Startseite
Sie sind hier: Home >

Sportpolitik

...

Sportpolitik

Die Olympischen Winterspiele 2014 finden im russischen Sotschi statt (Quelle:imago\ITAR-TASS)

Olympia 2014 bei t-online.de

Alles rund um die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi finden Sie bei Sport t-online.de im Olympia 2014 Special:

Alle News zu Olympia 2014
Live Ticker zu Olympia 2014
Medaillenspiegel & Zeitplan
Sportpolitik: Bach erwartet Zustimmung für sein IOC-Reformpaket 

Sportpolitik: Bach erwartet Zustimmung für sein IOC-Reformpaket

Berlin - IOC-Präsident Thomas Bach lässt sich auch von der Kritik der Olympia-Gegner nicht beirren. Der Ober-Olympier aus Tauberbischofsheim gibt sich optimistisch, dass sein Reformpaket zur Neuausrichtung der Ringe-Organisation abgesegnet wird. "Ich kann nur sagen, im Moment höre ich Zustimmu
Hamburger NOlympia-Bewegung zu IOC-Plänen: "Die "Reform" ist keine" 

Hamburger NOlympia-Bewegung zu IOC-Plänen: "Die "Reform" ist keine"

Die Hamburger NOlympia-Bewegung kann in den Reformplänen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) keine Reform erkennen. "Das IOC erweitert mit seinen 40 Empfehlungen sein Geschäftsfeld auf zusätzliche gesellschaftliche Felder. Die "Reform" ist keine, da keine grundsätzlich dringend
Sportpolitik - NOlympia-Bewegung zu IOC: "Die 'Reform' ist keine" 

Sportpolitik - NOlympia-Bewegung zu IOC: "Die 'Reform' ist keine"

Hamburg - Die Hamburger NOlympia-Bewegung kann in den Reformplänen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) keine Reform erkennen. "Das IOC erweitert mit seinen 40 Empfehlungen sein Geschäftsfeld auf zusätzliche gesellschaftliche Felder. Die 'Reform' ist keine, da keine grundsätzlich dri
Maennig: Berlins "Bewerbung noch nicht provozierend, frech und grell" 

Maennig: Berlins "Bewerbung noch nicht provozierend, frech und grell"

Für Ruder-Olympiasieger Wolfgang Maennig läuft die Berliner Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 bisher "zu glatt". Sie sei noch "nicht provozierend, frech und grell, so wie die Berliner sich selber fühlen", sagte Maennig bei einer Podiumsdiskussion der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses in
Sportpolitik: Das olympische Reformpuzzle von IOC-Präsident Bach 

Sportpolitik: Das olympische Reformpuzzle von IOC-Präsident Bach

Lausanne - Grenzübergreifende Spiele, mehr Mitspracherecht künftiger Gastgeber, ein eigener TV-Kanal und ein abgespeckter Bewerbungsprozess: Entspannt und zuversichtlich hat IOC-Präsident Thomas Bach in Lausanne die 40 Empfehlungen seiner umfassenden Reform-Agenda 2020 vorgestellt, mit der er

Sportpolitik: Hörmann gegen gemeinsame Bewerbung von Berlin und Hamburg

Frankfurt/Main - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat eine gemeinsame Olympia-Bewerbung von Berlin und Hamburg nach erster Interpretation der geplanten IOC-Reformen ausgeschlossen. Zwar habe es das IOC

Sportpolitik - Sportausschuss-Obmann zu IOC-Agenda: "Längst überfällig"

Berlin - Ein erfolgreiches Reformpaket des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) würde auch der Bewerbung Deutschlands für die Olympischen Spiele Auftrieb geben. Das erklärte der

Sportpolitik - DOSB-Präsident lobt Bachs Vorschläge: "Großer Schritt"

Frankfurt/Main - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die Agenda 2020 des IOC als "großen, wichtigen und richtigen Schritt in die olympische Zukunft" bezeichnet. Dies meinte DOSB-Präsident

Sportpolitik: IOC-Reformen kommen Hamburg-Bewerbung entgegen

Hamburg - Hamburgs Sportsenator Michael Neumann (SPD) verspricht sich von den IOC-Reformvorschlägen Rückenwind für die Bewerbung der Hansestadt um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024 oder

Sportpolitik: Gespräch mit Uni Freiburg und Paoli vor Weihnachten

Stuttgart - Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer will im Streit um die Doping-Aufklärungsarbeit an der Uni Freiburg wie geplant noch in diesem Jahr vermitteln. "Es wird nach

Hessischer Skiverband: Zu wenig Geld für gute Trainer

Dem Spitzen-Wintersport in Hessen droht nach Ansicht des Skiverbands ein Trainermangel. "Da muss man ehrlich sein, dass wir uns zum Teil relativ schwertun, qualifizierte Trainer in diesem Job zu

Sportpolitik: IOC-Chef Bach stellt Reformplan vor    

Berlin - IOC-Präsident Thomas Bach geht optimistisch in den Endspurt seines Reformprogramms. Am 18. November will er in Lausanne vor zehn Athleten, darunter Doppel-Olympiasiegerin Maria

Sportpolitik: Digel lobt Entwurf für Anti-Doping-Gesetz

Stuttgart - Leichtathletik-Spitzenfunktion är Helmut Digel befürwortet den Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz in Deutschland und empfindet deswegen "eine späte Genugtuung". Er habe sich schon vor 20

Sportpolitik: Verbände wollen noch mehr Geld

Düsseldorf - Mehr Geld für die Sportverbände, den Kampf gegen Doping und für die Trainer: Der Staat wird das Sportfördergeld für 2015 um 15 Millionen auf 155 Millionen aufstocken. Das weckt

Sportpolitik: Radprofis "sehr froh" über geplantes Anti-Doping-Gesetz

Berlin - Prominente Athleten haben dem von Justiz- und Innenministerium erarbeiteten Entwurf des neuen Anti-Doping-Gesetzes ohne Wenn und Aber öffentlich zugestimmt. Sechs von ihnen unterschrieben

Mehr Fördergeld für deutschen Sport: Curler wieder "guter Hoffnung"

Der aus der Förderung genommene Deutsche Curling-Verband (DCV) blickt nach der Aufstockung der Gelder für den deutschen Sport um 15 Millionen Euro wieder einer besseren Zukunft entgegen. "Wir sind

Curling - Mehr Sport-Fördergeld: Curler wieder "guter Hoffnung"

Füssen - Der aus der Förderung genommene Deutsche Curling-Verband (DCV) blickt nach der Aufstockung der Gelder für den deutschen Sport um 15 Millionen Euro wieder einer besseren Zukunft entgegen.

Mehr Geld für Spitzensport - Brechtken: "Nicht letzter Schritt sein"

Die Spitzenverbände des deutschen Sports begrüßen die Aufstockung der Fördermittel um 15 Millionen Euro für 2015. "Es ist gut, dass wir Schritt für Schritt nach vorne gehen", sagte Rainer

Deutscher Sport erhält 15 Millionen mehr - Hoffnung für Curler

Berlin - Die Politik hat die Fördergelder für den deutschen Sport um 15 Millionen Euro erhöht, die bereits aussortierten Curler hoffen wieder. "Auf Basis der erhöhten Grundförderung sollte es

Freiburger Doping-Aufklärung: Paoli legt Zehn-Punkte-Papier vor

Im Streit um die Aufklärung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg hat die Leiterin der unabhängigen Untersuchungskommission, Letizia Paoli, ein Zehn-Punkte-Papier vorgelegt. Paoli

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Sportpolitik - Freiburger Doping-Aufklärung: Paolis Zehn-Punkte-Papier

Leuven - Im Streit um die Aufklärung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg hat die Leiterin der unabhängigen Untersuchungskommission, Letizia Paoli, ein Zehn-Punkte-Papier vorgelegt.

Anti-Doping-Agenturen begrüßen geplantes Anti-Doping-Gesetz

Berlin - Die WADA und die NADA haben das geplante Anti-Doping-Gesetz begrüßt. "Das ist ein klarer Schritt in die richtige Richtung. Es ist ein klares Zeichen für den sauberen Sport", sagte die

Sportpolitik: Neureuther sieht offene Fragen bei Anti-Doping-Gesetz

Levi - Deutschlands alpiner Skistar Felix Neureuther ist grundsätzlich für ein Anti-Doping-Gesetz in Deutschland, sieht aber noch viele offene Fragen. "Ich finde es gut, definitiv. Aber man muss

DOSB-Präsident Alfons Hörmann begrüßt neues Anti-Doping-Gesetz

Berlin - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat das neue Anti-Doping-Gesetz der Bundesregierung begrüßt. "In der Grundtendenz geht das, was die Regierung vorlegt, genau in die Richtung, die wir uns

Kampfansage an Doper: Neues Anti-Doping-Gesetz soll abschrecken

Berlin - Hausdurchsuchungen, Polizeirazzien, Telefonüberwachung oder Athleten, die hinter Gitter wandern: Wenn das Anti-Doping-Gesetz wie geplant 2015 in Kraft tritt, wird der Staat Doping als

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Geplantes Anti-Doping-Gesetz: Fragen und Antworten zum Thema

Berlin - Der Staat schaltet sich in den Kampf gegen Leistungsmanipulation ein. Die Maßnahmen des organisierten Sports sind - angesichts der Dimensionen, die Doping angenommen hat - nicht mehr

Das neue Anti-Doping-Gesetz - Wesentliche Inhalte

Frankfurt/Main - Das Anti-Doping-Gesetz für Deutschland ist am Mittwoch von der Bundesregierung vorgestellt worden. Nachfolgend die wesentlichen Inhalte: Zweck des Gesetzes: Das Gesetz dient der

Bundesregierung will sich Wettbetrug im Sport 2015 vornehmen

Nach dem Anti-Doping-Gesetz plant die Bundesregierung noch ein weiteres Gesetz gegen Manipulation und Wettbetrug. "Wir wollen das im nächsten Jahr angehen", sagte Bundesinnenminister Thomas de

De Maizière: Durch Anti-Doping-Gesetz steigt Akzeptanz für Olympia

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erwartet, dass der Widerstand gegen die deutsche Olympia-Bewerbung durch das neue Anti-Doping-Gesetz abnehmen wird. Wenn der Sport sauberer werde, würde

Datenschutzbeauftragter Wagner kritisiert Anti-Doping-Gesetz

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz in Rheinland-Pfalz, Edgar Wagner, bewertet das Anti-Doping-Gesetz als verfassungswidrig. "Ich denke, dass mit diesem Gesetz ein Eingriff in das

Sportpolitik: Regierung will sich Wettbetrug im Sport 2015 vornehmen

Berlin - Nach dem Anti-Doping-Gesetz plant die Bundesregierung noch ein weiteres Gesetz gegen Manipulation und Wettbetrug. "Wir wollen das im nächsten Jahr angehen", sagte Bundesinnenminister

De Maizière: Durch Anti-Doping-Gesetz steigt Akzeptanz für Olympia

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière erwartet, dass der Widerstand gegen die deutsche Olympia-Bewerbung durch das neue Anti-Doping-Gesetz abnehmen wird. Wenn der Sport sauberer werde,

Sportpolitik: Franke und Geipel kritisieren Anti-Doping-Gesetz

Berlin - Doping-Experte Werner Franke und die ehemalige Weltklasse-Sprinterin Ines Geipel haben das neue Anti-Doping-Gesetz der Bundesregierung scharf kritisiert. Die Vorlage sei "nicht nur ein

Minister legen Entwurf für Anti-Doping-Gesetz vor - Harte Strafen

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Justizminister Heiko Maas stellen heute in Berlin den Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz vor. Spitzensportler, die beim Doping erwischt werden,

Minister legen Entwurf für Anti-Doping-Gesetz vor - Harte Strafen

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Justizminister Heiko Maas stellen heute in Berlin den Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz vor. Spitzensportler, die beim Doping erwischt werden,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Sportpolitik - Gefängnis für Doper: Anti-Doping-Gesetz wird vorgestellt

Berlin - Die Bundesregierung macht ernst. Nach jahrelangen Diskussionen über das Für und Wider wird nun ein Anti-Doping-Gesetz auf den Weg gebracht, das für gedopte Spitzensportler bis zu drei

Drei Jahre Haft für gedopte Sportler - Harte Strafen für Hintermänner

Berlin - Spitzensportler, die beim Doping erwischt werden, müssen künftig mit bis zu drei Jahren Haft rechnen. Das sieht der Entwurf für ein Antidoping-Gesetz vor, das Innenminister Thomas de

De Maizière: Zu wenig Trainer mit Migrationshintergrund

Berlin - In Sportvereinen gibt es nach Ansicht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) noch zu wenige Trainer mit Migrationshintergrund. "Ich glaube, dass wir noch nicht gut genug sind

Doping-Streit: Paoli beharrt auf Treffen ohne Uni-Vertreter

Die Streitereien rund um die Doping-Aufklärung an der Universität Freiburg werden weiter in der Öffentlichkeit ausgetragen. In einem am Montag veröffentlichten Brief an Baden-Württembergs

Sportpolitik: Ehrungen für Höfl-Riesch und Fußball-Weltmeister

Frankfurt/Main - Ski-Ass Maria Höfl-Riesch ist auf dem 33. Sportpresseball in Frankfurt als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Gala in der Alten Oper erhielten auch die Fußball-Weltmeister

Doping-Streit: Landesministerin Bauer lehnt Bedingungen von Paoli ab

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer bleibt im Streit um die Aufklärung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg hart. Ihr Vermittlungsangebot zwischen den

Sportpolitik - Doping-Streit: Landesministerin Bauer bleibt hart

Stuttgart - Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer bleibt im Streit um die Aufklärung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg hart. Ihr Vermittlungsangebot zwischen

Sportpolitik: Sportminister für Olympia-Bewerbung - Mehr Geld für NADA

Neu-Isenburg - Mehr Geld für den Anti-Doping-Kampf, ein klares Ja zur deutschen Olympia-Bewerbung und die Rote Karte für eine Kostenbeteiligung des Fußballs an Polizeieinsätzen bei Risikospielen.

Maria Höfl-Riesch wird "Legende des Sports": zwiespältige Gefühle

Frankfurt/Main - Maria Höfl-Riesch war die Größte an diesem Abend. Mit ihren 1, 82 Metern Körpergröße plus Highheels überragte die ehemalige Skirennfahrerin die anwesenden Damen bei der Vorstellung

Sportpolitik: IOC-Präsident Bach wirbt um Agenda 2020

Bangkok - IOC-Präsident Thomas Bach hat gut einen Monat vor der Abstimmung auf der außerordentlichen Session in Monaco um seine Reformpläne bei der Agenda 2020 geworben. "Wenn wir unsere Werte

Sportpolitik - Hörmann: An Einheit des deutschen Sports weiter arbeiten

Berlin – Für DOSB-Chef Alfons Hörmann ist der deutsche Sport ein Vorbild beim Zusammenwachsen von Bundesrepublik und DDR gewesen. Doch längst nicht alles sei reibungslos verlaufen, sagte der

Sportminister diskutieren über Olympia-Bewerbung und Polizeieinsätze

Die deutsche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 und die Gewalt im Zusammenhang mit Fußballspielen sind die zentralen Themen bei der 38. Sportministerkonferenz in Frankfurt. Heute wird Hessens

Sportminister diskutieren über Olympia-Bewerbung und Polizeieinsätze

Frankfurt/Main - Die deutsche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 ist eins der Themen bei der 38. Sportministerkonferenz. In Frankfurt/Main wird es außerdem um Gewalt bei Fußballspielen gehen.

Sportpolitik: Höfl-Riesch sieht sich nicht als Legende

Frankfurt/Main - Ex-Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch sieht ihre Auszeichnung als "Legende des Sports" zwiespältig. Einerseits fühle sie sich sehr stolz, dass sie damit in einer Reihe mit Größen

Sportpolitik: Freiburger Leiterin der Untersuchungskommission bleibt

Freiburg - Im Streit um die Aufklärung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg hat Kommissionsleiterin Letizia Paoli vorerst von ihrer Rücktrittsdrohung Abstand genommen. Sie mache

Mecklenburg-Vorpommern als Beispiel für Vereinigung

Berlin - Mecklenburg-Vorpommern steht beispielhaft für Erfolge und Probleme der deutschen Sportvereinigung. Sein Sportchef Wolfgang Remer ist ein Unikat, die übrigen vier Gründungspräsidenten der

Erfurter Stadtrat beschließt Auftragsvergabe für Multifunktionsarena

Der Erfurter Stadtrat hat den Weg für den Umbau des Steigerwaldstadions in eine Multifunktionsanlage frei gemacht. In einer nicht öffentlichen Sitzung stimmten am späten Mittwochabend die Stadträte

Sportpolitik: Sportlotterie startet zum Beginn der Bundesliga-Rückrunde

Krefeld - Nach fünfmonatiger Warterei hat die gemeinnützige Deutsche Sportlotterie ihre Werbeerlaubnis erhalten und wird zum Beginn der Rückrunde der Fußball-Bundesliga ihren Betrieb aufnehmen. Dies

Curling-Finanzierung: Kapp appelliert an de Maizière

Füssen - Der zweifache Curling-Europameister Andreas Kapp appelliert an Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), die Sportart hierzulande vor dem Absturz in die Bedeutungslosigkeit zu retten.

"Ball des Sports" in Wiesbaden mit Hip-Hop-Künstler Jan Delay

Der 45. "Ball des Sports" am 7. Februar 2015 in Wiesbaden steht unter dem Motto "Arena für Gipfelstürmer". Dies teilten die Veranstalter am Dienstag bei einer Pressekonferenz mit. Wegen des
 
   
 

News zu Sportpolitik abonnieren:

RSS

News zu Sportpolitik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema Sportpolitik 

Anzeigen