Startseite
Sie sind hier: Home >

FIFA

...

FIFA

Fußball: Prinz Ali konkretisiert Pläne für FIFA-Präsidentschaft 

Fußball: Prinz Ali konkretisiert Pläne für FIFA-Präsidentschaft

Dubai - David Ginola ist mit seiner ohnehin als Werbegag betrachteten Kandidatur um das FIFA-Präsidentenamt schon an den Zulassungskriterien gescheitert. Die seriöseren Herausforderer von Amtsinhaber Joseph Blatter haben derweil ihre Kampagnen kurz nach Ablauf der Bewerbungsfrist präzisiert. A
Fußball - FIFA: Ginola erfüllt Kriterien für Kandidatur nicht 

Fußball - FIFA: Ginola erfüllt Kriterien für Kandidatur nicht

Zürich - David Ginola hat die Kriterien für eine Kandidatur um das Präsidentenamt des Fußball-Weltverbandes FIFA wie erwartet nicht erfüllen können. Der französische Ex-Profi räumte sein Scheitern ein und wird bei der Wahl am 29. Mai Amtsinhaber Joseph Blatter nicht herausfordern können. "Ich
Fußball: Luis Figo veröffentlicht Unterstützer 

Fußball: Luis Figo veröffentlicht Unterstützer

Lissabon - Nach Ablauf der Bewerbungsfrist für das Amt des FIFA-Präsidenten hat der frühere Weltfußballer Luis Figo seine Unterstützer offenbart. Er sei von Dänemark, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro und Polen sowie dem portugiesischen Landesverband nominiert worden, teilte der ehemalige Nati
Fußball: Figo fordert Blatter - Van Praag offerierte Beraterjob 

Fußball: Figo fordert Blatter - Van Praag offerierte Beraterjob

Zürich - Im bizarren Machtkampf um das Amt als FIFA-Präsident hat Joseph Blatter den nächsten Konkurrenten bekommen - und dieser Name lässt die Herzen vieler Fußball-Fans höherschlagen: Luís Figo. Der Portugiese erklärte seinen Willen, bei der Wahl am 29. Mai in Zürich anzutreten und den skand
Fußball - Champagne: FIFA-Kandidatur weiter offen 

Fußball - Champagne: FIFA-Kandidatur weiter offen

Zürich - Auch nach Ablauf der Bewerbungsfrist hat FIFA- Präsidentschaftskandidat Jérôme Champagne offengelassen, ob er die nötigen fünf Unterstützerstimmen für die Zulassung zur Wahl hat. Er werde sich in den kommenden Tagen dazu äußern, sagte der frühere Funktionär des Fußball-Weltverbands de

Jordanier al-Hussein bestätigt FIFA-Kandidatur: «Bin sehr geehrt»

Dubai - Prinz Ali Bin al-Hussein hat als dritter Herausforderer von Amtsinhaber Joseph Blatter auch offiziell seine Kandidatur als FIFA-Präsident bestätigt. Er sei sehr geehrt, dass er die

2. Bundesliga: RB Leipzig reagiert mit Leihe auf Transfer-Posse

RasenBallsport Leipzig will das Wechsel-Wirrwarr der Winterpause offenbar hinter sich lassen. Mit sofortiger Wirkung hat der Zweitliga-Aufsteiger den peruanischen Nationalspieler Yordy Reyna von Red

FIFA: Geringe Chancen für Herausforderer von Joseph Blatter

Zürich - Ein Quintett will FIFA-Präsident Joseph Blatter bei der Wahl des Chefs des Fußball-Weltverbands herausfordern. Zum Ablauf der Bewerbungsfrist in der Nacht zu Freitag waren allerdings noch

Fußball: Ungewöhnlicher Wahlkampf für Blatter

Zürich - Mit zwei kurzen Sätzen eröffnete Joseph Blatter seinen bislang ungewöhnlichsten Wahlkampf gegen Luis Figo & Co. Nach einer bizarren Kandidatenkür muss sich der FIFA-Präsident zwar so vielen

Fußball: Die möglichen Gegenkandidaten von Blatter

Zürich - Zum ersten Mal seit 13 Jahren ist FIFA-Präsident Joseph Blatter bei der Wahl am 29. Mai nicht der einzige Kandidat. Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist, 24. 00 Uhr, hatten fünf weitere

Fußball - FIFA-Wahl: Kandidat van Praag wird "vom DFB unterstützt"

Amsterdam - Der Niederländer Michael van Praag tritt bei der Präsidentschaftswahl des Fußball-Weltverbandes FIFA gegen Amtsinhaber Joseph Blatter an. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur

Luis Figo will FIFA-Boss Joseph Blatter herausfordern

Nächster Konkurrent für FIFA-Chef Joseph Blatter: Im Rennen um das Präsidentenamt im Fußball-Weltverband hat Ex-Profi Luis Figo einen Tag vor Ablauf der Bewerbungsfrist seine Kandidatur angekündigt.

Fußball - Mourinho: Figos FIFA-Kandidatur "gute Nachricht"

Lissabon - Bei seiner Kandidatur um die Präsidentschaft des Fußball-Weltverbandes FIFA bekommt der Portugiese Luís Figo Unterstützung von José Mourinho. Der Chelsea-Trainer sagte, die Karriere

FIFA-Kandidat van Praag wollte Joseph Blatter als Berater

Amsterdam - FIFA-Präsidentschaftskandidat Michael van Praag hat Joseph Blatter mehrmals zum Verzicht auf eine weitere Amtszeit überreden wollen und dem Schweizer eine künftige Beratertätigkeit für

Auch Ex-Weltstar Figo will FIFA-Präsident werden

Zürich - Ex-Fußballstar Luís Figo will FIFA-Präsident werden. Einen Tag vor Ablauf der Bewerbungsfrist reichte er seine Kandidatur beim Weltfußballverband ein. Dort steht seit Jahren Joseph Blatter

Fußball: Champagne kämpft weiter um FIFA-Kandidatur

Berlin  - Jérôme Champagne kämpft um seine Zulassung zur Wahl des FIFA-Präsidenten. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur warnt der Franzose vor einem "Krieg" zwischen dem Weltverband und der

Transfermarkt: Spielervermittler kassieren 35 Millionen Dollar

Im deutschen Profi-Fußball sind die Ausgaben für Spielervermittler bei grenzüberschreitenden Wechseln im vergangenen Jahr sprunghaft gestiegen. Bei den unter der Aufsicht des Fußball-Weltverbands

RB Leipzig: Rangnick erklärt Transfer-Wirrwarr um Nils Quaschner

Verwirrung bei RB Leipzig: Nachdem die FIFA dem geplanten Wechsel von Nils Quaschner vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg zum deutschen Zweitligisten wieder rückgängig machte, hat

Fußball - Medien: FA unterstützt FIFA-Kandidatur von Al Hussein

London - Englands Fußball-Verband FA will übereinstimmenden Medienberichten zufolge dem Jordanier Prinz Ali Bin Al Hussein eine von fünf nötigen Unterstützerstimmen für die Zulassung zur Wahl des

RB Leipzig: FIFA verhindert Verpflichtung von Nils Quaschner

Stornierung der kuriosen Art: Nils Quaschner war bereits im Trainingslager von RB Leipzig, doch nun gibt der Zweitligist seinen Neuzugang wieder ab. Denn die FIFA hat ein Veto gegen den geplanten

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Fußball: FIFA-Wahlkampf nimmt Fahrt auf

Frankfurt/Main - Kaum hatte der Wahlkampf um den Chefposten bei der FIFA durch die Bewerbung des Niederländers Michael van Praag noch einmal Fahrt aufgenommen, avisierte Wolfgang Niersbach einen

Fußball: Keine FIFA-Kandidatur von Speilerberater Raiola

Berlin - Nach der angekündigten Kandidatur von Michael van Praag gibt der Spielerberater Mino Raiola seine Überlegungen von einer eigenen Bewerbung für das Amt des FIFA-Präsidenten auf. "Mit van

WM 2022 in Katar: EU-Ausschuss fordert Neuvergabe von der FIFA

Straßburg – Der Kulturausschuss des Europarates fordert wegen massiver Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit der Wahl von Katar eine Neuvergabe der Fußball-WM 2022. Nach Enthüllungen der «Sunday

DFB-Boss Wolfgang Niersbach Kandidat für FIFA-Exekutive

Nyon - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach kandidiert wie erwartet als UEFA-Vertreter für einen Sitz im Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA. Die Europäische Fußball-Union bestätigte die

FIFA-Wahl: Niederländer van Praag fordert Sepp Blatter heraus

Nyon - Nur wenige Stunden nach seiner spöttisch-scharfen Kritik an der UEFA muss sich FIFA-Präsident Joseph Blatter doch noch einem Gegenkandidaten aus Europa stellen. Der Niederländer Michael van

Niederländer van Praag kandidiert gegen FIFA-Präsident Blatter

Der Niederländer Michael van Praag fordert Amtsinhaber Sepp Blatter bei der Wahl des FIFA-Präsidenten in vier Monaten heraus. Er werde dem Weltverband am Dienstag die benötigten

Fußball: FIFA ermittelt gegen Real wegen Jugend-Transfers

Madrid - Der Fußball-Weltverband FIFA ermittelt gegen Real Madrid wegen möglicher Regelverstöße bei der Verpflichtung minderjähriger Spieler. Real-Vorstandsmitglied Emilio Butragueño bestätigte

Primera Division: FIFA ermittelt gegen Real Madrid wegen Jugend-Transfers

Der Weltverband FIFA ermittelt nach Informationen des spanischen Sportblatts "As" gegen Real Madrid wegen möglicher Regelverstöße bei der Verpflichtung minderjähriger Spieler. Wie das Madrider Blatt

Fußball: FIFA-Chef Blatter verspottet seine Gegner

Nyon - Für seine Herausforderer hat Joseph Blatter nur noch ein müdes Lächeln übrig. Wenige Tage vor Fristende für potenzielle Gegenkandidaten gibt sich der Präsident des Fußball-Weltverbandes

FIFA-Präsident Joseph Blatter kritisiert die UEFA scharf

FIFA-Chef Joseph Blatter hat vier Monate vor der Präsidentschaftswahl des Fußball-Weltverbandes die UEFA scharf attackiert und eine Kampfansage an seine Konkurrenten geschickt. "Sie wollen mich

Rummenigge kritisiert UEFA: "Kein geschlossenes" Bild

Karl-Heinz Rummenigge zeigt sich von der Suche der UEFA nach einem Gegenkandidaten für FIFA-Präsident Joseph Blatter irritiert. Die Europäische Fußball-Union gebe "vor allem kein geschlossenes" Bild

Rummenigge kritisiert UEFA wegen Blatter: "Kein geschlossenes" Bild

München - Karl-Heinz Rummenigge zeigt sich von der Suche der UEFA nach einem Gegenkandidaten für FIFA-Präsident Joseph Blatter irritiert. Die Europäische Fußball-Union gebe "vor allem kein

Fußball - Champagne glaubt an Wahl-Zulassung: "Werde kämpfen"

Berlin - Jerome Champagne geht fest von seiner Zulassung zur Wahl des FIFA-Präsidenten aus. Zwar habe er noch nicht die dafür erforderliche Zustimmung von fünf Landesverbänden, rechne aber bis zum

Fußball - FIFA-Präsidentenwahl: Kandidaten später veröffentlicht

Berlin - Die Kandidaten für die Präsidentenwahl beim Fußball-Weltverband FIFA werden erst einige Zeit nach Ende der Bewerbungsfrist veröffentlicht. Bis zum 29.  Januar können Mitgliedsverbände Namen

Fußball: Ribéry noch immer verärgert über Weltfußballer-Wahl

München  - Franck Ribéry ist offensichtlich noch immer erbost über die jüngste Weltfußballer-Wahl, bei der Teamkollege Manuel Neuer hinter Sieger Cristiano Ronaldo und Lionel Messi nur Dritter

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Fußball: Blatter-Herausforderer Ginola noch ohne Unterstützung

London - Der frühere französische Fußball-Nationalspieler David Ginola kann bei seiner Kandidatur für das Präsidentenamt im Weltverband FIFA bisher nicht auf die Unterstützung eines Verbandes zählen.

Fußball: EU-Politiker erhöhen Druck auf FIFA

Brüssel - Mit einem FIFA-kritischen Bündnis wollen Europaabgeordnete den politischen Druck auf den Fußball-Weltverband erhöhen. Unter dem Motto "New FIFA Now" ("Neue FIFA jetzt") schlossen sich in

Fußball: Champagne sieht Probleme bei FIFA-Kandidatur

Paris - FIFA-Präsidentschaftskandidat Jerome Champagne hat zehn Tage vor Ablauf der Bewerbungsfrist Probleme bei der Unterstützung seiner Kandidatur eingeräumt. Der Franzose gab in einem Statement

Transfermarkt: FC Schalke 04 erhält Restzahlung der Rafinha-Ablöse

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat eine jahrelang ausstehende Restzahlung der Ablösesumme für Fußball-Profi Rafinha erhalten. Ein Vereinssprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht in den

David Ginola will FIFA-Boss Joseph Blatter herausfordern

London - Mit freundlicher Hilfe eines Buchmachers will der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler David Ginola bei der FIFA-Präsidentschaftswahl gegen Amtsinhaber Joseph Blatter antreten.

Fußball: Aus für DFB-Hallenpokal der Frauen - Kritik an DFB

Düsseldorf - Vorauseilender Gehorsam oder Notwendigkeit - in Deutschland ist ein Streit über den Hallenfußball entbrannt. In Magdeburg steigt die 21. und letzte Auflage des DFB-Hallenpokals der

Fußball: Alle FIFA-Mitgliedsverbände für WM-Quali 2018 gemeldet

Zürich - Nach Angaben der FIFA haben sich erstmals in der Geschichte von Fußball-Weltmeisterschaften alle 209 Mitgliedsverbände für die Qualifikation registrieren lassen, gab der Weltverband

Fußball - Platini startet Wahlkampf: "Fußball ist keine Ware"

Estoril - "Er ist bereits im Wahlkampf", murmelten ranghohe Funktionäre, als Michel Platini am Rednerpult richtig in Fahrt kam. "Fußball ist keine Ware", rief der Präsident der Europäischen

Wolfgang Niersbach zu Weltfußballer-Wahl: "Riesenchance verpasst"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die Wahl zum Weltfußballer des Jahres kritisiert. Manuel Neuer hätte es "absolut verdient", den Goldenen Ball zu gewinnen, schrieb Niersbach in einer Kolumne

Transfermarkt: FIFA verweigert Ben Arfa die Spielerlaubnis

Nizza - Der Fußball-Weltverband FIFA hat dem französischen Nationalspieler Hatem Ben Arfa nach seinem Wechsel von Newcastle United zu OGC Nizza vorerst die Spielerlaubnis verweigert. Der Akteur habe

Robert Lewandowski bereut Weltfußballer-Votum für CR7

Doha - Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski hat im Nachhinein sein Votum bei der Weltfußballer-Wahl für Cristiano Ronaldo bereut. "Es war ein Fehler von mir, Ronaldo gewählt zu haben.

Fußball - FIFA: 2014 Transfers für 4,1 Milliarden US-Dollar

Zürich - Unter Aufsicht des Fußball-Weltverbands FIFA sind im vergangenen Jahr grenzüberschreitende Transfers in Höhe von 4, 1 Milliarden US-Dollar (3, 48 Milliarden Euro) getätigt worden. Dabei

Fußball: Sockel des alten WM-Pokals wieder aufgetaucht

Zürich - Ein Teil des früheren WM-Pokals "Coupe Jules Rimet" ist in einem Keller des FIFA-Hauptquartiers in Zürich wiedergefunden worden. Dabei handelt es sich um einen zehn Zentimeter hohen Sockel,

Fußball: Internationale stimmen zur Weltfußballer-Wahl

Berlin - Cristiano Ronaldo hat es erneut geschafft. Zum dritten Mal wurde der Portugiese zum Weltfußballer ausgezeichnet, auch Torwart Manuel Neuer konnte das nicht verhindern. Die Reaktionen der

Sammer: Irgendwann werden wir auch die Weltfußball-Wahl gewinnen

Auch nach dem nächsten dritten Platz für einen Bayern-Profi bei der Weltfußballer-Wahl ist Matthias Sammer für die künftigen Auflagen des Ballon d'Or siegesgewiss. "Wir haben auch jahrelang gedacht,

Fußball - Neuer ohne Groll: "Voller Erfolg" - Löw emotional

Zürich - Ein wenig verschnupft flog Manuel Neuer ins Trainingslager des FC Bayern nach Katar zurück, aber das lag nicht an der verpassten Krönung zum Weltfußballer. Eine Erkältung quälte den

"Überwältigte" Weltfußballerin Keßler kämpft um WM-Premiere

"Völlig überwältigt" posierte Nadine Keßler im eleganten schwarzen Kleid beim gemeinsamen Siegerfoto mit Weltstar Cristiano Ronaldo. Die Krönung zur Weltfußballerin 2014 machte die

Fußball - Galatalk: Messis Outfit und fragwürdige Weltauswahl

Zürich - Modesünde oder extravagantes Outfit - bei Lionel Messis bordeauxfarbenen Anzug auf der Gala zum Weltfußballer des Jahres am Montag in Zürich gingen die Meinungen weit auseinander. Ob bei

"Überwältigte" Weltfußballerin Keßler kämpft um WM-Premiere

"Völlig überwältigt" posierte die gebürtige Pfälzerin Nadine Keßler beim gemeinsamen Siegerfoto mit Weltstar Cristiano Ronaldo. Die Krönung zur Weltfußballerin 2014 machte die Mittelfeldspielerin vom

Neuer ohne Groll: "Voller Erfolg": Emotionaler Löw setzt Traumziel

Ein wenig verschnupft flog Manuel Neuer ins Trainingslager des FC Bayern nach Katar zurück, aber das lag nicht an der verpassten Krönung zum Weltfußballer. Eine Erkältung quälte den Weltmeister,
 
   
 

News zu FIFA abonnieren:

RSS

News zu FIFA teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Thema 

Anzeigen