Startseite
Sie sind hier: Home >

Israel

...

Israel

Christen erinnern an Leiden und Sterben Jesu 

Christen erinnern an Leiden und Sterben Jesu

Jerusalem/Rom - Gläubige Christen haben am Karfreitag an das Leiden Jesu erinnert. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen nahmen zahlreiche Menschen an der traditionellen Prozession auf der Via Dolorosa in Jerusalem teil. Viele von ihnen trugen große Holzkreuze. In Rom stand am Abend der Kreuz
Israelis und Palästinenser verhandeln weiter 

Israelis und Palästinenser verhandeln weiter

Washington - Vertreter Israels und der Palästinenser setzen ihre kriselnden Friedensgespräche nach US-Angaben am Mittwoch fort. Wie die Sprecherin des US-Außenministeriums, Jen Psaki, in Washington sagte, arbeiteten die Konfliktparteien an einer Vereinbarung zur Verlängerung der Ende April aus

 

 

Netanjahu: Keine Ministertreffen mehr mit Palästinensern 

Netanjahu: Keine Ministertreffen mehr mit Palästinensern

Jerusalem - Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat seine Minister angewiesen, sich vorerst nicht mehr mit ihren palästinensischen Amtskollegen zu treffen. Ein Regierungsvertreter bestätigte, damit reagiere Netanjahu auf eine diplomatische Offensive der Palästinenser bei den UN.
Netanjahu droht Palästinensern mit Gegenmaßnahmen 

Netanjahu droht Palästinensern mit Gegenmaßnahmen

Jerusalem - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den Palästinensern mit Gegenmaßnahmen wegen ihrer jüngsten diplomatischen Offensive gedroht. "Auf einseitige Schritte der Palästinenser werden wir mit eigenen einseitigen Schritten reagieren", sagte Netanjahu nach Angaben seines Büro
Deutsch-israelische Literaturtage: "Glaubenssachen" 

Deutsch-israelische Literaturtage: "Glaubenssachen"

Welche Rolle spielt Religion noch? Mit Glaubensfragen setzen sich in diesem Jahr die deutsch-israelischen Literaturtage in Berlin auseinander. Von Samstag an werden unter anderem die Schriftsteller Sibylle Lewitscharoff, Ulrich Peltzer und Eva Menasse mit israelischen Autoren diskutieren. Bis zum

Christen erinnern am Karfreitag an Leiden und Sterben Jesu

Rom - Im Heiligen Land und in Rom haben Christen am Karfreitag an das Leiden Jesu erinnert. Papst Franziskus wohnte in der Ewigen Stadt gemeinsam mit Tausenden Menschen dem Kreuzweg am Kolosseum

Christen erinnern an Leiden und Sterben Jesu

Jerusalem - Gläubige Christen haben am Karfreitag an das Leiden Jesu erinnert. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen nahmen zahlreiche Menschen an der traditionellen Prozession auf der Via Dolorosa

Weiter kein Durchbruch bei Vermittlungsgesprächen in Nahost

Jerusalem - Ein weiteres Vermittlungstreffen zwischen Israel und den Palästinensern hat keinen sichtbaren Durchbruch ergeben. Der israelische Rundfunk meldete, Repräsentanten beider Seiten hätten

Dutzende Verletzte auf dem Tempelberg in Jerusalem

Jerusalem - Bei Zusammenstößen mit israelischen Einsatzkräften sind auf dem Tempelberg in Jerusalem etwa 25 Palästinenser verletzt worden. Die Polizei habe Tränengas gegen arabische Gläubige

Ölpreise geben nach - Schwache China-Daten

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag belastet durch schwache Konjunkturdaten aus China gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete

Ölpreise geben nach - Sorgen um Wachstum in China

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag mit der Sorge um das Wachstum in China und der Aussicht auf steigende US-Ölvorräte gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte

Ölpreise gestiegen - US-Verbrauchervertrauen schiebt an

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Das gewachsene US-Verbrauchervertrauen hat die Ölpreise am Freitagnachmittag deutlich ins Plus geschoben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung

Israel nimmt Palästinenser finanziell in die Zange

Jerusalem - Israel hat mitten in den Bemühungen um eine Rettung der Friedensgespräche Sanktionen gegen die Palästinenser angekündigt. Israel werde Einnahmen aus Zoll und Steuern, die es für die

Ölpreise geben etwas nach

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete gegen Mittag 107, 15 US-Dollar und damit 31

Ölpreise gefallen - Libyen will Lieferungen wieder aufnehmen

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete am frühen Abend 107, 36 US-Dollar und damit 62

 

Ölpreise fallen nach enttäuschenden China-Daten

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag nach überraschend schwachen Konjunkturdaten aus China gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai

Außenminister der USA und Israels treffen sich in Washington

Washington - Die Außenminister der USA und Israels, John Kerry und Avigdor Lieberman, haben sich in Washington über die Krise im Nahost-Dialog ausgetauscht. Nach den teils als Kritik an Israel

Ölpreise steigen nach Lagerdaten

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch nach der Veröffentlichung neuer Daten zu den US-Ölreserven gestiegen. Experten nannten den Ukraine-Konflikt als Unterstützung. Ein

Ölpreise treten vor US-Lagerdaten auf der Stelle

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Mittwoch vor der Veröffentlichung neuer Daten zu den US-Ölreserven kaum verändert tendiert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent

Ölpreise im Plus - Ukraine-Konflikt spitzt sich wieder zu

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag gestiegen. Händler nannten die Zuspitzung der Lage in der Ukraine als Hauptgrund. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Ölpreise steigen - Sorgen wegen Ukraine nehmen wieder zu

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag gestiegen. Händler erklärten die Entwicklung mit neuen Sorgen wegen der Lage in der Ukraine und der Aussicht auf eine steigende

Ölpreise gefallen

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete am späten Nachmittag 105, 68 US-Dollar und damit 1,

Atomgespräche gehen unter positiven Vorzeichen weiter

WIEN (dpa-AFX) - Die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm gehen in eine neue Runde. Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif zeigte sich vor Beginn der zweitägigen

Ölpreise geben nach - Aussicht auf höhere Liefermenge aus Libyen

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gefallen. Die Aussicht auf eine höhere Liefermenge an Rohöl aus Libyen habe für Verkaufsdruck gesorgt, hieß es von Händlern. Ein Barrel

Israel wieder Ziel von Hackerangriffen - Regierungs-Webseiten lahmgelegt

Tel Aviv - Pro-palästinensische Hacker haben erneut gezielt Webseiten in Israel angegriffen. Israelische Medien berichteten, Ziel seien vor allem Webseiten von Regierungsbehörden. So sei etwa die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Netanjahu droht Palästinensern mit Gegenmaßnahmen

Jerusalem - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den Palästinensern mit Gegenmaßnahmen wegen ihrer jüngsten diplomatischen Offensive gedroht. Auf einseitige Schritte der Palästinenser

USA drohen mit Ausstieg aus Nahost-Verhandlungen

Rabat - Angesichts der schleppenden Nahostgespräche droht die US-Regierung mit einem Ausstieg aus den Friedensverhandlungen. US-Außenminister John Kerry warnte bei einem Besuch in Rabat, seine

Ölpreise setzen Erholung nach US-Jobdaten fort

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag nach wichtigen US-Konjunkturdaten ihre Erholung vom Vortag fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im

Ölpreise setzen Erholung vor US-Jobdaten fort

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten ihre Erholung vom Vortag fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte

Israel straft Palästinenser ab: Stopp der Häftlingsfreilassung

Jerusalem - Israel reagiert hart auf die diplomatische Offensive der Palästinenser: Die seit Ende März verzögerte Freilassung einer vierten Gruppe palästinensischer Häftlinge wird jetzt ganz auf Eis

Ölpreise: Talfahrt vorerst gestoppt

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag die Talfahrt der vergangenen beiden Tage vorerst gestoppt. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent

Ölpreise verlieren weiter - Steigendes Angebot aus Libyen erwartet

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag an die Talfahrt der vergangenen beiden Tage angeknüpft. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur

Krise der Nahost-Gespräche - Palästinenser wollen Anerkennung

Ramallah  - Die Palästinenser haben eine diplomatische Offensive für einen eigenen Staat gestartet. In Ramallah und Jerusalem übergaben sie Vertretern der Vereinten Nationen sowie der Schweiz und der

Palästinenser suchen internationale Anerkennung: Krise in Nahost

Ramallah/Jerusalem - Die Palästinenser haben eine diplomatische Offensive für einen eigenen Staat gestartet. In Ramallah und Jerusalem übergaben sie Vertretern der Vereinten Nationen sowie der

Kerry kämpft gegen Scheitern der Nahostgespräche

Ramallah/Jerusalem - Offiziell gehen die Nahost-Friedensgespräche weiter. Zumindest bis Ende April. Tatsächlich aber drängen die Palästinenser aufs internationale Parkett. Und Vermittler

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Ölpreise geben weiter nach - Libyien und US-Reserven im Fokus

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch nach der Talfahrt vom Vortag weiter leicht gefallen. Die Aussicht auf steigende Öllieferungen aus dem Förderland Libyen und auf einen

Nahost-Gespräche in schwerster Krise

Brüssel - Die Nahost-Friedensverhandlungen sind so verfahren, dass nicht einmal US-Außenminister John Kerry am Dienstagabend weiß, wo er Mittwochvormittag ist. Dennoch mag er die Hoffnung nicht

Nahost-Friedensgespräche: Palästinensern reißt der Geduldsfaden

Nach acht Monaten schwieriger Friedensgespräche haben die Palästinenser die Hoffnung auf israelische Zugeständnisse offenbar verloren. Bei ihrem Streben nach einem eigenen Staat setzt Präsident

State Department: Kerry reist am Mittwoch nach Nahost 

Washington - US-Außenminister John Kerry wird morgen zu Friedensgesprächen nach Nahost reisen. Das sagte ein Sprecher des State Department in Washington der Nachrichtenagentur dpa. Einzelheiten

Top-Spion Jonathan Pollard als Trumpfkarte im Nahost-Friedensprozess

Der in den Vereinigten Staaten seit fast 30 Jahren inhaftierte israelische Spion Jonathan Pollard quält wie ein Stachel die äußerst engen Beziehungen zwischen beiden Ländern. Die US-Regierung sieht

Palästinenser lehnen Kompromiss in Bezug auf Friedensgespräche ab

Ramallah - Die Palästinenser haben einen Kompromissvorschlag zur Rettung der Nahostfriedensgespräche abgelehnt. Er habe schon Dokumente zum Beitritt zu 15 UN-Organisationen oder internationalen

Palästinenser starten diplomatische Offensive gegen Israel

Ramallah - Die Palästinenser wollen sich bei ihrem Streben nach einem eigenen Staat wieder an die Vereinten Nationen wenden. Das kündigte Palästinenserpräsident Mahmud Abbas heute in Ramallah an und

Bericht über mögliche Einigung bei Nahost-Krise

Tel Aviv - Bei der Krise in den Nahost-Friedensgesprächen zeichnet sich nach Angaben aus Verhandlungskreisen eine mögliche Einigung ab. «Eine Einigung ist im Bestehen begriffen», sagte ein

Kerry führt Krisengespräche in Nahost

Tel Aviv - US-Außenminister John Kerry hat sich intensiv um eine Wiederbelebung der Nahost-Friedensgespräche bemüht. In Jerusalem sprach er am Abend mehrere Stunden lang mit dem israelischen

USA erwägen Freilassung eines israelischen Top-Spions

Die USA erwägen offenbar die Freilassung eines israelischen Topspions. Eine mit den Nahost-Friedensverhandlungen vertraute Person sagte, die USA seien mit Israel im Gespräch, den wegen Spionage in

Kerry führt Krisengespräche in Israel und mit Palästinensern

Tel Aviv/Ramallah - US-Außenminister John Kerry ist zu Krisengesprächen in Nahost eingetroffen. Hintergrund ist der Streit zwischen Israel und den Palästinensern über eine Fortsetzung der

Israels Ex-Premier Ehud Olmert droht lange Haftstrafe

Juristischer Paukenschlag in Israel: Ein Bezirksgericht in Tel Aviv hat den früheren Ministerpräsidenten Ehud Olmert wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen. Als erster Ex-Regierungschef des Landes

Israels Ex-Regierungschef Ehud Olmert wegen Korruption verurteilt

Tel Aviv - Israels früherer Ministerpräsident Ehud Olmert ist wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden. Israelische Medien berichteten, dies habe das Bezirksgericht in Tel Aviv entschieden.

Medien: Israel bietet Freilassung 400 weiterer Palästinenser an

Jerusalem - Israel hat Medienberichten zufolge die Freilassung von zusätzlichen 400 palästinensischen Häftlingen angeboten. Sie könnten freikommen, wenn sich die Palästinenserführung im Gegenzug zu

Israelische Soldaten schießen auf Bewaffnete aus Syrien

Tel Aviv  - Israelische Soldaten haben nach Angaben der Armee auf den Golanhöhen das Feuer auf zwei Bewaffnete aus Syrien eröffnet. Beide hätten sich am Zaun zwischen Syrien und dem israelisch

Ölpreise legen leicht zu

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben vor dem Wochenende leicht zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete am Freitagabend 107, 91 US-Dollar.

Ölpreise legen zu

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete gegen Mittag 108, 06 US-Dollar. Das waren 23 Cent

Ölpreise legen spürbar zu

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag deutlich gestiegen. Händler nannten ein Gemisch aus wirtschaftlichen und politischen Faktoren als Grund. Ein Barrel (159 Liter) der

Ölpreise steigen vor US-Daten

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai

Kerry trifft Abbas in Amman

Amman - Im Bemühen um eine Rettung der Nahost-Friedensgespräche ist US-Außenminister John Kerry mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammengetroffen. Israelische und palästinensische Medien
 
   
 

News zu Israel abonnieren:

RSS

News zu Israel teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 

Mehr zu Israel 


Anzeigen