Startseite
Sie sind hier: Home >

Insolvenz: Bekanntmachungen und aktuelle News zu Insolvenzen

...

Insolvenz: Bekanntmachungen und aktuelle News zu Insolvenzen

Insolvenz (Foto: Thinkstock)

Das Thema Insolvenz und Zahlungsunfähigkeit ist sowohl bei Unternehmen als auch in privaten Haushalten präsent. Eine Privatinsolvenz melden heute immer mehr Haushalte an. Doch sind es meist die Insolvenzen der großen Betriebe und Konzerne, welche die Schlagzeilen bestimmen.

Alle Informationen rund um das Thema Insolvenz sowie aktuelle News zu Bekanntmachungen von Insolvenzen finden Sie hier in der Übersicht.

Surkamp: Streit geht in neue Runde 

Surkamp: Streit geht in neue Runde

Berlin - Am Anfang war von wenigen Monaten die Rede. Als der traditionsreiche Suhrkamp Verlag im Mai 2013 überraschend Insolvenz anmeldete, sollte die Sanierung so schnell wie möglich über die Bühne gehen. Inzwischen ist mehr als ein Jahr mit Klagen und Beschwerden vergangen. Die jüngste Entsc
Neue Runde im Streit um Suhrkamp Verlag 

Neue Runde im Streit um Suhrkamp Verlag

Am Anfang war von wenigen Monaten die Rede. Als der traditionsreiche Suhrkamp Verlag im Mai 2013 überraschend Insolvenz anmeldete, sollte die Sanierung so schnell wie möglich über die Bühne gehen. Inzwischen ist mehr als ein Jahr mit Klagen und Beschwerden vergangen. Die jüngste Entscheidung des
Insolvenzverwalter will Schadenersatz von Ex-Prokon-Chef 

Insolvenzverwalter will Schadenersatz von Ex-Prokon-Chef

Im Insolvenzverfahren der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon prüft Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin Schadenersatzansprüche in Millionenhöhe. Anhand vieler Anhaltspunkte geht Penzlin davon aus, dass es für eine Zivilklage gegen den Gründer und früheren Firmenchef Carsten Rodbertus reicht.
Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Ermittlungen gegen Prokon-Gründer 

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Ermittlungen gegen Prokon-Gründer

Gegen den Gründer der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon Regenerative Energien, Carsten Rodbertus, ermittelt die Staatsanwaltschaft Lübeck wegen Insolvenzverschleppung. Nach einem Anfangsverdacht seien nun offizielle Ermittlungen gegen die Verantwortlichen des Unternehmens eingeleitet
AfD-Chefin Frauke Petry steht vor Privatinsolvenz 

AfD-Chefin Frauke Petry steht vor Privatinsolvenz

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Perty hat im Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit" eingeräumt, kurz vor der Pleite zu stehen. Die 39-Jährige habe zuvor befürchtet, ihre Insolvenz nicht bis nach der Bundestagswahl 2013 verzögern zu können. Um die bevorstehenden Landtagswahlen in Sachsen

Thomas Middelhoff: "Einen Haftbefehl gegen mich wird es nicht geben"

Nach eigenen Angaben des früheren Chefs des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, ist der gegen ihn beantragte Haftbefehl abgewendet. "Einen Haftbefehl gegen mich wird es nicht

Russischer Werften-König übernimmt auch Stralsunder P+S-Werft

Drei der vier größten Schiffbau-Betriebe Mecklenburg-Vorpommerns gehören nun dem russischen Unternehmer Witali Jussofow. Seine Nordic-Yards-Gruppe übernimmt ab sofort auch die Volkswerft Stralsund.

Thomas Middelhoff: "Faulenzen auf dem Boot" wichtig für Karstadt

Der Ex-Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat im Untreue-Prozess ein weiteres Mal alle Vorwürfe abgestritten. Auch das Einfliegen von Vorstandskollegen nach St. Tropez

SSV Ulm droht erneut die Insolvenz

Dem ehemaligen Bundesligisten SSV Ulm droht mal wieder die Zahlungsunfähigkeit. Sollte es den mittlerweile bis in die Regionalliga Südwest abgestürzten "Spatzen" nicht gelingen, einen

Betrug und Geldwäsche in Mexiko: Pleite-Airline-Boss will Asyl in USA

Der frühere Vorstandsvorsitzende der insolventen mexikanischen Fluggesellschaft "Mexicana de Aviació" hat in den USA Asyl beantragt. Gegen Gastón Azcárraga wird in Mexiko wegen Betrugs und Geldwäsche

Paragon will Verlagsgruppe Weltbild nicht zerschlagen

Wie am Wochenende bekannt wurde, hat der insolvente Weltbild-Verlag einen Investor gefunden. Jetzt heißt es, das Münchener Unternehmen Paragon solle noch im Mai die Mehrheit der Geschäfte

Paragon übernimmt insolventen Weltbild-Verlag

Nach wochenlanger Suche ist ein Investor für den insolventen Weltbild-Konzern gefunden. Die Münchner Investment-Firma Paragon solle Mehrheitsgesellschafter der insolventen Verlagsgruppe werden,

Prokon-Insolvenz: Anleger müssen mit mindestens 40 Prozent Verlust rechnen

Nach der Insolvenz des Windenergie-Unternehmens Prokon können die Anleger mit Rückzahlungen rechnen - allerdings nur in Höhe von 30 bis 60 Prozent ihres eingesetzten Kapitals. Damit liegen die

Weltbild-Verlag schließt diese Filialen als erste

Der insolvente Weltbild-Konzern schließt 53 seiner bislang 220 Filialen. Knapp 300 Beschäftigte verlieren ihren Job. Trotz dieser Streichliste herrscht beim Betriebsrat Zufriedenheit. Insgesamt 293

Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an - Geschäftsführer verschwunden

Chaotische Verhältnisse um den Flughafen Lübeck. Der bisherige Eigentümer und der Geschäftsführer sind nicht auffindbar, die Löhne für April wurden an die Beschäftigten nicht gezahlt, ein

Flughafen Lübeck-Blankensee pleite: Weiter Rätselraten um Eigentümer

LÜBECK (dpa-AFX) - Nach der Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens für den Flughafen Lübeck-Blankensee geht das Rätselraten um die abgetauchten Eigentümer weiter. Weder der bisherige

In welchen Strauss-Filialen der Räumungsverkauf beginnt

Schnäppchenjäger aufgepasst! Die angeschlagene Handelskette Strauss Innovation beginnt in mehreren Filialen mit dem Räumungsverkauf. In 16 von 17 Läden, die von der Schließung bedroht sind, sei der

Strenesse stellt Insolvenzantrag

Am Morgen gab es die Betriebsversammlung, am späten Vormittag wurde es dann amtlich: Der Modekonzern Strenesse hat beim Amtsgericht Nördlingen einen Insolvenzantrag gestellt. Das bestätigte der

Finanzplan kann die Insolvenz verhindern

Einen Finanzplan benötigt jeder Haushalt - ob privat, unternehmerisch oder politisch betrachtet. Der Finanzplan ist das wichtigste Instrument, um die Liquidität zu erhalten. Er bietet den

Markenname Praktiker wird verkauft

Auch nach der Abwicklung der Baumarkt-Kette Praktiker könnte der Markenname weiterleben. Die Marke stehe zum Verkauf, sagte Holger Voskuhl, Sprecher des Insolvenzverwalters Christopher Seagon und

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mehrere Interessenten für Strauss Innovation

Die insolvente Einzelhandelskette Strauss Innovation hat Aussicht auf einen Investor. Es gebe "mehrere Interessenten, darunter handelsaffine Finanzinvestoren", sagte Insolvenzverwalter Andreas

Neuer Eigentümer: TV-Hersteller Loewe geht an Münchner Investor

Der Münchner Finanzinvestor Stargate Capital übernimmt den insolventen Fernseher-Hersteller Loewe. Allerdings verlieren 95 der zuletzt rund 525 Beschäftigten ihren Job. Loewe unterzeichnete nach

Bitcoin-Börse Mt.Gox findet 200.000 vermeintlich gestohlene Bitcoins

Der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox dürfte das ein wenig peinlich sein: Dort wurden 200. 000 angeblich gestohlene Einheiten der digitalen Währung durch Zufall wieder aufgefunden. Verloren bleibt

Betriebsversammlung: 650 Weltbild-Mitarbeiter verlieren ihren Job

Bei der insolventen Verlagsgruppe Weltbild verlieren 656 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz und wechseln in eine Auffanggesellschaft. Für Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz ist das die Grundlage für die

Medienbericht: Drittel der Weltbild-Stellen steht auf der Kippe

Ab wann sind Massenentlassungen ein "Blutbad"? Das nämlich hatte ein Beteiligter des insolventen Weltbild-Verlags ausgeschlossen. Nun steht aber wohl ein Drittel der Stellen auf der Kippe. Der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Münchner Abendzeitung meldet Insolvenz an

Die traditionsreiche Münchner "Abendzeitung" kämpft ums Überleben. Am Mittwoch stellte das Blatt beim Amtsgericht München Insolvenzantrag, wie der Verlag mitteilte. Suche nach einem Investor Die

Neues Ranking: DSW kürt größte Kapitalvernichter

Auch im Börsen-Boomjahr 2013 konnten einige Aktiengesellschaften nicht mithalten und haben das Kapital ihrer Anleger regelrecht verbrannt. An der Spitze stand nach Einschätzung der Deutschen

Hacker rauben nächste Bitcoin-Website aus - Flexcoin macht dicht

Kurz nach der Insolvenz der Bitcoin- Börse Mt. Gox muss eine weitere Website für die digitale Währung schließen. Die sogenannte Bitcoin-Bank Flexcoin erklärte am Dienstag, von Hackern "attackiert

60 Weltbild-Filialen vor Aus: "Harte Einschnitte, aber kein Blutbad"

Nach der Insolvenz des Weltbild-Verlags stehen einem Bericht der "WirtschaftsWoche" zufolge 100 Filialen auf dem Prüfstand. Bei mindestens 60 Filialen sei die Schließung "absehbar", weitere 40

Insolvente Handelskette Strauss Innovation zieht Interessenten an

Die ums Überleben kämpfende Handelskette Strauss Innovation hat offenbar das Interesse mehrerer Investoren geweckt. Mehr als ein Dutzend von ihnen könnten sich einen Einstieg bei dem Einzelhändler

Zamek meldet Insolvenz an: Brühwürfel-Erfinder steht vor der Pleite

Schon wieder bahnt sich eine Pleite eines deutschen Traditionsunternehmens an. Der Düsseldorfer Lebensmittelhersteller Zamek hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet. Der 1932

Loewe AG sucht neuen Retter: Medien wollen Namen kennen

Die Zukunft des insolventen Fernseher-Herstellers Loewe ist wieder ungewiss: Eine Gruppe Münchner Privatinvestoren mit Namen Panthera trat wegen Finanzierungsproblemen von der bereits eingefädelten

Verlagsgruppe Weltbild und Hugendubel beenden Kooperation nach Insolvenz

Weltbild und die Buchhändlerfamilie Hugendubel gehen nach achtjähriger Kooperation künftig wieder getrennte Wege. Damit ist sechs Wochen nach der Insolvenz der Verlagsgruppe Weltbild ein erster

Razzia bei Lufthansa Cargo in Frankfurt am Main

Hinter den Korruptionsermittlungen gegen Frachtmanager am Frankfurter Flughafen steht offenbar ein gnadenloser Konkurrenzkampf. In der Affäre geht es ersten Ermittlungsergebnissen zufolge im Kern um

Anleger gehen wegen Windreich-Insolvenz gegen Schweizer Bank vor

Hat die Bank Sarasin Anlegern tatsächlich massiv Windreich- Anleihen aufgedrängt? Einige Anleger gehen jedenfalls wegen des insolventen Windpark-Betreibers Windreich gegen die Schweizer Privatbank

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Drohende Insolvenz: Strauss muss Plan zur Sanierung vorlegen

Die in finanzielle angeschlagene Warenhauskette Strauss Innovation muss bis Ende März bei Gericht einen Sanierungsplan vorlegen. Ziel sei die Fortführung des Unternehmens, sagte ein Sprecher des

Dubiose Wald-Geschäfte in Rumänien: Prokon droht ein Millionenverlust

Nach der Insolvenz droht Prokon neuer Ärger: Der Windkraft-Finanzierer soll der "Welt" zufolge viel Geld für Waldstücke in Rumänien ausgegeben haben. Doch aus dem 140-Millionen-Euro-Geschäft ist

Weltbild-Verlag soll sich von Hugendubel trennen

Die Bistümer München-Freising und Augsburg planen offenbar eine ungewöhnliche Rettungsaktion, um den Weltbild-Verlag und seinen Partner Hugendubel vor drastischen Folgen der Weltbild-Insolvenz zu

Das müssen Anleger nach der Prokon-Pleite wissen - Genussrechte am Pranger

Nach der Prokon- Insolvenz bangen die Anleger des Windkraft-Finanzierers um insgesamt 1, 4 Milliarden Euro. So viel haben sie investiert, im Glauben an Öko-Energie als Zukunftsmodell und natürlich

Schleswig-Holstein kann Prokon kaum helfen

Der Windanlagen-Finanzierer Prokon schwebt weiter zwischen Hoffen und Bangen. Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) sagte nach einer Kabinettssitzung in Bad Segeberg, die

Verlagsgruppe Weltbild: Betriebsrat sieht Zukunft als "Multichannel-Händler"

Die Mitarbeiter der Verlagsgruppe Weltbild können auf Rettung hoffen. Das zumindest, wenn es nach dem Betriebsrat geht. So glauben die Arbeitnehmervertreter fest daran, das Unternehmen als als

Prokon entschuldigt sich bei Anlegern und räumt Fehler ein

ITZEHOE (dpa-AFX) - Die von Insolvenz bedrohte Windanlagen-Firma Prokon hat sich bei ihren Anlegern entschuldigt und Fehler eingeräumt. "Wir bitten Sie ausdrücklich um Entschuldigung, wenn Sie sich

Fink Schuhe stellt Insolvenzantrag

Der Schuhhändler Fink Schuhe und Sport GmbH mit Sitz in Wiesbaden hat Insolvenzantrag gestellt. In der Schuhbranche hätten die Banken seit dem Ende des vergangenen Jahres nicht mehr so umfangreiche

Verlagsgruppe Weltbild "bewusst in die Insolvenz getrieben"

Die Mitarbeiter des insolventen Weltbild-Verlags haben massive Vorwürfe gegen die katholische Kirche als Eigentümer erhoben. In einem offenen Brief schrieben sie, die Kirche habe das Unternehmen

Neuer Deal des F1-Bosses: Bernie Ecclestone greift doch nach dem Nürburgring

Mitten in die Diskussion um die Rechtmäßigkeit des Nürburgring-Verkaufs wirft offenbar ein nicht ganz neuer Interessent für den angeschlagenen Freizeitpark an der berühmten Rennstrecke seinen Hut in

Nürburgring-Verkauf: ADAC beschwert sich bei EU-Kommission

Der Druck auf die Nürburgring-Insolvenzverwalter nimmt zu: Auch der ADAC sieht beim laufenden Verkaufsprozess Verstöße gegen das Europarecht. Der Automobilclub hat sich deshalb bei der EU-Kommission

Prokon-Anleger kündigen 188 Millionen Euro Kapital

Die deutlichen Warnungen von Experten zum umstrittenen Geschäftsmodell von Prokon zeigen offenbar Wirkung: Trotz des massiven Drucks der Windenergiefirma auf ihre 75. 000 Geldgeber, kein Kapital

Anleger zeigten Prokon an - Sorge um 1300 Jobs wächst

Der Windanlagenfinanzierer Prokon warb mit hohen Renditen - und sammelte bei Kleinanlegern rund 1, 4 Milliarden Euro ein. Nun droht der Firma die Insolvenz. Die Lübecker Staatsanwaltschaft geht

Runder Tisch in Augsburg: Hoffnung für Weltbild

Nach der Insolvenz des katholischen Weltbild-Verlags gibt es offenbar doch noch Anzeichen für eine Rettung. Das sagte der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) und stützte sich dabei auf die

Prokon droht Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz

Der Ökoenergie-Finanzierer Prokon hat seine Anleger vor einer drohenden Insolvenz gewarnt, falls sie weiter Kapital abziehen. Das Unternehmen mit Sitz in Itzehoe (Schleswig-Holstein) forderte die

Prozessbeginn Mitte Februar: Ex-Teldafax-Chefs kommen vor Gericht

Drei frühere Vorstandschefs des insolventen Billigstromanbieters Teldafax müssen sich vom 18. Februar an vor dem Landgericht in Bonn wegen gewerbsmäßigen Betrugs und anderer Delikte verantworten.

Kirch-Geheimprojekt der Deutschen Bank aufgetaucht

Der Streit zwischen den Erben des verstorbenen Medien-Unternehmers Leo Kirch und der Deutschen Bank nimmt derzeit täglich neue Wendungen. Zuletzt hatte es für die Kirch-Erben schlecht ausgesehen,

Deutsche Bank entlastet: Kirch schon vor Breuer-Interview am Ende

Den Erben des Medien-Unternehmers Leo Kirch droht eine Zahlung von bis zu acht Millionen Euro. Das Oberlandesgericht (OLG) München urteilte, dem Insolvenzverwalter stehe Geld zu, weil Kirch das

Solarkrise in Deutschland: S.A.G. Solarstrom geht in die Insolvenz

Die Solarkrise in Deutschland nimmt kein Ende: Jetzt beantragt auch die börsennotierte S. A. G. Solarstrom AG Insolvenz. Das teilte das Freiburger Unternehmen mit knapp 200 Mitarbeitern mit.

Ex-Ikea-Managerin soll Karstadt aufmöbeln

Bisher verkaufte sie Billy-Regale und Klippan-Sofas, jetzt soll die Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt den angeschlagenen Warenhauskonzern Karstadt retten. Der Aufsichtsrat des Essener Konzerns
 
   
 

News zu Insolvenz abonnieren:

RSS

News zu Insolvenz teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook