Startseite
Sie sind hier: Home >

Insekten

...

Insekten

Bienen: Pestizide in Zierpflanzen gefährden Insekten 

Bienen: Pestizide in Zierpflanzen gefährden Insekten

Topfblumen und andere Zierpflanzen aus dem Gartencenter oder Supermarkt sind offenbar häufig mit Pestiziden belastet, die für Bienen gefährlich sind. Bei einer Untersuchung in zehn europäischen Ländern seien solche Stoffe in 79 Prozent der getesteten Pflanzen entdeckt worden, erklärte die
Ameisen bekämpfen: Die 12 besten Tipps gegen Ameisen im Haus 

Ameisen bekämpfen: Die 12 besten Tipps gegen Ameisen im Haus

Bei schönem Wetter lässt man gerne mal Türen und Fenster offen stehen, damit die frische Luft ins Haus kommt. Allerdings finden auch Ameisen diese unversperrten Wege ins Haus sehr verlockend. Zielsicher suchen Sie den Weg zu den Nahrungsvorräten in Küche und Speisekammer. Auch wenn die Tiere in

 

 

Größte fossile Augenfliege entdeckt: Schülerin gelingt Senstionsfund 

Größte fossile Augenfliege entdeckt: Schülerin gelingt Senstionsfund

Bei einer Exkursion findet ein Mädchen ein versteinertes Insekt und gibt es in einem Museum ab. Erst Jahre später erforschen Experten den fossilen Fund aus Nordamerika und stoßen auf eine kleine Sensation: Die Schülerin aus den USA hat die bisher größte bekannte versteinerte Augenfliege entdeckt.
Honig: Selber imkern leicht gemacht 

Honig: Selber imkern leicht gemacht

Vor den Einfluglöchern schwirrt es, ein gleichmäßiges Summen ist zu hören. Im Frühjahr sind die Honigbienen wieder unterwegs, bestäuben Blüten und sammeln Nektar. "Beim Imkern setzt man sich mit etwas sehr Ursprünglichem auseinander", sagt Stefan Adler, Waldreferent beim Naturschutzbund
Silberfischchen: Wann die Insekten gefährlich werden 

Silberfischchen: Wann die Insekten gefährlich werden

Fast jeder kennt sie und ekelte sich schon einmal vor ihnen im Bad oder in der Küche – Silberfischchen. Die kleinen Insekten stellen keine gesundheitliche Gefahr für den Mensch dar, doch können Lepisma saccharina, so der Artname, unter Umständen für Ihren Hausrat gefährlich werden.

West-Nil-Fieber & Co: Klimawandel begünstigt durch Ungeziefer übertragene Krankheiten

Der Klimawandel in Deutschland sorgt für die Verbreitung sowohl bekannter als auch neuer Krankheiten. So hat der sehr milde Winter beispielsweise dafür gesorgt, dass ungewöhnlich früh im Jahr Zecken

Vögel leiden zunehmend unter Pflanzenschutzmitteln

Vögel auf Feldern leiden nach einer neuen Studie zunehmend unter dem großflächigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Die Chemikalien töten demnach nicht nur Schädlinge, sondern auch Insekten, von

Insekten und Regentropfen

Für ein kleines Insekt kann selbst ein einziger Regentropfen zur wahren Flut werden. Der Fotograf Nordin Seruyan geht mit seinem Makroobjektiv ganz nah ran und hält Momente fest, die uns sonst

Orientierungslose Bienen: Pestizide stören die innere Landkarte

Pflanzenschutzmittel verschlechtern den Orientierungssinn von Bienen und anderen bestäubenden Insekten. Schon kleine Mengen von Pestiziden wirkten sich auf das Nervensystem auch von Wildbienen und

Pestizide: Bienen leiden massiv unter Pflanzenschutzmittel

Der Einsatz von Pestiziden macht besonders Bienen zu schaffen. Ein Team um den Neurobiologen Prof. Randolf Menzel von der FU Berlin fand nun heraus, dass Pflanzenschutzmittel die

Bienen: So können Hobbygärtner etwas zum Schutz der Bienen beitragen

Weltweit sterben massenweise Bienen, der Bestand der Bienenvölker ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Auch in Deutschland sind Wildbienen stark gefährdet. Das hat nicht nur Folgen

Australien: Deutscher überlebte im Outback dank Fliegen

Fliegen haben einem im australischen Outback verschollenen deutschen Touristen das Leben gerettet. Der 26-jährige Daniel Dudzisz irrte fast drei Wochen durch abgelegene Gebiete im Bundesstaat

Amsel-Virus auch für den Menschen gefährlich?

Der Amsel-Virus hat in den Sommermonaten 2011 und 2012 zahlreichen Amseln in Deutschland das Leben gekostet. Eine Übertragung des auch Usutu-Virus genannten Krankheitserregers ist auch auf den

Stechmücken: Nach mildem Winter droht nun eine Mückenplage

Dieser Winter war besonders warm, und das hat Folgen: Stechmücken  könnten schon bald sehr lästig werden. Doch nicht nur die gemeine Hausmücke treibt ihr Unwesen. Auch immer mehr exotische Insekten

Silberfische in Bett und Schlafzimmer bekämpfen: Tipps

Silberfische im Bett sind kein Grund zur Freude. Doch leider fühlen sich die Schädlinge im Schlafzimmer ganz besonders wohl. Wie Sie es den unerwünschten Untermietern ungemütlich machen, erfahren

 

Silberfische in der Wohnung: So beugen Sie vor

Silberfische in der Wohnung? Nein danke! Damit es gar nicht erst soweit kommt, erfahren Sie hier, wie Sie vorbeugen können und die silbergrau schimmernden Insekten gar nicht erst in Küche oder Bad

Silberfische bekämpfen: Wie Sie die Schädlinge loswerden

Wenn Sie Silberfische bekämpfen wollen, stehen Ihnen zahlreiche Mittel zur Verfügung. Mit welchen speziellen Produkten Sie die Schädlinge schnell loswerden, und wie diese angewendet werden,

Nach mildem Winter droht eine Mückenplage

Frankfurt/Main - Dieser Winter ist besonders warm, und das hat Folgen: Stechmücken könnten schon bald besonders lästig werden, und exotische Insekten sind auf dem Vormarsch. "Ein milder Winter

Roboter bauen komplexe Gebilde nach Vorbild von Termiten

Amerikanische Forscher haben Roboter entwickelt, die nach dem Vorbild fleißiger Termiten arbeiten und so komplexe Gebilde erschaffen. Vielleicht, so die Entwickler, könnten eines Tages autonome

Hummeln könnten sogar den Mount Everest bezwingen

So unbeholfen der Flug pummeliger Hummeln mitunter wirkt - die Tiere sind offenbar Extremsportler. Selbst den Mount Everest könnten sie bezwingen, berichten Forscher. Hummeln können den 8848 Meter

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Pompeji in China: Vulkanasche konserviert Dinosaurier und andere Fossilien

Die Fossilien im Gestein Nordchinas sind ähnlich gut erhalten wie die Opfer des Vesuv-Ausbruchs in der antiken Stadt Pompeji. Dabei sind sie nicht 2000, sondern 120 bis 130 Millionen Jahre alt.

Hornissenstich: Vorgehensweise und Gefahren

Ein Hornissenstich ist schmerzhaft, aber nicht gefährlicher als jeder andere Insektenstich auch. Vermeiden Sie Komplikationen durch besonnenes Vorgehen und handeln Sie vor allem bei kleinen Kindern

Ein Bienenhotel für den eigenen Garten: Tipps

Bienen übernehmen in der Natur und auch im eigenen Garten als Blütenbestäuber eine wichtige Funktion. Mit einem Bienenhotel bieten Sie ihnen einen sicheren Unterschlupf und leisten einen wertvollen

Fliegende Qualle schwebt sanft auf Polyesterschwingen

Tricks aus dem Tierreich sind immer wieder Vorlage für Ingenieure. Forscher aus New York haben nun ein kleines Fluggerät erschaffen, das mit hauchzarten Schwingen die Bewegung einer schwimmenden

Bienen-Mangel in Europa trifft Deutschland besonders

In Europa gibt es laut einer britischen Studie einen dramatischen Mangel an Honig- Bienen, der durch den Produktionszuwachs bei Biotreibstoffen nochmals verschärft wird. Die am Mittwoch im Magazin

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Dramatischer Mangel an Bienen in Europa

In Europa gibt es sieben Milliarden Honigbienen zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Magazin "Plos One" veröffentlichte britische Studie der Universiät Reading. Laut der Studie ist der

Gesund und umweltschonend:In Frankreich kommen essbare Insekten in die Supermärkte

Sie sind reich an Mineralstoffen und Protein, verursachen nur wenig Treibhausgase und wachsen schnell: Die Welternährungsorganisation FAO wirbt seit Jahren für die verstärkte Nutzung von Insekten als

Kampf gegen Schnaken: So viel Vernichtungsmittel wie noch nie

Mit schwerem Geschütz gehen die Insektenbekämpfer gegen Stechmücken vor: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) in Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) hat dieses Jahr so

Studie: Bienen sind nützlicher für die Landwirtschaft als bekannt

Wenn Bienen Früchte bestäuben, hat dies offenbar Auswirkungen auf den Ertrag. Das hat ein Wissenschaftlerteam der Universität Göttingen in einer aktuellen Studie nachgewiesen. Erdbeeren sind nach

Motten vorbeugen und bekämpfen: Sieben Tipps gegen Kleidermotten

Wenn zum Winter hin die warmen Mäntel und dicken Pullis aus den Schränken heraus geholt werden, erlebt mancher eine unangenehme Überraschung: Der Lieblingspulli und der elegante Wintermantel sind

Marienkäfer-Invasion: Glücksbringer als Plage?

Es ist ein seltsamer Anblick: Ausgerechnet Ende Oktober krabbelt es überall in rot und schwarz. Marienkäfer sammeln sich plötzlich in solchen Mengen, dass es beinahe schon eine Plage ist. Doch was

Spinnennetzarten: Verschiedene Formen und Muster

Ob Rad, Baldachin oder Trichter – die verschiedenen Spinnennetzarten faszinieren nicht nur durch ihre ästhetische Architektur, sondern auch durch ihre Funktion: Während sich Insekten mit ihren

Ameisenspringspinne: Gut getarnt auf der Jagd

Die Ameisenspringspinne sieht aus wie eine Ameise und hält sich auch gerne unter den Insekten auf. Diese Ähnlichkeit schützt sie vor Fressfeinden. Ameisenspringspinne: Clevere Mimikry Auf den ersten

Vegetarische Spinne: Die Bagheera kiplingi

Die Bagheera kiplingi ist unter den 40. 000 bekannten Arten die einzige bislang bekannte vegetarische Spinne. Sie ernährt sich von proteinreichen Tröpfchen junger Akazienblätter und verfügt über

Holzwurm bekämpfen: Tipps gegen Holzwurm und Hausbockkäfer

Holzschädlinge wie der Hausbockkäfer oder der Gemeine Nagekäfer, der im Volksmund meist einfach nur Holzwurm genannt wird, können die Statik eine Hauses oder des Dachstuhls komplett ruinieren. Die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Das sind die Tarntricks der Tiere

Hast du schon mal versucht, ein Chamäleon in einem Terrarium zu finden? Das ist gar nicht so einfach, denn die Tiere sind sehr gut getarnt. Sie können nämliche ihre Farbe wechseln und sich so ihrer

Wespen vertreiben: 10 Tipps zum Wespen bekämpfen

Was gibt es schöneres, als an einem lauen Sommertag frisch gebackenen Apfelkuchen auf der Terrasse oder dem Balkon zu essen? Wären da nur nicht diese lästigen Wespen, die sich unbeirrt auf dem

Wespengefahr: Im September sind die Insekten besonders aggressiv

Kaum sitzt man mit einem Stück Kuchen im Garten, schon wird man von einer Horde Wespen umschwirrt. Tatsächlich gibt es dieses Jahr mehr Schwärme als zuvor. Dazu kommt: Ab September sind die Tiere

Ameisen im Haus: Bei diesen Warnzeichen müssen Sie handeln

Ameisen können schwere Schäden an Bauwerken verursachen. Wer also die kleinen Krabbler im Haus entdeckt, sollte sofort handeln. Ein gutes Erkennungszeichen für Ameisen sind kleine Häufchen feinen

Die Wespen-Killer: Warum Hornissen im Garten erwünscht sind

Hornissen im Garten rufen bei vielen Menschen mittlere Panikreaktionen aus. Zu groß ist die Angst, von den vergleichsweise großen Brummern gestochen zu werden. Dabei sind Hornissen ziemlich

Trauermücken bekämpfen mit Hausmitteln

Wenn sich nach jedem Gießen der Zimmerpflanzen ein Schwarm kleiner Mücken aus dem Topf erhebt, dann haben sich sehr wahrscheinlich Trauermücken im Blumentopf breit gemacht. Äußerlich sehen die

Lästige Fliegen wirksam vertreiben und bekämpfen

Sie ist gut einen halben Zentimeter groß, schwarz und äußerst flink. Darüber hinaus gehören gemeine Stubenfliegen wohl zu den lästigsten und nervigsten Insekten, die es überhaupt gibt. Denn auch

Fliegengitter anbringen: Insektenschutz für alle Fenster und Türen

Kaum steigen die Temperaturen, geht es wieder los: Mal mit einem leisen Summen, mal völlig lautlos schwirren Heerscharen von Insekten durch die Luft. Im Haus sind Fliegen, Mücken, Wespen und Co.

Stechmücken stehen auf Stinkesocken

Vor allem in der Abenddämmerung pirschen sie sich an ihre Opfer an, um dann erbarmungslos zuzustechen: Mücken sind die Plage des Sommers. Um sie fernzuhalten, scheuen viele Menschen keine Mittel

Pflanzen gegen Mücken: Diese natürlichen Mittel helfen

Viele Menschen versuchen, Stechmücken mit chemischen Mitteln zu bekämpfen. Dabei gibt es ebenso wirkungsvolle, wie natürliche Möglichkeiten: Pflanzen gegen Mücken sind optisch ansprechend und

Fruchtfliegen bekämpfen: 10 Tipps wie Sie Fruchtfliegen vertreiben

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Kaum steigen die Temperaturen, sind die Fruchtfliegen wieder unterwegs. Sie schwirren durch die Küche, umlagern Obstkörbe oder süße Getränke und vermehren sich

Mücken: So bekämpfen Sie Stechmücken in Haus und Garten

An lauen Sommerabenden weiß man Garten, Balkon und Terrasse erst richtig zu schätzen, wenn man den Tag gepflegt daheim an der frischen Luft ausklingen lassen kann. Umso ärgerlicher ist es, wenn

Silberfische: Diese Tricks locken Silberfische in die Falle

Silberfische tummeln sich an warmen und feuchten Orten wie beispielsweise im Bad. Wer die kleinen Tierchen loswerden möchte, muss nicht gleich zu Chemie greifen. So gehören Zucker und Kartoffeln zu

Helfer für Hirschkäfersuche in Thüringen gesucht

Um mehr über die Verbreitung der Hirschkäfer in Thüringen zu erfahren, haben der Naturschutzbund Nabu und die Landesanstalt für Umwelt und Geologie zur Käfersuche aufgerufen. Hirschkäfer, die zu

Nahrung für Hummelköniginnen im Frühjahr

Wer im Frühjahr eine erschöpfte Hummelkönigin entdeckt, kann ihr gefahrlos etwas Nahrung anbieten, damit das Insekt wieder auf die Beine kommt. Häufig retten Sie mit etwas Zuckerwasser nicht nur

Waitomo Caves - Die Glühwürmchenhöhle

Leise gleitet das Boot mit den Besuchern durch die Höhle. Unter ihm das Wasser, das schwarz ist, wie die Nacht. Doch alle Blicke ruhen in entgegengesetzter Richtung: An der Höhlendecke leuchten

Mückenplage: So bekämpfen Sie die Blutsauger erfolgreich

Die Draußen-Saison in diesem Jahr war bisher ganz schön verregnet. Im feuchten Klima haben die Mückenlarven ideale Bedingungen, sich zu entwickeln. Sobald es warm ist, schlüpfen sie. Wer sich

Stechmücken sind echte Plagegeister

Endlich ist der Sommer da! Jetzt würden wir am liebsten jede Minute draußen verbringen. Doch dort lauern kleine Plagegeister: nämlich fiese, stechende Mücken. Am Wasser pflanzen sich die Mücken

Raubmilben: Nützlinge für den Garten

Raubmilben werden im Garten gern mit Schädlingen wie Spinnmilben verwechselt. Doch die kleinen Spinnentiere sind Nützlinge erster Güte und haben schon so manchem Rhododendron das Leben gerettet. Von

Mückenplage erwartet Deutschland

Deutschland muss diesen Sommer mit einer fiesen Mückenplage rechnen. Besonders große Gefahr besteht in den feuchten Gebieten der Hochwasserregionen in Süd- und Ostdeutschland. Vor allem
 
   
 

News zu Insekten abonnieren:

RSS

News zu Insekten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 

Mehr zu Insekten 


Anzeigen