Startseite
Sie sind hier: Home >

FDP

...

FDP

Wahlen in Hamburg: Scholz hält sozialliberale Koalition für unrealistisch 

Wahlen in Hamburg: Scholz hält sozialliberale Koalition für unrealistisch

Hamburg s Bürgermeister Olaf Scholz ( SPD) hält eine sozialliberale Koalition mit der FDP nach der Bürgerschaftswahl am 15. Februar für unrealistisch. "Ich glaube nicht, dass die FDP in die Bürgerschaft kommt", sagte Scholz in einem vom "Hamburger Abendblatt" (Donnerstag) und dem Fernsehsender
Kubicki: FDP braucht vor der Bundestagswahl Erfolge in den Ländern 

Kubicki: FDP braucht vor der Bundestagswahl Erfolge in den Ländern

Im politischen Überlebenskampf ist die FDP nach Ansicht von Wolfgang Kubicki auf Erfolge bei den nächsten Landtagswahlen zwingend angewiesen. "Wenn die FDP alle Landtagswahlen verlieren sollte, zu glauben, dann die Bundestagswahl 2017 gewinnen zu können, das ist komisch, das gibt's nur im
FDP Schleswig-Holstein lädt zum Neujahrsempfang 

FDP Schleswig-Holstein lädt zum Neujahrsempfang

Die FDP Schleswig-Holstein lädt heute zu ihrem Neujahrsempfang in Kiel. Das zentrale Thema der Veranstaltung lautet "Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?" Zu der Diskussion wird neben Fraktionschef Wolfgang Kubicki, der Unternehmerin und Spitzenkandidatin für die Bremer Bürgerschaftswahl im
Vorratsdatenspeicherung: Heiko Maas erhält prominenten Support 

Vorratsdatenspeicherung: Heiko Maas erhält prominenten Support

Berlin - Die frühere Bundesjustizministerin  Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wirft Sicherheitspolitikern von Union und SPD vor, die angespannte Lage nach den Terrorattacken von Paris ausnutzen zu wollen. "Die Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung ist ein erprobtes Mittel, die Ängste d
FDP Hamburg startet in Wahlkampf 

FDP Hamburg startet in Wahlkampf

Hamburg (dpa/lno) - Genau einen Monat vor der Bürgerschaftswahl ist die bereits totgeglaubte FDP Hamburg beflügelt von den jüngsten Umfragewerten in den Wahlkampf gestartet. "Wir machen uns im Laufschritt auf in Richtung fünf, sechs, sieben, acht Prozent", sagte die FDP-Spitzenkandidatin Katja

Streit um Vorratsdaten: Leutheusser unterstützt Nachfolger Maas

Berlin - Die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger wirft Sicherheitspolitikern von Union und SPD vor, die angespannte Lage nach den Terrorattacken von Paris ausnutzen zu

Lindner und Suding eröffnen FDP-Wahlkampf in Hamburg

Mit Bundeschef Christian Lindner und Spitzenkandidatin Katja Suding startet die Hamburger FDP heute in den Bürgerschaftswahlkampf. Auch Lencke Steiner, FDP-Spitzenkandidatin für die Wahl in Bremen

FDP-Vize Lambsdorff: Hamburg muss Unternehmensgründungen erleichtern

Hamburg muss nach Ansicht des stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden Magnus Graf Lambsdorff sehr viel attraktiver für Unternehmensgründer werden. "Wir müssen den Einstieg ins Unternehmertum

Kubicki für konsequentere Integrationspolitik

In der Debatte über den Umgang mit der Anti-Islam-Bewegung Pegida hat der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki eine konsequentere Integrationspolitik verlangt. "Wir dürfen in Deutschland

Focus-Umfrage: FDP ist Deutschen wichtiger als AfD

Berlin - Die FDP ist für die Mehrheit der Deutschen in der Parteienlandschaft wichtiger als die rechtskonservative Alternative für Deutschland (AfD). Das sagen 56 Prozent der Befragten in einer

Katja Suding zu "Tagesschau"-Patzer: "Rock ist hübsch und praktisch"

Nach dem Wirbel um den optischen Ausrutscher der " Tagesschau" vom Dienstagabend, bei dem die Beine der FDP-Spitzenkandidatin für die Hamburger Bürgerschaftswahlen allzu ausgiebig im TV gezeigt

Horst Seehofer will nicht mehr kandidieren - wird Söder Nachfolger?

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will nach eigenen Worten keine weitere Amtszeit. "Was meine Person angeht, bleibt es dabei: Ich werde bei der nächsten Landtagswahl nicht mehr

FDP-Wahlkampfthemen: Bildung, Wirtschaft, Verkehr

Nach einer ersten Plakatkampagne allein mit ihrer Spitzenkandidatin Katja Suding (39) unter dem Motto "Unser Mann für Hamburg" bringt die Hamburger FDP jetzt auch Inhalte in den Wahlkampf ein. Als

Suding: Mit meinen Beinen wird FDP Fünf-Prozent-Hürde überspringen

Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin zur Bürgerschaftswahl, Katja Suding (39), hat mit Humor auf einen ausgiebigen Kameraschwenk der "Tagesschau" über ihre Beine reagiert. "Jetzt weiß jeder, dass ich

"Tagesschau" entschuldigt sich für sexistische Kamerafahrt

Die "Tagesschau" hat sich für einen ausgiebigen Kameraschwenk über die Beine der FDP-Politikerin Katja Suding (39) entschuldigt. "Es ist einer dieser Schwenks, die wir in den 80er und frühen 90

Parteien: FDP will mit neuem Logo in die Offensive

Stuttgart - Bunt und kämpferisch im Existenzkampf: Die FDP hat beim traditionellen Dreikönigstreffen ein neues Parteilogo enthüllt. Neben den gewohnten Farben Gelb und Blau umfasst es nun auch

FDP zeigt neues Logo: Gelb-blau-pinke Aufbruchstimmung

Die FDP gibt sich einen neuen Anstrich: Mit neuem Logo wollen die Liberalen das traditionell gelb-blaue Parteiemblem ablösen und ihren inhaltlichen Neustart auch farblich unterstreichen. Die knallige

Ein Hauch Purpur - FDP will mit neuem Logo in die Offensive

Stuttgart - Die FDP hat beim Dreikönigstreffen ein neues Parteilogo enthüllt.  Neben den gewohnten Farben Gelb und Blau umfasst es nun auch Magenta. So wollen die Liberalen, die nicht mehr im

FDP traut sich wieder an «mehr Netto vom Brutto» heran

Stuttgart - Die FDP will Steuersenkungen wieder zu einem Kernthema ihrer Politik machen. Das ist bemerkenswert: denn die Liberalen waren auch wegen ihrer gebrochenen Steuerversprechen von 2009 bei

FDP-Chef Lindner: AfD surft auf Angstwelle in die Parlamente

FDP -Chef Christian Lindner hat der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) vorgeworfen, aus Ängsten der Bürger plump Kapital schlagen zu wollen. Parteien wie die AfD versuchten, "auf

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

FDP bekommt vor Dreikönig Rückendeckung aus der Wirtschaft

Stuttgart - Zu ihrem Dreikönigstreffen bekommt die ums Überleben kämpfende FDP Rückendeckung aus der Wirtschaft.  Fünfzehn Monate nach dem Scheitern der Liberalen bei der Bundestagswahl sagte

Dreikönigstreffen der FDP: Wirtschaft hofft auf ein Comeback

Zu ihrem traditionellen Dreikönigstreffen bekommt die ums Überleben kämpfende FDP Rückendeckung aus der deutschen Wirtschaft.  Fünfzehn Monate nach dem historischen Scheitern der Liberalen bei der

FDP-Vize Kubicki kann Sorgen der Pegida-Demonstranten nachvollziehen

Berlin - FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat erneut Verständnis für die Sorgen mancher Pegida-Anhänger geäußert. Der Islam sei nicht das Problem - das Problem seien Menschen, die ihre kriminelle Taten

FDP will sich bei Dreikönigstreffen neu erfinden

Stuttgart - Die FDP will nach einer Serie von Wahlniederlagen mit ihrem traditionellen Dreikönigstreffen wieder in die Offensive kommen. FDP-Chef Christian Lindner wird neue Parteifarben

Wirtschaft wünscht sich FDP zurück

Die deutsche Wirtschaft wünscht sich die FDP zurück. Fünfzehn Monate nach dem historischen Scheitern der Liberalen bei der Bundestagswahl sagte Industriepräsident Ulrich Grillo der Deutschen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

FDP will sich neu erfinden: Dreikönigstreffen

Die FDP will nach einer Serie von Wahlniederlagen mit ihrem traditionellen Dreikönigstreffen heute wieder in die Offensive kommen. FDP-Chef Christian Lindner wird zudem neue Parteifarben

FDP will sich neu erfinden - Dreikönigstreffen

Stuttgart - Die FDP will nach einer Serie von Wahlniederlagen mit ihrem traditionellen Dreikönigstreffen heute wieder in die Offensive kommen. FDP-Chef Christian Lindner wird zudem neue Parteifarben

Spender bleiben FDP treu

Die Wähler sind in Scharen davongelaufen, aber die   Spender  bleiben der FDP offenbar treu. "Alles in allem haben wir im Jahr 2014 ein Spendenaufkommen von 1, 6 Millionen Euro erreicht", sagte

FDP-Vize Kubicki zeigt Verständnis für Pegida-Demonstranten

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat Verständnis für die Protestbewegung Pegida geäußert. "Es sollte jedenfalls nicht so sein, dass sich einerseits durch verstärkten Zuzug von Menschen aus islamischen

Judith Skudelny ist neue FDP-Generalsekretärin in BaWü

Judith Skudelny ist neue Generalsekretärin der baden-württembergischen FDP. Die 39 Jahre alte Rechtsanwältin wurde am Montag beim Landesparteitag in Stuttgart mit 84, 79 Prozent der Stimmen gewählt.

Theurer feuert FDP für bevorstehenden Landtagswahlkampf an

FDP-Landeschef Michael Theurer hat seine Partei für den bevorstehenden Landtagswahlkampf angefeuert. "Auf uns in Baden-Württemberg kommt es an. Wir sind das Stammland der Liberalen", rief er am

FDP-Vize Kubicki nähert sich Pegida-Demonstranten an

Berlin - Nach AfD und CSU zeigt nun auch FDP-Vize Wolfgang Kubicki Verständnis für die Protestbewegung Pegida. Es sei falsch, die Menschen, die sich in Dresden an den Demonstrationen beteiligen,

FDP-Parteitag will erste Weichen mit Blick auf Landtagswahl stellen

Die Südwest-FDP will beim Parteitag heute erste Weichen mit Blick auf die Landtagswahl 2016 stellen. Die Delegierten setzen voraussichtlich das Verfahren zur Bestimmung des Spitzenkandidaten

FDP-Spitzenkandidatin in Bremen will acht Prozent

Die Spitzenkandidatin der FDP in Bremen, Lencke Steiner, hat große Ziele für die Wahl im kleinsten Bundesland: "Ich will acht Prozent. Fünf Prozent ist ja kein Ziel", sagte sie der "Bild"-Zeitung

Katja Suding will für FDP in Hamburg sieben Prozent holen

Selbstbewusst trotz mieser Umfragen: Die Hamburger FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding (40) will bei der Wahl in der Hansestadt Mitte Februar um die sieben Prozent holen.  "Ich möchte unser Ergebnis

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

FDP: Kubicki glaubt an Wiedergeburt der Liberalen

Berlin - Allen Nackenschlägen zum Trotz: Die FDP-Spitze gibt sich für 2015 optimistisch. Ein spektakulärer Jahresauftakt zu Dreikönig soll die Liberalen wieder in die Erfolgsspur bringen. Nach

Kubicki erwartet FDP-Wiedergeburt in Hamburg und Stuttgart

Nach einem Jahr voller Rückschläge setzt FDP-Vize Wolfgang Kubicki auf einen erfolgreichen Neustart seiner Partei gleich in den ersten Tagen 2015. "Beim Dreikönigstreffen am Dienstag wird unser

FDP: Florian Rentsch übt Kritik an "verspäteten" Antworten

Die FDP-Opposition fühlt sich von der schwarz-grünen Koalition nicht gut behandelt. Die Landesregierung beantworte Kleine Anfragen des Parlaments "regelmäßig" verspätet, beschwerte sich

Kubicki erwartet Wiedergeburt der FDP - mit Lindner in der Hauptrolle

Nach einer Serie von Wahlniederlagen und Rückschlägen setzt FDP-Vize Wolfgang Kubicki auf einen erfolgreichen Neustart seiner Partei gleich in den ersten Tagen des neuen Jahres 2015. "Beim

Parteivize Kubicki erwartet FDP-Wiedergeburt in Stuttgart und Hamburg

Kiel - Trotz der vielen Rückschläge für die FDP ist der stellvertretende Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki für das Jahr 2015 optimistisch. Parteichef Christian Lindner werde am Dienstag mit einem

FDP-Fraktionschef Rülke sieht in der AfD keine Konkurrenz

FDP -Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke sieht in der Alternative für Deutschland (AfD) keine Konkurrenz für die Liberalen bei der Landtagswahl 2016. "Es gibt keine Überschneidungen im Wählerpotenzial",

Parteien erhalten weniger Großspenden aus der Wirtschaft

Die Parteien haben 2014 deutlich weniger Großspenden aus der Wirtschaft als im Wahljahr 2013 erhalten. In den vergangenen zwölf Monaten betrug die Summe der sofort zu vermeldenden Spenden von über

Parteien: FDP-Chef Lindner plant Neugestaltung des Parteilogos

Berlin - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner will das gelb-blaue Logo der Partei neu gestalten. "Nach der inhaltlichen Positionsbestimmung modernisieren wir nun auch unseren öffentlichen

FDP sinkt auf Umfrage-Tiefstand - AfD bei sieben Prozent

Zum Ende des ersten Jahres nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag sinkt die FDP in der Wählergunst auf einen neuen Tiefstand. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid

Parteifarben: FDP wird sich von Blau und Gelb verabschieden

Längst aus dem Bundestag geflogen eilt die FDP in Wahlumfragen von Tiefpunkt zu Tiefpunkt. Dabei lassen die Liberalen nur wenig unversucht, um diesen Trend zu stoppen. Nicht nur politisch, auch

Kubicki fordert mehr Stellen für Polizei und Verfassungsschutz

Mehr Stellen für Polizei und Verfassungsschutz verlangt FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki. Der Kieler Fraktionschef begründete dies mit wachsender Terrorgefahr und steigenden Flüchtlingszahlen.

Demonstrationen: Kubicki fordert mehr Stellen für Polizei und Verfassungsschutz

Kiel - FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki fordert mehr Stellen für Polizei und Verfassungsschutz. Der Kieler Fraktionschef begründet dies mit wachsender Terrorgefahr und steigenden Flüchtlingszahlen.

FDP bezweifelt Verfassungsmäßigkeit des neuen Finanzausgleichs

Im Streit um die Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) hat die hessische FDP verfassungsrechtliche Zweifel geäußert. Die Pläne der Landesregierung führten zu Steuererhöhungen, sie

Angela Merkel und ihr "SPD-Bashing" belasten die Koalition

Die heftigen Attacken von CDU-Chefin Angela Merkel gegen die SPD belasten das Klima in der Großen Koalition. SPD-Chef Sigmar Gabriel ermahnte die Kanzlerin unmittelbar nach der Kabinettssitzung zur

SPD-Chef Sigmar Gabriel stürzt in der Gunst der Wähler ab

SPD -Chef Sigmar Gabriel stürzt in der Gunst der Bürger ab. Das geht aus dem repräsentativen stern-RTL-Wahltrend hervor. Würde der Kanzler direkt gewählt, entschieden sich nur 11 Prozent für Sigmar

Bürgerschaftswahl in Hamburg: FDP-Spitzenkandidatin Suding macht einen auf Mann

Hamburgs   FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding macht einen auf Mann: Gut zwei Monate vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 präsentiert sich die 38-Jährige auf einem Wahlplakat als "Unser Mann

Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Suding macht einen auf Mann

Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding macht einen auf Mann: Gut zwei Monate vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 präsentiert sich die 38-Jährige auf einem Wahlplakat als "Unser Mann

Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Suding macht einen auf Mann

Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding macht einen auf Mann: Gut zwei Monate vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 präsentiert sich die 38-Jährige auf einem Wahlplakat als "Unser Mann

Parteien - "Freiheitskonvent" der FDP: Hoffen auf Trendwende

Berlin - Die FDP will als klar erkennbare Alternative zur großen Koalition das Vertrauen der Wähler zurückgewinnen. Union und SPD - aber auch Grüne, Linke und AfD - machten mit Ängsten der Bürger

«Freiheitskonvent» der FDP in Berlin - Hoffen auf Trendwende

Berlin  - Nach einer Serie verheerender Wahlniederlagen will die FDP heute bei einem sogenannten Freiheitskonvent in Berlin über Wege aus der tiefen Parteikrise beraten. Es werden rund 200
 
   
 

News zu FDP abonnieren:

RSS

News zu FDP teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Themen 

Anzeigen