Startseite
Sie sind hier: Home >

Piratenpartei

...

Piratenpartei

Musiker Bruno Kramm übernimmt Vorsitz der Berliner Piratenpartei 

Musiker Bruno Kramm übernimmt Vorsitz der Berliner Piratenpartei

Der Musiker Bruno Kramm ist neuer Chef der Berliner Piratenpartei. Er wurde auf einem Parteitag am Wochenende von 65 Prozent der Teilnehmer gewählt. Kramm folgt auf den im September aus der Partei ausgetretenen Christopher Lauer. Der 47-Jährige aus Bayern war bereits Kandidat der Piraten bei der
Piraten: Olympia in Berlin nur unter Bedingungen 

Piraten: Olympia in Berlin nur unter Bedingungen

Die Piraten befürworten eine Bewerbung Berlins für Olympische Spiele - allerdings nur unter Bedingungen. Dazu gehört nach einem Parteitagsbeschluss vom Sonntag neben einer verbindlichen Bürgerbefragung, dass Sportstätten nur dann neu gebaut werden, wenn die Nachnutzung gesichert ist. Das
Musiker Bruno Kramm neuer Chef der Berliner Piratenpartei 

Musiker Bruno Kramm neuer Chef der Berliner Piratenpartei

Der Musiker Bruno Kramm ist neuer Vorsitzender der Berliner Piratenpartei. Er wurde auf einem Parteitag am Samstag von 65 Prozent der Teilnehmer gewählt. Kramm folgt auf den im September aus der Partei ausgetretenen Christopher Lauer. Der 47-Jährige aus Bayern war bereits Kandidat der Piraten für
Piraten könnten mit neuem Bündnis bei Wahlen 2016 antreten 

Piraten könnten mit neuem Bündnis bei Wahlen 2016 antreten

Die Berliner Piraten überlegen, mit einem neuen Bündnis bei der Abgeordnetenhauswahl 2016 anzutreten. Ein entsprechender Antrag unter anderem des Abgeordneten Fabio Reinhardt steht am Wochenende bei einem Parteitag zur Diskussion. Es gebe in Berlin viele Gruppen, die gesellschaftliche
Berliner Piraten wählen neuen Vorstand 

Berliner Piraten wählen neuen Vorstand

Nach dem Rücktritt ihres Chefs Christopher Lauer wählen die Berliner Piraten an diesem Wochenende einen neuen Vorstand. Im Vorfeld des Parteitags gab es drei Kandidaturen für den Landesvorsitz. Darunter ist auch der Abgeordnete Gerwald Claus-Brunner, der für seine Auftritte mit Kopftuch und

Piraten vertagen Entlastung des Vorstands

Die Berliner Piraten haben ihrem Vorstand auf einem Parteitag am Samstag die Entlastung verweigert. Solange die Führungsriege keinen Rechenschaftsbericht vorlegt habe, könne über eine Entlastung

Niedersachsens Piraten wählen Neugebauer zum neuen Landeschef

Andreas Neugebauer ist neuer Vorsitzender der niedersächsischen Piratenpartei. Es ist bereits die zweite Amtszeit an der Parteispitze für den 48-Jährigen aus Delmenhorst. Neugebauer war bereits von

Auch Abgeordneter Simon Weiß aus Berliner Piratenpartei ausgetreten

Auch der Abgeordnete Simon Weiß ist aus der Berliner Piratenpartei ausgetreten. Mit Weiß hat damit innerhalb einer knappen Woche der dritte Abgeordnete der 15-köpfigen Piraten-Fraktion seiner Partei

Neuer Berliner Piraten-Chef soll im November gewählt werden

Die Berliner Piratenpartei will im November über die Nachfolge von Landeschef Christopher Lauer entscheiden. Bis dahin wird Lars Hohl ihn komissarisch vertreten, wie Sprecher Ben de Biel am

Piraten-Fraktionschef: Wir sind einiger denn je

Nach dem Austritt mehrerer bekannter Mitglieder der Piratenpartei in Berlin sieht der Fraktionschef im Abgeordnetenhaus keinen Bruch in seinen Reihen. "Für die Fraktion gilt: Wir sind einiger denn je

"Tschüss, Piratenpartei": Austrittswelle    

Die Piratenpartei hat in Berlin und Brandenburg binnen weniger Tage mehrere prominente Mitglieder verloren. Die frühere märkische Landeschefin Anke Domscheit-Berg kündigte am Sonntag auf ihrer

Frühere Landes-Chefin Domscheit-Berg verlässt Piraten-Partei

Die frühere Landes-Chefin der märkischen Piratenpartei, Anke Domscheit-Berg, will aus der Partei austreten. Das kündigte die Netz-Aktivistin am Sonntag auf ihrer Internetseite an. Dort heißt es:

Auch Piraten-Abgeordneter Höfinghoff hat Partei verlassen

Bei der Piratenpartei häufen sich die Austritte bekannter Mitglieder. Auch der ehemalige Fraktionsvorsitzende im Berliner Abgeordnetenhaus, Oliver Höfinghoff, hat die Partei verlassen. Der

Domscheit-Berg tritt aus Piraten-Partei aus

Die brandenburgische Politikerin Anke Domscheit-Berg dreht der Piraten-Partei den Rücken zu. Das kündigte sie am Sonntag auf ihrer Internetseite an. Dort heißt es: "Vor 2, 5 Jahren wurde ich

Parteien: Berliner Piraten-Chef Lauer tritt aus Partei aus

Berlin - Die Piratenpartei verliert einen ihrer wichtigsten Köpfe. Der Berliner Landeschef Christopher Lauer tritt aus der streitlustigen Partei aus. Er werde damit auch seinen Posten als

Berliner Piraten-Chef Christopher Lauer tritt aus Partei aus

Die Piratenpartei verliert einen ihrer wichtigsten Köpfe. Der Berliner Landeschef Christopher Lauer tritt aus der streitlustigen Partei aus. Er werde damit auch seinen Posten als Landesvorsitzender

Christopher Lauer: Berliner Piratenchef tritt aus Partei aus

Der Berliner Piratenchef Christopher Lauer, einer der bekanntesten Vertreter der Piraten, tritt aus der Partei aus. Zudem werde er seinen Posten als Landesvorsitzender abgeben, bestätigte der

Bosbach: "Die AfD irrlichtert durch den Raum"

Ernsthafte Gefahr oder vorübergehendes Phänomen? Nach den jüngsten Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) sucht die Union nach einem neuen Kurs im Umgang mit den Rechtskonservativen.

Nicole Britz bleibt Vorsitzende der bayerischen Piraten

Nicole Britz bleibt Vorsitzende des bayerischen Landesverbands der Piratenpartei. Die 45 Jahre alte IT-Beraterin aus München wurde am Wochenende bei einem Parteitag in Regensburg mit 80 Prozent der

Piraten-Abgeordneter Höfinghoff muss mit Anklage rechnen

Der Berliner Abgeordnete der Piratenpartei, Oliver Höfinghoff, muss mit einer Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Polizisten rechnen. Der

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Piraten-Abgeordneter muss mit Anklage rechnen

Der Berliner Piraten-Abgeordnete Oliver Höfinghoff muss mit einer Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Polizisten rechnen. Der Rechtsausschuss im

Piraten: Fall Wende schürt Politikverdrossenheit und lähmt Politik

Die Piratenpartei wird bei der Sondersitzung des schleswig-holsteinischen Landtags an diesem Donnerstag in einem eigenen Antrag zum Fall Wende den Rücktritt der parteilosen Bildungsministerin fordern.

Patrick Schiffer bleibt Landesvorsitzender der NRW-Piraten

Patrick Schiffer bleibt Landesvorsitzender der Piratenpartei in Nordrhein-Westfalen. Der 41-jährige Düsseldorfer wurde am Samstag auf dem Landesparteitag in Kleve mit 70, 4 Prozent in seinem Amt

Piratenpartei startet Kampagne für mehr Zuwanderung

Die Piratenpartei wirbt im sächsischen Wahlkampf für mehr Zuwanderung. Unter dem Slogan "Sachsen hat Platz für 1 Million neue Bewohner" will die Partei mit Großplakaten in 19 Städten auf ihr Anliegen

Piratenpartei Deutschland befragt Mitglieder per Post

Berlin - Der neue Vorstand der Piratenpartei will alle Mitglieder befragen und setzt dabei auf traditionelle Mittel. Die 28 000 Parteimitglieder sollen per Post über die Ausrichtung der Piraten

Berliner Pirat Delius erwartet nur Achtungserfolg in Brandenburg

Die Brandenburger Piratenpartei kann nach Einschätzung des Berliner Piraten-Fraktionschefs Martin Delius bei der Landtagswahl auf einen Achtungserfolg hoffen. Besonders mit ihrer klaren

Berliner Pirat Delius erwartet nur Achtungserfolg in Brandenburg

Die Brandenburger Piratenpartei kann nach Einschätzung des Berliner Piraten-Fraktionschefs Martin Delius bei der Landtagswahl auf einen Achtungserfolg hoffen. Besonders mit ihrer klaren

Abstimmung: Berliner Piraten wollen Spaltung von Bundespartei prüfen

Die Berliner Piraten haben sich in einer Online-Abstimmung dafür ausgesprochen, die Konsequenzen einer Abspaltung von der Bundespartei zu prüfen. Ein Antrag unter dem Titel "Unter welchen

Behörden in Berlin fragen viel mehr private Konten ab

Die Zahl der Kontoabfragen durch Behörden in Berlin ist in den vergangenen fünf Jahren um 69 Prozent gestiegen - von 6069 in 2009 auf 10 290 in 2013. Das geht aus der Antwort der Innenverwaltung auf

Niedersachse neuer stellvertretender Chef der Piratenpartei

Die Piratenpartei will nach zuletzt enttäuschenden Wahlergebnissen und internen Querelen mit einer neuen Spitze wieder Tritt fassen. Zum Bundesvorsitzenden wurde bei einem Parteitag in Halle an der

Stefan Körner neuer Bundesvorsitzender der Piratenpartei

Halle - Neuer Bundesvorsitzender der Piratenpartei ist der 45-jährige Stefan Körner aus Bayern. Der Softwareentwickler aus Neumarkt in der Oberpfalz wurde bei einem außerordentlichen Parteitag in

Führung der Piratenpartei Deutschland zieht sich komplett zurück

Berlin - Angesichts enttäuschender Wahlergebnisse und internen Dauerstreits zieht sich die Führung der Piratenpartei komplett zurück. Vom derzeit amtierenden kommissarischen Vorstand werde auf dem

Piratenpartei legt Kosten für Magnetschwebebahn nach Prag vor

30 Minuten bis Prag: Die Piratenpartei in Sachsen verspricht sich von einer Magnetschwebebahn zwischen Dresden und der tschechischen Hauptstadt große Anziehungskraft und hat ihre Pläne für eine solche

Piraten-Fraktionschef Höfinghoff tritt nicht mehr an

Der Fraktionschef der Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus, Oliver Höfinghoff, will nicht wieder für das Amt kandidieren. Als er vor einem Jahr gewählt worden sei, habe er es als seine

Piraten-Abgeordneter Reinhardt will als Fraktionschef kandidieren

Der Piraten-Abgeordnete Fabio Reinhardt will Chef der Berliner Abgeordnetenhausfraktion werden. Wie auch Martin Delius wolle er am 20. Mai für den Vorsitz kandidieren, sagte Reinhardt am

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Delius will Piraten-Fraktionschef werden

Der Berliner Piraten-Abgeordnete Martin Delius will Fraktionschef werden. Er habe sich zu einer Kandidatur entschlossen, weil er helfen wolle, "die Erfolge und Initiativen der Fraktion besser in

Piratenpartei schlägt Magnetschwebebahn von Dresden nach Prag vor

Es ist eine kühne Vision. Die Piratenpartei in Sachsen hat eine Magnetschwebebahn von Dresden nach Prag vorgeschlagen. "Wir werden das zum Thema im Landtagskampf machen", sagte der Spitzenkandidat

Piratenpartei hofft auf drei Sitze im Europaparlament

Berlin - Drei Wochen vor der Europawahl sieht die Piratenpartei gute Chancen auf mehrere Sitze. Sie hoffe, dass drei bis vier der deutschen Kandidaten am 25. Mai den Sprung ins Europaparlament

Piraten wollen Flughafen-Projekt BER begraben

"Sofortiger Baustopp" beim Projekt Hauptstadtflughafen: Mit dieser Forderung will Brandenburgs Piratenpartei in den Landtagswahlkampf ziehen. Die Flughafen-Baustelle in Schönefeld habe genug Geld

Piratenpartei Deutschland verliert halben Bundesvorstand

Neue Zerreißprobe für die  Piratenpartei: Drei der sieben Mitglieder des Bundesvorstands sind zurückgetreten. Es sei dem Vorstand nicht gelungen, in den jüngsten Querelen einen gemeinsamen Kurs zu

Piratenpartei verliert halben Bundesvorstand

Berlin - Neue Zerreißprobe für die Piratenpartei: Drei der sieben Mitglieder des Bundesvorstands sind zurückgetreten. Es sei dem Vorstand nicht gelungen, in den jüngsten Querelen einen gemeinsamen

Piratenpartei geht mit Drei-Prozent-Ziel in Europawahlkampf

Berlin - Die Piratenpartei will trotz internen Streits den Sprung ins Europäische Parlament bei der Wahl im Mai mit mindestens drei Prozent schaffen. "Jenseits von drei Prozent würden wir uns

Piratenpartei vor der Europawahl: Sinkt das Piratenschiff?

Kann die Piratenpartei ihr feststeckendes Parteischiff noch einmal flottkriegen - oder droht der Untergang? Knapp zwei Jahre nach ihrem Hoch mit zweistelligen Werten rangiert die Piratenpartei in

Piratenpartei will mindestens drei Prozent bei Europawahl

Berlin - Die Piratenpartei peilt bei der Wahl zum Europäischen Parlament im Mai ein Ergebnis von mindestens drei Prozent an. Als Themenschwerpunkte kündigte Parteichef Thorsten Wirth an, für mehr

Piratenpartei will mindestens drei Prozent bei Europawahl

Berlin - Die Piratenpartei peilt bei der Wahl zum Europäischen Parlament im Mai ein Ergebnis von mindestens drei Prozent an. Das sagte der politische Geschäftsführer Björn Semrau. Als

Drohnen-Lenker soll Bußgeld zahlen

Ein Mitglied der Piratenpartei, das während einer CDU-Wahlkampfveranstaltung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im September in Dresden eine Drohne hatte aufsteigen lassen, soll 500 Euro Bußgeld

Berliner Piraten wählen erstmals Geschäftsführer

Der 28-jährige Neuköllner Gregor Schröder ist zum politischen Geschäftsführer der Berliner Piraten gewählt worden. Schröder setzte sich auf dem Parteitag mit deutlichem Vorsprung vor zwei

Christopher Lauer neuer Chef der Berliner Piraten

Der Abgeordnete und frühere Fraktionschef Christopher Lauer ist zum neuen Vorsitzenden der Berliner Piratenpartei gewählt worden. Auf dem Parteitag am Samstag erhielt der 29-Jährige nur vier Stimmen

Berliner Piraten erweitern Vorstand

Die Berliner Piraten haben künftig im Vorstand auch einen politischen Geschäftsführer und einen Generalsekretär. Diese beiden Ämter wurden am Samstag auf einem Parteitag per Beschluss hinzugefügt.

Berliner Piraten verabschieden Vorstand

Die Berliner Piraten haben ihren bisherigen Vorstand rund um den Vorsitzenden Gerhard Anger verabschiedet. Es sei mit etwa eineinhalb Jahren der am längsten amtierende Vorstand insgesamt gewesen,

Berliner Piraten wählen neuen Vorstand

Die Berliner Piratenpartei wählt heute ihren Vorstand neu. Auf dem Parteitag kandidieren der Abgeordnete Christopher Lauer und der Student Thomas Wied für den Posten. Beide wollen die Partei auf die

Ehemaliger Piratenpartei-Chef Nerz kehrt Partei den Rücken

Der ehemalige Bundeschef der Piraten, Sebastian Nerz, ist aus der Partei ausgetreten. Er beobachte bei den Piraten eine "unkonstruktive Radikalisierung", ein "starkes Dagegen" und eine

Ehemaliger Piraten-Chef Nerz kehrt Partei den Rücken

Tübingen - Der ehemalige Vorsitzende der Piraten, Sebastian Nerz, ist aus der Partei ausgetreten. Er beobachte bei den Piraten eine "unkonstruktive Radikalisierung", ein "starkes Dagegen" und

Eitzenberger bleibt Landeschef der Piratenpartei

Martin Eitzenberger hat seinen Posten an der Spitze der Piratenpartei im Südwesten verteidigt. Bei einer Kampfkandidatur setzte er sich am Samstag gegen drei weitere Kandidaten durch und bekam beim

Eitzenberger kämpft um Piratenpartei-Vorsitz

Auf dem Landesparteitag der Piratenpartei entscheidet sich am Samstag, ob Martin Eitzenberger Vorsitzender bleibt. Gegen ihn treten in Heidelberg drei Gegenkandidaten an: Norbert Hense, Marco
 
   
 

News zu Piratenpartei abonnieren:

RSS

News zu Piratenpartei teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen