Startseite
Sie sind hier: Home >

Nachrichten

...

Nachrichten

Blasphemie-Urteil in Pakistan: 26 Jahre Haft für einen TV-Auftritt 

Blasphemie-Urteil in Pakistan: 26 Jahre Haft für einen TV-Auftritt

In Pakistan ist die populäre Schauspielerin Veena Malik zu 26 Jahren Haft verurteilt worden - wegen eines angeblich blasphemischen Auftritts in einer TV-Show. Die Künstlerin setzt auf die Einsicht höherer Gerichte. Veena Malik ist es gewohnt, Kontroversen in ihrer Heimat Pakistan auszulösen. Vor
Bundesregierung: Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry 

Bundesregierung: Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry

Hamburg - Die Bundesregierung hat Medienberichten zufolge einen Anti-Spionagevertrag mit dem IT-Unternehmen Blackberry geschlossen. Nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" räumt die Vereinbarung der Bundesregierung Kontrollrechte gegenüber dem Unternehmen ein. Blackberry hat
Dutzende Patienten auf dem Gewissen? Gericht hält Krankenpfleger für schuldfähig 

Dutzende Patienten auf dem Gewissen? Gericht hält Krankenpfleger für schuldfähig

Er soll seine Patienten getötet haben statt ihnen zu helfen. Wegen dieses furchtbaren Verdachts steht ein Pfleger in Oldenburg vor Gericht. Die Richter halten ihn bislang für schuldfähig. Gestörte Persönlichkeit oder nicht? Einen unter Mordverdacht stehenden Krankenpfleger beurteilen zwei
EU: Serbien fühlt sich durch EU-Parlament erniedrigt 

EU: Serbien fühlt sich durch EU-Parlament erniedrigt

Belgrad/Straßburg – Die harsche Kritik des EU-Parlaments am serbischen Nationalistenführer Vojislav Seselj hat in Serbien Enttäuschung hervorgerufen. "Diejenigen, die diese Resolution eingebracht haben, wollten das Ansehen Serbiens erniedrigen", kritisierte der serbische Regierungschef Aleksan
Migration: De Maizière will Kooperation mit Flüchtlingsländern 

Migration: De Maizière will Kooperation mit Flüchtlingsländern

Rom - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) setzt beim Umgang mit den steigenden Flüchtlingszahlen auf eine bessere Zusammenarbeit mit den Herkunfts- und Transitländern. "Das Ziel ist, dass wir mit Herkunftsländern arbeiten, um Fluchtursachen zu vermindern", sagte er in Rom. "Dass wir m

Tausende trauern um Tu?çe

Offenbach - Tausende trauern um die nach einer Prügelattacke in Offenbach gestorbene Studentin Tu?çe A. Knapp zwei Wochen nach dem Angriff auf einem Parkplatz vor einem Schnellrestaurant hatten

Zeitung: Wirtschaft sagt freiwilliges Energiesparen zu

Berlin - Die deutsche Wirtschaft verpflichtet sich gegenüber der Bundesregierung nach einem Zeitungsbericht zum freiwilligen Energiesparen. Als Beitrag zum Klimaschutz werde sie 500 Netzwerke

Messe «You» präsentiert drei Tage Jugendkultur

Dortmund - Drei Tage lang rückt die Messe «You» in Dortmund die Jugendkultur ins Rampenlicht. Die «You» bietet Stars und Trends aus der Musik- und Youtube-Szene, Tipps zum Styling und zur

Gysi fordert mehr Hilfe für Flüchtlinge im Irak

Berlin - Linksfraktionschef Gregor Gysi hat nach einer mehrtägigen Reise in den Irak seine Ablehnung von Waffenlieferungen in das Land bekräftigt. Er fordert stattdessen zusätzliche Unterstützung

Mindestens 35 Tote bei Bombenanschlag im Norden Nigerias

Yola - Ein Bombenanschlag im Nordosten Nigerias hat einem Medienbericht zufolge mindestens 35 Menschen in den Tod gerissen. Ziel des Anschlags sei offenbar eine Patrouille von Militärangehörigen und

Bundesrat befasst sich mit Flüchtlingsthemen und Elterngeld Plus

Berlin - Der Bundesrat befasst sich heute mit mehreren Flüchtlingsthemen. So müssen etwa Bund und Länder ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts umsetzen, wonach unter anderem die bisherigen

Arbeitgeber werfen DGB Stimmungsmache beim Mindestlohn vor

Berlin - Deutschlands Arbeitgeber haben den Gewerkschaften Stimmungsmache gegen die Unternehmen vor dem Start des flächendeckenden Mindestlohns vorgeworfen. Die Gewerkschaften unterstellten den

Prosyrische Hacker attackieren Internetseiten internationaler Medien

Washington - Eine der syrischen Regierung nahestehende Hackergruppe hat die Internetseiten von Zeitungen wie dem «Boston Globe» und «The Independent» attackiert. Besuchern der Seiten erschienen

Papst reist in die Türkei - Treffen mit Präsident Erdogan

Rom - Papst Franziskus beginnt heute seinen Besuch in der Türkei.  Er bricht am Morgen zu seiner sechsten Auslandsreise als Pontifex auf und wird am Mittag in der türkischen Hauptstadt Ankara

Bundestag beschließt Haushalt mit «schwarzer Null»

Berlin - Der Bundestag will heute den Haushalt 2015 verabschieden. Erstmals seit 1969 verzichtet der Bund darin auf neue Schulden. Die «schwarze Null» bei der Nettokreditaufnahme soll nach den

Rapper Sido vor Gericht – Prozess wegen Körperverletzung

Berlin - Der Rapper Sido muss sich wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung heute vor einem Berliner Amtsgericht verantworten. Hintergrund ist ein Streit in einem Berliner Club vor etwa

Lokführergewerkschaft verhandelt mit Bahn über Tarifangebot

Berlin - Bei der Deutschen Bahn geht die Tarifrunde mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer heute in Berlin weiter. Beide Seiten wollen über das jüngste Angebot des Konzerns verhandeln, das

Mexiko reformiert nach Studenten-Massaker den Sicherheitsapparat

Mexiko-Stadt - Zwei Monate nach dem mutmaßlichen Massaker an 43 Studenten in der Stadt Iguala baut die mexikanische Regierung die Sicherheitsbehörden um. Präsident Enrique Peña Nieto kündigte eine

Medien: FIFA ermittelt gegen Beckenbauer und drei Exekutivmitglieder

Zürich - Franz Beckenbauer ist offenbar erneut ins Visier der Ermittler des Fußball-Weltverbands FIFA geraten. Neben vier anderen hochrangigen Funktionären steht der 69-Jährige Medienberichten

Tu?çe A. verliert den Kampf mit dem Tod

Offenbach - Die Studentin Tu?çe A. ist an ihren schweren Verletzungen nach einem Prügelangriff gestorben. Die Offenbacher Klinik teilte mit, dass der Hirntod von zwei Ärzten festgestellt worden

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mutter bringt eigenen Sohn wegen Partyschäden vor Gericht

Die Eltern waren auf Reisen, der Partykeller ideal. Doch die Herrin des Hauses erwies sich wegen diverser Kratzer als nachtragend - und brachte sogar ihren eigenen Sohn vor Gericht. Nach ihrer

Tortenwurf auf Innenminister kostet Mann 1000 Euro

Der Wurf einer Torte auf Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall ( SPD) kostet den Täter 1000 Euro. Zu dieser Geldstrafe hat das Amtsgericht Öhringen den 20 Jahre alten Mann verurteilt. Der

Medien: Beckenbauer auch im Visier der FIFA-Ermittler

Zürich - Franz Beckenbauer steht Medienberichten zufolge im Visier der Ermittler des Fußball-Weltverbands FIFA. Die Ethikhüter prüfen demnach das Verhalten des 69-Jährigen im Zusammenhang mit der

Europa League: VfL Wolfsburg verliert 0:2 gegen FC Everton

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat den vorzeitigen Einzug in die K. o. -Runde der Fußball-Europa-League mit einer Niederlage gegen den FC Everton verpasst. Der Bundesliga-Zweite verlor mit 0:2. Die

Medien: Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry

Hamburg - Die Bundesregierung hat Medienberichten zufolge einen Anti-Spionagevertrag mit dem IT-Unternehmen Blackberry geschlossen. Nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» räumt

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Wowereits Abschied im Parlament: Politiker einer der härtesten Jobs

Berlin - Mit einem stellenweise emotionalen Rundumschlag hat sich Berlins Regierungschef Klaus Wowereit aus dem Landesparlament verabschiedet. «Man hat mir in den dreizehneinhalb Jahren ein Wort

Terror in Nigeria: 40 Tote bei Bombenanschlag an Bushaltestelle

Bei einem Bombenanschlag im Nordosten Nigerias sind etwa 40 Menschen getötet worden. Der Sprengsatz sei an einer Bushaltestelle nahe der belebten Marabi-Mubi-Kreuzung detoniert, berichteten

Sorge um Fußball-Legende: Pelé weiter im Krankenhaus

São Paulo - Brasiliens Fußball-Legende Pelè ist wegen einer Harnwegsinfektion zur weiteren Beobachtung auf eine Spezialstation eines Krankenhauses in São Paulo verlegt worden. In einer kurzen

Regierungschefs: Keine Einigung bei «Soli» und Länderfinanzausgleich

Potsdam - Die Verhandlungen über die Zukunft des «Soli» und des Länderfinanzausgleichs bleiben festgefahren: Die Ministerpräsidenten der Länder erzielten bei einem Sondertreffen in Potsdam keine

Italien: Filmreifer Überfall auf Geldtransporter

Eine Bande ist in Norditalien mit einem filmreifen Überfall auf einen Geldtransporter gescheitert. Die Männer hatten auf einer Autobahn Nägel ausgestreut und zwei Lastwagen angezündet, um den

Finanzen: Keine Einigung bei "Soli" und Länderfinanzausgleich

Potsdam - Der ungeliebte "Soli" soll den Deutschen zwar noch lange erhalten bleiben - aber wie dieses Geld vom Bürger eingefordert wird, ist unter den Ministerpräsidenten umstritten. Die CDU will

Dax scheut den Sprung über 10 000 Punkte

Frankfurt/Main - Am Ende hat es doch nicht ganz gereicht: Der Dax blieb denkbar knapp unter der viel beachteten Marke von 10 000 Punkten. Zum Handelsschluss stand der Dax 0, 60 Prozent höher bei

Wolfgang Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden

Der SPD-Politiker Wolfgang Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden. Der frühere Leipziger Oberbürgermeister und Bundesverkehrsminister habe bereits zugesagt, das Amt zu übernehmen.

Regierung: Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden

Erfurt - Der SPD-Politiker Wolfgang Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden. "Das stimmt", hieß es aus der Thüringer SPD. Der frühere Leipziger Oberbürgermeister und

Urteile - Füller-Affäre: Bundestag muss Abgeordnete nicht nennen

Leipzig - Die Bundestagsverwaltung muss nicht offenlegen, welche Abgeordneten sich besonders teures Büromaterial auf Staatskosten bestellt haben. Personen- und mandatsbezogene Informationen seien

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

EU-Parlament regt Aufspaltung von Online-Suchmaschinen wie Google an

Straßburg - Google gerät ins Visier des Europaparlaments: Die Abgeordneten haben eine Aufspaltung von Suchmaschinen-Betreibern ins Spiel gebracht. Falls nötig, sollten Suchdienste von anderen

Länder gegen Umwidmung von Flut-Milliarden für Flüchtlingshilfe

Berlin - Die Finanzierung der Flüchtlingshilfe ist zwischen Bund und Ländern weiter strittig. Die Länder lehnten eine entsprechende Umwidmung von nicht abgerufenen Geldern aus dem

Finanzen: Keine Einigung über "Soli" in Sicht

Potsdam - Zur künftigen Erhebung des Solidarzuschlags haben die Ministerpräsidenten der Länder bei ihrem Sondertreffen in Potsdam keine Lösung gefunden. Einig sei man sich darüber, dass die

Flüchtlinge: Kein Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Berlin - Die Kommunen sind klamm. Sie fühlen sich bei der Unterbringung der Flüchtlinge alleingelassen. Der Bund wollte dafür Geld aus dem Fluthilfefonds freischaufeln. Die Länder lehnen das ab.

Juncker übersteht Misstrauensvotum im EU-Parlament

Der wegen Steuerdeals seines Heimatlandes Luxemburg in die Kritik geratene EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat ein Misstrauensvotum im EU-Parlament überstanden. Die große Mehrheit der

Mordverdacht: Gericht hält Krankenpfleger für schuldfähig

Oldenburg - Gestörte Persönlichkeit oder nicht? Einen unter Mordverdacht stehenden Krankenpfleger beurteilen zwei Psychologinnen unterschiedlich. Vermindert schuldfähig ist der 37-Jährige nach

70 Prozent des Hühnerfleischs in britischen Supermärkten verunreinigt

London - Hühnerfleisch, das in Supermärkten in Großbritannien verkauft wird, ist einer Studie zufolge häufig mit einem Durchfall-Erreger belastet. Wie die britische Lebensmittelaufsicht FSA

Ministerpräsidenten lehnen Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds ab

Potsdam - Die Ministerpräsidenten der Länder lehnen eine Finanzierung der Unterbringung von Flüchtlingen aus dem Fonds für die Fluthilfe ab. Darüber herrsche Einigkeit, erklärten Brandenburgs

Prozesse: Gericht hält mordverdächtigen Pfleger für schuldfähig

Oldenburg - Gestörte Persönlichkeit oder nicht? Einen unter Mordverdacht stehenden Krankenpfleger beurteilen zwei Psychologinnen unterschiedlich. Vermindert schuldfähig ist der 37-Jährige nach

Erdogan besteht auf Entdeckung Amerikas durch Muslime

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hält an seiner Auffassung fest, dass Muslime Amerika entdeckt haben. Das sei ein "durch wissenschaftliche Forschung belegtes Faktum", sagte Erdogan.

Tu?çe A. verliert den Kampf mit dem Tod

Offenbach - Die Studentin Tu?çe A. ist an ihren schweren Verletzungen nach einem Prügelangriff gestorben. Die Offenbacher Klinik teilte im Einvernehmen mit den Angehörigen der 22-Jährigen mit,

Opec kürzt trotz Preisverfall Ölförderziel nicht

Wien - Trotz des jüngsten Absturzes der Ölpreise will die Organisation erdölexportierender Länder ihr bisheriges Förderziel von 30 Millionen Barrel am Tag nicht kürzen. Darauf verständigten sich die

Drogenbeauftragte Mortler strikt gegen Cannabis-Legalisierung

Berlin - Die Drogenbeauftragte Marlene Mortler hat sich strikt gegen eine Legalisierung von Cannabis gewandt. Das Kleinreden der Gefahren dieser Droge durch Legalisierungsbefürworter sei mit Blick

Sonntagsarbeit: Bundesverwaltungsgericht grenzt Ausweitung ein

Leipzig/Wiesbaden - Busfahrer und Feuerwehrleute müssen sonntags arbeiten. Aber müssen auch Videotheken und Callcenter am Wochenende offen sein? Nein, sagt das Bundesverwaltungsgericht und schiebt

Deutschland: Ausländer füllen laut Studie deutsche Sozialkassen

Berlin - Vorurteile leben länger: Ausländer belasten nur die deutschen Sozialkassen - glauben zwei Drittel der Deutschen laut einer Umfrage. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung belegt jetzt das

Ukraine: Parlament bestätigt Regierungschef Arseni Jazenjuk im Amt

Kiew - Das ukrainische Parlament hat den Regierungschef Arseni Jazenjuk für eine weitere Amtszeit bestätigt. 341 von 390 anwesenden Abgeordneten stimmten bei der ersten Sitzung der neu gewählten

Ebola-Impfstoff gegen Virus von US-Forschern erfolgreich getestet

Der Test eines neuen Ebola-Impfstoffes an Menschen in den USA ist Forschern zufolge vielversprechend angelaufen. Die Probanden hätten das Mittel gut angenommen, ihre Immunsysteme hätten positiv

Klinik: Ärzte stellten bei Tugce A. den Hirntod fest

Offenbach - Bei der Studentin Tu?çe A. aus Gelnhausen haben die Ärzte am Mittwoch den Hirntod festgestellt. Das teilte das Sana Klinikum in Offenbach am Donnerstag mit. Der Hirntod sei von zwei

Ukraine-Konflikt: OSZE-Beobachter in Ostukraine unter Beschuss

Mitarbeiter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sind erneut im Osten der Ukraine angegriffen worden. Verletzt worden sei laut OSZE niemand. Das Fahrzeug der drei

Bundesländer stellen Regelungen zur Sonntagsarbeit auf den Prüfstand

Leipzig - Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Begrenzung der Sonntagsarbeit in Hessen wollen auch andere Bundesländer ihre Regelungen überprüfen. Einzelne Länder wie
 
   
 

News zu Nachrichten abonnieren:

RSS

News zu Nachrichten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen