Startseite
Sie sind hier: Home >

Literatur

...

Literatur

Literatur: "Dornenvögel"-Autorin Colleen McCullough gestorben 

Literatur: "Dornenvögel"-Autorin Colleen McCullough gestorben

Sydney - Die australische Bestseller-Autorin Colleen McCullough, die mit ihrem Roman "Die Dornenvögel" ein Millionenpublikum erreichte, ist tot. Sie sei im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus auf der Norfolkinsel im Pazifik gestorben, bestätigte ihr Verlag nach Medienberichten vom Donners
Autor Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis 

Autor Peter Härtling erhält Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis

Der Kinder- und Jugendbuchautor Peter Härtling ("Ben liebt Anna") erhält den Elisabeth-Langgässer-Literatur preis der Stadt Alzey. Die Auszeichnung ist mit 7500 Euro verbunden. Der Preis soll am 28. Februar an den 81 Jahre alten Schriftsteller verliehen werden, wie die Stadt Alzey am Donnerstag
Literatur - "Orange is the New Black": Piper Kerman und die Justiz 

Literatur - "Orange is the New Black": Piper Kerman und die Justiz

New York - "Orange is the New Black" ist einer der Hits des Streamingdienstes Netflix und alles beruht auf wahren Erlebnissen. Gut ein Jahr saß Piper Kerman, in der Serie "Piper Chapman", im Gefängnis - etwas, was sich die "Tochter aus gutem Hause" nie hätte träumen lassen. Ihr Buch "Orange is
Literatur - Ausstellung: Grass und der Untergang der "Gustloff" 

Literatur - Ausstellung: Grass und der Untergang der "Gustloff"

Lübeck - Die meisten Menschen hielten den Untergang der "Titanic" für das schwerste Schiffsunglück aller Zeiten, sagt die Direktorin der Städtischen Galerie Danzig, Iwona Bigos. "Von der "Wilhelm Gustloff" haben viele noch nie gehört", sagt Bigos. Sie ist Mit-Kuratorin der Ausstellung "War eig
Grass-Haus stellt Ausstellung zu Untergang der "Wilhelm Gustloff" vor 

Grass-Haus stellt Ausstellung zu Untergang der "Wilhelm Gustloff" vor

Der Untergang der "Wilhelm Gustloff" am 30. Januar 1945 war die größte Katastrophe der Seefahrtsgeschichte. Günter Grass hat dieses Ereignis in den Mittelpunkt seiner 2002 erschienenen Novelle "Im Krebsgang" gestellt. Zum 70. Jahrestag des Untergangs, bei dem mehr als 9000 Menschen starben,

Literatur: Niedersachsen schafft überregionalen Literaturpreis

Hannover - Niedersachsen hat den Nicolas-Born-Preis umgestaltet, um die Bedeutung der Auszeichnung zu steigern. Von diesem Jahr an können herausragende deutschsprachige Autoren aus Deutschland,

Literatur: Spannender Historienschmöker aus dem römischen Britannien

München - Die Eroberung Britanniens durch die römischen Legionen ist ein langer und blutiger Feldzug. Im Jahr 51 n. Chr. werden die römischen Offiziere Cato und Macro nach Britannien beordert, um

Literatur: Impressionen eines dichtenden Taxifahrers

Berlin - Silvio Lahtela, Sohn der bekannten Theater- und Filmregisseurin Helke Sander, ist Taxifahrer in Berlin. Vor allem aber ist er Dichter. In seinem Buch "Nachtfahrten" vermischen sich nun

Literatur: Rocco Schiavone - skurriler Macho-Kommissar

Reinbek - Der strafversetzte Polizist Rocco Schiavone hat es nicht leicht. Das tiefverschneite Aosta-Tal will sich partout nicht den Lebensgewohnheiten des überzeugten Römers anpassen. Nicht nur,

Helen Macdonald erhält Costa-Literaturpreis für "H Is For Hawk"

London - Die britische Autorin Helen Macdonald ist am Dienstag in London mit dem Costa- Literaturpreis für das "Buch des Jahres" 2014 ausgezeichnet worden. Im Rennen um die renommierte und mit 30

Krimifestival "Tatort Eifel" geht im September in achte Auflage

Mit Lesungen und Filmen rund um Mord und Totschlag will das Festival "Tatort Eifel" im September wieder Tausende Krimifans in die Eifel locken. Es werde nicht nur einen Austausch von Kreativen aus

Literatur: Dellarobbia enteckt die Welt der Schmetterlinge

München - An einem trüben Novembermorgen entflieht Dellarobbia Turnbow ihrem alten Leben. Sie lässt Mann, Kinder und Farm hinter sich, um mit ihrem Liebhaber durchzubrennen. Doch dann kommt alles

Literatur: Ein Schülerleben - überschattet von Auschwitz

Berlin - Sie waren Teile des letzten Aufgebots, das die Nationalsozialisten der immer deutlicher nahenden Niederlage entgegen zu setzen versuchten: Flakhelfer, 15 oder 16 Jahre alte Schüler, die

Literatur: Vierter Krimi der "Millennium"-Reihe im August

Stockholm - Lange nach dem Tod des schwedischen Schriftstellers Stieg Larsson erscheint am 27.  August aus fremder Feder ein vierter Teil seiner berühmten "Millennium"-Krimireihe. Autor des 500

Literatur: "True Crime" - Sannendes Vorleben des Krimiautors Millar

Berlin – Sam Millar ist heute einer der erfolgreichsten Krimiautoren Irlands. Seine Romane um den Privatdetektiv Karl Kane sind international erfolgreich und mittlerweile auch auf Deutsch

Literatur: 1840 bis 1850 - Fontane auch als Barrikadenkämpfer

Berlin - Theodor Fontane mit einem Karabiner am Alexanderplatz? Welche Rolle hat der damalige Apotheker und angehende Schriftsteller ("Effi Briest") bei der Berliner Märzrevolution von 1848 wirklich

Literatur: Historiker entdeckt brisante kirchliche Traditionen

Münster - Für Papst Franziskus könnte 2015 das Jahr der Entscheidung werden. Gelingt es ihm, die katholische Kirche dauerhaft zu verändern? Das wird sich unter anderem bei der Bischofssynode im

"Imperium": Tom Schilling spielt Hauptrolle in Kracht-Verfilmung

Christian Krachts Roman "Imperium" wird mit Tom Schilling in der Hauptrolle verfilmt. Regie führt Jan-Ole Gerster, der mit Schilling bereits in seinem erfolgreichen Kinodebüt "Oh Boy"

Film: Tom Schilling spielt Hauptrolle in Krachts "Imperium"

Berlin - Christian Krachts Roman "Imperium" wird mit Tom Schilling in der Hauptrolle verfilmt. Regie führt Jan-Ole Gerster, der mit Schilling bereits in seinem erfolgreichen Kinodebüt "Oh Boy"

Literatur: Marcel Beyer mit Bremer Literaturpreis ausgezeichnet

Bremen - Für seinen Gedichtband "Graphit" ist der Schriftsteller Marcel Beyer mit dem Bremer Literaturpreis 2015 ausgezeichnet worden. Der 49-Jährige erhielt den mit 20 000 Euro dotierten Preis am

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Marcel Beyer mit Bremer Literaturpreis ausgezeichnet

Für seinen Gedichtband "Graphit" ist der Schriftsteller Marcel Beyer mit dem Bremer Literaturpreis 2015 ausgezeichnet worden. Der 49-Jährige erhielt den mit 20 000 Euro dotierten Preis am Montag bei

"Bei uns in Auschwitz": Literatur über die NS-Hölle

Berlin - Paul Celans "Todesfuge" gehört zu den berühmtesten Werken, die sich mit der Vernichtung der Juden im Zweiten Weltkrieg beschäftigen. Nicht nur die Passage "der Tod ist ein Meister aus

Verbraucher - Ratgeber-Bestseller: Fitness- und Diätbücher ganz vorn

München (dpa/tmn) - Mehr Sport und eine gesunde Ernährung - das haben sich viele im neuen Jahr vorgenommen. Umsetzen lässt sich das mit Tipps aus Ratgeberbüchern. Die Top Ten spiegelt das wider.

Marcel Beyer bekommt Bremer Literaturpreis 2015 verliehen

Für seinen Gedichtband "Graphit" erhält der Schriftsteller Marcel Beyer den mit 20 000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2015. Die Auszeichnung wird dem 49-Jährigen heute im Bremer Rathaus

Neuruppiner Arzt holt brandenburgischen Literaturpreis

Der Neuruppiner Arzt Thomas Föller ist mit dem brandenburgischen Literaturpreis 2015 ausgezeichnet worden. Der 39-Jährige setzte sich mit seiner Kurzgeschichte "Nachkriegsversehrt" gegen 175

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Gleimhaus dankt Buchpaten mit Ausstellung

Mit einer Ausstellung unter dem Motto "Neues Leben für alte Bücher" bedankt sich das Halberstädter Gleimhaus bei seinen Buchpaten. "Die Buchpaten übernehmen die Kosten für die Restaurierung von stark

"Kindeswohl": Ian McEwan erzählt aus dem wahren Leben

Zürich - Das Scheitern einer Ehe hat Ian McEwan selbst erlebt. Und dabei auch den Streit um "das Wohl der Kinder" vor Familienrichtern. Vertraut sind dem englischen Schriftsteller zudem Debatten

Neuruppiner Arzt holt mit brandenburgischen Literaturpreis

Der Neuruppiner Arzt Thomas Föller ist mit dem brandenburgischen Literaturpreis 2015 ausgezeichnet worden. Der 39-Jährige setzte sich mit seiner Kurzgeschichte "Nachkriegsversehrt" gegen 175

Kamenz benennt Stadtbibliothek wieder nach Lessing

Die Stadtbibliothek in Kamenz (Landkreis Bautzen) führt von Donnerstag (29. Januar) an wieder den Namen von Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781) in ihrem Titel. Die Einrichtung in der Geburtsstadt

Sachbuch-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 1 Der Junge muss an die frische Luft Kerkeling, Hape Piper 2 2 Gelassenheit Schmid, Wilhelm Insel 3 3 Gekaufte Journalisten Ulfkotte, Udo Kopp 4 5 Der Fluch der

Belletristik-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 Neu Unterwerfung Houellebecq, Michel DuMont 2 4 Kindeswohl McEwan, Ian Diogenes 3 1 Passagier 23 Fitzek, Sebastian Droemer 4 2 Kinder der Freiheit Follett,

Literatur: Schau über "Wilhelm Gustloff"-Tragödie im Grass-Haus

Lübeck - Zum 70. Jahrestag des Unterganges der "Wilhelm Gustloff" zeigt das Lübecker Günter-Grass-Haus die Ausstellung "War eigentlich ein schönes Schiff. . . ". Die Schau beleuchtet, wie der

Grass-Haus zeigt Ausstellung zum Untergang der "Wilhelm Gustloff"

Zum 70. Jahrestag des Unterganges der "Wilhelm Gustloff" zeigt das Lübecker Günter-Grass-Haus die Ausstellung "War eigentlich ein schönes Schiff. . . ". Die Schau beleuchtet, wie der

Literatur - Forscher: "Märchen haben so hohes Ansehen wie lange nicht"

Göttingen - Selbst die Stichwortliste der "Enzyklopädie des Märchens" liest sich wie eine Sage aus uralten Zeiten. Allein unter dem Buchstaben A geht es unter anderem um Abwehrzauber, um die

"Enzyklopädie des Märchens" nach über 40 Jahren vollendet

So viel über Rotkäppchen, Schneewittchen und Co. wurde noch nie zusammengetragen: Nach mehr als 40 Jahren haben Göttinger Forscher eine einzigartige "Enzyklopädie des Märchens" fertiggestellt. Ende

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Literatur - Ein Homer aus der Karibik: Derek Walcott wird 85

Castries - Im Werk von Derek Walcott ist die Karibik immer präsent. Das Meer ist ein wiederkehrendes Motiv, auch Mythen und Mundart seiner Heimatinsel St. Lucia durchziehen die mehr als 20

Auszeichnungen: Bremerhavener Literaturpreis geht an Gerhard Roth

Bremerhaven - Der Bremerhavener Jeanette Schocken Preis für Literatur geht 2015 an den österreichischen Schriftsteller Gerhard Roth. Die mit 7500 Euro dotierte Auszeichnung werde dem 72-Jährigen

Antiquariatsmesse in Ludwigsburg startet mit Preisverleihung

Mit der Verleihung des Antiquaria-Preises für Buchkultur startet die Messe Antiquaria heute in Ludwigsburg. Er geht in diesem Jahr an den Berliner Literaturprofessor Lothar Müller (Jahrgang 1954).

Literatur: Chamisso-Preis für Deutsch-Iraker Sherko Fatah

Stuttgart - Der Berliner Schriftsteller Sherko Fatah wird mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis 2015 ausgezeichnet. Er erhalte den mit 15 000 Euro dotierten Preis für sein bisheriges Gesamtwerk, wie

Wolfgang Rihm, Dominik Graf und Clemens Meyer bei Poetikvorlesungen

Der Komponist Wolfgang Rihm und der Regisseur Dominik Graf bestreiten die Poetikvorlesungen der Frankfurter Universität im laufenden Semester. Schriftsteller Clemens Meyer ("Im Stein") übernimmt im

Suhrkamp-Verlag gelingt Befreiungsschlag gegen Hans Barlach

Berlin - Kaum zu glauben, aber wahr: Dem Suhrkamp Verlag ist nach einer beispiellosen gerichtlichen Dauerfehde mit dem Minderheitsgesellschafter Hans Barlach der Befreiungsschlag gelungen. Was wie

Wella-Erben werden Suhrkamp-Aktionäre

Die Darmstädter Unternehmerfamilie Ströher steigt als Aktionär bei Suhrkamp ein. Den Wella-Erben gehört nach der Umwandlung des Verlags in eine Aktiengesellschaft künftig gemeinsam mit der

Suhrkamp-Umwandlung unter Dach und Fach - neuer Aktionär

Berlin - Die Umwandlung des Suhrkamp-Verlags in eine Aktiengesellschaft ist unter Dach und Fach. Wie das Unternehmen heute weiter mitteilte, steigt die Unternehmerfamilie Ströher als neuer Aktionär

Neue Mehrheit bei Suhrkamp: Berkéwicz gibt Amt ab

Die Umwandlung des Suhrkamp-Verlags in eine Aktiengesellschaft ist unter Dach und Fach. Wie das Unternehmen am Mittwoch weiter mitteilte, steigt die Darmstädter Unternehmerfamilie Ströher als neuer

Literatur - Houellebecq: Attentäter von Paris sind keine Dämonen

Köln - Die Attentäter von Paris sind nach Ansicht des französischen Schriftstellers Michel Houellebecq (56) keine Dämonen. "Sie sind Kämpfer, die ein sehr klares Ziel verfolgen", sagte der

Suhrkamp-Umwandlung unter Dach und Fach: Neuer Aktionär

Die Umwandlung des Suhrkamp-Verlags in eine Aktiengesellschaft ist unter Dach und Fach. Wie das Unternehmen am Mittwoch weiter mitteilte, steigt die Unternehmerfamilie Ströher als neuer Aktionär mit

Literatur: Vargas Llosa als Schauspieler - "Mich reizt das Risiko"

Madrid - Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa versucht sich mit 78 Jahren als Theaterschauspieler. Der peruanische Schriftsteller, der auch die spanische Staatsangehörigkeit hat, spielt im

Judith Schalansky bekommt Droste-Literaturpreis 2015

Die Berliner Schriftstellerin Judith Schalansky erhält den mit 6000 Euro dotierten Droste-Literaturpreis der Stadt Meersburg. Die Autorin habe durch die Vielseitigkeit und Radikalität ihres Werkes

Musik: Paul Sahners Biografie über Udo Jürgens

Freiburg - Udo Jürgens und Paul Sahner waren fast ein halbes Jahrhundert Weggefährten. Der Sänger und Entertainer führte viele Gespräche mit dem Reporter, es ging dabei um weitaus mehr als nur um

Matthias Claudius: "Fremder" Dichter mit großen Bekanntheitsgrad

Hamburg - "Der Mond ist aufgegangen" - dieses Abendlied hat Matthias Claudius (1740-1815) unsterblich gemacht. In der Vertonung von Johann Abraham Peter Schulz ist es das bekannteste deutsche

Verlag Herder bringt Udo-Jürgens-Biografie auf den Markt

Rund einen Monat nach dem Tod von Udo Jürgens bringt der Freiburger Verlag Herder die erste Biografie des Sängers und Entertainers auf den Markt. Das Buch "Merci, Udo!" erscheine mit einer

Berliner Literaturkonferenz neu gegründet

Die fünf Berliner Literaturhäuser und die freie Literaturszene wollen künftig in einer Literaturkonferenz zusammenarbeiten. Ziel sei, die Interessen der literarischen Akteure gemeinsam zu vertreten

Literatur: John-Sinclair-Autor glaubt nicht an Gespenster

Köln - Helmut Rellergerd (69), der Erfinder des Geisterjägers John Sinclair, ist noch nie in Großbritannien gewesen - obwohl sein Held in London arbeitet. "Ich habe alles hier liegen: Stadtpläne,

Literatur: Houellebecq mit "Unterwerfung" in Köln

Köln - Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq (56) hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach den Terroranschlägen von Paris in Köln seinen Roman verteidigt. Seit dem Erscheinen

Michel Houellebecq in Köln: "Unterwerfung" ist nicht islamophob

Macht Michel Houellebecq Angst vor dem Islam? War auch das ein Motiv der Terroristen, die in Paris beim Satiremagazin " Charlie Hebdo" ein Massaker begingen? Denn das Magazin hatte ja Houellebecq
 
   
 

News zu Literatur abonnieren:

RSS

News zu Literatur teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Infos 

Anzeigen