Startseite
Sie sind hier: Home >

CDU

...

CDU

Grünen-Chefin Hermenau schmeißt hin 

Grünen-Chefin Hermenau schmeißt hin

Im Streit um ein mögliches schwarz-grünes Bündnis haben die Grünen in Sachsen ihr bekanntestes Gesicht verloren. Gründungsmitglied Antje Hermenau (50) gab beim Landesparteitag in Leipzig ihren Rückzug aus der aktiven Politik bekannt. Sie werde ihr Landtagsmandat abgeben und auch den
CSU-General Scheuer attackiert AfD: "Abstieg für Deutschland" 

CSU-General Scheuer attackiert AfD: "Abstieg für Deutschland"

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat die Alternative für Deutschland (AfD) scharf attackiert. "Für mich ist diese Partei Abstieg für Deutschland", sagte Scheuer am Samstag auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Inzell. "Das sind die Provokateure der Republik. " Scheuer warf der AfD vor,
Parteien - Neuer JU-Chef Ziemiak: Union braucht mehr Strategie-Debatten 

Parteien - Neuer JU-Chef Ziemiak: Union braucht mehr Strategie-Debatten

Inzell - Der neue JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak fordert mehr Strategie-Debatten innerhalb der Unionsparteien. Man müsse davon wegkommen, nur über Tagespolitik zu sprechen, sagte der 29-Jährige am Samstag auf dem Deutschlandtag der Jungen Union im bayerischen Inzell. "Es geht darum, mal Per
Weil sieht in AfD Herausforderung auch für die SPD 

Weil sieht in AfD Herausforderung auch für die SPD

In den Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) sieht Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ( SPD) nicht nur eine Herausforderung für die CDU. Das erfolgreiche Abschneiden der AfD fordere zwar die Christdemokraten besonders heraus, müsse aber alle Parteien beschäftigen, sagte
Stoiber ermahnt Junge Union: Ihr müsst euch einmischen 

Stoiber ermahnt Junge Union: Ihr müsst euch einmischen

Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber hat die Junge Union eindringlich aufgerufen, stärker für die Interessen der jungen Generationen zu kämpfen. "Es ist wichtig, dass ihr euch massiv in die politischen Debatten einschaltet - sofern sie überhaupt geführt werden", sagte der frühere bayerische

CSU-General Scheuer attackiert AfD

Inzell - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat die AfD scharf attackiert. Für ihn sei diese Partei Abstieg für Deutschland, sagte Scheuer auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Inzell.

Neuer JU-Chef: Union braucht mehr Strategie-Debatten

Der neue JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak fordert mehr Strategie-Debatten innerhalb der Unionsparteien. Man müsse davon wegkommen, nur über Tagespolitik zu sprechen, sagte der 29-Jährige am

Stoiber warnt Union: AfD nicht ignorieren und unterschätzen

Inzell - Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber hat davor gewarnt, die AfD weiter zu ignorieren und die Gefahr für CDU und CSU zu unterschätzen. Man müsse die Funktionäre der AfD inhaltlich

Kampf um JU-Vorsitz: Ein hartes Duell mit klarem Sieger

Es war die erste Kampfkandidatur seit 1973 und zudem ziemlich spannend. Es gewinnt klar Paul Ziemiak, es verliert Benedict Pöttering. Der neue Vorsitzende der Jungen Union (JU) fordert Gefängnis

Ex-JU-Landeschefin Katrin Albsteiger ist nun JU-Bundesvize

Ein Jahr nach Ende ihrer kurzen Amtszeit als Chefin der Jungen Union in Bayern hat die CSU-Politikerin Katrin Albsteiger einen neuen Posten in der Nachwuchsorganisation der Union. Auf dem

Angela Merkel greift AfD an: "Damit habe ich nichts gemein"

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von ihrer Linie abgewichen und hat die Alternative für Deutschland (AfD) direkt angegriffen. Am Beispiel der Europapolitik könne man erkennen, dass die Werte der

Parteien: Paul Ziemiak neuer JU-Chef - Klarer Sieg in Kampfabstimmung

Inzell - Umbruch in der Jungen Union: 29 Jahre alt, in Polen geboren, Heimat in Nordrhein-Westfalen, kritisch und zugleich um Kompromisse bemüht. Das ist der neue Vorsitzende. Die Ära Mißfelder

Paul Ziemiak neuer Vorsitzender der Jungen Union

Paul Ziemiak ist neuer Vorsitzender der Jungen Union. In einer Kampfabstimmung auf dem JU-Deutschlandtag im bayerischen Inzell setzte sich der 29-Jährige am Freitagabend klar gegen seinen Mitbewerber

Merkel gegen Aufweichung des Sterbehilfeverbots

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich gegen eine Aufweichung des strikten Sterbehilfeverbots in Deutschland ausgesprochen. Sie sei dafür, "das Nein möglichst klar zu fixieren", sagte Merkel

Merkel verteidigt Nicht-Beteiligung an Luftschlägen gegen Terrormiliz

Inzell - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Nein zu einer Beteiligung Deutschlands an den Luftschlägen gegen die Terrororganisation Islamischer Staat verteidigt. Es gehe nicht nur darum,

Merkel verteidigt Nicht-Beteiligung an Luftschlägen gegen Terrormiliz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das Nein zu einer Beteiligung Deutschlands an den Luftschlägen gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) verteidigt. Es gehe nicht nur darum, an der

Parteien: CDU und SPD wollen in Sachsen Koalition bilden

Dresden - Die Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot. Nach Sondierungen mit SPD und Grünen entscheidet sich die Union für Koalitionsverhandlungen mit den Sozialdemokraten. Ein schwarz-grünes

Merkel dankt Mißfelder und kritisiert Ausrutscher gegen Senioren

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem scheidenden JU-Vorsitzenden Philipp Mißfelder für dessen zwölfjährige Rekordamtszeit gedankt - und ihn zugleich wegen eines früheren Ausrutschers gegen

Sachsen bewegt sich auf Schwarz-Rote Koalition zu

Sachsens Ministerpräsident und CDU-Chef Stanislaw Tillich will mit der SPD über eine Koalition verhandeln. Er werde dem Landesvorstand vorschlagen, Verhandlungen mit der SPD aufzunehmen, sagte

CDU für Vorschuljahr mit verbindlichen Inhalten in Kitas

Nach dem Willen der rheinland-pfälzischen CDU sollen Kindergärten und Grundschulen enger zusammenarbeiten. Das letzte Kita-Jahr solle zu einem weiter beitragsfreien Vorschuljahr mit verbindlichen

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Innensenator Henkel erkrankt

Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hat überraschend am Donnerstag im Abgeordnetenhaus gefehlt. Er war in den vergangenen zwei Tagen zur Behandlung akuter Nierenbeschwerden im Krankenhaus. Das

CDU-Politiker mahnt zu sachlichem Umgang mit AfD

CDU-Politiker Marko Schiemann sieht keinen Anlass für Hysterie im Umgang mit der AfD. Am Donnerstag mahnte der Landtagsabgeordnete aus Bautzen zu einem sachlichen Umgang mit der eurokritischen

Mohring soll erneut CDU-Fraktionschef werden

Mike Mohring soll die CDU-Fraktion auch in der kommenden Legislaturperiode im Thüringer Landtag anführen. Es gebe es kein Wackeln und keinen Zweifel, dass er Fraktionschef bleibe, sagte

Junge Union vor Umbruch - Kampfabstimmung um Vorsitz

Berlin - Die Junge Union steht nach zwölfjähriger Rekordamtszeit des Vorsitzenden Philipp Mißfelder vor dem Umbruch. Erstmals in der Geschichte der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU kommt es am

Regierung: CDU und Grüne setzen Sondierungsgespräche in Sachsen fort

Dresden - CDU und Grüne in Sachsen treffen in Dresden zur zweiten Runde ihrer Sondierungsgespräche zusammen. Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl sollen Möglichkeiten für Koalitionsverhandlungen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

CDU und Grüne setzen Sondierungsgespräche in Sachsen fort

Dresden - CDU und Grüne in Sachsen treffen heute in Dresden zur zweiten Runde ihrer Sondierungsgespräche zusammen. Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl sollen Möglichkeiten für

Parteien: Unionspolitiker suchen Konfrontation mit AfD

Berlin - Prominente Unionspolitiker wollen sich nach den Wahlerfolgen der AfD offensiv mit der neuen Partei auseinandersetzen und weichen damit vom Kurs von Fraktionschef Volker Kauder ab. Die AfD

Experte Wolfgang Bosbach: Man muss die AfD ernst nehmen

Eine Diffamierungsstrategie gegen die aufstrebende Alternative für Deutschland (AfD) ist nach Einschätzung des Parteienforschers Oskar Niedermayer der falsche Weg. "Es ist sehr gefährlich, die

Britta Ernst: Frau von Olaf Scholz soll Ministerin in Kiel werden

Schleswig-Holsteins umstrittene Bildungsministerin Waltraud Wende ist nach monatelangen Querelen und Korruptionsvorwürfen zurückgetreten. Nachfolgerin soll laut Medienbereichten die Hamburger

CDU-Abgeordnete Reiche fordert klare Abgrenzung von AfD

Die brandenburgische CDU-Bundestagsabgeordnete Katherina Reiche hat eine klarere Abgrenzung ihrer Partei von der Alternative für Deutschland (AfD) gefordert. Man müsse sich zwar mit der AfD

Landtagswahl 2014: Union und SPD ignorieren die AfD weiter

Berlin - Mit scharfer Abgrenzung und ohne Kurskorrekturen wollen Union und SPD der Alternative für Deutschland (AfD) nach ihrem Wahlerfolg den Wind aus den Segeln nehmen. "Problemlösungen sind die

Unionspolitiker hoffen auf AfD-Entzauberung im politischen Alltag

Berlin - Nach dem Einzug der AfD in drei ostdeutsche Landtage sucht die Union nach Mitteln gegen die rechtskonservative Partei, die ihr bedrohlich werden könnte. Dabei setzt sie darauf, dass die

CDU will Schadenersatz von Ex-Berater

Die CDU Rheinland-Pfalz fordert von dem ehemaligen Hamburger Finanzsenator Carsten Frigge 770 000 Euro Schadenersatz im Streit um den Landtagswahlkampf 2005/2006. Der Landesverband wirft dem

Bosbach: "Die AfD irrlichtert durch den Raum"

Ernsthafte Gefahr oder vorübergehendes Phänomen? Nach den jüngsten Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) sucht die Union nach einem neuen Kurs im Umgang mit den Rechtskonservativen.

Merkel bekräftigt Nein zu Bündnissen mit der AfD

Berlin - CDU-Chefin Angela Merkel hält trotz Kritik aus ihrer eigenen Partei an ihrem Kurs gegenüber der Alternative für Deutschland fest. Man brauche Problemlösungen als Antworten, sagte sie heute

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Henkel: Ich bin gerne CDU-Spitzenkandidat für Wahlkampf 2016

Der Berliner CDU-Chef und Innensenator Frank Henkel (CDU) will seine Partei 2016 als Spitzenkandidat in den Wahlkampf führen. "Anders als bei der SPD ist die Führungsfrage in der CDU geklärt", sagte

Schierack will "optimistisch und ernsthaft" mit SPD sondieren

Brandenburgs CDU-Spitzenkandidat Michael Schierack hat für ein Bündnis der Wahlsiegerin SPD mit seiner Partei geworben. "Wir haben deutlich zugelegt", sagte er am Montag vor Sitzungen der

Kauder: Union muss sich mit Themen der AfD auseinandersetzen

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat eine Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland erneut kategorisch ausgeschlossen. Die Union müsse sich mit den Themen der AfD

CDU-Konservative wollen anders mit AfD umgehen

Das gute Abschneiden der Alternative für Deutschland ( AfD) bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Thüringen und zuvor Sachsen sorgt in Unionskreisen offenbar für zunehmende Nervosität. Konservative

Reinholz: "Man kann die AfD nicht außen vor lassen"

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz (CDU) will im künftigen Landtag auch mit der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) reden. "Man kann sie nicht außen vor lassen, sie sind auf

Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg: Ramelow erster linker Ministerpräsident?

Nach mehr als zwei Jahrzehnten CDU-Dominanz könnte in Thüringen bundesweit erstmalig ein Politiker der Linkspartei Ministerpräsident werden. Laut vorläufigem Ergebnis der Landtagswahl ist ein

Nach Landtagswahlen: SPD rückt in die Rolle des Königsmachers

Wahlsieger in Brandenburg, aber katastrophale Ergebnisse in Thüringen und vor zwei Wochen in Sachsen: Trotzdem könnte die SPD künftig in allen drei Landesregierungen vertreten sein. Zweimal kann sie

Saar-CDU fordert von Kommunen mehr Zusammenarbeit

Vor dem Hintergrund des öffentlichen Sparzwangs sollen Kreise, Städte und Gemeinden im Saarland nach dem Willen der Landes-CDU effektiver werden und mehr zusammenarbeiten. Der Landesvorstand und die

Niedrige Wahlbeteiligung in Brandenburg und Thüringen

Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen zeichnet sich eine deutlich geringere   Wahlbeteiligung  als vor fünf Jahren ab. Fast vier Millionen Bürger durften ihre Stimme abgeben, weniger

CDU-Politiker Philipp Mißfelder wegen Spenden in Erklärungsnot

Berlin - Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Philipp Mißfelder, ist in Erklärungsnot geraten, weil er einem Unternehmer Regierungskontakte vermittelt und dieser dafür

Pkw-Maut: Auch CSU übt Kritik an Plänen von Alexander Dobrindt

Berlin - Die Pkw-Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) stoßen nach einem "Spiegel"-Bericht inzwischen nicht nur in der CDU, sondern auch der CSU auf Widerstand. In einer

Landtagswahl Brandenburg: CDU schließt erneut Koalition mit AfD aus

CDU -Spitzenkandidat Michael Schierack hat am Sonntag erneut ein Zusammengehen mit der rechtspopulistischen AfD ausgeschlossen. "Es wird nach der Landtagswahl keine Koalition geben", sagte der

Philipp Mißfelder wegen Spenden in Erklärungsnot

Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Philipp Mißfelder, ist in Erklärungsnot geraten, weil er einem Unternehmer Regierungskontakte vermittelt und dieser dafür

Landtagswahl Thüringen: Merkel warnt Grüne vor Koalition mit Linken

Apolda/Erfurt/Potsdam - Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat die Grünen in Thüringen vor der Beteiligung an einer Landesregierung unter Führung der Linken gewarnt. Sie habe Achtung vor den

Hasselfeldt sieht AfD nicht rechts von der CSU

CSU -Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt verortet die eurokritische Alternative für Deutschland nicht am rechten Rand des politischen Spektrums. Sie wolle die AfD "nicht rechts von uns sehen",

Merkel warnt Gruene vor Koalition mit Linken in Thüringen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Grünen in Thüringen vor der Beteiligung an einer Landesregierung unter Führung der Linken gewarnt. Sie habe Achtung vor den Grünen, von denen sich viele

Flüchtlinge - Bouffier: Flüchtlinge in leeren Bürogebäuden unterbringen

Frankfurt - Flüchtlinge sollten nach Ansicht von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) künftig auch in leeren Bürogebäuden untergebracht werden. Es gebe etwa in Industriegebieten

Merkel warnt Grüne vor Regierung mit der Linken in Thüringen

Apolda - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Grünen vor einer Regierungsbildung mit der Linken in Thüringen gewarnt. Sie habe Achtung vor den Grünen, von denen sich viele vor 25 Jahren im Neuem

Bouffier für Unterbringung von Flüchtlingen in leeren Bürogebäuden

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich angesichts steigender Flüchtlingszahlen dafür ausgesprochen, diese künftig auch in leeren Bürogebäuden unterzubringen. Es gebe etwa in

Unions-Mittelstandschef fordert wirtschaftsfreundlicheren Kurs

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigun g, Carsten Linnemann, fordert ein deutlich wirtschaftsfreundlicheres Profil der Union. "Gerade jetzt, wo die FDP nicht mehr da ist, braucht es
 
   
 

News zu CDU abonnieren:

RSS

News zu CDU teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Weitere Themen 

Anzeigen