Startseite
Sie sind hier: Home >

Gymnasium

...

Gymnasium

Down-Syndrom-Kind Henri will aufs Gymnasium 

Down-Syndrom-Kind Henri will aufs Gymnasium

Körperlich behinderte Kinder am Gymnasium sind keine Seltenheit mehr. Aber was ist mit geistig Behinderten, die das Abitur nie schaffen könnten? Hier scheiden sich die Geister, wie ein Fall aus Baden-Württemberg zeigt. Vier Jahre lang hat Henri gemeinsam mit seinen Klassenkameraden gelernt und
Brand in Gymnasium: 1300 Schüler müssen Schule verlassen 

Brand in Gymnasium: 1300 Schüler müssen Schule verlassen

Nach einem Brand in einem Gymnasium in Landshut ist am Mittwochmorgen die Schule evakuiert worden. Laut Medienberichten fing offenbar ein mit Papier gefüllter Müllsack aus noch ungeklärter Ursache Flammen und löste den Brand aus. Nach ersten Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Das Feuer

 

 

Schülerzahlen in Hessen sind stark rückläufig 

Schülerzahlen in Hessen sind stark rückläufig

Nur in Nordrhein-Westfalen ist die Schülerschaft an allgemeinbildenden Schulen stärker zurückgegangen als in Hessen. Hier sank die Zahl binnen Jahresfrist um 2, 2 Prozent, dort um 3, 8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete. Wesentlicher Grund ist die
Breites Bündnis macht bundesweit Front gegen Turbo-Abi 

Breites Bündnis macht bundesweit Front gegen Turbo-Abi

Nach der Rechtschreibreform ist das Turbo-Abi nach acht Gymnasial-Jahren die umstrittenste Entscheidung der Kultusminister. In vielen Ländern können Eltern nach heftigen Protesten bereits heute zwischen G8 und G9 wählen. Niedersachsen will das Turbo-Abi wieder ganz abschaffen. Ein breites Bündnis
Lehrerpräsident Josef Kraus: Wer die Wahl hat, sollte G9 wählen 

Lehrerpräsident Josef Kraus: Wer die Wahl hat, sollte G9 wählen

Knapp 690. 000 Schüler besuchen derzeit eine vierte Grundschulklasse. Viele stehen in diesen Wochen vor der Wahl einer weiterführenden Schule und es zeigt sich: Zehn Jahre nach der Einführung der verkürzten Gymnasialzeit G8 ist vielerorts wieder G9 im Aufschwung. Fast drei Viertel der Deutschen

Thüringen: Weniger Gewalt an Schulen - trotzdem keine Entwarnung

Das Kultusministerium in Thüringen hat im vergangenen Jahr weniger Gewalttaten an den etwa 850 staatlichen Schulen im Land gezählt. Wurden 2012 noch 100 Körperverletzungen registriert, waren es 2013

Das deutsche Schulsystem bietet mehr Chancen, als viele ahnen

Ungerecht, unsozial, selektiv und nur nach unten durchlässig: Solche negativen Eigenschaften werden, gestützt durch Studien, immer wieder dem deutschen Bildungssystem bescheinigt. Doch trotz der

Schüler BAföG Höchstsatz – alles rund ums Thema

Nicht nur Studenten haben Anspruch auf BAföG, wenn Sie darauf angewiesen sind. Auch Schüler können ein staatliches Darlehen beantragen und sogar mit dem Höchstsatz gefördert werden. Informieren Sie

ADHS in der Schule: Probleme und gesetzliche Regelungen

Mit Beginn der Schulzeit werden von Kindern plötzlich vermehrt Eigenschaften wie Konzentrationsvermögen, Ausdauer und Ruhe eingefordert. Das ist der Grund, warum die ADHS-Symptome bei Kindern in

Gymnasium bleibt in Niedersachsen beliebt

Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt sieht den Bestand der Gymnasien trotz steigender Schülerzahlen an Gesamtschulen nicht gefährdet. Der Anteil der Fünftklässler, die ans Gymnasium

Ganztagsschulen schaffen die Hausaufgaben ab

Schulische Leistungen sind eng mit dem sozialen Status der Eltern verknüpft, wie immer wieder Studien belegen. Sollte Schule deshalb heutzutage nicht so gestaltet sein, dass die Unterstützung durch

Schulformwechsel von Realschule aufs Gymnasium

Ein Schulformwechsel ist oftmals ein heikles Thema. Vor allem, wenn es darum geht, den Sprung von der Realschule auf das Gymnasium zu schaffen, muss dies gut überlegt sein. Es gibt bestimmte

Abitur ohne Papier - Schüler schreiben Prüfungen auf Tablet-PC

Auf Schloss Neubeuern haben Hefte und Bücher weitgehend ausgedient. Deutschlands erste weitgehend papierlose Schule setzt schon seit Jahren auf den Tablet-PC samt Touch-Display und Eingabestift. Nun

Sekundarstufe II - Was ist das eigentlich?

Die schulische Ausbildung teilt sich in Deutschland in die Primarstufe, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II. Letztere kann zum Beispiel die Oberstufe an einem Gymnasium umfassen. Sie

Überforderung am Gymnasium - Schlechte Noten wirken demotivierend

Ist es sinnvoll, dass Eltern ihr Kind trotz höherer Empfehlung auf die Realschule schicken, weil sie die Überforderung am Gymnasium fürchten? Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht,

 

Baden-Württemberg: Über 38.000 Kinder wollen auf das Gymnasium

Die Anmeldezahlen für die Gymnasien in Baden-Württemberg sind stabil geblieben. Landesweit wurden in Klasse fünf mit 38. 338 rund 100 Schüler mehr angemeldet als 2012, teilte das Kultusministerium

Weiterführende Schulen: Experten empfehlen Einheitslehrer

Nach der Empfehlung einer Kommission aus Fachleuten soll es im Südwesten künftig nur noch ein Lehramt für die weiterführenden Schulen geben. Lehrer der Sekundarstufe müssten in der Lage sein,

Mentoring: Nachhilfe und Unterstützung durch Vorbilder

Mentoring ist keine Nachhilfe im klassischen Sinne. Im Vordergrund stehen weniger schlechte Schulnoten als vielmehr die Vorbereitung von Schülern auf das Berufsleben. Häufig übernehmen Studenten

Viele Gymnasien wollen wieder Abitur nach 13 Jahren einführen

Mehr als ein Drittel der hessischen Gymnasien will von der verkürzten Schulzeit bis zum Abitur wieder Abstand nehmen. Von den 107 öffentlichen Gymnasien wollten 39 bereits ab dem kommenden Schuljahr

Hessen: Streit um Gymnasialzeit im Landtag mit harten Bandagen

Der Streit um die Gymnasialzeit ist am Donnerstag im Hessischen Landtag erneut mit harten Bandagen geführt worden. Die Opposition warf Kultusministerin Nicola Beer (FDP) Ignoranz und Willkür

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

16 Gymnasiaten in Hamburger durch Reizgas verletzt

An einem Hamburger Gymnasium sind 16 Schüler durch Reizgas verletzt worden. Offenbar hatten Unbekannte das Gas am Freitagmittag in den Räumen des Charlotte-Paulsen-Gymnasiums im Stadtteil Wandsbek

Bildungspolitik: Eltern wollen Grundschulzeit verlängern und G8 abschaffen

Die Mehrheit der Eltern ist gegen das Turbo- Abitur nach zwölf Jahren - das ist das zentrales Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Sozialforschungsinstituts TNS Emnid zu den Themen Bildung und

Deutscher Schulpreis 2012: Schule in Neuruppin gewinnt

"Eigentlich sind wir eine stinknormale Schule", sagt Rektorin Anke Bachmann von der Evangelischen Schule Neuruppin. Doch die Expertenjury des Deutschen Schulpreises der Robert-Bosch-Stiftung hat

Keine normale Schule: Kulturschule in Hoyerswerda

Hoyerswerda bietet mehr als nur das düstere Beispiel einer schrumpfenden ostdeutschen Stadt. Seit 2009 läuft dort das Projekt einer "Kulturschule". Der Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien führte

Welche Unterrichtsinhalte werden am Gymnasium vermittelt?

Unabhängig, ob es sich um ein dreigliedriges Schulsystem oder die Weiterführung an einer Gesamtschule handelt: Um die Berechtigung für das Studium an einer Hochschule zu erhalten, müssen die

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Abiturprüfung - Was gehört dazu?

Die Abiturprüfung ist der Abschluss von zwölf bzw. 13 Jahren als Schüler. Ein erfolgreiches Absolvieren ist gleichzeitig die Eintrittskarte zu einer Universität oder Fachhochschule, doch kommt es

Gymnasiale Oberstufe - Dauer und Aufbau

Viele Schüler verstehen sie als "Endspurt". In der Tat krönt die gymnasiale Oberstufe die Schullaufbahn und führt letztlich zum Abitur. Die Dauer der schulischen Laufbahn kann je nach Schule und

Das Abitur bietet viele Vorteile

Ein höherwertigerer schulischer Abschluss lässt sich in Deutschland nicht machen: Das Abitur beendet den zwölf- bzw. 13-jährigen Besuch eines Gymnasiums und bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit

Sekundarstufe I - Was versteht man darunter?

Wenn es um die schulische Laufbahn eines Kindes oder Jugendlichen geht, fällt immer wieder der Begriff Sekundarstufe I. Dabei handelt es sich um den Abschnitt im Bildungsleben eines Schülers, der

Wie ist der Ablauf der gymnasialen Ausbildung?

Die gymnasiale Ausbildung ist nach wie vor die höchste Schulbildung, die in Deutschland durchlaufen werden kann. Die Allgemeine Hochschulreife kann dabei ausschließlich an einem Gymnasium erlangt

Hitzefrei - Wer wird wann vom Unterricht befreit?

Im Sommer hoffen alle auf heiße Temperaturen und gutes Wetter. Auch Schüler freuen sich besonders, gibt es bei zu hohen Temperaturen meist Hitzefrei, das sie vom lästigen Unterricht befreit und

Johann Lafer will Schulessen revolutionieren

Der britische Fernsehkoch Jamie Oliver machte es vor: 2005 gab er mit seiner Fernsehsendung "Jamie's School Dinners" den Anstoß für eine regelrechte Kampagne zur Verbesserung des Schulessens in

Weiterführende Schulen: Das Ende der Unbeschwertheit?

Für viele Schüler bedeutet die anstehende Zeugnisausgabe vor den Sommerferien auch den Abschied von der Grundschule. Dann beginnt für sie eine neue Ära des Lernens auf einer weiterführenden Schule .

Deutschlands erste papierlose Schule

Auf Schloss Neubeuern haben Hefte und Bücher ausgedient. Deutschlands erste papierlose Schule setzt von der 9. Klasse an auf modernste digitale Kommunikation. Der neue Bildungs -Ansatz der

Deutsch-Französisches Gymnasium mausert sich zur Eliteschule

Ein weitgehend aufgegebenes Bildungsexperiment aus den euphorischen Anfangstagen der deutsch-französischen Beziehungen entpuppt sich in Frankreich gerade als Hit. Eine von beiden Ländern gegründete

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Abiturprüfungen beginnen

Stuttgart (dapd-bwb). Für 51. 300 Schüler in Baden-Württemberg beginnen am Dienstag (15. März) die Abiturprüfungen mit dem schriftlichen Test im Fach Deutsch. An den allgemein bildenden Gymnasien

ADHS: Einziges ADHS-Gymnasium in Deutschland

Mathe-Unterricht in Klasse 8: An der Tafel stehen komplizierte Rechnungen unter langen Wurzelzeichen, die Schüler lauschen still den Worten des Lehrers . Erst auf den zweiten Blick fällt auf, dass

Auf vielen Wegen zum Abitur: Übersicht über die weiterführenden Schulen in den Ländern

Wohin nach der Grundschule ? Diese Frage wird in den nächsten Wochen wieder Zehntausende von Familien bundesweit beschäftigen. Jedes Bundesland hat seine eigenen Regeln für den Übergang auf eine

Luxus-Gymnasium am Ammersee: 21 Millionen für eine staatliche Schule

Der Zustand von staatlichen Schulen in Deutschland lässt vielerorts arg zu wünschen übrig. Der Putz blättert von der Wand, durch die Fenster zieht es, die Heizung fällt regelmäßig aus. Ganz anders

Eltern-Kolumne: Erster Elternabend eines Vaters

Das ist er also, mein erster Elternabend als Vater eines Neu-Gymnasiasten. Kalte, graue Wände, hohe Räume und eine spartanische Inneneinrichtung erwarten mich. Der altvertraute Schulmief, ein

"Turbo-Abi" erregt die Gemüter

Eine aktuelle Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach unter Deutschen zeigt deutlich, welchen Unmut das achtjährige Gymnasium hervorruft, vor allem im Westen. Eine klare Mehrheit von 71

Bildung: Merkel ist gegen türkische Gymnasien in Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ) lehnt die Forderung des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan ab, türkische Gymnasien in Deutschland einzurichten. "Das führt aus meiner Sicht

Schulwahl gemeinsam mit den Kindern treffen

Nur die beste Schule für das Kind: Doch welche ist das? Was sind die wichtigen Kriterien? Der Schulweg, das Profil, die Freunde, das Umfeld? Meist treffen die Eltern die Entscheidung und eine

Einschulung: So finden Sie die passende Schule

Gymnasium , Realschule, Gesamtschule - ist die Frage nach dem Schultyp erst einmal geklärt, sind die Viertklässler und ihre Eltern schon einen großen Schritt weiter. Mit dem Halbjahreszeugnis

Schulsystem: Viele Schüler kommen auf falsche Schulen

Nicht nur Noten und Leistungen zählen in der Schule - die neue Studie eines Hannoveraner Erziehungswissenschaftlers macht deutlich: Mehr als ein Drittel der deutschen Schüler landet, vor allem

Schule: Das Jahr der Entscheidung

Die vierte Klasse der Grundschule wird zur Bewährungsprobe. Da heißt es die letzten Kräfte mobilisieren, um die Weichen richtig zu stellen. Stress , Angst und Sorgen, die sich von den Eltern auf

Einschulung: Früh eingeschulte Kinder besuchen seltener ein Gymnasium

Schulreif oder nicht? Irgendwann im Laufe des letzten oder vorletzten Kindergartenjahres muss diese Frage beantwortet werden. Das fällt nicht immer leicht. Aber stellt man damit schon die Weichen

Schulen: Hat das Gymnasium heute ausgedient?

Gymnasien sollen eigentlich die Besten ausbilden, fordern und fördern. Doch dies gelingt nicht, kritisiert "Mr. Pisa", Jürgen Bäumert, Direktor des Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
 
 
 

News zu Gymnasium abonnieren:

RSS

News zu Gymnasium teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen