Startseite
Sie sind hier: Home >

Joachim Gauck

...

Joachim Gauck

Nahost: Gauck fordert mehr Zivilcourage gegen Judenfeindlichkeit 

Nahost: Gauck fordert mehr Zivilcourage gegen Judenfeindlichkeit

Berlin - Auf Kundgebungen gegen Israels Vorgehen im Gazastreifen waren in vielen deutschen Städten judenfeindliche Parolen zu hören. Jetzt melden sich Bundespräsident und Kanzlerin zu Wort. Die Polizei will härter durchgreifen. Bundespräsident Joachim Gauck verlangte angesichts der jüngsten an
Gedenken an 20. Juli 1944: Gauck würdigt Widerstandskämpfer als Vorbilder 

Gedenken an 20. Juli 1944: Gauck würdigt Widerstandskämpfer als Vorbilder

Bundespräsident Joachim Gauck hat den Widerstand gegen Adolf Hitler als Vorbild für den Kampf für Menschenwürde, Freiheit und Demokratie gewürdigt. "Der 20. Juli erinnert uns an das, was wir wollen, was wir können möchten und was wir leben sollten: mutig zu unseren Werten zu stehen", sagte er
Diäten-Erhöhung: Joachim Gauck gibt grünes Licht 

Diäten-Erhöhung: Joachim Gauck gibt grünes Licht

Trotz verfassungsrechtlicher Bedenken und nur nach längerem Zögern hat Bundespräsident Joachim Gauck das umstrittene Gesetz zur Erhöhung der Diäten für Bundestagsabgeordnete unterzeichnet. Die verfassungsrechtlichen Einwände seien nach intensiver Prüfung der Gesetzeslage im Ergebnis nicht "so
Gauck und Merkel fliegen zum WM-Finale 

Gauck und Merkel fliegen zum WM-Finale

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) reisen gemeinsam zum WM-Finale der deutschen Nationalmannschaft nach Brasilien. Beide wollen am Sonntag das Endspiel in Rio de Janeiro verfolgen, wie das Bundespräsidialamt mitteilte. Sie fliegen in einer Maschine. Der 7:
Joachim Gauck will Ai-Weiwei-Ausstellung in Berlin besuchen 

Joachim Gauck will Ai-Weiwei-Ausstellung in Berlin besuchen

Bundespräsident Joachim Gauck will an diesem Donnerstag die Ausstellung des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei in Berlin besuchen. Das bestätigte eine Sprecherin des Präsidialamtes am Dienstag. Es handele sich um einen privaten Besuch Gaucks, sagte sie weiter. Die Dauer der

Bundespräsident Gauck soll Ehrenbürger von Berlin werden

Bundespräsident Joachim Gauck soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung Ehrenbürger von Berlin werden. Die Ehrung will der Senat beschließen, schreibt die Zeitung. Die Verleihung der

Gauck besucht Deggendorf ein Jahr nach dem Hochwasser

Deggendorf - Bundespräsident Joachim Gauck hat sich ein Jahr nach der Hochwasserkatastrophe im niederbayerischen Deggendorf ein Bild von den noch andauernden Sanierungsarbeiten gemacht. Am Montag

NSA-Maulwurf beim BND - Gauck: "Jetzt reicht's auch mal"

Bundespräsident Joachim Gauck sieht durch die Affäre um einen mutmaßlichen Doppelagenten in Berlin die Beziehungen zu den USA belastet. Derweil verlautet aus BND-Kreisen, dass der Spion wohl keinen

Bad Hersfeld: Präsident Gauck beeindruckt von Festival-Vielfalt

Bundespräsident Joachim Gauck hat die kulturelle Festival-Vielfalt in Deutschland gelobt. "In Deutschland gibt es keine kulturelle Provinz. Das machen auch die zahlreichen und vielfältigen

Gauck entzieht Altbundespräsidenten Walter Scheel den Dienstwagen

Das Amt von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin hat dessen Vorgänger, dem Altbundespräsidenten Walter Scheel, den Dienstwagen entzogen. Das berichtet der "Spiegel". Der Leasingvertrag für den

Abgeordnetengehälter: Gaucks Zögern ärgert die Diäten-Kommission

Die Abgeordneten müssen auf Gehaltserhöhungen warten, weil der Bundespräsident mit seiner Zustimmung zögert. Die Kritik an Joachim Gauck wächst - auch in der Kommission, die die Reform entwickelt

Gauck kritisiert Flüchtlingspolitik: "Deutsche sind zu selbstgefällig"

Bundespräsident Joachim Gauck hat wegen der dramatisch anwachsenden Flüchtlingsströme nach Europa dazu aufgerufen, alle Hilfesuchenden menschenwürdig zu behandeln und ihre Rechte zu achten.

In der Stasi-Unterlagen-Behörde: Ex-Stasi-Mitarbeiter klagen gegen Versetzung

Mehrere ehemalige Stasi-Mitarbeiter, die bei der Berliner Stasi-Unterlagen-Behörde beschäftigt sind, gehen gerichtlich gegen ihre geplante Versetzung vor. Wie das Arbeitsgericht in Berlin

Bundespräsident Gauck blockiert laut "Bild" die Diäten-Erhöhung

Bundespräsident Joachim Gauck blockiert nach Informationen der "Bild"-Zeitung bislang die geplante Diäten-Erhöhung für Bundestagsabgeordnete. Die juristische Prüfung des Gesetzes, das schon vor gut

Joachim Gauck steht unter Dauerbeschuss von links

Die Linken schießen sich gegen Bundespräsident Joachim Gauck ein. Der Tonfall in der Debatte um Auslandseinsätze der Bundeswehr wird immer schärfer. Nun unterstellen die

Joachim Gauck geht nicht gegen "Kriegshetzer"-Attacke vor

Berlin - Trotz "Kriegshetzer"-Vorwürfen will Bundespräsident Joachim Gauck den Brandenburger Landtagsabgeordneten Norbert Müller (Linke) juristisch nicht zur Rechenschaft ziehen. Man werde keine

Oppermann vergleicht Kritik an Gauck mit "Nazi-Strategie"

Die Große Koalition hat Bundespräsident Joachim Gauck gegen "Kriegshetzer"-Vorwürfe aus den Reihen der Linkspartei in Schutz genommen. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sprach im Bundestag mit Blick

Gauck setzt Portugalbesuch fort - Arbeitslosigkeit im Mittelpunkt

Lissabon - Mit dem Besuch eines katholischen Sozialprojekts für Arbeitslose hat Bundespräsident Joachim Gauck am Mittwoch seinen Staatsbesuch in Portugal fortgesetzt. Vor allem der Kampf gegen die

Linken-Abgeordneter beschimpft Joachim Gauck als "Kriegshetzer"

Ein Brandenburger Landtagsabgeordneter der Linken hat Bundespräsident Joachim Gauck wegen dessen Aussagen zu deutschen Militäreinsätzen einen "widerlichen Kriegshetzer" genannt. Die Potsdamer

Joachim Gauck würdigt Karl den Großen - Ausstellung in Aachen

Aachen - Bundespräsident Joachim Gauck hat die politische und kulturelle Leistung Karls des Großen für Europa gewürdigt. Aus der Anstrengung Karls bei Bildung und Erziehung könne eine Lehre gezogen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Publizist Todenhöfer stellt Joachim Gauck als "Dschihadisten" dar

Der ehemalige CDU-Politiker Jürgen Todenhöfer hat Bundespräsident Joachim Gauck in einer Fotomontage als Dschihadisten dargestellt. Auf seiner Facebookseite stellt Todenhöfer darüber hinaus die

Gedenken an die Opfer des DDR-Aufstands vor 61 Jahren

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat an die Opfer des DDR-Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 erinnert und die Zivilcourage der Bürger gewürdigt. Deutschland brauche die Erinnerung an die

Nord-SPD stimmt Gaucks Militäreinsatz-Forderung nicht zu

Die SPD in Schleswig-Holstein verlangt auch in Zukunft Zurückhaltung Deutschlands bei militärischen Einsätzen im Ausland. Wenn in Medien zitierte jüngste Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck

Gauck bricht Lanze für Militäreinsätze

Bundespräsident Joachim   Gauck  hat davor gewarnt, Militäreinsätze als Tabu zu betrachten. Zu einer aktiven Politik Deutschlands gehöre auch, "den Einsatz militärischer Mittel als letztes Mittel

Günther Jauch trauert um seinen Freund Frank Schirrmacher

"Es stimmt nicht, dass jeder ersetzbar ist", schrieb Frank Schirrmacher nach dem Tod des Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki. Auch nach dem überraschenden Tod des Mitherausgebers der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Bundespräsident Gauck darf NPD-Anhänger "Spinner" nennen

Karlsruhe - Bundespräsident Joachim Gauck darf nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts Rechtsextremisten und NPD-Anhänger "Spinner" nennen. Das Karlsruher Gericht wies am Dienstag eine Klage

Berliner Schloss wächst, liegt im Plan und wird nicht teurer

Jahrelang diskutiert, 2002 be schlossen, seit Juni 2013 gebaut: Inzwischen nimmt das künftige Berliner Schloss sichtbar Gestalt an. Ein Großprojekt in Berlin ohne Probleme? Das klingt fast wie ein

Verfassungsgericht: Joachim Gauck darf NPD-Anhänger "Spinner" nennen

Die Klage der rechtsextremen NPD gegen Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht hat sie abgewiesen. Gauck durfte Anhänger der rechtsextremen NPD als

NSU-Anschlag in Köln: Maas schämt sich "für deutschen Staat"

Am zehnten Jahrestag des Nagelbomben-Anschlags von Rechtsterroristen in Köln haben deutsche Politiker den Opfern ihr tiefes Mitgefühl ausgesprochen und alle Bürger zu gegenseitigem Respekt und zu

Neuer ukrainischer Präsident Poroschenko will in die EU

Bei seinem Amtsantritt hat der neue ukrainische Präsident Petro Poroschenko einen Kompromiss mit Russland zur Krim zu seinem Land ausgeschlossen. Die Halbinsel im Schwarzmeer soll ukrainisch bleiben.

Petro Poroschenko als Präsident der Ukraine vereidigt

Der neue ukrainische Präsident Petro Poroschenko ist offiziell in sein Amt eingeführt worden. Der 48-Jährige legte in einer feierlichen Zeremonie im Parlament in Kiew seinen Amtseid ab. Poroschenko

Hannelore Kraft entschuldigt sich bei NSU-Opfer

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ( SPD) hat sich bei den Opfern des NSU-Terrors für jahrelange falsche Verdächtigungen entschuldigt. "Wir können nur um Vergebung bitten,

Gauck findet Lob und Tadel für Schröder

Seit Wochen lässt Altkanzler Gerhard Schröder sich anlässlich seines 70. Geburtstags feiern - auch in St. Petersburg, wo er seinen Freund Putin herzlich umarmte. Bundespräsident Joachim Gauck hat

Doppelte Staatsbürgerschaft: Gauck fordert "neues deutsches Wir"

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Abkehr vom bisherigen Staatsbürgerschaftsrecht als überfällig bezeichnet. "Die doppelte Staatsbürgerschaft ist Ausdruck der Lebenswirklichkeit einer wachsenden

Joachim Gauck: Chancen der Einwanderung nutzen

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat die Deutschen aufgerufen, Chancen der Einwanderung zu nutzen und Schwierigkeiten zugleich offen zu diskutieren. "Probleme dürfen nicht verschwiegen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Gauck ruft in Buchenwald zur Verteidigung humaner Werte auf

Weimar - Bundespräsident Joachim Gauck hat in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald zur Verteidigung humaner Werte aufgerufen. "Auch Hochkultur kann nicht unbedingt verhindern, dass wir unsere Werte

Erdogan-Auftritt in Köln: CDU findet das "Inakzeptabel"

Die Wut in der Türkei ist nach dem Grubenunglück groß. Mitten in der aufgeheizten Stimmung plant Ministerpräsident Erdogan einen Wahlkampfauftritt in Köln. "Inakzeptabel" findet das die CSU, die

Kritik an geplantem Erdogan-Besuch in Köln: "Missbrauch des Gastrechts"

Nach dem Vorgehen der türkischen Regierung beim Grubenunglück in Soma vor zwei Wochen sorgt der geplante Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln für Unmut in

Bauhaus-Meisterhäuser in Dessau wieder komplett

Dessau-Roßlau - Kein Blick dringt durch die Fenster nach innen, aber auch kein Blick nach außen. Und genau das ist bei den zwei neuen Häusern im Ensemble der zum Unesco-Welterbe zählenden Dessauer

Joachim Gauck bei Übergabe von Bauhaus-Meisterhäusern in Dessau

Im Beisein von Bundespräsident Joachim Gauck wird heute in Dessau-Roßlau der Wiederaufbau von zwei Häusern der Unesco-Meisterhaussiedlung gefeiert. Diese beiden Gebäude waren im Zweiten Weltkrieg

Kurz vor Europawahl: Bundespräsident Gauck besucht Kleve

Bundespräsident Joachim Gauck besucht kurz vor der Europawahl heute die Stadt Kleve im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Am Beispiel der Europaregion Rhein-Waal will er sich über das

Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) hat Reiner Hoffmann zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. 365 der rund 400 Delegierten stimmten für ihn, was 93, 1 Prozent entspricht. Der 58-jährige von der

Türkei: Erdogan weist Kritik an seinem Regierungsstil zurück

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat wutentbrannt eine Veranstaltung der türkischen Anwaltskammer verlassen, nachdem ihm vom Präsidenten der Kammer ein zunehmend selbstherrlicher

Linken-Politikerin Janine Wissler im Interview

Janine Wissler gilt als Hoffnungsträgerin der Linken. Nicht nur der hessische Landesvorstand steht hinter ihr. Auch der Bundesvorsitzende Bernd Riexinger hält die 32-Jährige für "ein richtiges

Bundesregierung stellt sich hinter Gaucks Kritik an Erdogan

Kanzlerin Angela Merkel hat Bundespräsident Joachim Gauck in seinem Streit mit dem türkischen Ministerpräsident Tayyip Erdogan in Schutz genommen. Die von Gauck bei seinem Türkei-Besuch benannten

Türkische Gemeinde verteidigt Joachim Gauck - Erdogan in der Kritik

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat die umstrittene Rede von Bundespräsident Joachim Gauck vor Studenten in Ankara verteidigt. "Er hat eine sehr ausgewogene Rede gehalten", sagte der

Joachim Gauck weist Erdogan-Kritik zurück

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Vorwürfe des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen, er habe sich mit seiner Kritik an Demokratie-Defiziten in die inneren

Erdogan greift Gauck an: "Einem Staatsmann nicht angemessen"

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Bundespräsident Joachim Gauck scharf angegriffen. Erdogan warf Gauck vor, sich mit seiner Kritik an Demokratie-Defiziten in die inneren

Gaucks Kritik polarisiert türkische Presse

Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einer Rede in der Türkei Demokratiedefizite im Land deutlich kritisiert. Damit polarisierte er die türkische Presse. Eine Zeitung sprach von einem

Joachim Gauck nimmt sich bei Türkei-Besuch Erdogan zur Brust

Deutlich wie kein anderer Staatsgast zuvor hat Bundespräsident Joachim Gauck Demokratiedefizite in der Türkei verurteilt. Seine Kritik richtete sich unverblümt gegen die Regierung von

Gauck kritisiert türkische Führung - "Gefährdung der Demokratie"

Ankara - Mit ungewöhnlich scharfen Worten hat Bundespräsident Joachim Gauck die türkische Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan kritisiert. Vor Studenten der Technischen Universität

Joachim Gauck sieht Banken und Bürger bei Finanzkrise in der Pflicht

BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Joachim Gauck hält die notwendigen Reformen im Bankenwesen für "noch lange nicht abgeschlossen". Sieben Jahre nach dem Ausbruch der weltweiten Finanz- und

Bundespräsident Gauck empfiehlt Kommissar Schimanski als Vorbild

Faustrecht, Ruppigkeit und Bodenständigkeit als Ideale? Bundespräsident Joachim Gauck hat sich in die ewige Debatte um Qualitätsfernsehen eingemischt und diese gesellschaftlich erhöht. Den

Grimme-Jubiläum mit Bundespräsident Joachim Gauck

In Marl werden heute zum 50. Mal die Grimme-Preise für herausragende Fernseh-Produktionen verliehen. Bei der Jubiläumsgala ist auch Bundespräsident Joachim Gauck dabei. Neben den aktuellen

Joachim Gauck setzt Schweiz-Besuch fort

Bern/Genf - Mit einer Diskussion über die Vor- und Nachteile von direkter Demokratie hat Bundespräsident Joachim Gauck seinen Schweiz-Besuch fortgesetzt. Gauck traf sich dazu am Mittwochvormittag in
 
   
 

News zu Joachim Gauck abonnieren:

RSS

News zu Joachim Gauck teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen