Startseite
Sie sind hier: Home >

Parteien

...

Parteien

Parteifarben: FDP wird sich von Blau und Gelb verabschieden 

Parteifarben: FDP wird sich von Blau und Gelb verabschieden

Längst aus dem Bundestag geflogen eilt die FDP in Wahlumfragen von Tiefpunkt zu Tiefpunkt. Dabei lassen die Liberalen nur wenig unversucht, um diesen Trend zu stoppen. Nicht nur politisch, auch optisch wollen sie sich einen neuen Anstrich verpassen, wie die "Welt am Sonntag" berichtet: Die
Yasmin Fahimi nennt Pegida eine "Schande für Deutschland" 

Yasmin Fahimi nennt Pegida eine "Schande für Deutschland"

Die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat den Veranstaltern der " Pegida"-Aufmärsche vorgeworfen, den Boden für fremdenfeindliche Gewalt zu bereiten. "Die Pegida-Organisatoren betätigen sich als geistige Brandstifter", sagte Fahimi der "Welt am Sonntag". "Durch eine solche Atmosphäre fühlen
SPD-Regierungschefin sieht absehbar kein Bündnis mit Linker im Bund 

SPD-Regierungschefin sieht absehbar kein Bündnis mit Linker im Bund

Mainz (dpa/lrs) - Ein Bündnis von SPD und Linker auf Bundesebene ist für die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) derzeit nicht denkbar. "Obwohl es schon viele Jahre Koalitionen mit der Linken gibt, hat das keinerlei Auswirkungen auf die Bundesebene gehabt", sagte Dreyer in
Parteien - Kretschmann: Chancen für grüne Regierungsbeteiligung im Bund 

Parteien - Kretschmann: Chancen für grüne Regierungsbeteiligung im Bund

Stuttgart  - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht die Grünen auf einem Kurs, der 2017 in eine Regierungsbeteiligung im Bund münden könnte. Auf dem Bundesparteitag in Hamburg im November hätten die Grünen vernünftige Beschlüsse in der Flüchtlings- und in der Außenpolit
Politologe: Wolf sollte mit Griff nach CDU-Landesvorsitz warten 

Politologe: Wolf sollte mit Griff nach CDU-Landesvorsitz warten

Der Tübinger Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling sieht den baldigen Griff des CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf nach dem Landesvorsitz kritisch. "Ich hätte ihm geraten, den Landesvorsitz noch eine Zeit lang bei Thomas Strobl zu lassen, eventuell bis nach der Landtagswahl", sagte Wehling der

Kretschmann sieht Chancen für grüne Regierungsbeteiligung im Bund

Stuttgart  - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht die Grünen auf einem Kurs, der 2017 in eine Regierungsbeteiligung im Bund münden könnte. Auf dem Bundesparteitag im

CDU-Politiker zum Vorweihnachtsbesuch bei Flüchtlingen

Eine Gruppe von CDU-Politikern und Mitgliedern von Bürgervereinen hat am Freitag Flüchtlinge in Karlsruhe besucht. "Wir wollen uns mit Blick auf die Feiertage einen Eindruck machen, wie die

Familie und Wegbegleiter nehmen Abschied von Andreas Schockenhoff

Die Familie von Andreas Schockenhoff hat am Freitag mit zahlreichen Freunden und Wegbegleitern Abschied von dem CDU-Politiker genommen. Andreas Schockenhoff sei ein offener und volksnaher Mensch

Woidke hält AfD für gefährlicher als NPD und DVU

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält die europaskeptische Alternative für Deutschland (AfD) für gefährlicher als die rechtsextreme NPD und DVU. Von außen sei die Partei noch nicht

Spanien: Mann rast in Madrid mit Auto in Konservativen-Zentrale

Madrid - Ein offensichtlich verzweifelter Spanier hat einen Anschlag auf die Parteizentrale der Konservativen (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy verübt. Der 37-Jährige raste am mit einem - mit

30 Jahre nach Flick-Affäre: Tod von Stiftungs-Erbin birgt Sprengstoff für CDU

Der Tod einer betagten Dame aus Köln könnte gut 30 Jahre nach der Flick-Affäre brisant für die CDU werden. Wie der "Spiegel" in seiner kommenden Ausgabe berichtet, könnten nach ihrem Tod Bankbelege

Beerdigung von Andreas Schockenhoff: Zahlreiche Abgeordnete kommen

Der am Wochenende gestorbene CDU-Politiker Andreas Schockenhoff soll heute beerdigt werden. Der Gottesdienst finde in der Liebfrauenkirche in Ravensburg statt, sagte ein Sprecher des

Südkoreas Verfassungsgericht beschließt Auflösung von linker Partei

Seoul - Südkoreas Verfassungsgericht hat die Auflösung einer kleinen Oppositionspartei beschlossen, der Unterstützung für das kommunistische Regime Nordkoreas vorgeworfen wird. Das Gericht gab

Verlorene Wette: Strobl bietet Öney Wiedergutmachung an

Ungewöhnliches Angebot einer Wiedergutmachung: CDU-Landesch ef Thomas Strobl hat Integrationsministerin Bilkay Öney zum gemeinsamen Döner-Essen in Berlin eingeladen. Die SPD-Politikerin Öney hatte

Dreyer geht gelassen ins neue Jahr - Klöckner: Kein Dauerwahlkampf

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) demonstriert nach der Kabinettsumbildung wegen des Nürburgrings Gelassenheit mit Blick auf 2015. "Ich gehe zufrieden und beruhigt in das

CDU startet Wahlkampfhomepage: Merkel am 9. Januar in Hamburg

Die CDU Hamburg hat knapp zwei Monate vor der Bürgerschaftswahl ihre Wahlkampfhomepage gestartet. Unter www. cduhamburg. de könnten sich Interessierte ab sofort etwa über das Programm, die

Obduktion: CDU-Politiker Schockenhoff starb in Sauna an Verbrühungen

Ravensburg - Der CDU-Politiker Andreas Schockenhoff ist laut einer Obduktion in der Sauna seines Hauses an Verbrühungen gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Ravensburg mitteilte, habe der

Obduktion: CDU-Politiker Schockenhoff starb in Sauna an Verbrühungen

Der CDU-Politiker Andreas Schockenhoff ist laut einer Obduktion in der Sauna seines Hauses an Verbrühungen gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Ravensburg am Mittwoch mitteilte, habe der 57-Jährige

SPD macht gegen AfD-Kandidaten für Kontrollgremium mobil

Brandenburgs SPD lehnt den Kandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) für das Landtagsgremium ab, das den Verfassungsschutz kontrolliert. SPD-Fraktionschef Klaus Ness sagte am Dienstag, man

Ronja Schmitt rückt für Schockenhoff im Bundestag nach

Die frühere Kreisvorsitzende der Jungen Union Calw, Ronja Schmitt, rückt für den verstorbenen CDU-Politiker Andreas Schockenhoff in den Bundestag nach. Die 25-Jährige sei die nächste Kandidatin auf

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Schiedsgericht stimmt gegen Ausschluss von AfD-Kreisverbands-Chef

Brandenburgs Alternative für Deutschland (AfD) bleiben ihre Personalprobleme vorerst erhalten. Das Landesschiedsgericht stimmte gegen den Ausschluss des umstrittenen Uckermärker Kreisvorsitzenden

Umfrage: Schwarz-Grün in Hessen hat weiter stabile Mehrheit

Nach knapp einem Jahr Koalition mit der CDU haben die hessischen Grünen in der Wählergunst deutlich zugelegt. Wäre am Sonntag die nächste Landtagswahl, käme die Partei einer dimap-Umfrage zufolge

SPD-Vize Stegner: Sydney-Vergleich der AfD «unglaubliche Entgleisung»

Berlin - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat Äußerungen des AfD-Sprechers Konrad Adam zum Anti-Islam-Bündnis «Pegida» als «ungeheuerliche Entgleisung» kritisiert. Adam hatte die

Trauergottesdienst für Schockenhoff: Beerdigung am Freitag

Die Unionsfraktion nimmt mit einem Trauergottesdienst Abschied von ihrem stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Schockenhoff. Die Trauerfeier ist am Donnerstag um 7. 30 Uhr in der St.

NPD-Klage gegen Schwesig zurückgewiesen

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht hat die Klage der NPD gegen Familienministerin Manuela Schwesig zurückgewiesen. Die Äußerungen Schwesigs im Thüringer Wahlkampf haben demnach nicht die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Hessen laut Umfrage zufrieden mit Koalition

Die Hessen stellen der schwarz-grünen Landesregierung nach einem Jahr in der Koalition offenbar ein gutes Zeugnis aus. Nach einer von der mitregierenden CDU in Auftrag gegebenen dimap-Umfrage sind 57

Andreas Schockenhoff: Obduktion der Leiche angeordnet

Das Amtsgericht Ravensburg hat eine Obduktion der Leiche des CDU-Politikers Andreas Schockenhoff angeordnet. Ein Gerichtssprecher bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung.

CDU-Politiker Alois Graf von Waldburg-Zeil gestorben

Der CDU-Politiker Alois Graf von Waldburg-Zeil ist tot. Der frühere Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Biberach sei am Sonntag im Alter von 81 Jahren gestorben, sagte eine Sprecherin des dortigen

Weil kritisiert Thüringer Verhältnisse

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Chef Stephan Weil sieht Bündnissen seiner Partei mit den Linken kritisch. Um Situationen wie in Thüringen zu vermeiden, wo die neue rot-rot-grüne Regierung

SPD-Politiker geben Merkel nach ihrer Kritik Kontra

Berlin - Nach den Attacken von Angela Merkel auf den Koalitionspartner SPD geben führende Sozialdemokraten der Kanzlerin Kontra. «Wenn Frau Merkel glaubt, dass sie mit uns so umgehen kann, wie sie

CDU-Abgeordneter Schockenhoff gestorben: Landespolitiker bestürzt

Im Alter von 57 Jahren ist der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Andreas Schockenhoff, gestorben. Der CDU-Außenpolitiker starb in der Nacht zum Sonntag in seinem

CDU: Union ringt um Annäherung an die Grünen

Die SPD bekam jüngst auf dem CDU-Parteitag ihr Fett weg - dafür wird jetzt den Grünen umso mehr geschmeichelt. Nachdem sich Kanzlerin Angela Merkel auf dem CDU-Parteitag positiv über die Grünen

CDU-Außenpolitiker Schockenhoff mit 57 Jahren gestorben

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Andreas Schockenhoff, ist tot. Der CDU-Außenpolitiker starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 57 Jahren eines natürlichen

CDU-Politiker Andreas Schockenhoff gestorben

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Andreas Schockenhoff, ist tot. Der CDU-Außenpolitiker und langjährige Koordinator für die deutsch-russische Zusammenarbeit im

SPD verliert wegen Wahl Ramelows 50 Mitglieder

Wegen der Wahl des Linkspolitikers Bodo Ramelow zum Thüringer Ministerpräsidenten haben etwa 50 Sozialdemokraten ihre Partei verlassen. Diese Genossen seien ausdrücklich wegen Rot-Rot-Grün

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

CDU-Politiker Andreas Schockenhoff gestorben

Berlin - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Andreas Schockenhoff, ist tot. Der CDU-Außenpolitiker und langjährige Koordinator für die deutsch-russische

Bürger zumeist zufrieden mit «GroKo» - Dobrindt fällt durch

Berlin - Nach einem Jahr großer Koalition sind die Deutschen mit der Regierungsarbeit mehrheitlich zufrieden. Nur Verkehrsminister Alexander Dobrindt fällt durch: 55 Prozent finden seine Arbeit

Rheinland-pfälzische Linke wählt Landesvorsitzende wieder

Die Linken-Politiker Katrin Werner und Alexander Ulrich bleiben Vorsitzende ihrer Partei in Rheinland-Pfalz. Beide wurden am Samstag auf einem Parteitag in Rammelsbach (Landkreis Kusel) im Amt

Wieder Angriffe auf Linke-Büros - Partei warnt vor politischer Gewalt

Die Angriffe auf Linke-Parteibüros in Thüringen reißen nicht ab. Rund eine Woche nach dem Amtsantritt der rot-rot-grünen Landesregierung beschmierten in der Nacht zum Samstag Unbekannte erneut das

Motschmann ist CDU-Spitzenkandidatin für Bremer Bürgerschaftswahl

Die Bremer CDU hat mit großer Mehrheit die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann auf Platz Eins der Kandidatenliste für die Bürgerschaftswahl am 10. Mai gewählt. Für die 62-Jährige hätten auf

CSU-Parteitag: Diskussionsleiter würgt Debatte rigide ab

Auf dem CSU-Parteitag in der Nürnberger Messehalle ist die Diskussion über strittige Themen zum Ärger vieler Delegierter ohne Aussprache umstandslos abgebrochen worden. Diskussionsleiter Max

Parteien: Seehofer droht mit Veto bei Bund-Länder-Finanzbeziehungen

Nürnberg - Die Verhandlungen über die Neuregelung des Länderfinanzausgleichs laufen schlecht für die CSU. Die meisten Länder und der Bund haben kein Interesse, die Milliardenlast der Bayern zu

Parteien: Mohring zum neuen Thüringer CDU-Chef gewählt

Frankenblick - Die Thüringer CDU beginnt ihre Oppositionszeit mit einem personellen Neuanfang. Ein Parteitag in Frankenblick wählte den 42 Jahre alte Mike Mohring zum Landesvorsitzenden und damit

Mohring zum neuen Thüringer CDU-Chef gewählt

Die Thüringer CDU geht mit einem neuen Parteichef in die Opposition. Zum neuen CDU-Landesvorsitzenden wurde am Samstag auf einem Parteitag in Frankenblick der 42 Jahre alte Mike Mohring gewählt.

CSUler: "Bayern muss ein eigener Staat werden"

Auf dem Parteitag der CSU ist der Ruf nach einem unabhängigen Bayern laut geworden. "Bayern muss ein eigener Staat werden", forderte der Bamberger CSU-Rebell Georg Pfister unter dem Gejohle der

Schlappe für Woidke: 79,8 Prozent bei Wahl zum SPD-Landeschef

Trotz seines Siegs bei der Landtagswahl hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke auf dem SPD-Landesparteitag eine herbe Schlappe eingefahren. 79, 8 Prozent der Delegierten stimmten in

Seehofer warnt SPD vor schleichender Annäherung an Linke

CSU-Chef Horst Seehofer hat die SPD vor einer schleichenden Annäherung an die Linkspartei im Bund gewarnt. "Wir werden in den nächsten Monaten sehr genau darauf achten, dass man nicht die große

SPD beschließt Wahlprogramm

Die alleinregierende SPD hat als letzte der in der Hamburgischen Bürgerschaft vertretenen Parteien ihr Wahlprogramm verabschiedet. Die Genossen stimmten auf einem Landesparteitag am Samstag bei nur

Woidke: "Wir dulden in Brandenburg keine Hassprediger"

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat entschiedenen Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" angekündigt. "Wir dulden hier keine Hassprediger, unter welchem Mäntelchen sie

Althaus wirft Bundes-CDU zu wenig Unterstützung vor

Thüringens ehemaliger Ministerpräsident Dieter Althaus hat der Bundes-CDU zu wenig Unterstützung im Kampf gegen Rot-Rot-Grün vorgeworfen. Bei der Verhinderung des ersten Ministerpräsidenten der

SWR-Interview: Wolf will auch CDU-Landesvorsitzender werden

Guido Wolf, Landtagspräsident und designierter Spitzenkandidat der CDU, will neben dem Amt des Fraktionschefs auch den Landesvorsitz seiner Partei übernehmen - aber noch nicht sofort. Das hat er im

Lieberknecht: Oppositionsrolle ist Zäsur für CDU

Die Thüringer CDU steht nach dem Worten von Landeschefin Christine Lieberknecht nach 24 Jahren in der Regierung vor einer tiefen Zäsur. Die bisherige Regierungspartei habe nicht verhindern können,

Lucke: AfD in Sachsen-Anhalt sollte Zerstrittenheit überwinden

Der AfD-Bundesvorsitzende Bernd Lucke hat an den krisengeschüttelten Landesverband Sachsen-Anhalt appelliert, die Zerstrittenheit zu überwinden. "Wir müssen uns auf die politische Arbeit

Seehofer droht mit Veto bei Bund-Länder-Finanzbeziehungen

Nürnberg - CSU-Chef Horst Seehofer macht eine Entlastung Bayerns zur Bedingung für eine Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen. Der bayerische Ministerpräsident drohte beim CSU-Parteitag in

Bremer CDU bestimmt Liste für Bürgerschaftswahl

Die Bremer CDU entscheidet am Samstag über die Liste für die Bürgerschaftswahl. Den ersten Platz soll die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann bekommen. Sie war mit großer Mehrheit von einem
 
   
 

News zu Parteien abonnieren:

RSS

News zu Parteien teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Themen 

Anzeigen