Startseite
Sie sind hier: Home >

Sportpolitik

...

Sportpolitik

Die Olympischen Winterspiele 2014 finden im russischen Sotschi statt (Quelle:imago\ITAR-TASS)

Olympia 2014 bei t-online.de

Alles rund um die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi finden Sie bei Sport t-online.de im Olympia 2014 Special:

Alle News zu Olympia 2014
Live Ticker zu Olympia 2014
Medaillenspiegel & Zeitplan
IOC-Präsident Bach ruft Deutsche zu mehr Mut auf 

IOC-Präsident Bach ruft Deutsche zu mehr Mut auf

IOC-Präsident Thomas Bach hat die Deutschen zum Jahreswechsel zu mehr Mut aufgerufen. "Mit der ängstlichen Haltung, 'das kriegen wir sowieso nicht hin', propagieren wir den Stillstand", zitierten die "Stuttgarter Nachrichten" (Dienstag-Ausgabe) den Chef des Internationalen Olympischen Komitees.
Sportpolitik: IOC-Präsident Bach ruft Deutsche zu mehr Mut auf 

Sportpolitik: IOC-Präsident Bach ruft Deutsche zu mehr Mut auf

Stuttgart - IOC-Präsident Thomas Bach hat die Deutschen zum Jahreswechsel zu mehr Mut aufgerufen. "Mit der ängstlichen Haltung, 'das kriegen wir sowieso nicht hin', propagieren wir den Stillstand", zitierten die "Stuttgarter Nachrichten" den Chef des Internationalen Olympischen Komitees. Das L
Jens Meier will Präsident des Universalsportvereins HSV werden 

Jens Meier will Präsident des Universalsportvereins HSV werden

Jens Meier ist einziger Kandidat für das Präsidentenamt beim Hamburger SV e. V. Das hat der Beirat des Universalsportvereins am Freitag bekanntgegeben. Der 48 Jahre alte Meier ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority. Er war Chef des Aufsichtsrates beim
Jens Meier will Präsident des Universalsportvereins HSV werden 

Jens Meier will Präsident des Universalsportvereins HSV werden

Jens Meier ist einziger Kandidat für das Präsidentenamt beim Hamburger SV e. V. Das hat der Beirat des Universalsportvereins am Freitag bekanntgegeben. Der 48 Jahre alte Meier ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority. Er war Chef des Aufsichtsrates beim
Sportpolitik: DOSB-Athletenkommission fordert WADA zum Handeln auf 

Sportpolitik: DOSB-Athletenkommission fordert WADA zum Handeln auf

Berlin - Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA soll sich beim Kampf gegen Sportbetrüger für ein besseres, schnelleres und transparenteres Ergebnis-Management von Verbänden, NOKs und nationalen Agenturen einsetzen. Dies forderte die Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in

LSB hofft auf schnelle Klärung der Stasi-Vorwürfe gegen Beilschmidt

Der Landessportbund Thüringen hofft, dass die unabhängige Stasi-Kommission des DOSB zeitnah die neu aufgetauchten Akten von Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt bewertet. Der LSB selbst hatte auf

Hamburger Senat auf Stippvisite im Olympia-Stadion

Lächeln für Olympische Spiele: Der Hamburger Senat unter Führung von Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat sich vor den Haushaltsberatungen der Bürgerschaft am Mittwoch eine Auszeit genommen - für eine

Sportpolitik - Doping-Kronzeugin Stepanowa: Noch "viel mehr" Beweise

Düsseldorf - Die russische Doping-Kronzeugin Julia Stepanowa ist erstaunt, dass weder der Leichtathletik-Weltverband IAAF noch die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA auf ihre Enthüllungen reagiert haben.

Sportpolitik: Pound führt WADA-Kommission zu Doping-Ermittlungen

Montreal - Der frühere Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur, Richard W. Pound, wird die dreiköpfige WADA-Kommission zur Aufklärung der massiven Doping-Vorwürfe gegen den russischen Spitzensport

DOSB-Präsident sorgt sich um deutschen Sport

DOSB-Präsident Alfons Hörmann sorgt sich im internationalen Wettbewerb um den deutschen Spitzensport. "Insgesamt sind wir tendenziell auf dem Weg zu weniger Erfolg - Sommer wie Winter. Und damit

Sportpolitik: IOC-Präsident Bach lobt Roms Olympia-Kandidatur

Rom - IOC-Präsident Thomas Bach hat die Kandidatur der italienischen Hauptstadt Rom für die olympischen Sommerspiele 2024 als "sehr starke Bewerbung" gelobt. "Italien ist eine große olympische

LSB-Hilfe für Sportstättenbau in Thüringen ungeklärt

Die Fortsetzung der in diesem Jahr erstmals aufgelegten Aktion des Landessportbundes Thüringen zur Förderung des Sportstättenbaus in Vereinsträgerschaft ist ungeklärt. Bisher gibt es noch keine

Sportpolitik: Italien bewirbt sich mit Rom um Olympia 2024

Rom - Deutschland bekommt bei der Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2024 erste Konkurrenz aus Europa. Italien gab seine Kandidatur mit der Hauptstadt Rom für die Spiele in zehn Jahren

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Olympische Spiele im Land

Olympia im eigenen Land ist und bleibt für die Mehrheit der Deutschen ein attraktives Sportereignis. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sprachen sich 57 Prozent

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Olympische Spiele im Land

Olympia im eigenen Land ist und bleibt für die Mehrheit der Deutschen ein attraktives Sportereignis. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sprachen sich 57 Prozent

Italien bewirbt sich mit Rom um die Olympischen Spiele 2024

Rom - Deutschland bekommt bei der Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2024 erste Konkurrenz aus Europa. Italien gab seine Kandidatur mit der Hauptstadt Rom für die Spiele in zehn Jahren

Sportpolitik - Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Olympia

Berlin - Olympia im eigenen Land ist und bleibt für die Mehrheit der Deutschen ein attraktives Sportereignis. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sprachen sich 57

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Olympia - Kandidat Berlin vorn

Berlin - Olympia im eigenen Land ist und bleibt für die Mehrheit der Deutschen ein attraktives Sportereignis. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa sprachen sich

Schlichtungsgespräch zu Freiburger Doping-Aufklärung verzögert sich

Im Streit um die Aufarbeitung der Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg wird sich das geplante Schlichtungsgespräch weiter verzögern. Ursprünglich wollte Baden-Württembergs

Handelskammer-Plenum unterstützt Hamburger Olympia-Pläne

Hamburg (dpa/lno) - Mit deutlicher Mehrheit hat sich das Plenum der Handelskammer Hamburg für eine Unterstützung der Pläne für eine Olympia-Bewerbung ausgesprochen. "Wir wollen weiter an diesem

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Sportpolitik: Schweiz prüft Finanzaktionen von Sportfunktionären

Bern - Banken in der Schweiz müssen finanzielle Transaktionen internationaler Sportfunktionäre - etwa der Chefs von FIFA und IOC - künftig scharf unter die Lupe nehmen. Das Parlament in Bern

Freiburger Sportmedizin: Habilitation von Professorin zurückgenommen

Die Universität Freiburg hat in der Debatte um Plagiate in der Sportmedizin die Habilitation einer Professorin zurückgenommen. Wie die Hochschule am Freitag mitteilte, hatte der

Sportpolitik - Robert Harting zu dopenden Athleten: "Schön blöd"

Berlin - Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat in der Debatte um mögliches Doping im russischen Spitzensport seine Kritik bekräftigt. Er habe einen "russischen Rivalen, der ist in den letzten

Sportpolitik: NADA schließt Vertrag mit Doping-Kontrollfirma IDTM

Bonn - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat einen Vertrag mit der schwedischen Doping-Kontrollfirma IDTM abgeschlossen. Das bestätigte die NADA auf dpa-Anfrage. Eine russische Kontrolleurin

Sportpolitik - Vorwürfe gegen Russland: NADA für schnelle Aufklärung

Bonn - Nach den ARD-Enthüllungen über Doping in Russland hat Deutschlands Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) eine schnelle und lückenlose Aufklärung gefordert. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Für Herbst verlangte Olympia-Studie des Senats verzögert sich

Die von der Hamburgischen Bürgerschaft als eine Voraussetzung für ein Referendum zu Olympischen Spielen 2024 vom SPD-Senat verlangte Studie verzögert sich voraussichtlich bis zum Frühjahr. Die

Leichtathletik: Diack junior und Balachnitschew lassen Ämter Ruhen

Monte Carlo/Moskau - Die ARD-Doku "Geheimsache Doping" hat im Leichtathletik-Weltverband IAAF zu ersten personellen Konsequenzen geführt. Papa Massata Diack, der Sohn von IAAF-Präsident Lamine

(N)Olympia Hamburg bleibt nach IOC-Reformpaket skeptisch

Die Reformen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) werden von den Olympia-Kritikern in Hamburg interessiert beobachtet. Dennoch bleibt ihre Skepsis bestehen. "Dass Olympia anders

(N)Olympia Hamburg bleibt nach IOC-Reformpaket skeptisch

Die Reformen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) werden von den Olympia-Kritikern in Hamburg interessiert beobachtet. Dennoch bleibt ihre Skepsis bestehen. "Dass Olympia anders

Studie: Olympische Segelwettbewerbe vor Warnemünde realisierbar

Olympische und paralympische Segelwettbewerbe auf der Ostsee vor Warnemünde in den Jahren 2024 oder 2028 sind einer Studie zufolge gut zu realisieren. Die Wettbewerbe könnten mehrere Kilometer

Sportpolitik: Olympische Segelwettbewerbe vor Warnemünde machbar

Rostock - Olympische und paralympische Segelwettbewerbe auf der Ostsee vor Warnemünde sind einer Studie zufolge gut zu realisieren. Die Wettbewerbe könnten mehrere Kilometer westlich und östlich der

Studie: Olympische Segelwettbewerbe vor Warnemünde realisierbar

Olympische und paralympische Segelwettbewerbe auf der Ostsee vor Warnemünde in den Jahren 2024 oder 2028 sind einer Studie zufolge gut zu realisieren. Die Wettbewerbe könnten mehrere Kilometer

Sportpolitik - Harting: "Saubere Athleten sind die neuen Doping-Opfer"

Frankfurt/Main - Diskus-Olympiasieger Robert Harting sieht die deutschen Leichtathleten als Opfer des Dopings in Russland und anderen osteuropäischen Staaten. "Wir ruinieren hier unsere Körper mit

Sportpolitik: IOC-Reformen Signal für deutsche Olympia-Bewerbung

Monte Carlo - Am Tag nach dem Reform-Durchmarsch von IOC-Präsident Thomas Bach waren auch die deutschen Olympia-Planer elektrisiert. Die 40 Maßnahmen zur Neuausrichtung des IOC bieten den

Sportpolitik - Digel: Olympia-Bewerbung gesellschaftspolitische Aufgabe

Reutlingen - Sportfunktionär Helmut Digel sieht eine deutsche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 als eine gesellschaftspolitische Aufgabe. "Olympia muss eine Sache sein, hinter der sich

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Berlin begrüßt IOC-Reformen - NOlympia sehr skeptisch

Die beschlossenen IOC-Reformen sind auch beim Regierenden Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit auf Zustimmung gestoßen. "Das IOC hat einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung getan. Die

Sportpolitik: Kosovo nun 205. IOC-Mitglied

Monaco - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Weg für eine Teilnahme des Kosovo an den Spielen 2016 in Rio endgültig freigemacht. Das IOC erkannte den seit 2008 von Serbien

Entscheidung über Olympia-Vergabe 2024 fällt im Sommer 2017 in Lima

Die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Spiele 2024 mit den möglichen deutschen Austragungsorten Hamburg oder Berlin fällt im Sommer 2017 auf der IOC-Session in Peru. Dies beschloss die

Entscheidung über Olympia-Vergabe 2024 fällt im Sommer 2017 in Lima

Die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Spiele 2024 mit den möglichen deutschen Austragungsorten Hamburg oder Berlin fällt im Sommer 2017 auf der IOC-Session in Peru. Dies beschloss die

Hamburg begrüßt IOC-Reformen zu Olympia

Die Hansestadt Hamburg hat die Reformen des Internationalen Olympische Komitees (IOC) für eine Olympia-Bewerbung begrüßt. "Die Beschlüsse zeigen, dass das IOC es mit Reformen wirklich ernst meint.

Hamburg begrüßt IOC-Reformen zu Olympia

Die Hansestadt Hamburg hat die Reformen des Internationalen Olympische Komitees (IOC) für eine Olympia-Bewerbung begrüßt. "Die Beschlüsse zeigen, dass das IOC es mit Reformen wirklich ernst meint.

Sportpolitik: Hamburg begrüßt IOC-Reformen zu Olympia

Hamburg - Die Hansestadt Hamburg hat die Reformen des Internationalen Olympische Komitees (IOC) für eine Olympia-Bewerbung begrüßt. "Die Beschlüsse zeigen, dass das IOC es mit Reformen wirklich

Sportpolitik - Anti-Korruptions-Expertin: IOC-Reform ist "Etappensieg"

Monte Carlo - Die Anti-Korruptions-Expertin Sylvia Schenk sieht die Reformen im Internationalen Olympischen Komitee als Chance für Olympia und eine deutsche Bewerbung. Nach der Absegnung der 40

Sportpolitik: IOC treibt Neuausrichtung voran

Monte Carlo - Dass es so leicht werden würde, hätte Thomas Bach nicht gedacht. In rasantem Tempo und ohne eine einzige Gegenstimme oder Enthaltung verabschiedete das Internationale Olympische

Zufriedenes Fazit von IOC-Präsident Thomas Bach nach Reformsession

Monte Carlo – Ein Olympiakanal, länderübergreifende Spiele, Modernisierung des Programms und Kostensenkungen: Mit einhelliger Zustimmung hat das IOC in Monte Carlo historische Reformen beschlossen.

Sportpolitik: IOC feiert große Reform-Session - Bach "sehr glücklich"

Monte Carlo - Nach der historischen Reform-Session lächelte IOC-Präsident Thomas Bach in Monte Carlo zufrieden und scherzte mit der Weltpresse. Ohne Gegenstimme verabschiedeten die 96 Olympier alle

Sportpolitik: "Geschockt" - Russland will Dopingvorwürfe untersuchen

Monte Carlo - Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Sergej Bubka und sein IOC-Kollege Richard Pound haben nach den schweren Doping-Vorwürfen gegen russische Sportler eine schnellstmögliche

Vesper: Doppelbewerbung von Berlin und Hamburg "nicht möglich"

DOSB-Generaldirektor Michael Vesper hat eine gemeinsame Bewerbung von Berlin und Hamburg um Olympische Spiele kategorisch ausgeschlossen. "Eine solche Doppelbewerbung ist nach den Statuten des IOC

Vesper: Doppelbewerbung von Berlin und Hamburg "nicht möglich"

DOSB-Generaldirektor Michael Vesper hat eine gemeinsame Bewerbung von Berlin und Hamburg um Olympische Spiele kategorisch ausgeschlossen. "Eine solche Doppelbewerbung ist nach den Statuten des IOC

Sportpolitik - Vesper: Doppelbewerbung Berlin/Hamburg "nicht möglich"

Monte Carlo - Fragen an Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), beim IOC-Reformkongress in Monte Carlo. Sind Sie überrascht, dass das IOC-Reformpaket heute

50 000 Mini-Figuren sollen Zeichen für Olympia in Hamburg setzen

Mit rund 50 000 Kunststoff-Figürchen wollen die Macher des Miniaturwunderlands die Hamburger Olympia-Bewerbung unterstützen. In den kommenden vier Wochen können Passanten in der Innenstadt kleine

Olympia 2018: IOC für Rodeln und Bob außerhalb von Südkorea

Monte Carlo - Das IOC hat den Machern der Winterspiele 2018 in Pyeongchang nahe gelegt, die olympischen Bob- und Rodelwettbewerbe zur Reduzierung der Kosten außerhalb Südkoreas auszutragen. Das

Agenda 2020: IOC steht vor richtungsweisenden Reformen

Monte Carlo - Das Internationale Olympische Komitee ( IOC) steht vor den einschneidendsten Reformen seit 15 Jahren. Die Olympier stimmen am 8. und 9. Dezember in Monte Carlo über 40 Vorschläge der

Erste IOC-Reformen verabschiedet – Länderübergreifende Spiele möglich

Monte Carlo – Das Internationale Olympische Komitee hat zum Auftakt seiner Reform-Session in Monte Carlo länder- und städteübergreifende Olympische Spiele erlaubt. Die 94 stimmberechtigten

Sportpolitik: IOC-Präsident Thomas Bach eröffnet Reformsession in Monte Carlo

Monte Carlo - Mit einem flammenden Aufruf zu Veränderungen hat IOC-Präsident Thomas Bach in Monte Carlo die 127. Vollversammlung eröffnet. Vor dem Votum am Montag und Dienstag über die 40
 
   
 

News zu Sportpolitik abonnieren:

RSS

News zu Sportpolitik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema Sportpolitik 

Anzeigen