Startseite
Sie sind hier: Home >

Museen und Ausstellungen

...

Museen und Ausstellungen

Skurrile Museen: Von der Kettensäge bis zum Penis 

Skurrile Museen: Von der Kettensäge bis zum Penis

Menschen haben die unterschiedlichsten Bedürfnisse und für jedes scheint es ein eigenes Museum zu geben. Ob Kettensägen, Penisse, Schweine oder Slips - es gibt nichts, was es nicht gibt. Schauen Sie sich die skurrilen Museen auch in unserer Foto-Show an. Schweden - Ruhe, wundervolle Natur und
Ausflugstipp: Die Burg Vischering im Münsterland 

Ausflugstipp: Die Burg Vischering im Münsterland

Sich den Tagträumen hingeben und im Mittelalter wieder aufwachen - das geht nicht nur im Schloss Schwanstein. Deutschland hat noch viele andere, romantische Orte, die es zu besichtigen gilt. Weniger verbreitet als ein Besuch einer der bekanntesten Deutschen Sehenswürdigkeiten, ist ein Ausflug
Schwarzwälder Schinken bekommt eigenes Museum 

Schwarzwälder Schinken bekommt eigenes Museum

Ein Schwarzwälder Schinkenmuseum auf dem höchsten Berg in Baden-Württemberg ist eröffnet worden. Es wurde nach zwei Jahren Planung im Aussichtsturm auf dem Gipfel des 1493 Meter hohen Feldbergs im Südschwarzwald eingerichtet. Schauen Sie sich das Schinkenmuseum auch in unserer Foto-Show an. Ein
Südkorea: Der erste Toiletten-Erlebnispark 

Südkorea: Der erste Toiletten-Erlebnispark

Oft besetzt, manchmal verstopft und eigentlich überall zu finden: Toiletten sind nichts, dem man neben dem eigentlichen Zweck besondere Aufmerksamkeit schenkt. Zu Unrecht, fand ein ehemaliger Bürgermeister aus Südkorea und ließ sich ein Haus in Form einer Toilette bauen. Dieses ist nun das
Diane-Arbus-Retrospektive in Berlin 

Diane-Arbus-Retrospektive in Berlin

Berlin - Gaukler und Transvestiten, Nutten und Nudisten - mit ihren verstörenden Porträts von Menschen am Rande der Gesellschaft hat Diane Arbus Fotogeschichte geschrieben. Ihr so schonungsloser wie liebevoller Blick machte die US-Amerikanerin zu einer der wichtigsten Fotografinnen des 20. Jah

Jean Pauls Geburtsstube wird zum Museum

Wunsiedel - Die Geburtsstube des Dichters Jean Paul in Wunsiedel ist künftig ein kleines Museum. In der Nacht zum Donnerstag weihte die evangelische Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner den

Kippenberger-Ausstellung in Berlin zeigt 300 tolle Werke

Vor 60 Jahren wurde der Künstler Martin Kippenberger geboren: Das Museum Hamburger Bahnhof in Berlin würdigt dies seit Samstag mit einer Ausstellung. Insgesamt werden in der Schau "Martin

Dresden: Ausstellung im Landtag gibt Einblick in Museumslandschaft

Die Sächsische Landesstelle für Museumswesen präsentiert sich ab Mittwoch im Landtag in Dresden. Mit 75 Objekten sowie fast 50 Fotografien werden die Tätigkeitsbereiche Museumswesen, Industrie- und

"Lebensfluten - Tatendrang" zeigt Goethe in neuem Licht

Kein Sonnenlicht dringt in den Kern der neuen Ausstellung "Lebensfluten - Tatendrang" des sanierten Goethe-National museums in Weimar. Zitate aus Faust, dem vielleicht berühmtesten Werk Goethes,

Ausstellungen in Berlin setzen mehr als 300 Millionen Euro um

Museen und private Galerien sind für Berlin als Image- und Wirtschaftsfaktor von steigender Wichtigkeit. Die Investitionsbank Berlin (IBB) geht in einer Untersuchung davon aus, dass das

Hermann Görings Schatz jetzt online

Das Deutsche Historische Museum Berlin hat eine Datenbank zur Kunstsammlung des Nazi-Funktionärs Hermann Göring (1893 - 1946) online gestellt. Sie soll als Quelle für Forschungen zur Kunstpolitik in

Sonderschau zu Ethnografie im Leipziger Grassi Museum

Eine Sonderausstellung im Grassi Museum für Völkerkunde in Leipzig beschäftigt sich ab Freitag (22. Juni) mit dem Umgang mit Fotografien und anderen Materialien ethnografischer Forscher. "Diese

Bayreuth stellt Änderungen bei Umbau von Wagner-Museum in Aussicht

Die Stadt Bayreuth hat Änderungen beim geplanten Umbau des Richard-Wagner-Museums ins Aussicht gestellt. In Reaktion auf die Kritik von Wagner-Urenkelin Iris Wagner sagte Bayreuths

Gauck eröffnet Kunstausstellung documenta

Kassel - Startschuss für die weltweit wichtigste Schau moderner Kunst: Bundespräsident Joachim Gauck hat in Kassel die documenta eröffnet. Vorab hatte er sich Sorgen gemacht und gedacht: "Mein Gott,

documenta 2012: Kunstausstellung mit Hirn und Herz

Das Herz der documenta 13 ist das Hirn. "Brain" nannte die künstlerische Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev die Rotunde im Fridericianum. Dort starten traditionell viele Besucher ihren Rundgang.

documenta (13): Viel Lob für die Ausstellung zeitgenössischer Kunst

Kassel - Als sich documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev Gedanken über ein Wahlrecht für Erdbeeren machte, befürchteten manche schon das Schlimmste. Doch nun sieht es ganz danach aus, dass

documenta (13): Schon viel Lob für unbequeme Kunstausstellung

Kassel - Noch vor der offiziellen Eröffnung am Samstag bekommt die documenta viel Lob. Während frühere Ausgaben der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst oft mit ätzender Kritik

Eine documenta zum Schauen, Staunen und Grübeln

Kassel - Die documenta gilt als weltweit wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, aber eines ihrer Schlüsselwerke ist 4000 Jahre alt. Es sind die Baktrischen Prinzessinnen, die an

Eine documenta wie eine Vorlesung

Die künstlerische Leiterin der documenta (13), Carolyn Christov-Bakargiev, kündigte es am Mittwoch in Kassel treffsicher an: "Ich würde gern eine Vorlesung halten", leitete sie ihren rund 45

documenta 13: Weltkunstschau mit drei Außenstandorten

Kassel - Die documenta gilt als weltweit wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, aber eines ihrer Schlüsselwerke ist 4000 Jahre alt. Es sind die Baktrischen Prinzessinnen, die an

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

documenta 13: Geheimnisse um die Kunstschau in Kassel werden gelüftet

Carolyn Christov-Bakargiev macht den wochenlangen Spekulationen ein Ende: Die künstlerische Leiterin der documenta wird am Mittwoch die gut gehüteten Geheimnisse der Kunstschau inklusive der Liste der

Fotografie: Verloren im Raum oder verlorene Räume

Der schmale Schacht führt in die Dunkelheit und endet auf einem kleinen Platz. Hier eröffnen sich sechs schwach beleuchtete Flure - Hinweise, was am Ende der gekachelten Gänge zu erwarten ist,

documenta (13): Geist im Grünen gelandet

Kassel - Ein riesiger "Geist" der Kunstausstellung documenta ist am Dienstag in der Kasseler Karlsaue gelandet. Die weiße, mehrere Meter hohe Skulptur haben die Künstler Apichatpong Weerasethakul

Niki de Saint Phalle: Besucherrekord bei Retrospektive in Bonn

Eine Retrospektive über die Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930-2002) hat im Max Ernst Museum Brühl bei Bonn zu einem Besucherrekord geführt. Mit 46. 350 Zuschauern ist die Ausstellung "Niki de

documenta 13: Kassel profitiert von Kunstausstellung in unschätzbarer Weise

Während der Kunstausstellung documenta 13 (9. Juni bis 16. September) rechnet Kassels Oberbürgermeiser Bertram Hilgen (SPD) mit Einnahmen in Höhe von rund 100 Millionen für die Wirtschaft vor Ort.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

documenta 13: Künstler wirft documenta-Leitung Zensur vor

Der Raumkünstler Gregor Schneider hat der Leitung der Kunstschau Documenta Zensur vorgeworfen. Schneider wollte für die evangelische Kirche in und vor der Karlskirche in Kassel eine Installation

documenta 13: "Ausgebucht" gibt es nicht

Das Wort "ausgebucht" hat die Kassel-Marketing GmbH für die 100 Tage der documenta, immerhin der weltweit größten Schau zeitgenössischer Kunst, gestrichen. "Während des kompletten Zeitraums sind

documenta 13: "Ein autoritärer Akt"

Das Team der documenta 13 wirft der katholischen Kirche in Kassel mangelnden Respekt im Umgang mit der internationalen Kunstausstellung vor. Anlass ist eine Skulptur des Künstlers Stefan Balkenhol,

Georg Baselitz: Landesmuseum Oldenburg zeigt "Naturmotiv"-Ausstellung

Mehr als 100 Landschaftsmotive des Malers Georg Baselitz sind ab dem 3. Juni für drei Monate im Landesmuseum von Oldenburg zu sehen. Die Gemälde, Aquarelle und Tuschpinselzeichnungen entstanden

Hasso Plattner schenkt Potsdam eine Kunsthalle

Die brandenburgische Landeshauptstadt bekommt eine Kunsthalle. Die Halle samt Sammlung werde Software-Milliardär und Mäzen Hasso Plattner stiften, sagte Stadtsprecher Stefan Schulz am Freitag auf

Wim Wenders präsentiert in Hamburg erstmals Fotoausstellung

Regisseur Wim Wenders präsentiert sich in Hamburg als passionierter Fotograf. Am Freitag eröffnen die Deichtorhallen seine Ausstellung "Places, strange and quiet" mit 60 großformatigen Fotografien,

Nashorn-Mafia schlägt in deutschen Museen zu

Ein Nashorn ohne Horn? Die Ermittler der Offenburger Polizei haben derzeit einen skurrilen Diebstahl aufzuklären: Am helllichten Tag stahlen Unbekannte im städtischen Museum die Hörner eines knapp

August Macke und die Sehnsucht nach der Welt

Das Fernweh ließ August Macke keine Ruhe. Bis zu seinem frühen Tod reiste der Maler in die Niederlande, nach Belgien, Frankreich und Italien. Die letzte Fahrt - die Tunisreise im Jahr 1914 - ist

Besucheransturm auf märchenhafte Schau

Die Neuauflage der Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" hat gut 165. 000 Filmfans angelockt. Das sind rund 10. 000 mehr als bei der ersten Aschenbrödelschau im Schloss Moritzburg bei

Edvard Munch in Frankfurt begeistert auch Norweger

Der Norweger Edvard Munch hat gemalt, illustriert, fotografiert, gefilmt, Bühnenbilder entworfen und fast 25. 000 Werke hinterlassen. In einer Ausstellung der Kunsthalle Schirn in Frankfurt am

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Die Bedeutung von Museen - Darum sind sie so wichtig

Museen sorgen für die Wissensvermittlung an die Gesellschaft und dafür, dass wichtige Dinge aus der Vergangenheit nicht in Vergessenheit geraten. Welche Bedeutung von Museen gibt es außerdem noch

Andy Warhol und das Gespür für starke Titelbilder

Am 23. Februar 1987 titelte die "New York Post" in großen Lettern: " Andy Warhol mit 58 gestorben". Der "Prinz der Pop-Art, der eine Suppendose in einen Museumsschatz verwandelte", wie es weiter

Warhol, Basquiat und Clemente in einer Ausstellung vereint

Die drei Vorreiter der New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre, Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat und Francesco Clemente, werden in einer groß angelegten Ausstellung in Bonn vereint. Mehr als 100

Stasimuseum Berlin: Am Arbeitsplatz von Mielke

So also lebte und arbeitete der meistgehasste Mann der DDR: Stasi-Chef Erich Mielkes Schreibtisch ist wie stets aufgeräumt, sein Telefon steht exakt ausgerichtet im rechten Winkel auf der glänzenden

Herzog-Anton-Ulrich-Museum mit neuen Exponaten des "Tierseelenmalers"

104 Druckplatten mit Tiermotiven des Grafikers Johann Elias Ridinger (1698-1767) hat die Stiftung Niedersachsen dem Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig als neue Dauerleihgabe übergeben. "Was

Edvard-Munch-Ausstellung in Bremen lockte bislang 100.000 Besucher an

Bislang haben die Munch-Sonderschau "Rätsel hinter der Leinwand" in der Kunsthalle Bremen seit der Eröffnung 100. 000 Besucher gesehen. Die Ausstellung sei in den letzten Wochen sehr gut besucht

Museum zeigt größte Dürer-Ausstellung seit 40 Jahren

Die größte Dürer-Ausstellung in Deutschland seit 40 Jahren ist ab 24. Mai im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg zu sehen. "Wir zeigen unter anderem 120 der bedeutendsten Werke Albrecht Dürers",

documenta 13: Knast wird zum Hotel für 100 Tage

Wo mehr als 130 Jahre lang schwere Türen hinter Häftlingen ins Schloss fielen, sollen schon bald Touristen übernachten: In Kassel wird ein ehemaliges Untersuchungsgefängnis zum Hotel umgebaut.

documenta 13: Kassel rüstet sich für 100 Tage Ausnahmezustand

Noch fünf Monate bis zum Beginn der documenta 13: Die Werbekampagne für einen Kunstbesuch in Kassel läuft auf Hochtouren. In der Stadt hängen bereits Werbeplakate für die weltweit größte Ausstellung

Munch-Ausstellung in der Schirn: Karten vorab bestellbar

Karten für die Ausstellung von Werken des norwegischen Künstlers Edvard Munch (1863-1944) in der Schirn Kunsthalle Frankfurt sind vorab bestellbar. Wer sich schon jetzt Tickets sichern und

Warschauer Museum kauft Lego-Konzentrationslager

Das 1996 aus Lego-Bausteinen nachgebaute Konzentrationslager des polnischen Künstlers Zbigniew Libera kehrt nach Warschau zurück. Das Warschauer Museum für Moderne Kunst hat das Werk für 55. 000 Euro

Raffaels Sixtina: Die schönste Frau der Welt wird 500

Die "schönste Frau der Welt" ist Italienerin und in Sachsen zu Hause. Und sie ist ziemlich alt. Den 500. Geburtstag der "Sixtinischen Madonna" feiert der Dresdner Zwinger 2012 mit einer großen

Hamburger Museum würdigt Udo Lindenberg mit Ausstellung

Dem außergewöhnlichen Künstlerleben von Panikrocker Udo Lindenberg widmet sich ab Dienstag (20. Dezember) eine Ausstellung in Hamburg. Mit "UDO. Die Ausstellung" würdigt das Museum für Kunst und

Asterix und die Kelten erobern das Saarland

Die Gallier erobern das Saarland: Asterix und Co. sind ab Samstag im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen. "Es ist ein künstlerischer Mythos, der von Generation zu Generation weitergegeben

100 Jahre Titanic: Ausstellungen, Musicals, Gedenkkreuzfahrten

Sie galt als unsinkbar und wurde als neues Weltwunder gepriesen - dennoch endete bereits die Jungfernfahrt der " Titanic" mit einer Katastrophe. Nach der Kollision mit einem Eisberg fanden mehr als

Mit der barbusigen Monica Bellucci auf dem Divan

Das französische Supermodel Laetitia Casta , ihre dänische Kollegin Helena Christensen, Hollywood-Beauty Maggie Gyllenhaal und last but not least Italiens Filmschönheit Monica Bellucci: Die Liste

USA: Museum stellt Teile von Albert Einsteins Gehirn aus

Ein Museum in der US-Stadt Philadelphia stellt Teile von Albert Einsteins Gehirn aus. Die 46 Teile aus den grauen Zellen des berühmten Physikers sei dem Mütter Museum für Medizingeschichte von der

Wolf Biermann: Hamburger Senat widmet dem Liedermacher Fotoausstellung zum 75.

Mit einer Fotoausstellung im Rathaus gratuliert der Hamburger Senat dem Liedermacher und Schriftsteller Wolf Biermann zum 75. Geburtstag. Die Exposition ist vom 21. bis 30. November in der

Dortmund: Putzfrau schrubbt Kunstwerk weg

In einem Dortmunder Museum hat eine Putzfrau Teile eines Kunstwerks weggeschrubbt. Das Werk "Wenn's anfängt durch die Decke zu tropfen" ist nach Angaben von Fachleuten wohl nicht wiederherstellbar -

Ausstellung wirft Blick auf 150 Jahre deutsch-japanische Beziehungen

Es ist schwer zu sagen, welches der über 500 Exponate in der Mannheimer Ausstellung "Ferne Gefährten - 150 Jahre deutsch-japanische Beziehungen" am besten das Verhältnis zwischen beiden Ländern
 
   
 

News zu Museen und Ausstellungen abonnieren:

RSS

News zu Museen und Ausstellungen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen