Startseite
Sie sind hier: Home >

Stuttgart 21: aktuelle News und Informationen zu Stuttgart 21

...

Stuttgart 21: aktuelle News und Informationen zu Stuttgart 21

Stuttgart 21 (Foto: Imago)
Stuttgart 21 - ein Thema spaltet eine Stadt und eine ganze Region. Nach der Volksabstimmung in Baden-Württemberg über das Bahnprojekt Stuttgart 21 ist zwar mittlerweile sicher, dass der umstrittene Bahnhof gebaut wird, doch News zu Protesten der Gegner um Stuttgart 21 nehmen nicht ab.

Aktuelle News und Informationen zum Thema Stuttgart 21 finden Sie hier bei uns in der Übersicht:
Robin Wood protestiert mit Kletteraktion gegen Bahnprojekt S21 

Robin Wood protestiert mit Kletteraktion gegen Bahnprojekt S21

Mit einer Kletteraktion haben Aktivisten von Robin Wood am Sonntag gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 protestiert. An einer Brücke über den Neckar zwischen Stuttgart-Bad Cannstatt und dem Rosensteinpark spannten sie ein 35 Meter langes Transparent, auf dem sie auch den Erhalt dreier

 

 

Ermittlungen gegen Stefan Mappus wegen uneidlicher Falschaussage 

Ermittlungen gegen Stefan Mappus wegen uneidlicher Falschaussage

Baden-Württembergs Ex-Regierungschef Stefan Mappus ist nun doppelt im Visier der Staatsanwaltschaft: In der EnBW-Affäre wird gegen den CDU-Mann wegen des Verdachts auf Untreue ermittelt. Nun kommt ein Verfahren wegen einer angeblichen Falschaussage vor dem Untersuchungsausschuss zu Stuttgart-21
Verdacht der Falschaussage: Ermittlungen gegen Mappus 

Verdacht der Falschaussage: Ermittlungen gegen Mappus

Stuttgart - Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) soll bei seiner Aussage zum harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner gelogen haben - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Mappus hatte vor dem Untersuchungsausschuss des Landtages behauptet, nie Einfluss auf polize
Mappus soll harten Stuttgart-21-Einsatz angeordnet haben 

Mappus soll harten Stuttgart-21-Einsatz angeordnet haben

Stuttgart - Baden-Württembergs früherer Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat nach Darstellung leitender Polizisten beim harten Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner 2010 die Marschroute vorgegeben. Wie nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa aus einem Bericht des Innenministeriums hervo
Staatsanwaltschaft prüft noch einmal Mails von Mappus 

Staatsanwaltschaft prüft noch einmal Mails von Mappus

Stuttgart - Die Staatsanwaltschaft prüft noch einmal E-Mails des baden-württembergischen Ex-Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) zum eskalierten Stuttgart-21-Polizeieinsatz von 2010. Der Fokus liege nun auf einer möglichen Falschaussage im Untersuchungsausschuss des Landtags zu dem Einsatz,

Verdacht der Falschaussage: Ermittlungen gegen Mappus

Stuttgart - Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus soll bei seiner Aussage zum harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner gelogen haben - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Mappus weist Vorwurf der Falschaussage zurück und stellt Strafantrag

Stuttgart - Baden-Württembergs Ex-Regierungschef Stefan Mappus hat den Vorwurf der Falschaussage zum Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner zurückgewiesen. Sein Anwalt erklärte, Mappus habe sich in

Ermittlungen gegen Mappus wegen angeblicher Falschaussage

Stuttgart - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen Baden-Württembergs früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus. Grund ist der Verdacht der uneidlichen Falschaussage im Zusammenhang mit

Ermittlungen gegen Stefan Mappus wegen Stuttgart 21

Stuttgart - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen Baden-Württembergs früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus. Grund ist der Verdacht der uneidlichen Falschaussage im Zusammenhang mit

Grün-Rot fordert erneuten Untersuchungsausschuss

Der Polizeieinsatz bei Protesten gegen das Bahnprojekt  Stuttgart 21 mit zahlreichen Verletzten vor mehr als drei Jahren hat wohl ein weiteres Nachspiel im baden-württembergischen Landtag. Die Grünen

SPD und Grüne wollen neuen Stuttgart-21-Untersuchungsausschuss

Stuttgart - Der Polizeieinsatz bei Protesten gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 mit zahlreichen Verletzten hat womöglich ein weiteres Nachspiel. Wegen neuer Vorwürfe gegen den früheren

BER, Stuttgart 21 & Co.: Die größten Milliarden-Gräber Deutschlands

Der Berliner Großflughafen BER verschlingt voraussichtlich weitere Millionen. Weiterhin nicht eröffnet, sollen für das Prestige-Projekt nun 1100 Millionen Euro mehr beschafft werden. Das geht aus

Deutsche Bahn informiert zum Stand der Bauarbeiten für Stuttgart 21

Stuttgart - Die Deutsche Bahn will heute Auskunft zum Stand der Arbeiten am Bahnprojekt Stuttgart 21 geben. Kürzlich war der Querbahnsteig im Stuttgarter Kopfbahnhof um 120 Meter nach vorne verlegt

Länderchefs treffen sich: Niedersachsen wirbt für mehr Bürgerbeteiligung

Müssen Bürger bei Großprojekten generell stärker beteiligt werden? Darüber sprechen die Regierungschefs der Länder auf ihrer Konferenz in Heidelberg. Für Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

Polizeigewerkschaft fordert Diskussion über Wasserwerfer

Zum dritten Jahrestag des "Schwarzen Donnerstags" hat die Polizeigewerkschaft GdP eine Diskussion über den Einsatz von Wasserwerfern gefordert. Es würden zwar Beamte bestraft, die Wasserwerfer

 

Wutbürger gegen Buga 23 in Mannheim

Stuttgart 21 war gestern. Nun machen Wutbürger in Mannheim mobil gegen ein anderes Großprojekt. Hier geht es um eine Bundesgartenschau im Jahr 2023. Was ist los in Baden-Württemberg? Die Stimmung

Neuer Stuttgart-21-Chef wird vorgestellt

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 bekommt heute einen neuen Chef. Bei der Gründung der neuen DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH wird auch der Wirtschaftsingenieur Manfred Leger vorgestellt, der die Firma

Gewerkschaft: Mappus verantwortlich für Wasserwerfereinsatz

Die Gewerkschaft der Polizei hat nach den Strafbefehlen gegen Polizeibeamte auf die Verantwortung des damaligen Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) für den Wasserwerfereinsatz gegen

Polizisten wegen Stuttgart-21-Einsatz bestraft

Fast drei Jahre nach dem Wasserwerfer-Einsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 hat das Amtsgericht einem Medienbericht zufolge Strafbefehle gegen drei Polizisten verhängt. Ein Kommandant

Zeitung: Polizisten wegen Wasserwerfereinsatz bei S21-Demo bestraft

Stuttgart - Fast drei Jahre nach dem Wasserwerfereinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 hat das Amtsgericht einem Medienbericht zufolge Strafbefehle gegen drei Polizisten verhängt. Ein

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Zeitung: Polizisten wegen Wasserwerfereinsatz bei S21-Demo bestraft

Stuttgart - Fast drei Jahre nach dem Wasserwerfereinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 hat das Amtsgericht einem Medienbericht zufolge Strafbefehle gegen drei Polizisten verhängt. Ein

Stuttgart 21 wird sich verspäten: Deutsche Bahn fasst 2022 ins Auge

Das Bahn-Bauprojekt Stuttgart 21 wird sehr wahrscheinlich erst 2022 fertig und damit ein Jahr später als geplant. Die Bahn habe 100 Millionen Euro für die Verzögerung zur Seite gelegt, sagte der

Bahn: Stuttgart 21 wohl erst 2022 fertig

Stuttgart - Das Bahn-Bauprojekt Stuttgart 21 wird sehr wahrscheinlich erst 2022 fertig und damit ein Jahr später als zuletzt geplant. Die Bauherrin Bahn habe 100 Millionen Euro für die mit

Bahn-Bauprojekt Stuttgart 21 wird wahrscheinlich erst 2022 fertig

Stuttgart - Das Bahn-Bauprojekt Stuttgart 21 wird sehr wahrscheinlich erst 2022 fertig und damit ein Jahr später als zuletzt geplant. Die Bahn habe 100 Millionen Euro für die Verzögerung

Bahn: Stuttgart 21 wird sehr wahrscheinlich erst 2022 fertig

Stuttgart - Das Bahn-Bauprojekt Stuttgart 21 wird sehr wahrscheinlich erst 2022 fertig und damit ein Jahr später als zuletzt geplant. Die Bauherrin Bahn habe 100 Millionen Euro für die mit

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Bahn will Fragen zu Brandschutz auf S-21-Tunnelbaustelle klären

Angesichts möglicher Probleme beim Brandschutz an einer Tunnelbaustelle für das Bahnprojekt Stuttgart 21 sucht die Bahn nach einer Lösung. "Nachdem der Göppinger Kreisbrandmeister offenbar das Gefühl

Zeitung: Probleme beim Brandschutz auf S-21-Tunnelbaustelle

Bei den Tunnelarbeiten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 drohen wegen des Brandschutzes laut einem Zeitungsbericht Probleme. Es fehlten ein Brandschutzkonzept für die Baustelle bei Hohenstadt (Kreis

Mehdorn: "Demokratieaufpreis" bei Großprojekten einrechnen

Der Chef des Hauptstadtflughafens BER, Hartmut Mehdorn, hat dazu aufgerufen, bei Großprojekten künftig Mehrkosten für die Bürgerbeteiligung von Anfang an einzurechnen. "Keine Autobahn, keine

Hartmut Mehdorn gegen Bürgerbeteiligung bei beschlossenen Bauten

Mehr als anderthalb Jahre nach der Volksabstimmung über das Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn kritisch über das Votum geäußert. "Die Lehre aus den Vorgängen um

Mehdorn gegen Bürgerbeteiligung bei beschlossenen Bauten

Mehr als anderthalb Jahre nach der Volksabstimmung über das Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn kritisch über das Votum geäußert. "Die Lehre aus den Vorgängen um

Mehdorn gegen Bürgerbeteiligung bei beschlossenen Bauten

Mehr als anderthalb Jahre nach der Volksabstimmung über das Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn kritisch über das Votum geäußert. "Die Lehre aus den Vorgängen um

Stuttgart 21: Bahn beginnt mit Verlegung des Querbahnsteigs

Auf Bahnpassagiere in Stuttgart kommen von Montag an längere Fußwege und Änderungen bei den Gleisen zu. Wegen der Verlegung des Querbahnsteigs für das Bahnprojekt Stuttgart 21 werden die Prellböcke

Unterlagen eingereicht: Bahn treibt Bau des Filderbahnhofs voran

Nach den geplatzten Gesprächen mit Grün-Rot über eine Mehrkostenbeteiligung für einen besseren Filderbahnhof treibt die Bahn den Bau der ursprünglich vorgesehenen Variante voran. Die aktualisierten

Wohnungseigner scheitert im S21-Streit auch in Karlsruhe

Ein von den Bauarbeiten für Stuttgart 21 betroffener Wohnungseigner ist mit einer Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert. Der erste Senat habe die Verfassungsbeschwerde nicht zur

Staatsrätin Erler verteidigt den Filderdialog

Die Staatsrätin für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft, Gisela Erler (Grüne), hält auch nach dem Aus für den Filderbahnhof Plus den Filderdialog für nicht gescheitert. "Der Filderdialog war

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Schwerverletzter will Nebenkläger im Wasserwerfer-Prozess werden

Der seit dem Wasserwerfereinsatz am "Schwarzen Donnerstag" gegen Stuttgart-21-Demonstranten weitgehend erblindete Rentner Dietrich Wagner will im Prozess gegen zwei Einsatzleiter der Polizei als

Stuttgart 21: Beamte weisen Vorwürfe nach Wasserwerfereinsatz zurück

Die beiden Polizeibeamten, die nach dem Wasserwerfer-Einsatz vom 30. September 2010 wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen "Stuttgart 21"-Gegner angeklagt sind, weisen die Vorwürfe der

Ex-Chefplaner von Stuttgart 21 in Berliner Flughafenteam

Der frühere Chefplaner des Bahnprojekts Stuttgart 21 soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung mithelfen, den neuen Berliner Flughafen fertigzustellen. Der Ingenieur Hany Azer werde einer neuen

BER-Team verstärkt sich mit Ex-Chefplaner von Stuttgart 21 Hany Azer

Berlin - Der frühere Chefplaner des Bahnprojekts Stuttgart 21 soll laut «Bild»-Zeitung mithelfen, den neuen Berliner Flughafen fertigzustellen. Der Ingenieur Hany Azer werde einer neuen

Zwei Polizisten nach Stuttgart-21-Einsatz vor Gericht

Stuttgart - Nach dem Wasserwerfer-Einsatz am "Schwarzen Donnerstag" im Herbst 2010 gegen Stuttgart-21-Demonstranten hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Polizisten erhoben. Den 40 und 47

Stuttgart-21-Demo: Polizisten nach Wasserwerfereinsatz angeklagt

Zweieinhalb Jahre nach dem Wasserwerfereinsatz bei einer Demonstration gegen das Bahnprojekt " Stuttgart 21" im Mittleren Schlossgarten hat die Staatsanwaltschaft gegen zwei Beamte Anklage erhoben.

Stuttgart 21-Planungen: Bahn geht von Genehmigung am Flughafen aus

Die Deutsche Bahn ist sicher, dass ihre ursprüngliche Planung für den Filderbahnhof beim Bahnprojekt "Stuttgart 21" ohne Probleme eine behördliche Genehmigung bekommt. "Für alle, die darauf

Ramsauer: Stuttgart 21 wird Kosten erwirtschaften

Trotz deutlicher Mehrkosten setzt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf einen wirtschaftlichen Erfolg des Bahnvorhabens Stuttgart 21. "Das Projekt wird seine Kosten auch erwirtschaften",

Stuttgart 21: Ramsauer ist von Wirtschaftlichkeit überzeugt

Berlin  - Trotz deutlicher Mehrkosten setzt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf einen wirtschaftlichen Erfolg des Bahnvorhabens Stuttgart 21. "Das Projekt wird seine Kosten auch

Hessische Bahnprojekte: Rentsch (FDP) fordert vom Bund mehr Geld

Der hessische Wirtschaftsminister Florian Rentsch (FDP) fordert von der schwarz-gelben Bundesregierung mehr Investitionen in Bahnprojekte in seinem Land. "Der Bund muss berücksichtigen, dass Hessen

Streit um Flughafenbahnhof bei "Stuttgart 21" geht weiter

Die Finanzierung von Mehrkosten für den Flughafenbahnhof beim milliardenschweren Bahnprojekt " Stuttgart 21" sorgt weiter für Streit. CDU-Landeschef Thomas Strobl warf den Grünen und vor allem deren

Schmid: SPD und Grüne ziehen bei "Stuttgart 21" an einem Strang

Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) sieht im Streit über das milliardenschwere Bahnprojekt " Stuttgart 21" keine Gefahr für die Regierungskoalition im Südwesten. "Rot und Grün

Stuttgart 21: Fildertunnel benötigt offenbar weiteres Betonwerk

Für den Bau des zehn Kilometer langen Fildertunnels von Stuttgart 21 muss offenbar ein zweites Betonwerk gebaut werden, das nicht Bestandteil der genehmigten Planfeststellung ist. Nach Informationen

Stuttgart 21: Heiner Geißler fordert von Land Mehrkostenübernahme

Der frühere " Stuttgart 21"-Schlichter Heiner Geißler sieht das Land Baden-Württemberg in der Pflicht, Mehrkosten für den Bau des Tiefbahnhofs zu übernehmen. Bei den Ergebnissen der Schlichtung -

Stuttgart 21: Bahn bleibt wohl auf Großteil der Mehrkosten sitzen

Bahn-Chef Rüdiger Grube zweifelt am Erfolg einer Klage: Die Bahn bleibt womöglich auf mehr als der Hälfte der Mehrkosten für das Projekt Stuttgart 21 sitzen. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen

Bahn: Klage zur Kostenübernahme bei Stuttgart 21 frühestens 2016

Stuttgart - Im Streit um die Übernahme von Mehrkosten beim Projekt Stuttgart 21 kann die Bahn möglicherweise erst in drei bis vier Jahren klagen. Sollte es hart auf hart kommen, könnten die

Stuttgart 21: Peter Ramsauer warnt vor teureren Bahntickets

Berlin/Stuttgart - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat vor teureren Tickets für Bahnkunden gewarnt, sollte Baden-Württemberg die Milliarden-Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 nicht

Stuttgart 21: Ramsauer erntet Kritik für Warnung vor Bahnpreisen

Die Warnung von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vor steigenden Bahnpreisen aufgrund des Milliardenprojekts "Stuttgart 21" ist auf erhebliche Kritik gestoßen. Baden-Württembergs

Ramsauer warnt vor teureren Bahntickets wegen Stuttgart 21

Stuttgart - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat vor teureren Tickets für Bahnkunden gewarnt, sollte Baden- Württemberg Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 nicht mittragen. Ministerpräsident

Deutsche Bahn: Wohin die Milliarden-Gewinne fließen

Wegen des beschlossenen Weiterbaus des Bahnhofprojekts Stuttgart 21 könnten die Ticketpreise steigen, hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gewarnt. Denn der Bau wird vermutlich zwei
 
   
 

News zu Stuttgart 21 abonnieren:

RSS

News zu Stuttgart 21 teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen