Startseite
Sie sind hier: Home >

ISAF

...

ISAF

Afghanistan: Selbstmordanschlag in Kabul - Drei Isaf-Soldaten getötet 

Afghanistan: Selbstmordanschlag in Kabul - Drei Isaf-Soldaten getötet

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind drei Isaf-Soldaten getötet worden. Fast 20 Soldaten und Zivilisten seien zudem verletzt worden, teilte die internationale Schutztruppe mit. Zu dem Anschlag bekannten sich die radikalislamischen Taliban. Zwei Militärfahrzeuge
Taliban-Anschlag auf NATO-Zentrum in Kabul fordert Menschenleben 

Taliban-Anschlag auf NATO-Zentrum in Kabul fordert Menschenleben

Bei einem Anschlag mit einer Autobombe und Schusswaffen auf ein Logistikzentrum der NATO sind in der afghanischen Hauptstadt Kabul am Dienstag mindestens sieben Menschen getötet worden. Bei den Opfern handle es sich um vier nepalesische Wachleute, einen afghanischen Wachmann und zwei afghanische
Deutscher Soldat stirbt in Afghanistan 

Deutscher Soldat stirbt in Afghanistan

In  Afghanistan hat sich ein deutscher Soldat offenbar selbst das Leben genommen. "Die bisherigen Ermittlungen weisen auf eine Selbsttötung hin", teilte die Bundeswehr mit. Der 24-jährige Stabsgefreite wurde demnach am frühen Morgen im Feldlager Masar-i-Scharif schwer verletzt aufgefunden. Im
Boeing-747-Crash: Video zeigt fatalen Absturz in Afghanistan 

Boeing-747-Crash: Video zeigt fatalen Absturz in Afghanistan

Es ist wohl eines der dramatischsten Dokumente eines Flugzeugunglücks: Zum Absturz eines zivilen amerikanischen Frachtflugzeugs kurz nach dem Start vom US-Luftwaffenstützpunkt Bagram in Ost afghanistan ist ein verstörendes Video im Internet aufgetaucht. Mittlerweile wurde wohl auch die
Bundeswehr bleibt mit 600 bis 800 Mann in Afghanistan 

Bundeswehr bleibt mit 600 bis 800 Mann in Afghanistan

Deutschland will auch nach dem Ende des Kampfeinsatzes in  Afghanistan in dem Land präsent bleiben. Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) sprach in Berlin von 600 bis 800 Mann. Sie sollen sich um Ausbildung und Beratung der Afghanen kümmern. Deutschland sei bereit, ab 2015 als

Afghanistan: Nato-Soldaten bei Selbstmordanschlag getötet

Bei einem Selbstmordanschlag im Osten Afghanistans sind mindestens zehn Zivilisten und vier Nato-Soldaten der internationalen Schutztruppe Isaf getötet worden. Nach Angaben der Provinzregierung von

Nato-Soldaten in Afghanistan durch "friendly fire" getötet

Im Süden von Afghanistan sind fünf US-amerikanische Soldaten der internationalen Isaf-Truppe durch einen fehlgeleiteten Angriff aus den eigenen Reihen getötet worden. Wie die Nato, unter deren

Vorläufiges Ergebnis: In Afghanistan kommt es zur Stichwahl

Afghanistan hat gewählt. Nun liegt das vorläufige Ergebnis vor. Im Rennen um das Präsidentenamt kommt es zu einer Stichwahl zwischen Ex-Außenminister Abdullah Abdullah und dem früheren

De Maizière wirbt für Friedensgespräche mit den Taliban

Herat/Kabul/Washington/Doha - Im Streit um Friedensgespräche mit den afghanischen Taliban hat sich Verteidigungsminister Thomas de Maizière für Verhandlungen mit den Aufständischen ausgesprochen.

De Maizière: Getöteter Soldat gehörte Eliteeinheit KSK an

Berlin - Der in Afghanistan gefallene Bundeswehrsoldat gehörte der Elitetruppe Kommando Spezialkräfte an. "Es ist der erste KSK-Soldat, der in Afghanistan gefallen ist", sagte

Isaf-Soldat in Nordafghanistan bei Angriff Aufständischer getötet

Kabul  - Im nordafghanischen Einsatzgebiet der Bundeswehr ist ein Soldat der Internationalen Schutztruppe Isaf getötet worden. Die Nato-geführte Isaf teilte in der Nacht mit, der Soldat sei gestern

Al Kaida: Islamisten in Berlin zu Haftstrafen verurteilt

Wegen Mitgliedschaft im Terrornetzwerk Al-Kaida sind zwei Islamisten zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Das Kammergericht von Berlin verhängte gegen einen 27 Jahre alten Deutschen eine

Afghanistan: Britischer Isaf-Soldat wird Opfer eines Insider-Angriffs

Kabul - Die Insider-Angriffe afghanischer Sicherheitskräfte auf Soldaten der internationalen Schutztruppe Isaf reißen auch im neuen Jahr nicht ab. Das Verteidigungsministerium in London teilte am

Afghanistan: Neue Welle der Gewalt, Karsai gegen Korruption

Das krisengeschüttelte zentralasiatische Land Afghanistan wird von einer neuerlichen Welle der Gewalt heimgesucht. Bei mehreren Terroranschlägen im Süden und im Osten des Landes wurden Dutzende

Afghanistan: US-Hubschrauberpilot scheint beim Töten zu singen

Gerade hat US-Außenministerin Hillary Clinton Afghanistan zum wichtigen “Nicht-NATO-Verbündeten” erklärt, da könnte ein im Internet veröffentlichtes Video die Beziehungen zwischen den Amerikanern und

Angriff auf Bundeswehr: Deutsche Soldaten in Afghanistan verletzt

Bei einem Angriff auf ihre Patrouille sind am Mittwochabend zwei Bundeswehrsoldaten im Norden von Afghanistan verletzt worden. Der Überfall auf die Einheit hatte sich gegen 22. 15 Uhr Ortszeit etwa

NATO sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt

Chicago - Der Abzugsplan für Afghanistan ist besiegelt, die Raketenabwehr in Europa gestartet und die Weichen für milliardenschwere Rüstungsprojekte sind gestellt. Zum Abschluss des Nato-Gipfels

USA: Mit Leichenteilen posierende Soldaten müssen mit Strafe rechnen

Die Serie von Skandalen beim Einsatz von US-Soldaten in Afghanistan reißt nicht ab. Fotos von amerikanischen Soldaten mit Körperteilen toter afghanischer Selbstmordattentäter sorgten am Mittwoch für

Kabul: Tödliche "Frühjahrsoffensive" der Taliban

Rund 18 Stunden nach Beginn ihrer sogenannten "Frühjahrsoffensive" der radikalislamischen Taliban sind die Kämpfe in der Hauptstadt von Afghanistan, Kabul, zu Ende. "Alle Terroristen sind getötet

Afghanistan: NATO-Hubschrauber stürzt in Wohnhaus

Beim Absturz eines NATO-Hubschraubers sind in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Der Helikopter gehörte zum türkischen Kontingent der NATO-Truppe

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Gerüchte um Alkohol: Wie kaputt war der Amokläufer von Kandahar?

Nach dem Amoklauf mit 16 Opfern in Afghanistan gehen Ermittler jetzt der Frage nach, ob der beschuldigte US-Soldat bei seiner betrunken war. Das wurde aus Militärkreisen bekannt. Dabei war zunächst

US-Amokläufer war ausgebildeter Scharfschütze

Der des Mordes an 16 afghanischen Zivilisten beschuldigte US-Soldat war offenbar ein ausgebildeter Scharfschütze. Im Irak soll der langjährige Frontkämpfer eine Kopfverletzung erlitten haben. Der

Afghanistan: Neun Tote bei Selbstmordanschlag am Flughafen Dschalalabad

Bei einem Selbstmordanschlag im Osten Afghanistans sind am Montag neun Menschen getötet worden. Acht weitere Menschen wurden nach neuen Angaben der Polizei verletzt, als sich der Täter am Flughafen

Koran-Verbrennung: Tote bei schweren Ausschreitungen in Afghanistan

Die gewaltsamen Proteste gegen Koran-Verbrennungen durch US-Soldaten in Afghanistan eskalieren: Bei Zusammenstößen wurde der Tod von mindestens zehn Demonstranten gemeldet. In Kabul wurden laut

Afghanistan: Toter bei Protesten gegen Koranverbrennung

Kabul - Trotz einer Entschuldigung der US-Regierung hat die unbedachte Koranverbrennung durch Soldaten in Afghanistan schwere Ausschreitungen mit zahlreichen Toten ausgelöst. Am zweiten Tag der

CIA-Chef Petraeus erhält Bundesverdienstkreuz

Ein Jahr hat der heutige CIA-Chef David Petraeus die Afghanistan-Schutztruppe ISAF kommandiert. Der deutsche Verteidigungsminister Thomas de Maizière meint, er hat dort die Wende herbeigeführt.

Taliban unterwandern afghanische Armee

Immer mehr Taliban unterwandern nach der Überzeugung westlicher Geheimdienste die größer werdende afghanische Armee. Wie aus dem Umfeld der amerikanischen CIA in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu

China "geschockt" über Nato-Luftangriff in Pakistan

Nach dem Nato-Angriff auf zwei pakistanische Militärposten im Grenzgebiet zu Afghanistan hat sich Pakistans Verbündeter China "zutiefst schockiert" gezeigt. Die Souveränität Pakistans müsse geachtet

Nato-Hubschrauber flogen Luftangriff auf pakistanischen Posten

Bei einem Luftangriff von Nato-Hubschraubern auf einen pakistanischen Militärposten sind nach Regierungsangaben mindestens 26 Soldaten getötet worden. Nach dem Zwischenfall im Nordwesten des Landes

Mehrere Anschläge in Afghanistan

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben der Internationalen Schutztruppe ISAF mindestens 17 Menschen getötet worden, darunter 13 US-Soldaten. Aus

Afghanistan: Lebensmittelvergiftung durch deutsche Feldküche

Durch Essen aus einer deutschen Feldküche in Afghanistan haben sich 206 Soldaten der NATO-Truppe ISAF eine Lebensmittelvergiftung zugezogen. Wie das Verteidigungsministerium in Berlin mitteilte,

Bundeswehr gewinnt in Afghanistan Vertrauen zurück

Es grenzt an ein kleines Wunder, was die Bundeswehr derzeit in Kundus im Norden von Afghanistan erlebt. In der 15. 000-Einwohner-Stadt Nawabad, die als Rückzugsort der Taliban in der Region gilt,

Afghanistan: Taliban töten Anti-Terror-Chef und ISAF-Soldaten

Taliban -Kämpfer haben im nordafghanischen Einsatzgebiet der Bundeswehr den Chef der Anti-Terror-Behörde im Distrikt Chanabad getötet. Gul Mohammad sei auf dem Nachhauseweg in einem Hinterhalt

Afghanistan: De Maizière überraschend bei Truppe eingetroffen

Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist in der Nacht zum Sonntag zu einem unangekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Im regionalen Hauptquartier der internationalen Schutztruppe ISAF in

Taliban auf dem Weg zur Macht in Afghanistan

"Die  Taliban sind bereits auf dem Weg zur Machtbeteiligung in Kabul. " Diese brisante Einschätzung ist aus Kreisen des amerikanischen Auslandsnachrichtendienstes CIA in Washington zu hören. "Trotz

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Afghanistan: Kämpfe in Kabul dauern bis zum Morgen an

Nach den Taliban-Angriffen auf die US-Botschaft und den Sitz der NATO ist in Kabul bis zum frühen Mittwochmorgen gekämpft worden. Mindestens ein Hubschrauber der US-Streitkräfte nahm dabei die oberen

"Chinook"-Absturz: Hinweise auf Selbstmordattentäter

Im Zusammenhang mit dem Absturz des amerikanischen Transporthubschraubers vom Typ "Chinook" in Afghanistan gibt es offenbar eine neue Vermutung. Vertreter westlicher Geheimdienste berichteten in

30 US-Soldaten sterben bei Hubschrauberabschuss

Bei dem Abschuss eines US-Transporthubschraubers durch Taliban im östlichen Afghanistan sind 30 US-Soldaten darunter 22 Elite-Kämpfer der Navy-Seals ums Leben gekommen. Einen entsprechenden Bericht

Afghanistan: US-General Petraeus übergibt ISAF-Kommando

US-General David Petraeus hat das Kommando über die internationalen Truppen ( ISAF ) in Afghanistan an seinen Nachfolger John Allen übergeben. Der Sterne-General beendet seine militärische Laufbahn

Afghanistan: Geiselnehmer köpfen sieben Minenräumer

In Afghanistan sind sieben entführte Minenräumer von ihren Geiselnehmern enthauptet worden. Die Leichen der sieben Todesopfer wurden nach Polizeiangaben am Sonntag in der westlichen Provinz Farah

Terror in Afghanistan: Tödliche Schlacht um Luxushotel in Kabul

Zu einer regelrechten Schlacht um ein Luxushotel wurde der jüngste Angriff aus einer ganzen Serie spektakulärer Terrorakte der Taliban in Afghanistan: Ein Terrorkommando der radikalen Islamisten hat

Afghanistan: Wieder Anschlag auf Bundeswehr

Auf Bundeswehr -Soldaten in Nord afghanistan ist erneut ein Anschlag verübt worden. Dabei seien drei afghanische Zivilisten getötet und neun weitere verletzt worden, sagte ein Sprecher des

Bundeswehr in Afghanistan: Wehrbeauftragter fordert Panzer mit Roboterarm

Nach dem jüngsten tödlichen Anschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan macht der Wehrbeauftragte Ausrüstungsmängel mit dafür verantwortlich, dass deutsche Soldaten Sprengfallen nicht rechtzeitig

Anschlag von Talokan: Zustand von deutscher Soldatin kritisch

Die bei einem Anschlag im nordafghanischen Talokan lebensgefährlich verletzte Bundeswehrsoldatin befindet sich weiter in kritischem Zustand. Die 56-Jährige liegt auf der Intensivstation im

Anschlag von Talokan war kein Selbstmordattentat

Der verheerende Anschlag im nordafghanischen Talokan war doch kein Selbstmordattentat. Nach Erkenntnissen der internationalen Schutztruppe ISAF und des afghanischen Geheimdienstes NDS tötete ein

ISAF entschuldigt sich für getötete Kinder und Frauen

Die internationalen Truppen in Afghanistan ( ISAF ) haben sich für den Tod von Zivilisten bei einem Luftangriff in der Provinz Helmand entschuldigt. Bei dem Einsatz starben nach afghanischen Angaben

Afghanistan: Frau und General unter verletzten Bundeswehrsoldaten

Wieder dürfte sich ein Taliban -Attentäter unter die Sicherheitskräfte gemischt haben: Ein Anschlag östlich von Kundus traf auch zwei deutsche Soldaten tödlich. Die Bundeswehr teilte am Samstagabend

Afghanistan: Islamist aus Deutschland festgenommen

Sicherheitskräfte der ISAF -Truppen haben im Süden von Afghanistan einen Islamisten aus Deutschland festgenommen. Der Mann ist marokkanischer Abstammung und soll Kontakte zum Terrornetzwerk Al-Kaida

Afghanistan: Bundeswehr bestätigt Schüsse auf Demonstranten

Deutsche Soldaten sind doch stärker in die gewaltsamen Zusammenstöße vor dem Bundeswehrstützpunkt im nord afghanischen Talokan verwickelt gewesen als bisher bekannt. Das Verteidigungsministerium

Afghanistan: Tote bei Demonstration vor Bundeswehr-Camp

Bei gewaltsamen Protesten vor einem Camp der Bundeswehr in der nordafghanischen Provinzhauptstadt Talokan sind zehn Demonstranten erschossen und 50 weitere verletzt worden. Auch zwei deutsche

Afghanischer Offizier erschießt US-Soldaten

Offenbar im Streit hat ein afghanischer Militärangehöriger auf dem Kabuler Militärflughafen acht US-Soldaten und einen US-Zivilangestellten erschossen. Afghanische Soldaten töteten den Angreifer nach

Afghanistan: Zwei NATO-Soldaten von eigener Truppe getötet

Im Süden Afghanistan s sind zwei NATO -Soldaten durch den Beschuss der eigenen Truppen getötet worden. Eine Ermittlung solle die genauen Umstände des Vorfalls klären, teilte die NATO-geführte ISAF

Masar-i-Scharif: Deutsche Soldaten zu spät und ahnungslos?

Bei dem blutigen Angriff gewalttätiger Demonstranten auf das Gelände der Vereinten Nationen im afghanischen Masar-i-Scharif Anfang April sind deutsche Soldaten womöglich viel zu spät eingetroffen und

Attentäter tötet zwei US-Soldaten in Afghanistan

Ein Attentäter hat im Norden Afghanistan s zwei Amerikaner getötet. Die NATO -geführte Schutztruppe ISAF teilte mit, nach ersten Erkenntnissen habe ein Mann in Uniform der Grenzpolizei das Feuer

Verteidigungsminister lobt Soldaten bei Antrittsbesuch in Afghanistan

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière hat am Samstag erstmals die Bundeswehr -Soldaten in Afghanistan besucht. In Kabul traf er auch mit Präsident Hamid Karsai und seinem Amtskollegen Abdul
 
   
 

News zu ISAF abonnieren:

RSS

News zu ISAF teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen