ist nicht nur ein Getränk, wenn Sie mal erkältet sind, er bietet noch zahlreiche weitere Anwendungsgebiete. Der vielseitige Kamillentee ist eine Teesorte, die besonders häufig

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Pfefferminztee: Klassiker bei Magen-Darm-Beschwerden

Pfefferminztee ist bei vielen Menschen eine sehr beliebte Teesorte, die in der Natur höchstwahrscheinlich aus zwei verschiedenen Teesorten entstanden ist, und zwar aus der Wald- und Bachminze. Als

Tee kochen: So wird er zum echten Genuss

Tee kochen klingt zwar einfach, bei der professionellen Zubereitung kann man allerdings viel falsch machen. Damit Ihr Tee in Zukunft immer zu einem echten Genuss wird, sollten Sie die folgenden

Gelber Tee: Herstellung und Wirkung

Wie grüner Tee wird auch gelber Tee nicht fermentiert. Er wird für seine vitalisierende Wirkung geschätzt und ist zudem in der Lage, freie Radikale einzufangen. Der Genuss des Tees ist damit ein

Schwarzer Tee und seine speziellen Eigenschaften

Schwarzer Tee wirkt belebend und anregend. Doch es gibt auch weniger bekannten Eigenschaften. So haben Wissenschaftler nun herausgefunden, dass schwarzer Tee beim Abbau von Stress hilft.

Britische Teekultur: Eine jahrhundertealte Tradition

Die Britische Teekultur basiert auf Traditionen, die mehrere hundert Jahre alt sind. Entstanden ist sie im 17. Jahrhundert, und bis heute nehmen die Briten einen der vordersten Plätzen unter den

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Baldriantee: Wirkt beruhigend in Stresssituationen

In Stresssituationen, bei Nervosität und bei Schlafstörungen kann Baldriantee beruhigend wirken. Innere Ruhe und Ausgeglichenheit kehren rasch zurück, ohne dass Sie sich müde fühlen. Baldrian

Earl-Grey-Tee: Ein englischer Klassiker

Der Earl-Grey-Tee ist ein Klassiker aus England, den Teetrinker in der ganzen Welt kennen und schätzen. Earl-Grey können Sie zum Beispiel mit Milch, aber auch pur genießen. Samtiger Geschmack

Aromatisierter Tee: Eine beliebte Alternative

Aromatisierter Tee ist eine beliebte Alternative, die viele Menschen gerne trinken. Bei der Auswahl der Sorten sollten Sie allerdings auf Qualität achten. Tradition aus China Wie viele andere

Rauchtee: Eine spezielle Form des schwarzen Tees

Rauchtee ist schwarzer Tee mit einer ganz besonderen Note. Sie kommt dadurch zustande, dass der Tee über offenem Feuer hergestellt wird. Sein Geschmack ist entsprechend rauchig und kräftig.

Jasmintee: Stimulierend für Körper und Seele

Jasmintee wirkt stimmulierend auf den Geist und den Körper. Außerdem lässt sich bei regelmäßigem Genuss eine Cholesterin-senkende Wirkung nachweisen. Den aus China stammende Tee können Sie sehr gut

Assam Tee: Echter Klassiker aus Indien

Der Assam Tee verdankt seinen Namen einem riesigen Anbaugebiet in Indien. Nirgends sonst wird in ähnlichen Dimensionen Tee produziert wie hier. Vor allem als Schwarzer Tee ist Assam Tee weltweit

Bubble-Tea: Der neue Trend aus Asien

Bubble-Tea ist in den USA schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt. Nun kommt der Trend auch nach Deutschland. Im Kern handelt es sich um Schwarzen Tee, der mit Milch, Sirup und geleeartigen

Matcha-Tee: Leuchtend grünes Trendgetränk

Matcha-Tee hat zwar eine jahrhundertelange Tradition, entwickelt sich in Deutschland aber erst jetzt zum Trendgetränk. Die gesundheitsfördernde Wirkung soll viel stärker sein als bei normalem Tee,

Weißer Tee: Eine spezielle Form des Grünen Tees

Weißer Tee hat einen milderen Geschmack als Grüner Tee, ist aber genauso gesund. Das traditionelle Getränk aus China stärkt das Immunsystem und hilft, Bluthochdruck zu vermeiden. So wird Weißer

Oolong Tee: Der Champagner unter den Tees

Viele Teeliebhaber trinken regelmäßig Oolong Tee. Er wird häufig als der Champagner unter den Tees bezeichnet. Um seine Besonderheiten voll auszukosten, müssen Sie bei der Zubereitung ein paar

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Ceylon Tee: Schwarzer Tee aus Sri Lanka

Ceylon Tee stammt von der Insel Sri Lanka im Indischen Ozean. Er ist als Schwarzer und als Grüner Tee erhältlich. Für sein Aroma gilt: Je höher das Anbaugebiet liegt, desto besser ist der

Chai-Tee: Orientalischer Genuss mit Wohlfühlfaktor

Chai-Tee kommt aus Indien und verdankt seinen besonderen Geschmack in erster Linie den Gewürzen, den Masala. Das Trendgetränk bietet gesunden Genuss und wirkt anregend, ohne aufzuregen. Das

So bereiten Sie Ihren eigenen Arzneitee zu

Bei Befindlichkeitsstörungen ist der Tipp einen Arzneitee selber zubereiten und frisch zu trinken nach wie vor zeitgemäß. Dabei stehen Ihnen verschiedene Arten der Teezubereitung zur Verfügung.

Tee: Ein Genussmittel mit gesunder Wirkung

Tee wird nicht nur wegen seiner Aromen so geliebt. Es ist auch ein Getränk, das gesund ist und deshalb auch sowohl bei Befindlichkeitsstörungen Besserung verspricht als auch vorbeugend getrunken

Yogi-Tee: Ayurvedischer Gewürztee aus Indien

Der wohltuende Yogi-Tee hat seinen Ursprung in Indien. Er gehört zur Familie der Gewürztees, denn seine Wirkung verdankt er einer Mischung aus exotischen Zutaten. Yogi-Tee: Das wohltuende Getränk

Grüner Tee und schwarzer Tee: Die Unterschiede

Grüner Tee und schwarzer Tee werden aus der gleichen Pflanze hergestellt und erst die Bearbeitung der Blätter macht den Unterschied. Während Schwarztee fermentiert wird, bekommt die grüne Variante

Assam-Tee: Einer der Lieblinge unter den Schwarztees

Der Assam-Tee stammt aus einem gleichnamigen Anbaugebiet in Indien. Der Schwarztee ist nicht nur wegen seines kräftigen Geschmacks auf der ganzen Welt beliebt, sondern soll auch als Digestif nach

Mate: Getränk mit vielen Eigenschaften

Die Blätter des Mate-Baums, einer Stechpalme aus Südamerika, eignen sich wunderbar, um daraus ein Heißgetränk herzustellen. Aufgebrüht mit heißem Wasser löscht der Tee nicht nur den Durst,

Wilde Pflanzen: Was darf ich essen?

Wilde Pflanzen haben durch ihren naturbelassenen Lebensraum, in dem sie weitgehend frei von schädlichen oder künstlichen Einflüssen wachsen, ein ganz besonders intensives Aroma, das viele Sammler

Oolong-Tee aus China: Wirkung, Geschmack und Eigenschaften

Oolong-Tee stammt ursprünglich aus China und heißt übersetzt schwarzer Drachentee. Seine Herstellung unterscheidet sich recht stark von der anderer Teesorten und verlangt viel Handarbeit. In seinem

Kräutertee hilft Erkältungen vorzubeugen

An kalten Tagen drohen vermehrt Erkältungsrisiken im Alltag: Das Wetter ist oft unbeständig, feuchtkalt und windig. Nieselregen wechselt sich ab mit trockenen Phasen. Hinzu kommt, dass die

Wachmacher: Ist Tee oder Kaffee besser?

Wer abends zu lange gefeiert oder in der Nacht schlecht geschlafen hat, braucht morgens einen Wachmacher. Der eine greift zum Tee, der andere setzt lieber auf Kaffee. Doch welches Getränk ist eher

Abnehmen mit Mate-Tee: Hilft er wirklich?

Der aus Südamerika stammende Mate-Tee hat nicht nur ähnlich wie Kaffee eine aufputschende Wirkung, sondern senkt gleichzeitig das Hungergefühl. Er soll sich deshalb für Diäten eignen und allgemein

Kräutertee: Bundesamt warnt vor krebserregenden Stoffen

Kräutertees gelten als natürliches Heilmittel. Sie sollen unter anderem Blasenentzündungen lindern und Magenschmerzen beruhigen. Doch in hohen Dosen kann der Tee auch schaden. Das ergab jetzt eine

Deutscher Teemarkt legt leicht zu

Die Teetrinker in Deutschland haben ihren Verbrauch etwas gesteigert. Insgesamt konsumierten sie im vergangenen Jahr 18 960 Tonnen Tee, das sind 2, 5 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte der

Bluthochdruck natürlich senken: Mit Hibiskustee

Viele Patienten mit erhöhtem Blutdruck möchten gern ihren Bluthochdruck natürlich senken. Hibiskustee kann einer Studie zufolge dazu beitragen, den Blutdruck auf sanfte Weise zu regulieren.

Teeanbieter LSH hat Umsatz leicht gesteigert

Die auf Tee spezialisierte Laurens Spethmann Holding (LSH) hat ihren Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr leicht auf 480 Millionen Euro gesteigert. Das Familienunternehmen lag zwei Prozent über dem

Teeanbieter LSH hat Umsatz leicht gesteigert

Die auf Tee spezialisierte Laurens Spethmann Holding (LSH) hat ihren Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr leicht auf 480 Millionen Euro gesteigert. Das Familienunternehmen lag zwei Prozent über dem

Heilmittel grüner Tee: So gesund ist das Naturprodukt

Grüner Tee enthält verschiedene gesunde Wirkstoffe wie Vitamine und Mineralien und kann sogar die Zahnpflege fördern. Aber hilft das Heißgetränk auch gegen Krankheiten wie Krebs, Multiple Sklerose

Matcha: Der schaumig grüne Tee-Trend

Schaumig, grün und schmackhaft, so soll Matcha sein. Das Trend-Getränk aus Japan, das gerade bei der traditionellen Teezeremonie eine zentrale Rolle spielt, findet auch im Westen großen Anklang.
 
   
 

News zu Tee abonnieren:

RSS

News zu Tee teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen