Startseite
Sie sind hier: Home >

Sicherheit

...

Sicherheit

Auch Werder gegen BVB kein Risikospiel 

Auch Werder gegen BVB kein Risikospiel

Auch Werder Bremens letzte Hinrundenpartie am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund wird nicht als Risikospiel eingestuft. Das bestätigte am Montag die Bremer Innenbehörde. Dadurch entfällt die Voraussetzung, eine Rechnung für erhöhte Polizeikosten an die Deutsche Fußball-Liga (DFL) zu
Fußball: Innenminister beschließen Konzept gegen Hooligans 

Fußball: Innenminister beschließen Konzept gegen Hooligans

Köln - Die Innenminister von Bund und Ländern haben ein bundesweites Konzept gegen Intensivtäter bei Fußballspielen beschlossen. "Das ist ein weiterer wichtiger Baustein, um die Gewalt rund um die Fußballspiele einzudämmen", sagte der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger zum Abschlu
Gefahr aus dem Labor? Experten diskutieren über Biosicherheit 

Gefahr aus dem Labor? Experten diskutieren über Biosicherheit

Die Gefahren der Biomedizin-Forschung stehen von heute an im Mittelpunkt einer internationalen Tagung in Hannover. Rund 150 Experten aus Wissenschaft, Politik und Justiz diskutieren unter anderem darüber, wie verhindert werden kann, dass brisante Forschungsergebnisse in die Hände von Terroristen
Hewlett-Packard: Kooperationen im Kampf gegen Hacker immer wichtiger 

Hewlett-Packard: Kooperationen im Kampf gegen Hacker immer wichtiger

Kooperationen werden nach Einschätzung von Sicherheitsexperten des IT-Konzerns Hewlett-Packard (HP) im Kampf gegen organisierte Cyberkriminalität immer wichtiger. Einzelne Firmen seien nur schwer in der Lage, im Wettbewerb mit den international organisierten Hackern mitzuhalten, sagte Ralf
Film - Bericht: Sony Pictures wurde vor Hacker-Angriff erpresst 

Film - Bericht: Sony Pictures wurde vor Hacker-Angriff erpresst

San Francisco - Die Hacker, die gigantische Datenbestände beim Hollywood-Studio Sony Pictures ausgeplündet haben, wollten laut einem Medienbericht zunächst Geld erpressen. Das gehe aus im Internet veröffentlichten E-Mails von Sony hervor, wie der Branchendienst "Computerworld" am späten Montag

Sicherheitslücke in UMTS-Netz entdeckt - Telekom reagiert

Experten haben eine Sicherheitslücke im Mobilfunk-Netz entdeckt. Es gelang, die als sicher geltende Verschlüsselung im UMTS-Netz zu umgehen und SMS abzufangen und auszulesen. Das berichteten der

Bundesregierung will Schutz vor Cyberangriffen verbessern

Berlin - Die Bundesregierung will dafür sorgen, dass Krankenhäuser, Banken und Energieversorger ihre Computersysteme besser schützen. Dafür sollen die Unternehmen in den einzelnen Branchen

Nokia: Immer mehr Schadsoftware in Mobilfunknetzen

Berlin - Die Bedrohungslage durch Schadsoftware in Mobilfunknetzen nimmt rasant zu. Innerhalb eines halben Jahres habe sich die Anzahl an Schadsoftware in mobilen Netzen auf mehr als zwei Millionen

Experten fordern Regelwerk für Biomedizin-Forschung

Es geht um Ebola, die Vogelgrippe oder Sars: Der Umgang mit hochansteckenden Erregern im Labor ist mit Gefahren verbunden. Internationale Experten diskutieren seit Mittwoch bei einer Tagung der

Fußball - Fußball-Gewalt: NRW will effektivere Strafverfolgung

Osnabrück - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hat mit Blick auf Gewalt rund um deutsche Fußball-Stadien eine effektivere Strafverfolgung angekündigt. In einem Interview mit der "Neuen

Mehr gemeinsame Einsätze von Polizisten und BVG-Mitarbeitern

Gemeinsame Einsätze von Polizisten und Mitarbeitern der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auf U-Bahnhöfen und in U-Bahnen haben in den vergangenen Jahren zugenommen. Sie stiegen von 998 (2011) auf 1371

Spionage-Software "Regin" späht Russland und Saudi-Arabien aus

Berlin - Eine neu entdeckte Spionage-Software hat über Jahre Unternehmen und Behörden vor allem in Russland und Saudi-Arabien ausgespäht. Das Programm sei so komplex und aufwendig, dass nur Staaten

Verkehr: Niedersachsen testet Strecken-Radar

Hannover - Der Strecken-Radar, den Niedersachsen zunächst in einem Modellprojekt an der B6 bei Hannover testet, unterscheidet sich von der in Nachbarländern wie Österreich, Italien oder Holland

Niedersachsen testet Strecken-Radar erstmals bei Hannover

Niedersachsen testet als erstes Bundesland bei Hannover einen Strecken-Radar, bei dem das Tempo der Autofahrer über einen längeren Abschnitt kontrolliert wird. Der Pilotversuch startet Mitte

WhatsApp führt Komplett-Verschlüsselung ein

Berlin - Die Nachrichten im Chat-Dienst WhatsApp werden nun auf ihrem gesamten Weg verschlüsselt. Die App tat sich dafür mit den bekannten Verschlüsselungs-Spezialisten von Open Whisper Systems

Zeitung: US-Behörde sammelt Handy-Daten mit Antennen auf Flugzeugen

New York - Das US-Justizministerium erfasst laut einem Zeitungsbericht mit Hilfe fingierter Mobilfunkantennen auf Spezialflugzeugen die Daten und Aufenthaltsorte Zehntausender Handy-Nutzer. Ziel

Untersuchungsbericht: Massive Fehler beim Schutz des Weißen Hauses

Washington  - Wegen eklatanter Fehler im Sicherheitsdienst konnte ein ehemaliger Soldat im September auf das Gelände des Weißen Hauses vordringen. Zu diesem Schluss kommt ein Untersuchungsbericht des

Motorsport - Experimentierphase: Formel 1 testet Virtuelles Safety Car

Austin - Nach dem schweren Unfall von Marussia-Pilot Jules Bianchi vor vier Wochen in Japan will die Formel 1 in Sicherheitsfragen neue Wege gehen. Die Regelbehörde FIA testete nach den beiden

MV führt als zweites Bundesland Gütesiegel für Datenschutz ein

Mecklenburg-Vorpommern lässt als zweites Bundesland nach Schleswig-Holstein für IT-Produkte und Verfahren zur Datenverarbeitung ein Datenschutz-Gütesiegel vergeben. Dazu wurde das Unternehmen

Google-Experten entdecken neue Sicherheitslücke bei Verschlüsselung

Mountain View - Sicherheitsforscher von Google haben eine neue Schwachstelle in einer im Internet oft benutzten Verschlüsselungs-Technik entdeckt. Die Sicherheitslücke in der Version 3. 0 der

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Motorsport: Piloten vereint für Bianchi

Sotschi - Ein Startplatz blieb leer, im Herzen fuhren beim ersten Großen Preis von Russland alle Piloten für ihren verunglückten Formel-1-Kollegen Jules Bianchi. Unmittelbar vor dem Start des

Motorsport: Piloten vereint für Bianchi - Große Sorgen halten an

Sotschi - Ein Startplatz blieb leer, im Herzen fuhren beim ersten Großen Preis von Russland alle Piloten für ihren verunglückten Formel-1-Kollegen Jules Bianchi. Unmittelbar vor dem Start des

Fahreraktion vor dem Russland-Rennstart für verunglückten Bianchi

Sotschi - Die Formel-1-Piloten wollen mit einer gemeinsamen Aktion ihre Anteilnahme am Schicksal des verunglückten Jules Bianchi zum Ausdruck bringen. Die Fahrer planen, kurz vor dem Start des

Motorsport: Große Sorgen um verunglückten Bianchi halten an

Sotschi - Auch eine Woche nach seinem verheerenden Unfall befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi in einem besorgniserregenden Zustand. Der 25 Jahre alte Franzose kämpft mit schweren

Motorsport: FIA plant Tempolimit in Gefahrenbereichen

Sotschi - Der Internationale Automobilverband plant nach dem schweren Formel-1-Unfall von Jules Bianchi ein Tempolimit in entsprechenden Gefahrensituationen und -bereichen. "Es ist wahrscheinlich

Fußball: Hannover-96-Ultras machen Randale in der Regionalliga

Hannover - Randale im Zug, Fan-Attacken und teils beängstigendes Auftreten: Nicht nur die Ultras von Hannover 96 sind in jüngster Zeit in den unteren Fußball-Klassen auffällig geworden.

Fußball: Niedersachsens Innenminister erklärt Bremer Vorstoß

Hannover - Mit einer verbalen Spitze gegen Bremen hat sich Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius gegen die Kostenbeteiligung des Fußballs für Polizeieinsätze bei Hochsicherheitsspielen

Telekom: Krypto-Handy für Regierung wird weiterhin geliefert

Die Deutsche Telekom behält trotz einer schleppenden Nachfrage aus der Bundesregierung ihr Krypto-Handy Simko3 im Angebot. "Wir halten die Lieferfähigkeit für Simko3 aufrecht", sagte ein

Neue Gefahrendebatte nach Bianchi-Crash - Zustand «ernst aber stabil»

Suzuka - Die Formel 1 muss sich nach dem schrecklichen Unfall von Jules Bianchi einer neuen Gefahrendiskussion stellen. Einige Fahrer und Teamvertreter beklagten nach dem Großen Preis von Japan

Niedersachsens Verkehrsminister fordert höhere Maut für alte Lkw

Besitzer älterer Lastwagen ohne intelligente Fahrassistenzsysteme sollen Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies zufolge bei der Lkw-Maut stärker zur Kasse gebeten werden. "Wer einen sicheren

Innenminister Caffier ruft Autofahrer zu kostenlosem Lichttest auf

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat zum Herbstbeginn alle Autofahrer aufgefordert, sich auf die früher einsetzende Dunkelheit einzustellen und die Fahrzeuge überprüfen zu lassen. "Gute Sicht und

Studie: Menschen nutzen öffentliche Hotspots oft achtlos

London - Internetnutzer wählen sich einer Studie zufolge oft achtlos in öffentliche Hotspots ein. Es sei einfach, einen manipulierten Hotspot aufzubauen, um die Privatsphäre von Nutzern

Fußball: Polizei bereitet Großeinsatz beim Revierderby vor

Gelsenkirchen - Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz beim Revierderby zwischen dem FC Schalke und Borussia Dortmund am Samstag vor. Wie die Bundespolizeiinspektion Dortmund am Donnerstag

Islamischer Staat: BKA sieht keine Gefährdung durch Waffenlieferung

Berlin - Die deutsche Waffenhilfe für den Kampf gegen die IS-Terrormiliz im Irak führt nach Einschätzung von BKA-Präsident Jörg Ziercke nicht zu einer neuen Gefährdungslage hierzulande. Er sehe das

Fußball: Hannover-96-Ultras verwüsten Zug nach Regionalligaspiel

Hannover - Fußballfans von Hannover 96 haben auf der Rückfahrt vom Regionalligaspiel der 96-Reserve beim FC St. Pauli II einen Zugwagen demoliert. Den Beamten der Bundespolizei bot sich nach

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Waffenbesitzer in MV nur sporadisch kontrolliert

Viele der rund 21 000 Waffenbesitzer in Mecklenburg-Vorpommern müssen kaum mit unangemeldetem Besuch vom Ordnungsamt rechnen. Die gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollen zur sicheren Lagerung privater

US-Software-Firma FireEye errichtet Forschungszentrum in Dresden

Das US-Software-Unternehmen FireEye will künftig von Dresden aus forschen und neue Technologien gegen Cyberangriffe entwickeln. "Wir haben uns bewusst für Dresden entschieden", sagte

Google: Login-Daten von Gmail-Nutzern im Internet aufgetaucht

Berlin - Unbekannte haben massenhaft Einwahldaten von Google-Profilen im Internet veröffentlicht. Die Kombinationen aus E-Mail-Adresse und Passwort tauchten laut Medienberichten in russischen

Kampfmittelräumdienst entschärfte in sechs Monaten 17 Fliegerbomben

Der rheinland-pfälzische Kampfmittelräumdienst hat im ersten Halbjahr dieses Jahres rund 17 900 Kilogramm Munition geborgen. Darunter waren 17 Fliegerbomben mit einem jeweiligen Gewicht von 50 bis

Verkehrsmediziner: 50 Prozent der Atemalkoholtests fehlerhaft

München - Etwa jeder zweite Atemalkoholtest bei Verkehrskontrollen ist nach Ansicht von Experten fehlerhaft. Zwar seien die Geräte inzwischen sehr sicher, aber eine Polizeistudie in

Verkehr - Verkehrsmediziner: 50 Prozent der Atemalkoholtests fehlerhaft

München - Etwa jeder zweite Atemalkoholtest bei Verkehrskontrollen ist nach Ansicht von Experten fehlerhaft. Zwar seien die Geräte inzwischen sehr sicher, aber eine Polizeistudie in

Zahl der Unfalltoten steigt

München - Nach dem historischen Tiefstand von 2013 deutet sich bei der Zahl der Verkehrstoten in diesem Jahr wieder ein Anstieg an. Im ersten Halbjahr 2014 kamen nach Angaben des Statistischen

Pistorius prüft harte Strafen für Rasen in Baustellen

Nach seinem Florida-Urlaub lässt Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) prüfen, ob härtere Strafen für das Rasen in Baustellenabschnitten auch in Deutschland möglich sind. Schilder

Niedersachsen testet Strecken-Radar als erstes Bundesland

Niedersachsen testet als erstes Bundesland einen Strecken-Radar, bei dem die Geschwindigkeit von Autofahrern über einen längeren Abschnitt kontrolliert wird. Der Pilotversuch sei dank neuer

Microsoft gibt weiterhin keine Daten aus Europa an US-Behörden

München - Microsoft weigert sich weiterhin, E-Mails seiner Kunden aus Europa an US-Behörden herauszugeben und setzt in einem aktuellen Fall auf ein Berufungsverfahren. "Wir werden E-Mails nicht

Wie viel Überwachung ist noch akzeptabel? - Diskussion in Kiel

Der Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD), Thilo Weichert, glaubt nicht, dass sich der Konflikt zwischen Freiheitsschutz und Gefahrenbekämpfung im Netz schnell lösen lässt.

Friedliche Fans zum Auftakt des NRW-Pilotprojekts

Köln - Die Fußball-Anhänger in Nordrhein-Westfalen sind zum Auftakt des Pilotprojekts mit reduzierten Polizeikräften weitgehend friedlich geblieben. "Direkt zu Beginn der Spielsaison haben wir den

Polizei Niedersachsen schützt sich gegen Böller und Bengalos

Die Polizei in Niedersachsen hat sich auf den Saisonstart in der Fußball-Bundesliga gut vorbereitet. Mit Beginn der neuen Saison werden die Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei mit

77 Prozent für Kostenbeteiligung der Fußballvereine

Berlin - Gut drei Viertel der Bundesbürger haben sich für eine Beteiligung der Fußball-Bundesligavereine an den Kosten für Polizeieinsätze ausgesprochen. 77 Prozent der Befragten sind dafür, wie

Marderschaden: So lassen sich Marder vertreiben

Marder sind jetzt wieder aktiv: Während der Paarungszeit im August reagiert der Marder besonders gereizt auf Eindringlinge in seinem Revier. Wenn ein Marder Kabel und Schläuche angenagt hat, merkt

Polizei-Einsätze: DFL wirft Bremen Unaufrichtigkeit vor

Frankfurt/Main - Im Kosten-Streit um Polizeieinsätze bei Fußballspielen in Bremen bleibt die Deutsche Fußball Liga (DFL) hart. "Die Art und Weise, wie in Bremen teilweise argumentiert wird, ist

Gewaltbereite Fußballfans kosten Bundespolizei Millionen

Potsdam - Gewaltbereite Fußballfans werden für die Bundespolizei personell und finanziell zu einer immer größeren Belastung. In der Saison 2012/2013 fielen für die Behörde Kosten von etwa 38

Gewaltbereite Fußballfans kosten Bundespolizei rund 38 Millionen Euro

Gewaltbereite Fußballfans werden für die Bundespolizei personell und finanziell zu einer immer größeren Belastung. In der Saison 2012/2013 fielen für die Behörde etwa 38 Millionen Euro an, teilte

Gewaltbereite Fußballfans kosten Bundespolizei rund 38 Millionen Euro

Gewaltbereite Fußballfans werden für die Bundespolizei personell und finanziell zu einer immer größeren Belastung. In der Saison 2012/2013 fielen für die Behörde etwa 38 Millionen Euro an, teilte

Online-Studie startet: Wie ticken Fußball-Fans?

Mit einer groß angelegten Online-Befragung wollen Forscher der Universität Bielefeld die großen Wissenslücken über die deutschen Fußball-Fans schließen. Die Studie werde von der Deutschen Fußball
 
   
 

News zu Sicherheit abonnieren:

RSS

News zu Sicherheit teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen