Startseite
Sie sind hier: Home >

Radsport

...

Radsport

Tour de France: Majka gewinnt 17. Etappe, Nibali verteidigt das Gelbe Trikot 

Tour de France: Majka gewinnt 17. Etappe, Nibali verteidigt das Gelbe Trikot

Das war die nächste Demonstration der Macht: Vincenzo Nibali hat auch die Königsetappe der 101. Tour de France dominiert und fährt unbeirrt seinem ersten Gesamtsieg bei der Frankreich-Rundfahrt entgegen. Beim zweiten Pyrenäen-Showdown auf der 124, 5 km kurzen, aber sehr intensiven Etappe von
Nibali auf den Spuren von Pantani - Etappe an Majka 

Nibali auf den Spuren von Pantani - Etappe an Majka

Saint-Lary Pla d'Adet - Die einstigen Wasserträger von Alberto Contador liefern weiter ein unterhaltsames Tagesprogramm, das Rennen um den Gesamtsieg bei Tour de France scheint entschieden. Ohne den Hauch einer Schwäche fährt Vincenzo Nibali dem ersten italienischen Triumph seit 1998 entgegen.
18. Etappe: Letzte Bergetappe der Tour 

18. Etappe: Letzte Bergetappe der Tour

Hautacam - Die in der Skistation Hautacam in den Pyrenäen endende 18. Etappe der Tour de France hat es noch einmal in sich. Die letzte Bergetappe ist zwar nur 145, 5 Kilometer lang, dafür aber mit vier Anstiegen gespickt. Besonders die letzten beiden über den Tour-Klassiker Tourmalet (2115 Mete
Contador muss auch für Vuelta passen 

Contador muss auch für Vuelta passen

Saint-Lary Pla d'Adet - Der spanische Radstar Alberto Contador wird nach seinem Schienbeinbruch bei der Tour de France auch für die Spanien-Rundfahrt vom 23. August bis 14. September ausfallen, teilte der zweimalige Tour-Champion via Twitter mit. "Schlechter Tag. Die Heilung der Wunde verläuft
Tour de France 2014 Etappe 17: Favoriten auf Königsetappe gefordert 

Tour de France 2014 Etappe 17: Favoriten auf Königsetappe gefordert

Bagnères-de-Luchon - Die 101. Tour de France geht mit der Königsetappe in die entscheidende Phase. Das 17. Teilstück weist zwar nur 124, 5 Kilometer von Saint-Gaudens nach Saint-Lary Pla d'Adet auf, hat es aber trotzdem in sich. Drei Berge der ersten Kategorie sind zu bewältigen, ehe es noch

Tour de France: Ergebnisse 17. Etappe (Saint Gaudens - Saint Lary, Pla d'Adet / 124,5 km)

Ergebnisse 17. Etappe (Saint Gaudens - Saint Lary, Pla d'Adet / 124, 5 km): 1. Rafal Majka Polen Tinkoff-Saxo 3:35:23 Stunden 2. Giovanni Visconti Italien Movistar +0:29 3. Vincenzo Nibali

Tour de France 2014: Rogers krönt verrücktes Jahr mit Etappensieg

Bagnères-de-Luchon - Michael Rogers verbeugte sich noch vor dem Zielstrich hochachtungsvoll und vollendete mit Tränen in den Augen seine persönliche Erfolgsgeschichte 2014. Dass der dreimalige

Rogers gewinnt erste Pyrenäen-Etappe

Bagnères-de-Luchon - Der australische Radprofi Michael Rogers hat die erste von drei Pyrenäen-Etappen der Tour de France gewonnen. Rogers holte sich auf dem 16. Teilstück von Carcassonne nach

Tour de France: Ergebnisse 16. Etappe (Carcassonne - Bagnères de Luchon / 237,5 km)

Ergebnisse 16. Etappe (Carcassonne - Bagnères de Luchon / 237, 5 km): 1. Michael Rogers Australien Tinkoff-Saxo 6:07:10 Stunden 2. Thomas Voeckler Frankreich Europcar +0:09 3. Vasili Kiryienka

Tour de France: Rogers gewinnt 16. Etappe

Die Fiesta fiel vorerst aus. Spitzenreiter Vincenzo Nibali erstickte den erwarteten großen Angriff der Spanier auf der ersten Pyrenäen-Etappe der 101. Tour de France. Der Träger des Gelben Trikots

Rogers gewinnt erste Pyrenäen-Etappe

Bagnères-de-Luchon - Radprofi Michael Rogers hat die erste von drei Pyrenäen-Etappen der diesjährigen Tour de France gewonnen. Der Australier holte sich auf dem 16. Teilstück von Carcassonne nach

Tour de France 2014: Tony Martin verlängert bei Quick Step

Tony Martin  hat seinen auslaufenden Vertrag beim belgischen Radsport-Team Omega Pharma-Quickstep verlängert. Für die nächsten zwei Jahre hat er sich einiges vorgenommen. Das Fernziel ist

Tour de France 2014: Neue Generation lässt Frankreich träumen

Bagnères-de-Luchon - Wenn bei der Tour de France tagtäglich die Siegerehrungen über die Bühne gehen, steht Bernard Hinault immer in der ersten Reihe. Der fünfmalige Gesamtsieger personifiziert die

Die Katze auf der Tour de France

Dieser Jaguar stiehlt den Radprofis die Schau – und den anderen Service-Wagen sowieso: Ein F-Type Coupé wird am Samstag auf der Tour de France als Begleitfahrzeug für das Team Sky mitfahren. Und in

Tour de France 2014: Weltmeister Rui Costa gibt auf

Rad-Weltmeister Rui Costa aus Portugal hat bei der 101. Tour de France wegen einer Lungenentzündung aufgeben. Dies teilte sein Team Lampre-Merida vor dem Start der 16. Etappe in einer Erklärung

Tour de France 2014: Weltmeister Rui Costa gibt auf

Carcassonne - Weltmeister Rui Costa hat bei der Tour de France aufgegeben. Der Portugiese ging bei der 16. Etappe über 237, 5 Kilometer von Carcassone nach Bagnères-de-Luchon nicht mehr an den

16. Etappe: Langsamer Start in die Pyrenäen

Carcassonne - Die 101. Tour de France steht vor der Entscheidung. Drei Etappen in den Pyrenäen stehen bevor, die erste am Dienstag von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon ist die verhältnismäßig

Nibali, Astana und der Generalverdacht

Lignan-sur-Orb - Es herrschte große Betriebsamkeit beim Astana-Team. Ein derartiges Medienaufkommen wie am zweiten Ruhetag im feinen Chateau de Lignan war in der Vergangenheit nie ein gutes Zeichen

Tour de France 2014: Peter Sagan auf dem Weg zum dritten Grünen Trikot

Carcassonne - Für ihn ist es weniger die längste Pechsträhne seiner Tour-Karriere als viel mehr ein Beweis für einzigartige Konstanz. Peter Sagan, auf bestem Weg zum dritten Grünen Trikot in Serie,

Martin verlängert Vertrag - Ziel: Gold in Rio

Lastours - Nur der rote Teppich fehlte, ansonsten war Tony Martin von seinem belgischen Team die perfekte Bühne zur Zukunftsplanung bereitet worden. Und der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Tour de France: André Greipel im Schlussspurt geschlagen

André Greipel und Marcel Kittel trotzten nach den Anstrengungen der Alpen auch den Elementen, doch die Neuauflage der deutschen Sprinter-Festspiele blieb bei der 101. Tour de France aus. Bei der

Tour de France: Ergebnisse 15. Etappe (Tallard - Nimes / 222 km)

Ergebnisse 15. Etappe (Tallard - Nimes / 222 km): 1. Alexander Kristoff Norwegen Katusha 4:56:43 Stunden 2. Heinrich Haussler Australien IAM +0:00 3. Peter Sagan Slowakei Cannondale +0:00 4.

Kristoff gewinnt 15. Tour-Etappe - Nibali weiter in Gelb

Nimes - In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Sprintfinale hat André Greipel seinen zweiten Etappensieg bei der 101. Tour de France verpasst. Der bullige Rostocker Radprofi musste sich im

Evelyn Stevens gewinnt Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Evelyn Stevens hat am Sonntag die 27. Auflage der Internationalen Thüringen Rundfahrt der Frauen gewonnen. Die Amerikanerin aus dem Team Specialized lululemon hielt sich auch auf der Schlussetappe

Evelyn Stevens gewinnt Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Zeulenroda-Triebes - Evelyn Stevens hat die 27. Auflage der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen gewonnen. Die Amerikanerin aus dem Team Specialized lululemon hielt sich auch auf der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Contador plant mit Vuelta-Start

Nimes - Der spanische Radstar Alberto Contador hat nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden bei der 101. Tour de France einen Start bei der Spanien-Rundfahrt fest eingeplant. "Es ist keine

Sabine Spitz entthront: Erster Titel für Adelheid Morath

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz ist nach sechs Siegen in Serie bei deutschen Meisterschaften entthront worden. Die Freiburgerin Adelheid Morath verwies die prominenteste deutsche

Spitz entthront: Erster Titel für Morath

Bad Säckingen - Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz ist nach sechs Siegen in Serie bei deutschen Meisterschaften entthront worden. Die Freiburgerin Adelheid Morath verwies die prominenteste

Die Tour gehört Nibali - Vergangenheit wirft Schatten

Nimes - Er glänzte zum Tour-Auftakt in Sheffield, fuhr über das Kopfsteinpflaster von Arenberg wie ein Spezialist auf Rang drei und war in den Vogesen und Alpen das Maß der Dinge: Vincenzo Nibali

Geraerin Zanners gewinnt per Alleinfahrt 5. Etappe der Thüringen-Tour

Mit einer Glanzleistung hat sich Beate Zanner am Samstag den Tagessieg bei der 27. Internationalen Thüringen Rundfahrt der Frauen gesichert. Die Geraerin aus dem Thüringer Team Maxx-Solar war bei

Nibali als König der Alpen - Majka siegt in Risoul

Risoul - Sogar der milliardenschwere Teambesitzer Oleg Tinkow war nach dem Überraschungscoup von Rafal Majka zu Tränen gerührt. "Das ist ein unglaublicher junger Mann. Das sind Emotionen, die ich

Tour de France: Ergebnisse 14. Etappe (Grenoble - Risoul / 177 km)

Ergebnisse 14. Etappe (Grenoble - Risoul / 177 km): 1. Rafal Majka Polen Tinkoff-Saxo 5:08:27 Stunden 2. Vincenzo Nibali Italien Astana +0:24 Min. 3. Jean-Christophe Peraud Frankreich AG2R-La

Tour de France: Vincenzo Nibali dominiert auch die Königsetappe

Als König der Alpen fährt Vincenzo Nibali weiter unbeirrt dem ersten Gewinn der Tour de France entgegen. Einen Tag nach seinem Sieg in Chamrousse hatte der 29-jährige Italiener auch bei der

15. Etappe: Sprinter sind auf dem Weg nach Nimes gefragt

Nimes - Nach den kräftezehrenden Kletterpartien in den Alpen sind wieder die Sprinter am Zug. Am Sonntag auf dem Weg von Taillard nach Nimes könnten 24 Stunden vor dem zweiten Tour-Ruhetag wieder

Tour de France 2014: Nibali siegt mit Husarenritt in den Alpen

Vincenzo Nibali führt bei der 101. Tour de France weiter die Regie. Der Träger des Gelben Trikots nutzte die erste Alpenetappe bei glühender Hitze zu einer erneuten Galavorstellung. Der Sizilianer

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Lisa Brennauer verliert Führung bei Thüringen-Rundfahrt

Lisa Brennauer hat die Führung bei der 27. Internationalen Thüringen-Rundfahrt an ihre Teamkollegin Evelyn Stevens verloren. Die dreimalige deutsche Meisterin musste sich am Freitag auf der 4.

Nibali hat die Tour fest im Griff - "Form meines Lebens"

Chamrousse - Vincenzo Nibali zupfte in aller Ruhe sein Trikot zurecht und rollte in gewohnter Jubelpose ins Ziel. Als der 29-jährige Italiener in 1730 Metern Höhe die Alpen-Skistation Chamrousse

Tour de France: Ergebnisse 13. Etappe (Saint Etienne - Chamrousse / 197,5 km)

Ergebnisse 13. Etappe (Saint Etienne - Chamrousse / 197, 5 km): 1. Vincenzo Nibali Italien Astana 5:12:29 Stunden 2. Rafal Majka Polen Tinkoff-Saxo +0:10, 00 3. Leopold König Tschechien

14. Tour-Etappe: Königsetappe in den Alpen

Risoul - Die zweite und letzte Alpenetappe der diesjährigen Tour de France bietet am Samstag noch mehr Schwierigkeiten im Programm als der erste Hochgebirgsabschnitt. Zwei Anstiege der ersten und

Armstrong packt aus - nächstes Doping-Beben?

Austin - Lance Armstrong hat erstmals vor einer Anti-Doping-Kommission ausgepackt und könnte dem Radsport ein neues Beben bescheren. In einer siebenstündigen Befragung durch das vom

Tour de France 2014: "FC Barcelona des Radsports" nur noch Mittelmaß

Chamrousse - Immerhin auf Jens Voigt war noch Verlass. Mit seiner Fahrt ins Bergtrikot zum Auftakt der 101. Tour de France in England hatte der Senior im Peloton seinem Trek-Team wenigstens einen

Tour de France 2014: André Greipel tobt im Ziel

Andre Greipel tobte durch den Zielbereich und ließ seiner Wut freien Lauf, auch "Raubopfer" John Degenkolb ärgerte sich maßlos: Die beiden deutschen Top-Sprinter sind auf der zwölften Etappe der Tour

Lisa Brennauer baut Führung bei Thüringen-Rundfahrt aus

Lisa Brennauer hat die Führung bei der 27. Internationalen Thüringen-Rundfahrt mit ihrem Sieg beim Einzelzeitfahren in Gera ausgebaut. Die dreimalige deutsche Meisterin aus Kempten, die für das

Brite Tiernan-Locke wegen Dopings gesperrt

Aigle - Der britische Radprofi Jonathan Tiernan-Locke ist vom Radsport-Weltverband UCI wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Dem 29-Jährigen vom Team Sky sind bei seinem Sieg der

Degenkolbs Tour weiter ohne Happy End - Kristoff siegt

St. Etienne - Bei den deutschen Sprintern lagen die Nerven blank. Nachdem John Degenkolb im Finale der zwölften Etappe der 101. Tour de France eiskalt ausgebremst und fast in die Absperrgitter

Tour de France: Ergebnisse 12. Etappe (Bourg en Bresse - Saint Etienne / 185,5 km)

Ergebnisse 12. Etappe (Bourg en Bresse - Saint Etienne / 185, 5 km): 1. Alexander Kristoff Norwegen Katusha 4:32:11 Stunden 2. Peter Sagan Slowakei Cannondale +0:00, 00 3. Arnaud Demare Frankreich

Tour de France: Degenkolb ohne Chance im Zielsprint

Top-Sprinter John Degenkolb hat bei der 101. Tour de France erneut das Glück gefehlt. Der mit großen Ambitionen in die zwölfte Etappe gestartete 25-Jährige wurde im Zielsprint des 185, 5 Kilometer

13. Etappe: Erstes Tour-Rendezvous in den Alpen

St. Etienne - Obwohl schon einige Kletterpartien hinter den Radprofis liegen, geht es auf der ersten von zwei Alpenetappen der 101. Tour de France am Freitag richtig zur Sache. Der 13.

Andrew Talansky gibt die Tour nach drittem Sturz auf

St. Etienne - Der bei der 101. Tour de France dreimal gestürzte US-Radprofi Andrew Talansky ist zur 12. Etappe in Bour-en-Bresse nicht angetreten. Schon am Vortag stand der Kapitän des US-Teams

Tour de France 2014: Andrew Talansky gibt verletzt auf

US-Radprofi Andrew Talansky hat die Tour de France verletzt verlassen. Der Mitfavorit vom Team Garmin-Sharp trat wegen der Folgen diverser Stürze aus der ersten Tour-Woche nicht mehr zur zwölften

Martin vor Vertragsunterschrift bei seinem Team

St. Etienne - Die Vertragsverhandlungen zwischen Radprofi Tony Martin und seinem belgischen Omega Pharma-Quickstep-Team sind auf einem guten Weg. "Es ist noch nichts unterschrieben, aber wir

Romy Kasper gewinnt die 2. Etappe der Thüringen-Rundfahrt

Romy Kasper aus Forst hat am Mittwoch die zweite Etappe der Internationalen Thüringen Rundfahrt der Frauen gewonnen. Die Brandenburgerin vom niederländischen Team Boels/Dolmans setzte sich auf dem

Tour de France: Degenkolb bei Gallopin-Sieg auf Rang zwei

Das war knapp: Sturzopfer John Degenkolb ist haarscharf am ersten Etappensieg seiner Karriere vorbeigeschrammt, stattdessen hat Tony Gallopin die Gastgeber bei der 101. Tour de France ein weiteres

Gallopin lässt Franzosen jubeln - Degenkolb Zweiter

Oyonnax - Das war knapp! Nur wenige Meter haben John Degenkolb zum ersten Tour-Etappensieg seiner Karriere gefehlt. Stattdessen fuhr Tony Gallopin zum Tagessieg. Doch Degenkolb macht der Auftritt

12. Etappe: Burghardt mit besten Erinnerungen

Oyonnax - Auf dem Weg in die Alpen wartet auf das Peloton der 101. Tour de France eine weitere Übergangsetappe. Über 185, 5 Kilometer geht es am Donnerstag auf dem zwölften Teilstück von
 
   
 

News zu Radsport abonnieren:

RSS

News zu Radsport teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook