Startseite
Sie sind hier: Home >

HSV

...

HSV

Bruno Labbadia soll Rettungsanker für HSV werden 

Bruno Labbadia soll Rettungsanker für HSV werden

Ein Kommentar von Oliver Strerath Nummer vier! Nun soll Bruno Labbadia der Rettungsanker werden. Der Hamburger SV setzt in der größten Abstiegsnot der Klub-Geschichte auf einen neuerlichen Trainerwechsel und einen alten Bekannten. Schon einmal, in der Saison 2009/10, führte Labbadia Regie. Nach
Franz Beckenbauer glaubt nicht mehr an HSV-Klassenerhalt 

Franz Beckenbauer glaubt nicht mehr an HSV-Klassenerhalt

Franz Beckenbauer sieht schwarz für den Hamburger SV im Abstiegskampf der Bundesliga. "Ich habe letztes Jahr schon gelitten, aber da konnte man sehen oder erahnen, dass genug Substanz da ist, um sich dem Abstieg zu entziehen. Aber wenn ich mir den HSV jetzt anschaue, sehe ich überhaupt keine
Bruno Labbadia schickt den HSV-Kader ins Trainingslager 

Bruno Labbadia schickt den HSV-Kader ins Trainingslager

Der Hamburger SV wechselt erneut den Trainer. Bruno Labbadia übernimmt den Posten von Peter Knäbel. Labbadia (49) erhält einen Vertrag über 15 Monate, der ligaunabhängig ist. Thomas Tuchel, der beim Bundesliga-Dino lange Zeit als Favorit für die Trainerstelle galt, ist kein Thema mehr. Nach
Felix Magath bietet sich als Retter des HSV an 

Felix Magath bietet sich als Retter des HSV an

In der Krise scheint beim Hamburger SV nichts mehr unmöglich. Nun bietet sich Felix Magath, der den Abstiegskampf seines ehemaligen Klubs unlängst als schon verloren bezeichnete, als Retter an. Hintergrund war laut "Hamburger Abendblatt" ein Gespräch von HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer mit
HSV: Agrarunternehmer Helmut Bohnhorst wird Anteilseigner 

HSV: Agrarunternehmer Helmut Bohnhorst wird Anteilseigner

Trotz großer Abstiegsgefahr hat Bundesliga-Schlusslicht Hamburger SV nach Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühne einen zweiten Anteilseigner für die HSV AG gefunden. Der Agrarunternehmer Helmut Bohnhorst hat, wie nun bekannt wurde, bereits am 20. März für vier Millionen Euro 1, 5 Prozent der

Hamburger SV: Valon Behrami spielt Kabinen-Schlägerei herunter

Nein, so schlimm wie überall berichtet wird, war es ja gar nicht. Nach der vermeintlichen Kabinen-Schlägerei während der Halbzeit-Pause in der Partie gegen den VfL Wolfsburg (0:2) spielte zumindest

Thomas Tuchel geht zum HSV – unter "gewissen Voraussetzungen"

Thomas Tuchel ist laut seinem Berater grundsätzlich offen für ein Engagement beim Hamburger SV. "Thomas würde den HSV gerne machen, wenn gewisse Voraussetzungen stimmen", sagte Olaf Meinking der

Hamburger SV: Sogar Felix Magath sieht das rettende Ufer nicht

Felix Magath ist "grundsätzlich immer bereit", dem Hamburger SV zu helfen. Das sagte der ehemalige Spieler,  Manager und Trainer der Hanseaten im Sportclub des NDR. "Aber das ist nicht meine

Hamburger SV: Ottmar Hitzfeld fordert sofortigen Tuchel-Einstieg

Die Lage des Hamburger SV wird immer dramatischer. Kabinenprügelei, Sturmflaute, Trainer-Diskussion - neben den klubinternen Querelen spielt nun auch die Konkurrenz im Tabellenkeller gegen den HSV.

Schlägerei beim HSV! Behrami und Djourou gehen aufeinander los

Der Hamburger SV steuert immer unkontrollierter dem Bundesliga-Abstieg entgegen. Bei der uninspirierten 0:2-Pleite gegen den VfL Wolfsburg leitete wieder einmal ein individueller Fehler frühzeitig

HSV - VfL Wolfsburg: Einsatz von Ivica Olic könnte teuer werden

Wenn Ivica Olic vom HSV heute Abend gegen den VfL Wolfsburg ( ab 18. 15 Uhr im t-online. de Live-Ticker) aufläuft, gewinnen die Gäste - zumindest finanziell. Der Kroate war im Winter von den Wölfen

Verwirrspiel um Thomas Tuchel: HSV-Wunschtrainer dementiert Einigung

Dem angeblichen Vollzug folgte das schnelle Dementi: Im Vertragspoker mit dem taumelnden Bundesligisten Hamburger SV hat Wunschtrainer Thomas Tuchel eine Einigung (noch) zurückgewiesen. Dies sei eine

Felix Magath spottet über HSV: Jeder darf mal trainieren

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Nachdem das Debüt von Peter Knäbel auf der Trainerbank des Hamburger SV mit 0:4 bei Bayer Leverkusen gründlich in die Hose gegangen war,

HSV: Peter Knäbel bleibt trotz Spekulationen um Thomas Tuchel cool

Der Druck ist riesig - doch Peter Knäbel bleibt vor seinem Bundesliga-Debüt als Trainer des Hamburger SV gelassen. "Ich freue mich, dass ich den Platz mit dem besten Blick auf das Feld habe", sagte

HSV: René Adler wieder die Nummer eins bei Peter Knäbel

Eine der zentralen Fragen beim Hamburger SV vor dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen ( am Samstag ab 18. 15 Uhr im t-online. de Live-Ticker) ist geklärt. René Adler bleibt für den Rest der

HSV-Boss Beiersdorfer kritisiert Zugänge: "Haben vorher mehr gezeigt"

36 Millionen Euro hat der Hamburger SV in dieser Saison für neue Spieler ausgegeben, dennoch steht der Klub in der Bundesliga auf dem Abstiegs-Relegationsplatz. Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer

HSV lockt Thomas Tuchel mit Millionen-Angebot

Seit Wochen halten sich Gerüchte, dass der Hamburger SV zur kommenden Saison Thomas Tuchel als neuen Trainer verpflichten möchte. Nun scheint sich der Flirt des Bundesliga-Dinos mit dem heiß

HSV: Thomas Tuchel und die finanzielle Lage des Hamburger SV

Hamburg - Ist Geld beim Hamburger SV kein Problem mehr? Der verschuldete Fußball-Bundesligist soll nach "Bild"-Informationen Wunschkandidat Thomas Tuchel ein Vertragsangebot unterbreitet haben, das

Hamburger SV: Peter Knäbel zieht das Tempo an

Seit sechs Spielen ohne Sieg, mit 16 Treffern die schlechteste Offensive der Liga, Relegationsrang 16: Der Hamburger SV steckt tief in der Krise und im Abstiegskampf der Bundesliga fest. Nach der

HSV-Coach Peter Knäbel zieht vor Leverkusen-Spiel Tempo an

Hamburg - Interimstrainer Peter Knäbel hat das Tempo in der Vorbereitung auf die letzten acht Saisonspiele des Hamburger SV angezogen. Am Dienstag mussten die HSV-Profis um 8. 00 Uhr bei Regen und

Van der Vaart verspricht "Einsatz bis zum letzten Atemzug" für den HSV

Kapitän Rafael van der Vaart vom kriselnden Bundesligisten Hamburger SV verspricht trotz seines bevorstehenden Abschieds vollen Einsatz im Abstiegskampf. "Ich werde bis zum letzten Atemzug für meinen

Fußball: HSV mistet aus - Aufsichtsrat schlägt Alarm

Hamburg - Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV hat das Ausmisten für die kommende Saison begonnen. Der Club wird sich nach dem Ende der bislang so enttäuschend verlaufenen Spielzeit von mehreren

Hamburger SV: Dietmar Beiersdorfer bestätigt Kontakt zu Trainer Tuchel

Vorstands-Chef Dietmar Beiersdorfer vom Bundesligisten Hamburger SV hat regelmäßigen Kontakt zu Coach Thomas Tuchel eingestanden. "Alles ist offen. Bekannt ist, dass wir uns immer wieder mal

HSV: Wie der Hamburger SV mit den Jahren das Geld in den Sand setzte

Bastian Reinhardt , Frank Arnesen, Oliver Kreuzer und nun Peter Knäbel. Seit 2010 hatten beim Hamburger SV vier verschiedene Manager das Sagen und waren verantwortlich für die Kaderplanung der

Hamburger SV trennt sich von Jansen und van der Vaart

Für zwei Stars ist im Sommer beim Hamburger SV Schluss: Die nach dieser Spielzeit auslaufenden Verträge von Rafael van der Vaart und Marcell Jansen werden nicht verlängert. "Sie wissen, dass wir

Fußball: Hermann als Co-Trainer beim HSV im Gespräch

Hamburg - Peter Hermann soll Co-Trainer von Interimscoach Peter Knäbel beim Hamburger SV werden. Das berichten Hamburger Zeitungen. Der Fußball-Bundesligist wollte die Meldungen nicht bestätigen.

Hamburger SV spielte nur 0:0 gegen den VfL Osnabrück

In ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Peter Knäbel ist Bundesligist Hamburger SV nicht über ein 0:0 beim drittklassigen VfL Osnabrück hinausgekommen. Zu allem Überfluss verletzte sich Angreifer

Fußball: Einstige HSV-Asse kritisieren Coach-Sportchef-Lösung

Hamburg - Die Rettungsmission mit Peter Knäbel als Trainer und Sportchef in Personalunion trifft auf große Skepsis bei früheren Entscheidungsträgern des Hamburger SV. "Heute wird von einer Woche zur

HSV: Felix Magath wundert sich über die Trainer-Rochade

Felix Magath hat mit Verwunderung auf die jüngste Entwicklung beim abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hamburger SV reagiert. "Von einer Woche zur anderen wird ein Sportdirektor plötzlich Trainer, da

HSV: Josef Zinnbauer kann sich Rückkehr zur U23 vorstellen

Der als Chefcoach beurlaubte Joe Zinnbauer ist einer Rückkehr als Trainer der U23 beim Hamburger SV nicht abgeneigt. "Wir werden uns in zwei, drei Wochen unterhalten. Vielleicht komme ich ja

Josef Zinnbauer nach HSV-Aus: "Ich brauche eigentlich gar keine Pause"

Hamburg - Der vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV freigestellte Trainer Josef Zinnbauer hegt keinen Groll gegen die Clubführung. "Wenn meine Entlassung der Sache dient und der HSV nun mit Peter

Hamburger SV: Peter Knäbel soll es im Abstiegskampf richten

Nun soll es also Peter Knäbel richten - der Sportchef wurde als der große Hoffnungsträger beim taumelnden Hamburger SV auserkoren. Als Inhaber der Fußballlehrer-Lizenz will der Ex-Profi sich beim auf

HSV hofft weiter auf Trainer Thomas Tuchel

Nach der Entlassung von Joe Zinnbauer und der Interimslösung Peter Knäbel arbeitet der Hamburger SV offenbar weiter an einer spektakulären Trainerlösung für die neue Saison. Nach Informationen des

Josef Zinnbauer nach Rauswurf: "HSV ist ein geiler Verein"

Keine bösen Worte, kein Nachtreten: Nach dem Rauswurf beim Hamburger SV spricht jetzt der geschasste Trainer Joe Zinnbauer über seine Entlassung. "Ich bin schon enttäuscht. Aber ich drücke den

HSV stellt Zinnbauer frei - Nachfolger steht schon fest

Joe Zinnbauer ist nicht mehr Trainer des Bundesligisten Hamburger SV. Bis Saisonende übernimmt Sportdirektor Peter Knäbel. Das vermeldete der Verein bei Twitter. Der HSV hatte am Freitag das

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

NDR: Joe Zinnbauer soll zurück zur U 23

Nach der Niederlage im Kellerduell gegen Hertha BSC scheinen die Zeichen zwischen dem Hamburger SV und Trainer Joe Zinnbauer auf Trennung zu stehen, zumindest was die Bundesliga-Mannschaft angeht.

HSV vs Hertha BSC im Protokoll - Langkamp erlöst Berlin

Aktuelles Ergebnis: 0:1 0:1 Langkamp (84. ) 20. 03. 2015, 20:30 Uhr Hamburg, Imtech Arena Zuschauer: 50. 000 Das war der Bundesliga-Freitag bei uns im Ticker, morgen rollt der Ball wieder in

Hamburger SV: Für Joe Zinnbauer geht es "um den HSV"

Aus Hamburg berichtet Nico Herold Joe Zinnbauer versank förmlich in seinem Platz auf der Bank. Regungslos, mit versteinerter Miene reagierte der Coach des Hamburger auf den 1:0-Siegtreffer (84.

HSV-Star Behrami: "Keiner ist mit so einer Saison glücklich"

Beim Hamburger SV ist die Stimmung vor dem richtungsweisenden Spiel gegen Hertha BSC ( Freitag ab 20. 15 Uhr im Live-Ticker von t-online. de) angespannt. "Die Situation ist schwierig und gefährlich",

Ex-HSV-Coach Mirko Slomka: "Ich hätte damals zurücktreten müssen"

Mirko Slomka , früherer Trainer des Hamburger SV, hat es als "Fehler" bezeichnet, nach dem geglückten Klassenverbleib auch in die neue Bundesliga-Saison gegangen zu sein. "Als Oliver Kreuzer im

Hamburger SV: Lasogga und Beister vor Comeback

Beim Hamburger SV zeichnet sich das Comeback der Offensivspieler Pierre-Michel Lasogga und Maximilian Beister ab. Beide Fußballprofis arbeiteten am trainingsfreien Montag individuell und sollen an

Hamburger SV: Jaroslav Drobny für ein Spiel gesperrt

Frankfurt/Main - Torhüter Jaroslav Drobny vom Hamburger SV ist für seine Notbremse bei der 0:3-Niederlage in Hoffenheim für ein Spiel gesperrt worden. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des

Mirko Slomka: Hätte früher als HSV-Trainer zurücktreten müssen

Hamburg - Mirko Slomka hat es als "Fehler" bezeichnet, nach dem geglückten Klassenverbleib mit dem Hamburger SV als Trainer auch in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gegangen zu sein. "Als

Heiko Westermann macht HSV-Team für Misere verantwortlich

Hamburg - Heiko Westermann macht in erster Linie die Profis für den Niedergang des Hamburger SV in der Fußball-Bundesliga verantwortlich. "Selbstverständlich ist es nicht von Vorteil, wenn jedes

Heiko Westermann: "HSV nicht zu halten, wenn er ins Rollen kommt"

Heiko Westermann traut dem Hamburger SV trotz der Dauerkrise in der Bundesliga eine große Zukunft zu. "Wenn wir es schaffen, die Stimmung zu drehen, dann sind die Möglichkeiten in dieser Stadt

Hamburger SV: René Adler bald wieder die Nummer eins?

Nach seinem unverhofften Comeback darf sich René Adler wieder Hoffnungen auf einen Stammplatz beim Hamburger SV machen. "René hat gegen Berlin die Chance, sich zu empfehlen", sagte Trainer Joe

HSV begnadigt Julian Green - Jürgen Klinsmann hat interveniert

Der zuletzt in die U23 des Hamburger SV verbannte Julian Green ist vor der Partie gegen 1899 Hoffenheim von Trainer Joe Zinnbauer begnadigt worden. Seit über 100 Tagen wartet der 19-Jährige, der vom

Disput beim HSV-Training: Zinnbauer schickt Cleber in die Kabine

Disput im Abschlusstraining: Bei den letzten Vorbereitungen zum Bundesliga-Auswärtsspiel des Hamburger SV am Samstag bei 1899 Hoffenheim ( ab 15. 15 Uhr im t-online. de Live-Ticker) sind Trainer Joe

HSV-Verteidiger Heiko Westermann: "Ich musste mal Dampf ablassen"

Verteidiger Heiko Westermann vom HSV hat seinen Wutausbruch vom vergangenen Wochenende gerechtfertigt. "Die öffentliche Darstellung meiner Person war in den vergangenen Jahren eine Katastrophe. Ich

Hamburger SV: Johan Djourou erlitt nur Oberschenkelverhärtung

Hamburg - Der Hamburger SV kann im Spiel am Samstag bei 1899 Hoffenheim wieder auf Johan Djourou bauen. Der Abwehrspieler, der im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (0:0) bereits in der 18.

FC Bayern München: Julian Green will nun doch für HSV-U23 auflaufen

Der HSV und Leihgabe Julian Green scheinen sich doch noch einmal zusammenraufen zu wollen. Der 19-Jährige wird am Wochenende für die U23 der Hanseaten auflaufen. "Julian steht Sonnabend im Aufgebot

Verlässt Rafael van der Vaart den HSV? Kansas City macht Ernst

Ein Abschied wird immer konkreter: Der US-amerikanische Klub Sporting Kansas City macht Ernst im Werben um HSV-Kapitän Rafael van der Vaart. "Wenn wir das hinkriegen können, würden wir das gerne

Hamburger SV will Zinnbauers Zukunft in Länderspielpause klären

Hamburg - Die Verantwortlichen des Hamburger SV wollen spätestens Anfang April die Entscheidung über die weitere Zusammenarbeit mit Trainer Josef Zinnbauer treffen. "Wir haben mit Joe in Dubai

Gerüchte beim HSV: Kehrt Bruno Labbadia zurück?

Noch sitzt Trainer Joe Zinnbauer fest im Sattel, doch die Luft wird für den Trainer des Hamburger SV wird immer dünner. Der 44-Jährige steht nach nur einem Zähler aus den letzten drei Spielen, dem

Rafael van der Vaart mit Traumgehalt zu Sporting Kansas City?

Die Gerüchteküche brodelt weiter: Es gibt Neuigkeiten zu einem möglichen Wechsel von Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Der MLS-Klub Sporting Kansas City soll bereit sein, das ohnehin fürstliche
 
   
 

News zu HSV abonnieren:

RSS

News zu HSV teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Hamburger SV 

Anzeigen


Anzeige