Startseite
Sie sind hier: Home >

Gesellschaft

...

Gesellschaft

Gesetz gegen Minderheitenförderung in den USA bleibt bestehen 

Gesetz gegen Minderheitenförderung in den USA bleibt bestehen

Washington - Das Oberste US-Gericht hat Unterstützern der Förderung von Minderheiten an Universitäten eine Niederlage beschert. Der Supreme Court in Washington ließ ein Gesetz im Bundesstaat Michigan bestehen, das die Bevorzugung von Afro-Amerikanern, Latinos, Frauen und anderen benachteiligte
Älteste Deutsche mit 112 Jahren gestorben 

Älteste Deutsche mit 112 Jahren gestorben

Deutschlands vermutlich älteste Frau ist tot. Gertrud Henze ist in der Nacht zu Dienstag im Alter von 112 Jahren in einem privaten Wohnstift in Göttingen gestorben. Die frühere Bibliothekarin sei friedlich eingeschlafen, sagte ein Sprecher des Stiftes. Sie sei bis zuletzt trotz körperlicher

 

 

Alkoholismus wird weiterhin unterschätzt 

Alkoholismus wird weiterhin unterschätzt

Baierbrunn - Alkoholismus wird einer Umfrage zufolge weithin unterschätzt. Jeder Dritte meint, Abhängigkeit entstehe erst durch häufige Trinkexzesse bis fast zum Vollrausch. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals www. apotheken-umschau. de. Zugleich gibt aber etwa jeder
Traditionelles Ostereierrollen mit US-Präsident Obama 

Traditionelles Ostereierrollen mit US-Präsident Obama

Washington - Auf die Plätze, fertig, los: Angefeuert von US-Präsident Barack Obama und seiner Frau Michelle haben Tausende Kinder am Ostermontag bunt bemalte Eier um die Wette gerollt. Das hat auf dem Südrasen des Weißen Haues in Washington eine lange Tradition. Seit mehr als 135 Jahren lädt d
Immer mehr Brandenburger Jugendliche gehen zur Jugendweihe 

Immer mehr Brandenburger Jugendliche gehen zur Jugendweihe

Die Jugendweihe wird in Brandenburg immer beliebter. Die Zahlen seien "tendenziell zunehmend", wie Christine Schöne vom Humanistischen Verband Potsdam sagte. Rund 5600 Jugendliche bereiten sich derzeit dort und beim Jugendweihe Berlin/Brandenburg e. V. auf ihre Zeremonie vor, sagten die

Saar-Armutskonferenz will Gesundheitsfürsorge verbessern

Wie erreicht eine Gesundheitsfürsorge für Arme die betroffenen Menschen besser? Mit dieser Frage will sich die Saarländische Armutskonferenz (SAK) in diesem Jahr gezielt auseinandersetzen. Zu dem

Peace Academy an Frauenkirche erwartet Teilnehmer aus aller Welt

Rund 500 junge Erwachsene aus aller Welt treffen sich am Pfingstwochenende (6. bis 9. Juni) zur dritten Peace Academy der Dresdner Frauenkirche. In deutsch- und englischsprachigen Workshops und

Vargas Llosa tritt für Homosexuelle ein und erzürnt Perus Kirche

Lima - Der peruanische Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa hat sich mit der Forderung nach mehr Rechten für Homosexuelle den Ärger der katholischen Kirche seines Landes zugezogen. «Er maßt

Göttingen: Wohl älteste Deutsche mit 112 Jahren gestorben

Göttingen - Deutschlands vermutlich älteste Frau ist tot. Gertrud Henze ist in der Nacht im Alter von 112 Jahren in einem privaten Wohnstift in Göttingen gestorben. Die frühere Bibliothekarin sei

Älteste Deutsche mit 112 Jahren gestorben - auf Rügen geboren

Deutschlands vermutlich älteste Frau ist tot. Gertrud Henze ist in der Nacht zu Dienstag im Alter von 112 Jahren in einem privaten Wohnstift in Göttingen gestorben. Henze, die am 8. Dezember 1901

Hilfreiche Idee: Schutzräume für demente Menschen

Menschen mit Demenz, die verwirrt auf Berlins Straßen umherirren, bekommen nun in vier Bezirken Chancen professionelle Hilfe. Die Polizei hat die Möglichkeit, sie für begrenzte Zeit kostenlos in

Traditionelles Ostereierrollen mit US-Präsident Obama

Washington - Auf die Plätze, fertig, los: Angefeuert von US-Präsident Barack Obama und seiner Frau Michelle haben Tausende Kinder am Ostermontag bunt bemalte Eier um die Wette gerollt. Das hat auf

Traditionelles Ostereierrollen mit US-Präsident Obama

Washington - Auf die Plätze, fertig, los: Tausende Kinder haben am Ostermontag mit US-Präsident Barack Obama bunt bemalte Eier um die Wette gerollt. Das hat auf dem Südrasen des Weißen Haues eine

Woidke: Vermittlung von Grundwerten wichtig

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Jugendliche zu einer Mitgestaltung des Landes ermuntert. "Ob noch ganz am Anfang des Erwachsenenlebens oder schon mittendrin - jeder von uns

Rente mit 63: CDU kritisiert Merkels Zugeständnisse

Das wird der Bundeskanzlerin nicht gefallen: Die eigenen Reihen machen Stimmung gegen Angela Merkel. Der CDU-Wirtschaftsrat beklagt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der von der SPD

 

Caritas verstärkt Betreuung von Flüchtlingen in Hessen

Die Caritas will in Hessen mehr Flüchtlingen zu Deutschkursen verhelfen. "Wir müssen das tun, um der steigenden Zahl von Flüchtlingen gerecht zu werden und um uns solidarisch mit ihnen zu zeigen",

"Demenzpass" soll Alltag erleichtern

Demenz betrifft Tausende Hessen, doch merkt man es ihnen häufig nicht gleich an. Damit Patienten es im Alltag leichter haben und sie im Notfall die richtige Hilfe bekommen, läuft im Kreis Gießen

Medien: Immer mehr Mütter arbeiten

Berlin - Immer mehr Mütter sind nach Informationen der "Welt am Sonntag" erwerbstätig. Nach der Geburt eines Kindes kehrten sie immer früher an ihren Arbeitsplatz zurück, berichtet die Zeitung

Schäfer-Gümbel zur Rente mit 63: "Die Entscheidungen sind gefallen"

Trotz scharfer Kritik aus Union und Wirtschaft wird die Rente mit 63 nach Einschätzung des SPD-Vize-Bundesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel kommen. "Ich gehe fest davon aus, dass die Union zu den

"Welt am Sonntag": Immer mehr Mütter arbeiten

Berlin - Immer mehr Mütter sind nach Informationen der "Welt am Sonntag" erwerbstätig. Nach der Geburt eines Kindes kehrten sie immer früher an ihren Arbeitsplatz zurück, berichtet die Zeitung

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Irans Führer: Berufstätigkeit der Frauen zweitrangig

Teheran - Das Thema Berufstätigkeit der Frauen im Iran ist nach Einschätzung des obersten Führers Ajatollah Ali Chamenei nur von zweitrangiger Bedeutung. "Wir sollten nicht auf westliche Klischees,

Jugendweihe in Berlin beliebter als Konfirmation und Firmung

Zum feierlichen Start ins Erwachsenenleben ist die Jugendweihe in Berlin beliebter als Konfirmation und Firmung. Wie eine dpa-Umfrage bei den beiden größten Trägervereine ergab, bereiten sich

Immer mehr Brandenburger Jugendliche gehen zur Jugendweihe

Die Jugendweihe wird in Brandenburg immer beliebter. Die Zahlen seien "tendenziell zunehmend", wie Christine Schöne vom Humanistischen Verband Potsdam sagte. Rund 5600 Jugendliche bereiten sich

642 Einbürgerungen im vergangenen Jahr: Kampagne geht weiter

Im vergangenen Jahr sind in Sachsen-Anhalt 642 Menschen eingebürgert worden. Das teilte das Innenministerium auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa in Magdeburg mit. Damit nahmen etwas weniger

Theaterpremiere: Homosexualität im Fußball

Göttingen - Die Anspannung ist schon vor dem Spiel riesig. Schulter an Schulter sitzen die Spieler in der kleinen Umkleidekabine und lauschen den Worten ihres Trainers: "Wir haben lange auf diesen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Tanzverbot an Karfreitag bleibt in Hessen bestehen

Das Tanzverbot an Karfreitag wird auch von der neuen Landesregierung nicht gelockert. Die schwarz-grüne Koalition habe sich in ihrem Vertrag dazu bekannt, die stillen Feiertage wie Karfreitag zu

Premiere in der Umkleide: Theaterstück über Homophobie im Fußball

Ein Theaterstück über Homosexualität im Fußball ist in Göttingen erstmals aufgeführt worden. In einer Umkleidekabine des Jahnstadions machte sich Schauspieler Matthias Damberg am Mittwochabend auf

Zwölfjährige wird in Großbritannien Mutter

London - Eine Zwölfjährige ist zu einer der jüngsten Mütter Großbritanniens geworden. Das Mädchen aus dem Londoner Norden sei von ihrem ein Jahr älteren Freund schwanger gewesen und habe nach acht

Studie: Weniger als jeder zweite Deutsche ist Vereinsmitglied

Hamburg - Die Zahl der Vereine in Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten nahezu explodiert, bei der Zahl der Mitglieder geht es jedoch nach unten: Nicht einmal jeder zweite Deutsche

Zwei Drittel der Deutschen hatten Lebenskrise

München - Mehr als zwei Drittel der Deutschen haben bereits eine schwere Lebenskrise durchlitten. Häufigster Grund war der Tod eines Verwandten oder eines Freundes. Das ergab eine repräsentative

Theaterpremiere in der Kabine: Stück über Homosexualität im Fußball

Auch nach dem Coming-Out von Thomas Hitzlsperger gilt Homosexualität im Fußball für viele als ein Tabuthema. Warum das so ist, will das Theaterstück "Steh deinen Mann" herausfinden. Das Stück der

Ein "Dorf im Dorf" entsteht in Dobbertin

Ein "Dorf im Dorf" für alte Menschen entsteht in Dobbertin (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Am Dienstag wurde der Grundstein für das landesweite Pilotprojekt in der Fläche gelegt, teilte das

Ärztekammer warnt vor Überalterung bei Medizinern

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat vor einer drohenden Überalterung der Ärzteschaft im Land gewarnt. Inzwischen sei jeder zweite berufstätige Mediziner älter als 50 Jahre, sagte Präsident

Trotz Ende der Internationalen Bauausstellung neue Touren

Mehr als fünf Monate nach dem offiziellen Ende der Internationalen Bauausstellung IBA in Hamburg gibt es wegen der großen Nachfrage wieder Touren zu den Projekten. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per

Nachhaltige Geldanlage - Kunden müssen Kriterien prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Rüstungsgeschäfte, Atomkraftwerke und Gen-Mais: Viele Sparer wollen bestimmte Dinge nicht mitfinanzieren. Doch sein Geld nach sozialen oder ökologischen Gesichtspunkten anzulegen,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Jugendweihen haben begonnen: Hälfte aller 14-Jährigen nimmt teil

Die diesjährige Jugendweihe-Saison hat am Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern begonnen. Die ersten Feierstunden zum Abschied von der Kindheit und für den Übergang in die Welt der Erwachsenen fanden

179 Beiträge für Generationenpreis eingereicht

Für den Generationenpreis des Freistaates Sachsen sind 179 Beiträge eingereicht worden. Daraus habe eine Jury 36 Projekte, die ein besseres Miteinander der Generationen zum Ziel haben, für den

Berufung im Streit um Bestattungswald Bad Berka beantragt

Nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts zugunsten eines Bestattungswaldes in Bad Berka (Weimarer Land) ist Berufung am Oberverwaltungsgericht beantragt worden. Den Antragsunterlagen der Stadt zufolge

Deutlich weniger Scheidungen in Berlin

In Berlin wurden im Jahr 2013 deutlich weniger Ehen geschieden als im Vorjahr. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag in Potsdam mitteilte, sank die Zahl von 7267 Scheidungen auf

Mehr Scheidungen nach langer Ehe

Mehr Ehen in Brandenburg werden nach der Silberhochzeit geschieden. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag in Potsdam mitteilte, ist der Anteil der Ehen, die nach 25 Jahren oder

Bestatter nehmen Trends und Berufsstandards in den Blick

Friedwald statt Reihengrab: Das Interesse an alternativen Begräbnisformen hält nach Feststellung der Branche an. Die Nachfrage bewege sich aber auf einem relativ niedrigen Niveau, berichtete Hermann

Zensus in Rheinland-Pfalz: Bevölkerung wird älter

Die rheinland-pfälzische Bevölkerung ist seit Ende der 1980er Jahre gewachsen sowie älter und vielschichtiger geworden. Das zeigen die endgültigen Daten des Zensus von 2011 im Vergleich zur

Jeder zweite entscheidet sich für Jugendweihe: Start am Samstag 

Die ersten Jugendweihen dieses Jahres werden am Samstag in Neustrelitz und Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) gefeiert. Sie geben den Auftakt für mehr als 100 Veranstaltungen landesweit, wie

Veganes Frühlingsfest in Hannover mit Kochshow und Kinderzelt

Zum vierten Mal lädt die Initiative "Veganes Hannover" an diesem Samstag zu einem Frühlingsfest ein. Dabei dreht sich auf dem Steintorplatz in der niedersächsischen Landeshauptstadt alles um das

Negativpreis "Eule" 2013 für Finanzminister Unland

Finanzminister Georg Unland (CDU) hat nach 2011 zum zweiten Mal den Negativpreis "Eule" des Sächsischen Beamtenbundes (sbb) erhalten. Landesvorsitzender Gerhard Pöschmann begründete die Entscheidung

SPD-Fraktion startet "Zukunftswerkstätten" mit Bürgern

Beteiligung an der Politik im Kampf gegen Politikverdrossenheit: Die rheinland-pfälzische SPD-Landtagsfraktion will bei mehr als 100 Veranstaltungen über 5000 Bürger in ihre Arbeit einbeziehen.

Elton John heiratet nicht im Wonnemonat Mai

Hamburg - Elton John (67) und sein langjähriger Lebenspartner David Furnish (51) heiraten nicht im Wonnemonat Mai - und nicht mehr in diesem Jahr. Mit dem neuen Gesetz in Großbritannien gebe es noch

Mehr US-Mütter bleiben wieder zu Hause

Washington - In den USA bleiben wieder mehr Mütter zu Hause und gehen keinem festen Beruf nach. Das geht aus einer Studie des Instituts Pew Research Center hervor. Demnach sind 29 Prozent der

Kleine Typologie des Fitnessstudios

Berlin - Wer ins Fitnessstudio geht, macht so seine Beobachtungen. Beispielhaft 15 Typen, die man dort treffen kann, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Los geht's: -

Angela Merkel steht hinter der Rente mit 63

Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer wollen verhindern, dass der Zwist um die Rente ab 63 zur Koalitionskrise eskaliert. Trotz des anhaltenden Widerstandes in der Union hält Merkel am

Schwedische Königin Silvia mit Preis "Der Friedenstein" geehrt

Königin Silvia von Schweden ist in Gotha (Thüringen) für ihr Lebenswerk und ihren sozialen Einsatz für Kinder geehrt worden. Die gebürtige Heidelbergerin nahm am Montag im gleichnamigen Schloss den

Bei Rente mit 63 ließen sich viele Milliarden sparen

Ein Verzicht auf die Anrechnung von Zeiten der Arbeitslosigkeit bei der Rente mit 63 würde die Zahl der Berechtigten senken, die Kosten würden sich nach Regierungsberechnungen um ein Drittel

Flaschenpost erreicht Enkelin des Absenders nach 101 Jahren

Eine Flaschenpost trieb 101 Jahre im Meer - nun ist sie bei einer Enkelin des Absenders angekommen. "Es war erst fast unglaublich", sagte Angela Erdmann (62) am Montag in Berlin der

Flaschenpost erreicht Enkelin des Absenders nach 101 Jahren

Die Flaschenpost trieb 101 Jahre im Meer - nun ist sie bei der Enkelin des Absenders angekommen. "Es war erst fast unglaublich", sagte Angela Erdmann (62) am Montag in Berlin der Nachrichtenagentur

CDU-Vize Julia Klöckner droht mit Scheitern der Rente mit 63

Der Streit in der Koalition wird immer schärfer: Nun droht sogar die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner der   SPD,  die Rente mit 63 scheitern zu lassen. Sie sei zwar Teil des
 
   
 

News zu Gesellschaft abonnieren:

RSS

News zu Gesellschaft teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen