Startseite
Sie sind hier: Home >

Grippe und Erkältungskrankheiten

...

Grippe und Erkältungskrankheiten

Krank zur Arbeit? Wann Sie zu Hause bleiben sollten 

Krank zur Arbeit? Wann Sie zu Hause bleiben sollten

Krank zur Arbeit sollte keiner gehen – der eigenen Gesundheit und auch der Gesundheit der Kollegen zuliebe. Doch manchmal sind die Grenzen zwischen Abgeschlagenheit und echter Krankheit fließend. Woran Sie erkennen, dass Sie besser zu Hause bleiben sollten, erfahren Sie hier. Individuelles
Grippaler Infekt: Was Sie bei einer Erkältung tun sollten 

Grippaler Infekt: Was Sie bei einer Erkältung tun sollten

Ein grippaler Infekt äußert sich in der Regel durch Kopfschmerzen, erhöhte Temperatur, Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Mit welchen Mitteln und Tipps Sie die Erkältungs-Symptome bekämpfen können und wann es sinnvoll ist, zum Arzt zu gehen, erfahren Sie hier. Bettruhe bei Fieber In erster
Grippe-Impfung: Malu Dreyer wirbt für Influenza-Schutz 

Grippe-Impfung: Malu Dreyer wirbt für Influenza-Schutz

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsminister Alexander Schweitzer (beide SPD) haben vor Beginn der kalten Jahreszeit für die Grippeschutzimpfung geworben. Beide ließen sich am Dienstag in Mainz öffentlich impfen, wie die Staatskanzlei mitteilte. Wenn dies viele
Mandelentzündung: Hausmittel und Tipps zur Linderung 

Mandelentzündung: Hausmittel und Tipps zur Linderung

Eine Mandelentzündung kann sehr schmerzhaft sein. Zum Glück gibt es einige Hausmittel, die Linderung verschaffen können. Neben Tees und Gurgellösungen sind auch einige echte Geheimtipps darunter. Alte Hausmittel zur Behandlung einer Mandelentzündung Gegen die Mandelentzündung werden traditionell
Fieber senken: Diese Hausmittel können helfen 

Fieber senken: Diese Hausmittel können helfen

Um Fieber zu senken, gibt es einige altbewährte Hausmittel, die manche sicher noch aus Omas Hausapotheke kennen. Und in der Tat ist es sinnvoll, Fieber nicht grundsätzlich mit Medikamenten zu unterbinden, sondern diese körpereigene Abwehrstrategie auszunutzen. Sollte das Fieber allerdings zu

Grippe vorbeugen: So vermeiden Sie die Krankheit

Winterzeit ist auch Grippezeit. Wenn Sie einer Grippe vorbeugen möchten, sollten Sie unterschiedliche Maßnahmen ergreifen und Ihre Abwehrkräfte stärken. Grippe vorbeugen: Impfung und Kleidung Jeden

Mittelohrentzündung - Häufig eine Folge von Erkältungen

Bei einer Erkältung können die Bakterien oder Viren auch in die Hörorgane wandern und dort zum Beispiel eine Mittelohrentzündung hervorrufen, die unangenehm und schmerzhaft ist. Mittelohrentzündung

Heiserkeit: Was hilft wenn die Stimme versagt?

Wer kennt das nicht: Sie wachen morgens auf und sind von Heiserkeit geplagt. Das geplante Meeting im Job oder die Verabredung müssen Sie absagen. Damit Ihre Stimme möglichst schnell wieder fit wird,

Fieber: Wann und wie sollte es gesenkt werden?

Fieber ist keine Krankheit , sondern eine Körperreaktion des Immunsystems – meist auf eine Infektion, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen wird. Der Temperaturanstieg ist sinnvoll, denn er

Grippewelle in Deutschland fordert 17 Todesopfer

Grippe, Husten und Schnupfen halten die Menschen in Deutschland weiter im Bett: Stark erhöhte Influenza- und Erkältungsaktivität, meldet auch das Robert Koch-Institut (RKI). "Wir können nun von

Grippe: Luftfeuchtigkeit beeinflusst Gripperisiko

Der Verdacht hat sich bestätigt: Eine hohe Luftfeuchtigkeit kann vor einer Grippe-Infektion schützen. Ab einem Wert von 40 Prozent sind die Viren weniger ansteckend. Bei trockener Luft hingegen

Schon sieben Grippe-Tote in Mitteldeutschland

Der Winter und die Grippe hat Mitteldeutschland fest im Griff: Behörden registrierten in dieser Saison bereits mehr Erkrankte als vor einem Jahr, wie aus einer Umfrage der Nachrichtenagentur dapd am

Grippewelle in Deutschland: Nur ein Drittel geht zur Grippe-Impfung

Berlin - Nur jeder dritte Bundesbürger (32 Prozent) lässt sich einer Umfrage zufolge regelmäßig gegen Grippe impfen. 68 Prozent verzichteten darauf, wie eine Umfrage im Auftrag der "Bild am

Grippe: Ein Experte fordert Kranke dazu auf Mund- und Nasenschutzmasken zu tragen.

Die Grippewelle in Deutschland greift weiter um sich. Im Vergleich zur Vorwoche gab es einen deutlichen Anstieg, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd sagte.

Influenza-A-Virus: Was Sie wissen sollten

Eine Grippe entsteht durch die Infektion mit Influenza-Viren. Das Influenza-A-Virus ist der häufigste Auslöser der Krankheit. Insgesamt unterscheiden Mediziner drei verschiedene Arten des Virus.

Augengrippe auf dem Vormarsch: So schützen Sie sich

In Deutschland sind immer mehr Menschen von der schmerzhaften Augengrippe betroffen, berichten norddeutsche Ärzte. Geschwollene, stark schmerzende und tränende Augen sind typische Symptome. Eine

Was hilft bei chronischem Schnupfen?

Leiden Sie häufig unter einer verstopften Nase? Wenn die Beschwerden nicht schnell wieder vorüber gehen, dann haben Sie möglicherweise einen chronischen Schnupfen. Wir sagen Ihnen, was dagegen

Erkältung: Wann zum Arzt und nicht auf die Arbeit?

Die Nase läuft, der Hals schmerzt und jeder Muskel tut weh - soll man jetzt zur Arbeit oder zum Arzt gehen? Wir erklären, wann Sie besser das Bett hüten sollten - und wann Sie ins Büro gehen können.

Fieber - Was ist das eigentlich?

Die durchschnittliche Körpertemperatur des Menschen beträgt normalerweise 37 Grad Celsius. Ein Anstieg dieser Solltemperatur wird als Fieber bezeichnet. Fieber ist keine Krankheit, sondern eine

Fieber behandeln oder abwarten?

Fieber ist eine wichtige Reaktion des Körpers auf vorhandene Bakterien oder Viren. Nicht immer muss man Fieber behandeln, es kann auch gut für den Körper sein, mal so richtig zu schwitzen und bei

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Tipps zum Fieber senken

Viele Krankheiten bringen Fieber als Begleiterscheinung mit sich. Zum Fieber senken gibt es eine ganze Reihe von Hausmitteln und den ein oder anderen wirkungsvollen Tipp. Dennoch sollten Sie nicht

Vorsicht, wenn die Nasennebenhöhlenentzündung chronisch wird

Eine Nasennebenhöhlenentzündung, auch Sinusitis genannt, tritt häufig und insbesondere nach Erkältungen mit Schnupfen auf. Tritt sie wiederum gehäuft auf, kann sie schnell chronisch werden.

Halsschmerzen - Was Sie beachten sollten

Halsschmerzen plagen Jung und Alt zu so ziemlich jeder Jahreszeit. Obwohl eine solche Entzündung meistens mild verläuft, sollten Sie diese achten und wirklich ernstnehmen. Genauso wie die Ursachen

Fieberkrampf bei Kindern - Zum Glück meist harmlos

Zum Fieberkrampf kann es beim Kind zwischen dem sechsten Lebensmonat und fünftem Lebensjahr kommen. Anzeichen treten bei Fieber über 38 Grad auf. Auslöser können z. B. das sogenannte Dreitagefieber

Schweinegrippe - Wie gefährlich ist sie wirklich?

Die Schweinegrippe ist eine neue Variante des Influenzavirus und zählt zu den Infektionskrankheiten. Sie ist erstmals im Jahre 2009 in Mexiko aufgetreten und verbreitete sich als weltweite Pandemie.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Vogelgrippe - Auch für den Menschen eine Gefahr

Die Vogelgrippe ist eine Viruskrankheit. Diese Erkrankung betrifft in erster Linie Vögel wie Hühner oder Puten. Da es verschiedene Vogelgrippeviren gibt, ist der Verlauf der Erkrankung

Ein Schnupfen kann viele Ursachen haben

Der Schnupfen (Rhinitis) kann ein akutes Zeichen für eine Erkältung oder Allergie sein. Bemerkbar macht dieser sich durch eine verstopfte oder laufende Nase. Es gibt zahlreiche Ursachen für die

Mandelentzündung - Mehr als nur Halsschmerzen

Bei einer Mandelentzündung handelt es sich um eine Infektion der Gaumenmandeln. Diese Infektion wird meist durch Bakterien oder gelegentlich auch Viren verursacht. Es wird zwischen akuter und

Nasenspray - Wann es zur Gesundheitsgefahr wird

Bei einer laufenden Nase und verstopften Nebenhöhlen sorgt Nasenspray für eine schnelle Abhilfe und Erleichterung beim Betroffenen. Von einer übermäßigen Nutzung des Nasensprays ist aber dringend

Echte Grippe oder harmlose Erkältung?

Beides sind Krankheiten, die vermehrt im Winter auftreten. Die Symptome sind sehr ähnlich, doch was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einer Erkältung? Worin liegen in der Behandlung die

Milder Winter - Ist unsere Gesundheit in Gefahr?

Ein milder Winter sollte unsere Gesundheit eigentlich nicht beeinträchtigen, mögen viele denken. Doch auch die fast schon frühlingshafte Witterung kann ihre Tücken haben – besonders dann, wenn die

Alkohol schwächt das Immunsystem

Gerade in der Winterzeit sind Sie besonders auf Ihr Immunsystem angewiesen: Es schützt Sie vor Erkältungen oder anderen Infekten. Wer seinen Abwehrkräften eine faire Chance geben möchte, sollte

Grippe: Sterberisiko besteht auch für gesunde Kinder

Die klassische Grippe (Influenza) erwischt jedes Jahr auch Kinder. Schwere Verläufe sind zwar selten, können aber trotzdem vorkommen. "Vor allem kleinere Kinder haben neben älteren Patienten bei

Vitamin C: Schützt es wirklich vor Erkältungen?

Vitamin C ist ein sehr bekanntes Mittel bei Erkältungen. Es ist in vielen verschiedenen Formen erhältlich, wie zum Beispiel in Pillen- oder Pulverform. Unter den Laien wird die Wirkung von Vitamin

Fieber messen: Wie oft und wo?

Fieber messen - was kann daran schwierig sein? Doch die Möglichkeiten sind vielfältig und eignen sich für unterschiedliche Situationen. Die bekanntesten sind hierbei wohl die rektale Messung im After

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Husten: Was können Sie dagegen tun?

Husten ist die unangenehme Begleiterscheinung vieler Krankheiten und darf grundsätzlich nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Doch wann ist er relativ harmlos und kann mit ein paar
 
 
 

News zu Grippe und Erkältungskrankheiten abonnieren:

RSS

News zu Grippe und Erkältungskrankheiten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen