Startseite
Sie sind hier: Home >

Medizin

...

Medizin

Herzschwäche: Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen 

Herzschwäche: Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen

Atemnot beim Treppensteigen, geschwollene Beine, nächtlicher Harndrang: Diese Symptome können Anzeichen für eine Herzschwäche sein. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung leiden in Deutschland bis zu drei Millionen Menschen unter der Herzerkrankung. Heilbar ist diese nicht. Neben den bereits
Wann hoher Blutdruck zum Notfall wird 

Wann hoher Blutdruck zum Notfall wird

Hoher Blutdruck ist nicht nur eine schleichende Gefahr. Während er Blutgefäße im gesamten Organismus allmählich schädigt, kann es auch zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, sobald der Blutdruck plötzlich in die Höhe schnellt. Dann ist rasches Handeln gefragt. Wir erklären, bei welchen
Alzheimer-Test: Fragen geben Hinweis auf Krankheit 

Alzheimer-Test: Fragen geben Hinweis auf Krankheit

Man verlegt den Schlüssel, vergisst Termine oder erzählt Geschichten doppelt: Wenn Vergesslichkeit mit dem Alter zunimmt, stellen viele sich die Frage: Ist das vielleicht Alzheimer? Doch die Krankheit zeigt sich keinesfalls nur durch Vergesslichkeit. US-Mediziner haben einen Fragenkatalog
Land fördert Famulatur von Medizinern auf dem flachen Land 

Land fördert Famulatur von Medizinern auf dem flachen Land

Mit Stipendien für angehende Mediziner will das Land die ärztliche Versorgung in ländlichen Regionen Hessens sicherstellen. Studenten, die ihre Famulatur in einer Landarztpraxis machen, können dafür bis zu 600 Euro monatlich bekommen. Von 2015 bis 2018 stellt das Land dafür 800 000 Euro zur
Erweiterter hessischer Gesundheitspakt wird unterzeichnet 

Erweiterter hessischer Gesundheitspakt wird unterzeichnet

Um auch künftig eine flächendeckende ärztliche Versorgung in Hessen sicherzustellen, weiten die Landesregierung und die Akteure des Gesundheitswesens eine Vereinbarung von 2011 aus. Der neue Hessische Gesundheitspakt soll heute in Wiesbaden unterzeichnet werden. Sozialminister Stefan Grüttner

US-Regierung stellt Aktionsplan gegen resistente Erreger vor

Washington - Die US-Regierung will gegen die «akute und ernsthafte Bedrohung» durch Antibiotika-resistente Bakterien vorgehen. Das Weiße Haus in Washington veröffentlichte einen Aktionsplan mit fünf

Charité informiert über Darmkrebs: Risiko steigt mit dem Alter

Experten der Charité informieren am Samstag über die Darmkrebs-Vorsorge und über Behandlungsmöglichkeiten. Bei einem Patiententag am Campus-Virchow-Klinikum stellen etwa Chirurgen, Radiologen und

Schadensersatz-Prozess nach Hüft-OPs: Entscheidung erst im April

Der Schadensersatz-Prozess um angeblich fehlerhafte Hüftgelenkimplantate am Landgericht Neubrandenburg verzögert sich. "Der für den 25. März geplante Verkündungstermin muss auf den 15. April

Ebola-Rückschlag in Liberia: Erste Infektion seit einem Monat

Im westafrikanischen Liberia ist erstmals seit einem Monat wieder ein neuer Ebola-Fall registriert worden. Über 27 Tage lang habe es keine Neuinfektionen gegeben, sagte Regierungssprecher Lewis

Neurodermitis: "Endlich sind wir wieder eine normale Familie"

Als Leo mit vier Monaten an Neurodermitis erkrankt, beginnt für die sechsköpfige Familie Reinstein die schwierigste Zeit in ihrem bisherigen Leben: Die Hautkrankheit lässt Leo immer trauriger und

Bluthochdruck: So tückisch ist die maskierte Hypertonie

Kleinere Blutdruckschwankungen im Tagesverlauf sind normal. Manchmal jedoch treten auffällige Unterschiede bei den Werten zwischen Arztpraxis und zu Hause auf. Das kann auf Messfehlern des Patienten

Jenaer Stammzellforscher erhält Deutschen Krebspreis

Für Forschungen zum Zusammenhang zwischen Zellalterung und Krebsentstehung hat der Jenaer Wissenschaftler Karl Lenhard Rudolph den Deutschen Krebspreis 2015 erhalten. Der Stammzellforscher vom

Bluthochdruck senken mit Hausmittel Rote-Bete-Saft

Rund 35 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Bluthochdruck, so die Angabe der Deutschen Hochdruckliga. Doch nicht immer sind Medikamente für die Behandlung zwingend notwendig. Einige

Katholische Laien befürworten "Pille danach" ohne Rezept

Der katholische Beratungsverein Donum Vitae hat den Verkauf der "Pille danach" ohne Rezept begrüßt. Die Hürde der Rezeptpflicht habe in vielen Fällen zu einer verzögerten Einnahme und damit zu

"Pille danach" ab jetzt ohne Rezept erhältlich

Berlin - Die «Pille danach» gibt es jetzt ohne Rezept. Seit heute sind die Medikamente ohne Verschreibung durch einen Arzt in den Apotheken erhältlich. Die «Pille danach» ist ein Notfallmittel für

Zahl von Schilddrüsenkrebs-Erkrankungen steigt

Rostock (dpa/mv) - Die Zahl von Erkrankungen an Schilddrüsenkrebs ist in den vergangenen Jahren in Deutschland deutlich gestiegen. Wie der Greifswalder Internist Henry Völzke am Samstag auf dem 20.

Südafrika: Penis-Transplantation an 21-Jährigem gelingt

Südafrikanische Ärzte haben nach eigenen Angaben die erste erfolgreiche Penis-Transplantation der Welt vorgenommen. Einem 21-Jährigen sei Mitte Dezember ein neuer Penis transplantiert worden,

Masernimpfung: Impfgegner muss 100.000 Euro zahlen

Ein Impfgegner vom Bodensee muss in einem kuriosen Streit um die Existenz von Masernviren 100. 000 Euro an einen Arzt zahlen. Das hat das Landgericht Ravensburg am Donnerstag entschieden. Der

Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen werden oft missdeutet

Die Vorstellung, dass Herzinfarkt eine typische Männersache sei, sitzt noch immer fest in vielen Köpfen verankert. Dabei ist er bei Frauen mit Abstand die häufigste Todesursache. Dennoch sind sich

Tödliches Coronavirus: 100 Personen werden auf Mers-Virus getestet

Nach dem dritten deutschen Erkrankungsfall werden 100 Menschen aus dem Familien- und Klinikumfeld des Patienten auf das tödliche Coronavirus Mers getestet. Der 65-Jährige hatte sich während einer

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

ESA-Arzt soll am Südpol Flug zum Mars vorbereiten

Darmstadt - Um einen Flug zum Mars vorzubereiten, will die Europäische Weltraumagentur ESA einen Arzt zu einer der abgelegensten Forschungsstationen der Antarktis schicken. Der Mediziner soll dort

Mannheimer Hygienekommission will Bericht im April vorlegen

Mannheim (dpa/lsw) - Die Kommission zur Aufarbeitung des Hygieneskandals am Mannheimer Uniklinikum will im April dem Aufsichtsrat ihren Abschlussbericht vorlegen. Darin stünden Empfehlungen, wie die

Tödliches Coronavirus Mers: 65-Jähriger aus Osnabrück infiziert

Ein 65-jähriger Mann aus der Region Osnabrück ist an dem tödlichen Coronavirus Mers erkrankt. Der Patient sei Anfang Februar von einer Urlaubsreise aus Abu Dhabi ( Vereinigte Arabische Emirate) nach

Grauer Star, Grüner Star und Makuladegeneration: Ab 40 regelmäßig zum Augenarzt

Die Buchstaben verschwimmen beim Lesen. Die Ziffern auf dem Geldstück sind bei schlechtem Licht kaum zu erkennen, und das Kleingedruckte auf der Verpackung wird zusehends unleserlich: In der Mitte

Schlaganfall trifft Frauen häufiger

Frauen bekommen häufiger einen Schlaganfall als Männer. Von den jährlich 270. 000 Betroffenen sind laut Deutscher Schlaganfall-Hilfe 55 Prozent Frauen. Bislang war die Erklärung dafür, dass Frauen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

«Pille danach» vor Rezeptfreiheit

Düsseldorf  - Die «Pille danach» soll bald ohne Rezept erhältlich sein. Der Bundesrat will heute der Aufhebung der Rezeptpflicht mit großer Mehrheit zustimmen. Das erwartet Nordrhein-Westfalens

Fast drei Prozent mehr Geld für Kassenärzte in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzischen Kassenärzte bekommen 2015 rund drei Prozent mehr Geld. Wie die Landesvertretung des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) am Mittwoch in Mainz mitteilte, werden die Honorare

Bluthochdruck: Auch milde Hypertonie ist gefährlich

Hoher Blutdruck kommt unbemerkt, aber langfristig gefährdet er Herz und Hirn. Ab welchen Werten der Druck gesenkt werden sollte, darüber wird immer wieder diskutiert. Eine neue Studie zeigt: Je

Gesundheit - "Pille danach" bald rezeptfrei: Ärzte in Sorge

Köln  - Mehrere Ärzteverbände sehen der anstehenden Rezeptfreiheit für die "Pille danach" mit großer Besorgnis entgegen. Sie befürchten lückenhafte Beratung und ungewollte Schwangerschaften. In

SPD-Mediziner sehen Mängel in Gesetz zur Gesundheitsvorsorge

Die Arbeitsgemeinschaft Gesundheit in der SPD bezeichnet den Gesetzentwurf der großen Koalition zur Gesundheitsvorsorge als unzureichend. "Prävention muss vor allem den Zusammenhang von Armut und

Projekt: Ärzte halten per Handy Kontakt zu psychisch Kranken

Ärzte an der Dresdner Universitätsklinik wollen für ein Forschungsprojekt per App und Smartphone Kontakt zu psychisch Kranken halten. Manisch-Depressive würden dafür mit einem Handy ausgestattet,

Mannheimer Unimedizin bekommt neue Leitungsstrukturen

Eine Kommission soll künftig das Uniklinikum Mannheim und die Fakultät in Fragen zu Finanzen und Strukturen beraten. Wenn sich Fehlentwicklungen abzeichneten, solle es so eine Möglichkeit zur

Arzt wegen mehr als 300 falscher Diagnosen angeklagt

Wolfsburg - Ein Urologe aus Niedersachsen soll im großen Stil Menschen unnötig behandelt und dabei den Tod eines Patienten verschuldet haben. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig geht davon aus,

Arzt wegen mehr als 300 falscher Diagnosen angeklagt

Ein Wolfsburger Arzt soll absichtlich in 323 Fällen falsche Diagnosen gestellt und anschließend mit unnötigen Behandlungen abkassiert haben. In einem Fall hat es nach Ansicht der Komplikationen

Ärzte: Angebotene IGeL-Leistungen sind größtenteils nutzlos

Jeder zweite Patient bekommt bei einem Arztbesuch sogenannten Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) von seinem Arzt angeboten. Die Behandlungen gehören nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Grippewelle sucht Rheinland-Pfalz heim: Rund 1500 Krankheitsfälle

Die Grippewelle hat auch in Rheinland-Pfalz heftig zugeschlagen. Bis einschließlich vergangene Woche habe es 1533 im Labor bestätigte Diagnosen gegeben, teilte das Landesuntersuchungsamt in Koblenz

Wissenschaft: Bundesinstitut warnt vor schweren Schäden durch Mittel MMS

Bonn - Die Bundesbehörde BfArM warnt vor dem umstrittenen Mittel Miracle Mineral Supplement (MMS), das angeblich gegen mehrere Krankheiten helfen soll. Bei zwei überprüften Produkten - MMS und MMS2

Grippewelle: Viele Krankenhäuser sind überlastet

Berlin - In den besonders von Grippe betroffenen Regionen Deutschlands sind viele Krankenhäuser komplett dicht. «Die Lage ist regional unterschiedlich, aber teilweise stehen die Krankenhäuser sehr

Grippewelle: Lage in einigen Kliniken Hessens wieder entspannter

In einzelnen hessischen Kliniken hat sich die Lage wegen der Grippewelle etwas entspannt, aber nach wie vor gibt es viele aktuelle Krankheitsfälle. Von einer Trendwende könne noch nicht gesprochen

China: Tiger stürzt in Pingdu aus Wolkenkratzer in den Tod

Ein junger Tiger ist in der ostchinesischen Großstadt Pingdu aus einem Wolkenkratzer in den Tod gesprungen. Wie die staatliche Zeitung "Peninsula City" berichtete, entdeckte ein Paar auf dem Heimweg

Wissenschaft - Grippewelle schwappt höher: Kliniken überlastet

Berlin - Die Grippewelle in Deutschland schwappt gen Norden und steigt weiter an: Allein in der vergangenen Woche wurden bundesweit über 7000 neue Influenzafälle gemeldet. Insgesamt kletterte die

"Bionic Eye": Blinder Mann kann nach zehn Jahren wieder sehen

Zehn Jahre ist es her, dass Allen Zderat das Gesicht seiner Frau zum letzten Mal mit eigenen Augen sehen durfte. Der Grund: eine degenerative Netzhauterkrankung, die nach und nach das Dunkel in

Nordkorea: Wegen Angst vor Ebola keine Ausländer bei Marathon

Die Furcht vor Ebola sitzt tief in Nordkorea. So lässt das kommunistische Land für den Pjöngjang-Marathon im April keine ausländischen Läufer zu. Ihre nordkoreanischen Partner hätten sie informiert,

Blinde Frauen ertasten Tumore in der Brust

In Halle werden blinde Frauen zu Medizinischen Tastuntersucherinnen (MTU) ausgebildet. Neun Monate lang lernen sie, wie sie Knötchen, Zysten oder Krebsgeschwüre in der Brust von Patientinnen mit

Krankenhäuser stellen wegen Grippe Betten auf den Flur

Einige Patienten müssen in Krankenhäusern derzeit eine Nacht auf dem Flur verbringen. Die Klinken seien teilweise überlastet und müssten Betten auf die Gänge stellen oder Zimmer überbelegen, sagt

Fast 5000 Grippefälle im Freistaat: Jetzt auch Franken betroffen

Die Grippewelle greift in Bayern weiter um sich und hat nun auch weite Teile Frankens erfasst. Seit Jahresanfang hätten Ärzte und Kliniken den Behörden 4942 Influenza-Fälle gemeldet; dies seien fast

Grippewelle erreicht den Norden

Die Grippewelle hat Norddeutschland erreicht: Bis zum 13. Februar stieg die Zahl der gemeldeten Fälle in Hamburg und Schleswig-Holstein von 220 auf 340, teilte das Robert-Koch-Institut in Berlin am

Grippewelle erreicht den Norden

Die Grippewelle hat Norddeutschland erreicht: Bis zum 13. Februar stieg die Zahl der gemeldeten Fälle in Hamburg und Schleswig-Holstein von 220 auf 340, teilte das Robert-Koch-Institut in Berlin am

Verdauung: Reizdarm oft Folge von Kindheitstrauma

Das häufig verbreitete Reizdarmsyndrom tritt oft bei Menschen auf, die in der Kindheit Traumatisches erfahren haben - etwa körperlichen, sexuellen oder emotionalen Missbrauch. Das berichten

Wissenschaft: Grippe greift rasant um sich - und lähmt Teile des Südens

Berlin - Die Grippe nimmt Deutschland immer fester in den Griff. "Stark erhöhte Influenzaaktivität" meldet die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) bundesweit schon seit zwei Wochen, aber zuletzt

Experten: Grippewelle wird größer als in Vorjahren

Braunschweig  - Infektionsforscher rechnen in dieser Saison bundesweit mit einer stärkeren Grippewelle als in den vergangenen Jahren. In den USA habe ein Virus offensichtlich stärkere Symptome

Cholesterin: Sind Cholesterinsenker ein Segen oder Fluch?

Hohe Blutfettwerte gelten als Haupt-Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall. Millionen Menschen schlucken deshalb Cholesterinsenker. Allein in Deutschland sind es vier Millionen, weltweit

Experten rechnen mit stärkerer Grippewelle als in Vorjahren

Braunschweig (dpa/lni) - Infektionsforscher rechnen in dieser Saison bundesweit mit einer stärkeren Grippewelle als in den vergangenen Jahren. In den USA habe das dort kursierende Virus

Warum schwellen Lymphknoten hinterm Ohr oder am Hals an?

Kleine Knötchen unterm Ohr hat fast jeder schon einmal bei sich ertastet. Vor allem wer erkältet ist, kann die Knubbel fühlen. Dabei handelt es sich um geschwollene Lymphknoten. Die Schwellung

Studie soll neue Erkenntnisse zu Kinderkrankheiten liefern

Mit einer Langzeitstudie wollen Wissenschaftler aus Nordrhein-Westfalen chronischen Krankheiten auf den Grund gehen. Für die Untersuchung zu Risiko- und Schutzfaktoren bei neuen Volkskrankheiten im
 
   
 

News zu Medizin abonnieren:

RSS

News zu Medizin teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige