Startseite
Sie sind hier: Home >

Krebs

...

Krebs

MMS verboten: "Wundermittel" gegen Krebs, Aids und Alzheimer 

MMS verboten: "Wundermittel" gegen Krebs, Aids und Alzheimer

Seit Monaten verspricht ein angebliches Wundermittel Heilung von Krebs, Aids, Alzheimer oder Warzen. "Miracle Mineral Supplement" kurz MMS heißt der Stoff, der massenhaft im Internet vertrieben wird. Doch in Wirklichkeit enthält er aggressive Chemikalien. Weltweit warnen Experten und Behörden
Brandenburg beteiligt sich an Finanzierung des Krebsregisters 

Brandenburg beteiligt sich an Finanzierung des Krebsregisters

Brandenburg steigt 2015 in die Finanzierung des klinischen Krebsregisters ein. Ab sofort beteilige sich das Land mit zehn Prozent an den Gesamtkosten, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit. Diese Vereinbarung mit den Krankenkassen wurde notwendig, weil 2013 das Krebsfrüherkennungs- und
Krebs: Das sind die häufigsten Tumor-Warnzeichen 

Krebs: Das sind die häufigsten Tumor-Warnzeichen

Jeder vierte Deutsche stirbt an   Krebs. 25 Prozent aller im Jahr 2013 Verstorbenen erlagen einem Krebsleiden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Mit fast 224. 000 Sterbefällen war   Krebs  nach den Herz-Kreislauferkrankungen damit die zweithäufigste Todesursache. Regelmäßige
Autor Oliver Sacks ("Zeit des Erwachens") hat Krebs im Endstadium 

Autor Oliver Sacks ("Zeit des Erwachens") hat Krebs im Endstadium

Der britische Neurologe und Starautor Oliver   Sacks ist schwer an Krebs erkrankt. Vor einem Monat habe er sich noch gut gefühlt, schrieb der 81-Jährige am Donnerstag in einem Essay für die " New York Times". "Aber jetzt hat sich mein Glück gewendet: Vor wenigen Wochen musste ich lernen, dass in
Julia Roberts: Ihre Mutter starb an Lungenkrebs 

Julia Roberts: Ihre Mutter starb an Lungenkrebs

Es ist ein schwerer Schlag für die Schauspielerin Julia Roberts: Sie hat ihre geliebte Mutter, Betty Lou Bredemus, verloren. Die 80-Jährige erlag ihrem Krebsleiden und verstarb am Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus im kalifornischen Santa Monica, berichtet die "Daily Mail". Die Mutter wohnte

Darmkrebs: Darum ist eine Darmspiegelung so wichtig

Die Gefahr ahnen die meisten Menschen, doch zur Vorsorge gehen längst nicht alle: Darmkrebs löst eine diffuse Angst aus, die aber oft verdrängt wird. Leider ist das genau das Falsche. Nach Angaben

Krebs: Hormonersatztherapiefördert Eierstockkrebs

Hormone können typische Beschwerden der Wechseljahre unterdrücken - doch die Therapie birgt viele Risiken. Neben einem erhöhten Brustkrebsrisiko steigt auch die Gefahr für Tumoren in den Eierstöcken.

Krebs breitet sich im Tierreich aus

Hunde und Katzen erkranken immer häufiger an Krebs. Ein Grund: Die Tiere erreichen ein höheres Alter, damit steigt auch das Krankheitsrisiko. Es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten, die sich

Hypochondrie: Die Angst vor der Krankheit

Wenn es in der Brust sticht, könnte es ein Infarkt sein, wenn der Kopf schmerzt vielleicht ein Gehirntumor - es gibt Menschen, die vermuten hinter jeder Regung des Körpers gleich eine schlimme

Auch ohne Leberfleck kann es Hautkrebs sein

Wer an Hautkrebs denkt, stellt sich meist einen dunklen, unförmigen Leberfleck vor. Doch weit gefehlt. Denn Hautkrebs ist nicht gleich Hautkrebs. Neben dem auffälligen schwarzen Hautkrebs gibt es

Krebs: Diese Fette meiden und das Krebsrisiko senken

Wer weniger Lebensmittel tierischer Herkunft isst, reduziert das Risiko eines Krebsbefalls von Brust und Dickdarm. Besonders für Frauen lohnt sich der Verzicht auf Fleisch, Käse und Butter. Wie

Lungenkrebs bei Frauen auf dem Vormarsch

Lange Zeit war Brustkrebs die Krebserkrankung, die die meisten Todesfälle bei Frauen nach sich zog. Mittlerweile macht Medizinern vor allem der Lungenkrebs Sorgen. Gerade bei Frauen hat er in den

Mammografie-Screening umstritten: Nützlich, aber ohne Garantie

Pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag erhalten Tausende von Frauen in Deutschland eine Einladung ihrer Krankenkasse zum Mammografie-Screening. Damit werden sie unmittelbar mit der Frage konfrontiert:

Brustkrebs-Früherkennung: Zwei von drei Frauen gehen zur Mammographie

Etwa 67 Prozent der gesetzlich versicherten Frauen zwischen 50 und 69 Jahren in Sachsen-Anhalt gehen bisher zur Brustkrebs-Früherkennung. Das geht aus den jüngsten Daten der Kooperationsgemeinschaft

Sächsinnen am häufigsten bei Brustkrebs-Früherkennung

Rund 70 Prozent der gesetzlich versicherten Sächsinnen zwischen 50 und 69 Jahren gehen bisher zur Brustkrebs-Früherkennung. Das ist im bundesweiten Vergleich der höchste Anteil, wie aus den jüngsten

Mehr Thüringerinnen lassen sich auf Brustkrebs untersuchen

Rund 61 Prozent der gesetzlich versicherten Thüringerinnen zwischen 50 und 69 Jahren gehen bisher zur Brustkrebs-Früherkennung. Dies geht aus den jüngsten Daten zu der freiwilligen Teilnahme an der

Viele Frauen im Risikoalter gehen zur Brustkrebs-Früherkennung

Die Bereitschaft zur Brustkrebs- Früherkennung ist in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin hoch. 64, 3 Prozent der Frauen zwischen 50 und 69 Jahren nahmen die Einladung zur Vorsorgeuntersuchung an. Die

Viele Frauen im Risikoalter gehen zur Brustkrebs-Früherkennung

Die Bereitschaft zur Brustkrebs- Früherkennung ist in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin hoch. 64, 3 Prozent der Frauen zwischen 50 und 69 Jahren nahmen die Einladung zur Vorsorgeuntersuchung an. Die

Brustkrebs: Mehr Brandenburgerinnen gehen zur Früherkennung

Fast 60 Prozent der gesetzlich versicherten Brandenburgerinnen zwischen 50 und 69 Jahren nehmen bisher die Einladung zur Brustkrebs-Früherkennung an. Das geht aus den jüngsten Daten der

Krebsärzte fehlen: Krebsgesellschaft fordert Ausbau von Telemedizin

Die Krebsgesellschaft Sachsen-Anhalt fordert den Ausbau von Telemedizin in der Krebstherapie. Nur so könne die Versorgung von Betroffenen in ländlichen Gebieten auch in Zukunft sichergestellt werden,

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Nur die Hälfte der Berlinerinnen geht zum Mammographie-Screening

Nur rund die Hälfte der gesetzlich versicherten Berliner Frauen zwischen 50 und 69 Jahren nimmt bisher die Einladung zur Brustkrebs-Früherkennung an. Das geht aus den jüngsten Daten der

Krebs: Immuntherapie wirkt bei schwarzem Hautkrebs

Statt Chemotherapie das körpereigene Immunsystem gegen   Krebszellen einsetzen: Mit verblüffenden Erfolgen der Immuntherapie wird für viele Mediziner ein alter Traum wahr. Doch es gibt noch offene

Bauchspeicheldrüsenkrebs verläuft fast immer tödlich

Die Fälle von Bauchspeicheldrüsen krebs  (Pankreas krebs) nehmen nach Beobachtungen von Medizinern stetig zu. 2014 wurden in Deutschland insgesamt rund 17. 000 neuerkrankte Patienten registriert,

Bauchspeicheldrüsenkrebs-Erkrankungen nehmen zu

In Rostock-Warnemünde beginnt heute der dreitägige Kongress des Deutschen Pankreasclubs mit rund 180 internationalen Wissenschaftlern. Eines der Themen ist die schwierige Behandlung des

Todesfälle durch Zivilkrankheiten könnten verhindert werden

Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen ihrer ungesunden Lebensweise. Dabei sind Zivilisationskrankheiten vermeidbare Todesursachen. Im Jahr 2012 seien allein 38 Millionen Menschen

WHO: Zivilisationskrankheiten töten jährlich Millionen Menschen

Genf - Nach Einschätzung von UN-Experten sterben jedes Jahr Millionen Menschen unnötigerweise an Zivilisationskrankheiten. Im Jahr 2012 seien 38 Millionen Menschen etwa durch Herzinfarkte oder

Prostatakrebs: Bei diesen fünf Symptomen ist es oft zu spät

Irgendwann trifft es jeden Mann: Die Prostata vergrößert sich. Etwa ab dem 45. Lebensjahr beginnt das kastaniengroße Organ langsam zu wachsen. Und mit ihm wächst auch das Risiko für Prostatakrebs.

Brustkrebs: Wie die Tumor-Erkrankung entsteht und was Frauen tun können

Wird ein Knoten in der Brust ertastet, beginnt für viele Frauen ein Albtraum. Die Angst vor der Diagnose Brustkrebs ist groß - und berechtigt. Jährlich sterben 17. 000 Frauen an dieser

Krebs: Diese Essenstipps senken Ihr Krebsrisiko

Zum Thema Ernährung und Krebs sind viele Meinungen im Umlauf. Brokkoli und Himbeeren gelten als vermeintliche Patenrezepte. Rotes Fleisch oder Gepökeltes hingegen sollen die Entstehung von Krebs

Was den Grönlandwal 200 Jahre leben lässt

Grönland wale können über 200 Jahre alt werden und bekommen keinen Krebs. Genanalysen zeigen, was sie so widerstandsfähig macht. Nun hoffen Forscher, dass irgendwann auch der Mensch von den

Jan Fedder will nach schwerer Erkrankung wieder drehen

Jan Fedder (59) ist ein echter TV-Haudegen mit Charisma und einem ganz besonders rauen Charme. Nun will der Schauspieler nach krankheitsbedingten Drehpausen bald wieder vor der Kamera stehen. "Ab

Krebs vorbeugen: Erkrankung ist oft "einfach nur Pech"

Viele Krebsfälle ließen sich durch einen gesunden Lebensstil vermeiden - allerdings längst nicht alle. Zwei Drittel aller Krebstypen entstehen durch zufällige Zellveränderungen und können nicht

Prostatakrebs: Wie sinnvoll ist der PSA-Test?

Der PSA-Test gerät immer häufiger in die Kritik: Überdiagnosen, geschürte Ängste und klingelnde Kassen – daran denken viele Männer, wenn ihr Urologe diese Früherkennungsmethode empfiehlt. Doch ist

Prostatakrebs: Das sollten Männer wissen

Prostatakrebs ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) der häufigste Krebs bei Männern in Deutschland. Vor allem Ältere sind davon betroffen. In Deutschland erkranken jährlich rund 67. 000

Fritz Sdunek ist tot: Ex-Trainer von Vitali Klitschko gestorben

Box-Trainerlegende Fritz Sdunek ist tot. Der ehemalige Coach von Vitali Klitschko erlag am Montagmorgen in einem Hamburger Krankenhaus den Folgen eines Herzinfarktes. Dies teilte Thomas Pütz, der

Krebs: Hoher Cholesterinspiegel erhöht Brustkrebsgefahr

Das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, steigt mit dem Cholesterinspiegel. Welche Rolle der Stoff für den Ausbruch der Krankheit spielt und welche anderen Risikofaktoren Sie vermeiden sollten,

Humane Papilloma-Viren: Aus Fingernagelwarzen kann sich Krebs entwickeln

Zunächst sieht es wie eine ganz normale Warze aus, die sich am Finger- oder Fußnagel entwickelt hat. Doch es kann sich auch Krebs dahinter verbergen. Auslöser sind unter anderem bestimmte Humane

Til Schweiger: "Ich glaube, dass Alzheimer schlimmer ist als Krebs"

Um Weihnachten herum werden im Kino gerne emotionale Filme gezeigt - auch Til Schweigers neuer Film "Honig im Kopf" setzt auf tiefe Gefühle. Es geht in dieser Tragikomödie um einen Demenzkranken,

Warnsignale für Darmkrebs: So kündigt sich Darmkrebs an

Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste Krebsart - sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Etwa 73. 000 Menschen erkranken jedes Jahr neu, 26. 000 sterben daran. Viele Todesfälle ließen

Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung

Es ist unter anderem die Ernährung, die darüber entscheidet, wie hoch das eigene Darmkrebsrisiko ist. Während man mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan das Risiko um über 50 Prozent senken

Hugh Jackman rückt Hautkrebs ins Bewusstsein

Schauspieler Hugh   Jackman, einst "Sexiest Man Alive", ist zum dritten Mal wegen Hautkrebs behandelt worden. Der Australier macht daraus keinen Hehl und nutzt die Chance, seine Landsleute

Lungenkrebs-Anzeichen: Vorsicht, wenn die Erkältung nicht weggeht

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ( RKI) erkranken in Deutschland jedes Jahr weit über 50. 000 Menschen an Lungenkrebs. Das Tückische: Die Erkrankung macht sich meist erst spät bemerkbar.

Krebs: E-Zigaretten gefährlicher als bisher angenommen

Die als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten gepriesenen E-Zigarette n enthalten Wissenschaftlern zufolge mitunter mehr krebserregende Stoffe als klassischer Tabak. Eine in Tokio

Übergewicht und Fettleibigkeit steigern Krebsrisiko

Ein hohes Körpergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine neue Studie zeigt nun, dass Übergewicht und Fettleibigkeit auch die Entwicklung bestimmter Krebsarten

Krebs ist die am meisten gefürchtete Krankheit in Deutschland

Hamburg - Die weitaus meisten Deutschen sind mit ihrer Gesundheit zufrieden, doch viele fürchten sich nach einer aktuellen Umfrage vor allem vor Krebs. Wie eine repräsentative Forsa-Umfrage im

Hirntumor: Mia erkrankte mit zweieinhalb Jahren

Mia war erst zweieinhalb Jahre alt, als bei ihr ein bösartiger Hirntumor festgestellt wurde. 15 bis 20 Prozent aller Hirntumore treten bei Kindern auf; sie sind damit die zweithäufigste

Hodenkrebs durch Schnauzbart verhindern

Männer lassen sich einen Schnauzbart wachsen und sammeln Geld für den Kampf gegen Prostata- und Hodenkrebs. Kurz vor dem Ende der " Movember"-Aktion ist diese in Deutschland zwar bekannt wie nie -

E-Zigarette: Krebsforscherin warnt vor gesundheitlichen Gefahren

Manch ein Raucher versucht, mit E-Zigaretten von seinem Laster loszukommen. Doch die elektrische Variante zum Glimmstängel ist umstritten. Derzeit beschäftigt sich das Bundesverwaltungsgericht in

Krebs: Drei Stufen führen zu Krebs

"Sie haben Krebs. ": Diese Nachricht müssen in Deutschland jedes Jahr etwa eine halbe Million Menschen verkraften. Dabei ist der Tumor nicht plötzlich da, sondern entwickelt sich schleichend. Erst

US-Reality-Star Diem Brown (32) erlag Krebsleiden

Die US-Amerikanerin Diem Brown, die durch die MTV-Serie "The Challenge" bekannt wurde, ist tot. Nach US- Medienberichten starb der krebskranke Fernsehstar am Freitag in New York. Brown war 32

Todesfälle: Big Bank Hank von The Sugarhill Gang an Krebs gestorben

Englewood - Sein Song "Rapper's Delight" gilt als Wegbereiter von Rap und Hip Hop weltweit, nun ist Henry Lee Jackson gestorben. Der als "Big Bank Hank" bekannte Sänger der Sugarhill Gang starb am

Prostatakrebs: Mediziner zweifeln am Nutzwert des PSA-Tests

Schon seit längerer Zeit ist der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs in die Kritik geraten. Während die einen vor zu späten Diagnosen und der damit verbundenen Gefahr der Streuung des

Geschwollenen Lymphknoten nicht überbewerten: Es ist selten Krebs

Bei einem geschwollenen   Lymphknoten  fürchten viele gleich das Schlimmste: Krebs. Oft steckt aber etwas ganz Harmloses dahinter - oder die Schwellung ist gar kein   Lymphknoten. Ein geschwollener

Größte Gesundheitsstudie in Deutschland startet

Essen - Für eine bundesweite Langzeit- Studie zu chronischen Krankheiten werden in den kommenden Jahren 200 000 Männer und Frauen untersucht und befragt. Bundesforschungsministerin Johanna Wanka

Krebs bei Männern: Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen

Männer wechseln beim Thema Krebs-Vorsorge gerne das Thema. Dem eigenen Körper schenken viele nur selten Aufmerksamkeit. Bei diesen Warnsignalen sollten Männer den Besuch beim Arzt nicht länger
 
   
 

News zu Krebs abonnieren:

RSS

News zu Krebs teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen