Startseite
Sie sind hier: Home >

Rallye

...

Rallye

Motorsport: VW-Pilot Ogier gewinnt auch Schweden-Rallye 

Motorsport: VW-Pilot Ogier gewinnt auch Schweden-Rallye

Karlstad - Titelverteidiger Sébastien Ogier hat auch den zweiten Saisonlauf der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen. Mit seinem Sieg im winterlichen Schweden baute der VW-Pilot auch seine Spitzenposition in der Gesamtwertung aus. Nach einem spannenden Finale lag der Franzose bei seinem 26. Karri
Motorsport: Belgier Neuville führt bei Rallye Schweden 

Motorsport: Belgier Neuville führt bei Rallye Schweden

Hagfors - Der Belgier Thierry Neuville hat überraschend die Führung bei der Rallye Schweden übernommen. Der Hyundai-Pilot setzte sich mit einem starken Schlussspurt auf der zweiten Etappe vor die sieggewohnten Volkswagen-Fahrer. Zweiter mit 1, 5 Sekunden Rückstand ist der lange Zeit führende No
Motorsport: Mikkelsen in Führung bei Rallye Schweden 

Motorsport: Mikkelsen in Führung bei Rallye Schweden

Hagsfors - Andreas Mikkelsen hat im VW Polo R WRC bei der Rallye Schweden die Führung übernommen. Der WM-Dritte verwies mit 19, 1 Sekunden Vorsprung am Freitag in Hagsfors den Belgier Thierry Neuville im Hyundai i20 WRC auf den zweiten Platz. Drei Zehntelsekunden hinter Neuville erreichte der n
Rallye-WM: Toyota kehrt 2017 mit Yaris WRC zurück 

Rallye-WM: Toyota kehrt 2017 mit Yaris WRC zurück

Berlin - Toyota kehrt 2017 mit einem in Köln entwickelten und gebauten Wagen in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück. Das bestätigte der japanische Autobauer in einer Pressemitteilung. Bis dahin soll der Yaris WRC mit einem Turbomotor und 300 PS weiter geprüft, verbessert und einsatzbereit gema
Motorsport: Ogier gewinnt Rallye Monte Carlo 

Motorsport: Ogier gewinnt Rallye Monte Carlo

Monte Carlo - Weltmeister Sébastien Ogier hat souverän die 83. Rallye Monte Carlo gewonnen. Der Franzose siegte im VW Polo mit 58 Sekunden Vorsprung vor seinem finnischen Stallgefährten Jari-Matti Latvala und fuhr damit den 25. Gesamtsieg seiner Karriere ein. Der Norweger Andreas Mikkelsen kom

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Schweden

Endstand 21 Prüfungen = 1441 Gesamt-km: Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 2:55:30, 5 Std. 2. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (Belgien) Hyundai i20 +

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Stand nach 2 von 13 Läufen: Rang Pilot Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW 53 2. Thierry Neuville (Belgien) Hyundai 30 Andreas Mikkelsen (Norwegen) VW 30 4. Jari-Matti Latvala (Finnland)

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Monte Carlo

Endstand 15 Prüfungen = 355, 48 km/1403 Gesamt-km: Rang Team Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:36:40, 2 Std. 2. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (Finnland) VW

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Stand nach 1 von 13 Läufen: Rang Pilot Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW 25 2. Jari-Matti Latvala (Finnland) VW 19 3. Andreas Mikkelsen (Norwegen) VW 15 4. Mads Østberg (Norwegen)

Motorsport - Dreifach-Führung für VW in Monte Carlo: Ogier vor Latvala

Monte Carlo - Mit einer Dreifach-Führung hat das Volkswagen-Team den dritten Tag der 83. Rallye Monte Carlo beendet. Nach zwölf Prüfungen lag Weltmeister Sébastien Ogier aus Frankreich im VW Polo R

Motorsport: Ogier übernimmt Führung bei Rallye Monte Carlo

Monte Carlo - Weltmeister Sébastien Ogier hat am zweiten Tag der 83. Rallye Monte Carlo die Führung übernommen. Nach acht der 15 Prüfungen beim Auftakt zur Rallye-Weltmeisterschaft lag der

Motorsport: Glänzendes Comeback von Sébastien Loeb in Monte Carlo

Monte Carlo - Sébastien Loeb hat nach einer 15-monatigen Pause in der Rallye-Weltmeisterschaft ein glänzendes Comeback gefeiert. Der neunmalige Weltmeister aus Frankreich sicherte sich bei seinem

Rallye-WM: Ogier will Titel-Hattrick - Kurz-Comeback von Loeb

Sébastien Ogier will den Titel-Hattrick, beim Auftakt-Klassiker in Monte Carlo muss der VW-Pilot aber noch einmal Rekordweltmeister Sébastien Loeb fürchten. Der neunmalige Rallye-Champion gibt beim

Motorsport - Al-Attiyah nach Dakar-Triumph: "noch öfter gewinnen"

Buenos Aires - Kurz nach seinem zweiten Triumph bei der härtesten Motorsport-Prüfung der Welt schmiedete Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah schon die nächsten Titelpläne. "Jetzt will ich hier noch öfter

Rallye Dakar 2015: Dirk von Zitzewitz ist der Podiumsgarant

Buenos Aires - Dirk von Zitzewitz ist der Podiumsgarant bei der Südamerika-Version der legendären Rallye Dakar. Mit dem ungefährdeten zweiten Platz bei der diesjährigen Auflage stellte der

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Endstand nach der 13. Etappe, Termas Rio Rosario/ARG - Buenos Aires Name 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 40:32:25 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 12. Etappe, Termas Rio Hondo/ARG - Rosario/ARG Name 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 40:18:30 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Motorsport: "Tausendsassa" Al-Attiyah auf dem Weg zum Dakar-Triumph

Termas Rio Hondo - Nasser Al-Attiyah lässt die schwerste Rallye der Welt fast wie eine Spazierfahrt wirken. Zumindest was seine Dominanz betrifft. Wären da nicht die zwei Minuten, die ihm

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 11. Etappe, Salta/ARG - Termas Rio Hondo/ARG Name 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 37:12:47 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Motorsport: Beifahrer Zitzewitz bleibt Zweiter bei Dakar

Termas Rio Hondo - Co-Pilot Dirk von Zitzewitz ist der zweite Platz mit Fahrer Giniel de Villiers bei der diesjährigen Rallye Dakar kaum mehr zu nehmen. Das Duo aus Karlshof und Südafrika beendete

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 10. Etappe, Calama/CHI - Salta/ARG Name 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 35:19:37 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof)

Motorsport - Dakar: Von Zitzewitz und de Villiers fallen zurück

Salta - Für Dirk von Zitzewitz und seinem Fahrer Giniel de Villiers schwinden die Hoffnungen auf einem Gesamtsieg bei der Rallye Dakar. Das deutsch-südafrikanische Toyota-Duo musste sich auf der

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 9. Etappe, Iquique/CHI - Calama/CHI Platz Name 1 Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 31:29:38 Std. 2 Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof)

Motorsport - Dakar: Von Zitzewitz und de Villiers verlieren Zeit

Calama - Dirk von Zitzewitz und sein Fahrer Giniel de Villiers haben sich bei ihrer Aufholjagd bei der Rallye Dakar verpokert und viel Zeit verloren. Das deutsch-südafrikanische Toyota-Duo hatte

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 8. Etappe, Uyuni/BOL - Iquique/CHI Name 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 26:41:15 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof)

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Motorsport: Tagessieg bei Rallye Dakar für Co-Piloten Gottschalk

Iquique - Timo Gottschalk hat mit seinem Fahrer Yazeed Alrajhi den ersten Tagessieg bei der diesjährigen Rallye Dakar gefeiert. Das Toyota-Duo aus Berlin und Saudi-Arabien setzte sich in der Prüfung

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 7. Etappe, Iquique/CHI - Uyuni/BOL: Rang Team Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 23:11:50 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Rallye Dakar: De Villiers/von Zitzewitz verkürzen Rückstand

Uyuni - Dirk von Zitzewitz hat mit seinem Piloten Giniel de Villiers den Rückstand auf Platz eins bei der Rallye Dakar um rund drei Minuten verringern können. Das auf Platz zwei liegende

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 6. Etappe, Antofagasta/CHI - Iquique/CHI: Rang Team Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 19:30:44 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Motorsport - Rallye Dakar: Villiers/Zitzewitz festigen zweiten Rang

Iquique - 37 Sekunden haben Co-Pilot Dirk von Zitzewitz mit seinem Fahrer Giniel de Villiers zum ersten Tagessieg bei der diesjährigen Rallye Dakar gefehlt. Das Duo aus Karlshof und Südafrika musste

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Gesamtwertung nach der 5. Etappe von Copiapó/CHI nach Antofagasta/CHI Rang Teame Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 16:53:26 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von

Rallye Dakar: Pilotenwegen Befahrens historischer Stätte festgenommen

Kurioser Vorfall bei der Rallye Dakar: Zwei Teilnehmer der Wüsten-Rallye sind in Chile vorläufig festgenommen worden, weil sie eine historische Stätte befahren haben. Der italienische Motorradpilot

Rallye Dakar 2015: Motorrad-Pilot Hernik ist verdurstet

Der polnische Motorradfahrer Michal Hernik ist bei der Rallye Dakar aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen gestorben. Die Todesursache war eine Dehydration, befand die Autopsie des an der

Rallye Dakar 2015: Nasser Al-Attiyah behauptet Gesamtführung

Copiapo - Yazeed Al-Rajhi aus Saudi-Arabien und sein Berliner Co-Pilot Timo Gottschalk haben auf der fünften Etappe der Rallye Dakar nur knapp den Tagessieg verpasst. Das Toyota-Duo musste sich auf

Motorsport: Dakar-Motorradfahrer Hernik strab an Dehydration

Buenos Aires - Der polnische Motorradfahrer Michal Hernik ist bei der Rallye Dakar aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen gestorben. Die Todesursache war eine Dehydration, befand die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 4. Etappe von Chilecito/ARG nach Copiapó/CHI: Rang Team Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 12:30:44 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Motorsport - Rallye Dakar: Al-Attiyah baut Vorsprung aus

Copiapo - Nasser Al-Attiyah aus Katar und sein französischer Beifahrer Matthieu Baumel haben dank des zweiten Tagessieges ihre Führung bei der Rallye Dakar weiter ausgebaut. Der Pilot vom Mini-Team

Rallye Dakar: Trauer um toten Motorradpiloten

Chilecito - Die Dakar wird ihre schrecklichen Schattenseiten einfach nicht los. Fast 70 Menschen kostete die legendärste aller Rallyes seit ihrer ersten Auflage 1979 nun schon das Leben. Was zum

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 3. Etappe von San Juan/ARG nach Chilecito/ARG: Rang Team Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 9:21:26 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz

Toter Motorradfahrer bei Dakar-Rallye

Chilecito - Der polnische Motorradfahrer Michal Hernik ist auf der dritten Etappe der diesjährigen Rallye Dakar ums Leben gekommen. Das gaben die Veranstalter am späten Abend bekannt. Der

Motorsport - Reifenschaden und Schreckmoment: Aber Zitzewitz holt auf

Chilecito - Nicht mal ein Reifenschaden und "ein Schreckmoment" haben Dirk von Zitzewitz und Giniel de Villiers bei der Jagd auf das Spitzenduo bei der legendären Dakar aufhalten können. Die

Motorsport - Wagen abgebrannt: Malysz scheidet bei Rallye Dakar aus

San Juan - Der ehemalige polnische Skisprung-Star Adam Malysz ist bei der Rallye Dakar nach einem Feuerunfall ausgeschieden und dabei mit dem Schrecken davongekommen. Sein Wagen geriet nur etwa 35

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 2. Etappe von Villa Carlos Paz/ARG nach San Juan/ARG: Rang Team Auto Zeit 1. Nasser al-Attijah/Matthieu Baumel (Katar/Frankreich) MINI 6:19:40 Std. 2. Giniel de Villiers/Dirk von

Motorsport: Mini-Pilot Al-Attiyah übernimmt Dakar-Führung

San Juan - Mit Wut im Bauch hat Mitfavorit Nasser Al-Attiyah vom hessischen X-Raid-Team die zweite Etappe der Rallye Dakar gewonnen und die Gesamtführung übernommen. Nachdem der Katarer am Vortag

Rallye Dakar 2015: Dirk von Zitzewitz startet mit drittem Platz

Buenos Aires - Der ehemalige Dakar-Sieger Dirk von Zitzewitz ist mit einem dritten Platz in die 36. Auflage der Rallye Dakar durch Argentinien, Bolivien und Chile gestartet. Auf der ersten Etappe

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - 1. Etappe

Buenos Aires/ARG - Villa Carlos Paz/ARG: Rang Team Auto Zeit 1. Orlando Terranova/Bernardo Graue (Argentinien) MINI 1:13:12 Std. 2. Robby Gordon/Johnny Campbell (USA) Hummer + 0:00:42 3. Giniel de

Motorsport: Ergebnisse Rallye Dakar - Gesamtwertung

Stand nach der 1. Etappe: Rang Team Auto Zeit 1. Orlando Terranova/Bernardo Graue (Argentinien) MINI 1:13:12 Std. 2. Robby Gordon/Johnny Campbell (USA) Hummer + 0:00:42 3. Giniel de Villiers/Dirk

Rallye Dakar startet mit 665 Teilnehmern

Buenos Aires - In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires startet heute das legendäre Offroad-Abenteuer der Rallye Dakar. Auf rund 9000 Kilometern messen sich bis zum 17. Januar die Teilnehmer in

Motorsport: Bei der Rallye Dakar mit Teambuilding zum Ziel

Buenos Aires - Für die Rückkehr auf den Dakar-Thron nach einem Vierteljahrhundert bietet Peugeot das Who's who der Szene auf. Insgesamt elfmal gewann Stéphane Peterhansel das legendärste aller

Motorsport: Weltmeister Ogier auch in Wales unschlagbar

Deeside - Die Weltmeister-Kombination Volkswagen und Sébastien Ogier hat sich auch auf der zweiten Etappe der Rallye Großbritannien als unschlagbar gezeigt. Der Franzose Ogier hielt sich zwar im VW

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Fahrerwertung

Endstand nach 13 Läufen: Rang Name Auto Punkte 1. Sébastien Ogier (Frankreich) VW 267 2. Jari-Matti Latvala (Finnland) VW 218 3. Andreas Mikkelsen (Norwegen) VW 150 4. Mikko Hirvonen (Finnland)

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Großbritannien

Endstand 23 Prüfungen = 305, 64 km/1363 Gesamt-km: Rang Name Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 3:03:08, 2 Std. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Finnland) Ford

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Großbritannien

2. Etappe: 17 von 23 Prüfungen/259, 52 von 305, 64 km/1119 von 1363 Gesamt-km Rang Name Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 2:33:19, 3 Std. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo

Motorsport: Weltmeister Ogier auch in Wales unschlagbar

Deeside - Die Weltmeister-Kombination Volkswagen und Sébastien Ogier hat sich auch auf der zweiten Etappe der Rallye Großbritannien als unschlagbar gezeigt. Der Franzose Ogier hielt sich zwar im VW

Motorsport: Ergebnisse Rallye-WM - Großbritannien

1. Etappe: 8 von 23 Prüfungen/145, 78 von 305, 64 km/576 von 1363 Gesamt-km Rang Name Auto Zeit 1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo 1:26:28, 9 Std. 2. Jari-Matti
 
   
 

News zu Rallye abonnieren:

RSS

News zu Rallye teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen