Startseite
Sie sind hier: Home >

Magenbeschwerden

...

Magenbeschwerden

Diese Hausmittel wirken gegen Magenschmerzen 

Diese Hausmittel wirken gegen Magenschmerzen

Mittlerweile sind in der Apotheke gegen fast jedes kleinere oder größere Leiden Medikamente erhältlich. Aber auch Hausmittel gegen Magenschmerzen gibt es zuhauf. Ob Kohl oder Tee: Mit einfachen Mitteln können Sie sich Linderung verschaffen. Ernährung bei Bauchschmerzen anpassen Verschiedene
Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit 

Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit

Hausmittel gegen Übelkeit und Erbrechen können helfen, das flaue Gefühl wieder loszuwerden, wenn der Magen verstimmt ist – wie beispielsweise bei einem Kater am Morgen nach zu viel Alkoholgenuss. Mit diesen Tipps kann es Ihnen bald wieder besser gehen. Hausmittel gegen Übelkeit: Tee beruhigt den
Pylorusstenose: Das sind Folgen, Diagnose und Behandlung 

Pylorusstenose: Das sind Folgen, Diagnose und Behandlung

Wenn ein Baby nach den Mahlzeiten schwallartig im Bogen erbricht, sollten Eltern es unbedingt umgehend vom Arzt untersuchen lassen, empfehlen Kinder- und Jugend ärzte, vor allem wenn das Erbrochene säuerlich und stechend riecht und die Beschwerden täglich zunehmen. Das könnte dahinter stecken.
Magenbeschwerden: Warum Stress auf den Magen schlägt 

Magenbeschwerden: Warum Stress auf den Magen schlägt

Wir hetzen von Termin zu Termin, sind total gestresst und plötzlich passiert es: Wir haben mit Übelkeit, Völlegefühl, Bauchschmerzen und Erbrechen zu kämpfen. Doch warum ist das so? Wir erklären, warum Stress uns auf den Magen schlägt und wann Ärzte von einem Reizmagen sprechen. Stress schlägt
Magenschleimhautentzündung: Was ist zu tun? 

Magenschleimhautentzündung: Was ist zu tun?

Eine Magenschleimhautentzündung, auch Gastritis genannt, ist für Betroffene äußerst unangenehm. Mehr über die Entstehung, die Symptome und die Behandlung der Krankheit erfahren Sie hier. Symptome einer Magenschleimhautentzündung Eine Magenschleimhautentzündung kann entweder akut oder chronisch

Sodbrennen: So entsteht der schmerzhafte Reflux im Hals

Es brennt im Hals, die Speiseröhre schmerzt, man stößt unangenehm sauer auf: Fast jeder zweite Deutsche wird gelegentlich von Sodbrennen geplagt. Eilige Mahlzeiten zwischen Tür und Angel, Kaffee

Helicobacter pylori: Wie gefährlich ist der Magenkeim?

Er ist klein, nistet sich im Magen ein und wird oft nicht bemerkt: Der Magenkeim Helicobacter pylori. Jeder dritte Deutsche trägt ihn im Bauch. Allerdings ist Helicobacter pylori alles andere als

Blähbauch: Welche Lebensmittel Blähungen verursachen

Viele kennen das Problem: Nach dem Essen zwickt der Bauch und wölbt sich kugelförmig. Schlagartig gewachsene Speckrollen sind daran allerdings nicht schuld. Vielmehr entsteht der so genannte

Linksseitige Bauchschmerzen: Was ist zu tun?

Von leicht bis stark, im Ober- oder Unterbauch, selten oder ständig: Linksseitige Bauchschmerzen können viele Ausprägungen haben. Genauso vielfältig können die Ursachen für die Schmerzen links vom

Sieben Tipps gegen einen aufgeblähten Bauch

Viele kennen das Problem: Nach dem schnellen Mittagessen in der Kantine zwickt der Bauch und wölbt sich kugelförmig. Es entsteht der so genannte Blähbauch. Besonders unangenehm ist das im Büro, wo

Wie groß ist der Schlauch bei der Magenspiegelung?

Magenkrämpfe, Sodbrennen oder Schluckstörungen: Bei anhaltenden Magen-Beschwerden kommen Patienten oft nicht um eine Magenspiegelung herum. Schon die Vorstellung, einen Schlauch in den Hals

Birnen sind manchmal besser als Äpfel

Nach dem Essen leiden viele Menschen unter Völlegefühl und Sodbrennen. Dabei lässt sich der Magen mit einigen einfachen Tipps gesund halten. Zudem ist so manches Hausmittel schlechter als sein Ruf.

Ursachen und Symptome von Reflux und der Refluxkrankheit

Das brennende, schmerzhafte Gefühl im Brustbereich in Verbindung mit saurem Aufstoßen ist weit verbreitet. Jeder zweite Deutsche leidet hin und wieder unter Sodbrennen. Ursache hierfür ist häufig

Schluckauf kann ein Symptom für einen Herzinfarkt sein

Erwachsene leiden selten darunter. Aber wenn der Schluckauf kommt, wird's gefährlich: Tritt er häufiger auf oder geht einfach nicht mehr weg, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hinter dem Hickser

Verdauungstipps für die Festtage

Für viele Menschen gehört hemmungsloses Schlemmen an den Weihnachtsfeiertagen einfach dazu. Gans mit Rotkraut und Klößen oder Kartoffelsalat mit Würstchen, gemischt mit Plätzchen und Stollen können

Online-Test: Wie gesund ist Ihr Magen?

Völlegefühl, Sodbrennen, Übelkeit - Magenbeschwerden kennt fast jeder. Deftiges Essen, der Genuss von Alkohol, aber auch Stress und Ärger schlagen schnell auf den Magen. Wird er dauerhaft

Ibuprofen kann Gastritis auslösen

Magenschmerzen , Appetitlosigkeit und Übelkeit können Anzeichen einer Magenschleimhautentzündung sein. Auch Blähungen, Völlegefühl und ein fieser Geschmack im Mund weisen auf eine Gastritis hin.

Magenschmerzen: Es kann auch das Herz sein

Fast jeder hat sie einmal, doch nicht immer sind die harmlos - Magenschmerzen. Denn sie können ein Symptom für eine schwerwiegenden Erkrankung sein. Deshalb raten Apotheker davon ab, Magenprobleme

Zu viel Magensäure: Was tun, wenn der Magen übersäuert?

Produziert der Magen übermäßig viel Magensäure, kommt es zu einer Magenübersäuerung, in Fachkreisen auch Hyperazidität genannt. Hierbei handelt es sich um keine Krankheit an sich, sondern vielmehr

Ernährung: Diese Lebensmittel liegen schwer im Magen

Blähungen, Bauchdrücken und das Gefühl, dass das Essen schwer im Magen liegt - solche unangenehmen Begleiterscheinungen treten nicht nur nach einem üppigen Festmahl auf. Manche Lebensmittel sind

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Sodbrennen: Schwangere sollten kleinere Portionen essen

Wenn die Gebärmutter in der Schwangerschaft wächst, schrumpft das Magenvolumen: Sodbrennen ist oft die Folge. Eine Ernährungsumstellung kann helfen. Kleinere Portionen Schwangere mit Sodbrennen

Bauchschmerzen können auf schwere Krankheiten hindeuten

Wenn nach einem üppigen Essen der Bauch schmerzt, ist das nicht ungewöhnlich - und geht bald wieder vorbei. Doch nicht immer haben Bauchschmerzen eine so harmlose Ursache. Unter Umständen können

Sodbrennen kann Ursache für Schlafstörungen sein

Viele Menschen haben nachts Sodbrennen ohne es zu merken. Dies kann sich zunächst in Schlafstörungen äußern, denn wenn der brennende Magensaft in die Speiseröhre läuft, wacht man immer wieder auf.

Reizmagen: Stress und falsche Ernährung reizen Magen und Darm

Leiden Sie unter Übelkeit, Völlegefühl oder Erbrechen und wissen nicht, woher die Beschwerden kommen? Haben diese Symptome keine organische Ursache, könnten Sie einen Reizmagen oder Reizdarm haben.

Sodbrennen: Was können Sie dagegen tun?

Wer kennt ihn nicht, den ziehenden Schmerz in der Speiseröhre, das säuerliche Aufstoßen und den unangenehmen Geschmack im Mund: Sodbrennen. Eilige Mahlzeiten zwischen Tür und Angel, Kaffee und
 
 
 

News zu Magenbeschwerden abonnieren:

RSS

News zu Magenbeschwerden teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema 

Anzeigen