Startseite
Sie sind hier: Home >

Syrien: aktuelle News

...

Syrien: aktuelle News

Kampf gegen IS im Irak: Vor dem Sturm wird Tikrit eingekesselt 

Kampf gegen IS im Irak: Vor dem Sturm wird Tikrit eingekesselt

Ehe die irakischen Streitkräfte mit dem Sturm auf Tikrit beginnen, sollen die Terroristen des Islamischen Staates (IS) eingekesselt werden. Erste Erfolge hat die 30. 000 Mann starke irakische Truppe bereits zu verbuchen - doch aufgrund heftiger Gegenwehr kommt die Offensive nur langsam voran.
Islamischer Staat: Irak schickt Bodenoffensive nach Tikrit 

Islamischer Staat: Irak schickt Bodenoffensive nach Tikrit

Der Irak zieht in einer groß angelegten Bodenoffensive gegen die Terroristen des Islamischen Staates ( IS) in den Krieg. 20. 000 Mann sollen die strategisch wichtige Stadt Tikrit erobern. Der Feldzug ist ein Test - der den Anfang vom Ende der Miliz einläuten könnte. Denn das nächste Ziel ist
Konflikte: Kurden bringen IS-Terrormiliz empfindliche Niederlage bei 

Konflikte: Kurden bringen IS-Terrormiliz empfindliche Niederlage bei

Al-Hassaka - Einen Monat nach der Befreiung der nordsyrischen Stadt Kobane hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordosten des Landes eine weitere empfindliche Niederlage erlitten. Kurden und christlich-assyrische Kämpfer hätten die Extremisten in heftigen Kämpfen aus dem strategisch w
Islamischer Staat zerstört im Irak wertvolle Kulturgüter 

Islamischer Staat zerstört im Irak wertvolle Kulturgüter

Mossul/London - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Nordirak unersetzliche Kulturgüter vernichtet, darunter eine jahrtausendealte Figur. "Das ist so, als würde jemand die Sphinx in Ägypten zerstören", sagte Markus Hilgert, Direktor des Vorderasiatischen Museums in Berlin. Das
Mossul: IS-Terroristen zerstören Kunst von unschätzbarem Wert 

Mossul: IS-Terroristen zerstören Kunst von unschätzbarem Wert

Alles, was nicht ihrer Auslegung des Islam entspricht, muss vernichtet werden - diesem Credo folgen die IS-Terroristen unbeirrt. In einem neu veröffentlichten Video der Terror-Miliz ist nun zu sehen, dass der Hass auch vor tausende Jahre alten Kunstschätzen nicht Halt macht. Der   Islamische

Dutzende Tote bei Rebellen-Anschlag auf Geheimdienstgebäude in Syrien

Aleppo - Bei einem Anschlag von Rebellen auf ein Geheimdienstgebäude in der nordsyrischen Stadt Aleppo sind Dutzende Sicherheitskräfte ums Leben gekommen. Aufständische hätten in einem Tunnel unter

Mutmaßliches IS-Mitglied am Flughafen in Düsseldorf festgenommen

Am Flughafen Düsseldorf ist ein mutmaßliches Mitglied der Dschihadisten-Miliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Der 22-jährige deutsche Staatsangehörige Kerim Marc B. soll sich in Syrien

Islamischer Staat lässt wohl 19 Geiseln gegen Lösegeld frei

Der Islamische Staat (IS) hat offenbar 19 von 220 in Syrien verschleppten assyrischen Christen gegen Lösegeld laufen gelassen. Laut Osama Edward, dem Direktor des Assyrischen Netzwerks für

Druck auf IS-Terrormiliz steigt - Iraks Armee greift Tikrit an

Bagdad - Der Druck auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak und in Syrien steigt: Die irakische Armee begann eine Offensive, mit der sie die strategisch wichtige Stadt Tikrit befreien

Menschenrechtler: IS-Terrormiliz tötet in Syrien fast 2000 Gefangene

Damaskus  - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in den vergangenen acht Monaten in Syrien fast 2000 Gefangene getötet. Mehr als 1200 von ihnen seien Zivilisten gewesen, darunter auch sechs

DRK-Präsident: Schon 40 Helfer in Syrien umgekommen

Berlin - Dutzende Helfer haben ihren humanitären Einsatz im Syrienkrieg mit dem Leben bezahlt. Bislang seien 40 Freiwillige des Roten Halbmondes, der islamischen Schwesterorganisation des Roten

Anklage gegen mutmaßliches Mitglied einer Syrien-Terrorgruppe

Gegen ein mutmaßliches Mitglied einer Terrorgruppe in Syrien hat die Bundesanwaltschaft Anklage erhoben. Nach dem Willen der Karlsruher Behörde soll sich der 21-jährige Deutsch-Türke demnächst vor

Medien: IS-Mörder «Dschihadi John» identifiziert

London - Der berüchtigte Mörder aus den Enthauptungsvideos der Terrormiliz Islamischer Staat ist offenbar identifiziert. Bei dem bislang als «Dschihadi John» bekannten Mann handele es sich um

BBC: IS-Henker «Dschihadi John» als Mann aus London identifiziert

London - Der berüchtigte Henker der Terrormiliz Islamischer Staat, der in den Medien als «Dschihadi John» bezeichnet wird, ist offenbar identifiziert. Es handele sich um den etwa 27 Jahren alten

Islamischer Staat gräbt Verteidigungsgraben um Basis Mossul

Die Terrormiliz Islamischer Staat verliert zumindest im Irak offenbar zunehmend an Boden und gräbt sich in ihrer wichtigsten Basis, Mossul, im wahrsten Sinne des Wortes ein. Derweil haben kurdische

Terrorismus: FBI fasst angebliche Dschihadisten auf Weg nach Syrien

New York - Das FBI hat in den USA drei Männer gefasst, die sich angeblich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien anschließen wollten. Sie seien am Mittwoch in New York und Florida

Amnesty: Bericht zur Lage der Menschenrechte ist erschreckend

Die ausufernden Konflikte mit bewaffneten Gruppen wie IS oder Boko Haram haben nach Einschätzung von Amnesty International 2014 zur größten Flüchtlingskatastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg geführt.

FBI nimmt drei mutmaßliche IS-Sympathisanten fest

New York - Die US-Bundespolizei FBI hat drei junge Männer in New York und Florida festgenommen, die sich nach Behördenangaben der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien anschließen wollten. Den

Bewährungsstrafe für Islamistin wegen Entziehung von Kindern

München - Eine junge Islamistin, die mit ihren Kindern nach Syrien ausgereist war, ist zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden. Das Münchner Landgericht folgte

IS-Extremisten nehmen in Syrien fast 270 Christen als Geiseln

Al-Hassaka - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat im Nordosten Syriens laut Aktivisten mehr assyrische Christen in ihre Gewalt gebracht als bislang bekannt. Die Extremisten hätten in mehreren

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Islamistin verteidigt vor Gericht Reise nach Syrien

München - Eine Islamistin und Mutter zweier Kinder hat vor dem Münchner Landgericht den Vorwurf zurückgewiesen, sie habe sich aktiv am syrischen Bürgerkrieg beteiligen wollen. Zu Beginn ihres

Aktivisten fordern Waffenembargo in Syrien wegen Fassbomben-Einsatz

New York - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat den UN-Sicherheitsrat aufgefordert, wegen des fortgesetzten Einsatzes von Fassbomben durch die syrische Regierung ein

Islamischer Staat: Terroristen greifen Christen in Syrien an

Erst v ertrieb die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Zehntausende Jesiden aus dem Sindschar-Gebirge im Nordirak. Nun haben die Dschihadisten im Nordosten Syriens Dutzende assyrische Christen

Prozess gegen Allgäuer Islamistin beginnt

München - Eine junge Mutter aus dem Allgäu, die sich am syrischen Bürgerkrieg beteiligt haben soll, muss sich von heute an vor dem Landgericht München verantworten. Die Anklage wirft der

Vermisste britische Mädchen offenbar in Syrien

Drei aus Großbritannien in die Türkei ausgereiste Mädchen sind nach Informationen von Scotland Yard in Syrien gesehen worden. Die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren hätten die Türkei

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

IS entführt Dutzende Christen in Syrien - Tausende auf der Flucht

Al-Hassaka – Die Terrormiliz Islamischer Staat hat im Nordosten Syriens Dutzende assyrische Christen entführt und Tausende in die Flucht getrieben. Die Extremisten hätten mindestens 90 Menschen aus

Konflikte: IS entführt mindestens 90 Christen in Syrien

Al-Hassaka - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Nordosten Syriens Dutzende assyrische Christen entführt und Tausende in die Flucht getrieben. Die Extremisten hätten mindestens 90 Menschen

Syrien: IS-Extremisten entführen 56 assyrische Christen

Al-Hassaka - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat im Nordosten Syriens mindestens 56 assyrische Christen entführt. Die Opfer seien nordwestlich der Stadt Al-Hassaka verschleppt worden, meldete die

Syrien: Terrormiliz Islamischer Staat verschleppt 56 Christen

Al-Hassaka - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat im Nordosten Syriens mindestens 56 assyrische Christen entführt. Die Opfer seien nordwestlich der Stadt Al-Hassaka verschleppt worden, teilte die

Zahl der vom IS in Syrien verschleppten Christen steigt auf 90

Al-Hassaka – Die Zahl der von der Terrormiliz Islamischer Staat entführten Christen im Nordosten Syriens ist auf 90 gestiegen. Die Opfer seien aus zwei Dörfern nordwestlich der Stadt Al-Hassaka

Kampf gegen IS: Carter sagt IS "dauerhafte Niederlage" voraus

Der neue US-Verteidigungsminister Ashton Carter bereist derzeit mehrere arabische Krisenregionen Länder. Bei einem Besuch im Armeelager Camp Arifdschan in Kuwait hat er der Terror-Miliz Islamischer

Konflikte: Anti-IS-Koalition verschärft Kampf mit Luftangriffen

Bagdad - Die internationale Gemeinschaft verstärkt ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Frankreich setzt jetzt gegen die Dschihadisten im Irak auch den Flugzeugträger "Charles

Anti-IS-Koalition verschärft Kampf gegen Terrormiliz

Bagdad - Die internationale Gemeinschaft verstärkt ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Frankreich setzt jetzt gegen die Dschihadisten im Irak auch den Flugzeugträger «Charles de

Islamischer Staat: Türkische Armee räumt Mausoleum in Syrien

Ankara/Damaskus - Die syrische Regierung protestiert scharf gegen einen türkischen Militäreinsatz zur Räumung eines von Soldaten bewachten Mausoleums. Türkische Soldaten brachten ihre an dem

Islamischer Staat schafft Verbündete wider Willen

Der Islamische Staat schafft etwas, das vor wenigen Jahren noch undenkbar war: Einstige Feinde verbünden sich, um die Terroristen auszulöschen. Was passiert jedoch, wenn der IS eines Tages

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Konflikte: Angeblich finanziell klamme IS-Terrormiliz "verkauft" Leichen

Berlin - Angesichts leerer Kassen versucht die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), ihre Kriegszüge einem Bericht zufolge durch den Verkauf von Leichen zu finanzieren. Getötete kurdische Gegner

Türkische Armee räumt Mausoleum in Syrien - Damaskus protestiert

Damaskus - Die syrische Regierung protestiert scharf gegen einen türkischen Militäreinsatz zur Räumung eines von Soldaten bewachten Mausoleums. Türkische Soldaten brachten ihre an dem osmanischen

Türkei marschiert in Syrien ein und bringt Wachmänner in Sicherheit

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion überquerten Hunderte türkische Soldaten die Grenze nach Syrien. Nach monatelanger Belagerung durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wurde die Wachmannschaft

IS-Terrormiliz «verkauft» laut «F.A.S.» Leichen

Berlin - Angesichts schwindender Einnahmen will die Terrormiliz IS ihre Kriegskasse einem Bericht zufolge durch den Verkauf von Leichen aufbessern. Getötete kurdische Gegner biete sie den

Islamischer Staat: Terrormiliz verkauft Leichen von Kurden

Der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) geht offenbar das Geld aus. Daher setzen die Dschihadisten auf eine menschenverachtende Geschäftsidee: Sie verkaufen die Leichen gefallener kurdischer

Auf dem Weg nach Syrien: Britische Teenager wollen wohl zu IS

Drei Mädchen im Teenageralter werden in Großbritannien vermisst. Scotland Yard vermutet, dass sich die Jugendlichen in Syrien der Terrormiliz Islamischer Staat anschließen wollen. Die Behörde

Konflikte: Iraker wollen IS mit Offensive aus Mossul vertreiben

Washington/Mossul - Mit einer Großoffensive in diesem Frühjahr wollen irakische und kurdische Kräfte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus der nordirakischen Millionenstadt Mossul vertreiben.

USA und Türkei rüsten syrische Rebellen auf

Ankara - Die USA und die Türkei wollen gemeinsam syrische Rebellen ausbilden und mit Waffen ausrüsten. Das Abkommen sei unterzeichnet worden, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

Barack Obama mahnt: Religion nicht "verantwortlich für Terrorismus"

Der Islam dürfe nicht als Quelle für Extremismus diffamiert werden. Das sagte US-Präsident Barack Obama auf einer Konferenz gegen gewaltsamen Extremismus in Washington. "Keine Religion ist

Syrien will Luftangriffe auf Aleppo einstellen

Aleppo - Syrien hat nach UN-Angaben zugestimmt, für einen Zeitraum von sechs Wochen Angriffe aus der Luft auf die umkämpfte Stadt Aleppo einzustellen. Die Bereitschaft dazu habe ihm die Regierung

Islamischer Staat: Irak wirft IS-Terrormiliz Organhandel vor

New York - Der Irak hat der IS-Terrormiliz vorgeworfen, sich auch über illegalen Organhandel zu finanzieren. Die Extremisten hätten Ärzte getötet, die sich weigerten, dabei mit ihnen

Islamischer Staat in Nordafrika: Gefährliche Ableger alarmieren Europa

Der Terror der selbsternannten Gotteskrieger des Islamischen Staats (IS) ist längst über die Grenzen seiner Kernländer Syrien und Irak geschwappt. Spätestens nach den Anschlägen von Paris und

Attentat von Kopenhagen: Der Hass des Omar El-Hussein

Omar Abdel Hamid El-Hussein war ein Krimineller mit Kontakt zu brutalen Verbrecherbanden. Doch wie radikalisierte sich der mutmaßliche Attentäter von Kopenhagen? Eine Spurensuche in seiner

International: 250 000 Kindersoldaten weltweit

Köln/Berlin - Deutsche Waffen sollten nach dem Willen von Kinderhilfsorganisationen nicht mehr in Gebieten landen, in denen Kindersoldaten kämpfen. Um dies zu erreichen, sei nicht nur ein

Konflikte: Obama will umfassende Genehmigung für Krieg gegen IS

Washington - Präsident Barack Obama hat vom US-Kongress auch die Genehmigung für einen begrenzten Einsatz von Bodentruppen im Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefordert. Obama rief

Obama will umfassende Genehmigung für Krieg gegen IS-Terrormiliz

Washington - US-Präsident Barack Obama fordert vom Kongress für den Krieg gegen die islamistische Terrormiliz IS auch die Genehmigung für einen begrenzten Einsatz von Bodentruppen. Obama rief das

Obama will vom Kongress umfassende Genehmigung für Krieg gegen IS

Washington - US-Präsident Barack Obama fordert vom Kongress für den Krieg gegen die islamistische Terrormiliz IS auch die Genehmigung für den begrenzten Einsatz von Bodentruppen. Obama rief das

Eltern veröffentlichen Brief der getöteten US-Geisel

Washington - Nach dem Tod der US-Geisel Kayla Mueller haben die Eltern der jungen Frau einen handschriftlichen Brief veröffentlicht. Ihre Tochter soll den Brief nach Angaben mehrerer US-Medien im

Bewegender Brief von Kayla Jean Muelleraus IS-Geiselhaft: "Auch im Gefängnis kann man frei sein"

Wie auch immer sie tatsächlich ums Leben gekommen sein mag - die Amerikanerin Kayla Jean Mueller hat aus der Gefangenschaft bei den IS-Terroristen heraus ein bewegendes Zeugnis ihrer Lebensfreude und

In IS-Geiselhaft verfasst: Der Brief von Kayla Jean Mueller im Wortlaut

Nach ihrer Entführung durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) schrieb Kayla Jean Mueller ihrer Familie 2014 einen Brief. Ihre Worte zeigen eine tapfere Entwicklungshelferin. Hier die deutsche
 
   
 

News zu Syrien abonnieren:

RSS

News zu Syrien teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen