Startseite
Sie sind hier: Home >

Sportpolitik

...

Sportpolitik

Die Olympischen Winterspiele 2014 finden im russischen Sotschi statt (Quelle:imago\ITAR-TASS)

Olympia 2014 bei t-online.de

Alles rund um die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi finden Sie bei Sport t-online.de im Olympia 2014 Special:

Alle News zu Olympia 2014
Live Ticker zu Olympia 2014
Medaillenspiegel & Zeitplan
Rekonstruierte Oberhofer Schanze ab 13. Oktober sprungfähig 

Rekonstruierte Oberhofer Schanze ab 13. Oktober sprungfähig

Die komplett rekonstruierte Normalschanze im Kanzlersgrund zwischen Oberhof und Oberschönau soll mit gut einjähriger Verspätung am 13. Oktober fertig und sprungfähig sein. Die vom gesamten Profil völlig veraltete Anlage wurde wie auch die Großschanze komplett modernisiert. Während der kleinere
Deutsche Sportlotterie startet am 12. September 

Deutsche Sportlotterie startet am 12. September

Berlin - Die von Diskus-Champion Robert Harting initiierte Deutsche Sportlotterie wird nach vielen Widerständen nun voraussichtlich am 12. September starten. Ziel ist es, über die Einnahmen zu einer besseren sozialen Absicherung von Spitzensportlern beizutragen. In den Dienst dieser Sache stel
Nordkoreas Teilnahme an Asienspielen in Planung 

Nordkoreas Teilnahme an Asienspielen in Planung

Panmunjom - Vertreter beider koreanischer Staaten haben Gespräche über die geplante Teilnahme nordkoreanischer Athleten an den Asienspielen im südkoreanischen Incheon aufgenommen. Beim ersten Treffen zwischen Sportlern beider Seiten seit 2008 im Grenzort Panmunjom sei es um Fragen zu Transport
DOSB: IOC sollte Olympia-Bewerber mehr unterstützen 

DOSB: IOC sollte Olympia-Bewerber mehr unterstützen

Berlin - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wünscht sich zukünftig mehr Unterstützung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) für die Bewerberstädte. DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Generaldirektor Michael Vesper stellten am Dienstag in Berlin das Diskussionspapier vor, das laut
DOSB-Präsident: Strukturreform "nicht durchpeitschen" 

DOSB-Präsident: Strukturreform "nicht durchpeitschen"

Berlin - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) will seine geplante Satzungs- und Strukturreform zügig vorantreiben, sich dabei aber nicht unter Zeitdruck setzen lassen. "Wir wollen das auf keinen Fall durchpeitschen. Wir haben genug Zeit, bis September die Vorschläge für die neue Satzung in

Hamburger laut Umfrage klar für Olympia

Die Hamburger sind laut einer Umfrage klar für eine Olympia-Bewerbung. 73 Prozent der Befragten unterstützten eine mögliche Bewerbung der Hansestadt für die Spiele 2024 oder 2028, berichtet das

Stabwechsel in Oberhof: Filbrich geht in Ruhestand

Wolfgang Filbrich, der langjährige Leiter des Oberhofer Bundesleistungszentrums und Chef der Außenstelle des Olympiastützpunktes sowie aktuelle Leiter des Wintersportzentrums, wird an diesem

Zehn Jahre Erfolg: Thüringer Polizei fördert weiter Sportler

In den zehn Jahren des Bestehens der Sportfördergruppe der Thüringer Polizei haben die Polizeisportler 50 Medaillen bei WM und EM gewonnen. Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi gehörten die

Thüringer Polizei-Sportfördergruppe bleibt Erfolgsgarant     

Die Sportfördergruppe der Thüringer Polizei hat zum zehnjährigen Bestehen in Weimar eine erfolgreiche Bilanz vorgelegt. 119 Sportlerinnen und Sportler in zehn Sommer- und Wintersportfördergruppen

250 Athleten feiern Sommerfest in Kienbaum

Kienbaum - 759 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro haben mehr als 250 deutsche Topathleten das traditionelle Sommerfest im Bundesleistungszentrum Kienbaum gefeiert.

Zehn Jahre Thüringer Polizei-Sportfördergruppe     

Die Sportfördergruppe der Thüringer Polizei feiert am Donnerstag in Weimar ihr zehnjähriges Bestehen. Der Freistaat war 2004 das erste Bundesland, das nach dem Vorbild der Bundespolizei eine

Fünf Talente aus Mecklenburg-Vorpommern zu Olympischen Jugendspielen

Fünf Talente aus Mecklenburg-Vorpommern gehören zum am Montag nominierten deutschen Aufgebot für die 2. Olympischen Jugendspiele vom 16. bis 28. August in Nanjing in China. Mit Merten Howe, Anika

Hamburg fragt Bürger nach Ideen für Olympia in der Stadt

Die Hansestadt Hamburg ist an olympischen Sommerspielen interessiert - und holt dazu Ideen der Bürger ein. Sie sollen die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an die Stadt gestellten Fragen

Weiter Rechtsstreit um Abstellung von Nationalspielern

Leipzig - Im Kampf um Mitsprache im Welthandball brauchen die Vereine einen langen Atem. Wie erwartet haben der Deutsche Handballbund (DHB) und der Weltverband IHF sechs Wochen nach der

ZFC Meuselwitz erhält Förderung für Flutlichtanlage

Der Fußball-Regionalligist ZFC Meuselwitz erhält 40 800 Euro Zuschuss vom Landessportbund für die Errichtung einer Flutlichtanlage in der Bluechip-Arena. Ohne den Neubau hätte dem Verein nach einer

DOSB will Inklusion beim Sportabzeichen voranbringen

Sportler mit und ohne Behinderung sollen nach dem Willen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) künftig häufiger gemeinsam das Sportabzeichen machen können. Bei einer Veranstaltung in Kiel sei

Ukraine-Krise: Lwiw zieht Olympia-Bewerbung 2022 zurück

Lausanne - Dem IOC gehen die Bewerber für die Olympischen Winterspiele 2022 aus. Jetzt zog auch noch die westukrainische Stadt Lwiw ihre Kandidatur für das Ringe-Spektakel zurück. Dies teilte das

Jürgen Mantell neuer Hamburger Sportbund-Präsident

Jürgen Mantell ist neuer Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB). Der 70 Jahre alte Jurist wurde am Samstag bei der Mitgliederversammlung des HSB für vier Jahre in das Amt gewählt. Der bisherige

Karin Augustin bleibt Präsidentin des Landessportbundes

Einstimmig ist Karin Augustin am Samstag bei der Mitgliederversammlung des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz in Mainz für vier weitere Jahre als Präsidentin bestätigt worden. In ihrem

Hörmann zum Fall Beckenbauer: Von FIFA inszeniert

Berlin - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat sich mit Blick auf die 90-Tage-Sperre von Franz Beckenbauer kritisch zum Vorgehen des Fußball-Weltverbandes und speziell zu FIFA-Präsident Joseph Blatter

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Sporthilfe zeichnet 41 Nachwuchs-Athleten aus

Die Stiftung Thüringer Sporthilfe hat am Mittwoch in Erfurt Prämien an 41 erfolgreiche Nachwuchs-Wintersportler vergeben. Die Individualförderung in Höhe von insgesamt 22 000 Euro soll Anerkennung

Olympia in Berlin: DOSB verweigert klares Bekenntnis

Der Deutsche Olympische Sportbund will sich vorerst nicht auf Berlin als mögliche deutsche Olympia-Stadt festlegen. Sicherlich habe eine Hauptstadt immer ein gewisses Plus, sagte

Olympia in Berlin: DOSB verweigert klares Bekenntnis

Berlin - Der Deutsche Olympische Sportbund will sich vorerst nicht auf Berlin als mögliche deutsche Olympia-Stadt festlegen. Sicherlich habe eine Hauptstadt immer ein gewisses Plus, sagte

Zeitung: DOSB-Mitgliederversammlung 2016 in Mainz

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) im Jahr 2016 findet in Mainz statt. Dies gab Karin Augustin, Präsidentin des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz, am

Olympia 2024: Vier Kandidaten für mögliche US-Bewerbung

Colorado Springs - Boston, Los Angeles, San Francisco und Washington sind die Kandidaten für eine mögliche Olympia-Bewerbung der USA um die Sommerspiele 2024. Das Quartett wurde nach einer

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Landessportbund begrüßt Wahlkampf-Ankündigungen der Parteien     

Der Landessportbund Thüringen hat die Ankündigungen von Sozialministerin Heike Taubert (SPD) bei der Vorstellung des 4. Sportberichts der Landesregierung mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. Das

Roswandowicz bleibt Präsident des SC Magdeburg

Der Unternehmer Dirk Roswandowicz wird weiter die Geschicke des Traditionsvereins SC Magdeburg lenken. Der 42-Jährige wurde am Donnerstagabend auf der Delegiertenversammlung in der Landeshauptstadt

Dirk Roswandowicz bleibt Präsident des SC Magdeburg

Der Unternehmer Dirk Roswandowicz wird weiter die Geschicke des Traditionsvereins SC Magdeburg lenken. Der 42-Jährige wurde am Donnerstagabend auf der Delegiertenversammlung in der Landeshauptstadt

Steiner-Kommission: Kein Königsweg im Anti-Doping-Kampf

Frankfurt/Main - Im Kampf gegen Doping gibt es keinen Königsweg, eine Alternative für die konsequente Fortsetzung der Bemühungen aber auch nicht. Dies ist die Kernaussage im Abschlussbericht der

IOC-Präsident Bach ermutigt Rom zu Olympia 2024

Rom - Thomas Bach hat Rom ermuntert, sich um die Olympischen Spiele 2024 zu bewerben. "Es wäre ein sehr starkes Angebot, das die Sympathie vieler Menschen haben würde", sagte der IOC-Präsident am

Schweizer Kasper als FIS-Präsident wiedergewählt

Barcelona - Der Schweizer Gian Franco Kasper ist für weitere vier Jahre zum Präsidenten des Ski-Weltverbandes FIS gewählt worden. Der 70-Jährige wurde zum Abschluss des 49. FIS-Kongresses in

Bund unterstützt weiter "Jugend trainiert für Olympia"

Berlin - Die finanzielle Unterstützung der Schüler-Wettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" durch den Bund bleibt bestehen. "Der Haushaltsausschuss des

Sportlotterie erhält Lizenz - Start im September

Frankfurt/Main - Diskus-Riese Robert Harting hat außerhalb des Rings einen wertvollen Sieg errungen, der sich für viele Spitzensportler in den kommenden Jahren auszahlen soll. Die vom Weltmeister

Rugby-Verband geht gegen Wettbetrug und Korruption vor

Dublin - Der internationale Rugby-Verband (IRB) hat sich als erste olympische Sommersportorganisation dem IOC-Programm gegen Wettbetrug, Spielmanipulation und Korruption angeschlossen. Ein

NADA: 2013 gab es 79 Doping-Verstöße

Bonn - Die Nationale Anti-Doping-Agentur fordert vehement ein effektiveres Kontrollsystem wie aus einem Guss. "Ziel muss sein, das Wettkampf- und Trainingskontrollsystem in die Hand der NADA zu

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Auch Fraktion Die Linke fordert Anti-Doping-Gesetz

Auch die Bundestags-Fraktion Die Linke hat sich für ein Anti-Doping-Gesetz ausgesprochen. Der Spitzensport habe sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend gewandelt und sei heute als eigenständiger

Auch Fraktion Die Linke fordert Anti-Doping-Gesetz

Berlin - Auch die Bundestags-Fraktion Die Linke hat sich für ein Anti-Doping-Gesetz ausgesprochen. Der Spitzensport habe sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend gewandelt und sei heute als

Sportsenator Henkel kann sich Bürgerbefragung zu Olympia vorstellen

Berlins Sportsenator Frank Henkel (CDU) könnte sich eine Bürgerbefragung vor einer möglichen Bewerbung für die Olympischen Spiele vorstellen. "Der Sportsenator hat bereits mehrfach in Interviews

DOSB hofft auf Einführung einer Sportlotterie

Berlin - Bei der Einführung einer Deutschen Sportlotterie scheint eine Lösung in Sicht. "Ich werbe bereits seit Wochen für die Sportlotterie und dass weniger die Gefahren, sondern mehr die Chancen

100 000-Dollar-Spende für ukrainische Athleten

Kiew - Zwei Wochen nach der 300 000-Dollar-Spende des IOC haben Athleten in der krisengeschüttelten Ukraine auch von Nationalen Olympischen Komitees aus Europa insgesamt 100 000 Dollar erhalten. Die

Hörmann warnt vor Abwärtsspirale im deutschen Sport

Leipzig - Von Schönreden wollte DOSB-Präsident Alfons Hörmann nichts wissen: Bei seiner schonungslosen Analyse vor der Bundestrainer-Konferenz zog der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes

Anti-Doping-Gesetz soll noch in diesem Jahr kommen

Berlin - Ein Anti-Doping-Gesetz soll noch in diesem Jahr vorgelegt werden. Das kündigte Bundesjustizminister Heiko Maas im Interview des Radiosenders hr-iNFO an. Der Betrug, der mit Hilfe von

20 000 Euro für Gedenkstätte der Opfer von 1972

Frankfurt/Main - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) beteiligt sich mit 20 000 Euro an einem Gedenkraum in München für die Opfer der Geiselnahme bei den Sommerspielen 1972. Dies kündigte

Olympia-Pläne: Fragenkatalog an Hamburg und Berlin

Frankfurt/Main - Mit einem Fragenkatalog an Berlin und Hamburg treibt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seine Pläne für eine neuerliche Olympia-Bewerbung voran. Dies hat das Präsidium des

Hamburgs Linke legen Studie gegen Olympische Spiele vor

Hamburgs Linke haben ihr klares Nein zu einer Olympiabewerbung der Stadt mit einer Studie untermauert. Die am Dienstag vorgestellte Untersuchung der Bürgerschaftsfraktion kommt zu dem Ergebnis, dass

Bundesrat fordert den Erhalt von Schüler-Wettbewerben

Der Bundesrat hat am Freitag die Bundesregierung zur Sicherung der Schüler-Wettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" aufgefordert. Die Initiative der Länder

Bach: 14 Arbeitsgruppen für IOC-Neuausrichtung

Berlin - Mit 14 Arbeitsgruppen und internationalen Experten will IOC-Präsident Thomas Bach die Neuausrichtung der Ringe-Organisation vorantreiben. Der deutsche Chef des Internationalen Olympischen

Schüler-Wettbewerbe vor dem Aus: Niedersachsen hofft auf Bundesrat

Im Kampf um den Erhalt der Schüler-Wettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" blickt Niedersachsen gespannt nach Berlin. Am Freitag entscheidet der Bundesrat,

Schüler-Wettbewerbe vor dem Aus: Niedersachsen hofft auf Bundesrat

Im Kampf um den Erhalt der Schüler-Wettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" blickt Niedersachsen gespannt nach Berlin. Am Freitag entscheidet der Bundesrat,

Sporthilfe zahlt Prämien an Kleinert und Esser nach

Frankfurt/Main - Nadine Kleinert und Markus Esser bekommen nachträglich 900 Euro von der Deutschen Sporthilfe, teilte die Organisation in Frankfurt/Main mit. Der Magdeburger Kugelstoßerin Kleinert

Rostock prüft Strukturen für Olympia-Segelwettbewerbe

Rostock - Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) hat einen Prüfauftrag über eine mögliche Bewerbung um die olympischen Segelwettbewerbe für 2024 oder 2028 erteilt. Die Verwaltung

Rostock prüft Infrastruktur für Olympiabewerbung

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) hat einen Prüfauftrag über eine mögliche Bewerbung um die olympischen Segelwettbewerbe für 2024 oder 2028 erteilt. Die Verwaltung soll prüfen,

Hamburg macht ersten Schritt hin zu Olympia-Bewerbung

Hamburg - Hamburg hat einen ersten Schritt hin zu einer Bewerbung um Olympische Sommerspiele 2024 oder 2028 gemacht. Die Bürgerschaft forderte den SPD-Senat mit den Stimmen von SPD, CDU, Grüne und

Studie als erster Schritt Hamburgs vor möglicher Olympia-Bewerbung

Hamburg - Hamburg macht einen ersten Schritt hin zu einer möglichen Olympia-Bewerbung der Hansestadt für 2024 oder 2028. Das Parlament will einen von SPD, CDU, Grünen und der FDP unterstützen

Wersich: Olympische Spiele in Hamburg sind "Jahrhundertchance"

Die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 in Hamburg wären aus Sicht der CDU eine "Jahrhundertchance" für die Hansestadt. "Wir sollten uns anstrengen und dafür kämpfen", sagte der
 
   
 

News zu Sportpolitik abonnieren:

RSS

News zu Sportpolitik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema Sportpolitik