Startseite
Sie sind hier: Home >

Kriminalität

...

Kriminalität

Schießerei in Bonn: Vermutlich Rocker beteiligt 

Schießerei in Bonn: Vermutlich Rocker beteiligt

Bei einem Streit zweier rivalisierender Gruppen ist am Freitagabend ein 36-Jähriger Mann angeschossen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren die beiden Gruppen mit jeweils 20 Personen vor einer Gaststädte in der Bonner Innenstadt aufeinandergetroffen. Erst flogen
Kriminalität: Erleichterung bei Knox und Sollecito nach Freispruch 

Kriminalität: Erleichterung bei Knox und Sollecito nach Freispruch

Rom/Seattle - Mit Erleichterung haben die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund auf ihren endgültigen Freispruch nach fast acht Jahren Justizkrimi in Italien reagiert. "Ich bin so dankbar, dass ich mein Leben zurückhabe", sagte die 27-Jährige in ihrer Heimat Seattle unter Tränen. Das höch
Film - "The Face of an Angel": Der Film zum Knox-Prozess 

Film - "The Face of an Angel": Der Film zum Knox-Prozess

London - Mit diesem Urteil hatten selbst die Verteidiger nicht gerechnet: Freitagnacht beendete das höchste Gericht Italiens mit einem Freispruch das siebenjährige Justizdrama um die Amerikanerin Amanda Knox, und damit auch das Medienspektakel um den sogenannten "Engel mit den Eisaugen". Knox
Hoher Sachschaden nach Einbruch in Straßenbaufirma 

Hoher Sachschaden nach Einbruch in Straßenbaufirma

Diebe haben aus einer Straßen- und Tiefbaufirma im Saale-Orla-Kreis hochwertiges Werkzeug gestohlen. Sie hätten dazu in der Nacht zum Samstag in Eliasbrunn elf Kleintransporter aufgebrochen, berichtete die Polizei am Samstag. Der Sachschaden wurde mit rund 11 000 Euro beziffert. Zum Wert der
34-Jähriger in Dortmund lebensgefährlich verletzt 

34-Jähriger in Dortmund lebensgefährlich verletzt

Ein 34-jähriger Mann ist Freitagnacht von einem Unbekannten in Dortmund lebensgefährlich verletzt worden. Nach gemeinsamen Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft wurde der Mann in der Nähe eines Parks in der Stadtmitte von Polizeibeamten aufgefunden. Nach einer Notoperation sei der Mann

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Linienbus

Mit einem Luftgewehr hat ein bislang unbekannter Schütze in Bad Lauterberg im Harz auf einen Linienbus geschossen. Der Busfahrer habe am Samstag während der Fahrt einen lauten Knall gehört und sofort

Pannenhelfer mit Pistole bedroht und beraubt

Mit einer vorgetäuschten Autopanne haben unbekannte Räuber einen 19-Jährigen in die Falle gelockt. Einer der Täter habe dem Pannenhelfer in Esterwegen (Kreis Emsland) eine Pistole an den Kopf

Unbekannter zeigt Hitlergruß und schlägt auf Polizisten ein

Ein Unbekannter hat in Wittenberg mehrfach den Hitlergruß gezeigt und rechtsextreme Parolen gerufen. Danach schlug er laut Polizei auf einen Polizisten ein. Der Mann war am Samstagmorgen in einer

Loveparade: Denkmal in Duisburg erneut verwüstet

Unbekannte haben erneut die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade 2010 in Duisburg verwüstet. Nach Polizeiangaben zerstörten die Täter dabei die aufgestellten Grablichter, Dekorationen und

Ermittlungen gegen Geschäftsführer des Bad Hersfelder Klinikums

Die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen den Geschäftsführer des Klinikums in Bad Hersfeld. Das Ermittlungsverfahren sei wegen des Verdachts des Betrugs eingeleitet worden, teilte

16-Jähriger macht Spritztour mit gestohlenem Porsche

Der Fahrer wollte sich ein Schaufenster am Kudamm ansehen und ließ deshalb seinen Porsche mit laufendem Motor auf der Busspur stehen. Dieser Versuchung konnte am Freitagabend ein 16-Jähriger nicht

Flüchtender Räuber verliert nach Tankstellen-Überfall Geld

Ein bewaffneter und maskierter Räuber hat eine Tankstelle in Berlin-Friedrichsfelde überfallen. Bei der anschließenden Flucht ließ er jedoch den Großteil seiner Beute fallen, wie die Polizei

Platzsturm bei Freundschaftsspiel: Drei Verletzte

Bei einem Fußballspiel im Stadion an der Alten Försterei in Berlin-Köpenick haben rund 30 Zuschauer den Platz gestürmt und Spieler sowie rivalisierende Fans angegriffen. Ein 40 Jahre alter Spieler

Pärchen bestiehlt und schlägt Taxifahrer

Ein Gaunerpärchen hat in Berlin-Kreuzberg einen Taxifahrer bestohlen und geschlagen. Die beiden hatten sich in der Nacht zum Samstag zum Leuschnerdamm fahren lassen und dafür zunächst bezahlt, wie

Eine Woche nach Leichenfund in Eisleben fehlt weiter jede Spur

Mehr als eine Woche nach dem Leichenfund in Eisleben fehlt weiter jede Spur zum Täter. Aus der Bevölkerung seien bislang zwölf Hinweise gekommen, sagte ein Polizeisprecher in Halle. Wenige Tage

Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg

Unbekannte haben erneut die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade 2010 in Duisburg verwüstet. Nach Polizeiangaben vom Samstag zerstörten die Täter dabei die aufgestellten Grablichter,

Bankräuber reißen Geldautomaten mit Seil aus der Wand: Keine Beute

Mit einem Seil haben unbekannte Täter im Vorraum einer Offenbacher Bankfiliale einen Geldautomaten aus seiner Verankerung gerissen. Die Unbekannten waren in der Nacht zum Samstag durch die

Polizei-Gewerkschaft gegen Drogensperrzone im Görlitzer Park

Die ab Dienstag geltende Null-Toleranz-Regel für Drogenbesitz im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg stößt bei Polizisten und Anwohnern auf wenig Verständnis. Innensenator Frank Henkel (CDU) wolle den

Streit um Zigarette artet aus: Mehrere Verletzte

Die Polizei hat im Südwesten zum Wochenende zu mehreren Körperverletzungen und Überfällen ausrücken müssen. In Böblingen brach ein 22-Jähriger einem 27-Jährigen die Nase, nachdem dieser dem Mann

Rostocker Passanten halten Schläger fest: Polizei lobt Zivilcourage

 Nach einem Angriff von drei betrunkenen Männern auf ein Pärchen im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein haben couragierte Passanten einen der Schläger bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Wie

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mann in Güstrow von hinten mit Messer angegriffen

Ein 23-Jähriger ist in Güstrow (Landkreis Rostock) von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Rostock weiter mitteilte, wurde er in der Nacht zum Samstag

Bewaffneter auf Dach in Stuttgart - Festnahme

Großeinsatz der Polizei in   Stuttgart : Weil ein Mann auf dem Dach eines an einem zentralen Verkehrsknotenpunkt gelegen Gebäudes gesehen wurde, rückten Spezialkräfte aus. Später fand die Polizei im

Vor Haustür überfallen: Mann schwer verletzt

Ein 58-jähriger Mann ist vor seiner Haustür in Freiburg von einem Unbekannten überfallen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, forderte der Täter die Tasche des

Mann vor Gaststätte in Bonn angeschossen

Ein 36-jähriger Mann ist am Freitagabend in Bonn angeschossen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren vor einer Gaststätte zwei rivalisierende Gruppen aneinander geraten. Erst

Frau in Leipzig überfährt Mann nach Streit

Mit voller Absicht soll eine junge Frau in Leipzig nach einem Streit einen Mann überfahren haben. Der 51-Jährige starb an seinen schweren Verletzungen. Gegen die 20-jährige Frau wurde Haftbefehl

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Amanda Knox nach Freispruch «unglaublich dankbar»

Seattle - Amanda Knox ist nach ihrem Freispruch durch ein Gericht in Rom «unglaublich dankbar» für die Gerechtigkeit, die ihr zuteilgeworden sei. Knox gab vor ihren Elternhaus in Seattle eine kurze

Freispruch für Amanda Knox und Ex-Freund in Rom

Rom - Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind überraschend in letzter Instanz vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden. Das

Höchstes Gericht spricht Knox und Sollecito vom Mordvorwurf frei

Rom - Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind überraschend in Rom vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden. Das oberste

Kriminalität: Höchstes Gericht spricht Knox vom Mordvorwurf frei

Rom - Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind überraschend in Rom vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden. Das oberste

Mutter vor Gericht: Tochter und Schwester an Männer verkauft

Ohne Geständnis und hinter verschlossenen Türen hat in Magdeburg der Prozess gegen eine 35-Jährige begonnen, die ihre minderjährige Tochter und Schwester zum Sex an Männer verkauft haben soll. Die

Frau von Hund gebissen: Verletzt im Krankenhaus

Eine Frau ist in Blankenhain bei Weimar von einem angreifenden fremden Hund gebissen wurden. Sie sei zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher in Erfurt. Wie schwer

Festnahme nach Skalpell-Attacke in Hamburg Hoheluft

Zwei Tage nach einer Attacke mit einem Skalpell auf einen 33-Jährigen in Hamburg-Hoheluft hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Personenfahnder des Landeskriminalamtes hätten einen

65-Jähriger stirbt nach Streit: kein Fremdverschulden

Im Fall des nach einem Streit in Dortmund gestorbenen 65-Jährigen gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Das habe die Obduktion ergeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Grünen-Landeschefin: "Gut Thiemendorf" Tierhaltung verbieten

Grünen-Landeschefin Stephanie Erben hat gefordert, dem Betreiber der Schweinezucht "Gut Thiemendorf" die Tierhaltung zu verbieten. Anlass sind jüngst publik gewordene Missstände in dem Betrieb im

Augenzeugin überfahren: neun Jahre Haft wegen Mordversuchs

Zu neun Jahren Haft hat das Duisburger Landgericht einen 24-Jährigen verurteilt, der nach einem Werkzeugdiebstahl eine Augenzeugin mit seinem Wagen überfahren hatte. Das Gericht wertete die Attacke

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Rellinger Brandstifter: Zweieinhalb Jahre Gefängnis

Das Landgericht Itzehoe hat am Freitag einen 27-jährigen Brandstifter zu einer Haftstrafe verurteilt, der in Rellingen (Kreis Pinneberg) im vergangenen Sommer mehrere Autos angezündet hat. Der Mann

Dieb klaut Zeitschriften im Wert von 11 500 Euro

Zeitschriften und Magazine im Wert von 11 500 Euro hat ein 52-Jähriger in Herbrechtingen (Landkreis Heidenheim) in den vergangenen Monaten aus dem Außenlager eines Geschäfts gestohlen. Am Mittwoch

Verdächtiger nach Farbbeutel-Anschlag auf Behörde ermittelt

Nach dem Farbbeutel-Anschlag auf die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung hat die Polizei einen 23 Jahre alten Verdächtigen ermittelt. "Der junge Mann war in den Morgenstunden im näheren

Raubüberfall auf Familie: Mehrjährige Haftstrafen gegen vier Männer

Vier Männer müssen nach einem bewaffneten Überfall auf eine Berliner Familie für Jahre hinter Gitter. Wegen schweren Raubes verhängte das Landgericht am Freitag Haftstrafen von fast sechs bis

Steinwurf gegen Polizisten: Verdächtiger bleibt in Haft

Ein wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags an einem Polizisten angeklagter Fußballfan bleibt in Haft. Das Landgericht Rostock habe bei einem Haftprüfungstermin weiter dringenden Tatverdacht

21-Jähriger verkauft gestohlene Äxte im Netz

Die Polizei ist einem 21-Jährigen in Itzehoe auf die Spur gekommen, der mehrere Äxte gestohlen und im Internet verkauft hat. Der Mann hatte im Laufe des Monats März 21 Äxte im Wert von etwa 770 Euro

Freiburger in eigener Wohnung überfallen

Ein 24 Jahre alter Freiburger ist zusammen mit seinen Freunden in seiner eigenen Wohnung überfallen worden. Am Donnerstagabend hätten fünf Unbekannte unter anderem Bargeld, einen Laptop und den

Beziehungstat in Hamburg: Verdächtiger 18-Jähriger in U-Haft

Der 18-Jährige, der seine 21-jährige Freundin nach einem Streit in Hamburg-Wandsbek getötet haben soll, ist am Freitag in Untersuchungshaft gekommen. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt, wie ein

Sechs Jahre und neun Monate Haft nach Schüssen im Rockermilieu

Das Landgericht Ulm hat einen ranghohen Rockerboss wegen versuchten Mordes zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Die Schwurgerichtskammer sah es am Freitag als erwiesen an, dass der

Mutmaßlicher Messerstecher von Lebach in Psychiatrie gebracht

Nach einer Messer-Attacke auf einen Afghanen in der saarländischen Flüchtlingsaufnahmestelle in Lebach ist der mutmaßliche Angreifer in eine psychiatrische Klinik gebracht worden. Bei dem 35-Jährigen

Opfer des Bamberger Klinikskandals bekommen Geld

Zwölf Frauen, die am Bamberger Klinikum von einem Mediziner sexuell missbraucht worden sein sollen, bekommen Geld vom Krankenhaus. Die Sozialstiftung Bamberg als Betreiber der Klinik zahlt ihnen je

Gewalt an besetzter Schule: Beschuldigter kündigt Aussage an

Nach der Prügelattacke gegen einen Polizisten in der von Flüchtlingen besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Der 21-Jährige soll einen Beamten

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage auf nordhessischem Bauernhof

Eine Cannabis-Plantage mit rund 600 Pflanzen hat die Polizei in Nordhessen entdeckt. Die Pflanzen seien bei einer Durchsuchung in verschiedenen Gebäuden eines Bauernhofs im östlichen

Autofahrer fährt fast doppelt so schnell wie erlaubt

Ein Autofahrer ist im Landkreis Havelland mit gut 190 Stundenkilometern auf einer Bundesstraße geblitzt worden - erlaubt waren 100 Stundenkilometer. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der

Minderjährige für Sex verkauft: Angeklagte will aussagen

Eine 35-Jährige, die ihre minderjährige Tochter und Schwester für Sex an Männer verkauft haben soll, will sich erstmals zu den Vorwürfen äußern. Das habe sie am Freitag zum Auftakt des Prozesses am

Pirnaer OB will sich nicht einschüchtern lassen

Ungeachtet der Drohungen mutmaßlicher Rechtsextremisten will Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke an seinem Kurs bei der Flüchtlingsunterbringung festhalten. Er lasse sich nicht einschüchtern,

Handtaschendiebstahl bringt Mann ins Gefängnis

Der Diebstahl einer Handtasche in Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat einen 33-jährigen Mann in Untersuchungshaft gebracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll der Mann am Mittwoch

Minderjährige für Sex verkauft: Angeklagte will aussagen

Eine 35-Jährige, die ihre minderjährige Tochter und Schwester für Sex an Männer verkauft haben soll, will sich erstmals zu den Vorwürfen äußern. Das habe sie am Freitag zum Auftakt des Prozesses am

31-Jähriger fährt 74 km/h zu schnell und gerät in Polizeikontrolle

Die Pinneberger Polizei hat am Donnerstag einen 31-jährigen Autofahrer gestoppt, der mit 174 Stundenkilometern statt der erlaubten 100 über die Autobahn 23 gerast war. Die Beamten hatten mit einem

Briefmarken für tausende Euro aus Tante-Emma-Laden gestohlen

Unbekannte sind in Güstrow (Landkreis Rostock) in einen Tante-Emma-Laden eingebrochen und haben Briefmarken und Tabakdosen im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Täter hebelten in der Nacht
 
   
 

News zu Kriminalität abonnieren:

RSS

News zu Kriminalität teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige