Startseite
Sie sind hier: Home >

Hartz-IV

...

Hartz-IV

"Team Wallraff": Jobcenter für Existenznot Vieler verantwortlich 

"Team Wallraff": Jobcenter für Existenznot Vieler verantwortlich

Von Alexander Reichwein. In deutschen Jobcentern herrschen unglaubliche Zustände. Personalmangel, Frust bei überforderten Mitarbeitern oder geschönte Statistiken auf Befehl aus der Chefetage. Günter Wallraff und sein Team haben Arbeitsvermittlungen ins Visier genommen und erheben nach ihren
Hartz-IV-Kinder haben große Nachteile in der Schule 

Hartz-IV-Kinder haben große Nachteile in der Schule

Wie sehr Armut in Deutschland zum Bildungshindernis wird, zeigt eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung. Kinder, die in Hartz-IV-Familien aufwachsen, haben von Anfang an schlechtere Chancen in der Schule. Sie sind schlechter in Deutsch, das Zählen fällt ihnen schwerer und sie haben
Vorerst kein Hartz IV nach Flitterwochen auf den Philippinen 

Vorerst kein Hartz IV nach Flitterwochen auf den Philippinen

Ein selbständiger Tennisartikelhändler bekommt vorerst kein Hartz IV, nachdem er zuvor sein Einfamilienhaus verkauft und die Hochzeitsreise auf den Philippinen verbracht hatte. Jetzt muss geprüft werden, ob der Mann seine Hilfsbedürftigkeit durch sozialwidriges Verhalten herbeigeführt habe,
Hartz IV: BA räumt Fehler bei Reform ein 

Hartz IV: BA räumt Fehler bei Reform ein

Es gibt wohl keine Reform in Deutschland, die so verhasst ist wie Hartz IV. Als Befreiungsschlag angepriesen, ist das Gesetz noch immer stark umstritten. Jetzt hat das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt, handwerkliche Fehler bei der Umsetzung der
Hartz IV sorgt für wachsende Armutsprobleme in Niedersachsen 

Hartz IV sorgt für wachsende Armutsprobleme in Niedersachsen

Zehn Jahre nach Start der Arbeitsmarktreform Hartz IV hat die Diakonie in Niedersachsen ein zunehmendes Auseinanderklaffen von Arm und Reich beklagt. Es sei nicht gelungen, die Langzeitarbeitslosigkeit zu bekämpfen und die Zahl unsicherer Jobs habe zugenommen, sagte Diakoniechef Christoph Künkel

BA räumt eint: Hartz-IV-Reform war übereilt umgesetzt worden

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Gut zehn Jahre nach dem Start der Hartz-IV-Reform hat das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt, handwerkliche Fehler bei der Umsetzung der

Hartz IV: Sozialverband wirbt für Generalrevision

BERLIN (dpa-AFX) - Der Sozialverband SoVD hat seine Forderung nach einer Totalrevision der Hartz-Reformen bekräftigt. " Hartz IV ist gescheitert", betonte die Vorsitzende des zuständigen

Hartz-IV-Empfänger müssen für Strom draufzahlen: Regelsätze reichen nicht

Bezieher von Hartz IV bekommen zusätzlich zum Regelbedarf von 399 Euro die Kosten für Unterkunft und Heizung erstattet, die für Strom hingegen nicht. Durchschnittlich 116 Euro müssen sie dafür im

140-qm-Wohnung: BGH weist Hartz-IV-Empfänger in Schranken

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof hat einen Hartz-IV-Empfänger aus Nordrhein-Westfalen in die Schranken gewiesen, der sich gegen den Rauswurf aus seiner 140 Quadratmeter großen Wohnung wehrte. Das

Hartz-IV-Empfänger müssen wohl länger auf Geld warten

Hartz-IV -Empfänger müssen in den nächsten Monaten unter Umständen länger auf ihr Geld warten. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung kann sich die Auszahlung in Einzelfällen um bis zu vier Wochen

Hartz IV: Sozialgericht Berlin zieht Bilanz

Berlin - Das deutschlandweit größte Sozialgericht legt heute in Berlin seine Bilanz zur Arbeitsmarktreform Hartz IV vor. Es muss seit langem eine Flut von Klagen bearbeiten, auch wenn diese nun

10 Jahre Hartz IV am Berliner Sozialgericht: Knapp 216 000 Verfahren

Am deutschlandweit größten Sozialgericht in Berlin sind seit Bestehen der Arbeitsmarktreform knapp 216 000 Hartz-IV-Verfahren eingegangen. Zwar habe sich die Klagewelle weiter abgeschwächt, die Lage

Zehn Jahre Hartz IV: Berliner Sozialgericht zieht Bilanz

Berlin - Das deutschlandweit größte Sozialgericht legt heute in Berlin seine Bilanz zur Arbeitsmarktreform Hartz IV vor. Es muss seit langem eine Flut von Klagen bearbeiten, auch wenn diese nun

Zehn Jahre Hartz IV: Berliner Sozialgericht zieht Bilanz

Das deutschlandweit größte Sozialgericht legt heute in Berlin seine Bilanz zur Arbeitsmarktreform Hartz IV vor. Die Richter müssen seit langem eine Flut von Klagen bewältigen - auch wenn diese nun

Hartz IV: Staat muss Eigenheim im Ausnahmefall abbezahlen

Das hessische Landessozialgericht hat sich auf die Seite von Hartz-IV-Empfängern gestellt. Bezieher, die ein Eigenheim lange vor der Arbeitslosigkeit auf Kredit gekauft haben, können nun darauf

Diese Änderungen gelten seit 1. Januar 2015 für Arbeitnehmer, Rentner und Hausbesitzer

Zum Jahreswechsel 2015 traten mehrere Gesetzesänderungen in Kraft - etwa für Arbeitnehmer, Rentner, Patienten und Hausbesitzer. Vieles wirkt sich positiv auf den Geldbeutel aus, manches negativ.

Diese Änderungen gelten seit 1. Januar 2015 für Arbeitnehmer, Rentner und Hausbesitzer - Teil 3

Zum Jahreswechsel 2015 traten mehrere Gesetzesänderungen in Kraft - etwa für Arbeitnehmer, Rentner, Patienten und Hausbesitzer. Vieles wirkt sich positiv auf den Geldbeutel aus, manches negativ.

Nahles will «Kern der Arbeitslosigkeit knacken»

Berlin - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will den derzeitigen Tiefststand bei der Arbeitslosigkeit nutzen, um weiterhin Betroffenen wieder zu einem Job zu verhelfen. Es gehe darum, den Kern

Sigmar Gabriel räumt Fehler bei Hartz-IV-Reform ein

BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Chef Sigmar Gabriel räumt zehn Jahre nach der Einführung von Hartz IV durch die damalige rot-grüne Bundesregierung Fehler ein. "Schon damals hätten wir den Mindestlohn

Sigmar Gabriel: Bei Hartz IV gab es auch Fehler

Berlin - SPD-Chef Sigmar Gabriel räumt zehn Jahre nach der Einführung von Hartz IV durch die damalige rot-grüne Bundesregierung Fehler ein. "Schon damals hätten wir den Mindestlohn einführen müssen,

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Hartz IV: Sigmar Gabriel gesteht Fehler ein

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) hat eingeräumt, dass bei der Einführung der Hartz-IV-Reform vor zehn Jahren Fehler gemacht wurden. Schon damals hätte es einen Mindestlohn geben

Hartz IV: DGB zieht nach zehn Jahren Bilanz

Vor knapp zehn Jahren trat das sogenannte Hartz-IV-Gesetz in Kraft. Mehr als 15 Millionen Menschen haben seitdem zeitweise Arbeitslosengeld II bezogen, schreibt der DGB in einer Analyse. Die

Bericht: 15 Millionen Menschen haben Hartz IV bezogen

Rund 15 Millionen Menschen in Deutschland haben nach Berechnungen des DGB in den vergangenen zehn Jahren zumindest zeitweilig Hartz IV bezogen. Das berichtet die "Welt" online unter Berufung auf eine

Kinderarmut: Fast jedes 6. Kind ist von Hartz IV abhängig

Jedes sechste Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. "Besonders zu Weihnachten spüren viele Kinder, dass sie in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen müssen", sagt die

Jedes sechste Kind in Deutschland von Hartz IV abhängig

BERLIN (dpa-AFX) - Jedes sechste Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. Darauf machte die Arbeitsmarkt-Expertin der Linke-Fraktion, Sabine Zimmermann, unter Bezug auf eine

BA-Statistik: Fast jedes sechste Kind von Hartz IV abhängig

Berlin - Jedes sechste Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. Darauf machte die Arbeitsmarkt-Expertin der Linke-Fraktion, Sabine Zimmermann, unter Bezug auf eine offizielle

Das ändert sich ab Januar 2015: Mindestlohn, Hartz IV, Versicherungen

Das neue Jahr bringt den Verbrauchern keinen Geldsegen im großen Stil. Doch Änderungen wie etwa der flächendeckende Mindestlohn, eine leichte Steuerentlastung, aber auch höhere Beiträge zur

10 Jahre Hartz IV: BA-Chef Weise nennt Reform "wirklichen Erfolg"

Am 1. Januar jährt sich zum zehnten Mal die Geburtsstunde der Hartz-IV-Reform. Und die Bilanz kann sich sehen lassen - jedenfalls nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Hartz IV habe

Hartz IV: BA-Chef Weise sieht größte Schwächen überwunden

Nürnberg - Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, hält zehn Jahre nach dem Start von Hartz IV die größten Schwächen für überwunden. Die Anfangsprobleme der

Peter Hartz empfiehlt Langzeitarbeitslosen eine Gruppentherapie

Die Hartz-Reformen vor zehn Jahren waren wohl der stärkste Eingriff in das deutsche Sozialsystem der Nachkriegszeit. Der Erfinder Peter Hartz hat jetzt eine positive Bilanz gezogen. Zugleich fordert

Berliner Sozialgericht: Streitigkeiten zu Hartz IV gehen zurück

Am Berliner Sozialgericht gehen die Streitigkeiten zur Arbeitsmarktreform Hartz IV zurück. Gegenüber dem Jahr 2011 nahmen die Fälle um rund 19 Prozent ab, teilten Justizsenator Thomas Heilmann (CDU)

Hartz-IV-Streitigkeiten vor Gericht - Berlin zieht Bilanz

Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) will heute eine Bilanz zu den Hartz-IV-Klagen am Berliner Sozialgericht vorstellen. Vor zwei Jahren hatten Senat, Sozialgerichte und Arbeitsagentur gemeinsam ein

Mindestlohn entlastet die Steuerzahler: BA erwartet weniger Aufstocker

Der ab Januar geltende gesetzliche Mindestlohn wird nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) die Steuerzahler entlasten. BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt sagte der "Süddeutschen Zeitung", er

Hartz-IV-Empfänger erstreitet sich Waschmaschine

Alleinstehende Empfänger von Hartz IV  haben Anspruch auf eine Erstausstattung ihrer Wohnung. Dazu gehört auch eine Waschmaschine. Das entschied das Sozialgericht Dresden, teilte die

Zehn Jahre Hartz IV: DGB verlangt Gesetzesänderung

Rund zehn Jahre nach der Einführung von Hartz IV hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) für die Beschäftigten in Niedersachsen eine negative Bilanz gezogen. Die wirtschaftliche Lage der Menschen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

10 Jahre Hartz-IV-Reform: "Hartz IV ist ein System der sozialen Kälte"

Als am 1. Januar 2005 die als Hartz IV bekannten Arbeitsmarktreformen in Deutschland eingeführt wurden, hatte das Konzept schon mehr als zwei Jahre Kritik und Widerstand hinter sich. Denn der

Europäischer Gerichtshof billigt Hartz-IV-Sperre für Zuwanderer

Luxemburg/Brüssel - Deutschland kann arbeitslosen und nicht arbeitsuchenden Zuwanderern aus anderen EU-Ländern Hartz-IV-Leistungen verweigern. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in

Hartz IV für Zuwanderer: Das sind die Folgen des EuGH-Urteils

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) sorgt für Rechtssicherheit: Bürger aus anderen EU-Staaten können von bestimmten Sozialleistungen ausgeschlossen werden. Aber sind damit Befürchtungen hinfällig,

EuGH-Urteil zu Hartz IV kommt gut an: "Sozialtourismus verhindern"

Das EuGH- Urteil, wonach Deutschland arbeitslosen und nicht arbeitsuchenden Zuwanderern aus anderen EU-Ländern Hartz- IV-Leistungen verweigern kann, stößt auf breite Zustimmung. Die Bundesregierung

Hartz IV für Zuwanderer: Deutschland darf Zahlung verweigern

Deutschland darf Zuwanderern unter Umständen Hartz-IV-Leistungen verweigern. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Ein Staat müsse die Möglichkeit haben,

Armutszuwanderung in Deutschland: Hartz IV darf verweigert werden

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Deutschland kann nach einem Urteil des höchsten europäischen Gerichts Zuwanderern aus anderen EU-Ländern unter bestimmten Bedingungen Hartz-IV-Leistungen verweigern. Ein Staat

Hartz-IV-Bezieher fühlen sich kränker als Erwerbstätige

Nürnberg - Hartz-IV-Empfänger schätzen ihre Gesundheit schlechter ein als Menschen mit Job. 40 Prozent der Empfänger von Arbeitslosengeld II gaben in einer Befragung an, gesundheitlich stark

Soziales: Nahles plant hohe Lohnzuschüsse für Langzeitarbeitslose

Berlin - Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die Zahl der gut eine Million Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren. In "Aktivierungszentren" innerhalb der Jobcenter sollen diese wesentlich

Nahles will neue Stellen für Langzeitarbeitslose

Berlin - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will mit stark bezuschussten neuen Stellen den hohen Sockel von Langzeitarbeitslosen in Deutschland senken. Heute will sie ihre Pläne im

Andrea Nahles will Hartz-IV-Reformpläne vorstellen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will in der kommenden Woche Pläne zur Verbesserung der Chancen von Langzeitarbeitslosen vorstellen. Sie werde ihr Vorhaben am Mittwoch

Hartz IV: Union plant neues Anreizsystem

In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Neben Leistungskürzungen für Langzeitarbeitslose,

Finanzminister Söder verlangt "Konjunktur-Check für alle Vorhaben"

Weil die Konjunktur sich verschlechtert, fordert Bayerns Finanzminister Markus   Söder  ( CSU) von der großen Koalition einen strikt wirtschaftsfreundlichen Kurs. Dabei stellt er auch den

Mehr Kinder in Hartz IV: Kinderarmut nimmt in Deutschland zu

Die Kinderarmut in Deutschland nimmt einem Pressebericht zufolge wieder zu. Der Anteil der unter 15-Jährigen, die auf Hartz IV angewiesen seien, habe sich bis Mai 2014 auf 15, 7 Prozent erhöht,

Niedriglohn-Doku: Schlappe für Daimler im Streit um SWR-Reportage

Der Autobauer Daimler hat im Streit um eine Niedriglohn-Reportage des Südwestrundfunks ( SWR) eine Niederlage erlitten. Der SWR darf den Beitrag weiterhin ausstrahlen, wie das Landgericht Stuttgart

Hartz-IV-Kosten laut "Spiegel" um eine Milliarde Euro gestiegen

Die Kosten für Hartz IV liegen in diesem Jahr offenbar deutlich höher als geplant. Das Bundesfinanzministerium müsse deshalb noch im laufenden Jahr bis zu eine Milliarde Euro mehr für Leistungen

Seehofer gegen Nahles im Hartz-IV-Streit - Opposition lehnt Pläne ab

Berlin - Die Opposition hat die Pläne von Arbeitsministerin Andrea Nahles zur Vereinfachung von Hartz IV als unzureichend abgelehnt. Die geplante Hartz-IV-Reform gehe nicht weit genug, sagten die

Soziales: Opposition lehnt geplante Hartz-IV-Reform ab

Berlin - Die Opposition hat die Pläne von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zur Vereinfachung von Hartz IV als unzureichend abgelehnt. Die geplante Hartz-IV-Reform gehe nicht weit genug, sagten

Opposition lehnt geplante Hartz-IV-Reform als unzureichend ab

Berlin - Die Opposition hat die Pläne von Arbeitsministerin Andrea Nahles zur Vereinfachung von Hartz IV als unzureichend abgelehnt. Die geplante Hartz-IV-Reform gehe nicht weit genug, sagten die

Soziales: CSU will "Hartz-IV-Aufweichungen" stoppen

Die CSU will nach den Worten des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer die von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geplanten Aufweichungen der Hartz-IV-Sanktionen stoppen. Seehofer sagte

Teilrente und weiterarbeiten: Nahles will Frührentnern Zuverdienst erleichtern

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) möchte, dass Frührentner künftig mehr als bisher hinzuverdienen dürfen. Das berichtet der "Spiegel" vorab unter Verweis auf eine Stellungnahme des
 
   
 

News zu Hartz-IV abonnieren:

RSS

News zu Hartz-IV teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige