Startseite
Sie sind hier: Home >

Syrien: aktuelle News

...

Syrien: aktuelle News

Geheimdokumente enthüllen teuflische IS-Strategie 

Geheimdokumente enthüllen teuflische IS-Strategie

Prediger als Spione: Geheime Dokumente geben Aufschluss über die Strategie, die der Islamische Staat (IS) bei seinem Siegeszug in Syrien verfolgt hat. Das berichtet der "Spiegel". Die Terrormiliz ist dabei mit den Methoden eines hochkomplexen Geheimdienststaates vorgegangen. Das geht aus
Konflikte: IS-Strategiepapiere enthüllen Aufbau und Methoden der Miliz 

Konflikte: IS-Strategiepapiere enthüllen Aufbau und Methoden der Miliz

Berlin - Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hat ihren Siegeszug in Syrien mit den Methoden eines hochkomplexen Geheimdienststaates angetreten. Dies enthüllten Strategie- und Organisationspläne aus der innersten IS-Führung, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Es habe mit
Syrien-Konflikt: Giftgas-Video rührt UN-Gremium zu Tränen 

Syrien-Konflikt: Giftgas-Video rührt UN-Gremium zu Tränen

Beim Anblick eines Videos von einem mutmaßlichen Chloringas-Angriff in Syrien kommen selbst hartgesottenen UN-Diplomaten die Tränen. Doch können Emotionen zu konkreten Schritten führen? Eher nein. Es war ein drastischer Augenzeugenbericht über mutmaßliche Chloringas-Attacken im syrischen
Islamischer Staat: Deutsche Mitglieder foltern in Syrien 

Islamischer Staat: Deutsche Mitglieder foltern in Syrien

Berlin - Bei der IS-Terrormiliz in Syrien sollen einem Medienbericht zufolge auch deutsche Mitglieder Gefangene brutal misshandelt und gefoltert haben. Diesem Verdacht gehe der Generalbundesanwalt nach, berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Nach Recherchen der Zeitung sowie von NDR und WDR stü
IS-Miliz: Deutsche Dschihadisten wohl an Folterungen beteiligt 

IS-Miliz: Deutsche Dschihadisten wohl an Folterungen beteiligt

Deutsche  Dschihadisten sollen sich an der Folterung von Geiseln der IS-Terrormiliz beteiligt haben. Diesem Verdacht geht der Generalbundesanwalt nach, berichten "Süd deutsche Zeitung", NDR und WDR. Deutsche  Staatsbürger sollen demnach als Wächter in IS-Gefängnissen arbeiten, in denen unter

IS-Strategiepapiere enthüllen Aufbau und Methoden der Miliz

Berlin - Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hat ihren Siegeszug in Syrien mit den Methoden eines hochkomplexen Geheimdienststaates angetreten. Dies enthüllten Strategie- und

Beobachter: 220 000 Tote im Bürgerkrieg in Syrien seit 2011

London - In dem seit vier Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien sind mindestens 220 000 Menschen ums Leben gekommen. Zu dieser Einschätzung kommt die Syrische Beobachtungsstelle für

Anklage gegen mutmaßlichen IS-Terroristen zugelassen

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die Anklage gegen einen mutmaßlichen Terroristen des "Islamischen Staats" zugelassen. Der Prozess gegen den Deutschen Nezet S. werde am 1. Juli beginnen,

Bericht: Deutsche IS-Mitglieder sollen in Syrien gefoltert haben

Berlin - Bei der IS-Terrormiliz in Syrien sollen einem Medienbericht zufolge auch deutsche Mitglieder Gefangene brutal misshandelt und gefoltert haben. Diesem Verdacht gehe der Generalbundesanwalt

Ex-Rapper Cuspert droht erneut mit Anschlägen in Deutschland

Der Dschihadist und frühere Berliner Rapper Denis Cuspert hat erneut mit islamistischen Anschlägen in Deutschland gedroht. Ein entsprechendes Video, das im Internet verbreitet wurde, ist nach

Extremismus: Dschihadist Cuspert droht mit Anschlägen in Deutschland

Berlin - Der Dschihadist und Ex-Rapper Denis Cuspert hat mit islamistischen Anschlägen in Deutschland gedroht. Ein entsprechendes Video, das im Internet verbreitet wurde, ist nach Einschätzung

Ex-Rapper Denis Cuspert ruft zu Anschlägen in Deutschland auf

Denis Cuspert ist der bekannteste deutsche Dschihadist in den Reihen der Terrororganisation " Islamischer Staat". In einem neuen Video ruft der Ex-Rapper seine Anhänger zu Anschlägen in der

Letztes Interview: Grass warnte vor drittem Weltkrieg

Günter   Grass  lebte und starb als politischer Mahner und kritische Stimme. In einem nun veröffentlichten, letzten Interview äußerte der Autor große Angst vor einem dritten Weltkrieg und verriet,

IS und Boko Haram wenden sexuelle Gewalt als Kriegstaktik an

Terrorgruppen wie der Islamische Staat ( IS) im Irak und Syrien oder Boko Haram in Nigeria setzen nach Erkenntnissen der Vereinten Nationen ( UN) Vergewaltigungen und andere sexuelle Gewalt

Islamischer Staat verliert große Gebiete im Irak laut Pentagon

Noch vor Kurzem schien der Islamische Staat ( IS) sowohl im Irak als auch in Syrien unaufhaltsam vorzurücken. Zumindest im Irak ist es damit jetzt vorbei, wenn man dem Pentagon glauben darf: Nach

Syrische Rebellen greifen Geheimdienstzentrale in Aleppo an

Aleppo - Aufständische der Al-Nusra-Front haben eine Geheimdienstzentrale in der nordsyrischen Stadt Aleppo angegriffen. Die militanten Islamisten gruben einen Tunnel, der zu dem Gebäude führte,

IS-Video zeigt Zerstörung der Ruinen von Nimrud

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat am Samstag einen Videobeweis für die Zerstörung des Weltkulturerbes am Tigris veröffentlicht. Das Filmmaterial zeigt Kämpfer, die mit Vorschlag- und

Demonstranten bekunden Beistand mit Palästinensern in Syrien

Mehr als 100 Menschen haben sich in Berlin-Mitte zu einer Kundgebung getroffen, um auf die unter dem Krieg leidenden Palästinenser in Syrien aufmerksam zu machen. Sie wollten am Samstag ihren

Konflikte - UN-Gesandter in Damaskus erwartet: Hoffnung für Jarmuk?

Damaskus - Vor dem Hintergrund einer drohenden humanitären Katastrophe im palästinensischen Flüchtlingslager Jarmuk wird der UN-Gesandte Ramzi Ezzedine Ramzi in Damaskus erwartet. Im Mittelpunkt der

Ägyptische Islamisten schockieren mit Enthauptungs-Video

Ägyptische Islamisten haben die Ermordung von zwei Männern gefilmt und die Aufnahme im Internet veröffentlicht. Eines der Opfer, ein ägyptischer Soldat, wurde mit einem Kopfschuss getötet. Einen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

UN-Chef Ban vergleicht Palästinenser-Camp Jarmuk mit «Todeslager»

New York - Der Chef der Vereinten Nationen hat ungewöhnlich starke Worte für die grauenhafte Lage der Menschen in Jarmuk in Syrien gefunden. Ban Ki Moon hat das Lager Jarmuk im Süden von Damaskus mit

Konflikte: UN-Chef nennt Flüchtlings-Camp Jarmuk "Todeslager"

New York/Damaskus - Mit ungewöhnlich drastischen Worten hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon das Flüchtlingslager Jarmuk im Süden von Damaskus mit einem Todeslager verglichen. "Im syrischen Horror ist

Horror im Bürgerkrieg - Heftige Gefechte im «Todeslager» Jarmuk

Damaskus - Mitten im syrischen Bürgerkrieg droht im Flüchtlingslager Jarmuk ein neues Massaker. Die Gefechte um Jarmuk im Süden von Damaskus werden immer heftiger - ungeachtet internationaler

Kuba soll von der US-Terrorliste verschwinden

Eines der letzten Kapitel des Kalten Krieges könnte bald geschlossen sein: Die USA und Kuba steuern auf eine weitere Entspannung ihrer Beziehungen zu. Das US-Außenministerium empfahl Präsident Barack

Syrien-Konflikt: Deutschland stellt mehr Hilfe für Jarmuk in Aussicht

Berlin - Die Bundesregierung hat zusätzliche Hilfe für das palästinensische Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien in Aussicht gestellt. Seit Beginn des Bürgerkriegs gehe es den Menschen dort schlecht,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Jarmuk: Im syrischen "Todeslager" herrscht die "tiefste Hölle"

Der israelisch-arabische Krieg vertrieb sie vor fast fast 70 Jahren aus Palästina ins benachbarte Syrien. Nun kämpfen die Nachfahren der Familien ums nackte Überleben. Ihr Stadtteil Jarmuk in der

Konflikte: Paris schließt Terrorhintergrund nicht aus

Paris - Nach der Attacke auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde sieht Innenminister Bernard Cazeneuve zahlreiche Hinweise auf einen terroristischen Akt. Es sei nicht auszuschließen,

UN-Chef Ban: Flüchtlingslager Jarmuk entwickelt sich zu «Todeslager»

New York - Das von der Terrormiliz IS unter seine Kontrolle gebrachte Flüchtlingslager Jarmuk in der syrischen Hauptstadt Damaskus entwickelt sich laut UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu einem

Paris schließt Terrorhintergrund bei Cyber-Angriff nicht aus

Paris - Nach der Attacke auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde sieht Innenminister Bernard Cazeneuve zahlreiche Hinweise auf einen terroristischen Akt. Es sei nicht auszuschließen,

«Cyber-Kalifat» bekennt sich zu Hacker-Angriff auf TV5 Monde

Paris - Eine Gruppe namens «Cyber-Kalifat» hat sich im Namen der Terrormiliz IS zu dem Angriff auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde bekannt. Dabei waren die Ausstrahlung der

Nach Hacker-Attacke: Mediensicherheit in Frankreich im Fokus

Paris - Nach der Attacke auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde will die Regierung die Sicherheitsvorkehrungen französischer Medien auf den Prüfstand stellen. Die zuständige

Konflikte - "Cyber-Dschihad": Hacker attackieren französischen TV-Sender

Paris - Nach der Attacke auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde will die Regierung die Sicherheitsvorkehrungen französischer Medien auf den Prüfstand stellen. Die für Medien

«Cyber-Dschihad»: Hacker attackieren französischen TV-Sender

Paris - Ein beispielloser Hackerangriff hat in der Nacht den französischen Sender TV5 Monde lahmgelegt. Im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat hatten unbekannte Hacker die IT-Systeme gekapert

Prozess gegen Islamisten: "Ich habe gedacht: Märtyrer - und durch."

Er wollte "Ungläubige" töten, reiste in den Dschihad und endete vor dem Münchner Oberlandesgericht: Gegen einen 21-jährigen Deutsch-Türken wird nun wegen staatsgefährdenden Straftaten verhandelt.

Hacker führen «Cyber-Dschihad» gegen französischen TV-Sender

Paris - Hacker haben den französischen Sender TV5 Monde lahmgelegt.  Auf den Internetseiten des Senders war zeitweise Propaganda der Terrormiliz Islamischer Staat zu lesen. Man sei noch nicht in der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Terrormiliz Islamischer Staat geht laut BND das Öl aus

Vor einem halben Jahr galt der Islamische Staat ( IS) als wirtschaftlich stark. Das scheint vorbei. Die Terrormiliz hat nach Erkenntnissen des Bundesnachrichtendienstes ( BND) eine ihrer wichtigsten

Mutmaßliche Hacker des IS greifen französischen Sender an

Paris - Haben Hacker der Terrormiliz Islamischer Staat den französischen Sender TV5 Monde angegriffen? Auf den Internetseiten des Senders waren islamistische Forderungen zu lesen, das Fernsehbild

IS-Hacker greifen französischen Sender TV5 Monde an

Paris - Mutmaßliche Hacker der Terrormiliz Islamischer Staat haben stundenlang den französischen Sender TV5 Monde lahmgelegt. Während der Attacke zeigten die Webseiten und Social-Media-Konten des

IS-Hacker legen französischen Sender TV5 Monde lahm

Paris - Mutmaßliche Hacker der Terrormiliz IS haben stundenlang den französischen Fernsehsender TV5 Monde gestört. Während der Attacke hätten die Webseiten und Social-Media-Konten des Senders

Syrien-Konflikt: 2000 Palästinenser fliehen vor IS aus Camp Jarmuk

Damaskus - Rund 2000 Menschen sind vor den schweren Kämpfen aus dem Palästinenserlager Jarmuk im Süden von Damaskus geflohen. "Die meisten von ihnen wurden in Notunterkünften der Regierung

Bürgerkrieg in Syrien: Islamisten verschleppten Hunderte Kurden

Beirut/Kairo - Islamistische Aufständische haben in Syrien mehr als 200 kurdische Zivilisten entführt und wenig später im Austausch für drei Inhaftierte wieder frei gelassen. Nach Angaben der

Islamisten verschleppen laut Medien Hunderte Kurden in Syrien

Kairo - Islamistische Aufständische haben in Syrien mehr als 200 kurdische Zivilisten entführt und wenig später im Austausch für drei Inhaftierte wieder frei gelassen. Nach Angaben der syrischen

Bericht: Islamisten verschleppen 300 Kurden in Nordsyrien

Beirut/Kairo - Islamistische Aufständische haben im Norden Syriens einem Medienbericht zufolge bis zu 300 kurdische Zivilisten entführt. Wie die kurdische Nachrichtenagentur Hanwar heute berichtete,

Grenze zwischen Türkei und Syrien: So schnell kommt man ins IS-Gebiet

Ahmed Ali steht am Grenzübergang im südosttürkischen Akcakale. Auf der syrischen Seite, in Tell Abjad, herrscht die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Aus Tell Abjad kommt Ahmed, dort will er

Britische Polizei nimmt sechs Terrorverdächtige fest

London - Die britische Polizei hat in Dover an der Kanalküste sechs Terrorverdächtige festgenommen. Die fünf Männer und eine Frau seien «terroristischer Straftaten im Zusammenhang mit dem

Konflikte: Palästinenser-Miliz drängt IS aus Lager in Damaskus zurück

Damaskus - Kämpfer der Palästinensergruppe Aknaf Beit al-Makdis haben die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus dem Flüchtlingslager Jarmuk in Damaskus weitgehend zurückgeschlagen. "Die

Assad-Regierungssitz bedrohlich nah: IS-Miliz erobert palästinensisches Flüchtlingslager in Damaskus

So tief ist die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) noch nie in das Gebiet der syrischen Hauptstadt Damaskus vorgestoßen: IS-Kämpfer eroberten große Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk

Konflikte: Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor

Damaskus - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben weite Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk am Südrand von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht. Dies bestätigte die

Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor

Damaskus - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben weite Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk am Südrand von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht. Das bestätigte die

Konflikte: Ban Ki Moon ruft Weltgemeinschaft zu Hilfe für Syrer in Not auf

Kuwait-Stadt - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Weltgemeinschaft zu einer Hilfe in Milliardenhöhe für notleidende Syrer aufgerufen. Die Syrer seien Opfer der schlimmsten humanitären Krise der

Bundesregierung sagt 255 Millionen Euro neue Syrien-Hilfen zu

Lausanne - Die Bundesregierung hat vor der Syrien-Geberkonferenz neue Hilfsgelder von 255 Millionen Euro zugesagt. Vom Auswärtigen Amtes kommen weitere 100 Millionen Euro für humanitäre Hilfe in

Arabische Liga beschließt gemeinsame Elitetruppe gegen IS-Terror

Die Staats- und Regierungschefs der Arabischen Liga haben im ägyptischen Badeort Scharm-el-Scheich die Gründung einer gemeinsamen militärischen Eingreiftruppe beschlossen. Rund 40. 000 Elitesoldaten

Terrorismus: Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin/Köln - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. "Fast 40 Prozent der

Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bisher mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. «Fast 40 Prozent der Frauen

IS-Kämpfer am Fleischwolf: USA werfen Flugblätter über Rakka ab

Im Konflikt gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien hat das US-Militär zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen. Aus Kampfjets hat die Armee über der Dschihadisten-Hochburg
 
   
 

News zu Syrien abonnieren:

RSS

News zu Syrien teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige