Startseite
Sie sind hier: Home >

Literatur

...

Literatur

Auszeichnungen: Thomas Hettche erhält Wilhelm Raabe-Literaturpreis 

Auszeichnungen: Thomas Hettche erhält Wilhelm Raabe-Literaturpreis

Braunschweig - Der Schriftsteller Thomas Hettche (49) wird am Sonntag im Braunschweiger Staatstheater mit dem renommierten Wilhelm Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Er erhält die mit 30 000 Euro verbundene Auszeichnung für seinen Roman "Pfaueninsel", der auf der Shortlist für den Deutschen B
Literatur: Literaturarchiv würdigt den "Wert des Originals" 

Literatur: Literaturarchiv würdigt den "Wert des Originals"

Marbach am Neckar - Billige Reproduktionen überall, Fälschungen, Plagiate - welche Rolle spielt in dieser Zeit eigentlich noch das Original? Diese Frage greift das Deutsche Literaturarchiv in Marbach am Neckar mit der Sonderausstellung "Der Wert des Originals" auf. Wie groß ist der Verlust, we
Literaturarchiv würdigt den "Wert des Originals" 

Literaturarchiv würdigt den "Wert des Originals"

Billige Reproduktionen überall, verlogene Plagiate ohnehin - welche Rolle spielt in dieser Zeit eigentlich noch das Original? Diese Frage greift das Deutsche Literaturarchiv in Marbach am Neckar mit der Sonderausstellung "Der Wert des Originals" auf. Wie groß ist der Verlust, wenn tagtäglich
Prozesse: Gericht entscheidet über "Kohl-Protokolle" im November 

Prozesse: Gericht entscheidet über "Kohl-Protokolle" im November

Köln - Im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Biografen Heribert Schwan will das Landgericht Köln am 13. November eine Entscheidung verkünden. Kohl verlangt, dass der Autor Schwan und dessen Verlag in dem Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" mehr als 100 Zitat
Gericht will am 13. November über "Kohl-Protokolle" entscheiden 

Gericht will am 13. November über "Kohl-Protokolle" entscheiden

Im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Biografen Heribert Schwan will das Landgericht Köln am 13. November eine Entscheidung verkünden. Am Donnerstag verhandelte die 14. Zivilkammer dreieinhalb Stunden über die Forderung des Altkanzlers, der Buchautor Schwan und

Sachbuch-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 1 Der Junge muss an die frische Luft Kerkeling, Hape Piper 2 2 Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle Schwan, Heribert; Jens, Tilman Heyne 3 3 Der Fluch der bösen

Belletristik-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 1 Die Lebenden und die Toten Neuhaus, Nele Ullstein 2 3 Das Mädchen, das verstummte Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans Wunderlich 3 2 Kruso Seiler, Lutz

Forscher wollen Goethes Gesamtwerk online stellen

Das kommentierte Wirken und Werk des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll in Zukunft für jedermann online zur Verfügung stehen. Ein entsprechendes Projekt der Klassik Stiftung Weimar und der

Literatur: Forscher wollen Goethes Gesamtwerk online stellen

Weimar - Das kommentierte Wirken und Werk des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll in Zukunft für jedermann online zur Verfügung stehen. Ein entsprechendes Projekt der Klassik Stiftung Weimar

Weimarer Forscher wollen Goethes Gesamtwerk online stellen

Das kommentierte Wirken und Werk des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll in Zukunft für jedermann online zur Verfügung stehen. Ein entsprechendes Projekt um eine Forschungsgruppe der Klassik

Streit um 115 Stellen im Buch "Kohl-Protokolle"

Vor dem Kölner Landgericht hat am Donnerstag eine Verhandlung im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Ghostwriter Heribert Schwan begonnen. "Ich will nicht alle 115

Siegfried Lenz an der Seite seiner ersten Frau beigesetzt

Der Schriftsteller Siegfried Lenz ist auf dem Friedhof in Hamburg-Nienstedten an der Seite seiner ersten Frau Liselotte beigesetzt worden. Das teilte Günter Berg, Vorstand der Siegfried Lenz

Siegfried Lenz an der Seite seiner ersten Frau beigesetzt

Der Schriftsteller Siegfried Lenz ist auf dem Friedhof in Hamburg-Nienstedten an der Seite seiner ersten Frau Liselotte beigesetzt worden. Das teilte Günter Berg, Vorstand der Siegfried Lenz

Siegfried Lenz an der Seite seiner ersten Frau beigesetzt

Hamburg - Der Schriftsteller Siegfried Lenz ist auf dem Friedhof in Hamburg-Nienstedten an der Seite seiner ersten Frau Liselotte beigesetzt worden. Das teilte Günter Berg, Vorstand der Siegfried

Literatur: Neue Biografie über Alma Mahler-Werfel

München - Die meisten Biografen sind mit Alma Mahler-Werfel nicht gerade zimperlich umgegangen. Meist wurde sie als männerverzehrende Muse dargestellt, die zudem noch zu eitler Selbstinszenierung

Literatur: Familien in der Diktatur

Hamburg - Das "Private ist politisch". Das wissen auch Diktatoren. Obwohl die meisten von ihnen wie etwa Hitler, Stalin oder Mussolini alles andere als vorbildliche Familienmenschen waren, maßen

Literatur - Deutschland und Europa: "Kampf um Vorherrschaft"

München - Es ist die Lage in der Mitte Europas, die Deutschland seit jeher eine Sonderrolle verliehen hat und sein Schicksal bis heute bestimmt. Aus seiner zentralen Position heraus versuchte

Literatur - Eva Madelung: "Reden, ehe es zu spät ist"

Berlin - Der Buchtitel trügt: Wenn Hanna, eine der beiden Protagonistinnen in Eva Madelungs Roman, den Brief ihrer Mutter Eva liest, ist es zu spät zum Reden, zu spät für die letzte Aussprache

Literatur: Psychiater erzählt Falladas Leben neu  

Friedland/Berlin - Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich oft dicht beieinander - so auch beim Schriftsteller Hans Fallada (1893-1947). Der Buchautor Klaus-Jürgen Neumärker spricht als Neurologe und

Abschied vom "stringenten Moralisten" Lenz

Hamburg - In einer bewegenden Trauerfeier haben rund 1000 Menschen, darunter der Literaturnobelpreisträger Günter Grass (87) und Altbundeskanzler Helmut Schmidt (95), im Hamburger Michel dem

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Schmidt über Lenz: "Ich werde ihn sehr vermissen"

Hamburg - Altbundeskanzler Helmut Schmidt verband mit dem Schriftsteller Siegfried Lenz eine jahrzehntelange Freundschaft. Bei der Trauerfeier im Hamburger Michel hielt der 95-Jährige eine bewegende

Literatur - Gnadenlos und spannend: Ein neuer Fall für Ava Lee

Zürich - Sie ist stylish, verführerisch und alles andere als der Prototyp eines Gangsterjägers: Ava Lee, die kanadisch-chinesische Wunderwaffe gegen Wirtschaftskriminalität. Ian Hamilton (Jahrgang

Literatur: Christa Wolfs "Moskauer Tagebücher"

Berlin - Mit der "Moskauer Novelle" ist die junge Christa Wolf 1961 ins Scheinwerferlicht der literarischen Öffentlichkeit getreten. Ihre "Moskauer Tagebücher" über ihre Reisen in die damalige

Literatur - Schauerliches auf Sylt: "Mitternachtsweg"

Berlin - Benjamin Lebert ist fasziniert vom Zeitalter der Romantik. "Ich glaube, dass mein Herzschlag dort zu hören ist", hat der 32-jährige Bestseller-Autor ("Crazy") einmal in einem Interview

Helmut Schmidt: "Lenz war ein Ombudsmann des menschlichen Anstandes"

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Hunderte Menschen am Dienstag im Hamburger Michel Abschied von Siegfried Lenz genommen. Altbundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sagte in seiner Rede über Lenz:

Helmut Schmidt: "Lenz war ein Ombudsmann des menschlichen Anstandes"

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Hunderte Menschen am Dienstag im Hamburger Michel Abschied von Siegfried Lenz genommen. Altbundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sagte in seiner Rede über Lenz:

Literatur - Temporeich: Don Winslows Thriller "Missing. New York"

München - Der Schreck über "Vergeltung" ist kaum überwunden, da steht schon der nächste Winslow im Regal. "Missing. New York" ist anders, ist wieder der klassische Ermittler-Thriller, mit dem

Abschied von Siegfried Lenz im Hamburger Michel

Hamburg - Abschied von Siegfried Lenz: Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Hunderte Menschen im Hamburger Michel dem Schriftsteller die letzte Ehre erwiesen, darunter waren auch Prominente wie

Verbraucher: Neuerscheinungen wirbeln Bestsellerliste durcheinander

München (dpa/tmn) - Kaum auf dem Buchmarkt, schon in den Top Ten: 7 herbstliche Neuerscheinungen verändern die Bestsellerliste der Ratgeber sehr stark. Bereits auf den ersten drei Plätzen gibt es

Brüder Grimm-Museum Kassel schließt: Neue Grimmwelt ab Mitte 2015

Nach 55 Jahren schließt Ende Oktober das Brüder-Grimm-Museum in Kassel - um in einigen Monaten durch die neue Grimmwelt abgelöst zu werden. Die Zwischenzeit werde benötigt, um die Objekte des

Abschied von Siegfried Lenz im Hamburger Michel

Abschied von Siegfried Lenz: Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Hunderte Menschen am Dienstag im Hamburger Michel dem Schriftsteller die letzte Ehre erwiesen, darunter waren auch Prominente wie

Trauerfeier für Siegfried Lenz in Hamburg begonnen

Hamburg - Im Hamburger Michel sind am Mittag rund 2000 Trauergäste zusammengekommen, um Abschied von Siegfried Lenz zu nehmen. Der Schriftsteller war am 7. Oktober im Alter von 88 Jahren

Literatur - Ahnhems fesselnder Debütroman: "Und morgen du"

Berlin - Wer ist Opfer? Wer ist Täter? Was angesichts eines Mordes zunächst eindeutig erscheint, lässt sich in Stefan Ahnhems Debütroman am Ende kaum beantworten. Im Grunde sind sie beides

Literatur: Thomas Pynchon erinnert an das New York von 2001

New York - Das Internet wird von den meisten Menschen gerade neu entdeckt, anstelle von Smartphones gibt es einfache Handys, die Türme des World Trade Centers stehen noch und die Dotcom-Blase an

Auszeichnungen: Autor Jürgen Becker mit Georg-Büchner-Preis geehrt

Darmstadt - Der Schriftsteller Jürgen Becker hat den renommierten Georg-Büchner-Preis erhalten. Der 82-jährige Autor bekam die mit 50 000 Euro versehene Auszeichnung am Samstag im Staatstheater

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Literatur - Liebe in der Karibik: "Die Frau des Gouverneurs"

München - Kühler Hanseat verliebt sich in exotische Karibikschönheit. Das klingt nach einer heißen Geschichte, deren Reiz noch dadurch erhöht wird, dass es sich um die Frau des tyrannischen

Literatur: Nele Neuhaus schickt Heckenschützen auf Rachefeldzug

Berlin - Kurz vor Weihnachten kommt der Terror in die Vororte von Frankfurt. Erst wird eine ältere Frau beim Joggen erschossen, dann eine andere vor den Augen von Tochter und Enkelin beim

Literatur - Solide Krimi-Kost: "Vergessen"

Berlin - Zwei Menschen springen als Selbstmörder aus dem Fenster, ein Mann und ein kleines Mädchen verschwinden spurlos. Die Kommissarin Verena Irlenbusch hat alle Hände voll zu tun und

Literatur - Arbeiten, gehorchen, dienen: "Die Bienen"

Berlin - Die letzte Biene, die von sich reden machte, war die Biene Maja. Das ist allerdings schon eine Weile her. Jetzt kommt Flora 717. Die Säuberungsbiene aus der untersten Kaste des

Literatur - Spannender Wissenschaftsroman: "Auswilderung"

Berlin - Kann ein Affe, der jahrelang eingesperrt unter Menschen gelebt hat, irgendwann wieder ein normales Affenleben führen? Auf einer einsamen Insel im Roten Meer wagen ehrgeizige

Literatur - Spannender Politthriller aus Irland: "Der vierte Mann"

Berlin – Eine spannende Thrillerhandlung kombiniert mit kontroversen politischen und historischen Verbindungen in die moderne irische Geschichte bietet "Der vierte Mann" von Stuart Neville. 1963

Literatur: Vorbild und Gruselvision - Trends aus dem Silicon Valley

München - Silicon Valley ist mehr als eine Region bei San Francisco, in der Internet-Riesen wie Google und Facebook zu Hause sind. Manche sehen es als neues Machtzentrum, wo sich die Zukunft der

Literatur - Mord im Schuldgefängnis: "Das Teufelsloch"

München - Im Jahr 1727 schlägt sich der Lebemann Tom Hawkins in London mit Glücksspiel und Gelegenheitsjobs durch. Schließlich kommt es, wie es kommen muss, und er landet im berüchtigten

Literatur - Geschichte des Westens: Vom Kalten Krieg zum Mauerfall

München - Mit seinem dritten Band zur "Geschichte des Westens" nähert sich der Historiker Heinrich August Winkler (75) der unmittelbaren Gegenwart. "Vom Kalten Krieg zum Mauerfall" ist der Titel des

Literatur: Dramatikerpreis für Peter Handke

Kaiserslautern - Das Pfalztheater Kaiserslautern ehrt den österreichischen Schriftsteller Peter Handke mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatiker preis. Mit seinen innovativen Stücken habe Handke über

Literatur - Gelungener Serien-Auftakt: "Der eiserne Sommer"

Berlin - München im Juni 1914: Kommissär Sebastian Reitmeyer untersucht den Todesfall eines jungen Mannes, der zum Auftakt einer Mordserie wird. Die Ermittlungen führen in die illegale homosexuelle

Literatur: Chinas umstrittene Kaiserinwitwe Cixi

München - Über Jahrzehnte war sie die mächtigste Frau Chinas: Cixi (1835-1908), die Kaiserinwitwe, war eine Ausnahmeerscheinung, die von der Geschichtswissenschaft nicht gerade freundlich

Belletristik-Charts

Platz Vorwoche Titel Autor/in Verlag 1 2 Die Lebenden und die Toten Neuhaus, Nele Ullstein 2 1 Kruso Seiler, Lutz Suhrkamp 3 11 Das Mädchen, das verstummte Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans

Literatur - Philosophisch: Eric-Emmanuel Schmitt über "Frau Ming"

Hamburg - Am Ende wird selbst der größte Zweifler stutzig. Chinas Ein-Kind-Politik, gedankenlesende Töchter und das unwirtliche Ambiente einer Hoteltoilette machen den französischen Geschäftsmann

Geschichte: "Historisches Lexikon der Schweiz" fertiggestellt

Bern - Schweizer Geschichte in 13 Bänden, auf 15 000 Seiten und in über 36 000 Artikeln - jetzt ist der letzte Teil des "Historischen Lexikons der Schweiz" (HLS) in Bern vorgestellt worden. Das

Literatur: "Tschick" ganz anders - Herrndorfs letzter Roman

Berlin - Es hat nicht mehr sein sollen. Wolfgang Herrndorf, der mit dem Jugendroman "Tschick" ein Millionenpublikum bis ins Herz rührte, konnte sein letztes Werk nicht vollenden. Am 26. August

Literatur: Goethe als Netzwerker - Der Dichter und seine Freunde

Berlin  - "Nun sag' ich noch allen Freunden in Weimar und Gotha ein treues Lebewohl!", schreibt Johann Wolfgang von Goethe im März 1787 aus Neapel. Freunde in Weimar? Klar, die kennt man.

Literatur - "Landgang": Briefwechsel zwischen Bausoldat und DDR-Autor

Berlin - Es ist ungewöhnlich, dass sich ein renommierter Schriftsteller und ein angehender Journalist Briefe schreiben, in denen kaum ein Wort über Literatur fällt. In der nun veröffentlichten

Literatur: Die Kohorte der Heimatlosen träumt vom Paradies

Berlin – Hunger und Armut haben Darling aus dem Paradies vertrieben. "Paradise", so heißt der illegal errichtete Slum, in dem das Mädchen aufwächst. Als Zehnjährige klaut Darling mit ihren

Literatur - Letzte Tage in Russland: "Champagner aus Teetassen"

Berlin - Teffy, mit bürgerlichem Namen Nadeshda Lochwizkaja (1872-1952), war im vorrevolutionären Russland ein Star. Sie schrieb brillante Feuilletonbeiträge, Theaterkritiken und Erzählungen,
 
   
 

News zu Literatur abonnieren:

RSS

News zu Literatur teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Infos 

Anzeigen