Startseite
Sie sind hier: Home >

Literatur

...

Literatur

Thomas Gottschalk über seinen "Bunten Abend" in Kulmbach 

Thomas Gottschalk über seinen "Bunten Abend" in Kulmbach

Berlin - Viele Jahre lang füllte seine ZDF-Livesendung "Wetten, dass. . ?" die Hallen. Nun will Fernsehmoderator Thomas Gottschalk auf eine Mini-Tournee gehen. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur verrät der 64-Jährige, was ihn dabei gerade nach Kulmbach verschlägt. Frage: Gottschalk auf
Literatur - Wieder da: "Maus und Molli" hecken Streiche aus 

Literatur - Wieder da: "Maus und Molli" hecken Streiche aus

Stuttgart/Hannover - "Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich. " Was seit 150 Jahren für Wilhelm Buschs Lausbuben "Max und Moritz" gilt, machten sich später auch ihre Quasi-Schwestern "Maus und Molli" zu eigen. Doch während die Streiche der Jungs richtig berühmt wurden - so
Olivia Jones will Vorurteilen mit Kinderbuch entgegenwirken 

Olivia Jones will Vorurteilen mit Kinderbuch entgegenwirken

Dragqueen Olivia Jones (45) will mit einem Kinderbuch schon den Jüngsten zeigen, dass es auch andere Beziehungsformen als "Frau und Mann" geben kann. Dafür hat die Dschungelprinzessin die Geschichte "Keine Angst in Andersrum" für Fünf- bis Achtjährige geschrieben (Verlag Schwarzkopf &
Thomas Gottschalk und seine Memoiren: Vom TV auf die Lesebühne 

Thomas Gottschalk und seine Memoiren: Vom TV auf die Lesebühne

Thomas Gottschalk hat mit 64 Jahren seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben und geht damit auf Tournee. "Nachdem ich auf mehrere Jahrzehnte deutsches Fernsehen zurückblicken kann, die es so nie mehr geben wird, fand ich, dass es Zeit dafür war", zitieren ihn die Veranstalter. "Und beim Blick
Michael Degen über den "traurigen Prinzen" Oskar Werner 

Michael Degen über den "traurigen Prinzen" Oskar Werner

Schauspieler Michael Degen (83, "Nicht alle waren Mörder") hat eine Hommage an seinen genialen Kollegen Oskar Werner (1922-1984) geschrieben. "Der traurige Prinz" (Verlag Rowohlt Berlin, erscheint am 6. März) beruht auf einer wahren Begegnung der beiden in Oskar Werners Anwesen 1983 in

Literatur: Michael Degen über den "traurigen Prinzen" Oskar Werner

Hamburg - Schauspieler Michael Degen (83, "Nicht alle waren Mörder") hat eine Hommage an seinen genialen Kollegen Oskar Werner (1922-1984) geschrieben. "Der traurige Prinz" beruht auf einer wahren

Literatur - Vom Strichjungen zum Star: Depardieu blickt zurück

Paris – Er pinkelt ins Flugzeug, stürzt besoffen von seinem Motorroller und wird zum Russen, um in Frankreich keine Steuern zu zahlen. Von Gérard Depardieu ist man einiges gewöhnt. In seiner

Becker, Becker und Sass beim Kultursommer Nordhessen

Ein "Piano Battle", Rockkonzert-Atmosphäre bei einem Vivaldi-Programm und "Klassik ohne Grenzen": Der Kultursommer Nordhessen bietet in diesem Jahr ein vielfältiges Programm. Zu den Höhepunkten

Buchmesse Leipzig: Norbert Scheuer sucht "Die Sprache der Vögel"

Hannover - Von allen Orten, an denen man Vögel beobachten kann, dürfte ein Bundeswehrlager in Afghanistan einer der ungewöhnlichsten sein. Afghanistan - steht der Name nicht eher für Krieg,

Schriftsteller Amos Oz gibt Ende des Nahostkonflikts nicht auf

Hannover - Der israelische Schriftsteller Amos Oz (75) hat die Hoffnung auf ein Ende des Nahostkonflikts nicht aufgegeben. "Europa legte bis zur heutigen Koexistenz 2000 Jahre voller Massaker und

Literatur: C.S. Forester begann Karriere mit "Grausame Schuld"

Berlin – Der Brite C. S. Forester (1899–1966) ist heute in erster Linie als Autor der Romanserie um Horatio Hornblower bekannt, der es zu Zeiten Napoleons vom Matrosen bis zum Admiral schaffte.

Literatur - "Quantum Dawn": Mord und Verschwörung in der Hochfinanz

Berlin - Der mysteriöse Tod eines Bankers steht am Anfang von Thore D. Hansens neuem Thriller "Quantum Dawn". Er passt in eine internationale Reihe vermeintlicher Selbstmorde von Anlagebankern und

Literatur - "Prime Cut": Krimi aus dem australischen Westen

Berlin – Einen ebenso ungewöhnlichen wie reizvollen Handlungsort hat der Australier Alan Carter für sein Krimidebüt "Prime Cut" ausgesucht. In einer Kleinstadt an der Westküste Australiens wird eine

Literatur: Götz Aly müht sich weiter an den Deutschen ab

Frankfurt/Main - Götz Aly, einer der eigenwilligsten Zeithistoriker des Landes, hat die Forschung über den Nationalsozialismus mit nicht unumstrittenen Thesen belebt. Die Judenverfolgung und den

Literatur: Pol Pot zwischen Revolution und Liebe

Berlin - Es ist Sommer 1955. Der junge Saloth Sar ist nach gescheitertem Pariser Studium nach Kambodscha zurückgekehrt. Für die Wissenschaft konnte er sich nicht erwärmen, dafür hat er im fernen

Literatur - Zwischen Himmel und Erde: Julian Barnes' "Lebensstufen"

Berlin - "Man bringt zwei Dinge zusammen, die vorher nicht zusammengebracht wurden, und die Welt hat sich verändert. " Mit dieser These beginnt Julian Barnes sein neuestes Werk, das jetzt auch auf

Literatur: John Grishams neuer Roman klagt an

Berlin – Für Samantha Kofer scheint die Juristenwelt in Ordnung. Am Beginn von John Grishams neuem Roman "Anklage" arbeitet die 29-Jährige als Anwältin in der größten Kanzlei von New York und

Publizistin Wolftraud de Concini wird Stadtschreiberin in Pilsen

Die Publizistin und Fotografin Wolftraud de Concini berichtet von April an als Stadtschreiberin aus der EU-Kulturhauptstadt Pilsen.  Das entschied eine vom Deutschen Kulturforum östliches Europa

Leipziger Buchmesse: Oberlausitzer Verlage präsentieren sich

Fünf Verlage aus der Oberlausitz wollen sich in diesem Jahr auf der Buchmesse in Leipzig (12. bis 15. März) präsentieren - und dabei auch Werbung für die Region machen. "Wir zeigen Flagge, dass

Türkischer Schriftsteller Yasar Kemal in Istanbul beerdigt

Istanbul - Der türkische Schriftsteller und Friedenspreis-Träger Yasar Kemal ist in Istanbul beerdigt worden. Unter großem öffentlichen Interesse wurde der berühmte Autor am Montag auf dem Friedhof

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Quedlinburger Bücherfrühling lockt mit 30 Veranstaltungen

Mehr als 30 Veranstaltungen rund ums Lesen sind in diesem Jahr auf dem Quedlinburger Bücherfrühling zu erleben. Höhepunkte des 15. Buchfestes seien unter anderem eine mittelalterliche Lesenacht für

Literatur: Israelische Literatur im Zentrum der Buchmesse

Tel Aviv - Israel ist ein winziges Land und Hebräisch wird nur von verhältnismäßig wenig Menschen auf der Welt gesprochen. Dennoch ist die zeitgenössische Literatur in Israel sehr reich and

"Thomas Mann im Teebeutel": Schau zu Tarnschriften

Mit kreativ getarnten Schriften versuchten sich während des Nationalsozialismus Widerstandskämpfer und verbotene Gruppen gegen das Regime zu wehren. Das Städtische Museum Schloss Salder in Salzgitter

Literatur: Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis

Alzey - Der Autor Peter Härtling ist mit dem Elisabeth-Langgässer-Literatur preis der Stadt Alzey für sein Gesamtwerk ausgezeichnet worden. Das teilte ein Vertreter der Stadtverwaltung am Samstag

Literatur: Friedenspreis-Träger Yasar Kemal glaubte an die Magie der Sprache

Istanbul - Die Sprache wird die Menschheit retten - davon war der türkische Schriftsteller Yasar Kemal überzeugt. "Ich glaube tief an die Magie der Sprache", schrieb er im Unionsverlag. "Noch

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Irina Liebmann mit Preis "Von Autoren für Autoren" geehrt

Die Schriftstellerin Irina Liebmann ist heute mit dem Lübecker Literaturpreis "Von Autoren für Autoren" ausgezeichnet worden. Der in diesem Jahr mit 3500 Euro dotierte Preis wird von den Teilnehmern

Indiebookday wirbt am 21. März für unabhängige Verlage

Kurz nach der Leipziger Buchmesse wirbt der Indiebookday am 21. März zum dritten Mal für kleine, unabhängige Verlage. "Grundgedanke des Indiebookdays ist, sogenannte Independent-Verlage für einen

Indiebookday wirbt am 21. März für unabhängige Verlage

Kurz nach der Leipziger Buchmesse wirbt der Indiebookday am 21. März zum dritten Mal für kleine, unabhängige Verlage. "Grundgedanke des Indiebookdays ist, sogenannte Independent-Verlage für einen

Tanzen wie zur Zeit Jane Austens - Großer Ball in Erlangen

Erlangen - Farbenfrohe bodenlange Ballkleider, Musik aus dem 18. und 19. Jahrhundert und fröhliche Gruppentänze: Knapp 100 Tanz- und Geschichtsbegeisterte haben sich am Abend im barocken

Tanzen wie zur Zeit Jane Austens: Großer Ball in Erlangen

Farbenfrohe bodenlange Ballkleider, Musik aus dem 18. und 19. Jahrhundert und fröhliche Gruppentänze: Knapp 100 Tanz- und Geschichtsbegeisterte haben sich am Samstagabend im barocken Redoutensaal

Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis

Der Autor Peter Härtling ist mit dem Elisabeth-Langgässer-Literatur preis der Stadt Alzey für sein Gesamtwerk ausgezeichnet worden. Das teilte ein Vertreter der Stadtverwaltung am Samstag mit. Der

Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis

Der Autor Peter Härtling ist mit dem Elisabeth-Langgässer-Literatur preis der Stadt Alzey für sein Gesamtwerk ausgezeichnet worden. Das teilte ein Vertreter der Stadtverwaltung am Samstag mit. Der

Literatur: Günter Grass und sein Autorentreff

Lübeck - Die Treppe zum "Olymp" von Günter Grass führt ins zweite Stockwerk des Bürgerhauses in der Lübecker Altstadt. Im Sekretariat des Nobelpreisträgers sitzen an diesem Wochenende namhafte

Leute - Irischer Autor Doyle: An der Uni war ich keine Leuchte

Potsdam - Mit seinen Büchern ist der irische Autor Roddy Doyle (56) erfolgreich, seine Uni-Zeiten hat er aber in nicht so guter Erinnerung. "Akademisch war ich keine Leuchte", sagte der

Brandenburger Bibliotheken setzen verstärkt aufs E-Book

E-Books und andere elektronische Medien werden für Brandenburger Bibliotheken immer wichtiger. Bis Ende 2015 wollen auf Kreisebene fast alle öffentliche Einrichtungen zwischen Elbe und

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

E-Book-Ausleihe nimmt zu: Klassische Bücher dennoch weit vorn

Die Berliner leihen immer öfter elektronische Bücher aus. Im vergangenen Jahr gingen bei den öffentlichen Bibliotheken der Hauptstadt knapp 441 000 E-Medien über die Leihtheke. Das sind auch Videos,

Wachsende Nachfrage nach E-Books in Bibliotheken

Thüringens Bibliotheken rechnen in den kommenden Jahren mit einer weiter rasant steigenden Nachfrage nach elektronischen Büchern - sogenannten E-Books. Vor allem Belletristik sei in der digitalen

Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis

Der Autor Peter Härtling wird heute mit dem Elisabeth-Langgässer-Literatur preis der Stadt Alzey ausgezeichnet. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert. Die Jury bezeichnet Härtling als Schriftsteller,

Immer mehr Nutzer leihen E-Books über Bibliotheken aus

Das Online-Angebot von Sachsen-Anhalts Bibliotheken an E-Books, elektronischen Zeitschriften und Filmen wird immer stärker genutzt. 2014 habe es mehr als 202 000 Ausleihen gegeben - im Jahr zuvor

"Thomas Mann im Teebeutel": Schau zu Tarnschriften des NS-Widerstands

Mit kreativ getarnten Schriften versuchten sich während des Nationalsozialismus Widerstandskämpfer und verbotene Gruppen gegen das Regime zu wehren. Das Städtische Museum Schloss Salder in Salzgitter

E-Books bei Bibliothekslesern zunehmend beliebt

Digitaler Lesestoff wird gerade bei Berufstätigen und Pendlern immer beliebter. E-Books gibt es auch in Bibliotheken auszuleihen, wie Ursula Windisch, Leiterin der Landesfachstelle Öffentliche

Knapp 100 Tanzbegeisterte bei historischem Jane-Austen-Ball

Erlangen - Knapp 100 Tanzbegeisterte feiern am Samstag in Erlangen einen Jane-Austen-Ball. Zu der Veranstaltung mit Tanz am Abend haben sich 95 Gäste aus Deutschland, Österreich und Italien

Sachbuch-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 1 Der Junge muss an die frische Luft Kerkeling, Hape Piper 2 2 Gelassenheit Schmid, Wilhelm Insel 3 4 Gekaufte Journalisten Ulfkotte, Udo Kopp 4 5 Eine Bluse

Belletristik-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 Neu Selection. Der Erwählte Cass, Kiera Fischer Sauerländer 2 1 Unterwerfung Houellebecq, Michel DuMont 3 2 Chroniken der Unterwelt. City of Heavenly Fire

Knapp 100 Tanzbegeisterte bei historischem Jane-Austen-Ball

Historische Kleider und Männer im Frack, Hochsteckfrisuren und Gesellschaftstanz: Knapp 100 Tanzbegeisterte feiern am Samstag in Erlangen einen Jane-Austen-Ball. Zu der ganztägigen Veranstaltung mit

Literatur: "Jahre mit Ledig" von Fritz J. Raddatz erschienen

Berlin - Am Donnerstag starb der Literaturkritiker Fritz J. Raddatz - sein Buch "Jahre mit Ledig", am Freitag erschienen, wirft noch einmal ein grelles Schlaglicht auf das abenteuerliche und

Buch von Literaturkritiker Raddatz erscheint posthum

Einen Tag nach dem Tod des Literaturkritikers Fritz J. Raddatz ist am Freitag posthum sein Buch "Jahre mit Ledig" erschienen. Darin erzählt Raddatz nach Angaben des Rowohlt-Verlags von seiner Zeit

Buch von Literaturkritiker Raddatz erscheint posthum

Einen Tag nach dem Tod des Literaturkritikers Fritz J. Raddatz ist am Freitag posthum sein Buch "Jahre mit Ledig" erschienen. Darin erzählt Raddatz nach Angaben des Rowohlt-Verlags von seiner Zeit

Fritz J. Raddatz: Der Literaturkritiker ist tot

Hamburg - Er war ein Zeitzeuge des deutschen Kulturlebens: Fritz J. Raddatz, langjähriger Feuilleton-Chef der Wochenzeitung "Die Zeit", zählte zu den einflussreichsten Literaturkritikern in

Literatur: Martin Suter will "Leser in eine andere Welt entführen"

Zürich - Die Finanzkrise als Inspiration: Der Schweizer Bestsellerautor Martin Suter hat einen Skandal in der Geldmetropole Zürich ersonnen. Der ist so gigantisch, dass er die ganze Welt in den

Zehntes Lübecker Literaturtreffen bei Günter Grass

Zum zehnten Mal kommen heute deutschsprachige Gegenwartsautoren auf Einladung von Literaturnobelpreisträger Günter Grass in Lübeck zusammen. Erwartet werden nach Angaben der Kulturstiftung Lübeck

Autorenvereinigung: Raddatz war Repräsentant des goldenen Zeitalters

Die Hamburger Autorenvereinigung hat Fritz J. Raddatz als "Repräsentanten eines goldenen Zeitalters der Literaturkritik" gewürdigt. Der Tod des am Donnerstag im Alter von 83 Jahren gestorbenen

Hamburgs Kultursenatorin: "scharfzüngiger Raddatz"

Hamburgs Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos) hat den gestorbenen Literaturkritiker Fritz J. Raddatz als scharfzüngigen Autor gewürdigt. "Mit Fritz J. Raddatz verlässt uns ein streitbarer

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben

Hamburg - Der Literaturkritiker Fritz J. Raddatz ist tot. Der langjährige Feuilletonchef der Wochenzeitung «Die Zeit» sei heute im Alter von 83 Jahren gestorben, teilte der Rowohlt-Verlag in

Literatur: Jojo Moyes setzt Bestseller "Ein ganzes halbes Jahr" fort

Hamburg - Die britische Bestsellerautorin Jojo Moyes (45) hat eine Fortsetzung ihres Erfolgromans "Ein ganzes halbes Jahr" geschrieben. "Ein ganz neues Leben" werde am 24. September im Wunderlich
 
   
 

News zu Literatur abonnieren:

RSS

News zu Literatur teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Infos 

Anzeigen