Startseite
Sie sind hier: Home >

Justiz

...

Justiz

Einer der letzten NS-Prozesse: "Buchhalter von Auschwitz" steht vor Gericht 

Einer der letzten NS-Prozesse: "Buchhalter von Auschwitz" steht vor Gericht

Rund 70 Jahre nach dem Ende des Holocaust beginnt am Dienstag in Lüneburg ein Gerichtsverfahren gegen einen mutmaßlichen Helfershelfer des Völkermords an den Juden. Es ist wohl einer der letzten Prozesse in Zusammenhang mit den Verbrechen der Nationalsozialisten. Angeklagt ist der 93-jährige Oskar
Neue Hoffnung für Middelhoff: Gericht setzt Haftbefehl aus 

Neue Hoffnung für Middelhoff: Gericht setzt Haftbefehl aus

Nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft kann der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wieder auf die Freiheit hoffen. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen außer Vollzug, wie das Gericht am Montag mitteilte. Vor einer Haftentlassung müsse Middelhoff aber Auflagen
Extremismus - Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt 

Extremismus - Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt

Athen - Der mit Spannung erwartete Prozess in Griechenland gegen die rechtsextremistische Partei Goldene Morgenröte hat unter starken Sicherheitsvorkehrungen begonnen. Der Prozess wurde zwei Stunden nach dem Auftakt und der Verlesung der Namen der Angeklagten auf den 7. Mai vertagt. Grund: Ein
Forensik-Skandal erschüttert FBI: Haaranalysen lagen meist daneben 

Forensik-Skandal erschüttert FBI: Haaranalysen lagen meist daneben

Washington - Bereits seit Jahren besteht der Verdacht, dass mit den Haaranalysen des FBI etwas nicht stimmt. 2012 berichtete die "Washington Post", dass fehlerhafte forensische Gutachten zur Verurteilung Hunderter Angeklagter geführt hätten, die möglicherweise unschuldig seien. Doch erst jetzt
Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus 

Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff hat nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft gute Chancen auf die Freiheit. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen außer Vollzug, wie das Gericht am Montag mitteilte. Vor einer Haftentlassung müsse Middelhoff aber Auflagen

Neue Hoffnung für Middelhoff: Gericht setzt Haftbefehl aus

Essen - Nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft kann der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wieder auf die Freiheit hoffen. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen

Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Essen - Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff kommt nach gut fünf Monaten Untersuchungshaft möglicherweise auf freien Fuß. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen außer

Staatsanwälte fichten Ablehnung von Schuhmacher-Verfahren an

 Die Staatsanwaltschaft Rottweil will den Bürgermeister von Spaichingen (Kreis Tuttlingen) doch vor Gericht bringen. Gegen die Ablehnung eines Verfahrens gegen Hans Georg Schuhmacher des Rottweiler

Justiz: Auschwitz-Überlebende kritisieren deutsche Justiz

Lüneburg - Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz haben deutliche Kritik an der juristischen Aufarbeitung der NS-Verbrechen in Deutschland geübt. "Wir kritisieren die jahrzehntelange

Auschwitz-Überlebende kritisieren deutsche Justiz

Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz haben deutliche Kritik an der juristischen Aufarbeitung der NS-Verbrechen in Deutschland geübt. "Wir kritisieren die jahrzehntelange Untätigkeit der

14-jährige Josephine ist aus Liebe mit ihrem Onkel abgehauen

Fünf Wochen lang war die 14-jährige Josephine aus   Brandenburg  mit ihrem 33 Jahre älteren Onkel verschwunden - ihre Geschichte ging durch die deutschen Medien. Schließlich wurden sie in

Ermittlungen zu Krankenhausmorden verschleppt?

Ein früherer Oberstaatsanwalt soll die Ermittlungen gegen den Ex-Krankenpfleger Niels H. wegen Mordes an Patienten verschleppt haben. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat Anklage gegen den

Mann nach Einbrüchen in Feuerwehrhäuser in Haft

Nach Einbrüchen in Gerätehäuser der Feuerwehr nahe Lübz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat das Amtsgericht Schwerin Haftbefehl gegen einen 29-Jährigen erlassen. Der mutmaßliche Täter sei in

Haftstrafe für Ex-Chef der Fondsgesellschaft Wölbern

Der frühere Chef der Fondsgesellschaft Wölbern Invest ist am Montag wegen gewerbsmäßiger Untreue vom Hamburger Landgericht zu einer Haftstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt worden. Nach

Urteil gegen ehemaligen Chef von Fondsgesellschaft erwartet

Im Prozess wegen gewerbsmäßiger Untreue gegen den früheren Chef der Fondsgesellschaft Wölbern Invest wird heute das Urteil des Hamburger Landgerichts erwartet. Die Anklage wirft dem Arzt und

FBI lieferte jahrzehntelang falsche forensische Analysen

Washington - Experten der US-Bundespolizei FBI haben nach einem Bericht der «Washington Post» jahrzehntelang massenhaft falsche kriminaltechnische Analysen geliefert. Fehlerhafte Haaranalysen hätten

Internationales Auschwitz Komitee fordert Gerechtigkeit

Die Überlebenden von Auschwitz erwarten vom bevorstehenden Prozess gegen Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen eine späte Gerechtigkeit. Das Internationale Auschwitz Komitee wird

Zeitung: FBI lieferte jahrzehntelang falsche forensische Analysen

Washington - Experten der US-Bundespolizei FBI haben nach einem Bericht der «Washington Post» jahrzehntelang massenhaft falsche kriminaltechnische Analysen geliefert. Dem Bericht zufolge, der sich

Pegida-Demo im Schwarzwald verläuft friedlich

Die mittlerweile sechste Kundgebung der rechtsgerichteten Pegida-Bewegung in Villingen-Schwenningen ist nach Angaben der Polizei ohne Zwischenfälle verlaufen. "Es gab keine besonderen Vorkommnisse",

Staatsanwaltschaft: Anklage wegen Misshandlung von Gefangenem

Erfurt (dpa/th) - Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat Anklage gegen vier Häftlinge erhoben, die einen Mann in der Justizvollzugsanstalt Tonna (Kreis Gotha) misshandelt haben sollen. Die

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Zeitung: Fahrverbot für Straftäter soll 2016 kommen

Steuerbetrüger, Ladendiebe und andere Straftäter sollen von 2016 an auch mit einem Fahrverbot bestraft werden können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf solle Justizminister Heiko Maas (SPD) in der

Baden-Württemberg bei Gefängnissuiziden unter Bundesschnitt

In den Gefängnissen Baden-Württembergs haben sich in den vergangenen fünf Jahren weniger Insassen das Leben genommen als im Bundesschnitt. Nach einem Bericht der "Rhein-Neckar-Zeitung"

Union kritisiert Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts

Berlin  - Politiker von CDU und CSU kritisieren Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts. Der Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert,  hält den «deutlich erkennbaren

Pegida-Anhänger demonstrieren wieder im Schwarzwald

Anhänger der rechtsgerichteten Bewegung Pegida wollen am Sonntag (15. 00) wieder in Villingen-Schwenningen demonstrieren. Die Stadt hatte die sechste Kundgebung der "Patriotischen Europäer gegen die

Innenpolitik: Oklahoma erlaubt Hinrichtungen durch Stickstoff

Oklahoma City - Im US-Bundesstaat Oklahoma dürfen verurteilte Straftäter künftig auch mit Stickstoff hingerichtet werden. Erlaubt sind dort bisher der elektrische Stuhl, Giftspritzen sowie

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Zeitung: Fahrverbot für Straftäter soll 2016 kommen

Steuerbetrüger, Ladendiebe und andere Straftäter sollen von 2016 an auch mit einem Fahrverbot bestraft werden können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf solle Justizminister Heiko Maas (SPD) in der

Justiz - Zeitung: Fahrverbot für Straftäter soll 2016 kommen

Berlin - Steuerbetrüger, Ladendiebe und andere Straftäter sollen von 2016 an auch mit einem Fahrverbot bestraft werden können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf solle Justizminister Heiko Maas

Zeitung: Fahrverbot für Straftäter soll 2016 kommen

Berlin - Steuerbetrüger, Ladendiebe und andere Straftäter sollen von 2016 an auch mit einem Fahrverbot bestraft werden können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf solle Justizminister Heiko Maas in

Neue Exekutionsmethode: Oklahoma setzt auf Stickstoff statt Giftspritze

So etwas hat es noch nie gegeben: Hinrichtung mit Stickstoffgas. Im US-Bundesstaat Oklahoma erlaubt ein Gesetz jetzt diese Methode, als Alternative zur Giftspritze. Unter einigen Experten gilt

Baden-Württemberg bei Gefängnissuiziden unter Bundesschnitt

In den Gefängnissen Baden-Württembergs haben sich in den vergangenen fünf Jahren weniger Insassen das Leben genommen als im Bundesschnitt. Nach einem Bericht der "Rhein-Neckar-Zeitung"

Villingen-Schwenningen: Keine Beschwerde wegen Pegida-Demo

Im Streit um Aufmärsche der rechtsgerichteten Bewegung Pegida gibt die Stadt Villingen-Schwenningen klein bei. Sie werde keine Beschwerde gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg einlegen,

Gericht: Pegida darf im Schwarzwald aufmarschieren

Im Streit um Aufmärsche der rechtsgerichteten Bewegung Pegida muss die Stadt Villingen- Schwenningen eine juristische Niederlage einstecken. Das vom Rathaus für diesen Sonntag (19. 4. ) verhängte

Richter kippen Demo-Verbot für Pegida im Schwarzwald

Im Streit um Aufmärsche der rechtsgerichteten Bewegung Pegida muss die Stadt Villingen- Schwenningen eine juristische Niederlage einstecken. Das vom Rathaus für diesen Sonntag (19. 4. ) verhängte

Justiz: Härte Strafen für Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte

Wiesbaden/Berlin - Gewalttätige Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollen nach dem Willen Hessens künftig härter bestraft werden. Das schwarz-grün regierte Land will dazu eine

Richter prüfen Demo-Verbot für Pegida im Schwarzwald

Im Streit um Aufmärsche der rechtsgerichteten Bewegung Pegida in Villingen-Schwenningen prüft das Verwaltungsgericht Freiburg ein von der Stadt verhängtes Demonstrationsverbot. Eine Entscheidung

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

China sperrt kritische Journalistin Gao Yu für sieben Jahre weg

Peking - Die prominente Journalistin Gao Yu ist in China wegen "Verrats von Staatsgeheimnissen" zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Ein Pekinger Gericht folgte der Darstellung der Anklage gegen

Urteil: Elf Jahre Haft für Millionenbetrug

Betrug in 51 Fällen: Weil ein 69-Jähriger mehrere Anleger um über zehn Millionen Euro erleichtert hat, verurteilt ihn das Landgericht Weiden in Bayern zu elf Jahren Haft. Der Mann, der auf Mallorca

Wikileaks-Gründer Julian Assange stimmt Verhör in London zu

Wikileaks -Gründer Julian   Assange  sitzt seit fast drei Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Verlässt er das Haus, wird er von den britischen Behörden festgenommen und nach

Nebraska könnte Todesstrafe abschaffen

Der US-Bundesstaat  Nebraska hat ein Problem: große Engpässe beim Gift für Hinrichtungen. Daher will er womöglich die Todesstrafe abschaffen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf hat nun eine wichtige

Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte sollen härter bestraft werden

Tätliche Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollen nach dem Willen Hessens künftig härter bestraft werden. Wie die Tageszeitung "Die Welt" und die "Saarbrücker Zeitung" (Freitag) berichten,

Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte sollen härter bestraft werden

Berlin - Tätliche Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollen nach dem Willen Hessens künftig härter bestraft werden. Die Landesregierung plane eine entsprechende Bundesratsinitiative,

Behörden überwachen fast 80 Fußfessel-Träger

Bad Vilbel - Fast 80 Menschen mit elektronischer Fußfessel werden derzeit bundesweit vom hessischen Bad Vilbel aus überwacht. Der Großteil trage des Gerät wegen eines Sexualdeliktes, berichtete das

Anklage gegen mutmaßlichen IS-Terroristen zugelassen

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die Anklage gegen einen mutmaßlichen Terroristen des "Islamischen Staats" zugelassen. Der Prozess gegen den Deutschen Nezet S. werde am 1. Juli beginnen,

Bundespolizei nimmt sieben türkische Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im

Land will weitere Möglichkeiten der Aufenthaltsüberwachung prüfen

Zur Verhinderung von Straftaten will Hessen weitere Einsatzfelder der elektronischen Aufenthaltsüberwachung prüfen. Darunter könnten Maßnahmen gegen häusliche Gewalt sein oder zur Verhinderung von

Staatsanwaltschaft ermittelt: mutmaßliche Ex-KZ-Wächterin

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat ein förmliches Ermittlungsverfahren gegen eine mutmaßliche frühere KZ-Wächterin eingeleitet. Der Vorwurf laute entweder Mord oder Beihilfe zum Mord, sagte eine

Staatsanwaltschaft ermittelt: mutmaßliche Ex-KZ-Wächterin

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat ein förmliches Ermittlungsverfahren gegen eine mutmaßliche frühere KZ-Wächterin eingeleitet. Der Vorwurf laute entweder Mord oder Beihilfe zum Mord, sagte eine

Richter: GM haftet nicht für Todesopfer durch defekte Zündschlösser

New York - General Motors könnte im Rechtsstreit um defekte Zündschlösser ungeschoren davonkommen. Ein Richter entschied in New York, das Unternehmen könne für die meisten Opfer nicht haftbar

Polizistenmörder in Texas hingerichtet

In Texas ist ein Polizistenmörder hingerichtet worden. Der 35-jährige Manuel Garza Jr. starb am Mittwochabend durch eine Giftspritze, wie der Strafvollzug des US-Staats mitteilte. Garza soll im

Mann wegen Tod eines Polizisten in Texas hingerichtet

San Angelo  - Im Gefängnis von Huntsville in Texas ist ein verurteilter Mörder per Giftspritze hingerichtet worden. Der 37-Jährige hatte 2001 bei einem Gerangel einen Polizisten erschossen,
 
   
 

News zu Justiz abonnieren:

RSS

News zu Justiz teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige