Startseite
Sie sind hier: Home >

Pferdesport

...

Pferdesport

Die olympischen Ringe in London. (Quelle: imago)

Olympia 2012 bei t-online.de

Alles rund um die Olympischen Spiele 2012 in London finden Sie bei Sport t-online.de im Olympia 2012 Special:

Alle News zu Olympia 2012
Live Ticker zu Olympia 2012
Medaillenspiegel
Pferdesport: Springreiter starten stark - "eine enge, heiße Kiste" 

Pferdesport: Springreiter starten stark - "eine enge, heiße Kiste"

Caen - Zufrieden spazierte Otto Becker durch die Kellergänge des ausverkauften Stadions in Caen. Nach einem vielversprechenden WM-Start der deutschen Springreiter wirkte der Bundestrainer entspannt. "Sie haben sich alle sehr gut gezeigt", kommentierte Becker kurz danach den Auftritt seiner vie
Starker Start der Springreiter bei WM durch Ahlmann 

Starker Start der Springreiter bei WM durch Ahlmann

Caen - Christian Ahlmann hat bei der WM in der Normandie für einen starken Start der deutschen Springreiter gesorgt. Der Profi aus Marl zeigte mit seinem Pferd Codex one eine schnelle und fehlerfreie Runde im Fußballstadion von SM Caen. "Das hat sich super angefühlt", sagte der 39 Jahre alte S
Beerbaum: Wahrscheinlich ist das meine letzte WM 

Beerbaum: Wahrscheinlich ist das meine letzte WM

Caen - Den erfolgreichsten Springreiter der Welt treibt auch mit 50 Jahren noch der Ehrgeiz. In Caen will Ludger Beerbaum den letzten noch fehlenden Titel gewinnen, Einzel-Gold bei einer WM. "Ein Antrieb ist das sicher noch", sagte der erfolgreichste Springreiter der Welt im Interview der Nach
"Königin der Vielseitigkeit" feiert kurz, aber intensiv 

"Königin der Vielseitigkeit" feiert kurz, aber intensiv

Caen - Als "Königin der Vielseitigkeit" wachte Sandra Auffarth am Montag in Caen gegen fünf Uhr auf. Weniger als vier Stunden Schlaf mussten reichen. Dann fuhr die erste deutsche Doppel-Weltmeisterin mit ihrer Mutter Bärbel im Pferdetransporter "ganz in Ruhe" die rund 1000 Kilometer bis ins he
Mutter von Gold-Pferd Opgun Louvo war auf dem Weg zum Schlachter 

Mutter von Gold-Pferd Opgun Louvo war auf dem Weg zum Schlachter

Caen - Nur gut, dass Yvez Berlioz rechtzeitig da war. Die Mutter des Pferdes Opgun Louvo, mit dem Sandra Auffarth am Sonntag in Caen Doppel-Gold in der Vielseitigkeit gewann, war bereits auf dem Weg zum Schlachter - ehe der französische Züchter vor 14 Jahren das Portemonnaie zückte. "Als ich si

Treffen der Spitzenmeiler im Darley-Oettingen-Rennen in Iffezheim

Zu einem Treffen der besten deutschen Meilen-Galopper kommt es am Dienstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim im Darley-Oettingen-Rennen. Das mit 70 000 Euro dotierte Hauptereignis am dritten

Goldener Sonntag für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Caen - Als erstes sprang Sandra Auffarth ihrem Freund in die Arme. Mit Ed Holloway feierte die 27-Jährige bei den Weltreiterspielen am Sonntag kurz ihr Doppel-Gold, ehe sie durch den Tunnel des

Französischer Galopp-Doppelerfolg zum Abschluss in Iffezheim

Mit einem französischen Doppelerfolg ist am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim der Lauf um die "Goldene Peitsche" zu Ende gegangen. Bei der 144. Auflage des Rennens um den begehrtesten

Julia Kube Landesmeisterin der Vielseitigkeitsreiter

Julia Kube vom RFV Utenbach ist Thüringer Landesmeisterin der Vielseitigkeitsreiter. Im Sattel von May Be setzte sie sich am Sonntag in Eisfeld mit 57, 3 Punkten vor Lokalmatador Dirk Ehrlich mit

Vielseitigkeit: Doppel-Sieg und Team-Gold für deutsche Reiter

Doppel-Gold für die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der Reit- WM in Caen: Die Equipe triumphierte in der Normandie mit 177, 9 Punkten souverän vor Großbritannien (198, 8) und den Niederlanden

Getrübte Stimmung bei Weltreiterspielen

Haras du Pin - Der Tod eines weiteren Pferdes hat die Stimmung bei der Reitsport-WM in der Normandie getrübt und die Diskussion über das Risiko der Vielseitigkeit neu belebt. "Ich denke, dass der

Reit-WM in der Normandie: Pferd kollabiert und bricht tot zusammen

Der Tod eines Pferdes hat die Reit- WM in der Normandie überschattet. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone des britischen Reiters Harry Meade ist nach Angaben der WM-Organisatoren nach der Ankunft vom

Tod eines Pferdes überschattet starke deutsche WM-Ritte

Haras du Pin - Der Tod eines weiteren Pferdes hat bei der WM in der Normandie den starken Auftritt der deutschen Vielseitigkeitsreiter überschattet. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone des

Pferd des Reiters Meade tot zusammengebrochen

Haras du Pin - Das Pferd des britischen Vielseitigkeitsreiters Harry Meade ist bei der WM in der Normandie gestorben. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone brach nach Angaben der WM-Veranstalter nach

Springreit-Olympiasieger Maher sagt WM-Start ab

Caen - Der britische Springreiter Ben Maher hat seinen Start bei der Weltmeisterschaft in Caen abgesagt. Grund ist nach Angaben des britischen Verbandes eine Verletzung seines Pferdes Cella. Der 31

Feier in Caen: Noch eine WM-Medaille in der Dressur

Caen - Nach dem erneuten Silberritt riss Helen Langehanenberg bei den Arme in den Himmel. Mit einem strahlenden Lächeln ritt die 32 Jahre alte Dressureiterin aus dem Fußball-Stadion von SM Caen und

Deutsche Vielseitigkeits-Team führen bei Reit-WM

Haras du Pin - Dank eines starken Rittes von Sandra Auffarth liegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der WM in der Normandie auf Gold-Kurs. Die Reiterin aus Ganderkesee zeigte in Haras du Pin

Kritik nach Ausfällen: "Schwarzer Tag für Distanzreiten"

Caen - Der deutsche Pferdesport-Verband FN hat den WM-Distanzritt in der Normandie kritisiert. "Das war ein schwarzer Tag für das Distanzreiten angesichts von so vielen Ausfällen", sagte

Reit-WM 2014: Pferd stirbt beim WM-Distanzreiten

Caen - Bei der Pferdesport-WM in der Normandie ist bei einem Unfall das Pferd Dorado gestorben. Die Reiterin Claudia Romero Chacon aus Costa Rica wurde nach dem Sturz mit ihrem Pferd ins Krankenhaus

Deutsche Vielseitigkeitsreiter gehen in Führung

Haras du Pin - Der Start in die WM war schwächer als erhofft. Trotz enttäuschender Dressurritte liegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter aber nach ihrem ersten Wettkampftag in Haras du Pin auf

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Nach Tod von Benjamin Winter: Angst darf nicht mitreiten

Caen - Die Gedanken sind auch während der WM bei dem tödlich verunglückten Benjamin Winter - doch die Angst darf auf keinen Fall mitreiten. Wenn die deutschen Vielseitigkeitsreiter am Samstag bei

Jung startet mit enttäuschendem Ergebnis in die WM

Haras du Pin - Titelverteidiger Michael Jung ist mit einem enttäuschenden Dressur-Ergebnis in die Vielseitigkeits-WM gestartet. Der 32 Jahre alte Reiter aus Horb erhielt für seine Prüfung mit Rocana

Pferd stirbt bei WM nach Unfall im Distanzreiten

Schock bei den Weltreiterspielen in der Normandie: Die Reiterin Claudia Romero Chacon (Costa Rica) stürzte am Donnerstagmorgen im Distanzreiten kurz nach dem Start in der Nähe von Sartilly schwer und

Langehanenberg und Sprehe gewinnen WM-Medaillen

Caen - Helen Langehanenberg und Kristina Sprehe gewinnen die nächsten deutschen Dressur-Medaillen. Einen Tag nach dem Team-Gold holte Langehanenberg im Grand Prix Special Silber, Sprehe Bronze.

Dressurreiter bereits für Rio 2016 qualifiziert

Caen - Das deutsche Dressur-Quartett hat mit seinem Sieg bei der WM in der Normandie die erste Olympia-Qualifikation des deutschen Sports für Rio 2016 geschafft. "Wir haben gestern Abend dafür einen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Welt-Reiterverband FEI: Noch ein Kandidat für Präsidenten-Amt

Caen/London - Der Brite John McEwen ist der vierte Kandidat für die bevorstehende Präsidenten-Wahl im Welt-Reiterverband (FEI), teilte der britische Verband mit. Der Tierarzt ist derzeit

Vielseitigkeit: Jung will Gold-Serie bei WM verlängern

Caen - Der Ausfall seines Gold-Pferdes hat den Seriensieger nicht geschockt. Doppel-Olympiasieger Michael Jung wirkt in Caen ganz gelassen. Bei der WM in der Normandie reitet der Star der

Pferdesport-WM: Hannelore Brenner reitet in Para-Dressur zum Sieg

Caen - Hannelore Brenner hat bei der Pferdesport-WM in der Normandie Gold in der Para-Dressur gewonnen. Die 51-Jährige aus Wachenheim gewann mit ihrer Stute Women of the World in der Klasse Grade

Werths Pferd Bella Rose fährt heim

Caen - Isabell Werths angeschlagenes Dressur-Pferd Bella Rose wird zurück nach Rheinberg transportiert. Einen Tag nach dem Gewinn der Goldmedaille mit dem Team kann die siebenmalige Weltmeisterin in

Dressur-WM-Einzel ohne Werth: Pferd hat Huf-Entzündung

Caen - Isabell Werth kann an diesem Mittwoch bei den Weltreiterspielen in der Normandie nicht im Dressur-Einzel starten. Ihr Pferd Bella Rose hat eine Entzündung am Huf. "Das ist traurig und

Isabell Werth und Co mit Team-Gold im Dressurreiten bei WM

Der Champagner kreiste bereits, als der Sieg mathematisch noch gar nicht feststand. Die deutschen Dressurreiterinnen prosteten sich auf der VIP-Tribüne des Stadions von Caen freudestrahlend zu.

Deutsche Dressurreiterinnen holen Team-Titel bei der WM

Caen - Die deutschen Dressurreiterinnen haben bei den Weltmeisterschaften in Caen den Mannschafts-Titel gewonnen. Helen Langehanenberg auf Damon Hill, Isabell Werth auf Bella Rose, Kristina Sprehe

Deutsche Dressurreiterinnen gewinnen Team-Titel bei der WM

Caen - Die deutschen Dressurreiterinnen haben bei den Weltmeisterschaften im französischen Caen den Mannschafts-Titel gewonnen. Es war das elfte Team-Gold einer deutschen Dressur-Equipe bei einer

Dressur der Reit-WM 2014 wird auf ARD und ZDF nur gekürzt gesendet

Caen - Wer den Kampf um die Dressur-Medaillen live im TV sehen will, der zappt in dieser Woche vergeblich durch die Fernsehkanäle. Für Deutschlands erfolgreichste Gold-Sammler bei Olympischen

Vier Olympiasieger bilden Vielseitigkeits-Team bei WM

Caen - Vier Olympiasieger von London bilden das deutsche Vielseitigkeits-Team bei der WM in der Normandie. Angeführt wird das Quartett von Michael Jung aus Horb, der statt seines verletzten

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Guter WM-Start für deutsche Dressurreiterinnen

Caen - Das erste Gold ist zum Greifen nahe. Die deutschen Dressurreiterinnen haben beim Kampf um den erhofften WM-Sieg einen vielversprechenden Start hingelegt. Bei strömendem Regen zeigten

Dressur-Team startet gut in den Kampf um WM-Gold

Caen - Die deutschen Dressurreiterinnen haben beim Weg zum erhofften WM-Gold einen vielversprechenden Start geschafft. Fabienne Lütkemeier und Kristina Sprehe zeigten in Caen bei strömendem Regen

"Märchen-Prinzessin" hinterlässt im Reitverband Chaos

Caen - Als sie vor acht Jahren die Wahl gewann, galt Haya bint al Hussein vielen als "Märchen-Prinzessin". Eine Frau von nur 32 Jahren als Präsidentin der Internationalen Reiterlichen Vereinigung

Deutsche in olympischen Disziplinen Gold-Topfavoriten

Caen - Alle vier Jahren werden die Weltmeisterschaften in acht Pferdesport-Disziplinen ausgetragen. In der Normandie können die deutschen Teilnehmer in den kommenden zwei Wochen in fast allen

Angriffslust im Dressur-Team: WM-Sieg trotz Totilas-Aus

Caen - Nach dem Ausfall des Millionen-Pferdes Totilas und seines Reiters Matthias Rath ist die Angriffslust beim Kampf um Gold sogar noch gestiegen. "Wir haben uns danach zusammengesetzt und uns

Noch ein WM-Schock: Gold-Pferd Sam verletzt

Warendorf - Die Hiobsbotschaften für das deutsche Team vor der Pferdesport-WM in der Normandie reißen nicht ab. Einen Tag nach dem Aus für das Dressurpferd Totilas und Reiter Matthias Rath beklagte

Wunderhengst Totilas verletzt sich kurz vor der WM in Frankreich

Einen Tag vor der Abreise zur Weltmeisterschaft sind die deutschen Dressurreiter geschockt. Das Team muss bei der Gold-Mission in der Normandie ohne Totilas auskommen. Das zuletzt erfolgreichste

Totilas fällt für Dressur-WM aus Schock für deutsches Team

Warendorf - Einen Tag vor der Abreise zur Weltmeisterschaft sind die deutschen Dressurreiter geschockt. Das Team muss bei der Gold-Mission in der Normandie ohne Totilas auskommen. Das zuletzt

Niedersächsisches Pferdesportfestival erstmals international

Erstmals als internationales Turnier wird das Pferdesportfestival Niedersachsen im Dedelstorfer Ortsteil Allersehl ausgetragen. Bis Sonntag werden Springreiter aus insgesamt 17 Nationen zu

Derby-Vierter Eric gewinnt Grand Prix in Krefeld

Krefeld - Der Derby-Vierte Eric hat auf der Galopprennbahn in Krefeld den Großen Preis der Sparkasse Krefeld gewonnen. Der drei Jahre alte Hengst bestätigte bei seinem Sieg in dem mit 55 000 Euro

Nagel reitet beim Dobrock-Turnier zum Sieg

Der Springreiter Carsten-Otto Nagel hat den Großen Preis des Landkreises Cuxhaven gewonnen. Der 51 Jahre alte Mannschafts-Weltmeister aus Norderstedt ritt am Sonntag beim Höhepunkt des

Bojko gewinnt erneut Großen Preis beim Ostsee-Meeting der Galopper

Bad Doberan war am Wochenende beim viertägigen Ostsee-Meeting wieder das Mekka der deutschen Turf-Elite. In den beiden Hauptrennen gab es am Samstag spannende Entscheidungen. Auf Deutschlands

Beerbaum auf Platz zwei beim Großen Preis in London

London - Ludger Beerbaum hat sich mit dem zweiten Platz beim Großen Preis von London in der Global Champions Tour weiter nach vorn geschoben. Der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck musste sich

Beerbaum auf Platz zwei beim Großen Preis in London

London - Ludger Beerbaum hat beim Großen Preis der Global Champions Tour in London den Sieg verpasst. Der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck musste sich im Stechen Scott Brash geschlagen geben.

Sieg für Trainer Gröschel beim Rennen um die Goldene Peitsche

Beim Ostsee-Meeting auf Deutschlands ältester Galopprennbahn in Bad Doberan-Heiligendamm hat die Stute Woomera das Zweijährigen-Rennen um die Goldene Peitsche gewonnen. Das von Jockey Wladimir Panov

Deutsche Turf-Elite erneut beim Ostsee-Meeting

Deutschlands älteste Galopp-Rennbahn in Bad Doberan-Heiligendamm zieht wieder die Turf-Elite an. Die Veranstalter erwarten zum Ostsee-Meeting von diesem Donnerstag bis Sonntag Jockeys, Trainer und

Pferdesport-Präsidentin verzichtet auf Wiederwahl

Lausanne - Die umstrittene Haya bint al Hussein wird sich nicht um eine dritte Amtsperiode als Präsidentin der Internationalen Reiterlichen Vereinigung FEI bewerben. Die 2006 erstmals gewählte

Ire Allen gewinnt GP in Dublin - Deutsche ohne Chance

Dublin - Bei seinem Heimturnier in der irischen Hauptstadt Dublin hat Springreiter Bertram Allen den Großen Preis gewonnen. Der 19-Jährige blieb mit Molly Malone fehlerfrei und absolvierte den

Favorit Sirius gewinnt 124. Großen Preis von Berlin

Hoppegarten - Der favorisierte Hengst Sirius unter dem belgischen Jockey Stephen Hellyn hat auf der Galopprennbahn Hoppegarten den 124. Großen Preis von Berlin gewonnen. In dem mit 175 000 Euro

Meyer gewinnt auch den Großen Preis in Verden

Verden - Der Springreiter Tobias Meyer hat beim internationalen Turnier in Verden die wichtigste Prüfung gewonnen. Der 26-Jährige blieb mit Seal im Stechen fehlerfrei und absolvierte den Parcours in
 
   
 

News zu Pferdesport abonnieren:

RSS

News zu Pferdesport teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen