Startseite
Sie sind hier: Home >

Haushalt

...

Haushalt

Regierung sieht keine Spielräume für Abbau "kalter Progression" 

Regierung sieht keine Spielräume für Abbau "kalter Progression"

Berlin - Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen. Die Bundesregierung sieht vorerst keine Chancen für eine Minderung der sogenannten kalten Progression. Diese bewi
Steuereinnahmen legen auch Anfang 2014 deutlich zu 

Steuereinnahmen legen auch Anfang 2014 deutlich zu

Berlin - Die stabile Konjunktur und ein milder Winter haben auch im März für satte Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden gesorgt. Laut Bundesfinanzministerium stiegen die Einnahmen (ohne reine Gemeindesteuern) im Vorjahresvergleich um 7, 2 Prozent. Am stärksten legten dabei die reinen

 

 

Niedersachsen: Weil will Soli-Reform um Neuverschuldung zu mindern 

Niedersachsen: Weil will Soli-Reform um Neuverschuldung zu mindern

Eine Reform des Solidaritätszuschlags würde nach Ansicht von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ( SPD) die Neuverschuldung der westdeutschen Bundesländer erheblich senken. "Niedersachsen müsste schon heute keine neuen Schulden mehr machen, wenn wir eine vergleichbare Unterstützung durch
Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf 

Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

Berlin - Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die ostdeutschen Länder und Bayern aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder haben auch sch
Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen 

Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen

Berlin - Die steigenden Strompreise im Zuge der Energiewende spülen dem Bund nach einem Zeitungsbericht erhebliche Mehreinnahmen in die Kasse: Die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage erbrachte im vergangenen Jahr 1, 35 Milliarden Euro, schreibt die "Passauer Neue Presse". Für dieses Jahr erwarte di

Frankreich hält an Sparversprechen fest - Prognose erneut korrigiert

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach unten korrigiert. Wie versprochen will Frankreich allerdings im nächsten Jahr über drastische Sparanstrengungen die

Griechenland erzielt ersten Überschuss seit zehn Jahren

LUXEMBURG/ATHEN (dpa-AFX) - Vier Jahre nach dem Finanzkollaps hat Griechenland eine wichtige Hürde auf seinem Weg aus der Schuldenfalle genommen. Erstmals seit einem Jahrzehnt nahm Athen mehr Geld

Griechenland erzielt ersten Überschuss seit zehn Jahren

LUXEMBURG/ATHEN (dpa-AFX) - Vier Jahre nach dem Finanzkollaps hat Griechenland eine wichtige Hürde auf seinem Weg aus der Schuldenfalle genommen. Erstmals seit einem Jahrzehnt nahm Athen mehr Geld

Regierung: Derzeit keine Spielräume für Abbau 'kalter Progression'

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen. Die

Russland erleidet Schlappe bei Anleihe-Auktion

FRANKFURT/MOSKAU (dpa-AFX) - An den Finanzmärkten machen die Anleger weiter einen Bogen um russische Staatsanleihen. Am Mittwoch hat das Finanzministerium eine Versteigerung von Anleihen, die in

Frankreich erhöht Defizitprognose erneut

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach oben korrigiert. Wie versprochen, will sie allerdings 2015 die europäischen Regeln für die Neuverschuldung einhalten.

Bundesregierung: Derzeit keine Spielräume für Abbau 'kalter Progression'

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen sieht die Bundesregierung aktuell keine Möglichkeiten, Arbeitnehmer durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen kurzfristig zu

Griechenland erzielt erstmals wieder primären Haushaltsüberschuss

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland hat auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen eine wichtige Hürde genommen. Das Krisenland erzielte 2013 in seinem Staatshaushalt erstmals seit zehn Jahren wieder

EU-Kommission: Griechenland erzielt primären Haushaltsüberschuss

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland hat auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen eine wichtige Hürde genommen. Das Krisenland erzielte 2013 erstmals seit Jahren wieder einen sogenannten Primärüberschuss in

Hoffnungsschimmer für Griechenland: Defizit wächst weniger stark

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Für das krisengeschüttelte Griechenland gibt es neue Hoffnungsschimmer. Das Haushaltsdefizit wuchs im vergangenen Jahr weniger stark als erwartet und betrug 12, 7 Prozent der

 

Eurozone: Staatsschulden 2013 weiter gestiegen - Defizit rückläufig

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Lage der öffentlichen Haushalte in der Eurozone hat sich im vergangenen Jahr kaum verbessert. Während das konsolidierte Haushaltsdefizit aller Euroländer zurückging,

Niedersachsens Steuereinnahmen im März deutlich gesunken

Niedersachsens Steuereinnahmen sind im März um 440 Millionen Euro auf 2, 1 Milliarden Euro (minus 17, 4 Prozent) gegenüber dem Vergleichszeitraum 2013 gesunken. Der Sprecher des Finanzministeriums,

Steuereinnahmen legen auch Anfang 2014 deutlich zu

BERLIN (dpa-AFX) - Die stabile Konjunktur und ein milder Winter haben auch im März für satte Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden gesorgt. Laut Bundesfinanzministerium stiegen die

Steuereinnahmen legen auch im März deutlich zu

BERLIN (dpa-AFX) - Aufgrund des milden Winters konnten die Steuereinnahmen von Bund und Ländern im März erneut deutlich zulegen. Nach einer Mitteilung des Bundesfinanzministeriums stiegen die

Steuereinnahmen legen auch im März deutlich zu

Berlin  - Wegen des milden Winters konnten die Steuereinnahmen von Bund und Ländern im März erneut deutlich zulegen. Laut Bundesfinanzministerium stiegen die Einnahmen im Vorjahresvergleich um 7, 2

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

BERLIN (dpa-AFX) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. "Am Ende werden wir in

Albig fordert Autofahrer-Abgabe - Oettinger für europaweite Pkw-Maut

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Autofahrer sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig per Sonderabgabe für Reparatur und Wartung von Straßen zur Kasse gebeten

Bundesagentur will auf Eintreiben von Kleinbeträgen verzichten

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Jobcenter wollen künftig auf die Rückforderung von Kleinbeträgen verzichten. Es liege der Vorschlag auf dem Tisch, eine sogenannte Bagatellgrenze einzuführen, sagte das

Steuersünder unter Druck - Starker Bargeldschmuggel aus der Schweiz

BERLIN (dpa-AFX) - Zahlreiche Steuersünder versuchen zurzeit, Schwarzgeld aus der Schweiz zurück nach Deutschland zu schmuggeln. "Zum Teil werden wir bei jedem dritten Auto fündig", sagte Hagen

Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz hoher Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Bundesländer im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die

Weil: Soli-Reform würde Neuverschuldung im Westen mindern

HANNOVER (dpa-AFX) - Eine Reform des Solidaritätszuschlags würde nach Ansicht des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil die Neuverschuldung der westdeutschen Länder erheblich senken.

Stiftung Patientenschutz mit geplanter Pflegereform unzufrieden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Stiftung Patientenschutz hat den Entwurf für die Pflegereform als unzureichend kritisiert und Korrekturen gefordert. "870 000 Schwerstpflegebedürftige und Sterbende erleben

Oettinger für europaweite Pkw-Maut

BERLIN (dpa-AFX) - EU-Kommissar Günther Oettinger hat sich für eine europaweite Pkw-Maut ausgesprochen. "Wir haben längst keine Grenzkontrollen mehr. 28 verschiedene Mautsystem wären da grotesk",

CDU-Wirtschaftsrat: Rente ab 63 hintertreibt Merkels Ziel für Europa

BERLIN (dpa-AFX) - Der CDU-Wirtschaftsrat beklagt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der von der SPD durchgesetzten Rente ab 63 Politik gegen ihre Überzeugung macht. Der von Merkel initiierte

Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die

Steuersünder unter Druck - Starker Bargeldschmuggel aus der Schweiz

BERLIN (dpa-AFX) - Zahlreiche Steuersünder versuchen zurzeit, Schwarzgeld aus der Schweiz zurück nach Deutschland zu schmuggeln. "Zum Teil werden wir bei jedem dritten Auto fündig", sagte Hagen

Niedersachsens Weil: Soli-Reform würde Neuverschuldung im Westen mindern

HANNOVER (dpa-AFX) - Eine Reform des Solidaritätszuschlags würde nach Ansicht des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) die Neuverschuldung der westdeutschen Länder erheblich

Bundesagentur will auf Eintreiben von Kleinbeträgen verzichten

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Jobcenter wollen künftig auf die Rückforderung von Kleinbeträgen verzichten. Es gebe den Vorschlag, eine sogenannte Bagatellgrenze einzuführen, berichtete das Vorstandsmitglied

Stiftung Patientenschutz mit geplanter Pflegereform unzufrieden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Stiftung Patientenschutz hat den Entwurf für die Pflegereform als unzureichend kritisiert und Korrekturen gefordert. "870 000 Schwerstpflegebedürftige und Sterbende erleben

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder

Viele Länder türmen weiter neue Schulden auf - Schuldenbremse ab 2020

Berlin - Spätestens in sechs Jahren dürfen die 16 Bundesländer keine neuen Schulden mehr machen. Einige kommen schon jetzt ohne frische Kredite aus: Die ostdeutschen Länder und Bayern haben solche

Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

Berlin - Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die

Bundesagentur will höhere Hartz-IV-Hürden für Selbstständige

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Selbstständige sollen ein geringes Einkommen nach Vorstellungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) nur noch für eine Übergangsfrist mit Hartz IV aufbessern dürfen. Das sehen

Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bundesrechnungshof empfiehlt nach "Focus"-Informationen wegen andauernder Unterfinanzierung die Auflösung des Energie- und Klimafonds des Bundes. Aus dem 2011 gegründeten

Steuerlich absetzbar: Welche Kosten gehören dazu?

Was ist steuerlich absetzbar? Diese Frage taucht alle Jahre wieder auf, wenn die Steuererklärung bis Ende Mai erstellt werden muss. Fast alle können Steuern sparen. Hier finden Sie einen Überblick

Etappensieg für Finanzverwaltung im 'Cum-Ex'-Steuerstreit

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im Streit um sogenannte "Cum-Ex"-Aktiendeals hat die Finanzverwaltung einen Etappensieg vor dem Bundesfinanzhof errungen. In dem bereits am Vorabend entschiedenen Verfahren

Rendite für Italien-Anleihen auf Rekordtief - Erfolgreiche 'Patriotenanleihe'

ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Zuge einer erfolgreichen Platzierung neuer Staatspapiere sind die Renditen von Italien-Anleihen im freien Handel weiter gefallen. Am Donnerstag rutschte der Zinssatz für

'Cum-Ex'-Aktiendeals müssen erneut verhandelt werden

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Hamburger Finanzgericht muss erneut über dubiose "Cum-Ex"-Aktiengeschäfte verhandeln. Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hob ein Urteil dazu am Mittwoch auf und wies es an

Frankreich friert Renten und Sozialleistungen ein

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich will bis Ende kommenden Jahres Renten und Sozialleistungen einfrieren. Premierminister Manuel Valls nannte am Mittwoch in Paris erstmals Einzelheiten zu den bereits

Finanzrichter prüfen 'Cum-Ex'-Aktiendeals hinter verschlossenen Türen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Waren dubiose "Cum-Ex"-Aktiengeschäfte eine illegale Steuergestaltung oder nicht? Der Bundesfinanzhof wird seine Entscheidung darüber wie erwartet hinter verschlossenen Türen

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die Höhe

BERLIN (dpa-AFX) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt. Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen, wie

Finanzrichter prüfen 'Cum-Ex'-Aktiendeals hinter verschlossenen Türen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bundesfinanzhof befasst sich wie erwartet hinter verschlossenen Türen mit zweifelhaften Aktiengeschäften. Nachdem der Anwalt einer Verfahrensbeteiligten, nämlich der DWH

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die Höhe

BERLIN (dpa-AFX) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt. Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen, wie

GEZ-Klage: die Erfolgsaussichten einer Klage

Seit 2013 gibt es eine neue Gebührenordnung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ): Jeder Bürger muss die Rundfunkgebühr bezahlen - unabhängig davon, ob er ein rundfunkfähiges Gerät besitzt oder nicht.

/Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen

BERLIN (dpa-AFX) - Die steigenden Strompreise im Zuge der Energiewende spülen dem Bund nach einem Zeitungsbericht erhebliche Mehreinnahmen in die Kasse: Die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage erbrachte
 
   
 

News zu Haushalt abonnieren:

RSS

News zu Haushalt teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen