Startseite
Sie sind hier: Home >

Salafisten

...

Salafisten

Immer mehr Deutsche im Dschihad - Verfassungsschutz in Sorge 

Immer mehr Deutsche im Dschihad - Verfassungsschutz in Sorge

Hunderte deutsche Islamisten sind schon nach Syrien ausgereist für einen vermeintlich heiligen Krieg, auch die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) zieht viele an. Dem Verfassungsschutz bereitet das Sorgen: "Die Sicherheitsbehörden können das Problem alleine nicht lösen", erklärte
Deutsche Salafisten sind das Kanonenfutter 

Deutsche Salafisten sind das Kanonenfutter

Wie sieht der typische Salafist aus? " Schlicht strukturiert und handlungsfreudig", sagt der Islamwissenschaftler und Jurist Mathias   Rohe. Doch dass die Salafisten-Bewegung vor allem gescheiterte Randfiguren anzieht, ist vor allem ein europäisches Phänomen. "Das traditionelle orientalische
Die deutschen IS-Kämpfer in Syrien sind typische Sozial-Verlierer 

Die deutschen IS-Kämpfer in Syrien sind typische Sozial-Verlierer

Seit der Bürgerkrieg in Syrien wütet, zieht es Islamisten dorthin - in den Dschihad, Hunderte waren es allein aus Deutschland. Was sind das für Leute? Dazu hat der Verfassungsschutz jetzt erstmals eine Analyse erstellt. Die bislang unveröffentlichte Untersuchung des Inlandsgeheimdienstes liegt
Extremismus - Kauder: Notfalls mit schärferen Gesetzen gegen "Scharia-Polizei" 

Extremismus - Kauder: Notfalls mit schärferen Gesetzen gegen "Scharia-Polizei"

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat Gesetzesverschärfungen gefordert, falls die Rechtsgrundlagen ein Vorgehen gegen sogenannte Scharia-Polizisten nicht ermöglichen. "Ich erwarte, dass in unserem Land, nicht irgendwelche selbst ernannte Polizisten wie die Scharia Polizei ihr Un
"Scharia-Polizei" in Wuppertal: Muslime verurteilen die Aktion 

"Scharia-Polizei" in Wuppertal: Muslime verurteilen die Aktion

Die "Scharia-Polizei" stößt bei Vertretern der Muslime auf Ablehnung. Der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, Ali Kizilkaya, hat die Aktion von radikalislamischen Salafisten in Wuppertal verurteilt. "Niemand darf sich anmaßen, als Moralwächter die Polizeiarbeit zu tun", sagte er

Salafisten in Hannover und Osnabrück sammeln Geld mit Kuchenverkauf

Zur Finanzierung ihrer Aktivitäten etwa in Syrien gehen Salafisten in Deutschland auch unkonventionelle Wege: In Niedersachsen haben sie mit einem öffentlichen Kuchenverkauf Geld gesammelt. Die

In Wuppertal gehen Rechtsextreme "auf Streife"

Nachdem in Wuppertal Salafisten mit ihrer selbst ernannten " Scharia-Polizei" für vermeintlich Recht und Ordnung sorgen wollten, haben nun auch Rechtsextreme in einheitlichen T-Shirts auf den Straßen

Thomas de Maizière duldet keine "Scharia auf deutschem Boden"

Das Auftreten radikaler Islamisten als " Scharia-Polizei" in Wuppertal sorgt weiter für Empörung. Auch der Bundesinnenminister und sein Justiz-Kollege stellen klar: So etwas wird "auf deutschem

Thomas de Maizière: "Scharia wird auf deutschem Boden nicht geduldet"

Die Bundesregierung will das Auftreten selbsternannter "Scharia-Polizisten" in Deutschland nicht hinnehmen und dagegen vorgehen. "Die Scharia wird auf deutschem Boden nicht geduldet. Niemand darf

"Scharia-Polizei" in Wuppertal: Salafisten sorgen für Provokation

Wuppertal - Radikale Islamisten sind in Wuppertal mehrfach als "Scharia-Polizei" aufgetreten und nachts durch die Straßen patrouilliert. Die Salafisten hätten orangefarbene Westen mit dem Aufdruck

Scharia-Polizei in Wuppertal: De Maiziere duldet Salafisten nicht

Berlin - Die Bundesregierung will das Auftreten selbsternannter «Scharia-Polizisten» in Deutschland nicht hinnehmen und dagegen vorgehen. Die Scharia werde auf deutschem Boden nicht geduldet, sagte

"Scharia-Polizei" patrouilliert durch Wuppertal

Radikale Islamisten sind in Wuppertal mehrfach als "Scharia-Polizei" aufgetreten und nachts durch die Straßen patrouilliert. Die Salafisten hätten orangene Westen mit dem Aufdruck "Shariah Police"

Satire im Netz: Die arabische Welt spottet über IS-Miliz

Der "Islamische Staat" verbreitet Angst und Schrecken. Doch im Nahen Osten wird den Radikalen neuerdings auch mit Häme begegnet. Arabische Fernsehsender zeigen gehässige Satirevideos. Der

Fünf Salafisten aus Hamburg in Syrien getötet

Mehr als 30 Salafisten aus Hamburg sind nach Angaben des Verfassungsschutzes bislang ins Kriegsgebiet nach Syrien aufgebrochen. "Gut die Hälfte davon hat die Grenze überquert. Mindestens fünf wurden

Radikale Moslems bedrohen Jeside in Deutschland

Seit Wochen überziehen islamistische Kämpfer der IS große Teile des Irak mit Terror. Nun ist der Konflikt auch in Deutschland angekommen. Der vergangene Woche bei einer Attacke mutmaßlicher

Blutige Ausschreitungen zwischen Islamisten und Jesiden in Herford

Im westfälischen Herford ist es zu Ausschreitungen zwischen Sympathisanten der Terrorgruppe Islamischer Staat und kurdischen Jesiden gekommen. Auslöser war nach Angaben der Polizei ein Angriff

Polizei muss Islamisten und Jesiden mit Großeinsatz trennen

Herford - Im westfälischen Herford ist es zu schweren Ausschreitungen zwischen Sympathisanten der Terrorgruppe "Islamischer Staat" und kurdischen Jesiden gekommen. Auslöser war nach Angaben der

BKA bleibt gelassen: Deutscher Salafist ruft zu Anschlägen auf

Von Syrien aus ruft der deutsche Salafist Silvio K. zu Anschlägen in Deutschland auf. Doch das Bundeskriminalamt bleibt gelassen: Solche Drohungen seien keine Seltenheit; konkrete Hinweise auf

BKA warnt: Terrorismus-Gefahr in Deutschland "abstrakt hoch"

Deutschland ist weiterhin im Visier von islamistischen Terroristen. Deutsche Sicherheitsbehörden stufen die Gefahr von Terroranschlägen im Land als "abstrakt hoch" ein. "Gleichwohl liegen hier

Hessen setzt beim Kampf gegen Salafisten auf Dialog

Hessen holt sich beim Kampf gegen radikale Islamisten Experten aus der Beratungspraxis ins Boot. Mit einem Präventionsnetzwerk will Innenminister Peter Beuth (CDU) vor allem junge Menschen davor

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Salafisten-Szene wächst: Von der Schulbank in den Dschihad

Die meisten sind jung, auf der Suche, manche fühlen sich ausgegrenzt. Für die Rekrutierungsversuche radikal-islamistischer Salafisten sind Heranwachsende ein attraktives Ziel. Denn sie sind

Salafisten-Prediger Pierre Vogel darf in Offenbach auftreten

Der radikale Salafisten-Prediger Pierre Vogel darf bei einer Kundgebung in der Offenbacher Innenstadt auftreten. Die Veranstaltung trägt den Titel: "Scharia - barbarisch oder perfekt?" Die Stadt

Frankfurter Jugendhaus öffnet nach Drohungen von Salafisten wieder

Das Jugendhaus in Frankfurt am Main, das vor rund sechs Wochen nach Drohungen mutmaßlicher Salafisten geschlossen und nicht mehr genutzt wurde, ist seit Freitag wieder geöffnet. Eine Schließanlage

SPD-Politiker fordern Präventionsstrategie gegen radikale Salafisten

Um die salafistische Radikalisierung junger Menschen zu verhindern, muss die Prävention nach Ansicht von SPD-Politikern finanziell und institutionell abgesichert werden. "Den Prozess haben wir als

Terrorgruppe Isis kämpft für einen sunnitischen Gottesstaat

Die Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien Isis gehört zu den radikalsten islamistischen Gruppen im Nahen Osten. Sie kämpft für einen sunnitischen Gottesstaat im arabischen Raum. Isis

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Polizei warnt vor über 2000 gewaltbereiten Islamisten in Deutschland

Die Zahl gewaltbereiter Islamisten in Deutschland, die über den Dschihad in Syrien auch das Töten lernen, nimmt noch schneller als zuletzt weiter zu. Das berichtet die Deutsche Polizeigewerkschaft

Hintergrund: Das sind Salafisten

Man hört die Begriffe und ist sich unsicher, was sie bedeuten und was sich dahinter verbirgt. Diese Definitionen erklären die Rolle des Salafismus innerhalb des Islams. Der Salafismus ist eine

Wie Salafisten Anhänger rekrutieren

Sie gelten als die radikalsten Anhänger des Islam - auch in Deutschland gewinnen Salafisten immer mehr Anhänger. Sie setzen dabei mit einfachen Erklärungsmustern auf die Sinnsuche von Jugendlichen

Schröder und andere Politiker erhalten vermeintliche Giftbriefe

Die verdächtigen Briefe, die an mehrere Politiker in Deutschland verschickt worden waren, haben sich als ungefährlich herausgestellt. Das sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes ( BKA) in

Student aus Hessen vermutlich bei Kämpfen in Syrien getötet

Ein Student aus Offenbach soll bei Kämpfen in Syrien getötet worden sein. Der 23-Jährige, der sich in hessischen Salafistenkreisen radikalisiert hatte, sei vermutlich Ende Februar ums Leben

Radikalisierter Student aus Hessen vermutlich in Syrien getötet

Ein Student aus Offenbach soll bei Kämpfen in Syrien getötet worden sein. Der 23-Jährige, der sich in Salafistenkreisen radikalisiert hatte, sei vermutlich Ende Februar ums Leben gekommen, sagte

Dschihad in Syrien: Interpol sucht zwei Schülerinnen aus Österreich

Seit acht Tagen sind Sabina Selimovic, 15 Jahre, und Samra Kesinovic, 16 Jahre, verschwunden. Interpol hat sie jetzt auf die Liste der vermissten Personen gesetzt. Fotos zeigen zwei lächelnde

Deutsche Salafisten in Syrien: Islamisten planen offenbar Anschlag

Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt einem Bericht zufolge gegen vier in Syrien vermutete Salafisten. Es bestehe der Verdacht der "Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat",

Terroranschlag von Bonn: Fußtritte verhinderten wohl Bombenanschlag

Der Bombenanschlag auf den Bonner Hauptbahnhof im Dezember 2012 ist womöglich nur durch einen Zufall verhindert worden. Nach Informationen des "Spiegel" nehmen die Ermittler an, dass der dort

Gescheiterter Bombenanschlag in Bonn: Terroranklage gegen vier Salafisten

Wegen eines versuchten Bombenanschlags auf dem Bonner Hauptbahnhof sowie einem vereitelten Attentat auf einen Pro-NRW-Politiker hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen vier mutmaßliche Islamisten

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Jugendliche Islamistin: 16-Jährige aus Konstanz wird in Syrien an der Waffe geschult

Eine 16 Jahre alte Gymnasiastin aus Konstanz wird nach Ermittlungen der Polizei in Syrien für Kampfeinsätze geschult. "Nach unseren Erkenntnissen wird die junge Frau in Syrien an der Waffe

Niedersachsen: Salafisten-Verein ruft Verfassungsschutz auf den Plan

Ultrakonservative Islamisten wollen die Stadt Hannover zu einem neuen Zentrum ihrer Arbeit machen und rufen damit den Verfassungsschutz auf den Plan. Die sogenannten Salafisten werben im Internet,

Weiter Gefahr durch Salafisten an Schulen - Lehrer fordern Hilfe

Von Salafisten geht in Hessen nach Überzeugung des Landes nach wie vor Gefahr aus. Auch an Schulen werben die Extremisten intensiv um neue Anhänger, wie der Leiter des Hessischen Kompetenzzentrums

Hessen befürchtet weitere Gefahr durch Salafisten

Das Land Hessen rechnet auch im neuen Jahr mit einer Gefährdung durch Salafisten. "Das ist kein Thema, das in sechs Monaten abgelöst wird", sagte der Leiter des Hessischen Kompetenzzentrums für

Hessen startet Frühwarnsystem gegen Salafisten

Hessen will mit einem bundesweiten Frühwarnsystem verhindern, dass muslimische Schüler von Salafisten angeworben und im syrischen Bürgerkrieg eingesetzt werden. Die Präventionsvorschläge will

Syrien-Konflikt: Islamist aus Hessen im Kampf gefallen

Ein mutmaßlicher Islamist aus Hessen soll in Syrien beim Kampf gegen Regierungstruppen getötet worden sein. Der gebürtige Nordafrikaner aus Frankfurt am Main mit dem Kampfnamen Abu Handala

Salafisten-Demo in Solingen: Mutmaßlicher Anführer steht vor Gericht

Gut ein Jahr nach den Übergriffen von Salafisten bei einer Kundgebung in Solingen kommt der mutmaßliche Organisator und Anführer vor Gericht. Das Solinger Amtsgericht verhandelt heute gegen den 28

Zusammenstöße vor Militäreinrichtung in Kairo

Kairo - Gewaltexzess in Ägypten: Bei Zusammenstößen zwischen Militär und Islamisten sterben mehr als 50 Menschen. Wer zuerst wen angegriffen hat und warum - dazu gibt es verschiedene Darstellungen.

Ägypten: 42 Moslembrüder sterben bei Zusammenstößen mit Militär

Bei heftigen Zusammenstößen zwischen Islamisten und dem Militär sind am Montag in der ägyptischen Hauptstadt Kairo viele Menschen getötet worden. Sicherheits- und Krankenhauskreise sprechen

Ägypten: Mohammed al-Baradei scheitert an Extremisten

Der vom Militär initiierte Machtwechsel in Ägypten gerät zur Hängepartie: Nach blutigen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern und Gegnern der gestürzten Staatsführung sowie staatlichen

Maaßen und Friedrich stellen Verfassungsschutzbericht vor

Berlin - Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, legt heute den Jahresbericht seiner Behörde vor. Maaßen präsentiert das Papier gemeinsam mit Bundesinnenminister

Salafisten in Deutschland: Mitgliederzahl steigt auf 400

Die Zahl der radikal-islamischen Salafisten in Berlin wächst nach den Worten von Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU). Nach dem am Mittwoch vorgestellten Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2012

Deutscher Salafist kämpft in Syrien

Ein radikaler Salafist aus Düsseldorf, welcher bereits unter Beobachtung der Sicherheitsbehörden stand, ist nach Informationen der Zeitung "Die Welt" derzeit als islamistischer Kämpfer in Syrien

Bonner Bombe: DNA-Spur führt zu Salafisten

Neue Erkenntnisse zur Bonner Bombe: Gut ein halbes Jahr nach dem versuchten Anschlag am Bonner Hauptbahnhof haben die Ermittler DNA-Spuren dem Umfeld eines Tatverdächtigen zuordnen können. Auf dem zu

Friedrich will für Ausweisung von Hasspredigern sorgen

Mit einer Reform des Aufenthaltsgesetzes will Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) für eine Ausweisung islamistischer Hassprediger sorgen. "Wer religiösen Hass sät, wird eine Ausweisung

Salafisten-Festnahme in Bonn: Polizei übersieht Sprengstoff

Die Polizei hat bei einer Salafisten-Festnahme in Bonn Sprengstoff im Kühlschrank übersehen. Über diese Fahndungspanne berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel". Auf den sprengfähigen Stoff seien

Salafismus: NRW-Innenminister Jäger warnt vor weiterem Zulauf

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger warnt vor einem weiteren Zulauf für den radikalen Salafismus im Land. Es handele sich um eine "sehr dynamisch wachsende Bewegung" und die Zahl der

Terrorverdächtiger Salafist stand kurz vor Polizeikarriere

Einer der vier Salafisten, die ein Attentat auf den Chef der rechtsextremen Partei Pro NRW geplant haben sollen, wäre nach Informationen der WAZ-Mediengruppe 2011 beinahe in Bremen in den

Günther Jauch - Wolfgang Bosbach rettet Islam-Diskussion

Günther Jauch hatte eine große Chance: Mit Barino Barsoum saß ein Aussteiger aus der islamistischen Szene bei seinem ARD-Talk. Doch anstatt die Methoden des Islamismus vorzuführen und zu erklären,

Polizei bestätigt Spur zum Anschlagsversuch auf Bonner Bahnhof nicht

Die Polizei hat einen möglichen Zusammenhang zwischen einem der vier in NRW festgenommenen Salafisten und dem gescheiterten Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof nicht bestätigt. Er könne eine
 
   
 

News zu Salafisten abonnieren:

RSS

News zu Salafisten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen