Startseite
Sie sind hier: Home >

Infektionen

...

Infektionen

Mehr Landkreise mit Stallpflicht für Federvieh 

Mehr Landkreise mit Stallpflicht für Federvieh

Aus Angst vor der Vogelgrippe wird die Stallpflicht für Federvieh ausgeweitet. Auch die Region Hannover und der Landkreis Nienburg untersagen nun in Risikogebieten Geflügelhaltung unter freiem Himmel vorübergehend, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Der gesamte Landkreis Cuxhaven ist
Zehntausende Thüringer Hühner bleiben im Stall 

Zehntausende Thüringer Hühner bleiben im Stall

Zum Schutz vor der Vogelgrippe bleibt in Thüringen seit Freitag rund 42 000 Hühnern, Enten und Gänsen der Freigang verwehrt. Das Gesundheitsministerium hat 38 Regionen als Risikogebiete definiert, für die eine Stallpflicht gilt. Betroffen seien etwa 2250 Geflügelhalter, darunter ein größerer
Stallpflicht für Geflügel auch in Diepholz 

Stallpflicht für Geflügel auch in Diepholz

Auch der Kreis Diepholz reagiert auf die drohende Vogelgrippe und verhängt die Stallpflicht für Millionen Stück Geflügel. Die Verfügung gelte ab Samstag für die meisten Gemeinden und sei zunächst zeitlich unbefristet, sagte Veterinäramtschef Karljosef Graf am Donnerstag. Am Vortag hatte das
Vogelgrippe in Deutschland: Bundesinstitut empfiehlt Stallpflicht 

Vogelgrippe in Deutschland: Bundesinstitut empfiehlt Stallpflicht

Riems/Berlin - Wegen der Vogelgrippe empfiehlt das zuständige Bundesforschungsinstitut eine Stallpflicht für Nutzgeflügel in Regionen mit einer hohen Wildvogeldichte. Das Risiko einer Einschleppung durch Wildvögel, insbesondere über den Vogelzug sei derzeit hoch, teilte das Friedrich-Loeffler-
Geflügel in Thüringer Risikogebieten muss ab Freitag in den Stall 

Geflügel in Thüringer Risikogebieten muss ab Freitag in den Stall

Als Vorsichtsmaßnahme vor der Vogelgrippe muss Thüringer Geflügel in sogenannten Risikogebieten ab Freitag in den Stall. Wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch mitteilte, sind davon 38 Zonen im Land betroffen. Dort leben Wildvögel, die das H5N8-Virus mutmaßlich übertragen. "Das sind

Bisher keine Fälle von Vogelgrippe in Berlin und Brandenburg

In Berlin und Brandenburg sind bisher keine Fälle von Vogelgrippe bekanntgeworden. Die generelle Stallpflicht für Geflügel in den Kreisen Ostprignitz-Ruppin und Uckermark sei eine Vorsichtsmaßnahme

Bisher keine Fälle von Vogelgrippe in Berlin und Brandenburg

In Berlin und Brandenburg sind bisher keine Fälle von Vogelgrippe bekanntgeworden. Die generelle Stallpflicht für Geflügel in den Kreisen Ostprignitz-Ruppin und Uckermark sei eine Vorsichtsmaßnahme

Niedersachsens Federvieh muss vielerorts per Erlass in den Stall

Nutzgeflügel in Niedersachsen muss wegen der drohenden Vogelgrippe nun in allen Regionen mit hoher Wildvogeldichte in die Ställe gebracht werden. Das Agrarministerium in Hannover erließ am Mittwoch

Vogelgrippe: Stallpflicht für Berliner Geflügel

Wegen der Vogelgrippe soll rund um 13 Berliner Gewässer Hausgeflügel im Stall bleiben. Das empfiehlt die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz den Berliner Bezirken. Berlin folge damit

Bundesinstitut empfiehlt Stallpflicht wegen Vogelgrippe

Riems - Wegen der Vogelgrippe empfiehlt das zuständige Bundesforschungsinstitut eine Stallpflicht für Nutzgeflügel in Regionen mit einer hohen Wildvogeldichte. Das Risiko einer Einschleppung durch

Vogelgrippe: Brandenburg weitet Geflügel-Stallpflicht aus

Zum Schutz gegen die Vogelgrippe weitet Brandenburg die Stallpflicht für Geflügel aus: Ab sofort müssten die Nutztiere in einem Radius von einem Kilometer um Zugvögel-Rastplätze und in drei Kilometern

Experten empfehlen Stallpflicht in Regionen mit hoher Wildvogeldichte

Riems - Das zuständige Bundesforschungsinstitut empfiehlt wegen der Vogelgrippe eine Stallpflicht für Nutzgeflügel in Regionen mit einer hohen Wildvogeldichte. Das Risiko einer Einschleppung durch

Stallpflicht für Kanzlerin-Gans

Grammendorf - Kein Promibonus für Federvieh: Mit den 13 Millionen Hühnern, Enten und Gänsen in Mecklenburg-Vorpommern muss auch die Weihnachtsgans von Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Stall.

Geflügelpest: Thüringer Tiere müssen noch nicht in den Stall

Geflügel in Thüringen muss trotz der Gefahr durch das Vogelgrippe-Virus vorerst nicht in die Ställe. Eine landesweite Anordnung, die Tiere hinter verschlossenen Türen vor dem gefährlichen Erreger

Vogelgrippe sorgt Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands

Passau/ Berlin - Nach dem ersten Fund des gefährlichen Vogelgrippe-Erregers H5N8 bei einem Wildvogel in Europa wollen mehrere Bundesländer ihr Geflügel besser schützen. Bundeslandwirtschaftsminister

Vogelgrippe: Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands

Berlin - Mehrere Bundesländer wollen ihr Geflügel besser vor möglichen Vogelgrippe-Viren schützen. Am Wochenende war erstmals in Europa der Erreger H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden.

Vogelgrippe: Noch keine Entscheidung über Stallpflicht in Brandenburg

Nach dem Fund des Vogelgrippe-Erregers in einer Wildente auf Rügen gibt es in Brandenburg noch keine Entscheidung über eine Stallpflicht für Geflügel. Bei einer Telefonkonferenz von

Schmerzen im Oberbauch: Was steckt dahinter?

Schmerzen im Oberbauch können durch die unterschiedlichsten Krankheiten ausgelöst werden. Hier finden Sie eine Übersicht über mögliche Ursachen für diese Bauchschmerzen. Schmerzen im Oberbauch:

Gesundheit - Vogelgrippe: Verband fordert Einhaltung der Stallpflicht

Wolde/Berlin - Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat im Zusammenhang mit der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht genauestens zu befolgen.

Drähte laufen heiß bei Bürgertelefon zur Vogelgrippe in Schwerin

Nach der Verhängung der Stallpflicht für sämtliches Nutzgeflügel außer Tauben in Mecklenburg-Vorpommern laufen beim Bürgertelefon des Agrarministeriums in Schwerin die Drähte heiß. "Am Sonntag haben

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Gesundheit - Vogelgrippe: Schmidt will EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Mit dem Nachweis des Erregers

Vogelgrippe: Verband fordert exakte Einhaltung der Stallpflicht

Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat wegen der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht zu befolgen. "Das ist in Ordnung, nur mit Stallpflicht

Vogelgrippe: Verband fordert exakte Einhaltung der Stallpflicht

Wolde - Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat wegen der Vogelgrippe alle Geflügelhalter aufgefordert, die angeordnete Stallpflicht zu befolgen. Nur mit Stallpflicht und soviel

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Das berichtet die «Passauer Neue

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Mit dem Nachweis des Erregers H5N8 in

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Passau - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Das berichtet die «Passauer Neue

H5N8: Vogelgrippe-Virus erstmals bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung bei

Vogelgrippe erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf

Neuer Fall von Vogelgrippe-Virus H5N8 in Deutschland

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea nach Europa eingeschleppte Virus H5N8 wurde im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich festgestellt,

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf der Insel

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf

Minister Schmidt ruft Länder zur Vogelgrippe-Vorsorge auf

Nach dem europaweit ersten Nachweis des Vogelgrippe-Virus bei einem Wildvogel in Mecklenburg-Vorpommern hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) alle Bundesländer zur Vorsorge

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen

In einem Wildvogel in Mecklenburg-Vorpommern ist das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. "Damit wurde erstmals in Europa dieser Erreger außerhalb der Nutztierhaltung festgestellt", teilte das

Gesundheit: Neuer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin - In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea nach Europa eingeschleppte Virus H5N8 sei im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich

Weiterer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin - In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea eingeschleppte Virus H5N8 sei im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich festgestellt

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus

Den Haag - Die Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus. Das Virus wurde in einem dritten Geflügelhof entdeckt, wie das Wirtschaftsministerium in Den Haag mitteilte. Die Tötung der rund 10

Wissenschaftler: Sibirien "Umsteigebahnhof" für Vogelgrippeviren

Die nach Europa eingeschleppten Vogelgrippeviren sind möglicherweise im Osten Russlands auf Zugvögel übertragen worden. Wie eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler- Instituts (FLI) auf der Insel Riems

Medien: Mehr Tote durch resistente Keime in Krankenhäusern

Berlin - In deutschen Krankenhäusern sterben mehr Menschen an Infektionen durch resistente Erreger als bisher bekannt. Das berichten mehrere Medien. Aus Daten der Krankenhäuser geht demnach hervor,

Ministerium: Noch keinen Bedarf für Stallpflicht wegen Vogelgrippe

Trotz des Ausbruchs einer hochansteckenden Vogelgrippe-Variante in den Niederlanden wird es vorerst keine Stallpflicht für niedersächsisches Geflügel geben. Derzeit gebe es noch keinen Grund, dies

Vogelgrippe jetzt auch in England - Entwarnung für Deutschland

London - Nach Fällen in Deutschland und den Niederlanden hat sich die Vogelgrippe bis nach Großbritannien ausgebreitet. Die auch für Menschen potenziell gefährliche Geflügelpest wurde auf einer Farm

Bundesregierung: Keine Gefahr durch Vogelgrippe im Nordosten

Berlin - Von dem von der Vogelgrippe befallenen Putenbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern geht nach Ansicht der Bundesregierung keine Gefahr mehr aus. Die Tiere seien alle gekeult worden, sagte ein

Niedersachsen rüstet sich gegen Vogelgrippe

Nach dem Ausbruch einer hochansteckenden Vogelgrippe-Variante in den Niederlanden sind die niedersächsischen Geflügelhalter vorgewarnt. "Es ist allerhöchste Vorsicht geboten", sagte am Montag Dieter

Vogelgrippe H5N8 auch in Niederlande: 150.000 Hühner getötet

Den Haag - Weil in den Niederlanden ein potenziell auch für Menschen gefährlicher Typ der Vogelgrippe entdeckt wurde, sind in einem Geflügelbetrieb 150 000 Legehühner getötet worden. Die Behörden

1100 Proben auf Vogelgrippe getestet: Keine weiteren Verdachtsfälle

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Vorpommern sind im Land keine weiteren Verdachtsfälle aufgetaucht. Bisher seien 1100 Proben von Geflügel genommen worden, sagte

1100 Proben auf Vogelgrippe getestet: Keine weiteren Verdachtsfälle

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Vorpommern sind in Mecklenburg-Vorpommern keine weiteren Verdachtsfälle aufgetaucht. Bisher seien 1100 Proben von Geflügel genommen

Geflügelpest: Bislang keine Verdachtsfälle in der Uckermark

Nach dem Ausbruch des Geflügelpest-Erregers H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern sind bislang keine Verdachtsfälle im angrenzenden Landkreis Uckermark aufgetreten. Täglich würden im gesamten Kreis Proben

Geflügelpest: Bislang keine Verdachtsfälle in der Uckermark

Nach dem Ausbruch des Geflügelpest-Erregers H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern sind bislang keine Verdachtsfälle im angrenzenden Landkreis Uckermark aufgetreten. Täglich würden im gesamten Kreis Proben

Geflügelpest: Behörden suchen weiter nach der Ursache

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest im vorpommerschen Heinrichswalde geht die Suche nach dem Eintrag des H5N8-Erregers weiter. Von den rund 800 Proben von Nutzgeflügel im drei Kilometer großen

H5N8 scheint sich nicht zu verbreiten

Heinrichswalde - Die Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern scheint sich nicht weiter ausgebreitet zu haben. Erste Tierproben zeigten, dass sich das gefährliche H5N8-Virus

Gesundheit: Behörden kommen mit Bekämpfung der Geflügelpest gut voran

Heinrichswalde - Im Kampf gegen die Geflügelpest machen die Behörden in Vorpommern Fortschritte. Erste Tierproben zeigten, dass sich das bisher nur aus Asien bekannte gefährliche H5N8-Virus wohl

Behörden kommen mit Bekämpfung der Geflügelpest voran

Heinrichswalde - Im Kampf gegen die Geflügelpest machen die Behörden in Vorpommern Fortschritte. Erste Proben zeigten, dass sich der bisher nur aus Asien bekannte Virustyp wohl nicht über einen

Gesundheit: Keine Entwarnung nach Geflügelpest-Ausbruch

Insel Riems/Heinrichswalde - Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Vorpommern suchen die Veterinärbehörden mit Hochdruck nach der Quelle der gefährlichen H5N8-Viren. Die

Geflügelpest: Tiere müssen in die Ställe

Nach dem Ausbruch des gefährlichen Geflügelpesterregers H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern dürfen auch die Höfe im gesamten brandenburgischen Kreis Uckermark ihr Geflügel ausschließlich in den Ställen

Geflügelpest: Tiere müssen in die Ställe

Nach dem Ausbruch des gefährlichen Geflügelpesterregers H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern dürfen auch die Höfe im gesamten brandenburgischen Kreis Uckermark ihr Geflügel ausschließlich in den Ställen

Riemser Forscher suchen nach H5N8-Ursache

Die Forscher des Friedrich-Loeffler-Instituts auf der Insel Riems versuchen mit Hochdruck herauszufinden, wie das gefährliche Vogelgrippe-Virus in den Putenbestand in Heinrichswalde
 
   
 

News zu Infektionen abonnieren:

RSS

News zu Infektionen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen