Startseite
Sie sind hier: Home >

Literatur

...

Literatur

Gebürtige Zwickauerin für Ulla-Hahn-Autorenpreis nominiert 

Gebürtige Zwickauerin für Ulla-Hahn-Autorenpreis nominiert

Mit ihrem Debüt "weiß" ist die aus Zwickau stammende Lyrikerin Peggy Neidel für den Ulla-Hahn-Autorenpreis der Stadt Monheim am Rhein nominiert. Sie gehört zu den von der Jury ausgewählten Poeten der jüngsten Generation, wie die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen am Donnerstag in Dresden
Kinderbücher von 1914 - Leben in den Schlachten der Großen 

Kinderbücher von 1914 - Leben in den Schlachten der Großen

Frankfurt - Grausige Gesichter, Leid im Lazarett, Stricken für Soldaten: das war der Alltag für Kinder im Ersten Weltkrieg. Die Kinderbücher von damals erzählen die Geschichten dazu, sie verherrlichen den Krieg oder zeigen drastisch seine Realität. "Ganz grausam", sagt Hans-Heino Ewers vom

 

 

Pastekwa und Sherlock: "Der Hund der Baskervilles" 

Pastekwa und Sherlock: "Der Hund der Baskervilles"

München - Bastian Pastekwa räumt erstmal mit einem verbreiteten Irrtum auf: Sir Arthur Conan Doyles schaurig schöne Erzählung heißt laut Original "Der Hund der Baskervilles" und nicht "Der Hund von Baskerville". Comedy-Star Pastewka hat aus der Sherlock-Holmes-Story ein wunderbares Hörspiel im
Sibylle Lewitscharoff wird 60 

Sibylle Lewitscharoff wird 60

Berlin - Sibylle Lewitscharoff galt lange als eine der wichtigsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur. Doch seit die Büchner-Preisträgerin unlängst Retortenkinder als "Halbwesen" bezeichnete, hat ihr Ruf schwer gelitten. Zwar distanzierte sie sich später von dem Begriff, hielt aber an i
Pulitzer-Preise für Aufdeckung des NSA-Skandals 

Pulitzer-Preise für Aufdeckung des NSA-Skandals

New York - Eindeutiger hätte das Komitee des Pulitzer-Preises nicht werden können: Die Jury hat den bedeutendsten Journalistenpreis den beiden Zeitungen zuerkannt, die den Abhörskandal um den Geheimdienst NSA öffentlich gemacht hatten. In der wichtigsten Kategorie, die nicht umsonst "Dienst an

Rumänische Dichterin Nina Cassian gestorben

Bukarest - Nina Cassian, als "Grande Dame" der rumänischen Poesie gefeierte Dichterin, Malerin und Komponistin, ist tot. Sie starb am Dienstag im Alter von 89 Jahren in New York. Das berichtete

"Grass als Soldat": Neues Kapitel im Haus für den Nobelpreisträger

Das Lübecker Günter-Grass-Haus erweitert seine  Dauerausstellung um das Thema "Grass als Soldat". Bei einer Besucherbefragung habe sich eine Mehrheit für dieses Modul entschieden, teilte die

Literatur: Das kleine Leben wird bei Barry im Krieg und Scheitern groß

Göttingen - Willie Dunne meldet sich Ende 1914 als Kriegsfreiwilliger, weil er für den Polizeidienst ein paar Zentimeter zu kurz geraten ist. Vielleicht kann er so seinen Vater, den

Literatur: "Garbo der Spion" half der Invasion in der Normandie

Berlin - Am 6. Juni 1944 setzten zigtausende amerikanische und britische Soldaten gemeinsam mit verbündeten Armeen von Südengland an die Küste der Normandie über. Damit begann vor 70 Jahren auf dem

Literatur: Heinz Strunk über den "Autor seins Lebens"

Reinbek - Auch Künstler sind manchmal nur Fans, da können sie noch so cool sein. Heinz Strunk zum Beispiel. Den Hamburger kennt man als ironischen Entertainer, der schauspielert, mit der Band

Literatur: Sommer 1914: Zwischen Euphorie und Angst

Hannover - Es ist Sommer 1914. In Sarajevo wird der habsburgische Thronfolger Franz Ferdinand von einem serbischen Nationalisten erschossen. Die Großmächte steuern bewusst oder unbewusst auf einen

Literatur: Zwischen Grafen, Schmugglern und Soldaten: "Priscilla"

Hamburg - Sie war schön, glamourös und vor allem geheimnisvoll. Priscilla Mais war die Tante des britischen Schriftstellers Nicholas Shakespeare ("Der Obrist und die Tänzerin", "Der Sturm") und

Neues vom Bestseller-Autor Colum McCann

New York/Reinbek - Der Bestseller-Autor Colum McCann schreibt in einem Wandschrank. Ganz hinten in einer Ecke seiner Wohnung im neunten Stock eines eleganten Apartment-Hauses nahe dem New Yorker

Literatur: Ein Amerikaner im Krieg: "Der Befreier"

München - 500 Tage verbrachte der amerikanische Soldat Felix Sparks aus Arizona im Zweiten Weltkrieg, von der Landung in Sizilien im Sommer 1943 bis zum Einmarsch in Bayern im Frühjahr 1945. In

Literatur: Indiens verdrängte Wahrheit

Berlin - "Indien ist nicht einfach ein Schwellenland, es hat die Schwelle überschritten. " Mit diesen Worten wird US-Präsident Barack Obama bei seinem Besuch in Indien 2010 zitiert. Für die Autoren

 

Uwe-Karsten Heye: "Die Benjamins. Eine deutsche Familie"

Berlin - Die Benjamins gehören zu den großen deutschen Familien. Mindestens zwei Persönlichkeiten erlangten Berühmtheit: Der Philosoph Walter Benjamin (1892-1940) und seine Schwägerin Hilde Benjamin

Donna Tartt erhält Pulitzer-Preis für "Der Distelfink"

New York/München - Die US-Autorin Donna Tartt (50) hat für ihren Roman "Der Distelfink" bei der Verleihung der Pulitzer-Preise in New York den Hauptpreis in Literatur erhalten. Nach Ansicht der Jury

Pulitzer-Preisträger werden bekanntgegeben

New York - Die Gewinner der Pulitzer-Preise werden heute in New York bekanntgegeben. Die New Yorker Columbia Universität, die diese wichtigsten amerikanischen Literatur- und Medienpreise vergibt,

Besucherrekord bei Usedomer Literaturtagen

Mit einem Besucherrekord sind am Sonntag die 6. Usedomer Literaturtage zu Ende gegangen. Mehr als 800 Literatur-Fans kamen seit Mittwoch zu den Lesungen und Veranstaltungen auf dem deutschen und

Sibylle Lewitscharoff gönnt sich einen Krimi

Köln - Vergangenen Monat war Sibylle Lewitscharoff (59) nach Köln gekommen, um dort noch vor dem Erscheinen ihren ersten Kriminalroman "Killmousky" vorzustellen. Dafür interessierte sich aber

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Belletristik-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 1 Breaking News Schätzing, Frank Kiepenheuer & Witsch 2 3 Das Pubertier Weiler, Jan Kindler 3 7 Der Distelfink Tartt, Donna Goldmann 4 2 Die Analphabetin,

Sachbuch-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 1 Das Hohe Haus Willemsen, Roger S. Fischer 2 2 Anziehungskraft Kretschmer, Guido M. Edel Books 3 5 Die Kunst des klaren Denkens Dobelli, Rolf Hanser 4 4

"Adrian-Mole"-Autorin Sue Townsend gestorben

London - Mit ihren Büchern über den Jungen Adrian Mole wurde sie berühmt: Die britische Autorin und Monarchie-Kritikerin Sue Townsend ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Townsend starb an einem

Eckhard Henscheid attackiert den Literaturberieb

München - Der Satiriker und Schriftsteller Eckhard Henscheid (72/"Die Vollidioten") hat den Literaturbetrieb scharf kritisiert. Er habe in seinem Leben "zehn oder mehr" Literaturpreise nicht

Schriftsteller Karlheinz Deschner ist tot

Haßfurt - Der Kirchen- und Religionskritiker Karlheinz Deschner ist tot. Er starb bereits am Dienstag (8. April) im Alter von 89 Jahren in seiner Heimatstadt Haßfurt, wie die

Jury erfreut über Rekordbewerberzahl bei Johnson-Literaturpreis

Für den Uwe-Johnson-Literaturpreis 2014 hat die Jury eine Rekordzahl von Bewerbungen verzeichnet. Bisher gab es 70 Vorschläge, etwa 20 mehr als 2012 und doppelt so viele wie im Durchschnitt der

Kirchenkritiker Karlheinz Deschner gestorben

Der Kirchen- und Religionskritiker Karlheinz Deschner ist tot. Er starb am Dienstag (8. April) im Alter von 89 Jahren in seiner Heimatstadt Haßfurt, wie die Giordano-Bruno-Stiftung am Donnerstag

Autoren schreiben über den Ausbruch des 1. Weltkrieges

Hamburg/Berlin - Das Netzwerk der Literaturhäuser hat 23 europäische Autoren eingeladen, sich mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges in ihrer Stadt zu beschäftigen und darüber zu schreiben. Marcel

Autoren schreiben über den Ausbruch des 1. Weltkrieges

Das Netzwerk der Literaturhäuser hat 23 europäische Autoren eingeladen, sich mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges in ihrer Stadt zu beschäftigen und darüber zu schreiben. Marcel Beyer, A. L.

"Marthaler"-Autor: Viele Krimis ohne Geist ihrer Stadt

Der "Kommissar Marthaler"-Autor Jan Seghers vermisst bei vielen TV-Krimis die Besonderheit der Stadt. "Ich verstehe mich überhaupt nicht als Autor von Regionalkrimis. Ich mache keine

Eifel-Literatur-Festival mit Anselm Grün gestartet

Mit einer Lesung des Benediktinerpaters Anselm Grün hat am Mittwoch in Wittlich das 11. Eifel-Literatur-Festival begonnen. Der 69-jährige Autor las im ausverkauften Haus vor gut 1400 Gästen aus

Europäische Autoren treffen sich in Berlin

Auf Mitinitiative von Außenminister Frank-Walter Steinmeier kommen am 8. Mai mehr als 30 Autoren aus 25 Ländern zu einer Europäischen Schriftstellerkonferenz nach Berlin. Über das Thema "Europa -

Anna Kuschnarowa erhält Friedrich-Gerstäcker-Preis

Braunschweig - Die Autorin Anna Kuschnarowa erhält in diesem Jahr den mit 8000 Euro dotierten Friedrich-Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur der Stadt Braunschweig. Die 38-Jährige wird für ihren

Autorin Kuschnarowa erhält Friedrich-Gerstäcker-Preis

Anna Kuschnarowa erhält in diesem Jahr den Friedrich-Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur der Stadt Braunschweig. Die 38-Jährige wird für ihren Roman "Kinshasa Dreams" ausgezeichnet, der das

Tschechischer Literaturpreis für Buch über Protektorat

Prag - Ein Sachbuch über die Zeit der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg ist mit dem wichtigsten Buchpreis Tschechiens ausgezeichnet worden. Der "Führer durch das Prag des Protektorats" (Anm.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

6. Usedomer Literaturtage beginnen

Unter dem Motto "Das Buch der Geschichte enträtseln" starten heute die 6. Usedomer Literaturtage. Erwartet werden die Schriftsteller Hellmuth Karasek, Martin Walser, Reiner Kunze sowie junge

Eifel-Literatur-Festival beginnt in Wittlich

Mit einer Lesung des Benediktinerpaters Anselm Grün beginnt heute in Wittlich das 11. Eifel-Literatur-Festival. Der 69-jährige Autor wird im ausverkauften Haus vor gut 1400 Gästen aus seinem Buch

Hans Barlach zieht Klage gegen Suhrkamp-Chefin zurück

Im Streit um den Suhrkamp-Verlag hat Miteigentümer Hans Barlach eine Klage gegen Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz zurückgezogen. Der Hamburger Medienunternehmer hatte der Verlegerin nachträglich

Barlach zieht Klage gegen Suhrkamp-Chefin zurück

Frankfurt/Main - Im Streit um den Suhrkamp-Verlag hat Miteigentümer Hans Barlach eine Klage gegen Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz zurückgezogen. Der Hamburger Medienunternehmer hatte der

Barlach zieht Klage gegen Suhrkamp-Chefin zurück

Im Streit um den Suhrkamp-Verlag hat Miteigentümer Hans Barlach eine Klage gegen Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz zurückgezogen. Der Hamburger Medienunternehmer hatte der Verlegerin nachträglich

Väter und Söhne, Kultur und Konflikte: "Was aus uns wird"

Berlin – Ein erfolgreicher Vater kann seinen Kindern einen hervorragenden Weg ins Leben bereiten, aber auch eine große Last sein. Der Amerikaner David Gilbert zeigt in seinem zweiten Roman "Was aus

Die Mafia mal komisch: "Im Namen des Onkels"

Berlin – Krimis über die Mafia gibt es zuhauf. Dass die italienische Gangsterorganisation auch Komödienpotenzial besitzt, zeigt der junge Stefano Piedimonte in seinem Roman "Im Namen des Onkels".

Spannung auf Japanisch: Arsen im Kaffee

Stuttgart - Kann man einen perfekten Mord begehen? Yoshitaka Mashiba wurde durch Arsen im Kaffee ermordet, war aber zum fraglichen Zeitraum ganz allein und seine Frau auf Reisen. Inspektor Kusanagi

Mord im Museum

Reinbek - Die forensische Archäologin Ruth Galloway soll im Museum von King's Lynn die Öffnung des Sarges eines Bischofs aus dem 14. Jahrhundert wissenschaftlich begleiten. Kurz zuvor findet sie

Colum McCann verbindet Irland und Nordamerika

Berlin – Über die Jahrzehnte sind viele Iren in die USA ausgewandert und haben einen wichtigen Beitrag zur dortigen Kultur geleistet. Diese geistige Verbindung steht im Mittelpunkt von Colum McCanns

Suhrkamp-Streit um Entmachtung von Mitgesellschafter vor Gericht

Neues Kapitel im Streit um den Suhrkamp-Verlag: Am (morgigen) Dienstag (1100) befasst sich das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt erstmals mit dem Eilantrag des entmachteten Suhrkamp-Mitgesellschafters

Suhrkamp-Streit um Entmachtung von Mitgesellschafter vor Gericht

Neues Kapitel im Streit um den Suhrkamp-Verlag: Am Dienstag (11. 00) befasst sich das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt erstmals mit dem Eilantrag des entmachteten Suhrkamp-Mitgesellschafters Hans

Tagung befasst sich mit "Norddeutschen Dichterorten"

Stavenhagen, Husum, Lübeck, Rostock: Die Heimatorte bekannter Dichter Norddeutschlands stehen im Mittelpunkt der Jahrestagung von Fritz-Reuter- und John-Brinckman-Gesellschaft vom 11. April an.

Tagung befasst sich mit "Norddeutschen Dichterorten"

Stavenhagen, Husum, Lübeck, Rostock: Die Heimatorte bekannter Dichter Norddeutschlands stehen im Mittelpunkt der Jahrestagung von Fritz-Reuter- und John-Brinckman-Gesellschaft vom 11. April an.

Ratgeber-Bestseller: "Weber's Grillbibel" auf Platz eins

Berlin (dpa/tmn) – Bald wird wieder gebrutzelt, was das Zeug hält. Viele bereiten sich schon mal vor: "Weber's Grillbibel" ist aktuell das beliebteste Ratgeberbuch. Auch Diät-Helfer stehen hoch im

"Unendlicher Spaß": Schirn macht aus Kultroman eine Ausstellung

Der Roman "Unendlicher Spaß" gilt als literarischer Meilenstein und als Porträt einer Generation. Sein Autor David Foster Wallace nahm sich 2008 wegen schwerer Depressionen das Leben. Nun hat die

US-Schriftsteller Peter Matthiessen gestorben

New York - US-Schriftsteller Peter Matthiessen ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Laut seinem Sohn Alex erlag der Autor gestern zuhause in dem Ort Sagaponack den Folgen von Leukämie. Matthiessen

US-Schriftsteller Peter Matthiessen gestorben

New York - US-Schriftsteller Peter Matthiessen, der mit Romanen und Sachbüchern über die unberührte Natur mehrere Literaturpreise gewann, ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Nach Angaben seines

Bestsellerautor Pater Anselm Grün gibt kaum Geld aus

Wittlich - Pater Anselm Grün ist einer der erfolgreichsten christlichen Autoren der Gegenwart: Er hat seine rund 300 Bücher weltweit insgesamt bereits 16 Millionen Mal verkauft. Trotz seines Erfolgs

Siegfried Lenz: Lebensspuren in Marbacher Unterwelt

Marbach am Neckar - Schwarzer Mantel, heller Schal, Baskenmütze, darunter schlohweißes Haar. Siegfried Lenz kommt im Rollstuhl, aber seine blauen Augen strahlen an diesem Samstagnachmittag auf
 
   
 

News zu Literatur abonnieren:

RSS

News zu Literatur teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 

Weitere Infos 


Anzeigen