Startseite
Sie sind hier: Home >

Rallye

...

Rallye

Subaru WRX STI: Rallye-Bolide für den Alltag 

Subaru WRX STI: Rallye-Bolide für den Alltag

Seine Wurzeln reichen zurück bis in die frühen 1990er Jahre, damals lieferte sich Subaru mit Toyota, Mitsubishi, Lancia und Ford legendäre Kopf-an-Kopf-Rennen im internationalen Rallye-Zirkus. Nun präsentieren die japanischen Allrad-Spezialisten bereits die vierte Generation des
Vierter Portugal-Sieg für Rallye-Weltmeister Ogier 

Vierter Portugal-Sieg für Rallye-Weltmeister Ogier

Faro - Der Franzose Sébastien Ogier hat zum vierten Mal nacheinander die Rallye Portugal gewonnen. Bei seinem dritten Saisonsieg lag der 33-Jährige im VW Polo R WRC 43, 2 Sekunden vor dem finnischen Ford-Piloten Mikko Hirvonen. Der Norweger Mads Östberg erreichte im Citroën DS3 WRC mit einem Rü

 

 

Weltmeister Ogier nimmt Kurs auf vierten Portugal-Sieg 

Weltmeister Ogier nimmt Kurs auf vierten Portugal-Sieg

Faro - Sébastien Ogier ist seinem vierten Sieg nacheinander bei der Rallye Portugal ein großes Stück näher gekommen. Der 33-jährige Franzose baute vor dem letzten Abschnitt des vierten WM-Laufs seine Führung im VW Polo R WRC auf 38, 1 Sekunden auf den finnischen Vortagessieger Mikko Hirvonen (F
Hirvonen bei Rallye Portugal in Front 

Hirvonen bei Rallye Portugal in Front

Faro - Der Finne Mikko Hirvonen hat die Führung nach der ersten Etappe der Rallye Portugal übernommen. Der 33-Jährige lag im Ford Fiesta RS WRC nach den sieben Prüfungen des vierten WM-Laufs 3, 7 Sekunden vor seinem Markenkollegen Ott Tänak aus Estland im privat eingesetzten Fiesta RS WRC. "Das
Dakar-Comeback: Peugeot will an alte Erfolge anknüpfen 

Dakar-Comeback: Peugeot will an alte Erfolge anknüpfen

Paris - Peugeot wird bei der traditionsreichen Rallye Dakar ein Comeback feiern. Der Seriensieger der Jahre 1987-1990 gehe Anfang 2015 bei der härtesten Rallye der Welt nach dreijähriger Pause wieder an den Start, teilten Sprecher des französischen Automobilkonzerns und auch die Organisatoren

Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Stand nach 4 von 13 Läufen: RANG NAME Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW Polo 91 2. Jari-Matti Latvala (Finnland) VW Polo 62 3. Mads Østberg (Norwegen) Citroën Total 48 4. Andreas

Ergebnisse Rallye-WM - Portugal

Endstand (16 Prüfungen/339, 46 km/1404 Gesamt-km): RANG NAME AUTO ZEIT 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:33:20, 4 Std. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Finnland) Ford

Ergebnisse Rallye-WM - Portugal

2. Etappe (13 von 16 Prüfungen/295, 59 von 339, 46 km/1226 von 1404 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1 Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:03:39, 8 Std. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo

Ergebnisse Rallye-WM - Portugal

1. Etappe (7 von 16 Prüfungen/149, 31 von 339, 46 km/756 von 1404 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Finnland) Ford Fiesta 1:25:05, 6 Std. 2. Ott Tänak/Raigo Molder

Aus für Dobberkau bei Wikinger-Rallye nach drei Prüfungen

Nach nur drei Wertungsprüfungen war für das Schleusinger Porsche-Team Olaf und Alexandra Dobberkau die Wikinger-Rallye in Süderbrarup zu Ende. Nach dritten Plätzen und Platz drei in der Gesamtwertung

Ergebnisse Rallye-WM - Mexiko, Endstand

3. Lauf, Rallye Mexiko (22 Prüfungen/399, 93 km/1038 Gesamt-km) Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 4:27:41, 8 Std. 2. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila

Sieg in Mexiko: Ogier wieder Spitzenreiter in Rallye-WM

León - Titelverteidiger Sébastien Ogier hat mit dem Sieg im dritten Saisonlauf in Mexiko die Führung in der Rallye-WM zurückerobert. Der Franzose führte das dominierende VW-Team schon zum zweiten

Ergebnisse Rallye-WM - Mexiko

3. Lauf, 2. Etappe (18 von 22 Prüfungen/319, 71 von 399, 93 km/864 von 1038 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:36:42, 2 Std. 2. Jari-Matti

Doppelführung für Volkswagen bei Rallye Mexiko

Leon - Die Volkswagen-Festspiele gehen auch beim dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Mexiko weiter. Nach 18 von 22 Prüfungen lag Weltmeister Sébastien Ogier aus Frankreich im VW Polo R WRC

Ergebnisse Rallye-WM - Mexiko

3. Lauf, 1. Etappe (11 von 22 Prüfungen/149, 63 von 399, 93 km/541 von 1038 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 1:46:25, 3 Std. 2. Mads

 

Norweger Östberg führt bei Rallye Mexiko

León - Der Norweger Mads Östberg hat beim dritten Lauf zur Rallye-WM in Mexiko die Führung übernommen. Der Dritte der Gesamtwertung lag nach fünf Prüfungen im Citroën DS3 WRC 3, 3 Sekunden vor dem

Ergebnisse Rallye-WM - Schweden

2. Lauf, Rallye Schweden: Endstand (24 Prüfungen/328, 94 km/1582 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (Finnland) VW Polo 3:00:31, 1 Std. 2. Andreas Mikkelsen/Mikko

Volkswagen-Pilot Latvala in Schweden vorne

Karlstad - Der deutsche Autobauer Volkswagen hat die Führung bei der Rallye Schweden verteidigt. Im VW Polo R WRC beendete Jari-Matti Latvala aus Finnland den ereignisreichen Tag als

Ergebnisse Rallye-WM - Schweden

Stand nach der 2. Etappe (16 von 24 Prüfungen/178, 78 von 328, 94 km/1030 von 1582 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (Finnland) VW Polo 1:48:47, 6 Std. 2.

Ergebnisse Rallye-WM - Schweden

1. Etappe (7 von 24 Prüfungen/70, 32 von 328, 94 km/499 von 1582 Gesamt-km): Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 39, 56, 5 Min. 2. Andreas Mikkelsen/Mikko

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Dreifach-Führung für Volkswagen bei Rallye Schweden

Karlstad - Volkswagen hat die erste Etappe der Rallye Schweden mit einer Dreifach-Führung beendet. Nach sieben Prüfungen lag der französische Weltmeister Sébastien Ogier im VW Polo R WRC 5, 8

Spanier bejubeln Dakar-Triumph - von Zitzewitz Vierter

Valparaíso - Am Ziel seiner Träume widmete Joan "Nani" Roma den Triumph bei der Rallye Dakar seinem verstorbenen Co-Piloten Henri Magne. "Dieser Sieg ist für ihn", sagte der spanische Fahrer nach

Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Stand nach 1 von 13 Läufen: Rang Name Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW Polo 27 2. Bryan Bouffier (Frankreich) Ford Fiesta 18 3. Kris Meeke (Großbritannien) Citroen DS3 16 4.

Ergebnisse Rallye-WM - Monte Carlo

Endstand (15 Prüfungen/383, 88 km/1396 Gesamt-km): Rang Name Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:55:14, 4 Std. 2. Bryan Bouffier/Xavier Panseri (Frankreich) Ford

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Endstand nach der 13. Etappe (La Serena/CHI - Valparaiso/CHI) Platz Name Team Zeit 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 50:44:58 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Ogier gewinnt Rallye-Klassiker in Monte Carlo

Weltmeister Sebastien Ogier hat die Rallye Monte Carlo gewonnen und einen perfekten Start in die WM-Saison gefeiert. Der Franzose gewann den Klassiker überlegen im VW Polo-R vor seinem Landsmann

Spanier Roma gewinnt Rallye Dakar

Valparaiso/Chile - Der Spanier Joan "Nani" Roma hat die Rallye Dakar 2014 gewonnen. Der Pilot aus dem X-raid-Mini-Team fing am Samstag auf der 13. und letzten Etappe von La Serena nach Valparaíso

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 12. Etappe (El Salvador/CHI - La Serena/CHI) Platz Name Teame Zeit 1. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret (Frankreich) MINI 48:45:46 Std. 2. Juan Roma/Michel Périn

Ergebnisse Rallye-WM - Monte Carlo

2. Etappe (11 von 15 Prüfungen/303, 98 von 383, 88 km/1039 von 1396 Gesamt-km): Rang Name Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:14:51, 3 Std. 2. Bryan

Peterhansel übernimmt Gesamtführung bei Rallye Dakar

La Serena - Rekordsieger Stéphane Peterhansel hat bei der Rallye Dakar seinen vierten Tagessieg geholt und im X-raid-Mini auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Franzose kam nach dem

Robert Kubica bei Rallye Monte Carlo ausgeschieden

Monte Carlo - Der frühere Formel-1-Pilot Robert Kubica ist bei der Rallye Monte Carlo vorzeitig ausgeschieden. Der Pole, der im Ford Fiesta RS WRC nach den ersten zwei Prüfungen die Rallye

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 11. Etappe (Antofagasta/CHI - El Salvador/CHI) Rang Name Team Zeit 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 45:01:54 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul

Rallye Dakar: Roma in Führung - Terranova mit Tagessieg

El Salvador - Auf der elften und drittletzten Etappe der Rallye Dakar hat der Argentinier Orlando Terranova seinen ersten Sieg gefeiert. Spitzenreiter Joan Roma aus Spanien bescherte dem deutschen

Ergebnisse Rallye-WM - Monte Carlo

1. Etappe (6 von 15 Prüfungen/125, 62 von 383, 88 km/511 von 1396 Gesamt-km): Rang Name Auto Zeit 1. Bryan Bouffier/Xavier Panseri (Frankreich) Ford Fiesta 1:25:36, 6 Std. 2. Kris Meeke/Paul Nagle

Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Endstand nach 13 Läufen: Rang Name Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW 290 2. Thierry Neuville (Belgien) M-Sport Ford 2 176 3. Jari-Matti Latvala (Finnland) VW 162 4. Mikko Hirvonen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Kubica dominiert Auftakt der Rallye Monte Carlo

Monte Carlo - Der frühere Formel-1-Pilot Robert Kubica hat zum Auftakt der Rallye Monte Carlo die ersten Ausrufezeichen gesetzt. Der 29-jährige Pole gewann bei seiner Jungfernfahrt in einem Ford

Rallye Dakar 2014: Walter Röhrl kritisiert "Russisch-Roulette"

Harte Worte von Walter Röhrl: Der zweimalige Rallye-Weltmeister hat herbe Kritik an den Organisatoren und der Streckenführung der Rallye Dakar geübt. "Das ist einfach Russisch-Roulette. Wenn der

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 10. Etappe (Iquique/CHI - Antofagasta/CHI) Rang Name Zeit 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 38:52:57 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret

Rallye Dakar 2014: Carlos Sainz und Timo Gottschalk müssen aufgeben

Antofagasta - Der frühere Dakar-Sieger Carlos Sainz und sein deutscher Beifahrer Timo Gottschalk haben auf der zehnten Etappe der Rallye Dakar von Iquique nach Antofagasta in Chile nach einem Unfall

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 9. Etappe (Calama/CHI - Iquique/CHI) Platz Name Team Zeit 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 34:15:37 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret

Rallye Dakar: Vierfach-Erfolg für deutsches X-raid-Team

Iquique - Das deutsche X-raid-Team hat bei der Rallye Dakar auf der neunten Etappe von Calama durch die Atacama-Wüste nach Iquique in Chile den ersten Vierfach-Erfolg gefeiert. Auf dem 451 Kilometer

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 8. Etappe (Salta/Uyuni/BOL - Calama/CHI) Platz Name 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 29:46:08 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret (Frankreich)

Al-Attiyah Tagessieger bei Rallye Dakar

Calama - Der frühere Gesamtsieger Nasser Al-Attiyah aus Katar hat die achte Etappe der Rallye Dakar gewonnen. Al-Attiyah siegte nach 812 Kilometern von Salta in Argentinien nach Calama in Chile mit

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 7. Etappe (Salta/ARG - Salta/Uyuni/BOL) Name 1. MINI 27:03:52 Std. 2. Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret (Frankreich) MINI + 0:31:53 Min. 3. Giniel de Villiers/Dirk

Dakar: Sainz und Gottschalk zurück in der Erfolgsspur

Salta - Der zweimalige Weltmeister Carlos Sainz aus Spanien und sein deutscher Co-Pilot Timo Gottschalk haben bei der Rallye Dakar in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Duo sicherte sich im

Rallye: WM-Kalender für die Saison 2014

Vom 14. Januar bis 16. November kämpfen die besten Rallye-Piloten in 13 Rennen um den WM-Titel. Topfavorit ist in diesem Jahr der Franzose Sebastien Ogier, der in der vergangenen Saison beim Debüt

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 6. Etappe (Tucumán/ARG - Salta/ARG) Rang Name Team Zeit 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 22:11:28 Std. 2. Orlando Terranova/Paulo Fiuza

Rallye Dakar: Motorradpilot und Journalisten gestorben

Salta - Die berüchtigte Rallye Dakar sorgt auch 2014 für negative Schlagzeilen. Wie die Organisatoren bekanntgaben, verunglückte der belgische Motorradfahrer Eric Palante bei einem Unfall auf der

Tödlicher Unfall bei der Rallye Dakar: Eric Palante verunglückt

Bei der Rallye Dakar 2014 ist es zu einem tragischen Unfall gekommen. Der belgische Motorradfahrer Eric Palante ist auf der fünften Etappe des Rennens ums Leben gekommen. Das teilten die

Rallye Dakar 2014: Zwei Reporter bei Unfall tödlich verunglückt

Während ihrer Arbeit bei der in Südamerika stattfindenden Rallye Dakar sind zwei argentinische Reporter bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Wagen des 20-jährigen Agustin Mina und des 51

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 5. Etappe (Chilecito/ARG - Tucumán/ARG) Name 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 19:21:54 Std. 2. Orlando Terranova/Paulo Fiuza (Argentinien/Portugal) MINI +

Rallye Dakar: Rückschlag für Sainz und Gottschalk

San Miguel de Tucumán - Carlos Sainz aus Spanien hat mit seinem deutschen Co-Piloten Timo Gottschalk bei der längsten Etappe der 35. Rallye Dakar einen Rückschlag erlitten. Das Duo büßte auf der

Ergebnisse Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 4. Etappe (San Juan/ARG - Chilecito/ARG) Name 1. Carlos Sainz/Timo Gottschalk (Spanien/Berlin) Buggy 14:52:47 Std. 2. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI +

Rallye Dakar 2014: Carlos Sainz und Beifahrer Timo Gottschalk in Führung

Chilecito - Am vierten Tag der 35. Rallye Dakar haben der zweimaligen Rallye-Weltmeister Carlos Sainz und sein deutscher Beifahrer Timo Gottschalk aus Rheinsberg die Gesamtführung übernommen. Die

Ergebnisse von der Rallye Dakar

Gesamtwertung nach der 3. Etappe (San Rafael/ARG - San Juan/ARG) Platz Name 1. Juan Roma/Michel Périn (Spanien/Frankreich) MINI 9:20:13 Std. 2. Orlando Terranova/Paulo Fiuza (Argentinien/Portugal)
 
   
 

News zu Rallye abonnieren:

RSS

News zu Rallye teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 

Netzwerk & Partner 

Gamesload
Bild zu Death Rally

Death Rally

Death Rally ist ein top-down Racer mit dem Ziel die Rennen zu gewinnen und mehr Geld zu akquirieren, um das Fahrzeug mit nützlichen und tödlichen

Bild zu WRC 4 - FIA World Rally Championship

WRC 4 - FIA World Rally

Nach einer triumphalen Rückkehr 2012, bietet WRC 4 dieses Jahr einen neuen Grad der Rallye-Erfahrung, der in der Geschichte der Videospiele

Bild zu WRC 3 - FIA World Rally Championship

WRC 3 - FIA World Rally

Mit World Rally Championship 3 (WRC3) betritt endlich wieder ein reinrassiges Rally-Spiel das Parkett der Racing-Games. Hier geht es um nichts


Anzeigen