Startseite
Sie sind hier: Home >

Konfirmationsbräuche

...

Konfirmationsbräuche

Konfirmationssprüche aus der Bibel finden 

Konfirmationssprüche aus der Bibel finden

Die Konfirmation stellt den Eintritt junger evangelischer Christen in das Erwachsenenalter dar und findet üblicherweise im Rahmen eines speziell dafür ausgerichteten Festgottesdienstes statt. Den Konfirmationssprüchen, die die Konfirmanden weiter durch ihr Leben begleiten sollen, kommt hierbei
Taufpate: Pflichten und Voraussetzungen 

Taufpate: Pflichten und Voraussetzungen

Taufpaten sollen traditionell die christliche Erziehung des Kindes durch seine Eltern unterstützen. Heutzutage liegen die Aufgaben von Taufpaten verstärkt in anderen Bereichen. Erfahren Sie hier, welche Voraussetzungen und Pflichten für Taufpaten gelten. Die Pflichten des Taufpaten Generell

 

 

Konfirmationssprüche aus dem Neuen Testament 

Konfirmationssprüche aus dem Neuen Testament

Auch Konfirmationssprüche aus dem Neuen Testament sind geeignet, um bei der Konfirmation bestens gewappnet zu sein. Sie begleiten die Konfirmanden und Konfirmandinnen während ihres Lebens. Lesen Sie hier einige der schönsten Konfirmationssprüche aus dem Neuen Testament. Schöne
Konfirmationssprüche: Bibel oder weltlicher Vers? 

Konfirmationssprüche: Bibel oder weltlicher Vers?

Mit der Konfirmation bestätigen junge Christen ihre Zugehörigkeit zur Gemeinde. Angehörige der Konfirmandinnen und Konfirmanden können diesen mit Konfirmationssprüchen gratulieren. Lesen Sie hier, welche Konfirmationssprüche sich besonders eignen und wann Sie am besten ein Bibelzitat oder doch

Sprüche zur Konfirmation aus dem Alten Testament

Für Jugendliche soll der Konfirmationsspruch ein Begleiter für den Lebensweg sein. Lesen Sie hier schöne Sprüche zur Konfirmation aus dem Alten Testament, die zu den Konfirmandinnen und Konfirmanden

Abendmahl: Die erste Teilnahme für Konfirmanden

Mit der Konfirmation werden junge Menschen zu vollwertigen Mitgliedern der Gemeinde. Damit verbunden ist das Recht zur Teilnahme am Abendmahl. Wann die Konfirmanden zum ersten Mal dabei sind, ist

Jugendweihe: Ostdeutsche Alternative zur Konfirmation?

Die Jugendweihe ist eine weltliche Alternative zur kirchlichen Konfirmation. Das Ritual gibt es seit mehr als 150 Jahren, ist jedoch heute nur noch in Ostdeutschland verbreitet. Keine Erfindung der

Konfirmandenunterricht: Den Glauben kennenlernen

Im Konfirmandenunterricht lernen junge Menschen den christlichen Glauben kennen und erfahren Wissenswertes über das Leben in ihrer Gemeinde. Von den Konfirmanden wird außerdem erwartet, dass sie

Konfirmandenfreizeit: Schönes Gemeinschaftserlebnis

Eine Konfirmandenfreizeit bietet Kindern und Jugendlichen ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Je nach Gemeinde dauern die Freizeiten ein Wochenende oder mehrere Wochen lang. Die Konfirmandenfreizeit

Konfirmationsgottesdienst: Feierliche Zeremonie

Im Rahmen eines feierlichen Konfirmationsgottesdienstes werden die Konfirmanden als vollwertige Mitglieder in die Gemeinde aufgenommen. Die jungen Menschen formulieren dabei eine bewusste Bestätigung

Muss man für die Konfirmation getauft sein?

Für die Konfirmation müssen Jungen und Mädchen zuvor getauft werden. Die Teilnahme am Konfirmandenunterricht ist allerdings auch ohne Taufe möglich. Die Eltern müssen auch nicht selbst Mitglied der

Was bedeutet Konfirmation für die Taufpaten?

Wer Taufpate für ein Kind wird, übernimmt ein verantwortungsvolles und ehrenvolles Amt. Formal endet es mit der Konfirmation. Die besondere Bindung zu dem jungen Menschen besteht aber fort.

Konfirmation: Der Weg in die christliche Gemeinde

Die Konfirmation bedeutet die offizielle Aufnahme eines jungen Menschen in die christliche Gemeinde. Bevor es soweit ist, besuchen die Mädchen und Jungen zunächst etwa ein Jahr lang den
 
 
 

News zu Konfirmationsbräuche abonnieren:

RSS

News zu Konfirmationsbräuche teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen