Startseite
Sie sind hier: Home >

Schnuller

...

Schnuller

Darf man den Schnuller seines Kindes ablutschen? 

Darf man den Schnuller seines Kindes ablutschen?

Jahrelang wurden Eltern davor gewarnt, den Schnuller ihres Babys abzulutschen. Die Schreckensszenarien wurden aufs Düsterste ausgemalt: Karies, Allergien, Kontaktekzeme, eine Menge Krankheitskeime. Wer es doch gemacht hat, hatte - zumindest ein bisschen - ein schlechtes Gewissen. Zu Unrecht,
Schnuller: Eine Wissenschaft für sich 

Schnuller: Eine Wissenschaft für sich

Er heißt Dutzi, Nucki oder Nunni - gemeint ist immer das Gleiche: der Schnuller. Kinder müssen keine Schnuller nehmen, aber sie sind eine große Erleichterung, wenn es darum geht, die Kleinen zu beruhigen. Und sie sind ja auch praktisch. Eignen sich zum Einschlafen, zum Beruhigen und geben

 

 

Schnuller reinigen: So geht’s 

Schnuller reinigen: So geht’s

Wie gründlich Sie einen Schnuller reinigen sollten, hängt vom Lebensalter des Säuglings ab. Gerade in den ersten Lebensmonaten ist größte Sorgfalt geboten, da das Immunsystem noch nicht richtig ausgebildet ist. Sie sollten das "Beruhigungsmittel" entweder auskochen oder mit anderen Hilfsmitteln
Schnuller abgewöhnen: Mit diesen Tipps klappt es 

Schnuller abgewöhnen: Mit diesen Tipps klappt es

Ohne ihren Schnuller gehen manche Kleinkinder nirgendwohin. Er stillt ihr Saugbedürfnis und beruhigt sie. Aber wie bekommt man das Kind vom Schnuller los? Eltern dürfen die Entwöhnung nicht zu lange aufschieben. Schon mit acht Monaten sollten Babys den Schnuller seltener bekommen, rät Regine
Schnuller - Vor- und Nachteile 

Schnuller - Vor- und Nachteile

In Illustrationen, Comicstrips oder auch auf Postkarten werden Babys oftmals mit Schnuller dargestellt. Dabei ist keineswegs erwiesen, dass ein Schnuller ausschließlich Vorteile bietet. Im Gegenteil wurde in der Vergangenheit der Verdacht laut, dass der Nuckel für Kinder, die gestillt werden,

Baby-Schnuller: So finden Sie den richtigen

Das Angebot an Babyschnullern ist riesig. Es gibt sie in zahlreichen Formen, Farben und Materialien. Doch welcher Schnuller ist für Ihr Kind eigentlich der richtige? Materialien: Latex oder

So machen Sie in Kreativarbeit eine Schnullerkette selber

Schnuller gehören zur Babyausrüstung ebenso wie ein Kinderwagen, Strampelanzug oder Windeln. Doch der kleine Gummisauger bleibt nicht immer im Mund des Kindes und landet oft auf dem dreckigen Boden.

Schnuller-Entwöhnung: Wie fällt der Abschied leichter?

Spätestens bis zum zweiten oder dritten Lebensjahr sollte Sie Ihrem Kind den Schnuller abgewöhnen. Ansonsten drohen Zahnfehlstellungen, die wiederum weitere Folgen mit sich bringen – insbesondere

Babyflaschen müssen nicht ausgekocht werden

Zubereitete Säuglingsmilch ist bei Zimmertemperatur ein idealer Nährboden für Bakterien. Milchflaschen und Sauger müssen daher nach jeder Mahlzeit gründlich gesäubert werden. Ob die Reinigung mit

Schmusedecke kann Abschied vom Schnuller erleichtern

Manche Kinder haben noch im Vorschulalter einen Schnuller. Er ist ein Sicherheitsanker, das Saugen entspannt und beruhigt das Kind zum Beispiel in Stresssituationen und beim Einschlafen. Wollen

Schnuller fürs Baby - Wissenswertes und Tipps

Schnuller gehören für viele Eltern und Säuglinge einfach zum Großwerden dazu. Doch die wenigsten wissen, welche Schnullertypen es gibt und welche sich am besten fürs Kind eignen. Auch die

Schnullerketten im Öko-Test

Zwar ist die Mehrzahl der Schnullerketten "gut" oder "sehr gut", doch es gibt auch Produkte, die gravierende Sicherheitsmängel aufweisen und für die Babys gefährlich werden können. Darauf macht nun

Schnuller: Eine Wissenschaft für sich

Die Meldung, dass der BUND in herkömmlichen deutschen Schnullern die Hormon- Chemikalie Bisphenol A nachweisen konnte, schlug Ende 2009 hohe Wellen. Schließlich können Stoffe wie BPA das
 
 
 

News zu Schnuller abonnieren:

RSS

News zu Schnuller teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen