Startseite
Sie sind hier: Home >

Syrien: aktuelle News

...

Syrien: aktuelle News

UN: 15.000 Ausländer kämpfen in Irak und Syrien für IS 

UN: 15.000 Ausländer kämpfen in Irak und Syrien für IS

Die Zahl ausländischer Kämpfer in Syrien und im Irak hat laut einem UN-Bericht ein beispielloses Ausmaß erreicht. In den vergangenen Jahren seien rund 15. 000 Dschihadisten aus 80 Ländern in die Region gereist, um dort an der Seite von Gruppen wie dem Islamischen Staat ( IS) zu kämpfen, heißt es
Konflikte - Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS 

Konflikte - Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS

London/New York - Die Vereinten Nationen warnen einem Bericht zufolge vor einem nie dagewesenen Zustrom ausländischer Kämpfer zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und ähnlichen Gruppen. 15 000 Männer und Frauen aus mehr als 80 Ländern seien nach Syrien und in den Irak gezogen, um für Terrori
Islamischer Staat erobert "Gasfeld des Todes" in Syrien zurück 

Islamischer Staat erobert "Gasfeld des Todes" in Syrien zurück

Nach erneuten schweren Kämpfen haben die Dschihadisten des Islamischen Staats ( IS) ein seit Monaten umkämpftes Gasfeld in der syrischen Provinz   Homs  erobert. Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte teilte mit, die IS-Kämpfer lieferten sich mit den syrischen
Konflikte: UN für regionale Waffenstillstandszonen in Syrien 

Konflikte: UN für regionale Waffenstillstandszonen in Syrien

New York - Mit regionalen Waffenstillstandszonen wollen die Vereinten Nationen den Grundstein für eine Friedenslösung im bürgerkriegsgeplagten Syrien legen. "In diesen Arealen können wir zuerst einen politischen Prozess auf lokalem Niveau beginnen und dann schließlich auf nationaler Ebene", sa
IS-Prozess in Frankfurt: Syrien-Rückkehrer packt aus 

IS-Prozess in Frankfurt: Syrien-Rückkehrer packt aus

Der Angeklagte im ersten deutschen IS-Prozess antwortet ausführlich auf die Fragen des Gerichts. Das ist die Voraussetzung für eine Strafminderung. Vieles wird trotzdem nicht ganz verständlich. "Als Märtyrer zu sterben, wäre mein Wunsch; aber das werde ich nicht schaffen" - mit solchen Sätzen

Bericht: Zustrom ausländischer Kämpfer zum IS nimmt zu

London - Die Vereinten Nationen warnen einem Bericht zufolge vor einem nie dagewesenen Zustrom ausländischer Kämpfer zur Terrormiliz Islamischer Staat und ähnlichen Gruppen. 15 000 Männer und Frauen

Luftangriffe der USA auf Kobane töten mindestens 21 IS-Extremisten

Kobane - Bei Luftangriffen der USA und ihrer Verbündeten auf die Terrormiliz Islamischer Staat in der nordsyrischen Stadt Kobane sollen mindestens 21 Extremisten ums Leben gekommen sein. Die Opfer

UN-Unterhändler will regionale Waffenstillstandszonen in Syrien

New York - Der Syrien-Sondergesandte der Vereinten Nationen, Staffan de Mistura, hat regionale Waffenstillstandszonen in dem Bürgerkriegsland vorgeschlagen. Diese «Freeze Zones» sollen die

Kurzvisite in Kobane: erste Peschmerga aus Nordirak eingetroffen

Kobane - Nach langem Warten sind die ersten kurdischen Peschmerga aus dem Nordirak in der belagerten nordsyrischen Stadt Kobane eingetroffen. Die zehnköpfige Vorhut habe die Ankunft der restlichen

Konflikte - Kurzvisite in Kobane: Erste Peschmerga eingetroffen

Kobane - Nach langem Warten sind die ersten kurdischen Peschmerga aus dem Nordirak in der belagerten nordsyrischen Stadt Kobane eingetroffen. Die zehnköpfige Vorhut habe die Ankunft der restlichen

Kampf gegen IS: Peschmerga-Kämpfer erreichen Kobane

Die ersten Kämpfer der kurdischen Peschmerga-Miliz aus dem Irak sind in der syrischen Grenzstadt Kobane eingetroffen, um die Verteidiger der Stadt gegen Angriffe der Islamisten-Organisation IS zu

Erste Peschmerga-Kämpfer zur Verstärkung in Kobane eingetroffen

Kobane - Die ersten Peschmerga aus dem Nordirak sind zur Verstärkung im nordsyrischen Kobane eingetroffen. Dort liefern sich die kurdischen Verteidiger seit Wochen schwere Gefechte mit Einheiten der

Kurden wehren IS-Angriff auf Verbindung Kobanes zur Türkei ab

Kobane - Die Terrormiliz Islamischer Staat ist erneut mit dem Versuch gescheitert, der erwarteten Verstärkung für das belagerte Kobane den Weg abzuschneiden. Die Verteidiger der nordsyrischen Stadt

Al-Kaida und IS: Experten befürchten Pakt der Terrorfürsten

Die Luftangriffe der USA in Syrien haben das Terrornetzwerk Al-Kaida offenbar dazu veranlasst, der abtrünnigen Miliz Islamischer Staat Friedensangebote zu unterbreiten. Beide Seiten sollten

Wieder Ruhe nach Krawallen in Celle: Friedensfest ist noch offen

Nach dem durch den Syrienkonflikt angeheizten Gewaltausbruch zwischen Jesiden und Muslimen in Celle hat der mühsam ausgehandelte Frieden Bestand. Drei Wochen nach den Krawallen Hunderter Kontrahenten

Österreich: 14-Jähriger soll Terroranschlag geplant haben

In Österreich ist ein 14-Jähriger wegen Terrorverdachts festgenommen worden. Er soll unter anderem geplant haben, eine Bombe am Wiener Westbahnhof zu zünden, wie die Polizei mitteilte. Während der

Konflikte - Neue Hoffnung in Kobane: Kurden erhalten erste Verstärkung

Kobane - Nach der Ankunft neuer Kämpfer im belagerten Kobane wächst unter den Kurden die Hoffnung, dass sie die Stadt gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) halten können. Am Mittwoch trafen

Kampf gegen IS: Verteidiger von Kobane erhalten Verstärkung

Kobane - Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat haben die Verteidiger der nordsyrischen Stadt Kobane nach tagelangem Warten die erste Verstärkung erhalten. Rund 50 bis 70 bewaffnete

Jesiden schicken Hilfsgüter an Flüchtlinge

Jesiden aus Bremen schicken Hilfe für die syrischen Flüchtlinge in die Türkei. Warme Kleidung, Decken, Matratzen, Kinderspielzeug, Hygiene-Artikel, Rollstühle und Krücken luden sie am Mittwoch

Kampf um Kobane: Arabische Kämpfer kommen zu Hilfe

Überraschend haben bis zu 200 arabische Kämpfer der Freien Syrischen Armee (FSA) die eingeschlossene Kurdenhochburg Kobane erreicht. Laut CNN gelangten sie mit Mörsern und schweren automatischen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Peschmerga-Kämpfer treffen in der Türkei ein: Hilfe für Kobane kommt

Hilfe für die eingeschlossenen Kurden in Kobane: Eine erste Gruppe von insgesamt 150 kurdischen Peschmerga-Kämpfern ist am frühen Mittwochmorgen auf ihrem Weg in das von der Terrororganisation "

Syrien-Flüchtlinge: Deutschland sichert Aufnahmestaaten Hilfen zu

Berlin - Deutschland hat den Nachbarländern Syriens eine halbe Milliarde Euro für Flüchtlingshilfe in den nächsten drei Jahren zugesagt. Hinzu kommen zusätzliche 140 Millionen für die Aufnahme von

Peschmerga-Kämpfer erreichen auf Weg in das umkämpfte Kobane Türkei

Kobane - Eine erste Gruppe kurdischer Peschmerga-Kämpfer ist am Morgen auf dem Weg in das von der IS-Terrororganisation belagerte Kobane in der Türkei angekommen. Wie der arabische Nachrichtensender

Peschmerga-Kämpfer in der Türkei angekommen

Sanliurfa - Eine Gruppe kurdischer Peschmerga-Kämpfer ist am Morgen auf dem Weg in das von der IS-Terrormiliz belagerte Kobane in der Türkei angekommen. Wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu

Verstärkung morgen in Kobane erwartet

Kobane - Nach tagelangem Warten sollte die Verstärkung aus dem Nordirak für die Verteidiger des belagerten Kobane morgen die syrische Stadt erreichen. Die rund 150 Peschmerga-Kämpfer sollen dort die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Konflikte - Kampf gegen IS-Terror: Verstärkung in Kobane erwartet

Kobane - Nach tagelangem Warten sollte die Verstärkung aus dem Nordirak für die Verteidiger des belagerten Kobane am Mittwoch die syrische Stadt erreichen. Die rund 150 Peschmerga-Kämpfer sollen

Deutschland gibt eine halbe Milliarde für syrische Flüchtlinge

Berlin - Wegen des anhaltenden Flüchtlingsstroms aus Syrien stellt Deutschland zusätzlich 500 Millionen Euro bereit. Das kündigte Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Abschluss einer

Kampf gegen Islamischer Staat: Manpads werden zur Gefahr für US-Helis

Raketen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) könnten in den kommenden Wochen nach Ansicht des US-Militärs zu einer Gefahr für Hubschrauber der internationalen Allianz werden. Sollten die

Syriens Nachbarländern droht der Kollaps

Bei der Berliner Konferenz zur syrischen Flüchtlingskrise haben die Nachbarländer eindringlich mehr Unterstützung gefordert, um den Kollaps ihrer Gemeinden zu verhindern. Der enorme Zustrom

Peschmerga-Kämpfer auf dem Weg nach Kobane

Kobane - Die Verstärkung aus dem Nordirak für die Verteidiger des belagerten Kobane ist auf dem Weg in die syrische Stadt. Die 150 kurdischen Peschmerga-Kämpfer flogen zunächst von der

Maaßen: Gewalt um Islamischer Staat kann sich aufschaukeln

Berlin - Der Konflikt um die Terrormiliz Islamischer Staat führt zu immer mehr Auseinandersetzungen in Deutschland. Jüngstes Beispiel: die Hooligan-Krawalle. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert.

Frank-Walter Steinmeier mahnt Solidarität mit Syriens Nachbarn an

Berlin - Zum Auftakt der internationalen Flüchtlingskonferenz in Berlin hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier eine stärkere Unterstützung der Nachbarländer Syriens angemahnt. Er warb

Unbekannte stören Kobane-Demonstration: Staatsschutz ermittelt

Nach dem Angriff auf eine angemeldete Demonstration mit dem Motto "Solidarität mit Kobane" in Chemnitz hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Ein politischer Hintergrund könne nicht

Syrische Flüchtlinge demonstrieren vor Landesunterkunft in Neumünster

Syrische Flüchtlinge demonstrieren seit Montag mit einem Sitzstreik vor der Landesunterkunft für Asylsuchende in Neumünster. "Sie sind ausgestattet mit Decken und Heißgetränken", sagte der Leiter

Syriens Nachbarn bitten um Hilfe - Steinmeier verspricht Solidarität

Berlin - Syriens Nachbarländer haben die internationale Gemeinschaft eindringlich zu weiterer Unterstützung bei der Bewältigung des Flüchtlings-Dramas in der Region aufgefordert. Bei einer Konferenz

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Verstärkung aus dem Nordirak soll am Dienstag in Kobane eintreffen

Kobane - Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sollen die Verteidiger der nordsyrischen Stadt Kobane heute Verstärkung von kurdischen Peschmerga-Kämpfern aus dem Nordirak erhalten.

Müller zu Flüchtlings-Drama: «Es geht jetzt um das Überleben»

Berlin - Entwicklungsminister Gerd Müller hat massive internationale Winterhilfe für die Millionen Flüchtlinge aus Syrien gefordert. «Es fehlt an allem, es geht jetzt um das Überleben», sagte der

Jahrhundert-Katastrophe in Syrien: Rufe zu Finanzhilfen werden lauter

Berlin - Vor der Syrien-Flüchtlingskonferenz am Dienstag in Berlin werden die Rufe nach zusätzlichen Finanzhilfen lauter. "Wir haben es hier mit einer Jahrhundert-Katastrophe zu tun", warnte

Flüchtlingsdrama in Syrien: Internationale Konferenz in Berlin

Berlin - Mit dem Flüchtlingsdrama in Syrien und den Nachbarländern beschäftigt sich heute eine internationale Konferenz in Berlin. Außenminister Frank-Walter Steinmeier erwartet die Vertreter von 40

IS veröffentlicht Propagandavideo - Kurden wehren Angriff ab

Kobane - Die Terrororganisation Islamischer Staat hat ein weiteres Propagandavideo mit der britischen Geisel John Cantlie veröffentlicht - angeblich aus der umkämpften Kurdenstadt Kobane in

Polizeigewerkschaft rechnet nach Hooligan-Demo mit weiteren Krawallen

Berlin - Nach den Krawallen von Hooligans und Rechtsextremisten in Köln rechnet die Deutsche Polizeigewerkschaft mit weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen. «Das wird zunehmen», sagte der

Weiteres IS-Propagandavideo mit britischer Geisel Cantlie

Berlin - Die Terrororganisation Islamischer Staat hat ein weiteres Propagandavideo mit der britischen Geisel John Cantlie veröffentlicht - angeblich aus der umkämpften Kurdenstadt Kobane in

Konflikte: Kurden wehren IS-Angriff auf Kobane ab

Kobane - Die IS-Extremisten versuchen, die Landverbindung zwischen Kobane und der Türkei abzuschneiden. Sollte ihnen das gelingen, könnten weder Kämpfer noch sonstiger Nachschub die belagerte

Salafisten, Kurden, Hooligans:: "Kleiner Bürgerkrieg in diesem Land"

In Syrien und im Irak eskaliert die Gewalt. Das strahlt auch auf Deutschland aus. Dabei bilden sich teils undurchsichtige Koalitionen. Kurden gegen Salafisten, Jesiden gegen Tschetschenen,

Kurden wehren weiteren IS-Angriff auf Kobane ab - Neue Luftangriffe

Kobane - Die Kurden haben einen weiteren Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat auf die nordsyrische Stadt Kobane abgewehrt. Die Extremisten hätten den nördlichen Stadtrand von Kobane attackiert,

Pro Asyl: Europa soll Grenzen für Flüchtlinge aus Syrien öffnen

Berlin - Vor der Syrien-Flüchtlingskonferenz in Berlin hat Pro Asyl die Öffnung der Grenzen Europas und die Einrichtung einer europäischen Seenotrettung im Mittelmeer gefordert. Der Geschäftsführer

Peschmerga-Verstärkung für Kurden in Kobane steht bevor

Die Verteidiger der von der Terrormiliz Islamischer Staat belagerten syrischen Stadt Kobane können bald mit der Unterstützung kurdischer Peschmerga-Kämpfer aus dem Nordirak rechnen. 150 Kämpfer

Angriff in Berlin: Syrer bei rassistischem Überfall schwer verletzt

Ein junger Mann aus Syrien ist in Berlin rassistisch beschimpft, ausgeraubt und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei sprachen drei Männer den 29-Jährigen in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil

Unbekannte attackieren Kobane-Demonstration in Chemnitz

Unbekannte haben in Chemnitz eine Demonstration unter dem Motto "Solidarität mit Kobane" gestört und Teilnehmer attackiert. Etwa 15 Leute hätten versucht, den rund 30 Demonstranten Fahnen und Banner

Konflikte: Ankunft von Peschmerga-Kämpfern in Kobane offen

Erbil/Kobane - Die Verteidiger der von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) belagerten syrischen Stadt Kobane warten weiterhin auf Unterstützung kurdischer Peschmerga-Kämpfer aus dem Nordirak.

Waterboarding: IS-Miliz soll Geiseln misshandelt haben

New York - Die Terrormiliz Islamischer Staat soll Geiseln auf brutale Weise misshandelt haben. Scheinexekutionen und Folter gehörten zum Repertoire der Dschihadisten, berichtet die «New

PKK rekrutiert in Deutschland Kämpfer gegen den IS

Berlin - Die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK rekrutiert nach Informationen des "Spiegel" in Deutschland Kämpfer für die Auseinandersetzung mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Unter

PKK rekrutiert in Deutschland immer mehr Kämpfer gegen IS

Berlin - Die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK rekrutiert nach Informationen des «Spiegels» in Deutschland Kämpfer für die Auseinandersetzung mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Unter

Kurden drängen IS wieder ab - Ankunft von Peschmerga in Kobane offen

Kobane - Den Kurden gelingen mit Hilfe internationaler Luftschläge Geländegewinne bei der Verteidigung der syrischen Grenzstadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Im Nordirak

Kampf gegen Islamischer Staat: Wann kommen Peschmerga nach Kobane?

Dank internationaler Luftschläge erobern Kurden bei der Verteidigung der Grenzstadt Kobane wichtige Gebiete zurück. Auch aus der nordirakischen Stadt Sumar wurden die Terroristen vertrieben. Über
 
   
 

News zu Syrien abonnieren:

RSS

News zu Syrien teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen