Startseite
Sie sind hier: Home >

Lawinen

...

Lawinen

Nepal: Zehn Deutsche nach Schneesturm im Himalaya gerettet 

Nepal: Zehn Deutsche nach Schneesturm im Himalaya gerettet

Fünf Tage nach dem verheerenden Schneesturm in Nepal mit bis zu 60 Toten wurden zehn Deutsche gerettet. Außerdem wurden laut Polizei im Laufe des Sonntages 17 Nepalesen, fünf Schweden und zwei Australier in Sicherheit gebracht. Die nepalesischen Behörden bilanzierten nunmehr, dass 483
Wetterchaos in Europa: Tauernautobahn gesperrt - Markusplatz steht unter Wasser 

Wetterchaos in Europa: Tauernautobahn gesperrt - Markusplatz steht unter Wasser

Wegen des extremen Wetters herrscht in Teilen Europas der Ausnahmezustand. In Österreich haben die heftigen Schneefälle den Verkehr teilweise zum Stillstand gebracht. Die Tauernautobahn, die wichtigste Nord-Süd-Achse durch die Alpenrepublik, ist gesperrt. Italien hat Hochwasseralarm ausgerufen:
Lawinenabgänge: Der weiße Tod kommt blitzschnell und unberechenbar 

Lawinenabgänge: Der weiße Tod kommt blitzschnell und unberechenbar

Lawinen können den Winterurlaub rasch zum Alptraum machen. Immer wieder werden Menschen von den Schneemassen mitgerissen und erdrückt. An steilen Hängen rasen Lawinen sogar mit Geschwindigkeiten von 200 bis 300 Kilometern pro Stunde ins Tal. Schon ein unvorsichtiger Schritt genügt, um eine
Lawinenkunde: So kommen Sie sicher durch den Wintersport 

Lawinenkunde: So kommen Sie sicher durch den Wintersport

Bei allen intelligenten Freeridern fährt eines immer mit: Das Bewusstsein, dass der Sport abseits gesicherter Pisten Gefahren birgt. Einfach munter drauf los fahren? Das wäre nicht nur naiv - es wäre lebensgefährlich! Gute Ski- fahrer oder Snowboarder zeichnet deshalb nicht nur athletisches Können
Lawinengefahr erkennen und richtig reagieren 

Lawinengefahr erkennen und richtig reagieren

Immer mehr Skifahrer zieht es ins Abseits. Und das ist absolut nachvollziehbar. Für Wintersportler gibt es kaum ein schöneres Gefühl als auf einem frischen Pulverhang den Auftrieb zu spüren und seine Spur hinab zu surfen. Im Gegensatz zu dem harten Kanteneinsatz auf vollen Pisten schluckt der

Schweiz: Bei Lawinen- Unglück sind vier Menschen gestorben

In der Schweiz sind am Sonntag vier Menschen durch Lawinen ums Leben gekommen. Drei Tourengänger - unter ihnen ein Bergführer - seien in Val d'Hérens im Kanton Wallis in den Schneemassen gestorben,

Tirol: Deutscher stirbt unter Lawine

Ein vermisster bayerischer Alpinist ist in Tirol tot unter einer Lawine gefunden wurden. Während der 29-Jährige Skitourengeher in den Bergen nördlich von Innsbruck geborgen wurde, konnte seine

Herrmann lobt Lawinenwarndienst: Kein Unglück im Wirkungsbereich

In den vom bayerischen Lawinenwarndienst überwachten Gebieten hat sich bislang kein tödliches Lawinenunglück ereignet. Auf das Urteil und die Empfehlungen der Experten sei Verlass, ihr Wirken sei

Tote bei Lawinen in Österreich - Deutsche unter Opfern

Drei Menschen, darunter zwei Deutsche, sind bei Lawinen in Österreichs Bergen ums Leben gekommen. In Tirol riss am Mittag ein Schneebrett kurz unterhalb des Gipfels des Hohen Rifflers einen Mann

Italien: Zwei Tote bei Lawinenunglück, ein Toter auf Piste

Eine Lawine hat nahe dem italienischen Wintersportort Cortina d'Ampezzo zwei Menschen in den Tod gerissen. Das Unglück habe sich in etwa 2100 Metern Höhe im Cristallo-Massiv ereignet, berichtete die

Österreich: Deutsche Wanderer aus Schnee gerettet

Bergretter haben zwei seit Tagen wegen starken Schneetreibens festsitzende Sachsen aus einer Not-Unterkunft in Österreichs Bergen befreit. Ein Hubschrauber habe die beiden 20-jährigen

Österreich: Deutsche Wanderer seit Tagen im Schnee eingeschlossen

Zwei Schneeschuhwanderer aus Sachsen sitzen seit Tagen in einem Unterstand in den österreichischen Bergen fest. Die beiden 20-Jährigen aus Chemnitz können wegen schlechten Wetters und akuter

Bayer löst Lawine aus - und überlebt mit einem Beinbruch

Einen dramatischen Lawinenabgang hat ein Bayer in Österreich mit einem Beinbruch überlebt. Der 38-Jährige wurde Freitagnachmittag im Tiroler Außerfern von selbst ausgelösten Schneemassen mitgerissen,

Mont Blanc: Überlebender Bergsteiger berichtet vom Lawinenunglück

Einen Tag nach dem schweren Lawinenunglück in den französischen Alpen schildert jetzt ein Überlebender seine Erlebnisse: "Es war, als würde ich in einer Waschmaschinentrommel stecken", berichtete

Lawinenunglück am Mont Blanc: drei Deutsche unter den Toten

Bei einem schweren Lawinenunglück am Mont-Blanc-Massiv sind neun Bergsteiger getötet worden, darunter mindestens drei Deutsche. Das bestätigte das Auswärtige Amt. Unter den Toten waren zudem ein

Lawinenrucksack: Airbag bietet Schutz vor Verschüttung

Nach dem Lawinenunglück von Prinz Friso im Februar 2012 war der Lawinenrucksack mit seinen Vorteilen wieder öffentlich im Gespräch. Ein solcher Rucksack ist mit einem Airbag ausgestattet, der sich

Pakistan: 138 Verschüttete bei Lawinendrama für tot erklärt

Islamabad - Mehr als sieben Wochen nach einem verheerenden Lawinenunglück im Himalaya hat Pakistan die 138 Verschütteten für tot erklärt. "Das geschieht mit gemischten Gefühlen aus Stolz, Trauer

Lawinen-Unglück in Afghanistan:16 Tote

Bei einem erneuten Lawinenunglück sind im Nordosten Afghanistans mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Gouverneurs der Provinz Badachschan gehörten die Opfer einer Familie an.

Lawinenunglück: : Deutscher in Österreich getötet

Bei einem Lawinenunglück in den österreichischen Alpen ist ein Mann aus Nordrhein-Westfalen getötet worden, sechs weitere Menschen wurden verletzt. Der 40-Jährige wurde zwar zunächst wiederbelebt,

Lawinengefahr in den Alpen steigt

Steigende Temperaturen und viel Schnee lassen nach der Kälteperiode die Lawinengefahr in den Alpen wachsen. Am Donnerstag herrschte in einem Großteil der Skigebiete die Gefahrenstufe vier auf der

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Lawinen - Die Entstehung der Gefahr im Schnee

Lawinen können im Winter zu einer tödlichen Gefahr werden. Für ihre Entstehung gibt es viele Ursachen. Manchmal sind Menschen schuld am Abgang einer Lawine, manchmal bringt Regen die Schneemassen

Das richtige Verhalten bei einem Lawinenabgang

Die Gefahr einer Lawine kann im Skiurlaub nie ganz ausgeschlossen werden. Das eigene Verhalten bei den herabstürzenden Massen von Schnee kann dabei oftmals über Leben und Tod entscheiden. Zeitfaktor

Lawinenunglück: Zwei Deutsche in Österreich ums Leben gekommen

Bei einem Lawinenunglück in Österreich sind zwei Deutsche ums Leben gekommen. Der Mann und die Frau waren Teil einer Gruppe, die sich auf einem Ausflug zum Gleitschirmfliegen im Tiroler Lechtal

Lawine tötet in der Schweiz drei Deutsche

Drei Deutsche sind in der Schweiz in einer Lawine ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei im Kanton Wallis. Die Lawine sei im Val d'Anniviers bei Sierre abgegangen und habe neun Menschen mit

Vier Tote bei Lawinenunglück

Ein Lawinenunglück in der Schweiz hat mindestens vier Menschen das Leben gekostet. Ein Skitourist wird noch vermisst. Die Lawine hatte am Samstag elf französische Tourengeher in den Walliser Alpen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Deutsche Skifahrer in der Schweiz von Lawine getötet

Drei Skifahrer aus Bayern sind im Schweiz er Kanton Graubünden von einer Lawine getötet worden. Das teilte die Kantonspolizei mit. Insgesamt waren am Samstagnachmittag vier deutsche Skifahrer in dem

Alpenverein warnt Tourengeher vor Lawinengefahr

München (dapd-bay). Angesichts der jüngsten Schneefälle warnt der Deutsche Alpenverein vor Lawinen . Abseits der Pisten seien die Bedingungen ungünstig, teilte der DAV am Freitag in München mit.

Lawine am Gasherbrum II: Extrem-Bergsteiger entkamen knapp dem Tod

Sie waren die Ersten, die im Winter einen Achttausender des Karakorum -Gebirges bestiegen - den Abstieg hätten die drei Extrembergsteiger fast nicht überlebt. Sie gerieten in eine Lawine, einer der

Skifahrer lösen Lawine aus: 25-Jähriger stirbt

Bei einem Lawinenunglück ist in den Allgäuer Alpen ein Skifahrer ums Leben gekommen. Ein weiterer Wintersportler wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, lösten die beiden

Slowakisches Paar überlebt zwei Lawinen

Beim ersten Lawinenunglück im neuen Jahr in der Slowakei ist eine 46-jährige Frau verschüttet worden. Sie überlebte schwer verletzt und stark unterkühlt, teilte der Bergrettungsdienst auf seiner

Tourengruppe löst Schneebrett aus - Deutsche verletzt

Innsbruck - Eine siebenköpfige deutsche Skitourengruppe hat bei Sölden in Tirol ein Schneebrett ausgelöst. Drei Mitglieder wurden verschüttet, konnten aber von ihren Begleitern aus den Schneemassen

Tirol: Zwei Tourengeher überleben Lawinenabgang

Großes Glück haben zwei Tourengeher bei einem Lawinen abgang am Stubaier Gletscher in Tirol gehabt. Nach Angaben der Polizei wurden die beiden Einheimischen am Freitag beim Aufstieg auf den 3330

Lawinenunglück in Russland: Fünf deutsche Snowboarder sterben

Mindestens fünf deutsche Wintersportler sind bei einem Lawinenunglück im fernen Osten Russlands getötet worden. Unter den insgesamt zehn Opfern seien auch fünf Russen, sagte eine Sprecherin des

Lawinenunglück in Russland: Sieben Deutsche sterben

Mindestens sieben deutsche Touristen sind bei einem Lawinenunglück im Fernen Osten Russlands getötet worden. Die Snowboarder starben, als ihr Hubschrauber auf der Halbinsel Kamtschatka von einer

Bayern: Mindestens ein Toter bei Lawinenunglück

Bei einem Lawinenabgang am Großen Traithen in Ober bayern ist am Sonntag ein 45-jähriger Skitourengeher aus Raubling ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Wintersportler mit seiner

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Französin befreit sich aus meterhohen Schneemassen

Drei Wintersportler verdanken ihrer Freundin vermutlich ihr Leben: Die junge Frau buddelte sich zwei Stunden lang durch den Schnee, nachdem eine Lawine über ihrem Auto niedergegangen war. Der Wagen

Zwei deutsche Skifahrer von Lawine getötet

Zwei deutsche Skifahrer sind im Schweiz er Kanton Graubünden von einer Lawine verschüttet und getötet worden. Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt, teilte die Kantonspolizei mit. Sie gehörten zu

Deutsche Touristin kommt ums Leben

In der Schweiz ist eine deutsche Touristin gestorben, die am vergangenen Wochenende von einer Schneelawine 300 Meter mitgerissen worden war. Die 36-Jährige sei ihren Verletzungen erlegen, teilte

Zahl der Opfer des Lawinenunglücks steigt

Zwei Tage nach dem Lawinen unglück in Afghanistan wird das volle Ausmaß der Katastrophe allmählich deutlich. 166 Tote wurden bis Mittwoch aus den Schneemassen am Salang-Pass ausgegraben, wie das

Lawinen-Airbag rettet Snowboarder im Kleinwalsertal

Ein Lawinen -Airbag hat einen Snowboarder im österreichischen Kleinwalsertal gerettet. Der 42-Jährige aus Oberstdorf überstand eine Lawine abseits der Pisten unverletzt, berichtete die Polizei.

Lawinenunglück in Afghanistan: Mindestens 160 Menschen sterben

Bei dem Lawinen unglück auf einer Bergstraße im Norden Afghanistans sind mindestens 160 Menschen getötet worden. Dies sagte der Gouverneur der Provinz Parwan, Abdul Basir Salangi. Mehr als 80

15 Tote bei Lawinenunglück

Bei einem Lawinen unglück auf einer Passstraße in Afghanistan sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Die Schneemassen verschütteten zahllose Autos am 3800 Meter hoch gelegenen Salang-Pass,

Mann überlebt 17 Stunden unter Lawine

Ein 21-Jähriger hat im Schweizer Kanton Waadt 17 Stunden unter einer Lawine überlebt. Der Skifahrer war am Samstagnachmittag außerhalb der markierten Skipiste von einer Lawine erfasst und unter einer

Lawinenunglücke: Fünf Wintersportler in Österreich von Lawine getötet

Bei mehreren Lawinenunglücken in Österreich sind am Donnerstag fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Wintersportler aus Deutschland. Im Zillertal in Tirol starb eine deutsche Tourengeherin

Mann überlebt 45 Minute unter Lawine

Mit Geistesgegenwart und viel Glück hat ein 53 Jahre alter französischer Skiwanderer 45 Minuten unter einer Lawine überlebt. Wie die Gendarmerie in der Alpen-Stadt Grenoble mitteilte, wurde der Mann

Vier Tote bei Lawinen in der Schweiz

Bei Lawinen unglücken in den Schweizer Alpen sind am Sonntag mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Nach den ergiebigen Schneefällen seit Weihnachten sind die Wintersportbedingungen in den

Alpen: Deutsche sterben bei Lawinenabgängen

Neun Menschen sind in Norditalien und Österreich durch Lawinen ums Leben gekommen, darunter drei Deutsche. Ein 14-jähriger Deutscher kam in Sulden in Südtirol um, als er mit zwei Begleitern auf

Mädchen von Schnee verschüttet - tot

Herabstürzende Schneemassen haben bei einem Ausflug in Tirol zwei Geschwister aus Hessen und ihren Vater verschüttet, ein 14 Jahre altes Mädchen starb dabei. Ihre 17-jährige Schwester wurde schwer

Tirol: Lawine reißt sechs Menschen in den Tod

Eine Lawine im Gebiet des Schafkogels bei Sölden in Tirol hat sechs Tourengeher in den Tod gerissen. Dies berichtete der österreichische Rundfunk ORF. Nach Angaben des Senders hatten Augenzeugen

Österreich: Eine Verletzte bei Lawinenabgang

Aus den Schneemassen einer gewaltigen Lawine in Oberösterreich ist am Sonntag eine Verletzte geborgen worden. Entgegen ersten Augenzeugenberichten gehen die Rettungskräfte von keinen weiteren

Lawinenunglück im Zillertal: Zwei Tourengeher aus München tot

Zwei Skitourengeher aus Bayern sind im Tiroler Zillertal bei einem Lawinenabgang ums Leben gekommen. Das Paar wurde von den Schneemassen in ein Bachbett und weiter auf den Gegenhang mitgerissen, gab

Lawinengefahr: Unglück in Osttirol

In den Alpen herrscht Lawinengefahr. Im gesamten Osttirol wurde die Warnstufe drei ausgerufen - das bedeutet eine "erhebliche Gefahr". Am Großvenediger kam am Sonntagabend beim Abgang einer Lawine

Lawinenunglücke: Vier Menschen sterben in den Alpen

Bei Lawinenabgängen in den französischen und italienischen Alpen sind am Wochenende vier Menschen getötet worden. Im französischen Savoyen rissen die Schneemassen drei französische Skiwanderer in den

Pistenraupe von Schneemassen verschüttet

In den bayerischen Bergen hat es erneut ein Lawinenunglück gegeben. Am Rauschberg wurde in den Chiemgauer Alpen eine Pistenraupe von den Schneemassen verschüttet. Die beiden Mitarbeiter der Bergbahn

Oberbayern: Mehrere Verschüttete nach Lawinenabgang

In Bayern ist am Montag der Abgang einer Lawine glimpflich ausgegangen: Vier Wintersportler wurden am oberbayerischen Spitzingsee verschüttet, konnten sich aber aus eigener Kraft aus den Schneemassen
 
   
 

News zu Lawinen abonnieren:

RSS

News zu Lawinen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen