Startseite
Sie sind hier: Home >

Medizin

...

Medizin

Urteile: Sieben Jahre Haft für Hebamme nach tödlicher Hausgeburt 

Urteile: Sieben Jahre Haft für Hebamme nach tödlicher Hausgeburt

Dortmund - Die Geburt dauerte 17 Stunden und die kleine Greta erstickte, bevor sie zur Welt kam. Eine Ärztin und Hebamme aus Unna ist nun deshalb wegen Totschlags zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Außerdem wurde ein lebenslanges Berufsverbot verhängt. Die Richter am Dort
Bluthochdruck: Wissen Sie, was der Weißkitteleffekt ist? 

Bluthochdruck: Wissen Sie, was der Weißkitteleffekt ist?

Bluthochdruck ( Hypertonie) ist eine tückisches Volkskrankheit. Da sich das Leiden oft über Jahre hinweg nicht bemerkbar macht, wissen viele Betroffene nichts von ihren hohen Werten und schaden ihrer Gesundheit. Denn die Folgeerkrankungen können lebensbedrohlich sein. Dabei kann man selbst
Ebola-Virus erreicht die USA - Erster Fall außerhalb von Westafrika 

Ebola-Virus erreicht die USA - Erster Fall außerhalb von Westafrika

Erstmals seit Ausbruch der  Epidemie ist ein Patient außerhalb von Afrika mit Ebola diagnostiziert worden. Der Patient sei vor rund zehn Tagen aus dem westafrikanischen Liberia in die USA eingereist, wo die Krankheit zweifelsfrei diagnostiziert worden sei, teilte der Leiter der
Ebola löst Todeswellen-Effekt in Afrika aus 

Ebola löst Todeswellen-Effekt in Afrika aus

In Westafrika hat das Grauen einen Namen: Ebola. Doch das hochansteckende Virus ist nur eine der Krankheiten, die das Leben der Menschen in der Krisenregion in zunehmendem Maße bedrohen. Experten gehen davon aus, dass als Begleiterscheinung der Epidemie Erkrankungen wie Malaria,
Ebola-Virus: Erster Fall außerhalb von Westafrika - Patient in Texas 

Ebola-Virus: Erster Fall außerhalb von Westafrika - Patient in Texas

In den USA ist erstmals ein Patient mit Ebola diagnostiziert worden. Das teilte die Gesundheitsbehörde CDC mit. Es handele sich um einen Patienten im US-Bundesstaat Texas, teilte die Behörde mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Das Texas Health Presbyterian Krankenhaus in

Therapiezentrum bietet Hilfe für junge Menschen mit Psychosen

Für junge Menschen, die Stimmen hören oder sich verfolgt fühlen, verspricht seit einem Jahr eine spezielle Anlaufstelle im Vivantes-Klinikum am Urban Hilfe. Mit großer Resonanz: Rund 160 junge

Transplantation: In Regensburg keine gezielte Manipulation

Ein Prüfungsbericht der Bundesärztekammer zu Organtransplantation hat bisherige Erkenntnisse zu Unregelmäßigkeiten am Uniklinikum Regenburg bestätigt. Es habe aber weder bei den Nieren- noch bei den

Bericht zu Herz-Transplantationen in Gießen liegt noch nicht vor

Nach Kontrollen an mehreren deutschen Transplantationszentren steht der Bericht zu Herz-Operationen an der Uni-Klinik Gießen noch aus. Bei der Prüfung bestätigte sich der Verdacht auf Verstöße bei

Gesundheit - Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulation

Berlin - Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem

Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulationen

Berlin - Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem

Herz: Diese Anzeichen für eine Herzschwäche sollten Sie ernst nehmen.

Eine Herzschwäche ist eine ernste Krankheit, die tödlich enden kann. Das Tückische daran ist, dass Betroffene typische Warnsignale oft nicht ernst nehmen. Dabei kann schon ein einfacher Drucktest

Prüfungsbericht: Diverse Verstöße am Herzzentrum Berlin

Die Expertenkontrollen an deutschen Transplantationszentren haben diverse Verstöße am Deutschen Herzzentrum Berlin bestätigt. Das teilte die Bundesärztekammer am Dienstag in Berlin mit. In 14 Fällen

Prüfungsbericht: Diverse Verstöße am Herzzentrum Berlin

Berlin - Die Expertenkontrollen an deutschen Transplantationszentren haben diverse Verstöße am Deutschen Herzzentrum Berlin bestätigt. Das teilte die Bundesärztekammer in Berlin mit. In 14 Fällen

Organtransplantationen: Prüfkommission legt Ergebnisse vor

Berlin - Die Bundesärztekammer will am Vormittag Ergebnisse ihrer Kontrollen an deutschen Transplantationszentren vorstellen. Man werde über die bisher untersuchten Programme für die Transplantation

Chikungunya-Virus breitet sich in Lateinamerika aus

Das Virus heißt Chikungunya, übersetzt "was sich biegt". Der Name ist treffend: Wer erkrankt, krümmt sich oft vor Gelenkschmerzen. Hinzu kommen hohes Fieber und Kopfschmerzen. Die von Mücken

Zu wenig Geld und Helfer: Kampf gegen Ebola noch zu gewinnen?

Gewaltige Summen sind im Umlauf: 130 Millionen Dollar stellt der Weltwährungsfonds ( IWF) für den Kampf gegen Ebola zur Verfügung. Die Weltbank will sogar 400 Millionen geben, die EU 180 Millionen,

Sport im Alter! Denn: Dauerhaftes Sitzen macht dumm

Sport hält jung und fit und stärkt die Leistungsbereitschaft bis ins Alter. Eine neue Studie von US-Wissenschaftlern demonstriert, dass körperliche Aktivität darüber hinaus vor Altersschwäche

Uniklinik Tübingen gründet Kompetenzzentrum für Essstörungen

Zur Erforschung und Behandlung von Essstörungen hat das Tübinger Universitätsklinikum am Samstag ein überregionales Kompetenzzentrum (KOMET) eingerichtet. Ziel der Einrichtung ist es, betroffene

Killer-Virus und Gewalt: Der Tod hat zwei Gesichter für Ebola-Helfer

"Tot kann man niemandem helfen": Die Erkenntnis einer Ebola-Helferin wird sie nicht vor den Gefahren schützen, denen sie in Afrika bald ausgesetzt ist. Denn der Tod hat für die Freiwilligen dort

Mannheimer Universitätsmedizin unter den Top 30 deutscher Kliniken

Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) ist bei einem Klinik-Ranking unter den besten 30 Krankenhäusern. Von etwa 2000 Kliniken in Deutschland sind die Mannheimer nach dem Ranking "Top 100" des

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Uniklinik Tübingen will Kompetenzzentrum für Essstörungen gründen

Zur Erforschung und Behandlung von Essstörungen will das Tübinger Universitätsklinikum ein überregionales Kompetenzzentrum (KOMET) einrichten. Ziel sei es, betroffene Patienten während des gesamten

Speditionsfirma geht radioaktives Paket verloren

Einem Speditionsunternehmen ist in Flensburg ein Paket mit radioaktivem Inhalt verloren gegangen. Nun ermittelt die Polizei wegen Diebstahl und Unterschlagung, wie die Polizei mitteilte. Der Inhalt

Kampf gegen Ebola-Virus: Sierra Leone dehnt Quarantäne aus

Die Regierung in Sierra Leone hat weitere Landesteile mit mehr als einer Million Menschen unter Quarantäne gestellt, um die Ebola-Epidemie einzudämmen. Die Maßnahme gelte für drei Bezirke und zwölf

Kampf gegen Ebola-Epidemie: Bundeswehr startet ersten Hilfsflug

Die Bundeswehr hat ihren ersten Ebola- Hilfsflug nach Westafrika gestartet. Rund zehn Tonnen Material soll eine Frachtmaschine vom Flughafen Köln/Bonn nach Dakar bringen, teilte ein Sprecher der

Bluthochdruck: Symptome und Folgen der Hypertonie

Bluthochdruck ist weit verbreitet. Jedoch wissen laut Angaben der Deutschen Herzstiftung zwischen sieben und zehn Millionen Menschen in Deutschland gar nicht, dass sie davon betroffen sind. Dabei

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Metabolisches Syndrom

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Die Rede ist vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät

Schlaganfall: Gedächtnisprobleme können Vorboten sein

Ein Schlaganfall wird häufig als unvorhersehbares Ereignis wahrgenommen. Dabei kündigen konkrete Symptome den Hirninfarkt in vielen Fällen frühzeitig an. Neben neurologischen Beeinträchtigungen wie

Mikrobiologen tagen in Dresden: Schwerpunkt Mikrobiom

Rund 1600 Mikrobiologen aus dem In- und Ausland diskutieren Anfang Oktober in Dresden neue Erkenntnisse zur Erkennung, Verhütung und Therapie von Infektionskrankheiten. Im Kern geht es dabei um das

Schönheitstrends: Größerer Busen und mehr Botox

Berlin - Brustvergrößerungen sind auch 2014 die begehrtesten Schönheitsoperationen in Deutschland. Allerdings legt der Trend zum faltenfreien Gesicht zu: Behandlungen mit dem Nervengift Botulinum,

Medizin: Studenten werden für Katastropheneinsätze geschult

Ob Terroranschlag, Überschwemmung oder Zugunglück: Die Bedingungen, in denen Katastrophenärzte arbeiten müssen, sind hart. Bei einem fünftägigen Kurs in Ulm lernen 60 Medizinstudenten, wie man im

Ebola-Epidemie: 500 Freiwillige der Bundeswehr für Afrika

Nur einen Tag nach dem Aufruf von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen haben sich bereits 500 Angehörige der Bundeswehr für einen Hilfseinsatz gegen die Ebola-Epidemie in Afrika gemeldet.

Ebola-Epidemie: WHO erwartet 21.000 Infizierte bis November in Afrika

Ein halbes Jahr nach dem ersten Ebola-Fall ist kein Ende der Seuche in Westafrika in Sicht. Stattdessen breitet sich das Virus immer rasanter aus, wie es in einer neuen Studie heißt. Es wird

Auch FIFA für Drei-Minuten-Pause bei Verdacht auf Gehirnerschütterung

Zürich - Auch der Fußball-Weltverband will die Schiedsrichter künftig anweisen, ein Spiel beim Verdacht auf Gehirnerschütterung bei einem Akteur für drei Minuten zu unterbrechen. Einen

Auch FIFA für Drei-Minuten-Pause bei Verdacht auf Gehirnerschütterung

Zürich - Auch der Fußball-Weltverband will die Schiedsrichter künftig anweisen, ein Spiel beim Verdacht auf Gehirnerschütterung bei einem Akteur für drei Minuten zu unterbrechen. Einen

Nasenspray-Abhängigkeit: Auf geringer dosierte Mittel umsteigen

Abschwellende Nasensprays oder -tropfen sollten nicht zu oft oder zu lange angewendet werden, denn sie machen schnell abhängig. Die Umstellung auf geringer dosierte Mittel, zum Beispiel

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Bundeswehr gegen Ebola: Ursula von der Leyen sucht Freiwillige

Im Kampf gegen die Ebola-Pandemie setzt Verteidigungsministerin Ursula   von   der   Leyen  (CDU) zusätzlich zu   der  geplanten Luftbrücke auf einen freiwilligen Einsatz deutscher Helfer. Auf die

Wowereit erhält Preis für Einsatz gegen HIV

Für sein Engagement gegen HIV und Aids hat Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Samstag den ReD Award erhalten. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Fachkongresses verliehen.

Ebola-Aufklärung in Guinea: Sieben Mitarbeiter getötet

Aufgebrachte Dorfbewohner in Guinea haben offenbar Mitarbeiter einer Aufklärungskampagne gegen Ebola attackiert und getötet. Einen Tag nach dem Vorfall seien sieben Leichen entdeckt worden, teilte

Arzt: "Wir brauchen mehr Hilfe für Illegale"

Berliner Ärzte fordern einen besseren Zugang zu medizinischer Betreuung für Flüchtlinge und Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus. "Wir brauchen mehr Hilfe für Illegale, durch einen anonymen

Drama in Swansea: Frau stirbt in Warteschlange vor Krankenhaus

Eine Patientin ist in der Warteschlange mehrerer Krankenwagen vor einer Klinik in Wales gestorben. Der Rettungswagen mit der Frau habe etwa 40 Minuten vor der Klinik in Swansea auf die Aufnahme der

Bauchspeicheldrüse: Mehr Entzündungen bei Blutgruppe B

Nicht nur Alkohol und Rauchen erhöhen das Risiko an Bauchspeicheldrüsenentzündung und -krebs zu erkranken, sondern auch die Blutgruppe. Menschen mit Blutgruppe B haben ein 2, 5-fach höheres Risiko

An Ebola erkrankter US-Arzt Rick Sacra vor Genesung

Der an Ebola erkrankte US-Geburtshelfer Rick Sacra kann auf vollständige Genesung hoffen. Das teilte der ihn behandelnde Chefarzt Phil Smith im Nebraska Medical Center in Omaha mit. Eine Blutprobe

Barack Obama sieht die Ebola-Epidemie als globale Bedrohung

US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich

Hinter plötzlicher Gewichtszunahme kann ein krankes Herz stecken

Eine schnelle Gewichtszunahme, die nicht auf falsche Ernährung oder Bewegungsmangel zurückzuführen ist, kann ein möglicher Hinweis auf Herzschwäche sein. Darauf weist der Kardiologe Dr. Vinzenz

Ebola in Westafrika: Barack Obama entsendet 3000 Soldaten

Die USA wollen rund 3000 Soldaten zum Kampf gegen Ebola nach Westafrika entsenden. Das gab die Regierung von US-Präsident Barack Obama bekannt. Das US-Personal soll sich vor Ort um medizinische und

UN warnt vor Kollaps der Ebola-Staaten in Westafrika

Die Vereinten Nationen ( UN) haben vor einem möglichen Zusammenbruch der von der Ebola-Epidemie erfassten Staaten Westafrikas gewarnt. "Es handelt sich längst um viel mehr als um einen

Ebola-Epidemie: Hier können Sie spenden

Wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika bitten mehrere Hilfsorganisationen um finanzielle Unterstützung. Mit Hilfe von Spenden versorgen sie Erkrankte, betreiben Info-Kampagnen oder stellen

Apotheker fordern Ende der Importförderung bei Medikamenten

Apotheker in Deutschland warnen vor einer Zunahme gefälschter Arzneimittel. Immer längere und komplexere Vertriebswege erhöhten bei importierten Medikamenten die Gefahr, dass illegal hergestellte

Um Bluthochdruck zu senken ist Bewegung sehr wichtig

Um den Blutdruck zu senken, ist Bewegung - neben Medikamenten - die wichtigste Stellschraube. Das betonte Professor Detlev Ganten, Ehrenpräsident der Deutschen Hochdruckliga (DHL) anlässlich einer

Medizinische Hochschule will Lehrbetrieb ab April 2015 aufnehmen

Die neugegründete Medizinische Hochschule Brandenburg will im April 2015 mit dem Lehrbetrieb beginnen. Gestartet werde mit den Studiengängen Psychologie und Medizin, teilte ein Sprecher am Montag

Bluthochdruck: So tückisch ist die maskierte Hypertonie

Kleinere Blutdruckschwankungen im Tagesverlauf sind normal. Manchmal jedoch treten auffällige Unterschiede bei den Werten zwischen Arztpraxis und zu Hause auf. Das kann auf Messfehlern des Patienten

Ebola-Epidemie: Liberia und Sierra Leone kaum noch zu retten

Niederschmetterndes Urteil: Sierra Leone und Liberia sind nach Einschätzung deutscher Virologen wohl kaum noch zu retten. Um es klar zu sagen: Fast jeder Einwohner ist akut gefährdet, sich mit Ebola

Kein Ebola-Fall in Schweden

Im Fall eines wegen Ebola-Verdachts in eine Klinik in Malmö eingelieferten Patienten haben die schwedischen Behörden Entwarnung gegeben. "Die Analysen sind negativ. Er hat das Virus nicht", sagte

Ebola in Malmö: Schweden meldet möglichen Verdachtsfall

Die schwedischen Behörden haben einen möglichen Ebola-Fall gemeldet. Ein Mann sei am Freitag mit den für die Krankheit typischen Symptomen in ein Krankenhaus in Malmö gebracht worden, sagte der

Organtransplantation: Das sagt ein Medizinethiker zum Fall Muhammet

Das Schicksal eines herzkranken Babys, das am Universitätsklinikum Gießen ein neues Herz bekommen sollte, bewegt die Gemüter. Ein neues Herz könnte das Kind retten. Doch wegen eines schweren
 
   
 

News zu Medizin abonnieren:

RSS

News zu Medizin teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen