Startseite
Sie sind hier: Home >

CSU

...

CSU

CSU (Foto: dapd)

Die CSU ist eine Regionalpartei, sie tritt ausschließlich in Bayern zu Wahlen an. Auf Bundesebene ist sie mit der CDU in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion verbunden. Ihre Ausrichtung ist von einem christlichen, sozialen und konservativen Weltbild geprägt. Die CSU ist mit rund 154.000 Mitglieder im Jahr 2010 trotz ihrer Beschränkung auf Bayern die drittgrößte Partei Deutschlands.

Hier finden Sie aktuelle News zur CSU in der Übersicht:

Edathy-Affäre vergiftet Koalitionsklima zwischen CSU und SPD 

Edathy-Affäre vergiftet Koalitionsklima zwischen CSU und SPD

Die CSU setzt den Koalitionspartner SPD in der  Edathy-Affäre unter Druck und zielt dabei auf Fraktionschef Thomas Oppermann. Die Christsozialen warnten die Sozialdemokraten in scharfem Ton davor, sich mit einem "Bauernopfer" ( Michael Hartmann) aus der Verantwortung zu stehlen. Sigmar Gabriel
Pkw-Maut in Deutschland: EU lehnt Pläne von Dobrindt ab 

Pkw-Maut in Deutschland: EU lehnt Pläne von Dobrindt ab

Nach Ansicht der EU-Kommission sind auch die nachgebesserten Vorschläge von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) zur PKW-Maut nicht vereinbar mit EU-Recht. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf einen Brief von EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc an den deutschen Minister.
CSU ärgert sich über Brüsseler Maut-Kritik 

CSU ärgert sich über Brüsseler Maut-Kritik

Auf der Zielgeraden für die Pkw-Maut ärgert sich die CSU über fortgesetzte Zwischenrufe aus Brüssel. Die CSU-Europagruppenvorsitzende Angelika Niebler kritisierte am Montag Verkehrskommissarin Violeta Bulc, die die Mautpläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) für unvereinbar mit
CSU-Parteitag: Diskussionsleiter würgt Debatte rigide ab 

CSU-Parteitag: Diskussionsleiter würgt Debatte rigide ab

Auf dem CSU-Parteitag in der Nürnberger Messehalle ist die Diskussion über strittige Themen zum Ärger vieler Delegierter ohne Aussprache umstandslos abgebrochen worden. Diskussionsleiter Max Straubinger ließ unvermittelt darüber abstimmen, ob die Anträge noch behandelt werden sollten.
Parteien: Seehofer droht mit Veto bei Bund-Länder-Finanzbeziehungen 

Parteien: Seehofer droht mit Veto bei Bund-Länder-Finanzbeziehungen

Nürnberg - Die Verhandlungen über die Neuregelung des Länderfinanzausgleichs laufen schlecht für die CSU. Die meisten Länder und der Bund haben kein Interesse, die Milliardenlast der Bayern zu reduzieren. Parteichef Seehofer kündigt drastische Maßnahmen an. CSU-Chef Horst Seehofer droht mit ei

CSUler: "Bayern muss ein eigener Staat werden"

Auf dem Parteitag der CSU ist der Ruf nach einem unabhängigen Bayern laut geworden. "Bayern muss ein eigener Staat werden", forderte der Bamberger CSU-Rebell Georg Pfister unter dem Gejohle der

Seehofer warnt SPD vor schleichender Annäherung an Linke

CSU-Chef Horst Seehofer hat die SPD vor einer schleichenden Annäherung an die Linkspartei im Bund gewarnt. "Wir werden in den nächsten Monaten sehr genau darauf achten, dass man nicht die große

Seehofer droht mit Veto bei Bund-Länder-Finanzbeziehungen

Nürnberg - CSU-Chef Horst Seehofer macht eine Entlastung Bayerns zur Bedingung für eine Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen. Der bayerische Ministerpräsident drohte beim CSU-Parteitag in

Debattenabbruch sorgt auf CSU-Parteitag für Verstimmung

Nürnberg - Auf dem CSU-Parteitag in Nürnberg ist die Diskussion über strittige Themen zum Ärger vieler Delegierter ohne Aussprache umstandslos abgebrochen worden. Diskussionsleiter Max Straubinger

CSU führt Probemitgliedschaft ein

Nürnberg - In der Hoffnung auf neue Mitglieder führt die CSU eine Probemitgliedschaft auf Zeit ein. Damit will die Partei vor allem den Nachwuchs in der Jungen Union ansprechen, die organisatorisch

Flüchtlinge: Grüne und Linke geben Union und AfD Mitschuld an den Anschlägen in Vorra

Grüne und Linke geben der Union und der AfD eine indirekte Mitverantwortung für den Brandanschlag auf drei fast bezugsfertige Flüchtlingsunterkünfte im fränkischen Vorra. Linke-Chef Bernd Riexinger

Hasselfeldt zweifelt nicht an Einnahmen der Pkw-Maut

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt (CSU) hat Zweifel am Ertrag der geplanten Pkw-Maut zurückgewiesen. "Die Einnahmen sind seriös berechnet, deshalb mache ich mir da keine Sorgen", sagte

Grünen-Fraktionschef wirft CSU «Verschärfung des Meinungsklimas» vor

Berlin - Nach den Brandanschlägen auf drei geplante Flüchtlingsunterkünfte in Bayern hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der CSU vorgeworfen, mit wiederholten populistischen Vorstößen zu einer

CSU-Parteitag endet mit Grundsatzrede Seehofers

Nürnberg - Eine Grundsatzrede von Parteichef Horst Seehofer steht heute im Mittelpunkt des in Nürnberg zu Ende gehenden CSU-Parteitages. Der von einer Erkältung genesene Ministerpräsident will darin

CSU-Parteitag endet mit Grundsatzrede Seehofers

Nürnberg - Die CSU beendet heute ihren zweitägigen Parteitag in Nürnberg. Im Zentrum steht die Grundsatzrede von Parteichef Horst Seehofer.  Der Ministerpräsident will auf Erfolge seiner Partei in

Merkel gibt Dobrindts Maut eine Zusage - unter Vorbehalt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der CSU bei der Einführung der Pkw- Maut eine Zusage mit Vorbehalt gegeben. Der Gesetzentwurf solle am 17. Dezember im Bundeskabinett behandelt werden, sagte

Merkel provoziert Seehofer: Es geht nicht ohne neue Stromtrassen

Nürnberg - Mit einem klaren Bekenntnis zur Notwendigkeit neuer Stromtrassen hat Kanzlerin Angela Merkel CSU-Chef Horst Seehofer provoziert. Der Ausstieg aus der Atomenergie könne nicht ohne jeden

Parteien: Seehofer will CSU-Stärke demonstrieren und Imageschaden ausbügeln

Nürnberg - Nach der Blamage mit einer Deutschempfehlung für Zuwanderer will CSU-Chef Horst Seehofer seine Partei als Antreiber der großen Koalition darstellen und so den Imageschaden ausbügeln. Zum

Seehofer: Deutschempfehlung für Zuwanderer wurde missverstanden

Nürnberg - CSU-Chef Horst Seehofer hat den Wirbel um die von der CSU geplante Deutschempfehlung für Zuwanderer zum großen Missverständnis erklärt - und die Korrektur vor Beginn des Parteitags

Prozess gegen Ex-CSU-Fraktionschef Schmid weiter offen

Knapp ein halbes Jahr nach der Anklage gegen den ehemaligen CSU-Fraktionschef Georg Schmid ist weiterhin offen, ob es zum Prozess kommt. Über die Zulassung der Anklage werde das Amtsgericht Augsburg

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Hasselfeldt: Thüringen erster Schritt zu Rot-Rot-Grün im Bund

Berlin - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel bekommt für ihre Warnung vor einer linken Mehrheit bei der Bundestagswahl 2017 Unterstützung von der CSU. «Die Bundeskanzlerin hat Recht», sagte

Ex-CSU-Rebellin: Gabriele Pauli über Sylt zurück in die Politik?

Ihre Wirkung auf die Öffentlichkeit bleibt trotz vieler Niederlagen, die sie zuletzt einstecken musste. Nach bitteren Jahren in Bayern will Gabriele Pauli auf der Nordseeinsel Sylt einen Neuanfang

Parteien: CSU schwächt umstrittene Deutschvorgabe ab

München - Die CSU schwächt ihre umstrittene Forderung ab, Zuwanderer sollten zu Hause in der Familie Deutsch sprechen. "Wer dauerhaft hier leben will, soll motiviert werden, im täglichen Leben

Kalte Progression: CSU und SPD für Steuersenkungen, CDU dagegen

Mit ihrer Haltung zur Kalten Progression und Steuersenkungen steht die CDU in der Großen Koalition inzwischen ziemlich allein da. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Finanzminister Wolfgang Schäuble und

Sprachdiktat: CSU formuliert umstrittenen Satz um

Nach viel Hohn und Kritik formuliert die CSU ihre umstrittene Forderung um, Zuwanderer sollten in der Familie Deutsch sprechen. In dem Leitantrag für den Parteitag heißt es nun "Wer dauerhaft hier

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

CSU will umstrittene Sprachvorgabe im Leitantrag abschwächen

München - Die CSU will ihre Forderung, dass Zuwanderer in der Familie Deutsch sprechen sollen, wieder abschwächen. Es müsse jeder zu Hause sprechen können, wie er möchte, sagte CSU-Vize Peter

Experte: Zwang zur deutschen Sprache in Familie verfassungswidrig

Zuwanderer können nach Einschätzung eines Verfassungsrechtlers nicht dazu gezwungen werden, daheim in der Familie deutsch zu sprechen. Eine "verbindliche Rechtspflicht" wäre verfassungsrechtlich

Presse zum CSU-Deutschpflicht-Vorschlag: "Verlogen bis zum Anschlag"

Mit der Forderung einer Deutschpflicht für Migranten auch im privaten Umfeld hat die CSU eine lebhafte Debatte ausgelöst. In der deutschen Presse-Landschaft gab es ein breites Echo. Viele

CSU will umstrittene Sprachvorgabe im Leitantrag abschwächen

München - Die CSU will ihre umstrittene Forderung abschwächen, Zuwanderer sollten in der Familie Deutsch sprechen. «Es muss jeder zu Hause sprechen können, wie er möchte», sagte CSU-Vize Peter

"Deutschpflicht": Wolfgang Bosbach nimmt CSU in Schutz

In der Debatte um einen Vorstoß zur Deutschpflicht in Familien hat die CSU vorsichtigen Beistand von CDU-Politiker Wolfgang Bosbach erhalten. Heute soll der entsprechende Leitantrag vom CSU-Vorstand

Türkische Gemeinde nennt CSU-Sprachvorstoß «menschenfeindlich»

Berlin - Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat die CSU-Forderung, Zuwanderer sollten in der Öffentlichkeit und zu Hause deutsch sprechen, als «absurd» und «menschenfeindlich» verurteilt.

Türkische Gemeinde nennt CSU-Sprachvorstoß "menschenfeindlich"

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat die CSU-Forderung, Zuwanderer sollten in der Öffentlichkeit und zu Hause deutsch sprechen, als "absurd" und "menschenfeindlich" verurteilt. Kanzlerin

Strobl gegen Sprachvorgaben - «Privat bleibt privat»

Stuttgart - Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl hält nichts von der Forderung der Schwesterpartei CSU, wonach Zuwanderer auch zu Hause deutsch sprechen sollen. «Mein

Strobl gegen Sprachvorgaben für zu Hause: "privat bleibt privat"

CDU-Bundesvize Thomas Strobl hält nichts von der CSU-Forderung, wonach Zuwanderer zu Hause nur deutsch sprechen sollen. "Mein Verständnis von christdemokratischer Politik ist, dass wir uns zu dem,

Michael Glos: Angela Merkel wäre ohne mich keine Kanzlerin

Angela Merkel (CDU) hat ihre Kanzlerschaft nach Einschätzung von Ex-Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) auch ihm zu verdanken. "Ich glaube auch immer noch, ohne mich wäre sie nicht Kanzlerin

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Bund Bairische Sprache hadert mit CSU-Vorstoß

Berlin - Der Bund Bairische Sprache reagiert zurückhaltend auf den CSU-Vorschlag, dass Zuwanderer auch zu Hause in der Familie deutsch sprechen sollen. Da hätte erst mal Sprachwissenschaftler

Bund Bairische Sprache hadert mit CSU-Vorstoß

Der Bund Bairische Sprache reagiert zurückhaltend auf den CSU-Vorschlag, dass Zuwanderer auch daheim in der Familie deutsch sprechen sollen. "Da hätten erst mal Sprachwissenschaftler konsultiert

Flüchtlinge: Bayern fordert feste Verteilungsquoten für Flüchtlinge in Europa

Berlin - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann fordert feste Quoten für die Verteilung von Flüchtlingen in Europa. Das bestehende System nach dem sogenannten Dublin-Prinzip funktioniere offenbar

Parteien - #YallaCSU: Spott und Kritik über CSU-Sprachvorgaben

München - Der Leitantrags-Entwurf der CSU mit Deutsch-Vorgaben für Ausländer sorgt im Internet für Spott und Häme. Im Kurznachrichtendienst Twitter äußern sich Nutzer in ganz Deutschland unter dem

CSU-Generalsekretär: Kein Änderungsbedarf bei umstrittenem Antrag

München - Trotz Kritik und Spott von vielen Seiten sieht CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer keinen Grund, von der Forderung abzurücken, dass sich Zuwanderer auch in ihrer Familie auf Deutsch

Pkw-Maut: SPD beharrt auf Nachbesserungen

Die SPD hat ihre Kritik an den Maut-Plänen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) bekräftigt und erneut Nachbesserungen verlangt. "An diesem Gesetzesentwurf muss noch intensiv gearbeitet

Parteien - CSU: Ausländer sollen auch zu Hause deutsch sprechen

München - Die CSU fordert hier lebende Ausländer auf, sich grundsätzlich auf Deutsch zu unterhalten - in der Öffentlichkeit, aber auch zu Hause in der eigenen Familie. "Wer dauerhaft hier leben

Eigenwilliger Vorschlag: CSU will, dass Ausländer zu Hause deutsch sprechen

Wenn es nach der CSU geht, sollen hier lebende Ausländer auch zu Hause deutsch reden. Das will die CSU auf ihrem Parteitag beschließen, wie aus einem internen Papier hervor geht. Der Plan sorgt

Ramelow-Wahl in Thüringen empört Scheuer: "Ein Tag der Schande"

Die Wahl Bodo Ramelows  zum ersten linken Ministerpräsidenten nach der Wiedervereinigung hat nicht nur Zustimmung geerntet. Vor allem aus den Reihen der CDU und CSU kam Kritik, teilweise auch mit

Seehofer: Mit Ramelow-Wahl beginnt neue Zeitrechnung

CSU-Chef Horst Seehofer sieht die SPD auf Kurs zu einem Bündnis mit der Linkspartei auch auf Bundesebene. Mit der Wahl des Linke-Politikers Bodo Ramelow zum thüringischen Ministerpräsidenten durch

Gesetz zu Fahrverbot für junge Straftäter soll kommen

Union und SPD wollen den im Koalitionsvertrag vereinbarten Führerscheinentzug für   Straftäter  im nächsten Jahr umsetzen. Unions-Fraktionsvize Thomas Strobl ( CDU) sagte der "Saarbrücker Zeitung":

Ermittlungen gegen Christine Haderthauer ausgeweitet

Die bayerische Staatsanwaltschaft hat einem Zeitungsbericht zufolge ihre Ermittlungen gegen die frühere Chefin der Staatskanzlei, Christine Haderthauer ( CSU), ausgeweitet. Die Ermittler gingen

Nato-Generalsekretär Stoltenberg kommt zu CSU-Klausur nach Kreuth

Der neue Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist Anfang Januar Gast auf der CSU-Landesgruppenklausur in Wildbad Kreuth. Er will mit den CSU-Bundestagsabgeordneten über die Ukraine-Krise und den

Umfrage: CSU bei 49 Prozent, SPD nur noch bei 18 Prozent

Wären Landtagswahlen in Bayern, würde die CSU gegenüber dem Urnengang von 2013 zulegen. Das geht aus einer Umfrage des Hamburger Meinungsforschungsinstituts GMS hervor, die der "Passauer Neuen

Pkw-Maut: SPD will Pläne zu Mehrkosten nicht mittragen

Die geplante Pkw-Maut steht weiter auf der Kippe. Die SPD hat nun angekündigt, die Pläne nicht mittragen zu wollen, wenn sie doch Mehrkosten für deutsche Autofahrer zur Folge haben. Und auch in

Koalition: Opposition verspottet Frauenquote als "Quötchen"

Berlin - Die Koalition erntet mit ihrem Kompromiss zur Frauenquote in Aufsichtsräten Kritik von allen Seiten. Wirtschaftsverbände lehnten das Vorhaben am Mittwoch als schädlich ab, der Opposition

AfD sinkt rapide in Wählergunst: Quittung für interne Querelen?

Die internen Querelen der letzten Monate und der jüngste Führungsstreit zeigen zunehmend Wirkung: Der Alternative für Deutschland (AfD) sinkt rapide in der Wählergunst. In dem aktuellen Wahltrend von

Koalitionszoff um «weinerliche» Ministerin Schwesig

Berlin - «Heulsusen»-Streit in der schwarz-roten Koalition: Unionsfraktionschef Volker Kauder hat SPD-Familienministerin Manuela Schwesig in ihrem Einsatz für die Frauenquote Weinerlichkeit

SPD-Politiker finden Unions-Kritik im "Soli"-Streit unverständlich

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags hat Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans der Union "Volksverdummung" vorgeworfen. Zur wachsenden Kritik an

Schwarz-Rot räumt Quotenstreit ab - Mehr Geld für Flüchtlinge

Berlin - Die größten deutschen Unternehmen müssen sich auf eine gesetzliche Frauenquote von 30 Prozent vom Jahr 2016 an einstellen. Die Spitzen der großen Koalition zurrten nach wochenlangem Streit
 
   
 

News zu CSU abonnieren:

RSS

News zu CSU teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Themen 

Anzeigen