Startseite
Sie sind hier: Home >

Pferdesport

...

Pferdesport

Die olympischen Ringe in London. (Quelle: imago)

Olympia 2012 bei t-online.de

Alles rund um die Olympischen Spiele 2012 in London finden Sie bei Sport t-online.de im Olympia 2012 Special:

Alle News zu Olympia 2012
Live Ticker zu Olympia 2012
Medaillenspiegel
Pferdesport: Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet 

Pferdesport: Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet

Köln - Der deutsche Derbysieger Sea The Moon muss seine Galopper-Karriere verletzungsbedingt beenden. Drei Tage nach Bekanntwerden einer Verletzung, die 2014 keine Starts mehr zulässt, teilten die Besitzer in der Fachzeitung "Sport-Welt" mit, dass das Pferd auch im kommenden Jahr keine Rennen
Pferdesport: Champion-Jockey Starke peilt Comeback an 

Pferdesport: Champion-Jockey Starke peilt Comeback an

Köln - Der momentan verletzte Champion-Jockey Andrasch Starke strebt ein baldiges Comeback an. Der 40-Jährige kündigte in einem Interview mit "GaloppOnline. de" die Rückkehr in den Rennsattel nach mehr als vier Monaten Verletzungspause an. "Am Mittwoch will ich mich wieder in den Sattel schmeiß
Pferdesport: Van der Schanz gewinnt Großen Preis in Paderborn 

Pferdesport: Van der Schanz gewinnt Großen Preis in Paderborn

Paderborn - Der Niederländer Wout-Jan van Schans hat beim Springreitturnier in Paderborn den Großen Preis gewonnen. Mit einem fehlerfreien Ritt auf Capetown in 46, 93 Sekunden verwies er den Ägypter Abdel Said auf Dakota auf den zweiten Rang. Dritter wurde in Albert Zoer auf Abra Kadabra ein we
Ludger Beerbaum siegt bei Fünf-Sterne-Springen in Lausanne 

Ludger Beerbaum siegt bei Fünf-Sterne-Springen in Lausanne

Lausanne - Ludger Beerbaum hat den Großen Preis beim internationalen Fünf-Sterne-Springturnier in Lausanne gewonnen und damit die Gesamtführung der Global Champions Tour übernommen. Mit Chaman blieb der vierfache Olympiasieger aus Riesenbeck in beiden Umläufen und im Stechen ohne Fehler. Beerb
Pferdesport: Dubbeldam gewinnt Springturnier in Paderborn 

Pferdesport: Dubbeldam gewinnt Springturnier in Paderborn

Paderborn - Jeroen Dubbeldam hat das internationale Championat von Paderborn gewonnen. Der Niederländer verwies im Stechen mit einem fehlerfreien Ritt in 38, 42 Sekunden Markus Ahlmann (Borken) auf Rang zwei. Ahlmann blieb auf seinem Pferd Comme il faut zwar ebenfalls fehlerfrei, war aber mit 3

Auktionsrennen als Hoppegarten-Höhepunkt

Marunas mit Jockey Adrie de Vries ist einer der Favoriten des mit 52 000 Euro dotierten BBAG Auktionsrennen am Samstag auf der Galopprennbahn Hoppegarten. Zudem zählen die Stute Emerald Star mit

Pferdesport: Deutsche Springreiter weiter erfolglos in Calgary

Calgary - Die deutschen Springreiter sind in Kanada erfolglos geblieben. Wie schon im Nationenpreis gab es auch beim Großen Preis in Calgary nichts zu holen. Christian Ahlmann schaffte es nach

Pferdesport: Deutsche Equipe enttäuscht mit Platz sieben in Calgary

Calgary - Die deutsche Springreiter-Equipe hat beim Nationenpreis im kanadischen Calgary den vorletzten Platz belegt. Schon nach dem ersten Umlauf hatte das deutsche Team 17 Strafpunkte und ging

Pferdesport: Derbysieger Sea The Moon verletzt

Düsseldorf - Der in dieser Saison überragende Derbysieger Sea The Moon ist verletzt und wird in diesem Jahr kein Galopp-Rennen mehr bestreiten, teilte ein Sprecher des Gestüts Görlsdorf als Besitzer

Pferdesport: Erst Schneesturm, dann warm bei Klassiker in Calgary

Calgary - Ein plötzlicher Wintereinbruch hat das Programm des Springreit-Klassikers in Spruce Meadows bei Calgary mächtig durcheinandergebracht. Der spätsommerliche Schneesturm im Süden Kanadas

Prämiertes Dressurpferd wieder im Heimatgestüt

Erneuter Erfolg für das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse (Ostprignitz-Ruppin): Der Schimmel Belantis ist neuer Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde. Bereits zum dritten

Wallach Balinus gewinnt Triumph in Dresden  

Der sechsjährige Wallach Balinus unter Jack Mitchell hat am fünften Renntag auf der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz den mit 5200 Euro dotierten Gelos-Triumph, einen Ausgleich III über 1400 Meter,

Pferdesport: Galopper Ivanhowe entthront Sea The Moon in Iffezheim

Iffezheim - Der vier Jahre alte Hengst Ivanhowe hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim den Derbysieger Sea The Moon entthront. Mit einem überlegenen Drei-Längen-Sieg im Großen Preis von Baden

Galopper Ivanhowe entthront Sea The Moon in Iffezheim

Iffezheim (dpa/lsw) – Der vier Jahre alte Hengst Ivanhowe hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den ungeschlagenen Derbysieger Sea The Moon entthront. Der Galopper aus dem Gestüt

Pferdesport: Niederländer Dubbeldam reitet fehlerfrei zu WM-Gold

Caen - Der niederländische Springreiter Jeroen Dubbeldam hat bei den Weltmeisterschaften in Caen Gold gewonnen. Der 41-Jährige setzte sich im Finale mit Pferdewechsel in vier Ritten ohne Strafpunkte

Pferdesport - Trotz Springreiter-Frust: "sehr positive Gesamtbilanz"

Caen - Der beste deutsche Springreiter war am Ende der WM auch der traurigste. Daniel Deußer kämpfte mit den Tränen, nachdem er wegen eines Fehlers das Finale verpasst hatte. In der letzten Ecke

Pferdesport: Lacy gewinnt Stutenpreis in Iffezheim

Iffezheim -- Die drei Jahre alte Stute Lacy hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim den T. von Zastrow-Stutenpreis gewonnen und Besitzer Andreas Jacobs einen Heimsieg beschert. Jacobs ist der

Lacy gewinnt Stutenpreis in Iffezheim

Die drei Jahre alte Stute Lacy hat am Samstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den T. von Zastrow-Stutenpreis gewonnen und Besitzer Andreas Jacobs einen Heimsieg beschert. Jacobs ist der

Pferdesport - Deußer patzt: WM-Finale ohne deutschen Springreiter

Caen - Mit versteinerter Miene ritt Daniel Deußer aus dem Parcours. Der 33 Jahre alte Springreiter hatte gerade seine blendende Ausgangsposition für das WM-Finale nicht genutzt, weil er in Caen in

Pferdesport: Gestürzte WM-Reiter auf dem Weg der Besserung

Caen - Der Springreiter Tomás Couve hat seinen Sturz bei der WM in Caen glimpflich überstanden. Der Chilene habe das Krankenhaus inzwischen verlassen, teilte der Weltverband FEI mit. Couves Pferd

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Französischer Galopper gewinnt Zukunftsrennen in Iffezheim

Der französische Hengst Citron Spirit hat bei der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim seine Gegner im Baden-Badener Zukunftsrennen deklassiert. Mit einem Start-Ziel-Sieg beherrschte der

Pferdesport: Citron Spirit gewinnt Zukunftsrennen in Iffezheim

Iffezheim – Der französische Hengst Citron Spirit hat bei der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim seine Gegner im Baden-Badener Zukunftsrennen deklassiert. Mit einem Start-Ziel-Sieg

Deutscher Hengst gilt als Top-Favorit beim Großen Preis von Baden

Der drei Jahre alte Hengst Sea The Moon soll sich beim Großen Preis von Baden auf der Iffezheimer Galopprennbahn als Deutschlands große Zugnummer beweisen. Nachdem er im Deutschen Derby mit elf

Pferdesport: Zwei positive Dopingproben bei Reit-WM

Caen - Bei der Pferdesport-WM in der Normandie hat es in der ersten Woche zwei positive Dopingproben gegeben. Das teilte der Weltverband FEI mit. Bei beiden Fällen handelt es sich nach FEI-Angaben

Pferdesport: Alle Hoffnungen auf WM-Medaille liegen auf Deußer

Caen - Allein Daniel Deußer trägt noch die Hoffnungen der deutschen Springreiter auf eine WM-Medaille. Nur der Weltcup-Sieger hat noch eine realistische Chance im Einzel, nachdem neben Ludger

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Reit-WM 2014: Ein Abwurf zuviel - Springreiter nur Vierter

Caen - Mit gesenkten Köpfen stapften die deutschen Springreiter bereits in den Stall, als die siegreichen Niederländer sich auf dem Abreiteplatz um den Hals fielen. Die verpasste WM-Medaille

Zukunftsrennen in Baden-Baden: Zehn Zweijährige am Start

Die beiden nach jeweils einem Start noch ungeschlagenen Hengste Rogue Runner und Starwood starten am Freitag auf der Galopprennbahn in Iffezheim als Favoriten im Baden-Badener Zukunftsrennen. Das mit

Pferdesport: Deutscher Reiterverband will Dopingregeln anpassen

Caen - Die Dopingregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) sollen zum 1. Januar 2015 an das weniger scharfe Reglement des Weltverbandes FEI angepasst werden. "Viele unserer Reiter haben

Pferdesport: Chilenischer WM-Reiter nach Sturz auf Weg der Besserung

Caen - Der chilenische WM-Springreiter Tomás Couve hat seinen Sturz in Caen glimpflich überstanden. "Die Ärzte haben gesagt, dass es ihm gut geht und sie ihn vorsichtshalber im MRT untersucht

Engländer Here Comes When gewinnt Oettingen-Rennen in Iffezheim

Nach der "Goldenen Peitsche" ist auch das nächste Top-Rennen der Großen Woche in Iffezheim ins Ausland gegangen. Der vier Jahre alte englische Wallach Here Comes When war am dritten Renntag zu stark

Pferdesport: Beerbaum-Patzer kostet Springreiter gute WM-Position

Caen - Nach seinem ärgerlichen Fehler stand Springreiter Ludger Beerbaum zerknirscht im Keller des Fußball-Stadions von Caen. Ein Abwurf des routinierten Schlussreiters mit der Stute Chiara hatte

Pferdesport: Langehanenberg verhandelt über Zukunft von Damon Hill

Caen - Team-Weltmeisterin Helen Langehanenberg muss bangen, ihr Dressur-Pferd Damon Hill weiterhin zu reiten. Derzeit laufen Verhandlungen über eine Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen den

Pferdesport: Chilenischer Reiter nach Sturz bei WM verletzt

Caen - Der chilenische Springreiter Tomas Couve Correa hat sich bei der WM in der Normandie bei einem Sturz verletzt. Sein Pferd Underwraps trat dabei auf den 42-Jährigen. Correa wurde noch im

Pferdesport - Vernichtende Kritik: "Schlechteste WM aller Zeiten"

Caen - Medaillen alleine machen nicht glücklich. Wer den deutschen Verbandspräsidenten schlecht gelaunt erleben möchte, fragt ihn einfach nach der Organisation der Pferdesport-WM in der Normandie.

Pferdesport: Springreiter starten stark - "eine enge, heiße Kiste"

Caen - Zufrieden spazierte Otto Becker durch die Kellergänge des ausverkauften Stadions in Caen. Nach einem vielversprechenden WM-Start der deutschen Springreiter wirkte der Bundestrainer entspannt.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Treffen der Spitzenmeiler im Darley-Oettingen-Rennen in Iffezheim

Zu einem Treffen der besten deutschen Meilen-Galopper kommt es am Dienstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim im Darley-Oettingen-Rennen. Das mit 70 000 Euro dotierte Hauptereignis am dritten

Starker Start der Springreiter bei WM durch Ahlmann

Caen - Christian Ahlmann hat bei der WM in der Normandie für einen starken Start der deutschen Springreiter gesorgt. Der Profi aus Marl zeigte mit seinem Pferd Codex one eine schnelle und

Beerbaum: Wahrscheinlich ist das meine letzte WM

Caen - Den erfolgreichsten Springreiter der Welt treibt auch mit 50 Jahren noch der Ehrgeiz. In Caen will Ludger Beerbaum den letzten noch fehlenden Titel gewinnen, Einzel-Gold bei einer WM. "Ein

"Königin der Vielseitigkeit" feiert kurz, aber intensiv

Caen - Als "Königin der Vielseitigkeit" wachte Sandra Auffarth am Montag in Caen gegen fünf Uhr auf. Weniger als vier Stunden Schlaf mussten reichen. Dann fuhr die erste deutsche

Mutter von Gold-Pferd Opgun Louvo war auf dem Weg zum Schlachter

Caen - Nur gut, dass Yvez Berlioz rechtzeitig da war. Die Mutter des Pferdes Opgun Louvo, mit dem Sandra Auffarth am Sonntag in Caen Doppel-Gold in der Vielseitigkeit gewann, war bereits auf dem

Goldener Sonntag für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Caen - Als erstes sprang Sandra Auffarth ihrem Freund in die Arme. Mit Ed Holloway feierte die 27-Jährige bei den Weltreiterspielen am Sonntag kurz ihr Doppel-Gold, ehe sie durch den Tunnel des

Französischer Galopp-Doppelerfolg zum Abschluss in Iffezheim

Mit einem französischen Doppelerfolg ist am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim der Lauf um die "Goldene Peitsche" zu Ende gegangen. Bei der 144. Auflage des Rennens um den begehrtesten

Julia Kube Landesmeisterin der Vielseitigkeitsreiter

Julia Kube vom RFV Utenbach ist Thüringer Landesmeisterin der Vielseitigkeitsreiter. Im Sattel von May Be setzte sie sich am Sonntag in Eisfeld mit 57, 3 Punkten vor Lokalmatador Dirk Ehrlich mit

Vielseitigkeit: Doppel-Sieg und Team-Gold für deutsche Reiter

Doppel-Gold für die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der Reit- WM in Caen: Die Equipe triumphierte in der Normandie mit 177, 9 Punkten souverän vor Großbritannien (198, 8) und den Niederlanden

Getrübte Stimmung bei Weltreiterspielen

Haras du Pin - Der Tod eines weiteren Pferdes hat die Stimmung bei der Reitsport-WM in der Normandie getrübt und die Diskussion über das Risiko der Vielseitigkeit neu belebt. "Ich denke, dass der

Reit-WM in der Normandie: Pferd kollabiert und bricht tot zusammen

Der Tod eines Pferdes hat die Reit- WM in der Normandie überschattet. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone des britischen Reiters Harry Meade ist nach Angaben der WM-Organisatoren nach der Ankunft vom

Tod eines Pferdes überschattet starke deutsche WM-Ritte

Haras du Pin - Der Tod eines weiteren Pferdes hat bei der WM in der Normandie den starken Auftritt der deutschen Vielseitigkeitsreiter überschattet. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone des

Pferd des Reiters Meade tot zusammengebrochen

Haras du Pin - Das Pferd des britischen Vielseitigkeitsreiters Harry Meade ist bei der WM in der Normandie gestorben. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone brach nach Angaben der WM-Veranstalter nach

Springreit-Olympiasieger Maher sagt WM-Start ab

Caen - Der britische Springreiter Ben Maher hat seinen Start bei der Weltmeisterschaft in Caen abgesagt. Grund ist nach Angaben des britischen Verbandes eine Verletzung seines Pferdes Cella. Der 31

Feier in Caen: Noch eine WM-Medaille in der Dressur

Caen - Nach dem erneuten Silberritt riss Helen Langehanenberg bei den Arme in den Himmel. Mit einem strahlenden Lächeln ritt die 32 Jahre alte Dressureiterin aus dem Fußball-Stadion von SM Caen und

Deutsche Vielseitigkeits-Team führen bei Reit-WM

Haras du Pin - Dank eines starken Rittes von Sandra Auffarth liegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der WM in der Normandie auf Gold-Kurs. Die Reiterin aus Ganderkesee zeigte in Haras du Pin

Kritik nach Ausfällen: "Schwarzer Tag für Distanzreiten"

Caen - Der deutsche Pferdesport-Verband FN hat den WM-Distanzritt in der Normandie kritisiert. "Das war ein schwarzer Tag für das Distanzreiten angesichts von so vielen Ausfällen", sagte

Reit-WM 2014: Pferd stirbt beim WM-Distanzreiten

Caen - Bei der Pferdesport-WM in der Normandie ist bei einem Unfall das Pferd Dorado gestorben. Die Reiterin Claudia Romero Chacon aus Costa Rica wurde nach dem Sturz mit ihrem Pferd ins Krankenhaus

Deutsche Vielseitigkeitsreiter gehen in Führung

Haras du Pin - Der Start in die WM war schwächer als erhofft. Trotz enttäuschender Dressurritte liegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter aber nach ihrem ersten Wettkampftag in Haras du Pin auf

Nach Tod von Benjamin Winter: Angst darf nicht mitreiten

Caen - Die Gedanken sind auch während der WM bei dem tödlich verunglückten Benjamin Winter - doch die Angst darf auf keinen Fall mitreiten. Wenn die deutschen Vielseitigkeitsreiter am Samstag bei
 
   
 

News zu Pferdesport abonnieren:

RSS

News zu Pferdesport teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen