Startseite
Sie sind hier: Home >

Formel 1

...

Formel 1

Motorsport - Schattenseiten im Lichtermeer: Die F1 und ihre Kämpfe 

Motorsport - Schattenseiten im Lichtermeer: Die F1 und ihre Kämpfe

Singapur - Unnötiges Boxenfunkwirrwarr, unverständliche Motorendiskussionen und ein Notfallplan von Bernie Ecclestone, den keiner will. Längst nicht alles in der Formel 1 ist so leuchtend und spektakulär wie die faszinierende Kulisse von Singapur. "Ich glaube, die Formel 1 hat schon immer das
Formel 1: Bernie Ecclestone dreht wieder am großen Rad 

Formel 1: Bernie Ecclestone dreht wieder am großen Rad

Ein drittes Auto für die Top-Teams, Sebastian Vettel zu Ferrari, komplettes Telemetrie-Verbot und ein Rennen auf dem Mond - zugegeben, letzteres hat Bernie Ecclestone in Singapur nicht aus dem Hut gezaubert. Aber der 83 Jahre alte Formel-1-Zampano dreht nach dem Ende seines Bestechungsprozesses
Motorsport - Rosberg flucht: "Verdammt" - Hamilton auf Pole 

Motorsport - Rosberg flucht: "Verdammt" - Hamilton auf Pole

Singapur - Einen kräftigen Fluch konnte Nico Rosberg nach der Wimpernschlag-Niederlage um die Singapur-Pole gegen seinen Titelrivalen Lewis Hamilton nicht mehr zurückhalten. "Verdammt", fauchte der deutsche WM-Spitzenreiter via Boxenfunk. Ausgerechnet Hamilton! In der packendsten Qualifikation
Spannendes Qualifying: Rosberg in Singapur hauchdünn geschlagen 

Spannendes Qualifying: Rosberg in Singapur hauchdünn geschlagen

Eng war es in der Hitze der Nacht von Singapur. Beim Qualifying zum Rennen auf dem Stadtkurs belegte Mercedes zwar erneut die Plätze eins und zwei, allerdings war die Konkurrenz deutlich näher dran als zuletzt. Lewis Hamilton setzte sich im Kampf der Silberpfeile mit gerade einmal sieben
Motorsport: Alonso top vor Qualifikation 

Motorsport: Alonso top vor Qualifikation

Singapur - Fernando Alonso ist vor der Qualifikation zum Großen Preis von Singapur die schnellste Trainingsrunde gefahren. Der Ferrari-Pilot, der das Formel-1-Nachtrennen 2008 bei der Premiere und 2010 gewonnen hatte, verwies in der einstündigen Session Daniel Ricciardo im Red Bull um 51 Tause

Rosberg startet von Platz zwei

Singapur - Nico Rosberg muss beim Nachtrennen in Singapur von Position zwei aus hinter seinem Mercedes-Teamkollegen und WM-Verfolger Lewis Hamilton starten. Der Brite sicherte sich die Pole Position

Hamilton holt Pole vor Rosberg

Singapur - Lewis Hamilton hat sich mit einem hauchdünnen Vorsprung die Pole Position für das Formel-1-Nachtrennen in Singapur vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg gesichert. Der Brite war

Fernando Alonso gewinnt die Generalprobe in Singapur

Nicht Silber, sondern Rot prangte am Ende des dritten freien Trainings an der Spitze des Klassement. Fernando Alonso fuhr auf dem Marina Bay Circuit in Singapur die schnellste Runde. Knapp

"Drei-Wagen-Plan" von Bernie Ecclestone stößt auf Kritik

Bernie Ecclestone s simpler Notfallplan zur Rettung des Formel-1-Starterfeldes schon fürs kommende Jahr stößt auf Widerstand. Von einem dritten Wagen pro Team, den der Geschäftsführer der

Motorsport - Widerstand: Ecclestone-Plan nicht die DNA der Formel 1

Singapur - Bernie Ecclestones simpler Notfallplan zur Rettung des Formel-1-Starterfeldes schon fürs kommende Jahr stößt auf Widerstand. Von einem dritten Wagen pro Team, den der Geschäftsführer der

Formel 1: Massive Kritik der Fahrer verhinderte ein Teamfunk-Verbot

Chaos um das Teamfunk-Verbot in der Formel 1: Erst wollte der Automobil-Weltverband ab dem Rennen in Singapur  (Sonntag ab 13. 45 Uhr im Live-Ticker bei t-online. de) fast sämtliche Anweisungen vom

Formel 1: Bernie Ecclestone will ab 2015 drei Autos pro Team

Bernie Ecclestone hat sich für einen dritten Wagen pro Team in der Formel 1 bereits von der nächsten Saison an stark gemacht.  "Es ist schon immer denkbar gewesen, dass die anderen Rennställe mit

Motorsport: Rosberg von Rotphase gestoppt und 13. - Hamilton top

Singapur - Im erbitterten Teamduell um die WM hat Lewis Hamilton gegen Spitzenreiter Nico Rosberg gleich zum Auftakt des Nachtspektakels von Singapur Stärke demonstriert. Der am Freitag im zweiten

Formel-1-Training: Hamilton fährt Bestzeit, Rosberg nur auf Rang 13

Im ersten Training hatte Mercedes noch Fernando Alonso die Bestzeit überlassen. In der zweiten Session stand mit Lewis Hamilton jedoch wieder ein Silberpfeil ganz oben im Tableau. Der Engländer

Formel 1: Bernie Ecclestone will drei Autos pro Team ab 2015

Singapur - Bernie Ecclestone hat sich für einen dritten Wagen pro Team in der Formel 1 bereits von der nächsten Saison an ausgesprochen. "Es sei schon immer denkbar gewesen, dass die anderen

Formel 1: Die neue Funkverbotsliste der FIA für Vettel und Co.

Der Internationale Automobilverband hat das Funkverbot in der Formel 1 wieder gelockert. Erlaubt sind nun doch wieder technische Informationen zur Leistung des Wagens. Verboten bleiben Hinweise auf

Die neue Verbotsliste der FIA für den Formel-1-Funkverkehr

Singapur - Der Internationale Automobilverband hat das Funkverbot in der Formel 1 wieder gelockert. Erlaubt sind nun doch wieder technische Informationen zur Leistung des Wagens. Verboten bleiben

Formel 1: FIA entschärft vor Singapur das Funkverbot wieder

Chaos in der Formel 1: Wenige Stunden vor dem ersten freien Training zum Großen Preis von Singapur am kommenden Sonntag ( ab 13. 45 Uhr im t-online. de Live-Ticker) hat der Automobil-Weltverband FIA

Formel 1: FIA lockert Funkverbot doch wieder deutlich

Singapur - Nach den Bedenken der Teamverantwortlichen hat der Internationale Automobilverband (FIA) das Funkverbot in der Formel 1 deutlich gelockert. Drei Tage nach dem 18-Punkte-Verbotsplan

1. Training in Singapur: Sebastian Vettel muss sein Auto schieben

Das erste freie Training zum Großen Preis von Singapur verlief ohne besondere Vorkommnisse - beinahe. Denn als die 1, 5 Stunden bereits abgelaufen waren, blieb Sebastian Vettel mit Motorenproblemen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Alonso überrascht mit Bestzeit vor Hamilton und Rosberg

Singapur - Ferrari-Pilot Fernando Alonso hat im ersten Freien Training zum Nachtrennen in Singapur die Bestzeit aufgestellt. Der Sieger der Formel-1-Premiere in dem Stadtstaat 2008 und von 2010

Motorsport: Kein Rennen ohne Safety Car - Crashgefahr in Singapur

Singapur - Die Crash-Gefahr ist einfach groß. Auch wenn Nico Rosberg und Lewis Hamilton alles tun werden, um einen erneuten "Feind"-Kontakt auf der Strecke zu vermeiden. Allein der enge Kurs in

Formel 1: Achtung Silberpfeile - Erhöhte Crashgefahr in Singapur

Singapur - Lewis Hamilton hat mit den Unliebsamkeiten des Nachtrennens in Singapur schon Bekanntschaft machen müssen. Der Brite schied ein Jahr nach seinem Sieg 2009 beim Großen Preis von Singapur

Nico Rosberg: "Lewis Hamilton hat mich abgehört"

Die neue Teamfunk-Regelung in der Formel 1 - wer wird im spannenden Mercedes-Duell um den Titel am meisten davon profitieren? Lewis Hamilton hatte am Donnerstag noch angedeutet, dass nun - sechs

Motorsport: Herausforderung auch fürs Titel-Duo - Diskussion um neue Funkstille

Singapur - Die neue Funkstille in der Formel 1 verstärkt bei den Titelkandidaten Nico Rosberg und Lewis Hamilton die Freude auf die finalen WM-Duelle. "Es kann mehr Überraschungsmomente geben",

Motorsport: Rosberg rechnet mit mehr Überraschungsmomenten

Singapur - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg rechnet durch die neuen Funkverbote in der Formel 1 mit "mehr Überraschungsmomenten". Der deutsche Mercedes-Pilot sagte im Fahrerlager des Großen Preises von

Sebastian Vettel hofft in Singapur auf die Glückszahl

"Ich bin hier, um zu gewinnen", sagte Sebastian Vettel vor dem Großen Preis von Singapur am Sonntag (ab 13. 45 Uhr im t-online. de Live-Ticker). Die Hoffnung auf seinen ersten Sieg in

Motorsport - Vettel-Hoffnung für Singapur: Besseres Rennen für uns

Singapur - Die Hoffnung auf seinen ersten Sieg in seinem bislang verflixten 7. kompletten Formel-1-Jahr hat Sebastian Vettel nicht aufgegeben. Auch wenn der viermalige Weltmeister aus Heppenheim

Sebastian Vettel schließt mehr Ausfälle durch Funkverbot nicht aus

Singapur - Sebastian Vettel schließt durch die neuen Funkverbote in der Formel 1 mehr Rennausfälle nicht aus. "Es ist vielleicht wahrscheinlicher, dass man einen Ausfall riskiert", sagte der

Nico Hülkenberg: Boxenfunk fordert "Kapazität" der Fahrer

Singapur - Nico Hülkenberg hat den Zeitpunkt der neuen Vorgaben beim Boxenfunk als "ein bisschen merkwürdig" bezeichnet. Der Pilot des Formel-1-Rennstalls Force India monierte, dass die Einführung

Formel 1: Die Boxenfunkregeln - Was ist erlaubt und was verboten?

Singapur - Schon in Singapur sind die Formel-1-Piloten viel mehr gefragt. Die Nachrichtenagentur dpa gibt ein Überblick über das, was erlaubt und was verboten ist, via Funk oder auf anderem Wege

Lewis Hamilton ist sich sicher: Jetzt schlägt meine Stunde

Ab dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur am kommenden Sonntag (ab 13. 45 Uhr im Live-Ticker bei t-online. de) wird der Boxenfunk zwischen Fahrer und Kommandostand deutlich eingeschränkt.

Sebastian Vettel erlebt ein verflixtes siebtes Jahr in der Formel 1

Singapur - Dieses verflixte siebte Jahr. Sechs volle Formel-1-Weltmeisterschaften bestritt Sebastian Vettel bislang. In jedem Jahr gelang dem Heppenheimer mindestens ein Sieg. 2014 droht der

Formel E: Scherzhafter Konter von Heidfeld gegen Vettel

Sebastian Vettel wäre in der Formel 1 am liebsten mit einem ohrenbetäubenden Zwölf-Zylinder-Motor am Start. Klar, dass der viermalige Weltmeister nicht viel mit der Formel E anfangen kann. Vor

Formel 1: Psychoduell Nico Rosberg vs. Lewis Hamilton

Singapur - Jetzt kommt der physische Härtetest im Psychoduell um den WM-Titel zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton! Im schwülheißen Singapur darf sich der WM-Spitzenreiter weitere Patzer wie

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Formel 1: FIA sorgt für Klarheit im Boxenfunk vor GP in Singapur

Paris - Der Internationale Automobilverband FIA hat wenige Tage vor dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur die Einschränkungen im Boxenfunk präzisiert. Demnach sind Angaben vom Kommandostand an die

Boxenfunk in der Formel 1: Was ist eigentlich noch erlaubt?

Der Internationale Automobilverband FIA hat wenige Tage vor dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur die Einschränkungen im Boxenfunk präzisiert. Demnach sind Angaben vom Kommandostand an die Piloten

Wehrlein wird Formel-1-Ersatzfahrer für Mercedes

Ritterschlag für Pascal Wehrlein: Einen Tag nach seinem ersten Sieg in der DTM hat Mercedes den erst 19-Jährigen zum Ersatzfahrer des Formel-1-Teams ernannt. Mit dem Großen Preis von Singapur

Motorsport: DTM-Pilot Wehrlein nun Ersatzfahrer bei Silberpfeilen

Stuttgart - Das Formel-1-Team von Mercedes hat Pascal Wehrlein einen Tag nach seinem ersten Sieg im Deutschen Tourenwagen Masters zum Ersatzfahrer von Nico Rosberg und Lewis Hamilton befördert. Der

Nico Rosberg sieht Lewis Hamilton im Vorteil beim Kampf um den Titel

Nico Rosberg s Vorsprung in der Fahrerwertrung der Formel 1 schmilzt. Beim Großen Preis von Italien konnte er dem Druck vom Gesamtzweiten Lewis Hamilton nicht standhalten und musste ihm auf der

Motorsport - Rosberg: Keine Sorgen wegen Hamiltons WM-Erfahrung

Berlin - Nico Rosberg will sich auch vom Erfahrungsvorteil von Lewis Hamilton im Kampf nicht aus der Erfolgsspur bringen lassen. "Darum mache ich mir keine Sorgen", wurde der deutsche

Prost: Heidfelds Überholversuch war "ein Selbstmord-Manöver"

Nach dem Unfall beim Auftakt der Formel-E weist der viermalige Formel-1-Weltmeister Alain Prost, dessen Sohn für den Rennstall e. dams startet, Nick Heidfeld die Schuld zu. "Ich hätte nicht damit

Funkverbot: Nächster Formel-1-Krach ist vorprogrammiert

Die strikte Umsetzung des Regelwerks mit deutlich reduziertem Funkverkehr in der Formel 1 wirft nach Ansicht von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff Fragen auf. "Die Direktive ist noch nicht

Motorsport - Boxenfunk: Mercedes-Chef Wolff rechnet mit Kontroversen

Berlin - Der nächste Formel-1-Krach scheint vorprogrammiert. Die strikte Umsetzung des Regelwerks mit deutlich reduziertem Funkverkehr wirft nach Ansicht von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff mehr

Formel E startet in Peking: Motorsport mit Elektro-Power

Rennsport aus der Steckdose: Angeführt von Hollywood-Star und Teambesitzer Leonardo DiCaprio betritt die Formel E die große Bühne. Mit dem Auftaktrennen am Samstag in Peking ist der

Formel 1: Boxenfunk ist ab sofort verboten

Reifen schonen, Sprit sparen, Motor-Drehzahl beachten - in Zukunft müssen die Formel-1-Piloten auf Hinweise wie diese vom eigenen Team verzichten. Denn FIA-Rennleiter Charlie Whiting macht ernst:

Motorsport - Formel 1 2015: Rückkehr nach Mexiko und 20 Grand Prix

Peking - Die Formel-1-Weltmeisterschaft wird 2015 zum zweiten Mal in ihrer Geschichte in 20 Rennen entschieden. Der Motorsport-Weltrat des Internationalen Automobilverbandes verabschiedete in Peking

Motorsport - Boxenfunk: Toto Wolff rechnet mit Krach

Berlin - Der nächste Formel-1-Krach scheint vorprogrammiert. Die strikte Umsetzung des Regelwerks mit deutlich reduziertem Funkverkehr wirft nach Ansicht von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff

Ross Brawn denkt nicht über eine Rolle bei Ferrari nach

Ross Brawn hat Spekulationen um eine mögliche Rückkehr zu Ferrari zerstreut. "Ich denke im Augenblick nicht über eine Rolle bei Ferrari oder anderswo nach", sagte der 59-jährige Brite dem

Motorsport - Wolff über Rosberg: "Mental ist er sehr stark"

Stuttgart - Trotz der beiden Patzer von Nico Rosberg beim Großen Preis von Italien rechnet Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff beim WM-Spitzenreiter nicht mit psychologischen Nachwirkungen. "Mental

Montezemolo-Rücktritt: Darum schlittert Ferrari jetzt noch tiefer in die Krise

Fiat-Boss Sergio Marchionne, der Nachfolger des scheidenden Ferrari-Präsidenten Luca di Montezemolo, konnte beim Heimrennen in Monza am vergangenen Sonntag seinen Ärger nicht zurückhalten. "Seit

Luca di Montezemolo erhält für Ferrari-Rücktritt Millionen-Abfindung

Der scheidende Ferrari-Chef Luca di Montezemolo erhält eine millionenschwere Abfindung. Der Mutterkonzern Fiat zahlt dem 67-Jährigen insgesamt knapp 27 Millionen Euro, wie der italienische Autobauer

Motorsport: Russe Sirotkin soll für Sauber in Sotschi fahren

Hinwil - Der Russe Sergej Sirotkin soll bei seinem Heimrennen in Sotschi in rund vier Wochen erstmals einen Sauber an einem Formel-1-Grand-Prix-Wochenende steuern. "Wir haben uns entschieden, dass

Michael Schumacher setzt Reha zuhause fort

Die Reha des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher wird nach Auskunft seiner Managerin Sabine Kehm "von nun an von zu Hause aus fortgeführt werden". Schumacher habe "in den

Motorsport - Finito: Das Ende der Ära Montezemolo bei Ferrari

Berlin - Nur ein Titel in zehn Jahren, oft mehr Gespött als Maßstab der Formel 1, erst geschlagen vom einstigen Emporkömmling Red Bull, nun chancenlos gegen Mercedes: Die dauerhafte Ferrari-Krise
 
   
 

News zu Formel 1 abonnieren:

RSS

News zu Formel 1 teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr Infos zur Formel 1 

Anzeigen