Startseite
Sie sind hier: Home >

Krankheiten

...

Krankheiten

Cholesterin senken: Statine sind nicht immer sinnvoll 

Cholesterin senken: Statine sind nicht immer sinnvoll

Über die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Diese gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Wenn mehr Bewegung, Abnehmen und eine Ernährungsumstellung nicht ausreichen, verordnet der Arzt in der Regel
Wenn Schimmel krank macht: Symptome und Maßnahmen 

Wenn Schimmel krank macht: Symptome und Maßnahmen

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur unschön anzusehen, sondern auch hochgradig gesundheitsgefährdend. Im Folgenden erfahren Sie, welche Symptome in Folge einer hohen Sporenbelastung auftreten können und welche Maßnahmen gegen den Schimmelbefall sinnvoll sind. Was ist Schimmel und wodurch
Krebs: Übergewicht steigert das Risiko vieler Krebsarten 

Krebs: Übergewicht steigert das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung zehn häufiger Krebsarten
Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung 

Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung

Es ist unter anderem die Ernährung, die darüber entscheidet, wie hoch das eigene Darmkrebsrisiko ist. Während man mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan das Risiko um über 50 Prozent senken kann, wirkt sich der Verzehr von rotem Fleisch wie Rind, Schwein und Lamm negativ auf unsere
Prüfungsangst überwinden: Diese Therapien gibt es 

Prüfungsangst überwinden: Diese Therapien gibt es

Mit einer Therapie die Prüfungsangst überwinden: Dieser Schritt kann für Schüler und Studenten in schwierigen Situationen notwendig werden. Erfahren Sie Näheres zu Verhaltenstherapie, Hypnose und Entspannungsübungen bei Prüfungsangst. Prüfungsangst überwinden durch Verhaltenstherapie Schüler und

Ahornsirupkrankheit: Tückische Stoffwechselerkrankung

Die Ahornsirupkrankheit, auch MSUD (Englisch: Maple Syrup Urine Desease), ist eine Stoffwechselerkrankung, die durch eine verringerte Aktivität eines Enzyms verursacht wird. Woher die Krankheit

Handystrahlen, Deos, Zucker: Sieben Wahrheiten über Krebs

Ist Krebs eine Krankheit der Moderne? Lassen Deos und Handystrahlen Tumoren wachsen? Einige weit verbreitete Aussagen über Krebs entpuppen sich bei genauerer Betrachtung als falsch. Ein Überblick.

Borreliose-Diagnose: Symptome sind nicht immer eindeutig

Eine Borreliose-Diagnose ist selbst für Experten nicht immer leicht zu stellen. Das Problem: Nicht immer treten eindeutige Symptome wie etwa die kreisrunde sogenannte Wanderröte auf. Weitere

Brustkrebs: Regierung räumt mangelnde Aufklärung über Mammografie-Screening ein

Frauen wissen häufig nicht, welchen Nutzen und welche Risiken das Mammografie-Screening birgt. Dies musste jetzt die Bundesregierung einräumen: Bei der Aufklärung der Betroffenen gebe es Lücken.

Diabetes lässt das Gehirn erheblich schrumpfen

Typ-2-Diabetes betrifft in Deutschland über sechs Millionen Menschen. Dabei leidet nicht nur der Blutzucker, sondern auch das Gehirn, wie eine US- Studie zeigt. Ihr zufolge schrumpft durch die

PSA-Test senkt Prostatakrebs-Sterberisiko deutlich

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart beim Mann. Eine große europäische Langzeitstudie zeigt jetzt: Die Prostatakrebs-Vorsorge per PSA-Test kann das Sterberisiko um mehr als ein Fünftel senken,

Gefährliche Blutsauger: Zecken sind ganzjährig aktiv

Schwül-warm soll es am Wochenende in Rheinland-Pfalz werden - perfektes Wetter für Zecken. "Zecken mögen es feucht und warm", sagt Ulrich Matthes vom Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen in

Rheinland-Pfalz: Weniger Erkrankungen nach Zeckenstichen

Die Zahl der Erkrankungen nach Zeckenstichen ist in Rheinland-Pfalz trotz des milden Winters zurück gegangen. Bisher wurden dem Gesundheitsministerium in Mainz 546 Fälle von Borreliose-Infektionen

Brustkrebs: Forscher entdecken neues Gen - neunmal höheres Risiko

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 70. 000 Frauen an Brustkrebs. Etwa fünf bis zehn Prozent von ihnen haben eine familiäre Anlage dazu: Sie tragen bestimmte Brustkrebsgene in sich. Die

Generalisierte Angststörung: Symptome

Die generalisierte Angststörung bezeichnet eine Erkrankung, bei welcher sich Menschen unverhältnismäßig große Sorgen um sich und ihre Mitmenschen machen. Körperliche und psychische Beschwerden sind

Diese Teesorten helfen gegen Übelkeit, Halsschmerzen & Co.

Pfefferminztee ist wegen seines Geschmacks beliebt und wird bei Gesundheitsbeschwerden oft als Heilmittel getrunken. Dabei macht er manche Symptome sogar schlimmer. Besser ist es, sich je nach

Bluthochdruck bleibt oft unbemerkt: Diese Folgeerkrankungen drohen

Bluthochdruck ist ein tückisches Volksleiden. Die WHO hat ihn sogar zur weltweit größten Gesundheitsgefahr erklärt. Das Problem: Zu hoher Blutdruck zeigt oftmals keine Symptome und bleibt solange

Agoraphobie-Therapie: Die Platzangst besiegen

Eine Agoraphobie-Therapie sollte möglichst umgehend nach Erkennen der Krankheit beginnen. Je früher die Platzangst behandelt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Welche Möglichkeiten es zur

Agoraphobie: Ursachen und Entstehung der Platzangst

Die Agoraphobie ist im Volksmund auch als Platzangst bekannt. Häufig wird sie mit der Klaustrophobie, der Angst vor engen Räumen, verwechselt. Der Name Platzangst bezieht sich allerdings eher auf

Angst vor dem Tod: Was dagegen helfen kann

Die Angst vor dem Tod ist nichts Ungewöhnliches, immerhin leben alle Menschen mit dem Wissen, eines Tages sterben zu müssen. Manche können die Gedanken jedoch so selten vom Tod abwenden, dass sie

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Medikamente gegen Prüfungsangst: Missbrauch verbreitet

Studien belegen: Studierende nehmen Medikamente gegen Prüfungsangst ein, die gar nicht für diesen Zweck vorgesehen sind. Welches Ausmaß der Medikamentenmissbrauch annimmt, erfahren Sie hier.

Angst vor der Arbeit überwinden: So schöpfen Sie Mut

Wenn aus Unlust und Frust irgendwann Angst vor der Arbeit wird, kann dies den Alltag stark belasten. Wer sich seiner Angst stellt und einige Tipps befolgt, kann sie jedoch selbstständig überwinden.

Angststörungen: Gerichtete und ungerichtete Ängste

Bei Angststörungen wird zwischen und gerichteten und ungerichteten Ängsten unterschieden. Während die gerichteten Ängste für Außenstehende häufig teilweise nachvollziehbar sind, stoßen ungerichtete

Prüfungsangst bei Kindern: Das können Eltern tun

Prüfungsangst bei Kindern ist leider keine Seltenheit. Mit welchen Tipps Kindern die Klassenarbeit leichter fällt und was Eltern tun können, damit der Leistungsdruck nicht überhandnimmt, erfahren

Bachblüten gegen Prüfungsangst: Wirken sie?

Helfen Bachblüten gegen Prüfungsangst? Edward Bach, der Erfinder der Bachblütentherapie würde dies sicherlich bekräftigen, würde er noch unter uns verweilen. Tatsache ist, dass die sogenannten

Arachnophobie: Woher kommt die Angst vor Spinnen?

Arachnophobie, die Angst vor Spinnen, gilt als eine der häufigsten Phobien. Viele Menschen schaudert es beim Gedanken an die langen, oft pelzigen Beine der Spinnen, ihre schnellen Bewegungen

PEX-Glaukom: Sonderform des grünen Stars

Das Pseudoexfoliationsglaukom, kurz: PEX-Glaukom, ist eine spezielle Ausprägung des grünen Stars. Im Folgenden erfahren Sie, welche Unterschiede bestehen und warum grüner Star auch in der PEX-Form

Augeninnendruck messen: Methoden der Tonometrie

Wer über 40 ist, sollte regelmäßig den Augeninnendruck messen lassen. Indem der Augenarzt den Flüssigkeitsdruck innerhalb des Auges per Tonometrie bestimmt, kann er zum Beispiel Rückschlüsse ziehen

Alkoholmissbrauch: Ab wann ist man Alkoholiker?

Ab und zu ein Bier zu trinken, hat mit Alkoholmissbrauch nichts zu tun. Oder? Die Grenzen zwischen normalem Alkoholkonsum, dem Missbrauch und der Abhängigkeit sind zwar fließend. Dennoch

Alkoholismus-Symptome: Anzeichen der Alkoholsucht

Alkoholsucht ist eine ernst zu nehmende Krankheit, die Betroffene und Angehörige stark belasten kann. Ihre Alkoholismus-Symptome können die Betroffenen jedoch oftmals lange Zeit kaschieren. Zudem

Massiver Befall mit Varroa-Milben macht Imkerverband Sorgen

Der rheinland-pfälzische Imkerverband sorgt sich angesichts eines gefährlichen Milbenbefalls um die Gesundheit der Bienen. Er rief am Dienstag alle Imker im Land auf, Bienenvölker ab sofort gegen

Panikstörung: Die Angst vor der Angst

Eine Panikstörung wird diagnostiziert, wenn Menschen immer wieder von Panikattacken heimgesucht werden. Die Furcht vor solchen Attacken wird auch als Erwartungsangst bezeichnet, oder als Angst vor

Offenwinkelglaukom: Häufigste Form des grünen Stars

Das Offenwinkelglaukom ist mit 90 Prozent die am häufigsten auftretende Form des Glaukoms, umgangssprachlich besser bekannt als grüner Star. Was die Krankheit bedingt, welche Risikofaktoren es gibt

Glaukom: Ursachen des grünen Stars

Wenn grüner Star, ein sogenanntes Glaukom, entsteht, kommen dafür mehrere Ursachen infrage. Die Krankheit kann sich daher auch unterschiedlich äußern. Hier erfahren Sie mehr darüber. Wodurch

Glaukom: Symptome und Diagnose von grünem Star

Grüner Star wird häufig erst spät erkannt, denn oft treten Glaukom-Symptome erst dann auf, wenn sich die Krankheit bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Hier erfahren Sie, auf

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Augeninnendruck senken mit Glaukom-Augentropfen

Stellt der Augenarzt grünen Star, in der Medizinersprache auch bekannt als Glaukom, fest, verschreibt er oft zuerst Glaukom-Augentropfen, die den Augeninnendruck senken sollen. Lesen Sie, wie

Glaukomanfall: Plötzlich erhöhter Augeninnendruck

Bei einem Glaukomanfall steigt der Augeninnendruck binnen weniger Minuten sprunghaft an. Innerhalb kürzester Zeit erhöht er sich auf das Drei- bis Vierfache des Normalwerts. Gelegentlich ist das

Erhöhter Augeninnendruck: Ursachen

Ein dauerhaft erhöhter Augeninnendruck weist meist auf ein Glaukom oder grünen Star hin. Daher sollte im Verdachtsfall unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Mit dem Finger können Betroffenen nicht

Normaldruckglaukom ohne erhöhten Augeninnendruck

Wenn grüner Star entsteht, obwohl der Augeninnendruck nicht erhöht ist, wird dies als Normaldruckglaukom bezeichnet. Die üblichen Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Glaukom reichen in

Fetales Alkoholsyndrom durch Alkohol in der Schwangerschaft

Ein fetales Alkoholsyndrom (FAS) entsteht, wenn Frauen Alkohol in der Schwangerschaft trinken. Die Gifte im Alkohol können dem ungeborenen Kind schwere Schäden zufügen – sowohl körperliche als auch

Co-Abhängigkeit: Hilfe für Angehörige von Alkoholikern

Nicht nur die Betroffenen selbst leiden unter ihrem Alkoholismus. Von Co-Abhängigkeit spricht man, wenn Personen aus dem nahen Umfeld des Süchtigen Symptome einer Sucht beziehungsweise Abhängigkeit

Rippenfellentzündung vorbeugen: Darauf sollten Sie achten

Obwohl es nur sehr begrenzte Möglichkeiten gibt, mit denen sich einer Rippenfellentzündung vorbeugen lässt, können Sie mit einigen Tipps generelle Gesundheitsrisiken vermeiden. Hier erfahren Sie,

Alkoholiker-Typen: Gamma-, Delta- und Epsilon-Trinker

Vom Alpha-Trinker über den Gamma-Trinker bis zum Epsilon-Trinker: Die Wissenschaft unterteilt die Gewohnheiten und den Antrieb von alkoholkranken Menschen zumeist in fünf Alkoholiker-Typen. Der

Rippenfellentzündung: Dauer und mögliche Folgen

Die Dauer einer Rippenfellentzündung kann sehr unterschiedlich ausfallen und auch die Folgen hängen ganz vom jeweiligen Verlauf der Erkrankung ab. Je schneller eine Behandlung begonnen wird, desto

Rippenfellentzündung: Behandlung der Pleuritis

Bei der Behandlung der Rippenfellentzündung werden vor allem die Grunderkrankungen bekämpft. Für die trockene und die feuchte Pleuritis stehen verschiedene Therapiemaßnahmen zur Verfügung.

Rippenfellentzündung: Symptome der Pleuritis

Es gibt zwei Arten der Brust- oder Rippenfellentzündung, auch Pleuritis genannt: die trockene und die feuchte Form. Durch welche Symptome sie gekennzeichnet sind, erfahren Sie hier. Woran Sie die

Anonyme Alkoholiker: Abstinent in 12 Schritten

Mit dem 12-Schritte-Programm hilft die US-amerikanische Selbsthilfeorganisation Alcoholics Anonymous (Anonyme Alkoholiker) seit Jahrzehnten dabei, alkoholkranke Menschen zurück in einen geregelten

Soziale Phobie: Ursachen für die Angst vor Menschen

Wenn jemand Angst vor Menschen hat und sich aufgrund dessen zunehmend aus dem gesellschaftlichen Leben zurückzieht, bezeichnen Psychologen dies als Soziale Phobie. Die Ursachen hierfür sind – wie

Rippenfellentzündung: Ursachen der Pleuritis

Meist entsteht eine Pleuritis, also eine Entzündung von Brust- und Rippenfell, aus einer anderen Erkrankung heraus. Welche verschiedenen Ursachen für Rippenfellentzündung es gibt, erfahren Sie

Wingwave: Das moderne Therapieverfahren gegen Ängste

Wingwave ist eine moderne Coaching-Therapie, welche verschiedene Ängste an ihrem Ursprungsort auszumerzen versucht – dem Gehirn. Im Folgenden erfahren Sie, welche Ängste behandelt werden, wie ein

Alkoholismus-Folgen: So schädigt Alkoholsucht den Körper

Die Folgen von Alkoholismus auf den Körper sind gravierend: Leber, Gehirn, Herz-Kreislaufsystem, Magen und Bauchspeicheldrüse können bei Alkoholsucht schweren Schaden nehmen. Hinzu kommt ein

Therapie bei Alkoholismus: So wird Alkoholsucht behandelt

Eine Therapie bei Alkoholismus ist für Betroffene oft der einzige Weg, um die Krankheit zu besiegen. Im Folgenden lesen Sie, wie die einzelnen Schritte des Weges aus der Alkoholsucht aussehen.

Medikamente gegen Alkoholsucht unterstützen warmen Entzug

Ein Alkoholentzug, den Medikamente gegen Alkoholsucht unterstützen, wird auch warmer Entzug genannt. Bestimmte Präparate helfen dem Erkrankten über die ersten Tage der Entziehung hinweg. Doch

Alkoholismus-Rückfall vermeiden: Verhaltenstipps

"Nur ein Schlückchen . . . " kann bei der Alkoholentwöhnung schnell zum Verhängnis werden. Mit welchen Verhaltensstrategien Sie Risikosituationen meistern einen Rückfall zum Alkoholismus vermeiden,

Panikstörung: Kognitive Verhaltenstherapie verspricht Erfolg

Bei Menschen, die unter einer Panikstörung leiden, kann eine vermehrte Aktivität in bestimmten Hirnbereichen festgestellt werden. Diese soll für die Panikattacken verantwortlich sein. Durch eine
 
   
 

News zu Krankheiten abonnieren:

RSS

News zu Krankheiten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen