Startseite
Sie sind hier: Home >

FIFA

...

FIFA

Fußball - WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau 

Fußball - WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau

Moskau/Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für eine Video-Panne bei der Präsentation des Logos für die WM 2018 in Russland entschuldigt. Bei der Vorführung eines Films mit dem Logo vor dem Moskauer Bolschoi-Theater war für Sekunden auch eine stilisierte Landkarte des Gastgeberlandes
WM 2022 in Katar: Europas Topclubs für Finale am 29. Mai 2022 

WM 2022 in Katar: Europas Topclubs für Finale am 29. Mai 2022

München - Die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft in Katar soll nach dem Willen von Europas Topclubs vom 28. April bis 29. Mai 2022 stattfinden. Mit diesem Vorschlag möchte die von Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge angeführte Europäische Club-Vereinigung (ECA) eine Austragung der übernächste
Carlo Ancelotti nimmt Kritik an FIFA-Chef Blatter zurück 

Carlo Ancelotti nimmt Kritik an FIFA-Chef Blatter zurück

Barcelona - Peinliches Missverständnis für Carlo Ancelotti: Der Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid musste seine Kritik an Weltverbandschef Joseph Blatter im Zusammenhang mit der Vergabe des Weltfußballer-Titels 2014 zurücknehmen. "Ich muss meine Worte zurückziehen", sagt
Frauen-WM 2015: Sepp Blatter weist Kritik an Kunstrasen zurück 

Frauen-WM 2015: Sepp Blatter weist Kritik an Kunstrasen zurück

Berlin - FIFA-Chef Joseph Blatter hat die Kritik an der Austragung der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada auf Kunstrasen zurückgewiesen.  Der Schweizer kann sich sogar vorstellen, dass schon bald auch die Männer bei einer WM auf dem künstlichen Untergrund spielen. "Vielleicht schon morgen.  Wir sin
FIFA-Chef Blatter weist Kritik an Frauen-WM zurück: "Kunstrasen die Zukunft" 

FIFA-Chef Blatter weist Kritik an Frauen-WM zurück: "Kunstrasen die Zukunft"

FIFA -Chef Joseph Blatter hat die Kritik an der Austragung der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada auf Kunstrasen zurückgewiesen. Der Schweizer kann sich sogar vorstellen, dass schon bald auch die Männer bei einer WM auf dem künstlichen Untergrund spielen. "Vielleicht schon morgen. Wir sind offen

Fußball - WM 2022: Rummenigge für am wenigsten schmerzhafte Lösung

London - Karl-Heinz Rummenigge treibt die Idee voran, die Fußball-WM in Katar im Frühjahr 2022 auszutragen. "Es wäre Schwachsinn, im Sommer bei 50 Grad zu spielen - unmöglich - aber wir müssen

Fußball: FIFA droht Nigerias Fußball-Verband mit Suspendierung

Zürich - Die FIFA hat Nigeria eine Frist bis Freitagmittag gesetzt, um eine drohende siebenmonatige Suspendierung des nationalen Fußball-Verbandes (NFF) zu verhindern. Über einen entsprechenden

Fußball: FIFA gibt Ratschläge an Spieler aus Ebola-Regionen

Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA hat Spielern und deren Umfeld Verhaltensvorschläge zum Umgang mit der Viruserkrankung Ebola gegeben. Unter anderem sollen vor internationalen Spielen Fußballer

FIFA empfiehlt Spielern aus Ebola-Regionen tägliches Fiebermessen

Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA hat Spielern und deren Umfeld Verhaltensvorschläge zum Umgang mit der Viruserkrankung Ebola gegeben. Unter anderem sollen vor internationalen Spielen Fußballer

Weltfußballer und Welttrainer 2014: Nominierungen im Überblick

Berlin - Der deutsche Meister FC Bayern München und der spanische Rekordmeister Real Madrid sind die Clubs mit den meisten Spielern unter den 23 Nominierten für den Weltfußballer des Jahres 2014:

Weltfußballer des Jahres 2014: Weltmeister können vom Titel träumen

Gleich sechs Weltmeister dürfen sich bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres Hoffnungen machen. Der aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Kapitän Philipp Lahm, sein Nachfolger Bastian

Fußball - FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

Zürich - Trotz des schwachen Abschneidens in der bisherigen EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an. Allerdings verringerte sich im Oktober-Ranking der

Fußball: Sechs DFB-Weltmeister hoffen auf Weltfußballer-Titel

Zürich/München - 23 Jahre nach der Kür von Lothar Matthäus dürfen gleich sechs deutsche Weltmeister auf die begehrte Wahl zum Weltfußballer des Jahres hoffen. Der aus der Nationalmannschaft

Fußball: Die bisherigen FIFA-Weltfußballer des Jahres

Berlin  - Sechs deutsche Fußball-Weltmeister dürfen auf die Ehrung zum Weltfußballer hoffen. Am 1. Dezember werden die Namen der drei Profis bekanntgegeben, die die meisten Stimmen bekommen haben.

Fußball: Weltfußballerin Angerer und Keßler auf FIFA-Auswahlliste

Zürich - Nadine Angerer und Nadine Keßler gehören zu den heißen Kandidatinnen bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres 2014. Die deutschen Nationalspielerinnen wurden vom Weltverband FIFA in die

Sechs Weltmeister auf Kandidatenliste zur Weltfußballer-Wahl

Sechs deutsche Spieler stehen auf der Kandidatenliste zur Wahl des Weltfußballers des Jahres. In der am Dienstag vom Weltverband FIFA veröffentlichten Liste werden Philipp Lahm, Bastian

Sechs Weltmeister auf Kandidatenliste zur Weltfußballer-Wahl

Zürich - Sechs deutsche Spieler stehen auf der Kandidatenliste zur Wahl des Weltfußballers des Jahres. In der vom Weltverband FIFA veröffentlichten Liste werden Philipp Lahm, Bastian

Sportpolitik: IOC-Spitzenfunktionär Kasper attackiert FIFA

Sölden - Gian Franco Kasper hat als Chef der olympischen Wintersportverbände die FIFA scharf kritisiert. Der Fußball-Weltverband (FIFA) habe im Vergleich zum Internationalen Olympischen Komitee

WM 2022: Europas Klubs wollen WM in Katar im Frühling

Europas Vereine treiben in der Debatte um die Weltmeisterschaft 2022 in   Katar  die Pläne für einen eigenen Terminvorschlag voran. April und Mai seien "eine mögliche Option" dafür, teilte die

FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

Zürich - Trotz der schwachen Punktausbeute zu Beginn der EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an. Allerdings verringerte sich im Oktober-Ranking der

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Fußball - Blatter bekräftigt: Katar-WM 2022 im Winter austragen

Paris - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat erneut gefordert, die Fußball-WM 2022 in Katar im Winter auszutragen. Ein Turnier im November und Dezember wäre aus Blatters Sicht "die beste Lösung", wie

Blatter bekräftigt: WM 2022 sollte im Winter stattfinden

Joseph Blatter hat seinem Wunsch Nachdruck verliehen, die Weltmeisterschaft 2022 im Wüstenstaat Katar in den gemäßigten Wintermonaten zu spielen. Eine Austragung im November und Dezember sei "die

Fußball: Russland kommt mit Stadienbau für WM 2018 gut voran

Moskau - Kontrolleure der FIFA haben Russland für den Bau seiner Fußballstadien für die Weltmeisterschaft 2018 ein gutes Zeugnis ausgestellt. So gehe der Umbau des Luschniki-Stadions in Moskau, wo

FIFA-Bericht zu WM-Korruptionsvorwürfen : Keine Gesamtveröffentlichung

Zürich - Der Untersuchungsbericht zu den Korruptionsvorwürfen bei den umstrittenen WM-Vergaben 2018 und 2022 wird nicht komplett veröffentlicht. Das teilte der Fußball-Weltverband FIFA mit. "Den

FIFA-Bericht zu WM-Korruptionsvorwürfen wird nicht veröffentlicht

Zürich - Der Untersuchungsbericht zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 wird nicht komplett veröffentlicht. Das teilte der Fußball-Weltverband FIFA mit. Den

Serbien gegen Albanien: Sepp Blatter verurteilt Vorfälle in Belgrad

Berlin - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat die Vorfälle beim abgebrochenen EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien aufs Schärfste verurteilt. " Fußball sollte niemals für politische

Sepp Blatter begrüßt Engagement von David Beckham gegen Ebola

Berlin - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat den Einsatz des früheren Fußballstars David Beckham gegen die Infektionskrankheit Ebola gelobt. Der Boss des Fußball-Weltverbandes schrieb via Twitter:

Fußball: FIFA sperrt Verbandspräsidenten der Mongolei

Zürich - Die FIFA hat den Verbandspräsidenten der Mongolei wegen Korruptionsvorwürfen für fünf Jahre gesperrt. Ganbold Buyannemekh habe Zahlungen des ehemaligen Spitzenfunktionärs und

FIFA-Chefermittler Garcia kritisiert mangelnde Transparenz

London - Der Chefermittler des Fußball-Weltverbandes FIFA, Michael Garcia, plädiert erneut für eine Veröffentlichung seiner Untersuchungsergebnisse zu den umstrittenen Vergaben der WM 2018 und

Fußball: Videobeweis hilft, Fehlentscheidungen zu minimieren

Ein Kommentar von Oliver Strerath Wiederholung bitte! Und zwar für den Schiedsrichter. Der italienische Fußball-Verband hat sich entschieden den Videobeweis in der Serie A einzuführen. Der

Italiens Verband beantragt bei FIFA Videobeweis für die Serie A

Italiens Verbandschef Carlo Tavecchio hat in einem Brief an FIFA-Präsidenten Joseph Blatter die Einführung des Videobeweises in der Serie A beantragt. Dabei sollen strittige Spielszenen auf einem

Fußball: Blatter für Überdenken der Auswärtstorregel

Berlin - Fußball-Weltverbandspräsident Joseph Blatter plädiert für eine Änderung der Auswärtstorregel im Europacup. "Es ist an der Zeit, das System zu überdenken", schrieb der FIFA-Chef im

FIFA-Schiedsrichter-Boss Massimo Busacca verteidigt Handspiel-Regel

In der Diskussion über die Handspiel-Regel wehrt sich der Weltverband FIFA gegen alle Kritik und gibt den Schwarzen Peter an den DFB und die deutschen Schiedsrichter zurück. "Die Regel müsste den

Fußball: FIFA-Vize Figueredo in Heimat Uruguay vor Gericht

Montevideo - Eugenio Figueredo, der Vizepräsident des Weltfußballverbandes FIFA, steht in seiner Heimat Uruguay vor Gericht. Am 8. Oktober erschien der Ex-Präsident des südamerikanischen

DFB bringt WM-Film "Die Mannschaft" ins Kino

Vier Monate nach dem WM-Triumph von Rio de Janeiro bringt der Deutsche Fußball-Bund ( DFB) seinen Film über den Titelgewinn in Brasilien in die Kinos. "In diesem Film kommt die ganze Emotion rüber,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

WM 2018: Europa droht Verlust von WM-Startplatz zugunsten von Afrika

Europa droht für die Fußball-WM 2018 in Russland durch das Exekutivkomitee des Weltverbandes FIFA die Streichung eines Startplatzes. Das sagte das deutsche Komitee-Mitglied Theo Zwanziger der "Sport

Fußball: Beckenbauer für Veröffentlichung des Garcia-Berichts

Zürich - Franz Beckenbauer hat sich im Gegensatz zu FIFA-Präsident Joseph Blatter für eine Veröffentlichung des Untersuchungsberichts zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022

Fußball: Platini gibt Luxusuhr doch an FIFA zurück

Berlin - UEFA-Präsident Michel Platini hat in der Uhren-Affäre der FIFA Einsicht walten lassen und das umstrittene Luxus-Geschenk ordnungsgemäß an den Fußball-Weltverband zurückgegeben. "Der

Rudi Völler kritisiert FIFA wegen Doppelbestrafung

Deutliche Worte: Rudi Völler hat den Weltverband FIFA wegen der Doppelbestrafung von Spielern bei einem Foul im eigenen Strafraum kritisiert. "Wieso bekommt ein Spieler Rot, wenn er mit einem

Fußball: "Der FIFA weiter dienen" - Blatter kandidiert offiziell

Zürich - Den Bitten der Kontinentalverbände kann Joseph Blatter nicht widerstehen: Mit bald 80 Jahren will der Schweizer den korruptionsgeplagten Fußball-Weltverband in eine fünfte Amtszeit führen.

Blatter: Bericht zu WM-Vergaben soll geheim bleiben

Zürich - Der Untersuchungsbericht zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 soll trotz großen Drucks von außen nicht veröffentlicht werden. Das teilte Präsident Blatter nach

FIFA verweigert Deutschland-Gegner Gibraltar die Aufnahme

Deutschlands EM-Qualifikationsgegner Gibraltar ist die Aufnahme als Mitglied der FIFA verweigert worden. Sowohl die britische Kronkolonie auf dem Affenfelsen als auch die Nördlichen Marianen

Darum will Joseph Blatter FIFA-Präsident bleiben

FIFA -Präsident Joseph Blatter will sich im Mai 2015 als dann 79-Jähriger erneut zum Chef des Fußball-Weltverbandes wählen lassen. Zum bereits fünften Mal. Wie kann es sein, dass sich ein derart

Fußball - Blatter: Bericht zu WM-Vergaben soll geheim bleiben

Zürich - Der Untersuchungsbericht zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 soll trotz großen Drucks von außen nicht veröffentlicht werden. Das teilte Präsident Joseph Blatter

FIFA-Präsident Joseph Blatter: "Entwicklungshelfer" und "Kapitän"

Berlin - Seit 1998 steht Joseph Blatter an der Spitze des Fußball-Weltverbandes (FIFA). Der 78 Jahre alte Schweizer ist der achte FIFA-Präsident seit der Gründung im Jahr 1904. In seiner Amtszeit

Joseph Blatter kandidiert zum fünften Mal als FIFA-Präsident

Erwartet hatten es alle, manche befürchtet und nun ist es offiziell: FIFA-Präsident Joseph Blatter kandidiert 2015 für eine fünfte Amtszeit an der Spitze des Fußball-Weltverbandes. "Ich möchte der

Fragen und Antworten zu Joseph Blatters erneuter Kandidatur

Zürich - FIFA-Präsident Joseph Blatter will sich im Mai 2015 als dann 79-Jähriger erneut zum Chef des Fußball-Weltverbandes wählen lassen. Zum bereits fünften Mal. Wie kann es sein, dass sich ein

FIFA-Präsident Blatter erklärt Kandidatur für fünfte Amtszeit

Zürich - Präsident Joseph Blatter hat offiziell seine Kandidatur für eine fünfte Amtszeit an der Spitze des Fußball-Weltverbandes FIFA erklärt. Das gab der seit 1998 amtierende 78-Jährige in Zürich

Fußball - Blatter: Affäre um geschenkte Uhren war "Non-Problem"

Zürich - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat die Affäre um die geschenkten Uhren durch den brasilianischen Fußballverband als "Non-Problem" bezeichnet. Es sei ein Geschenk gewesen, dass der CBF

WM 2022: Emir von Katar verspricht "beste WM der Geschichte"

Das Staatsoberhaupt von Katar hat allen Kritikern zum Trotz für 2022 "eine der besten Weltmeisterschaften der Geschichte" angekündigt und die Bereitschaft für eine Austragung im Sommer oder Winter

Fußball - Emir von Katar zu WM 2022: Bereit für Sommer und Winter

Berlin - Der Emir von Katar hat erneut die umstrittene Fußball-WM 2022 in seinem Land verteidigt und die Bereitschaft für eine Austragung im Sommer oder Winter bekräftigt. "Die Leute sollten

Fußball: Druck auf FIFA-Präsident Joseph Blatter nimmt zu

Berlin - Der Druck auf FIFA-Präsident Joseph Blatter wächst. Chefermittler Michael Garcia und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wollen die Veröffentlichung des Untersuchungsberichtes zu den

Wolfgang Niersbach für Veröffentlichung des Katar-Berichts der FIFA

Berlin - Auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat sich für die Veröffentlichung der Untersuchungsberichte zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 ausgesprochen. "Aus Sicht des

Fußball: FIFA dehnt Sperren wegen Spielmanipulation weltweit aus

Zürich - Die FIFA hat Strafen der Verbände aus Estland und der Slowakei wegen Spielmanipulationen weltweit ausgedehnt. Ein russischer Profi wurde vom Weltverband lebenslang für alle Tätigkeiten im

Portugal-Trainer Fernando Santos für acht Spiele gesperrt

Die FIFA hat den Einspruch von Portugals neuem Nationaltrainer Fernando Santos abgewiesen und seine Sperre für acht Pflichtspiele bestätigt. Das Berufungskomitee habe die Forderung des ehemaligen
 
   
 

News zu FIFA abonnieren:

RSS

News zu FIFA teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema 

Anzeigen