Startseite
Sie sind hier: Home >

Privatinsolvenzen

...

Privatinsolvenzen

Firmenpleiten in Deutschland steigen: tausende Jobs gefährdet 

Firmenpleiten in Deutschland steigen: tausende Jobs gefährdet

Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland ist im ersten Halbjahr um 3, 4 Prozent auf 15. 430 gestiegen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen seien ins wirtschaftliche Abseits geraten, berichtete die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Neuss. Private Verbraucherinsolvenzen sind dagegen
Früher reichster Ire Sean Quinn ist plötzlich arm 

Früher reichster Ire Sean Quinn ist plötzlich arm

Der irische Unternehmer Seán Quinn, der vier Milliarden Euro schwer gewesen sein soll und als reichster Mann Irlands galt, ist nun offenbar praktisch mittellos. Das schreibt die Zeitung "Irish Times" unter Berufung auf seinen Anwalt, John Gordon. Demnach hat Quinn in Belfast (Nordirland)
Zahl der Firmen- und Verbraucherinsolvenzen sinkt erneut 

Zahl der Firmen- und Verbraucherinsolvenzen sinkt erneut

Die gute Wirtschaftslage schlägt sich offenbar auch in der Zahl der Verbraucher- und Firmeninsolvenzen nieder. Diese sind zum zwölften Mal in Folge im Vergleich zum Vorjahresmonat gefallen, teilte das Statistische Bundesamts mit. Diese erfreuliche Lage kann aber schnell wieder kippen.
Privatinsolvenzen: Immer weniger Pleiten in Deutschland 

Privatinsolvenzen: Immer weniger Pleiten in Deutschland

Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist im ersten Quartal dieses Jahres deutlich gesunken. Erstmals seit dem zweiten Quartal 2009 waren auch die Verbraucherinsolvenzen rückläufig. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sank deren Zahl um 4, 0 Prozent auf 26. 156. Auch Unternehmenspleiten
Schuldenfalle schnappt immer öfter zu 

Schuldenfalle schnappt immer öfter zu

Hohe Telefonrechnungen, Bestellungen bei Versandhäusern oder unverschuldete Notsituationen führen dazu, dass immer mehr Deutsche in die Schuldenfalle tappen. 10. 000 Verbraucher meldeten im vergangenen Jahr Insolvenz an - so viele wie noch nie in Deutschland. Fachleute sehen kein Ende: Der

Sachsen: Zahl der Firmen- und Privatinsolvenzen gesunken

Sachsen verzeichnet rückläufige Zahlen bei Unternehmens- und Privatinsolvenzen. Im vergangenen Jahr wurden 1. 388 Firmenpleiten gemeldet und damit 199 (minus 12, 5 Prozent) weniger als 2011, wie das

Zahl der Privatinsolvenzen rückläufig

Überraschende Entwicklung in Deutschland. Während viele Unternehmen wie zuletzt beispielsweise Schlecker Insolvenz anmelden mussten, geht die Zahl der Privatinsolvenzen zurück. Doch es gibt auch

Privatinsolvenz: Selbsthilfegruppe für Überschuldete

Geld weg, Konto leer, Ruf ruiniert: Der Schritt in die Insolvenz ist oft der letzte Ausweg eines Überschuldeten. In der Selbsthilfegruppe "Anonyme Insolvenzler" tauschen sich Betroffene diskret

2012 droht Rekord bei Privatinsolvenzen

Privatinsolvenzler können künftig möglicherweise schneller aus den Schulden kommen. Möglich würde dies die gesetzliche Verkürzung der Wohlverhaltensperiode machen. Die Experten von Creditreform

Großer Schuldner-Atlas: Wo es in Deutschland die meisten Privatinsolvenzen gibt

Die Zahl der Privatinsolvenzen in Deutschland hat minimal abgenommen. Laut einer Studie der Wirtschaftsauskunftei "Bürgel Wirtschaftsinformationen" haben 68. 818 Bundesbürger im ersten Halbjahr 2011

Zahl der Privatinsolvenzen leicht rückläufig

Magdeburg (dapd-lsa). Entgegen dem bundesweiten Trend ist die Zahl der Privatinsolvenzen in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr leicht gesunken. Laut dem Schuldenbarometer der Hamburger

Privatinsolvenzen: Arbeitslosigkeit treibt Verbraucher in die Pleite

Rekord bei Pleiten: Noch nie rutschten so viel Verbraucher in die Pleite wie 2010. Die Zahl der Privatinsolvenzen kletterte auf den Rekordwert von 108. 798. Im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 7,

Neue Rekordmarke bei Verbraucherinsolvenzen in Hessen

Wiesbaden (dapd-hes). Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen in Hessen hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Mit 7. 557 Anträgen habe die Zahl um gut elf Prozent höher gelegen als

Rekord bei Privatpleiten

Der weltweite Aufschwung ist in Deutschland bei den Menschen offenbar nicht gleichermaßen angekommen. Denn die Zahl der Privatinsolvenzen hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht.

Bremen hat höchste Quote an Privatinsolvenzen

Hamburg/Hannover (dapd-nrd-nrd). Das kleinste Bundesland Bremen hat im Jahr 2010 bundesweit die meisten Privatinsolvenzen pro Einwohner verzeichnet. Auf 100. 000 Einwohner kamen 307

Privatinsolvenzen 2010 in Niedersachsen auf Höchststand

Hannover (dapd-nrd). In Niedersachsen hat es im Jahr 2010 so viele Privatinsolvenzen gegeben wie nie zuvor. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, stieg die Zahl der

Privatinsolvenz: Trotz Aufschwung gehen immer mehr Bürger pleite

Die Wirtschaft brummt, Firmen stellen ein, der Aufschwung ist da. Doch viele Menschen in Deutschland spüren davon nichts. Durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder andere Ereignisse schlittern sie

Insolvenzverwalter Bernd Reuss ist insolvent

Es scheint kaum möglich, ist es aber doch: Auch Insolvenzverwalter können pleite gehen. Aktuell ist das dem Anwalt und Insolvenzverwalter Bernd Reuss aus Friedberg in der hessischen Wetterau

Insolvenzverwalter Bernd Reuss ist insolvent

Es scheint kaum möglich, ist es aber doch: Auch Insolvenzverwalter können pleite gehen. Aktuell ist das dem Anwalt und Insolvenzverwalter Bernd Reuss aus Friedberg in der hessischen Wetterau

Creditreform: 2011 neuer Rekord bei Privatinsolvenzen

Trotz des Wirtschaftsbooms werden im kommenden Jahr so viele Verbraucher Privatinsolvenz anmelden wie nie zuvor - dies prognostiziert die Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Die Zahl der

Immer mehr Verbraucherpleiten in Deutschland

Die Rezession ist überwunden und Deutschlands Wirtschaft boomt. Auch die Arbeitslosigkeit ist zuletzt weiter zurückgegangen. Dennoch sind Millionen Privathaushalte überschuldet. Die Zahl der

Immer mehr Privathaushalte in Finanznot

Trotz der wirtschaftlichen Erholung gibt es immer mehr Verbraucher, die ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Im August lag die Zahl der Verbraucherinsolvenzen mit 9543 Fällen um 21, 4 Prozent

Schuldneratlas: Immer mehr Deutsche sind überschuldet

Rund 6, 5 Millionen Bundesbürger sind überschuldet, das sind 300. 000 mehr Betroffene als im Vorjahr. Alarmierend: Immer mehr junge Menschen geraten in die Schuldenfalle. In welchen Bundesländern,

SPD warnt Regierung vor Kürzungen bei Insolvenzberatung

Dresden (dapd-lsc). Die SPD warnt die CDU/FDP-Regierung vor Kürzungen bei der Insolvenzberatung. Mit den geplanten Streichungen mache Schwarz-Gelb Beratungsstellen insbesondere in der Fläche kaputt,

Inkassounternehmen: Immer mehr Privatleute verschuldet

Ist die Finanzkrise schuld an der Misere vieler deutscher Privathaushalte? Glaubt man den Angaben der Inkasso-Branche, so hat die Wirtschaftskrise immer mehr Menschen in die Überschuldung gestürzt.

Pleitewelle in Deutschland steigt weiter

Die Pleitewelle in Deutschland steigt ungeachtet des aktuellen Aufschwungs weiter. Im ersten Halbjahr 2010 registrierten die Amtsgerichte 16. 468 Insolvenzen von Unternehmen - zwei Prozent mehr als

Schulden können krank machen

Zahlungsunfähige Menschen sind weit öfter psychisch krank als der Rest der Bevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Mainz mit fast 700 Befragten. Demnach gaben vier von zehn

Privatinsolvenzen: Pleitewelle erfasst die deutschen Haushalte

Immer mehr Bürger in Deutschland sind pleite. So stieg die Zahl der Privatinsolvenzen im Mai binnen Jahresfrist um 14, 1 Prozent auf 8552 Fälle, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Seit

Creditreform erwartet bis zu 36.000 Firmenpleiten

Trotz der konjunkturellen Erholung nimmt die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland weiter zu. Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform rechnet in diesem Jahr mit bis zu 36. 000 Unternehmensinsolvenzen.

Konjunktur: Steigerung bei Insolvenzen schwächt sich ab

Die leichte Erholung der Konjunktur spiegelt sich auch positiv bei der Entwicklung der Firmenpleiten wider. Der teils massive Anstieg im Krisenjahr 2009 schwächt sich ab, wie das Statistische

Rüttgers: Privatbanken an Schuldnerberatung beteiligen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) will Privatbanken an der Finanzierung von Schuldnerberatungen beteiligen. Rüttgers schwebt die Gründung eines "freiwilligen Fonds" vor.

Krisenjahr 2009: Milliardenschäden durch Zunahme bei Insolvenzen

Im Krisenjahr 2009 mussten deutlich mehr Unternehmen Insolvenz anmelden als ein Jahr zuvor. Die deutschen Amtsgerichte verzeichneten im vergangenen Jahr 32. 687 Unternehmensinsolvenzen, 11, 6

Konjunktur: Auch im Oktober mehr Unternehmenspleiten

Auch im Oktober 2009 lag die Zahl der Firmenpleiten deutlich über der des Vorjahres. Den deutschen Amtsgerichten wurden in dem Monat 2848 Unternehmensinsolvenzen gemeldet, wie das Statistische

Privatinsolvenzen: Arbeitslosigkeit häufigste Ursache für Überschuldung

Wer arbeitslos ist, dem droht häufig auch das Abrutschen in die Schuldenfalle. 28 Prozent aller Menschen, die im vergangenen Jahr Hilfe bei einer Schuldnerberatungsstelle suchten, nannten den

Verbraucherschutz: Schufa muss Falschangaben löschen

Verbraucher sollten regelmäßig ihre Schufa-Daten überprüfen und die Auskunftsstelle auf Falschangaben hinweisen. So werden Bonitäts-Informationen über derzeit rund 65 Millionen Bürgern bei der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Insolvenzen: Immer mehr deutsche Unternehmen betroffen

Die Wirtschaftskrise reißt immer mehr deutsche Unternehmen in den Abgrund. So stieg die Zahl der Insolvenzen im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12, 3 Prozent, wie das Statistische

Krise sorgt für deutlich mehr Firmenpleiten

Die Wirtschaftskrise hat in den ersten sieben Monaten des Jahres für deutlich mehr Firmenpleiten gesorgt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, meldeten zwischen Januar und Juli

Insolvenzen kosten Arbeitsagentur viel Geld

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) rechnet damit, dass die Bundesagentur für Arbeit (BA) in diesem Jahr 1, 5 Milliarden Euro an Insolvenzgeldern zahlen muss und damit weit mehr als vorgesehen. Wie

Insolvenz: Firmen- und Privatinsolvenzen wieder gestiegen

Die Zahl der Insolvenzen von Verbrauchern und Unternehmen ist Ende vergangenen Jahres deutlich angestiegen. Im Dezember nahm die Zahl der Privatinsolvenzen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12, 9

Statistisches Bundesamt: Zahl der Privatinsolvenzen ist gesunken

Positive Nachrichten von der Pleitefront: Im Oktober haben weniger Verbraucher und Unternehmen Insolvenz anmelden müssen als im Vorjahresmonat. Die Gesamtzahl der Insolvenzen ging im Vergleich zum

Deutliches Nord-Süd-Gefälle bei Überschuldung

Trotz der Finanzkrise wird die Überschuldung der Bürger in Deutschland im kommenden Jahr nicht steigen. Zu diesem Ergebnis kommt die Schufa in ihrem aktuellen "Schuldenkompass 2008". Aktuell liege

Firmenpleiten nehmen wieder zu

In diesem Jahr gibt es eine Trendumkehr bei den Firmenpleiten. Die Unternehmensinsolvenzen nehmen zum ersten Mal seit 2003 wieder zu, berichtet die Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Demnach wird

Privatinsolvenzen: Creditreform erwartet Überschuldungswelle

Die Folgen der Finanzmarktkrise werden sich im nächsten Jahr auch in einem Anstieg der Verbraucherinsolvenzen zeigen. Das ist die Einschätzung der Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Nachdem die

Immer mehr Bürger sind überschuldet

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können, ist auch im Jahr 2008 weiter angestiegen. Besonders beängstigend: Vor allem Alleinerziehende

Weniger Verbraucherinsolvenzen und Firmenpleiten

Erstmals seit der Einführung der Insolvenzordnung 1999 ist die Zahl der Verbraucherinsolvenzen in Deutschland gesunken. Nach Einschätzung der Wirtschaftsauskunftei Creditreform geht der Rückgang im

Erneut mehr Verbraucherpleiten 2007

Die Zahl der Privatpleiten in Deutschland steigt auch 2007 weiter an. Trotz dieses Rückgangs stieg die Gesamtzahl der Insolvenzen im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent auf den Rekordstand von 164.

Weniger Pleite-Haushalte in Deutschland

Die Schufa (Schutzvereinigung für allgemeine Kreditsicherung) hat nachgerechnet und den Schulden-Kompass für das Jahr 2007 veröffentlicht. Erstmals analysierten die Finanzexperten dabei nicht nur die
 
 
 

News zu Privatinsolvenzen abonnieren:

RSS

News zu Privatinsolvenzen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu Privatinsolvenzen & Überschuldung 

Anzeigen