Startseite
Sie sind hier: Home >

Finanzen

...

Finanzen

Tillich und Ramelow warnen im Finanzstreit vor Ost-Benachteiligung 

Tillich und Ramelow warnen im Finanzstreit vor Ost-Benachteiligung

Die Regierungschefs von Sachsen und Thüringen, Stanislaw Tillich (CDU) und Bodo Ramelow (Linke), haben im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags vor Nachteilen für den Osten gewarnt. Das Bundesfinanzministerium hatte den Ländern in der vergangenen Woche nach einem Bericht der "Bild am
Tillich und Ramelow warnen im Finanzstreit vor Ost-Benachteiligung 

Tillich und Ramelow warnen im Finanzstreit vor Ost-Benachteiligung

Die Regierungschefs von Sachsen und Thüringen, Stanislaw Tillich (CDU) und Bodo Ramelow (Linke), haben im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags vor Nachteilen für den Osten gewarnt. Das Bundesfinanzministerium hatte den Ländern in der vergangenen Woche nach einem Bericht der "Bild am
Finanzen: Schäuble will Milliarden-Steuerschlupfloch schließen 

Finanzen: Schäuble will Milliarden-Steuerschlupfloch schließen

Berlin - Das Bundesfinanzministerium will ein Steuerschlupfloch schließen, durch das dem Staat hohe Summen an Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag entgehen. Regierungskreise in Berlin bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Wirtschaftswoche". Das Magazin hatte unter Berufung auf
Finanzen: Athener Vize-Premier schließt Volksabstimmung nicht aus 

Finanzen: Athener Vize-Premier schließt Volksabstimmung nicht aus

Athen - Der stellvertretende griechische Regierungschef Giannis Dragasakis schließt eine Volksabstimmung oder auch vorgezogene Parlamentswahlen in Griechenland nicht aus. Dies seien Möglichkeiten bei einem Scheitern der Gespräche mit den Geldgebern über die griechischen Reformen. "In unserem H
Rechnungshof moniert Finanzierung der Hochschulen 

Rechnungshof moniert Finanzierung der Hochschulen

Der Rechnungshof hat die seiner Ansicht nach zu intransparente Finanzierung der Thüringer Hochschulen moniert. Wie die "Ostthüringer Zeitung" (Samstag) berichtet, komme ein Prüfbericht, der dem Wissenschaftsministerium zur Stellungnahme vorliege, zu dem Schluss, das System sei "nur mit Mühe in

Rechnungshof moniert Finanzierung der Hochschulen

Der Rechnungshof hat die seiner Ansicht nach zu intransparente Finanzierung der Thüringer Hochschulen moniert. Wie die "Ostthüringer Zeitung" (Samstag) berichtet, komme ein Prüfbericht, der dem

EIB legt erste Projekte für Investitionsprogramm der EU vor

Berlin - Das von der EU geplante 315 Milliarden Euro schwere Investitionsprogramm nimmt nach Angaben der Europäischen Investitionsbank Formen an. «In den nächsten Tagen werde ich dem Verwaltungsrat

Finanzspritzen für Athen aus China und Russland? Kreml reserviert

Athen - Angesichts der dramatischen Finanzlage versucht Athen offenbar mit aller Macht, Geldquellen in China und Russland zu finden. Nach Informationen griechischer Medien sollen zehn Milliarden

Finanzspritzen für Athen aus China und Russland? Kreml reserviert

Athen - Angesichts der dramatischen Finanzlage versucht Athen offenbar mit aller Macht, Geldquellen in China und Russland zu finden. Nach Informationen griechischer Medien sollen zehn Milliarden

Schäuble: Milliardendeal Athens mit Russland wäre «wirklich gut»

Washington - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würde ein mögliches milliardenschweres Energiegeschäft Griechenlands mit Russland begrüßen. «Ich freue mich für Griechenland, wenn's so ist.

Finanzen: Athen-Hilfen aus China und Russland? Kreml reserviert

Athen - Angesichts der dramatischen Finanzlage versucht Athen offenbar mit aller Macht, Geldquellen in China und Russland zu finden. Es gehe um bis zu 15 Milliarden Euro, berichteten die

Athen hofft auf Finanzspritzen aus China und Russland

Athen - Angesichts der dramatischen Finanzlage wendet sich Griechenland an China und Russland. Es gehe um bis zu 15 Milliarden Euro, berichteten die griechischen Wochenzeitungen «Agorá» und «Karfí»

Bericht: Griechenland plant Milliarden-Deal mit Russland

Hamburg - Griechenland droht die Staatspleite. Jetzt will die Regierung in Athen nach Informationen von «Spiegel Online» durch ein Energieabkommen mit Russland bis zu fünf Milliarden Euro einnehmen.

Hasselfeldt warnt vor weiteren Geldforderungen für Flüchtlinge

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat Länder und Kommunen vor weiteren Geldforderungen an den Bund zur Finanzierung der Flüchtlingsunterbringung gewarnt. "Immer nur nach mehr Geld zu rufen,

Hasselfeldt warnt vor weiteren Geldforderungen für Flüchtlinge

Berlin - CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat Länder und Kommunen vor weiteren Geldforderungen an den Bund zur Finanzierung der Flüchtlingsunterbringung gewarnt. «Immer nur nach mehr Geld

Hofreiter vermisst echte Reformen in Griechenland

Athen - Der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat der griechischen Regierung vorgeworfen, keinen entschlossenen Reformkurs zu fahren. Nach einem zweitägigen Besuch in Athen sagte Hofreiter, es

Bericht: Griechenland plant Milliarden-Deal mit Russland

Hamburg - Griechenland will nach Informationen von «Spiegel Online» durch ein Energieabkommen mit Russland bis zu fünf Milliarden Euro einnehmen. Das Geld solle in Form einer Vorauszahlung für die

Bericht: Griechenland plant Milliarden-Deal mit Russland

Hamburg - Das von der Staatspleite bedrohte Griechenland will nach Informationen von «Spiegel Online» durch ein Energieabkommen mit Russland bis zu fünf Milliarden Euro einnehmen. Das Geld solle in

Obama: Griechenland steht vor «harten Entscheidungen»

Washington - Das von der Staatspleite bedrohte Griechenland muss nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama «harte Entscheidungen» treffen und sein wackliges Finanzsystem mit Reformen stabilisieren.

Finanzen: Schäuble glaubt nicht an schnelle Griechenland-Lösung

Washington/Athen - Im Griechenland-Drama haben sich die Fronten weiter verhärtet.  Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) rechnet nicht mit einer raschen Einigung über Finanzhilfen für das vom

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Neuer Rechnungshofpräsident dringt auf Schuldenabbau

Sachsen-Anhalts neuer Rechnungshofpräsident Kay Barthel dringt auf einen rascheren Abbau der Landesschulden. "Ein Schuldenabbau macht bei 21 Milliarden Euro Schulden immer Sinn", sagte Barthel am

Verbraucher: Kündigung des Bausparvertrages gut prüfen

Stuttgart (dpa/tmn) - Bausparkassen versuchen immer wieder, alte Verträge zu kündigen. Das hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg beobachtet. Ob das zulässig ist, ist in vielen Fällen

Private Geldvermögen in Deutschland klettern von Rekord zu Rekord

Frankfurt/Main - Die Geldvermögen der Menschen in Deutschland werden immer größer. Zwar investierten die privaten Haushalte ihr Geld vor allem in kurzfristige und vermeintlich sichere Bankeinlagen.

Griechen ziehen immer mehr Geld von Konten ab

Athen – Die Griechen heben angesichts der schweren Finanzkrise des Landes immer mehr Geld von ihren Konten ab. Die Einlagen sanken nach Angaben von Geldinstituten auf den niedrigsten Stand seit

Koalition will Alleinerziehende steuerlich entlasten

Göttingen - Alleinerziehende in Deutschland sollen künftig mehr Geld zur Verfügung haben. Die Fraktionsspitzen von Union und SPD verständigten sich nach wochenlangem Streit am Donnerstag bei einer

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Professor kassiert 25 000 Euro zu viel: Witwe muss zurückzahlen

Wenn ein Professor durch einen Computerfehler 25 000 Euro zu viel vom Land Niedersachsen kassiert hat, darf er das Geld trotzdem nicht behalten. Das entschied das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg

Griechenland gerät weiter unter Druck - IWF lehnt Zahlungsaufschub ab

Washington - Griechenland gerät wegen der schleppenden Fortschritte an seinen von den Geldgebern verlangten Reformen zunehmend unter Druck. Die EU-Kommission erklärte,  sie sei mit den bisherigen

Griechischer Finanzminister weist erneut Reformforderungen zurück

Washington - Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat sich erneut gegen strikte Reformforderungen der internationalen Geldgeber ausgesprochen. Es wäre ein Fehler, jetzt ein Abkommen mit

Finanzen: Griechenland unter Druck - IWF lehnt Zahlungsaufschub ab

Washington - Griechenland gerät wegen der schleppenden Fortschritte an seinen von den Geldgebern verlangten Reformen zunehmend unter Druck. Die EU-Kommission erklärteg,  sie sei mit den bisherigen

IWF-Chefin Lagarde trifft griechischen Finanzminister Varoufakis

Washington - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde,  und der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis haben sich zu einem persönlichen Gespräch getroffen. Sie hätten

Pro-Kopf-Verschuldung: rheinland-pfälzische Städte führend

Vier rheinland-pfälzische Städte weisen nach einer Statistik der Bertelsmann-Stiftung bundesweit die höchste Gesamtverschuldung pro Einwohner auf. Wie der SWR am Donnerstag berichtete, hatte

Günstige Zinsen nutzen: Forward-Darlehen kann sich lohnen

Was Sparer ärgert, ist für Kreditnehmer eine Freude: die niedrigen Zinsen. Für Immobilienbesitzer kann es sich lohnen, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. Selbst wenn die Zinsbindung des

Koalition will Alleinerziehende stärker entlasten

Göttingen - Alleinerziehende in Deutschland sollen künftig mehr Geld zur Verfügung haben. Die Fraktionsspitzen von Union und SPD verständigten sich nach wochenlangem Streit bei einer Klausurtagung

Landkreise kritisieren Wiesbadener Pläne für Finanzausgleich

Die hessische Landesregierung will die Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) am kommenden Montag als Gesetzentwurf beschließen. Vorher übte der Hessische Landkreistag noch einmal heftige

SPD-Fraktion will nur noch alle sechs Jahre Landesgartenschauen

In Rheinland-Pfalz sollen Landesgartenschauen nach Vorstellung der SPD-Regierungsfraktion aus Spargründen künftig nur noch alle sechs Jahre für eine Blütenpracht sorgen. "Sie dürfen auch etwas

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Vier rheinland-pfälzische Städte haben höchste Pro-Kopf-Verschuldung

Vier rheinland-pfälzische Städte weisen nach einer Statistik der Bertelsmann-Stiftung bundesweit die höchste Gesamtverschuldung pro Einwohner auf. Wie der SWR am Donnerstag berichtete, hatte

Gabriel: Hilfe für Alleinerziehende bitter nötig

Berlin - SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht die geplante steuerliche Entlastung von Alleinerziehenden als wichtiges Signal für mehr soziale Gerechtigkeit. Betroffene Väter und Mütter leisteten enorm viel

Görke weist Kritik an "Sommertour" zurück

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) hat Kritik an seiner umstrittenen "Sommertour" im Landtagswahlkampf 2014 zurückgewiesen. Die Termine hätten einen konkreten Bezug zu seinem

EU-Kommission kritisiert fehlende Fortschritte bei Athens Reformpaket

Brüssel - Die EU-Kommission hat das pleitebedrohte Griechenland für sein langsames Arbeiten an dem verlangten Reformpaket kritisiert. Zum jetzigen Zeitpunkt seien sie mit den bisherigen

Finanzen: Günstige Zinsen nutzen - Forward-Darlehen kann sich lohnen

Berlin (dpa/tmn) - Was Sparer ärgert, ist für Kreditnehmer eine Freude: die niedrigen Zinsen. Für Immobilienbesitzer kann es sich lohnen, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. Selbst wenn

Koalition will Alleinerziehende stärker entlasten

Göttingen - Die Fraktionsspitzen von Union und SPD haben sich auf eine stärkere steuerliche Entlastung von Alleinerziehenden verständigt. Der Entlastungsbetrag solle um 600 Euro auf 1908 Euro erhöht

Koalition will Alleinerziehende stärker entlasten

Göttingen - Die Fraktionsspitzen von Union und SPD haben sich auf eine stärkere steuerliche Entlastung von Alleinerziehenden verständigt. Der Entlastungsbetrag solle um 600 Euro auf 1908 Euro erhöht

Immobilien - Drohende Kosten: Sanierungspflichten bei Traum-Immobilie

Berlin (dpa/tmn) - Wer neu baut, muss sich an gesetzliche Vorgaben zur Energieeffizienz halten. Doch auch Altbauten sind von Regelungen betroffen - das vergessen viele Hauskäufer. Es kann sein,

Wismar muss 1,5 Millionen Euro in diesem Jahr einsparen

Die Hansestadt Wismar muss aus ihrem diesjährigen Haushalt 1, 5 Millionen Euro streichen. Diese Sparvorgabe erteilte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) in Schwerin, wie aus einer Mitteilung seines

Finanzminister Görke weist Kritik an "Sommertour" zurück

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) hat Kritik an seiner umstrittenen "Sommertour" im Landtagswahlkampf 2014 zurückgewiesen. Die Termine hätten einen konkreten Bezug zu seinem

Sozialversicherungsausweis beantragen: So geht’s

Jeder Arbeitnehmer, der in Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, muss einen Sozialversicherungsausweis beantragen. Dieser wird beim Eintritt ins Erwerbsleben vom zuständigen

Einkommensteuererklärung 2014: Frist beachten

Die Einkommensteuererklärung ist für viele Arbeitnehmer Pflicht – aber nicht für alle. Sie kann sich allerdings trotzdem durchaus lohnen und zu einer Steuerrückerstattung führen. Für wen die

Rekordstreik bei Radio France vor dem Ende

Paris - Die Mitarbeiter des französischen Hörfunksenders Radio France wollen ihren Rekordstreik aussetzen. Eine Mitarbeiterversammlung habe ein Ende des seit vier Wochen dauernden Arbeitskampfes für

Schäuble erwartet keine rasche Griechenland-Einigung

New York - In der Griechenland-Krise zeichnet sich nach Einschätzung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble keine rasche Lösung ab. Beim Treffen der Euro-Finanzminister Ende nächster Woche sei

Streit um Kulturetat: Kunstszene "fassungslos" über Kollatz-Ahnen

Über die Ausgaben Berlins für den Kulturbereich ist ein Streit ausgebrochen. Der Rat für die Künste reagierte am Mittwoch "fassungslos" auf jüngste Äußerungen von Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen

Rat für die Künste "fassungslos" über Kollatz-Ahnen

Der Berliner Rat für die Künste hat "fassungslos" auf jüngste Äußerungen von Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) reagiert, die Haushaltsspielräume für die Kultur seien durch die

Finanzen: Athener Minister schließt Volksabstimmung nicht aus

Athen - Der griechische Staatsminister Alekos Flambouraris schließt eine Volksabstimmung in Griechenland über die Finanzen des Landes nicht aus. Diese könnte im Falle eines Scheiterns der Gespräche

Finanzen: Aktionärsrechte auf Hauptversammlungen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Im Frühjahr berufen die meisten Aktiengesellschaften ihre Hauptversammlungen ein. Allein von den insgesamt 30 Gesellschaften des Dax laden im April 9 und im Mai weitere 17

Hochschulen: Bildungsministerin gegen regelmäßig steigendes Bafög

Berlin - Bundesbildungsministerin Johanna Wanka macht den Studierenden in Deutschland wenig Hoffnung auf regelmäßig steigende Bafög-Sätze. "Ich bin gegen eine formalisierte, automatische Anhebung",

Schufa-Selbstauskunft kostenlos anfordern: So geht's

Einmal pro Jahr hat jeder Bürger das Recht, eine kostenlose Schufa-Selbstauskunft anzufordern, um seine dort gespeicherten Daten auf Richtigkeit zu überprüfen. Von diesen hängt schließlich ab, ob
 
   
 

News zu Finanzen abonnieren:

RSS

News zu Finanzen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen


Anzeige