Startseite
Sie sind hier: Home >

Festivals

...

Festivals

Lollapalooza 2015 in Berlin: Einziger Seeed-Auftritt des Jahres 

Lollapalooza 2015 in Berlin: Einziger Seeed-Auftritt des Jahres

Von Macklemore & Ryan Lewis über Seeed bis zu den Libertines: Mit einem vielfältigen Programm wollen die Macher des ersten europäischen Lollapalooza-Festivals (12. /13. September) ganz unterschiedliche Musikfans nach Berlin locken. Der britische Grammy-Abräumer Sam Smith ist ebenso dabei, wie der
Sam Smith ist beim Lollapalooza-Festival in Berlin dabei 

Sam Smith ist beim Lollapalooza-Festival in Berlin dabei

Berlin - Von Macklemore & Ryan Lewis über Seeed bis zu den Libertines: Mit einem vielfältigen Programm wollen die Macher des ersten europäischen Lollapalooza-Festivals (12. /13. September) ganz unterschiedliche Musikfans nach Berlin locken. Der britische Grammy-Abräumer Sam Smith ist ebenso dab
Erste Schlossfestspiele unter Chefdirigent Inkinen 

Erste Schlossfestspiele unter Chefdirigent Inkinen

Finnische Zeiten bei den traditionsreichen Schlossfestspielen Ludwigsburg: In seiner ersten Saison als Chefdirigent wird Pietari Inkinen das Programm mit drei Orchesterkonzerten bestimmen. Das teilte die Festspielleitung am Freitag in Ludwigsburg mit. Der 34-Jährige stellt im Eröffnungskonzert am
Theatertage locken im Juni mit 36 Inszenierungen 

Theatertage locken im Juni mit 36 Inszenierungen

Mit 36 Inszenierungen wollen die 22. Baden-Württembergischen Theatertage im Sommer Besucher nach Heidelberg locken. Die 32 Bühnen, die sich präsentierten, seien von größter Unterschiedlichkeit und starker Individualität, erklärte eine Theatersprecherin am Freitag. Das Thema des Festivals
71 Filme aus 35 Ländern beim Filmfest Dresden 

71 Filme aus 35 Ländern beim Filmfest Dresden

Beim Filmfest Dresden bewerben sich im April 71 Produktionen aus 35 Ländern um die "Goldenen Reiter". 49 Streifen gingen im internationalen Wettbewerb ins Rennen, 22 im nationalen, teilte das Festival am Freitag mit. Es hat sich auf Kurz- und Animationsfilme spezialisiert und gehört mit

Bernd Buder neuer Programmdirektor beim Cottbuser Filmfestival

Cottbus (dpa/bb) - Der bisherige Programmdirektor ist auch der neue: Bernd Buder ist für die kommenden fünf Jahre Künstlerischer Leiter des Filmfestivals Cottbus. Das teilte Geschäftsführer Andreas

Installation von Ai Weiwei auf Fotofestival

Eine großflächige Foto-Installation des chinesischen Konzeptkünstlers Ai Weiwei ist im Herbst beim Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelbe rg zu sehen. Wie die Veranstalter am Donnerstag

Musik: Rock am Ring ist ausverkauft

Mendig - Das Musikfestival Rock am Ring wird bei der Premiere am neuen Standort Mendig vor ausverkauften Rängen über die Bühne gehen. Die knapp 90 000 Tickets seien weg, meldete die veranstaltende

Rock am Ring ist ausverkauft

Das Musikfestival Rock am Ring wird bei der Premiere am neuen Standort Mendig vor ausverkauften Rängen über die Bühne gehen. Die knapp 90 000 Tickets seien weg, meldete die veranstaltende

Im Alpenvorland wird die Chinesische Mauer gebaut

Eine Chinesische Mauer für den Bodensee: Während auf der Seebühne in Bregenz die Kulisse für die Oper "Turandot" mehr und mehr Gestalt annimmt, entstehen in Alberschwende im österreichischen

Bregenzer Festspiele lassen Chinesische Mauer am Bodensee entstehen

Während auf der Seebühne in Bregenz die Kulisse für die Oper Turandot mehr und mehr Gestalt annimmt, entstehen in Alberschwende im österreichischen Vorarlberg dutzende Mauersteine aus Holz und Putz.

Fotos von Ai Weiwei auf Mannheimer Festival

Eine großflächige Foto-Installation des chinesischen Konzeptkünstlers Ai Weiwei ist im Herbst beim Mannheimer Fotofestival zu sehen. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, dokumentiert der

Silbermann-Tage feiern Orgelbauer mit 25 Veranstaltungen

Mit Konzerten, musikalischen Gottesdiensten, Lesungen und Exkursionen feiert das Erzgebirge die 21. Gottfried-Silbermann-Tage 2015 (2. bis 13. September). Zur Eröffnung im Freiberger Dom sei

Nur noch gut 4000 Tickets für Rock am Ring: Konzept der kurzen Wege

85 000 Fans haben sich schon Tickets für das Festival Rock am Ring am neuen Standort Mendig gesichert. Veranstalter Marek Lieberberg rechnet damit, dass bis Ende Februar die verbliebenen 4250 Karten

Über 80 000 Karten für Rock am Ring sind schon weg

Mehr als 80 000 Tickets sind bereits für das Musikfestival Rock am Ring in Mendig verkauft worden. Die genaue Zahl will Veranstalter Marek Lieberberg heute bekanntgeben. Außerdem berichtet er

Festival zeigt seit 25 Jahren Kurzfilme aus aller Welt

Rund 150 Streifen aus der nationalen und internationalen Kurzfilmszene sind von kommender Woche an in Bamberg zu sehen. Zum 25. Jubiläum blickt das Festival zurück auf ein Vierteljahrhundert

Kinderjuroren für Festival "Goldener Spatz" gesucht

Das Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz" sucht noch Kandidaten für seine beiden Online-Jurys. Deswegen sei die Bewerbungsfrist um eine Woche bis zum 4. März verlängert worden, sagte

Neuerung zum Filmkunstfest: Stummfilm mit Live-Musik zum Abschluss

Schwerin (dpa/mv) - Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern geht in seinem Jubiläumsjahr neue Wege. Die Preisverleihung zum Abschluss des 25. Festivals findet am 9. Mai erstmals im

Berlinale-Gewinner "Taxi" kommt im Sommer ins Kino

Der iranische Berlinale-Gewinner "Taxi" kommt am 23. Juli in die deutschen Kinos. Das teilte der Leipziger Filmverleih Weltkino, der die Rechte an Jafar Panahis Komödie erworben hat, am Dienstag

Film: Berlinale-Gewinner "Taxi" kommt im Sommer ins Kino

Berlin/Leipzig - Der iranische Berlinale-Gewinner "Taxi" kommt am 23. Juli in die deutschen Kinos. Das teilte der Leipziger Filmverleih Weltkino, der die Rechte an Jafar Panahis Komödie erworben

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Jafar Panahi eingeschränkt glücklich über Berlinale-Erfolg

Teheran/Berlin - Der iranische Filmemacher Jafar Panahi ist glücklich über den Erfolg seines Film "Taxi" bei der 65. Berlinale - aber mit einem Wermutstropfen: Er wäre noch glücklicher, wenn er

Film: Goldener Bär für iranischen Film "Taxi"

Berlin - Starkes Symbol für die Meinungsfreiheit: Der Goldene Bär geht an den mutigen Iraner Jafar Panahi. Trotz Verbots drehte der Regisseur heimlich die Komödie "Taxi", die am Samstag bei den 65.

Berlinale 2015: "Victoria"-Kameramann und das Filmen in Echtzeit

Berlin - Das war einzigartig bei dieser Berlinale: Der Thriller "Victoria" des deutschen Regisseurs Sebastian Schipper über eine Gruppe junger Bankräuber in Berlin wurde ohne einen einzigen Schnitt

Panahi eingeschränkt glücklich über Berlinale-Erfolg

Teheran - Der iranische Filmemacher Jafar Panahi ist glücklich über den Erfolg seines Film «Taxi» bei der 65. Berlinale - aber mit einem Wermutstropfen: Er wäre noch glücklicher, wenn er wieder im

Berlinale 2015: Bären-Gewinner Charlotte Rampling und Tom Courtenay

Berlin - Die Silbernen Bären der 65. Berlinale für die besten Schauspieler gingen an das Hauptdarsteller-Duo des Ehe-Dramas "45 Years" von Regisseur Andrew Haigh: Charlotte Rampling (69) und Tom

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

65. Berlinale geht mit Publikumstag zu Ende

Nach der Verleihung der Trophäen geht die Berlinale am Sonntag mit einem Publikumstag zu Ende. Dabei wird noch einmal eine Auswahl der Filme gezeigt. Bei den 65. Internationalen Filmfestspielen

Goldener Bär für den Iran - Berlinale endet mit Publikumstag

Berlin - Der Goldene Bär für den besten Film der 65. Berliner Filmfestspiele geht in den Iran. Die Tragikomödie «Taxi» des regimekritischen Regisseurs Jafar Panahi wurde am Abend mit dem Hauptpreis

Goldener Bär für iranischen Film "Taxi"

Die Jury der 65. Berlinale setzt ein Zeichen: Der regimekritische Iraner Jafar Panahi ist am Samstag für seinen Film "Taxi" mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden. Der Preis wurde Panahi in

Film: Der Kameramann der "Victoria"-Bilder

Berlin - Er drehte 140 Minuten Film, in Echtzeit und ohne Schnitt. Der Kameramann von Sebastian Schippers Thriller "Victoria" hat bei der 65. Berlinale einen Silbernen Bären für eine herausragende

Goldener Bär für iranischen Film «Taxi»

Berlin - Der iranische Film «Taxi» von Jafar Panahi hat bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Die Silbernen Bären für die beste schauspielerische Leistung bekamen Charlotte Rampling und Tom

Goldener Bär geht in den Iran

Berlin – Der iranische Film «Taxi» von Regimekritiker Jafar Panahi hat den Goldenen Bären gewonnen. Das gab die Jury der 65. Berlinale bei einer Gala bekannt.

Silberne Regie-Bär für Regisseure aus Polen und Rumänien

Berlin – Den Preis für die beste Regie teilen sich zwei Filmemacher: Ausgezeichnet wurde "Aferim!" vom rumänischen Regisseur Radu Jude, ein Schwarz-Weiß-Film über Sklaverei im 19. Jahrhundert in

Alfred-Bauer-Preis für Guatemala

Das Drama "Ixcanul Volcano" aus Guatemala ist mit dem Alfred-Bauer-Preis der 65. Berlinale ausgezeichnet worden. Regisseur Jayro Bustamante erzählt in dem Film von einem Maya-Mädchen, das für ein

Film: Silberne Bären für Tom Courtenay und Charlotte Rampling

Berlin - Die britischen Schauspieler Tom Courtenay und Charlotte Rampling haben bei der 65. Berlinale den Silbernen Bären als beste Schauspieler gewonnen. Die beiden bekamen am Samstag die Trophäen

Drehbuch-Preis der Berlinale für Chilenen Patricio Guzmán

Der Silberne Bär für das beste Drehbuch geht an den chilenischen Regisseur Patricio Guzmán. Das gab die Jury der 65. Berlinale am Samstagabend bekannt. In seinem Dokumentarfilm "Der Perlmuttknopf"

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Schauspieler Tom Courtenay holt Silbernen Bären

Berlin – Der britische Schauspieler Tom Courtenay hat bei der 65. Berlinale den Silbernen Bären als bester Schauspieler gewonnen. Der 77-Jährige bekam am Samstag die Trophäe für seine Rolle in dem

Silberner Bär für Kamera-Mann von "Victoria"

Der Kamera-Mann des deutschen Films "Victoria" hat bei der 65. Berlinale einen Silbernen Bären geholt. Der aus Norwegen stammende Sturla Brandth Grøvlen wurde heute für eine herausragende

65. Berlinale: Bären-Verleihung hat begonnen

Bei der 65. Berlinale hat am Samstagabend die Verleihung der Trophäen begonnen. Die Preise werden in verschiedenen Kategorien vergeben, darunter für die beste Regie, beste Kamera und die beste

Udo Kier hat einen Teddy-Bären im Bett

Der deutsche Hollywood-Schauspieler Udo Kier (70) hat sich beim schwul-lesbischen Berlinale-Filmpreis Teddy zu seiner Stofftierliebe bekannt. "Ich selber habe einen großen Teddy-Bär, der in Palm

Film - 65. Berlinale: Sebastian Schipper gewinnt Gilde-Preis

Berlin - Kurz vor der Verleihung der Berlinale-Bären haben die unabhängigen Jurys am Samstag ihre Preisträger bekanntgegeben. Der deutsche Regisseur Sebastian Schipper gewann mit seinem

Film: "Nasty Baby" gewinnt Teddy-Filmpreis

Berlin - Das US-amerikanische Drama "Nasty Baby" ist auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden bei den Filmfestspielen Produktionen aus

"Nasty Baby" gewinnt Teddy Award 2015

Berlin - Das US-amerikanische Drama «Nasty Baby» ist auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden bei den Filmfestspielen Produktionen aus

"Nasty Baby" gewinnt Teddy - Udo Kier für Lebenswerk ausgezeichnet

Das US-amerikanische Drama "Nasty Baby" ist auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden bei den Filmfestspielen Produktionen aus allen

"Nasty Baby" gewinnt Teddy - Udo Kier für Lebenswerk ausgezeichnet

Das US-amerikanische Drama "Nasty Baby" ist auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden bei den Filmfestspielen Produktionen aus allen

Jury verkündet die Gewinner der Berlinale

Berlin - Bei der Berlinale werden heute die begehrten Bären-Preise vergeben. Zu den Favoriten des Festivals zählen Werke aus Guatemala, Chile, Iran und Großbritannien - aber auch der

Film - Berlinale-Bilanz: Wer macht das Rennen?

Berlin - Jetzt hat die Berlinale-Jury das letzte Wort. Nach einem durchwachsenen Wettbewerb gibt das siebenköpfige Gremium am Samstagabend die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären bekannt.

Cate Blanchett, "Cinderella" und die Kostüme

Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett (45) hat ein Herz für die deutsche Hauptstadt. "Ich liebe Berlin", sagte die Australierin am Freitag bei der Berlinale. Sie ergreife jede Gelegenheit, dorthin zu

Film: Cate Blanchett mit "Cinderella" auf der Berlinale

Berlin - Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett (45) hat ein Herz für die deutsche Hauptstadt. "Ich liebe Berlin", sagte die Australierin am Freitag bei der Berlinale. Sie ergreife jede Gelegenheit,

Margarethe von Trotta dreht Komödie

Die Filmemacherin Margarethe von Trotta ("Die bleierne Zeit", "Hannah Arendt") will erstmals eine Kinokomödie drehen. "Man denkt ja immer, ich bin so ein ernsthafter Mensch und könnte nichts

Film: Goldener Ehrenbär für Wim Wenders - Auch Tote Hosen dabei

Berlin - Selbst die Toten Hosen waren dabei: In Anwesenheit zahlreicher Wegbegleiter ist Regisseur Wim Wenders (69) bei der Berlinale mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Berlinale 2015: Filmisches Denkmal für Hitler-Attentäter Elser

Berlin - Mit Oliver Hirschbiegels Widerstands-Drama "Elser" ist am Donnerstag bei der 65. Berlinale der fünfte und letzte deutsche Film im offiziellen Wettbewerbsprogramm gezeigt worden. Der

Goldener Ehrenbär für Wim Wenders - Auch Tote Hosen dabei

Berlin - Selbst die Toten Hosen waren dabei: In Anwesenheit zahlreicher Wegbegleiter ist Regisseur Wim Wenders bei der Berlinale mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Berlinale 2015: Goldener Ehrenbär für Wim Wenders

Bei der Berlinale wird am Donnerstag der deutsche Regisseur Wim Wenders mit einem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der 69-Jährige hat mit Filmen wie "Der Himmel über Berlin" und

Film - "Fifty Shades of Grey": Jamie Dornan und die Nacktszenen

Berlin - Jetzt wissen es auch die Fans bei der Berlinale: Die Verfilmung der Sadomaso-Romanze "Fifty Shades of Grey" ist mehr zart als hart. Hauptdarsteller Jamie Dornan (32) hat in seiner ersten

Oliver Hirschbiegel sieht Hitler-Attentäter Elser als Vorbild

Regisseur Oliver Hirschbiegel (57, "Der Untergang") sieht den Hitler-Attentäter Georg Elser als ein Vorbild für Mut und Zivilcourage. Der schwäbische Schreiner habe schon 1939 gespürt, dass der
 
   
 

News zu Festivals abonnieren:

RSS

News zu Festivals teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen