Startseite
Sie sind hier: Home >

Medizin

...

Medizin

Bauchspeicheldrüse: Mehr Entzündungen bei Blutgruppe B 

Bauchspeicheldrüse: Mehr Entzündungen bei Blutgruppe B

Nicht nur Alkohol und Rauchen erhöhen das Risiko an Bauchspeicheldrüsenentzündung und -krebs zu erkranken, sondern auch die Blutgruppe. Menschen mit Blutgruppe B haben ein 2, 5-fach höheres Risiko für eine chronische Pankreatitis als Träger der Blutgruppe Null, fanden Forscher der Universität
Barack Obama sieht die Ebola-Epidemie als globale Bedrohung 

Barack Obama sieht die Ebola-Epidemie als globale Bedrohung

US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich Zehn- oder gar Hunderttausende Menschen infizieren, warnte Obama bei einem Besuch der
Hinter plötzlicher Gewichtszunahme kann ein krankes Herz stecken 

Hinter plötzlicher Gewichtszunahme kann ein krankes Herz stecken

Eine schnelle Gewichtszunahme, die nicht auf falsche Ernährung oder Bewegungsmangel zurückzuführen ist, kann ein möglicher Hinweis auf Herzschwäche sein. Darauf weist der Kardiologe Dr. Vinzenz von Kageneck im Rahmen der " Herzsprechstunde" auf den Internetseiten der Deutschen Herzstiftung hin.
Ebola in Westafrika: Barack Obama entsendet 3000 Soldaten 

Ebola in Westafrika: Barack Obama entsendet 3000 Soldaten

Die USA wollen rund 3000 Soldaten zum Kampf gegen Ebola nach Westafrika entsenden. Das gab die Regierung von US-Präsident Barack Obama bekannt. Das US-Personal soll sich vor Ort um medizinische und logistische Unterstützung kümmern, berichteten Regierungsbeamte. 17 neue Behandlungszentren, in
UN warnt vor Kollaps der Ebola-Staaten in Westafrika 

UN warnt vor Kollaps der Ebola-Staaten in Westafrika

Die Vereinten Nationen ( UN) haben vor einem möglichen Zusammenbruch der von der Ebola-Epidemie erfassten Staaten Westafrikas gewarnt. "Es handelt sich längst um viel mehr als um einen Gesundheitsnotstand", erklärte die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe, Valerie Amos. "Wenn nicht schnell

Ebola-Aufklärung in Guinea: Sieben Mitarbeiter getötet

Aufgebrachte Dorfbewohner in Guinea haben offenbar Mitarbeiter einer Aufklärungskampagne gegen Ebola attackiert und getötet. Einen Tag nach dem Vorfall seien sieben Leichen entdeckt worden, teilte

Arzt: "Wir brauchen mehr Hilfe für Illegale"

Berliner Ärzte fordern einen besseren Zugang zu medizinischer Betreuung für Flüchtlinge und Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus. "Wir brauchen mehr Hilfe für Illegale, durch einen anonymen

Drama in Swansea: Frau stirbt in Warteschlange vor Krankenhaus

Eine Patientin ist in der Warteschlange mehrerer Krankenwagen vor einer Klinik in Wales gestorben. Der Rettungswagen mit der Frau habe etwa 40 Minuten vor der Klinik in Swansea auf die Aufnahme der

An Ebola erkrankter US-Arzt Rick Sacra vor Genesung

Der an Ebola erkrankte US-Geburtshelfer Rick Sacra kann auf vollständige Genesung hoffen. Das teilte der ihn behandelnde Chefarzt Phil Smith im Nebraska Medical Center in Omaha mit. Eine Blutprobe

Ebola-Epidemie: Hier können Sie spenden

Wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika bitten mehrere Hilfsorganisationen um finanzielle Unterstützung. Mit Hilfe von Spenden versorgen sie Erkrankte, betreiben Info-Kampagnen oder stellen

Apotheker fordern Ende der Importförderung bei Medikamenten

Apotheker in Deutschland warnen vor einer Zunahme gefälschter Arzneimittel. Immer längere und komplexere Vertriebswege erhöhten bei importierten Medikamenten die Gefahr, dass illegal hergestellte

Um Bluthochdruck zu senken ist Bewegung sehr wichtig

Um den Blutdruck zu senken, ist Bewegung - neben Medikamenten - die wichtigste Stellschraube. Das betonte Professor Detlev Ganten, Ehrenpräsident der Deutschen Hochdruckliga (DHL) anlässlich einer

Medizinische Hochschule will Lehrbetrieb ab April 2015 aufnehmen

Die neugegründete Medizinische Hochschule Brandenburg will im April 2015 mit dem Lehrbetrieb beginnen. Gestartet werde mit den Studiengängen Psychologie und Medizin, teilte ein Sprecher am Montag

Bluthochdruck: So tückisch ist die maskierte Hypertonie

Kleinere Blutdruckschwankungen im Tagesverlauf sind normal. Manchmal jedoch treten auffällige Unterschiede bei den Werten zwischen Arztpraxis und zu Hause auf. Das kann auf Messfehlern des Patienten

Ebola-Epidemie: Liberia und Sierra Leone kaum noch zu retten

Niederschmetterndes Urteil: Sierra Leone und Liberia sind nach Einschätzung deutscher Virologen wohl kaum noch zu retten. Um es klar zu sagen: Fast jeder Einwohner ist akut gefährdet, sich mit Ebola

Kein Ebola-Fall in Schweden

Im Fall eines wegen Ebola-Verdachts in eine Klinik in Malmö eingelieferten Patienten haben die schwedischen Behörden Entwarnung gegeben. "Die Analysen sind negativ. Er hat das Virus nicht", sagte

Ebola in Malmö: Schweden meldet möglichen Verdachtsfall

Die schwedischen Behörden haben einen möglichen Ebola-Fall gemeldet. Ein Mann sei am Freitag mit den für die Krankheit typischen Symptomen in ein Krankenhaus in Malmö gebracht worden, sagte der

Organtransplantation: Das sagt ein Medizinethiker zum Fall Muhammet

Das Schicksal eines herzkranken Babys, das am Universitätsklinikum Gießen ein neues Herz bekommen sollte, bewegt die Gemüter. Ein neues Herz könnte das Kind retten. Doch wegen eines schweren

Frühgeborene haben ein erhöhtes Wasserkopf-Risiko

Jährlich kommen in Deutschland mehr als 60. 000 Kinder zu früh auf die Welt - davon 8. 000 vor der 30. Schwangerschaftswoche. Seit 1997 hat sich die Quote der Frühchen von sieben auf neun Prozent

Volkskrankheiten: Suche nach individualisierten Therapien

Greifswald (dpa/mv) – Auf der Suche nach passgenauen individualisierten Therapien für Volkskrankheiten sind Greifswalder Forscher einen Schritt vorangekommen. Allerdings habe sich die zu Beginn des

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Google kauft Lift Labs: High-Tech-Löffel als Hilfe bei Parkinson

Der US- Internetkonzern Google schlägt schon wieder zu und kauft einen Herstellers von High-Tech-Löffeln im Medizinbereich. Google teilte mit, Lift Labs übernommen zu haben. Einen Preis für die

Herzinfarkt bei Frauen: Symptome treten oft Monate im Voraus auf

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen in Industrieländern. Allein in Deutschland erleiden jedes Jahr über 300. 000 Menschen einen Herzinfarkt. 65. 000 sterben daran, 55

So tückisch sind Windpocken

Wenn die Haut am ganzen Körper des Kindes plötzlich mit roten, unerträglich juckenden Pusteln gepunktet ist, dann sollten bei den Eltern alle Alarmglocken schrillen: Windpocken zählen zu den

Ebola-Epidemie in Liberia bedroht nationale Existenz

Angesichts der rapiden Ausbreitung der Ebola-Epidemie schlägt die Regierung Liberias Alarm. "Liberia sieht sich einer ernsthaften Bedrohung seiner nationalen Existenz gegenüber", sagte

Prozesse: Tod von Schönheitschirurg Gsell wird vor Gericht aufgerollt

Nürnberg - Nach mehreren Pannen bei den Ermittlungen könnte der Tod des Nürnberger Schönheitschirurgen Franz Gsell nach elf Jahren endlich aufgeklärt werden. Seit Dienstag wird der Fall vor dem

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Alzheimer-Test: Fragen geben Hinweis auf Krankheit

Man verlegt den Schlüssel, vergisst Termine oder erzählt Geschichten doppelt: Wenn Vergesslichkeit mit dem Alter zunimmt, stellen viele sich die Frage: Ist das vielleicht Alzheimer? Doch die

Lebererkrankungen: Lebersternchen auf der Haut sind Warnzeichen

Wenn die Leber krank wird, leidet sie oft still. Erst in fortgeschrittenem Stadium werden Symptome sichtbar. Die Dunkelziffer bei Lebererkrankungen wie Hepatitis C liegt bei rund 70 Prozent,

Höchste Einzelspende der Uni-Geschichte: Harvard erhält 350 Millionen Dollar

Die Harvard-Universität in den USA hat die größte Einzelspende ihrer Geschichte bekommen: 350 Millionen Dollar (rund 271 Millionen Euro) für die Gesundheitsforschung. Die Spende kommt von der

Iran: Ayatollah Ali Chamenei an Prostata operiert

Das geistliche Oberhaupt des   Irans, Ayatollah Ali Chamenei, ist an der Prostata operiert worden. Der Eingriff sei "erfolgreich verlaufen", meldete die amtliche Nachrichtenagentur Irna. "Es gibt

Impfstoff gegen Ebola-Virus erfolgreich an Affen getestet

Es gibt Hoffnung im Kampf gegen Ebola: Wissenschaftler haben einen Impfstoff erfolgreich an   Affen  getestet. Wie die Forscher in der Zeitschrift "Nature Medicine" berichten, habe das Mittel

Ebola: Ausgangssperre in Sierra Leone, Deutschland schickt Experten

Sierra Leone will die Verbreitung der tödlichen Ebola-Seuche mit einer viertägigen landesweiten Ausgangssperre eindämmen. Die Bürger des westafrikanischen Landes dürften ihre Häuser vom 18. bis zum

Verkehrsmediziner: 50 Prozent der Atemalkoholtests fehlerhaft

München - Etwa jeder zweite Atemalkoholtest bei Verkehrskontrollen ist nach Ansicht von Experten fehlerhaft. Zwar seien die Geräte inzwischen sehr sicher, aber eine Polizeistudie in

Ebola-Epidemie in Afrika: USA stellen 75 Million Dollar bereit

Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika wollen die USA weitere Mittel in Höhe von 75 Millionen Dollar (umgerechnet 58 Millionen Euro) bereitstellen. Das Geld werde in den Kauf 1000 neuer

Verkehr - Verkehrsmediziner: 50 Prozent der Atemalkoholtests fehlerhaft

München - Etwa jeder zweite Atemalkoholtest bei Verkehrskontrollen ist nach Ansicht von Experten fehlerhaft. Zwar seien die Geräte inzwischen sehr sicher, aber eine Polizeistudie in

Ebola-Verdacht in München: Hauptbahnhof komplett gesperrt

Wegen Verdachts auf Ebola ist der Münchner Hauptbahnhof komplett gesperrt worden. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Ein Mann aus Somalia, der mit einer Gruppe Flüchtlinge angereist war,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Zahnärzte: Immer mehr ältere Patienten mit Nebenerkrankungen

Die Zahnärzte in Mecklenburg-Vorpommern müssen sich auf immer mehr ältere Patienten mit Nebenerkrankungen einstellen. Krankheiten wie Diabetes oder Demenz werden bis 2020 im Land enorm steigen,

Zahl der Unfalltoten steigt

München - Nach dem historischen Tiefstand von 2013 deutet sich bei der Zahl der Verkehrstoten in diesem Jahr wieder ein Anstieg an. Im ersten Halbjahr 2014 kamen nach Angaben des Statistischen

WHO bezeichnet Ebola-Epidemie in Afrika als "globale Krise"

Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO inzwischen mehr als 1900 Menschen getötet. 3500 Menschen seien erkrankt, sagte WHO-Chefin Margaret Chan. "Wir

Tumor groß wie ein Medizinball: Erfolgreiche Operation in Österreich

Graz - Einen acht Kilogramm schweren Tumor haben Ärzte in Österreich aus dem Bauch einer 75-jährigen Patientin entfernt. Ein Tumor wie ein Medizinball im Bauch versteckt sei schon etwas

Immer mehr Kinder leiden unter Kopfschmerzen

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Kopfschmerzen. Inzwischen seien rund 80 Prozent aller Mädchen und Jungen einmalig oder mehrmalig betroffen, sagte Peter Kropp, Chef des Instituts für

Kraft will Organspende zum Unterrichtsthema machen

Angesichts dramatisch sinkender Organspendezahlen will NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) Organtransplantation zum Thema an Schulen machen. "Gut informierte Menschen sind viel eher bereit

Erfolgreicher Abschluss von Millionen-Forschungsprojekt Remedis

Nach fünfjähriger Arbeit ist das von der Universität Rostock betreute Projekt "Remedis" zur Erforschung von Gefäßstützen erfolgreich abgeschlossen worden. Vor allem bei den mit Medikamenten beladenen

Apothekerverband beklagt Lieferprobleme bei Arzneimitteln

Eine Reihe wichtiger Medikamente ist derzeit in den hessischen Apotheken nicht zu bekommen. "Die Lieferengpässe bestehen nach wie vor", sagte der stellvertretende Vorsitzende des Hessischen

Ebola-Virus: Affen mit Wirkstoff ZMapp geheilt

Bei der Suche nach einem Medikament gegen Ebola ist es Forschern aus Kanada gelungen, mit dem Wirkstoff " ZMapp" an Ebola erkrankte Rhesus-Affen zu heilen. Ob das Mittel auch bei Menschen wirkt und

Ebola-Virus: Japan entwickelt Schnelltest

Japanische Forscher haben einen Ebola-Schnelltest entwickelt, der günstiger ist als bereits existierende Nachweismethoden. Nach eigenen Angaben bringe der neue Test binnen 30 Minuten ein Ergebnis.

Kampf gegen Ebola ist laut Weltbank "verheerend unzulänglich"

Weltbank-Chef Jim Yong Kim wirft der Weltgemeinschaft schwere Versäumnisse bei der Bekämpfung von Ebola in Westafrika vor. "Viele sterben unnötig", schreibt er in einem Beitrag für die "Washington

Ebola-Verdachtsfall in Leipziger Klinik aufgenommen

Ein Patient mit Verdacht auf eine Ebola- Infektion ist am Leipziger Klinikum St. Georg aufgenommen worden. Er habe sich etwa fünf Wochen in Ebola-Gebieten in Liberia und insbesondere auch in der

HIV Infektionen: Hollywood stoppt alle Porno-Produktionen

Nach einem erneuten positiven HIV-Test eines Porno-Darstellers sind in Hollywood alle Dreharbeiten zu den Hardcore-Filmen gestoppt worden. Das berichtet der Ableger der "Los Angeles Times", die "L.

Herz: Goldene Tipps für ein gesundes Herz

Bewegungsmangel, fettes Essen, Stress - was man seinem Körper so zumutet, geht letztendlich aufs Herz. Umso wichtiger ist es, täglich etwas für sein Herz zu tun. Schon kleine Maßnahmen helfen -

Ebola-Epidemie: WHO befürchtet über 20.000 Ebola-Fälle

Die jüngste Ebola-Epidemie ist offenbar weitaus größer als bislang angenommen. Wie die Weltgesundheitsorganisation ( WHO) mitgeteilt hat, könnte die Zahl der Ebolafälle nach ihren Berechnungen 20.

Mehr als 200 Mädchen in Kolumbien mysteriös erkrankt

Mehr als 200 Mädchen leiden in der Kleinstadt El Carmen de Bolivar im Norden   Kolumbiens an einer mysteriösen Krankheit. Sie klagen über an Kopfschmerzen sowie Taubheitsgefühlen in den Händen und

Bluthochdruck: Symptome einer Hypertonie erkennen

Bluthochdruck ist weit verbreitet. Jedoch wissen laut Angaben der Deutschen Herzstiftung zwischen sieben und zehn Millionen Menschen in Deutschland gar nicht, dass sie davon betroffen sind. Dabei

Potsdamer Rechtsmediziner fordert bessere Ausbildung für Notärzte

Die Ausbildung der Mediziner für eine Leichenschau ist aus Sicht des Potsdamer Rechtsmediziners Dr. Jörg Semmler unzureichend. "Die Bundesländer haben sich dem Thema nie richtig gewidmet", sagte er

Mit Ebola infizierter WHO-Mitarbeiter in Hamburg gelandet

In Deutschland wird erstmals ein  Ebola-Patient aus dem Senegal behandelt. Der erkrankte Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation ( WHO), selbst ein Epidemie-Experte, landete heute Morgen in

Hypertonie: Nüsse senken Bluthochdruck natürlich

Nüsse gelten als Nervennahrung. Eine Studie zeigt, dass sie sogar den Blutdruck senken und dadurch Herz und Blutgefäße gesund halten. Schon neun Walnüsse und ein Teelöffel Walnussöl täglich können
 
   
 

News zu Medizin abonnieren:

RSS

News zu Medizin teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen